loader

Haupt

Tropfen

GKB Nr. 52 - Augenklinik (Augenmikrochirurgie): Bewertungen, Preise und Bewertungen

Das GBUZ "City Clinical Hospital No. 52 DZM" ist eine multidisziplinäre medizinische und diagnostische Einrichtung in der Stadt Moskau. Als eines der größten Unternehmen der Hauptstadt bietet das GBUZ rund um die Uhr Notfälle sowie routinemäßige medizinische Versorgung für über 50.000 Patienten pro Jahr.

Die Augenklinik des Krankenhauses zeichnet sich durch eine hohe chirurgische Aktivität aus. Jedes Jahr werden hier mehr als dreitausend Operationen auf höchstem mikrochirurgischen Niveau durchgeführt.

Die Abteilung hat moderne Diagnosegeräte der Expertenklasse zusammengestellt. Der Operationssaal ist mit der besten erforderlichen Technologie ausgestattet, einschließlich Mikroskopen, chirurgischen Systemen und Augentischen führender Hersteller.

Patienten der Augenklinik können eine umfassende Untersuchung des Sehorgans sowie eine konservative und chirurgische Behandlung der meisten bekannten Augenkrankheiten erhalten, die mit modernen Techniken und hochwirksamen Arzneimitteln durchgeführt wird.

Klinikleistungen

Die Spezialisten der Abteilung führen die folgenden chirurgischen Eingriffe durch:

  • Behandlung aller Arten von Katarakten (Ultraschall-Phakoemulsifikation), einschließlich solcher, die durch andere Pathologien (hohes Maß an Myopie, komplexer Astigmatismus, diabetische Retinoathie, Glaukom usw.) kompliziert sind, auch bei Patienten, die nach Nierenentfernung eine Hämodialysebehandlung erhalten.
  • Implantation aller Arten von Kunstlinsen (IOLs).
  • Chirurgie zur Netzhautablösung (vitreoretinale und extrasklerale Techniken) sowie minimalinvasive Chirurgie bei Diabetes, Hämophthalmie, zentraler Netzhautdystrophie, Makularupturen usw..
  • Chirurgische Behandlung des Glaukoms (primär, sekundär, neovaskulär), einschließlich Drainage (McMedi- und Transcontact-Drainagen), mit Implantation von Ahmed-Klappen und Verwendung von Ex-PressOptonol-Mikroshunts.
  • Eine kombinierte gleichzeitige chirurgische Behandlung von Katarakt und Glaukom wird durchgeführt.
  • Entfernung des Augapfels unter Bildung eines Stumpfes für eine Augenprothese.
  • Integumentäre Keratoplastik mit Autotissue oder Bioplant bei ulzerativen Prozessen der Hornhaut.
  • Operationen an den Augenlidern: Blepharoplastik, Korrektur von Eversion und Volvulus der Augenlider, Entfernung von Zysten, Xanthelasmus, Pterygien, Chalazionen.

Neben der chirurgischen Behandlung erhalten die Patienten eine eingehende diagnostische Untersuchung sowie konservative Therapiekurse.

Klinikkoordinaten

123182, Moskau, st. Infanterie, 3

Empfohlene Kliniken zur Behandlung von Katarakt

Die Augenklinik von Dr. Shilova ist eines der führenden ophthalmologischen Zentren in Moskau, in dem alle modernen Methoden zur chirurgischen Behandlung von Katarakten verfügbar sind. Neueste Geräte und renommierte Spezialisten garantieren hohe Ergebnisse. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

"MNTK benannt nach Svyatoslav Fedorov" ist ein großer ophthalmologischer Komplex "Eye Mycosurgery" mit 10 Niederlassungen in verschiedenen Städten der Russischen Föderation, der von Svyatoslav Nikolaevich Fedorov gegründet wurde. Im Laufe ihrer Arbeit haben mehr als 5 Millionen Menschen Unterstützung erhalten. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

Das "Helmholtz-Institut für Augenkrankheiten" ist die älteste staatliche Einrichtung für Forschung und Behandlung mit ophthalmologischem Schwerpunkt. Mehr als 600 Menschen arbeiten hier, um Menschen mit einer Vielzahl von Krankheiten zu helfen. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

Augenklinik des 52 städtischen Krankenhauses (Augenmikrochirurgie)

Die Augenabteilung 52 des City Clinical Hospital ist seit 1970 in Betrieb. Dies ist eine spezialisierte Abteilung mit chirurgischem Schwerpunkt. Jedes Jahr führt die Abteilung etwa 3000 Operationen für verschiedene Augenkrankheiten durch. Die Abteilung ist mit Diagnosegeräten der Expertenklasse für mikrochirurgische Operationen ausgestattet: chirurgische Systeme, intraoperative Mikroskope, Kryosysteme, kombinierte Systeme zur Durchführung von Operationen am vorderen und hinteren Augenabschnitt. Täglich werden Patienten von Spezialisten der Abteilung mit Biomikroskopie und speziellen Linsen zur Untersuchung des hinteren Segments untersucht.

Die Leiterin der ophthalmologischen Abteilung des 52. City Clinical Hospital ist die Kandidatin der medizinischen Wissenschaften Zhanna Vladimirovna Gimranova. Ihre Spezialisierung ist die Durchführung von Kataraktoperationen mit IOL-Implantation und die chirurgische Behandlung von Glaukomen mit Transcontact, McMedi, Ex-Press, Ahmed und Drainagen für vitreoretinale Operationen.

Tätigkeitsbereiche der Augenabteilung 52 des City Clinical Hospital:

  • nahtlose Behandlungsmethoden für alle Arten von Katarakten (Ultraschall-Phakoemulsifikation), auch vor dem Hintergrund komplexer Astigmatismen, diabetischer Retinopathie, hoher Myopie, posttraumatischer Veränderungen und anderer Augenerkrankungen;
  • Implantation von torischen Linsen, torischen multifokalen Linsen;
  • mikrochirurgische Behandlung von Netzhautablösungen (vitreoretinale Operationen, extrasklerale Methoden;
  • minimalinvasive vitreoretinale Interventionen bei diabetischer Retinopathie, Hämophthalmus, Makularupturen und anderen Pathologien;
  • konservative und chirurgische Methoden der Glaukombehandlung;
  • kombinierte gleichzeitige chirurgische Behandlung von Katarakten und Glaukom;
  • Durchführung einer Keratoplastik mit Bioplant und Autotissue;
  • chirurgische Behandlung der Augenlidpathologie (Blepharoplastik, Behandlung von Pterygien, Chalazionen, Xanthelasmus).

Die Augenabteilung des City Clinical Hospital 52 verfügt über moderne Lasersysteme, mit denen Patienten eine wirksame Behandlung für Netzhautvenenthrombose, diabetische Retinopathie, Tränen und Netzhautdystrophien erhalten. Die Spezialisten der Abteilung führen moderne diagnostische Methoden durch, darunter optische Kohärenztomographie, Elektroretinographie, Registrierung visuell evozierter Potentiale und Ultraschalluntersuchung.

Bewertung der besten Kliniken in Moskau (TOP-3)

  1. Moskauer Augenklinik
  2. MGK-Diagnose
  3. Klinik von Dr. Shilova T.Yu..

Kontakte

Adresse: 123182, Moskau, Pehotnaya Str., 3 (von der U-Bahn-Station "Oktyabrskoe Pole" mit den Bussen Nr. 100, 681, 105, 253, 800 bis zur Haltestelle "52 GKB").

Telefon: (499) 194-74-54, (499) 196-36-31

Bewertungen

Unten können Sie die Bewertungen der Patienten der Augenabteilung der 52 GKB lesen oder Ihre eigene Meinung hinterlassen.

Augenklinik (Augenmikrochirurgie)

Die ophthalmologische Abteilung des City Clinical Hospital Nr. 52 weist eine hohe chirurgische Aktivität auf. Die Abteilung führt jährlich mehr als 3000 Operationen durch. Alle Operationen werden auf einem modernen mikrochirurgischen Niveau durchgeführt.

ORDNUNG DER KRANKENHAUS IN DER ABTEILUNG

  1. Bei einer Überweisung für eine Konsultation sollten Sie sich an das Büro der Hauptrezeption eines Augenarztes wenden, um das Problem des chirurgischen Eingriffs zu lösen. Ein Termin für eine Beratung wird an Wochentagen von 12:00 bis 16:00 Uhr telefonisch unter +7 (499) 194-74-54 vereinbart.
  2. Zur Vorbereitung der Operation werden eine Reihe von Studien und Analysen durchgeführt. Eine Liste der Tests für einen bestimmten Vorgang wird an der Rezeption ausgestellt.
  3. Wenn die Tests fertig sind, aber das Ablaufdatum einhalten, sollten Sie zu einer zweiten Konsultation kommen, die Ergebnisse bewerten und einen Termin für einen Krankenhausaufenthalt vereinbaren.

Achten Sie auf das in der Richtung angegebene Gerät.

Wenn der Patient in ein Kurzzeitkrankenhaus im Bereich "Augenheilkunde" überwiesen wird, muss die UPC kontaktiert werden (siehe unten).

Kurzzeitkrankenhaus

Seit 2016 wird im GBUZ "GKB Nr. 52 DZM" eine kurzfristige stationäre Abteilung im Bereich "Augenheilkunde" eröffnet. Die UPC ist eine Unterabteilung des City Clinical Hospital Nr. 52, die chirurgische Eingriffe durchführen und den Patienten innerhalb eines Tages entlassen soll. Hier werden chirurgische Behandlungen von Katarakten, Erkrankungen der Augenlider, Tränenapparate sowie Ablösungs- und degenerative Erkrankungen der Netzhaut durchgeführt.

Wenn der Patient mit einer Überweisung zur Konsultation und den Ergebnissen von Tests und Untersuchungen, die im Voraus in der Klinik am Wohnort durchgeführt wurden, in ein Kurzzeitkrankenhaus auf dem Gebiet der "Augenheilkunde" gebracht wird, sollten Sie sich unter der Adresse an das Büro des primären Augenarztes wenden Kiefer. Nr. 11, Operationsgebäude, 1. Stock, Eingang vom Ende, Büronummer 130. Das Büro ist wochentags von 9:00 bis 15:00 Uhr nach Vereinbarung telefonisch unter 8 (926) 264-07-64 geöffnet.

Am vereinbarten Tag kommt der Patient mit den Ergebnissen der Analysen und Untersuchungen zur wiederholten Aufnahme ins Büro. Der Arzt prüft die Tests und führt gegebenenfalls zusätzliche Untersuchungen durch, auf deren Grundlage er über den Krankenhausaufenthalt des Patienten entscheidet, und legt den Zeitpunkt des Krankenhausaufenthaltes für die Operation fest.

Zum festgelegten Zeitpunkt muss der Patient zur UPC kommen, wo der Arzt ihn untersucht und sicherstellt, dass der Patient für die Operation bereit ist. Der Patient wird dann auf eine bequeme Station gebracht, um sich auf die Operation vorzubereiten. Nach der Operation bleibt im Aufwachraum genügend Zeit, um sich zu erholen. Wenn der Arzt sicher ist, dass es dem Patienten gut geht, wird er entlassen. Vor der Entlassung erhält der Patient die notwendigen Empfehlungen und eine Erinnerung an die postoperative Versorgung. Der gesamte Vorgang dauert 4 bis 5 Stunden. Danach kann der Patient nach Hause zurückkehren..

Die Abteilung ist mit modernen Diagnosegeräten der Expertenklasse ausgestattet. Der Operationssaal verfügt über drei Mikroskope (Deutschland), drei chirurgische Systeme (Deutschland, Japan), von denen zwei kombinierte Phako-Vitreo-Systeme zur Durchführung von Operationen am vorderen und hinteren Augensegment sind, ein Kryosystem zur Verwendung in der Chirurgie zur Netzhautablösung und zum Glaukom chirurgische Augentabellen für Patienten. Der Operationssaal ist komplett mit modernen mikrochirurgischen Instrumenten und Verbrauchsmaterialien ausgestattet.

Patienten im Krankenhaus der Augenklinik werden täglich von den behandelnden Ärzten mit modernen Geräten untersucht. Mit der Methode der Biomikroskopie werden das vordere Segment und die optischen Medien des Auges untersucht, und bei Verwendung spezieller Linsen wird auch das hintere Segment des Auges untersucht..
Der Augeninnendruck wird durch eine Kontaktmethode nach Maklakov und durch eine berührungslose Methode unter Verwendung eines berührungslosen Tonometers (Japan) bestimmt. Die Definition von Gesichtsfeldern erfolgt auf zwei Computerperimetern in den Modi verschiedener Programme unter Berücksichtigung der Diagnose des Patienten.
Die Patienten erhalten eine vollständige Untersuchung und konservative Behandlung von Gefäßerkrankungen und entzündlichen Augenerkrankungen. Die Behandlung erfolgt nach modernen Techniken mit hochwirksamen modernen Arzneimitteln.

In der ophthalmologischen Abteilung des City Clinical Hospital Nr. 52 werden folgende Operationen durchgeführt:

  • Behandlung aller Arten von Katarakten mit einer nahtlosen Methode (Ultraschall-Phakoemulsifikation), einschließlich solcher, die durch andere Pathologien (hohe Myopie, komplexer Astigmatismus, Glaukom, diabetische Retinoathie, posttraumatische Veränderungen nach vitreoretinalen Eingriffen) kompliziert sind, bei Patienten, die eine Behandlung mit programmierter Hämodialyse, Peritonealdialyse erhalten, nach der Operation zur Nierenentfernung.
  • Die Implantation von torischen (astigmatischen) Linsen, die gleichzeitig das Problem von Katarakten und Astigmatismus lösen können, sowie von multifokalen IOLs (Linsen) kann bei Implantation eine qualitativ hochwertige Sicht aus der Ferne und aus nächster Nähe erzielen.
  • Implantation von torischen Multifokallinsen, die gleichzeitig die Vorteile von torischen und multifokalen Linsen kombinieren.
  • Operationen für eine der schwerwiegendsten Pathologien - Netzhautablösung (extrasklerale Techniken und vitreoretinale Operationen mit Einführung von Perfluordecalin, Silikon, Gasgemischen). Auch vitreoretinale minimalinvasive Operationen (23G, 25G) werden bei Diabetes, Glaskörperblutungen (Hämophthalmus), ödematöser hämorrhagischer Form der zentralen Netzhautdystrophie, vitreomakulärem Traktionssyndrom, epiretinaler Fibrose und Makularupturen durchgeführt.
  • Chirurgische und konservative Behandlung von Patienten mit Glaukom (primäres, sekundäres, neovaskuläres Glaukom). Alle Arten von chirurgischen Eingriffen bei Glaukom, Drainageoperationen (Mac-Medi, Transcontact-Drainagen), Ahmed-Klappenimplantation und modernen mikroinvasiven Operationen mit Ex-Press Optonol-Mikroshunts werden durchgeführt.
  • Durchführung einer kombinierten chirurgischen Behandlung von Katarakten und Glaukom gleichzeitig.
  • Bei schmerzhaften Formen des Glaukoms werden organerhaltende Operationen durchgeführt, um Schmerzen zu beseitigen.
  • Wenn der Augapfel entfernt werden muss, werden Operationen unter Bildung eines Stumpfes unter der Augenprothese durchgeführt.
  • Bei ulzerativen Prozessen der Hornhaut mit der Gefahr einer Perforation des Augapfels wird eine integumentäre Keratoplastik mit Autotissue oder Bioplant durchgeführt.
  • Operationen an den Augenlidern: obere und untere Blepharoplastik, Korrektur des Volvulus und Umkehrung der Augenlider, Entfernung von Zysten, Chalazionen, Xanthelasmus, Pterygium.

Die ophthalmologische Abteilung des City Clinical Hospital Nr. 52 ist mit modernen Lasern (hergestellt in Japan) ausgestattet. Dank dessen können Patienten eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung für Krankheiten wie Diabetes mellitus, Netzhautvenenthrombose, Ödeme der zentralen Netzhautzone, periphere Netzhautdystrophie, Netzhautrisse und vieles mehr erhalten. Eine durch einen Laser rechtzeitig blockierte Netzhautruptur ermöglicht es, die Entwicklung einer so beeindruckenden Pathologie wie Netzhautablösung und Wahrung des Sehvermögens zu vermeiden. Bei hoher Myopie mit Fundusveränderungen ist eine rechtzeitige Laserkoagulation der Netzhaut erforderlich.

Eine Laserglaukomoperation im Frühstadium kann den Augeninnendruck senken, ohne eine volumetrische Operation durchzuführen, und ergänzt in vielen anderen Fällen die Standardglaukomoperation. Die Laserchirurgie bei sekundärem Katarakt und Fibrose der hinteren Kapsel ermöglicht eine signifikante Verbesserung der Sehfunktion unmittelbar nach dem Eingriff. Die kombinierte Behandlung von Hornhauterkrankungen (Medikamente und Laser) ermöglicht eine schnellere Genesung..

Zusätzlich zur chirurgischen Behandlung können Patienten eine eingehende diagnostische Untersuchung und konservative Behandlungen erhalten.

Die Abteilung führt folgende Diagnosearten durch:

  • Optische Kohärenztomographie der Netzhaut und des Sehnervs (OCT), die es ermöglicht, die Netzhaut bei ihren verschiedenen Erkrankungen Schicht für Schicht intravital zu untersuchen und den Sehnerv detailliert zu untersuchen. Ein hochwertiger optischer Tomograph ermöglicht es, Veränderungen in einem bestimmten Bereich der Netzhaut aufzuzeichnen, in der Datenbank zu speichern und dann, wenn sie in ihrer Dynamik (nach einem längeren Zeitraum) erneut untersucht werden, eine Studie im gleichen Bereich der Netzhaut durchzuführen, die die Veränderungen zwischen diesen Untersuchungen widerspiegelt. Zusätzlich wird dieses Gerät verwendet, um das vordere Augensegment und den Winkel der vorderen Kammer zu untersuchen..
  • Die Untersuchung des Fundus erfolgt mit Methoden der direkten und indirekten Ophthalmoskopie und unter Verwendung einer automatischen Funduskamera, mit der Sie ein Bild des Fundus des Patienten in der Datenbank speichern können, wodurch die Entwicklung der Krankheit in der Dynamik beobachtet und der pathologische Prozess in den frühen Stadien der Krankheit oder die positive Dynamik in identifiziert werden kann der Hintergrund der Behandlung.
  • Elektrophysiologische Studien (Elektroretinogramm - ERG, visuell evozierte Potentiale - VEP, Elektrookulogramm) werden durchgeführt, um verschiedene Erkrankungen des hinteren Teils des Auges zu identifizieren und zu detaillieren, um die Prognose chirurgischer Eingriffe, insbesondere in undurchsichtigen optischen Medien des Augapfels, zu bestimmen.
  • Alle in die Abteilung aufgenommenen Patienten werden im B-Scan-Modus einer Ultraschalluntersuchung unterzogen (alle Medien des Augapfels werden untersucht, insbesondere der Glaskörper und der Zustand der Netzhaut). Diese Untersuchung ist für Patienten, die in die Operation eintreten, äußerst wichtig, da diese Art der Untersuchung bei unzureichender Transparenz der optischen Medien die Erkennung von Netzhautablösungen und Glaskörperblutungen ermöglicht und damit die Prognose der Sehfunktionen und das Operationsvolumen bestimmt.
  • Vor der Kataraktoperation werden alle Patienten im A-Scan-Modus (Bestimmung der anterior-posterioren Größe des Auges) einer Ultraschalluntersuchung unterzogen und zur Berechnung der Dioptrie der Intraokularlinse (IOL) untersucht. In den meisten Fällen erfolgt die Berechnung des IOL-Dioptrien am Gerät "Lanstar" (Schweiz), mit dem Sie neun Parameter per Knopfdruck berechnen können. Die technischen Möglichkeiten des Geräts ermöglichen es, alle Arten von Intraokularlinsen sowie IOLs für Patienten zu entwickeln, die sich zuvor einer refraktiven Operation an der Hornhaut unterzogen haben.

HISTORISCHE REFERENZ

1970 wurden im 4. Gebäude des City Clinical Hospital Nr. 52 zwei Augenabteilungen eröffnet: das erste und das zweite Auge. Jede Abteilung wurde auf 60 Betten erweitert.
Die erste Augenabteilung von 1970 bis 1995 verantwortlich für den Kandidaten der medizinischen Wissenschaften Yakushevskaya Tamara Vladimirovna.
In der zweiten Augenabteilung war der erste Leiter Ilyas Abdulovich Mustaev (1970-1972), später arbeitete er als Stellvertreter. Direktor des Forschungsinstituts für Augenkrankheiten (von 1973 bis 2004).
1972 wurde die Abteilung von Romanova Nila Ivanovna geleitet. 1989 wurde der Abteilungsleiter zum Arzt der Abteilung Cherkasov Vilory Konstantinovich, der in dieser Position bis 2004 tätig war.
Abteilungsleiter ist seit 2004 Ph.D., Augenärztin der höchsten Qualifikationskategorie, Ph.D., Gimranova Zhanna Vladimirovna.

1970 wurde auf Basis der Augenabteilungen des 52. Krankenhauses ein problematisches Forschungslabor für Augenmikrochirurgie gegründet, das 1973 unter der Leitung des Doktors der Medizinischen Wissenschaften, des Professors und späteren Akademikers der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften - Krasnov - in das Forschungsinstitut für Augenkrankheiten umgewandelt wurde Mikhail Mikhailovich. 1995 zog das Institut in ein neues großes Gebäude in der Rossolimo-Straße um und hinterließ eine Gruppe von Forschern auf der Grundlage des Krankenhauses 52 unter der Leitung des Doktors der Medizinischen Wissenschaften, Professor Georgy Evgenievich Stolyarenko. Seit 2001, nach dem Abgang von M.M. Krasnov, Doktor der Medizinischen Wissenschaften, Professor, korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften, Sergej Eduardowitsch Avetisow, begann seine ophthalmologische Tätigkeit als Bewohner der Augenabteilungen des 52 Krankenhauses.

Darüber hinaus haben auf der Grundlage unserer Abteilung so herausragende Augenärzte gearbeitet und waren an wissenschaftlichen Aktivitäten beteiligt wie:

  • Professor Yuri Borisovich Slonimsky, der sich derzeit mit den Problemen der Hornhauttransplantation am Moskauer Augenklinikum befasst;
  • Professor Dvali Mirab Leonidovich, der dann viele Jahre am Forschungsinstitut für Augenkrankheiten an den Problemen der IOL-Implantation arbeitete;
  • Professor Alekseev B. I., der sich weiter mit dem Studium des Glaukoms am Forschungsinstitut von GB befasst;
  • Professor Nikolay Nikolayevich Pivovarov, einer der Begründer der Netzhautablösungschirurgie in unserem Land, der damals bei der Augenmikrochirurgie MNTK arbeitete, lebt und arbeitet derzeit in Italien.
  • Professor Udintsov Boris Evgenievich, der sich später am MNTK MG mit Fragen der Keratoprothetik befasste;
  • Professor Saprykin Pavel Ivanovich;
  • Professor Valeria Fedorovna Shmyreva befasst sich mit Glaukomproblemen am Forschungsinstitut von GB;
  • Professor Oleg Vasilievich Grusha, der später die Abteilung für Augenkrankheiten des 1. Medizinischen Instituts auf der Grundlage des Forschungsinstituts von GB leitete und sich mit Orbitalplastik beschäftigte.

Unsere Abteilung ist zu Recht stolz darauf, dass so berühmte Augenärzte aus unseren Mauern gekommen sind!

Kandidat der medizinischen Wissenschaften,
Augenarzt der höchsten Qualifikationskategorie

Facebook

  • Anmeldung
  • Eingang
  • Bote
  • Facebook Lite
  • Sehen
  • Menschen
  • Seiten
  • Seitenkategorien
  • Setzt
  • Spiele
  • Setzt
  • Marktplatz
  • Facebook Pay
  • Gruppen
  • Oculus
  • Portal
  • Instagram
  • Lokal
  • Wohltätigkeitsveranstaltungen
  • Dienstleistungen
  • Über uns
  • Anzeige erstellen
  • Seite erstellen
  • Für Entwickler
  • Stellenangebote
  • Vertraulichkeit
  • Kekse
  • Auswahl der Werbung
  • Nutzungsbedingungen
  • Referenz
  • die Einstellungen
  • Aktivitätsprotokoll

In der Zwischenzeit sind die Augenklinik Nr. GKB52, ein auf "Augenheilkunde" spezialisiertes stationäres Kurzzeitkrankenhaus, sowie die Operationseinheit Nr. 2 endgültig von unserem Hauptgebiet in das chirurgische Gebäude der Zweigstelle in der Sosnovaya-Straße 11 umgezogen. Augenheilkunde "auf Überweisung aus der Poliklinik und einem Büro, in dem Patienten mit Testergebnissen zu einem Termin für einen geplanten Krankenhausaufenthalt in der Augenklinik aufgenommen werden.
Im neuen Patientenkorps wurden neben unseren wunderbaren Augenärzten, die von der Leiterin der Augenklinik Zhanna Gimranova geleitet werden, frisch renovierte, geräumige Zimmer und Stationen, komfortable Wartebereiche und die neuesten, nach modernen Anforderungen ausgestatteten.
Jetzt befinden sich alle Abteilungen, die sich mit der Behandlung von Erkrankungen der Sehorgane befassen, nebeneinander auf verschiedenen Etagen desselben Gebäudes. Und seien Sie nicht beunruhigt über das Wort "Zweig" - es ist ganz in der Nähe, nicht mehr als 10 Minuten zu Fuß von den Gebäuden der Infanterie entfernt.
Sehr geehrte Patienten, wir warten auf Sie. Bitte achten Sie auf die blaugrünen Schilder mit Buchstaben, die angeben, wo sich der Eingang zum "ophthalmologischen" Teil des Operationsgebäudes befindet.

Krankenhaus 52 Augenklinik

In der Bezirksklinik wurde bei meiner Frau Katarakt in beiden Augen diagnostiziert und sie wurde an das City Clinical Hospital 52 überwiesen. Gemäß den Anweisungen ist der Arzt verpflichtet, eine Auswahl von mindestens zwei medizinischen Einrichtungen anzubieten, und aus der Ersten Gradskaya und 52 GKB wurde letztere ausschließlich aus territorialen Präferenzen ausgewählt.
Alles begann wie erwartet. Als sie im Krankenhaus ankamen, fanden sie einen geschlossenen vorläufigen Untersuchungsraum mit einem Schild, auf dem eine Telefonnummer und die Nachricht stand, dass der Termin von 10 bis 12 Uhr und nur nach Vereinbarung war. Am nächsten Tag versuchten sie, dieses Telefon anzurufen. In den besten Traditionen der Sowjetzeit war es entweder beschäftigt oder es kam niemand auf. Wir sind hartnäckige Menschen, und nach anderthalb Stunden ununterbrochener Wahl geschah ein Wunder, als jemand den Hörer abnahm und sagte: Warte. Wir warteten interessiert fünfzehn Minuten und hörten uns die Details des persönlichen Lebens an, die am anderen Ende der Leitung besprochen wurden. Nachdem sie besprochen hatten, wer wen betrügt, vereinbarten sie innerhalb von zehn Tagen einen Termin.
Zehn Tage später, als sie zur verabredeten Zeit ankamen, waren sie angenehm überrascht. Es gibt keine Warteschlange, die Augen schauten schnell, bestätigten die Diagnose, gaben eine Liste der für die Operation erforderlichen Tests und Schlussfolgerungen heraus und erklärten, dass angesichts des hohen Myopiegrades mit Katarakten in beiden Augen Operationen mit einem Mindestintervall durchgeführt werden, das das menschliche Gehirn nicht mit der Verarbeitung von Informationen der operierten Person bewältigen kann Augen mit korrigierter Myopie und noch nicht operiert, mit Myopie -12. Sie gaben nach anderthalb Monaten eine Überweisung zum Krankenhausaufenthalt, nur um die notwendigen Tests zu sammeln. Sie müssen ohne Ihre Sachen kommen und beim ersten Besuch wird ein bestimmter Tag der Krankenhauseinweisung festgelegt.
Nachdem sie alle notwendigen Dinge gesammelt hatten, kamen sie am festgelegten Tag zur festgelegten Zeit (von 10 bis 11 Uhr) zum Krankenhausbüro und fanden einen kleinen Korridor in der Nähe des Aufzugs, in dem sich 16 Personen befanden und jeder von 10 bis 11 Uhr kommen sollte. Es gibt nicht genug Stühle, alle nicht jungen Leute, viele mit Stäbchen, weichen einander mit den Worten "Ich habe schon ein wenig gesessen, du setzt dich, ich kann eine Weile stehen". Empfang von jeweils 25 Minuten bis zu einer Stunde. Es gibt einen Fluss durch Ziehen ohne Warteschlange, ein "Geschäft" wird gegründet - unten setzt der Ordonnanzbeamte eine Trage für einen kleinen Geldbetrag auf und bringt angeblich "mit dem Krankenwagen" ohne Warteschlange.

Nach sechseinhalb Stunden in der Warteschlange begann der Spaß. Der Arzt, eine sehr ruhige Frau mittleren Alters, erklärte, dass sie entweder russische Linsen ohne Bezahlung oder importierte für 25 und 30.000 Rubel importierten. Die Operation selbst und der Aufenthalt im Krankenhaus unterliegen der obligatorischen Krankenversicherung. Zur Verdeutlichung ist ein Katarakt eine Trübung der Augenlinse. Er wird nur behandelt, indem er chirurgisch durch eine künstliche ersetzt wird.
Auf eine völlig logische Frage und welche Art von Objektiven für solches Geld angeboten werden, war die Antwort schockierend - amerikanisch.
Es gibt viele amerikanische, die Sie im Internet sehen können
Und was raten Sie - Sie entscheiden, entscheiden selbst
Sie sind in dieser Angelegenheit nicht kompetent, rufen Sie eine kompetente Person an, die erklären kann, was angeboten wird und was der Spezialist rät - ich bin kompetent und erkläre es allen -, gehen Sie zur bezahlten Abteilung, sie erklären es dort. Ich kann niemanden anrufen, der Arbeitstag ist vorbei, alle sind gegangen. Nun, das stimmt, es würden noch fünf Leute in der Schlange stehen, schon eine tiefe Nacht.
Den Zangen gelang es, die Namen der angebotenen Objektive herauszuholen, deren realer Einzelhandelswert bei Großeinkäufen 10,5-13 Tausend bzw. 15-20 beträgt. Bei Großeinkäufen liegt ihr Preis nicht über 8-12 Tausend. Der Rat zur Auswahl des Objektivs konnte auch mit Zecken nicht herausgezogen werden. Der Arzt schrieb unabhängig in die Karte, dass die Linse für 25 Tausend und die Korrektur des Sehvermögens zum Lesen "in der Ferne" - Brille gewählt wurde. Auf die Frage, warum Sie es so aufgeschrieben haben, haben wir nicht so gefragt, die Antwort fiel - es wird besser für Sie.
Und das Schlimmste ist, dass die Operation an einem Auge, dem zweiten, gemäß dem üblichen Verfahren durchgeführt wird, nachdem das erste vollständig geheilt ist. Und was dort bei der ersten Prüfung gesagt wurde, interessiert uns nicht. Das heißt, anderthalb Monate für die Heilung, dann die gleiche Aufzeichnung auf dem nicht reagierenden Telefon, neue Tests, die anderthalb bis zwei Monate warten, eine Warteschlange von sechs Stunden. Murmeltier Tag. Wie kann eine Person Sex leben. Mindestens ein Jahr, wenn ein Auge mit einer Sehkraft von nahezu 100% und das zweite minus 12 (Sie können solche Brillen nicht kaufen, und wenn Sie es auf wundersame Weise schaffen, sie auf wundersame Weise zu bestellen, werden sie im selben halben Jahr hergestellt), ist es außerdem nicht ratsam, das operierte Auge zu schließen sollte es entwickelt werden, interessiert sich niemand.
Zahlung nur in bar. Keine Karten, Überweisungen. Auch eine Weigerung, Dokumente auszustellen, um die Steuern aufgrund teurer Behandlung zu senken.
Zu diesem Thema bat ich das Moskauer Gesundheitsministerium um Klärung sowie um die Preisgestaltung.
Die Aussicht auf eine solche "Behandlung" hat mich nicht beeindruckt. Wir gingen in eine Privatklinik, da alle notwendigen Dokumente fertig waren. Innerhalb einer Woche wurden beide Augen operiert (es war natürlich nur ein Glück, dass das erste Auge "wie ein Lehrbuch" schnell heilte, was es dem zweiten ermöglichte, mit einer minimal zulässigen Lücke von drei Tagen zu operieren, da das zweite nicht durchgeführt wurde, bis der Erfolg der ersten Operation festgestellt wurde). Die Operation kostete 30.000 pro Auge („für alles“ - die Kosten für die Operation, die Linse (auf Anraten des Arztes wurde dieselbe gewählt wie die, die 25.000 im 52 City Clinical Hospital kostete, und es war überhaupt nicht schwierig, solche Ratschläge mit Erklärungen zu geben), vorläufige und nachfolgende Untersuchungen. Medikamente für die postoperative Zeit), die nicht viel teurer ist als die "Kosten der Linse" in 52 GKB.
Und warum solche Versicherungsmedizin.

Moderne Kataraktchirurgie

  • Zuhause
  • Wo zu behandeln
  • Augenkliniken
  • Kliniken von Moskau
  • City Clinical Hospital Nr. 52 - Augenklinik (Augenmikrochirurgie)

Das GBUZ "City Clinical Hospital No. 52 DZM" ist eine multidisziplinäre medizinische und diagnostische Einrichtung in der Stadt Moskau. Als eines der größten Unternehmen der Hauptstadt bietet das GBUZ rund um die Uhr Notfälle sowie routinemäßige medizinische Versorgung für über 50.000 Patienten pro Jahr.

Die Augenklinik des Krankenhauses zeichnet sich durch eine hohe chirurgische Aktivität aus. Jedes Jahr werden hier mehr als dreitausend Operationen auf höchstem mikrochirurgischen Niveau durchgeführt.

Die Abteilung hat moderne Diagnosegeräte der Expertenklasse zusammengestellt. Der Operationssaal ist mit der besten erforderlichen Technologie ausgestattet, einschließlich Mikroskopen, chirurgischen Systemen und Augentischen führender Hersteller.

Patienten der Augenklinik können eine umfassende Untersuchung des Sehorgans sowie eine konservative und chirurgische Behandlung der meisten bekannten Augenkrankheiten erhalten, die mit modernen Techniken und hochwirksamen Arzneimitteln durchgeführt wird.

Klinikleistungen

Die Spezialisten der Abteilung führen die folgenden chirurgischen Eingriffe durch:

  • Behandlung aller Arten von Katarakten (Ultraschall-Phakoemulsifikation), einschließlich solcher, die durch andere Pathologien (hohes Maß an Myopie, komplexer Astigmatismus, diabetische Retinoathie, Glaukom usw.) kompliziert sind, auch bei Patienten, die nach Nierenentfernung eine Hämodialysebehandlung erhalten.
  • Implantation aller Arten von Kunstlinsen (IOLs).
  • Chirurgie zur Netzhautablösung (vitreoretinale und extrasklerale Techniken) sowie minimalinvasive Chirurgie bei Diabetes, Hämophthalmie, zentraler Netzhautdystrophie, Makularupturen usw..
  • Chirurgische Behandlung des Glaukoms (primär, sekundär, neovaskulär), einschließlich Drainage (McMedi- und Transcontact-Drainagen), mit Implantation von Ahmed-Klappen und Verwendung von Ex-PressOptonol-Mikroshunts.
  • Eine kombinierte gleichzeitige chirurgische Behandlung von Katarakt und Glaukom wird durchgeführt.
  • Entfernung des Augapfels unter Bildung eines Stumpfes für eine Augenprothese.
  • Integumentäre Keratoplastik mit Autotissue oder Bioplant bei ulzerativen Prozessen der Hornhaut.
  • Operationen an den Augenlidern: Blepharoplastik, Korrektur von Eversion und Volvulus der Augenlider, Entfernung von Zysten, Xanthelasmus, Pterygien, Chalazionen.

Neben der chirurgischen Behandlung erhalten die Patienten eine eingehende diagnostische Untersuchung sowie konservative Therapiekurse.

Klinikkoordinaten

123182, Moskau, st. Infanterie, 3

Empfohlene Kliniken zur Behandlung von Katarakt

Die Augenklinik von Dr. Shilova ist eines der führenden ophthalmologischen Zentren in Moskau, in dem alle modernen Methoden zur chirurgischen Behandlung von Katarakten verfügbar sind. Neueste Geräte und renommierte Spezialisten garantieren hohe Ergebnisse. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

Svyatoslav Fyodorov MNTK ist ein großer ophthalmologischer Komplex „Eye Mycosurgery“ mit 10 Niederlassungen in verschiedenen Städten der Russischen Föderation, der von Svyatoslav Nikolaevich Fedorov gegründet wurde. Im Laufe ihrer Arbeit haben mehr als 5 Millionen Menschen Unterstützung erhalten. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

Das Helmholtz-Institut für Augenkrankheiten ist die älteste staatliche Einrichtung für Forschung und Behandlung mit ophthalmologischem Schwerpunkt. Mehr als 600 Menschen arbeiten hier, um Menschen mit einer Vielzahl von Krankheiten zu helfen. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

Die Augenabteilung 52 des City Clinical Hospital ist seit 1970 in Betrieb. Dies ist eine spezialisierte Abteilung mit chirurgischem Schwerpunkt. Jedes Jahr führt die Abteilung etwa 3000 Operationen für verschiedene Augenkrankheiten durch. Die Abteilung ist mit Diagnosegeräten der Expertenklasse für mikrochirurgische Operationen ausgestattet: chirurgische Systeme, intraoperative Mikroskope, Kryosysteme, kombinierte Systeme zur Durchführung von Operationen am vorderen und hinteren Augenabschnitt. Täglich werden Patienten von Spezialisten der Abteilung mit Biomikroskopie und speziellen Linsen zur Untersuchung des hinteren Segments untersucht.

Die Leiterin der ophthalmologischen Abteilung des 52. City Clinical Hospital ist die Kandidatin der medizinischen Wissenschaften Zhanna Vladimirovna Gimranova. Ihre Spezialisierung ist die Durchführung von Kataraktoperationen mit IOL-Implantation und die chirurgische Behandlung von Glaukomen mit Transcontact, McMedi, Ex-Press, Ahmed und Drainagen für vitreoretinale Operationen.

Tätigkeitsbereiche der Augenabteilung 52 des City Clinical Hospital:

  • nahtlose Behandlungsmethoden für alle Arten von Katarakten (Ultraschall-Phakoemulsifikation), auch vor dem Hintergrund komplexer Astigmatismen, diabetischer Retinopathie, hoher Myopie, posttraumatischer Veränderungen und anderer Augenerkrankungen;
  • Implantation von torischen Linsen, torischen multifokalen Linsen;
  • mikrochirurgische Behandlung von Netzhautablösungen (vitreoretinale Operationen, extrasklerale Methoden;
  • minimalinvasive vitreoretinale Interventionen bei diabetischer Retinopathie, Hämophthalmus, Makularupturen und anderen Pathologien;
  • konservative und chirurgische Methoden der Glaukombehandlung;
  • kombinierte gleichzeitige chirurgische Behandlung von Katarakten und Glaukom;
  • Durchführung einer Keratoplastik mit Bioplant und Autotissue;
  • chirurgische Behandlung der Augenlidpathologie (Blepharoplastik, Behandlung von Pterygien, Chalazionen, Xanthelasmus).

Die Augenabteilung des City Clinical Hospital 52 verfügt über moderne Lasersysteme, mit denen Patienten eine wirksame Behandlung für Netzhautvenenthrombose, diabetische Retinopathie, Tränen und Netzhautdystrophien erhalten. Die Spezialisten der Abteilung führen moderne diagnostische Methoden durch, darunter optische Kohärenztomographie, Elektroretinographie, Registrierung visuell evozierter Potentiale und Ultraschalluntersuchung.

Bewertung der besten Kliniken in Moskau (TOP-3)

Adresse: 123182, Moskau, Pehotnaya Str., 3 (von der U-Bahn-Station "Oktyabrskoe Pole" mit den Bussen Nr. 100, 681, 105, 253, 800 bis zur Haltestelle "52 GKB").

Telefon: (499) 194-74-54, (499) 196-36-31

Unten können Sie die Bewertungen der Patienten der Augenabteilung der 52 GKB lesen oder Ihre eigene Meinung hinterlassen.

Krankenhaus 52 Augenklinik

Die Augenabteilung 52 des City Clinical Hospital ist seit 1970 in Betrieb. Dies ist eine spezialisierte Abteilung mit chirurgischem Schwerpunkt. Jedes Jahr führt die Abteilung etwa 3000 Operationen für verschiedene Augenkrankheiten durch. Die Abteilung ist mit Diagnosegeräten der Expertenklasse für mikrochirurgische Operationen ausgestattet: chirurgische Systeme, intraoperative Mikroskope, Kryosysteme, kombinierte Systeme zur Durchführung von Operationen am vorderen und hinteren Augenabschnitt. Täglich werden Patienten von Spezialisten der Abteilung mit Biomikroskopie und speziellen Linsen zur Untersuchung des hinteren Segments untersucht.

Die Leiterin der ophthalmologischen Abteilung des 52. City Clinical Hospital ist die Kandidatin der medizinischen Wissenschaften Zhanna Vladimirovna Gimranova. Ihre Spezialisierung ist die Durchführung von Kataraktoperationen mit IOL-Implantation und die chirurgische Behandlung von Glaukomen mit Transcontact, McMedi, Ex-Press, Ahmed und Drainagen für vitreoretinale Operationen.

Tätigkeitsbereiche der Augenabteilung 52 des City Clinical Hospital:

  • nahtlose Behandlungsmethoden für alle Arten von Katarakten (Ultraschall-Phakoemulsifikation), auch vor dem Hintergrund komplexer Astigmatismen, diabetischer Retinopathie, hoher Myopie, posttraumatischer Veränderungen und anderer Augenerkrankungen;
  • Implantation von torischen Linsen, torischen multifokalen Linsen;
  • mikrochirurgische Behandlung von Netzhautablösungen (vitreoretinale Operationen, extrasklerale Methoden;
  • minimalinvasive vitreoretinale Interventionen bei diabetischer Retinopathie, Hämophthalmus, Makularupturen und anderen Pathologien;
  • konservative und chirurgische Methoden der Glaukombehandlung;
  • kombinierte gleichzeitige chirurgische Behandlung von Katarakten und Glaukom;
  • Durchführung einer Keratoplastik mit Bioplant und Autotissue;
  • chirurgische Behandlung der Augenlidpathologie (Blepharoplastik, Behandlung von Pterygien, Chalazionen, Xanthelasmus).

Die Augenabteilung des City Clinical Hospital 52 verfügt über moderne Lasersysteme, mit denen Patienten eine wirksame Behandlung für Netzhautvenenthrombose, diabetische Retinopathie, Tränen und Netzhautdystrophien erhalten. Die Spezialisten der Abteilung führen moderne diagnostische Methoden durch, darunter optische Kohärenztomographie, Elektroretinographie, Registrierung visuell evozierter Potentiale und Ultraschalluntersuchung.

Bewertung der besten Kliniken in Moskau (TOP-3)

Adresse: 123182, Moskau, Pehotnaya Str., 3 (von der U-Bahn-Station "Oktyabrskoe Pole" mit den Bussen Nr. 100, 681, 105, 253, 800 bis zur Haltestelle "52 GKB").

Telefon: (499) 194-74-54, (499) 196-36-31

Unten können Sie die Bewertungen der Patienten der Augenabteilung der 52 GKB lesen oder Ihre eigene Meinung hinterlassen.

2 KOMMENTARE

Hier wurde bei mir die Entfernung eines zweiten Katarakts diagnostiziert. Es ist klar, dass die Preise hoch sind. Aber Profis arbeiten gewissenhaft. Und es freut mich, dass in unserem Land die Medizin auf ein solches Niveau gestiegen ist.

Ich bin absolut begeistert. Danke, danke und nochmals vielen Dank. Meine Operation zur Wiederherstellung des Sehvermögens flog sehr schnell vorbei. Jetzt ist Vision wie ein Adler))))

Hinterlasse einen Kommentar Antwort verwerfen

Die auf der Website hochuvidet.ru bereitgestellten Informationen können nicht als Empfehlung für Patienten zur Diagnose und Behandlung von Krankheiten angesehen werden und können nicht als Ersatz für eine persönliche Konsultation eines Arztes dienen..

Es ist verboten, Materialien ohne aktiven Link zur Quelle zu kopieren.

Heute ist das 52. klinische Krankenhaus eine der größten medizinischen Einrichtungen in Moskau. Laut Statistik versorgen die Mitarbeiter im Laufe des Jahres mehr als 40.000 Bürger mit High-Tech-Medizin.

  • Die Einrichtung verfügt über alle notwendigen modernen Diagnosegeräte, die für schnelle und genaue Studien erforderlich sind, von Blutuntersuchungen bis zur vollständigen Diagnose des Patienten.
  • Die stationäre Abteilung ist für 1173 allgemeine Krankenhausbetten und 42 Intensivstationen ausgelegt.
  • Das GKB-52-Team besteht aus hochqualifizierten Ärzten, von denen 168 der höchsten Kategorie angehören, 69 Kandidaten und 15 Ärzte der medizinischen Wissenschaften sind. Es ist diese Kombination aus Personal und Basis, die es ermöglicht, Rekorderfolge bei der Diagnose und Behandlung einer Reihe von Krankheiten zu erzielen..

Ein bisschen Geschichte

Das City Clinical Hospital 52 wurde 1955 gegründet. Zu dieser Zeit arbeitete sie in zwei Schulgebäuden unter der Leitung von Polina Semyonovna Petrushenko. Die ersten Abteilungen waren gynäkologisch, chirurgisch, urologisch und nephrologisch. Vom Moment der Eröffnung bis zum heutigen Tag verfügt das 52 Krankenhaus über das beste Personal, echte Nuggets der Medizin, und ist die Hauptbasis, auf der Ärzte und Krankenschwestern ihre Qualifikationen verbessern. 1960-1970. Das Gebiet der Einrichtung wurde erweitert: mehrere Räumlichkeiten des nach ihm benannten Erholungszentrums Woroschilow und 4 neue Gebäude. Dank dessen wurden drei neue Abteilungen eröffnet: Neurologie, Therapie und Kardiologie. Von 1995 bis heute ist das Krankenhaus 52 die führende Einrichtung für die Anwendung der Peritonealdialyse bei der Behandlung des chronischen Nierenversagens.

Zulassungsabteilung

Die Aufnahmeabteilung der GKB-52 befindet sich im ersten Stock des Gebäudes Nr. 5. Patienten mit akuten Schmerzen und Patienten, die dringend medizinische Hilfe benötigen, werden hier rund um die Uhr von Krankenwagenteams versorgt. Die geplante Aufnahme von Patienten erfolgt täglich um 9: 00-15: 00 Uhr in Richtung der Einrichtungen, in denen der Patient beobachtet wird. Darüber hinaus können Sie in der Notaufnahme (im Notfall) eine biochemische und klinische Analyse biologischer Flüssigkeiten durchführen, Röntgenaufnahmen und Ultraschalluntersuchungen an inneren Organen, EKG und Tomographie durchführen.

Ähnliche Videos

Chirurgische Abteilung

Das Stadtkrankenhaus 52 verfügt über zwei chirurgische Abteilungen sowie zwei operative und chirurgische Abteilungen.

  • Die chirurgische Abteilung Nr. 1 ist auf abdominale Pathologie spezialisiert. Hier werden rund um die Uhr Operationen unterschiedlicher Komplexität von Bauchorganen und anderen Körperteilen durchgeführt: Resektion von Magen, Lunge, Leber, Speiseröhre, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, Dünndarm, Sigma und Querkolon, Hernienreparatur, Entfernung von Polypen, Adrenalektomie und Appendektomie, Gastrektomie, Venektomie, Laparoskopie, Cholezystektomie, Amputation der Gliedmaßen.
  • Die chirurgische Abteilung Nr. 2 ist auf Erkrankungen der Bauchdecke und des Verdauungstrakts spezialisiert, die eine geplante oder Notfalloperation erfordern.
  • Operations- und Operationsblock 1 arbeitet rund um die Uhr. Es verfügt über 7 Operationssäle mit moderner Ausstattung. Es wird hier mit innovativer Technologie der Laparoskopie durchgeführt: an den Organen der Bauchhöhle, des kleinen Beckens und des retroperitonealen Raums.
  • Die operative und chirurgische Einheit 4 arbeitet mit Patienten der Abteilung für Nephrologie. Seine Aktivitäten zielen darauf ab, Zugang für alle Arten der Dialyse zu schaffen: Implantation von Gefäßprothesen, Transposition der Brachialvenen, Installation von Peritonealkathetern sowie Beseitigung von Komplikationen infolge der Dialyse.

Augenklinik

52 städtische Krankenhäuser führen jährlich etwa 3000 Operationen in der Augenmikrochirurgie durch. Der Operationssaal ist voll ausgestattet mit innovativen Geräten, Werkzeugen und Verbrauchsmaterialien. Die hohe Effizienz der Behandlung beruht auf dem Einsatz moderner Techniken und hochwirksamer Medikamente. Ärzte der Augenklinik beschäftigen sich mit:

  • Behandlung von Katarakten aller Art und Komplikationen nach der Behandlung.
  • Implantation von multifokalen und astigmatischen Linsen.
  • Implantation einer torischen Multifokallinse.
  • Operationen zur Lösung von Problemen wie Netzhautablösung.
  • Konservative und chirurgische Behandlung des Glaukoms.
  • Augenlidoperation.

Diese und andere Operationen an den Augen werden von 52 Krankenhäusern (Moskau) erfolgreich durchgeführt. Das Feedback von Patienten, die eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung erhalten haben, ist die beste Werbung für diese Einrichtung. Darüber hinaus können Sie sich in der Abteilung einer Diagnostik unterziehen: Ultraschall des Augapfels, Untersuchung des Fundus, optische Tomographie der Netzhaut und des Sehnervs.

Otorhinolaryngologische (audiologische) Abteilung

Das Krankenhaus 52 führt sowohl konservative als auch operative Diagnosen und Behandlungen durch:

  • Erkrankungen der Nase: Krümmung des Nasenseptums, Zysten der Nebenhöhlen, vasomotorische Rhinitis;
  • Ohrenkrankheiten: Otosklerose, Chemodektome, Atresien, Exostosen und Osteome des Gehörgangs, Cupulolithiasis, Neuronitis, Neurom, Hörverlust, Tinnitus, verschiedene Arten von Mittelohrentzündung, Morbus Menière.

Die Abteilung befindet sich im 4. Gebäude im 3. Stock. Operationssäle und Stationen sind mit allem ausgestattet, was Sie brauchen. Gleichzeitig können 60 Personen in der Abteilung ins Krankenhaus eingeliefert werden. 52 Krankenhäuser führen jährlich etwa 1000 Ohr- und 3000 Augenoperationen durch.

Abteilung für Urologie

Die Abteilung für Urologie befasst sich mit der Diagnose und Weiterbehandlung von Erkrankungen im Zusammenhang mit Nierenversagen.

  • Die diagnostischen Möglichkeiten der Abteilung sind sehr breit: Die Abteilung verfügt über einen Ultraschall- und Doppler-Ultraschallraum sowie einen urodynamischen und instrumentellen Untersuchungsraum für Zystoskopie, transrektale multifokale Prostata-Biopsie und die Installation von Ureterstents.
  • In Bezug auf die operativen Tätigkeiten führen die Ärzte der Abteilung Operationen bei Urolithiasis, benigner Prostatahyperplasie (Prostataadenom), Hydronephrose, Nierenzysten, Striktur der Harnleiter und Harnröhre, Nieren-, Prostata- und Blasentumoren bei Erkrankungen der äußeren männlichen Geschlechtsorgane durch.
  • Akute und chronische Prostatitis, Blasenentzündung, Pyelonephritis und andere entzündliche Erkrankungen der Harnwege und Nieren werden konservativ behandelt.

52 Krankenhaus: Gynäkologische Abteilung

Die gynäkologische Abteilung des 52 Krankenhauses arbeitet rund um die Uhr. Hier unterstützen sie Frauen, die mit verschiedenen Erkrankungen der äußeren und inneren Geschlechtsorgane konfrontiert sind. Untersuchung, Diagnose und Behandlung erfolgen mit modernen Geräten und Hightech-Methoden. Ärzte und mittelständische Mitarbeiter der gynäkologischen Abteilung wissen, dass die Hauptaufgabe darin besteht, die Fortpflanzungsfunktion einer Frau zu erhalten, und leiten daher ihr gesamtes Wissen und ihre gesamte Stärke in diesen Kanal ein. Wenn Sie Bewertungen über Krankenhäuser lesen, finden Sie den Namen Dymkovets. Dies ist der Leiter der Abteilung für Gynäkologie, ein hochqualifizierter Geburtshelfer-Gynäkologe. Unter seiner Leitung werden in der Abteilung pro Jahr etwa 3000 kleinere gynäkologische Operationen durchgeführt, und mehr als 5000 Frauen wurden bereits behandelt. Die Abteilung praktiziert buchstäblich alle bekannten Arten von chirurgischen Eingriffen:

  • Laparoskopisch.
  • Kleine gynäkologische.
  • Operationen mit Laparotomiezugang.
  • Vaginale Zugangsoperationen.
  • Kosmetische (intime) Chirurgie.

Krankenhaus 52: Nephrologiezentrum

Der nephrologische Pflegedienst umfasst 6 Abteilungen. Fünf davon sind nephrologisch, eine ist die Intensivstation und die Intensivstation nephrologischer Patienten.

  • Die 1. Abteilung befasst sich mit Nierenerkrankungen wie chronischer Glomerulonephritis und Pyelonephritis, Nierenpathologie bei chronischen Erkrankungen, Amyloidose, Nierenversagen.
  • Die 2. Abteilung befasst sich mit Patienten mit Infektionskrankheiten des Urogenitalsystems, akuter, chronischer interstitieller und schnell fortschreitender Nephritis und führt auch eine Nierenersatztherapie durch.
  • Abteilung 3 bietet medizinische Versorgung für Patienten mit HIV-Nephropathie und Nierenversagen im Endstadium, die eine programmierte Hämodialyse erhalten.
  • Die 4. Abteilung ist auf die Behandlung von Nierenversagen durch kontinuierliche peritoneale und automatisierte Peritonealdialyse spezialisiert. Die Bürger werden hier auch zur Behandlung von Komplikationen, die vor dem Hintergrund eines Nierenversagens aufgetreten sind, oder zur Vorbereitung einer Substitutionstherapie ins Krankenhaus eingeliefert.
  • Die 5. Abteilung ist auf die stationäre Behandlung von Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz spezialisiert. Dieselbe Abteilung bietet Schulungen für die Nierenersatztherapie an..

Die Wiederbelebungs- und Intensivstation des 52 Krankenhauses hat in Russland keine Analoga. Die Haupttätigkeit ist die Wiederherstellung und Erhaltung der Organe und Systeme eines Patienten mit Nierenschäden sowie die Intensivpflege nach der Transplantation. Die Abteilung verwendet intermittierende und kontinuierlich erweiterte Techniken, kontinuierliche veno-venöse Hämodialyse und Membranplasmaaustausch. Die Abteilung ist für 6 Hämodialysebetten und 6 Intensivpflegebetten ausgelegt.

Therapeutische Hilfe

Der Service der therapeutischen Unterstützung umfasst 11 multidisziplinäre Abteilungen:

  • Die Kardiologie arbeitet mit Patienten, die aufgrund von Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und Rhythmusstörungen hier aufgenommen wurden. Als separate strukturelle Einheit arbeitet die Abteilung für Kardiologie für Patienten mit Myokardinfarkt, die von der Herzintensivstation hierher kommen. Die Statistiken der Abteilung lauten wie folgt: akuter Herzinfarkt - 80%, Angina pectoris - 12%, Kardiosklerose - 6% und Bluthochdruck - 5%. Es gibt auch eine Wiederbelebungs- und Intensivstation für Patienten mit akuten Erkrankungen vor dem Hintergrund der Kardiologie.
  • Die 4. therapeutische Abteilung bietet Unterstützung für Patienten mit ischämischer Herzkrankheit, Angina pectoris, Kardiosklerose, Kardiomyopathie, chronischer Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, entzündlichen Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems, zerebraler Ischämie und chronischer Anämie verschiedener Ursachen.
  • Die 6. therapeutische Abteilung befasst sich mit den Problemen eines breiten Spektrums nosologischer Pathologien, einschließlich des bronchopulmonalen und kardiovaskulären Systems. Die Abteilung empfängt mehr als 2000 Patienten pro Jahr.
  • Die Allergie-Abteilung befasst sich mit der Diagnose, Prävention und Behandlung von Allergien jeglicher Art und Herkunft. Bisher haben Ärzte aus 52 Krankenhäusern erfolgreich mit Krankheiten wie saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis und Bindehautentzündung, Asthma bronchiale, Dermatitis, Urtikaria, Quincke-Ödem und anderen allergischen Reaktionen unterschiedlicher Herkunft zu kämpfen..
  • Die Abteilung für Gastroenterologie untersucht Patienten mit Dysbiose, alkoholbedingter Leber und chronischer Pankreatitis. Seit über 40 Jahren diagnostizieren und behandeln 52 Krankenhäuser (Moskau), deren Übersichten in fast allen Gesundheitsforen zu finden sind, Patienten mit Geschwüren, Gastritis, Leberzirrhose, Kolitis, Hepatitis, Cholezystitis und Pankreatitis..
  • Die hämatologische Abteilung befasst sich mit Patienten mit Blutkrankheiten. Bis heute behandeln die Ärzte der Abteilung erfolgreich Pathologien wie Leukämie, Myelofibrose, aplastische Anämie, Myelom, Aplasie, Agranulozytose, lymphatische Leukämie, Hodgkin-Lymphom und andere seltenere hämatologische Erkrankungen..
  • Die Abteilung für Rheumatologie konzentriert ihre Bemühungen auf die Diagnose und Behandlung von Bindegewebserkrankungen, entzündlicher Arthropathie und Vaskulitis.
  • Die Abteilung für Endokrinologie ist auf die Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus, Nebennieren- und Schilddrüsenerkrankungen spezialisiert.

Krankenhausberatungs- und Diagnosedienst

Auf der Grundlage des Beratungs- und Diagnosedienstes des Krankenhauses 52 funktionieren folgende Abteilungen:

  • Klinisches Diagnoselabor - führt eine breite Palette von Studien durch: biochemische, hämatologische Untersuchungen von Blut und Knochenmark, zytologische Untersuchung des Punktes, allgemeine klinische Untersuchungen von biologischen Flüssigkeiten, immunologische und koagulologische.
  • Abteilung für beratende und diagnostische Nephrologie - bietet Beratung und Überwachung von Patienten mit Nierenerkrankungen.
  • Beratende Poliklinik - zur Behandlung von allergischen Patienten mit modernen Techniken und Medikamenten.
  • Abteilung für Funktionsdiagnostik - führt Ultraschalluntersuchungen, Diagnostik und Triplex-Scans von Blutgefäßen durch.
  • Röntgenabteilung.
  • Abteilung für Physiotherapie.
  • Pathologische Abteilung.

Bezahlte Dienstleistungen

Das Krankenhaus 52, dessen Adresse auf seiner Website im Abschnitt "Kontakte" und im nächsten Abschnitt unseres Artikels zu finden ist, bietet eine Reihe kostenpflichtiger Dienstleistungen an. Hier können Sie sich von qualifizierten Ärzten, Professoren, Spezialisten der höchsten Kategorie beraten lassen. Die Liste der kostenpflichtigen Dienste umfasst:

  • Konsultationen und Diagnostik in folgenden Bereichen: Gastroenterologie, Endokrinologie, Gynäkologie, Allergologie und Dermatovenerologie.
  • Diagnosetests: Röntgen, Ultraschall, Doppler, Tomographie usw..
  • Labortests: kulturell, serologisch, zytologisch, histologisch, allgemein und biochemisch, Tumormarker, PCR-Diagnostik, Hormonforschung.
  • Plastische Chirurgie: Körper- und Gesichtsoperationen, Korrekturmaßnahmen.

Institutionsdetails

Adresse: Moskau, st. Infanterie, 3.

Aufnahmeabteilung (Krankenhausaufenthalt): tel. (499) 194-02-34.

Aufnahmeabteilung (geplanter Krankenhausaufenthalt): tel. (499) 196-35-71.

Anfahrtsbeschreibung zur Einrichtung "52 hospital": "Oktyabrskoye Pole" - U-Bahn-Station. Von dort mit den Bussen Nr. 100, 105, 253, 681, 800 bis zur Haltestelle "52. Stadtkrankenhaus".

Sie haben sich also entschlossen, in eine klinische Einrichtung zu gehen. Notieren Sie in unserer Internet-Ressource die Daten der Berater, ihre Erfahrungen und zusätzlich die Kontakte zur Beratung. Es wird richtig sein, die Meinung der Patienten herauszufinden. Viele wollen von einem hervorragenden Arzt gesehen werden. Lesen Sie alle Bewertungen, um den Unterschied zwischen dem, was Sie erwarten und dem, was Sie bekommen, zu vermeiden. Die Qualität der Behandlung in einem Krankenhaus hängt von der Spezialisierungsklasse des Personals und auch von der Ausstattung der Klinik ab. Viele Ärzte verfügen über ein sehr modernes Set an Operationssaalinstrumenten. Es ist nützlich zu überlegen, ob ein Professor oder ein anderer Arzt auf höchstem Niveau im Zentrum empfängt..

52 Krankenhaus. 52 Stadtkrankenhaus, Moskau

Heute ist das 52. klinische Krankenhaus eine der größten medizinischen Einrichtungen in Moskau. Laut Statistik versorgen die Mitarbeiter im Laufe des Jahres mehr als 40.000 Bürger mit High-Tech-Medizin.

  • Die Einrichtung verfügt über alle notwendigen modernen Diagnosegeräte, die für schnelle und genaue Studien erforderlich sind, von Blutuntersuchungen bis zur vollständigen Diagnose des Patienten.
  • Die stationäre Abteilung ist für 1173 allgemeine Krankenhausbetten und 42 Intensivstationen ausgelegt.
  • Das GKB-52-Team besteht aus hochqualifizierten Ärzten, von denen 168 der höchsten Kategorie angehören, 69 Kandidaten und 15 Ärzte der medizinischen Wissenschaften sind. Es ist diese Kombination aus Personal und Basis, die es ermöglicht, Rekorderfolge bei der Diagnose und Behandlung einer Reihe von Krankheiten zu erzielen..

Ein bisschen Geschichte

Das City Clinical Hospital 52 wurde 1955 gegründet. Zu dieser Zeit arbeitete sie in zwei Schulgebäuden unter der Leitung von Polina Semyonovna Petrushenko. Die ersten Abteilungen waren gynäkologisch, chirurgisch, urologisch und nephrologisch. Vom Moment der Eröffnung bis zum heutigen Tag verfügt das 52 Krankenhaus über das beste Personal, echte Nuggets der Medizin, und ist die Hauptbasis, auf der Ärzte und Krankenschwestern ihre Qualifikationen verbessern. 1960-1970. Das Gebiet der Einrichtung wurde erweitert: mehrere Räumlichkeiten des nach ihm benannten Erholungszentrums Woroschilow und 4 neue Gebäude. Dank dessen wurden drei neue Abteilungen eröffnet: Neurologie, Therapie und Kardiologie. Von 1995 bis heute ist das Krankenhaus 52 die führende Einrichtung für die Anwendung der Peritonealdialyse bei der Behandlung des chronischen Nierenversagens.

Zulassungsabteilung

Die Aufnahmeabteilung der GKB-52 befindet sich im ersten Stock des Gebäudes Nr. 5. Patienten mit akuten Schmerzen und Patienten, die dringend medizinische Hilfe benötigen, werden hier rund um die Uhr von Krankenwagenteams versorgt. Die geplante Aufnahme von Patienten erfolgt täglich um 9: 00-15: 00 Uhr in Richtung der Einrichtungen, in denen der Patient beobachtet wird. Darüber hinaus können Sie in der Notaufnahme (im Notfall) eine biochemische und klinische Analyse biologischer Flüssigkeiten durchführen, Röntgenaufnahmen und Ultraschalluntersuchungen an inneren Organen, EKG und Tomographie durchführen.

Chirurgische Abteilung

Das Stadtkrankenhaus 52 verfügt über zwei chirurgische Abteilungen sowie zwei operative und chirurgische Abteilungen.

  • Die chirurgische Abteilung Nr. 1 ist auf abdominale Pathologie spezialisiert. Hier werden rund um die Uhr Operationen unterschiedlicher Komplexität von Bauchorganen und anderen Körperteilen durchgeführt: Resektion von Magen, Lunge, Leber, Speiseröhre, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, Dünndarm, Sigma und Querkolon, Hernienreparatur, Entfernung von Polypen, Adrenalektomie und Appendektomie, Gastrektomie, Venektomie, Laparoskopie, Cholezystektomie, Amputation der Gliedmaßen.
  • Die chirurgische Abteilung Nr. 2 ist auf Erkrankungen der Bauchdecke und des Verdauungstrakts spezialisiert, die eine geplante oder Notfalloperation erfordern.
  • Operations- und Operationsblock 1 arbeitet rund um die Uhr. Es verfügt über 7 Operationssäle mit moderner Ausstattung. Es wird hier mit innovativer Technologie der Laparoskopie durchgeführt: an den Organen der Bauchhöhle, des kleinen Beckens und des retroperitonealen Raums.
  • Die operative und chirurgische Einheit 4 arbeitet mit Patienten der Abteilung für Nephrologie. Seine Aktivitäten zielen darauf ab, Zugang für alle Arten der Dialyse zu schaffen: Implantation von Gefäßprothesen, Transposition der Brachialvenen, Installation von Peritonealkathetern sowie Beseitigung von Komplikationen infolge der Dialyse.

Augenklinik

52 städtische Krankenhäuser führen jährlich etwa 3000 Operationen in der Augenmikrochirurgie durch. Der Operationssaal ist voll ausgestattet mit innovativen Geräten, Werkzeugen und Verbrauchsmaterialien. Die hohe Effizienz der Behandlung beruht auf dem Einsatz moderner Techniken und hochwirksamer Medikamente. Ärzte der Augenklinik beschäftigen sich mit:

  • Behandlung von Katarakten aller Art und Komplikationen nach der Behandlung.
  • Implantation von multifokalen und astigmatischen Linsen.
  • Implantation einer torischen Multifokallinse.
  • Operationen zur Lösung von Problemen wie Netzhautablösung.
  • Konservative und chirurgische Behandlung des Glaukoms.
  • Augenlidoperation.

Diese und andere Operationen an den Augen werden von 52 Krankenhäusern (Moskau) erfolgreich durchgeführt. Das Feedback von Patienten, die eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung erhalten haben, ist die beste Werbung für diese Einrichtung. Darüber hinaus können Sie sich in der Abteilung einer Diagnostik unterziehen: Ultraschall des Augapfels, Untersuchung des Fundus, optische Tomographie der Netzhaut und des Sehnervs.

Otorhinolaryngologische (audiologische) Abteilung

Das Krankenhaus 52 führt sowohl konservative als auch operative Diagnosen und Behandlungen durch:

  • Erkrankungen der Nase: Krümmung des Nasenseptums, Zysten der Nebenhöhlen, vasomotorische Rhinitis;
  • Ohrenkrankheiten: Otosklerose, Chemodektome, Atresien, Exostosen und Osteome des Gehörgangs, Cupulolithiasis, Neuronitis, Neurom, Hörverlust, Tinnitus, verschiedene Arten von Mittelohrentzündung, Morbus Menière.

Die Abteilung befindet sich im 4. Gebäude im 3. Stock. Operationssäle und Stationen sind mit allem ausgestattet, was Sie brauchen. Gleichzeitig können 60 Personen in der Abteilung ins Krankenhaus eingeliefert werden. 52 Krankenhäuser führen jährlich etwa 1000 Ohr- und 3000 Augenoperationen durch.

Abteilung für Urologie

Die Abteilung für Urologie befasst sich mit der Diagnose und Weiterbehandlung von Erkrankungen im Zusammenhang mit Nierenversagen.

  • Die diagnostischen Möglichkeiten der Abteilung sind sehr breit: Die Abteilung verfügt über einen Ultraschall- und Doppler-Ultraschallraum sowie einen urodynamischen und instrumentellen Untersuchungsraum für Zystoskopie, transrektale multifokale Prostata-Biopsie und die Installation von Ureterstents.
  • In Bezug auf die operativen Tätigkeiten führen die Ärzte der Abteilung Operationen bei Urolithiasis, benigner Prostatahyperplasie (Prostataadenom), Hydronephrose, Nierenzysten, Striktur der Harnleiter und Harnröhre, Nieren-, Prostata- und Blasentumoren bei Erkrankungen der äußeren männlichen Geschlechtsorgane durch.
  • Akute und chronische Prostatitis, Blasenentzündung, Pyelonephritis und andere entzündliche Erkrankungen der Harnwege und Nieren werden konservativ behandelt.

52 Krankenhaus: Gynäkologische Abteilung

Die gynäkologische Abteilung des 52 Krankenhauses arbeitet rund um die Uhr. Hier unterstützen sie Frauen, die mit verschiedenen Erkrankungen der äußeren und inneren Geschlechtsorgane konfrontiert sind. Untersuchung, Diagnose und Behandlung erfolgen mit modernen Geräten und Hightech-Methoden. Ärzte und mittelständische Mitarbeiter der gynäkologischen Abteilung wissen, dass die Hauptaufgabe darin besteht, die Fortpflanzungsfunktion einer Frau zu erhalten, und leiten daher ihr gesamtes Wissen und ihre gesamte Stärke in diesen Kanal ein. Wenn Sie Bewertungen über Krankenhäuser lesen, finden Sie den Namen Dymkovets. Dies ist der Leiter der Abteilung für Gynäkologie, ein hochqualifizierter Geburtshelfer-Gynäkologe. Unter seiner Leitung werden in der Abteilung pro Jahr etwa 3000 kleinere gynäkologische Operationen durchgeführt, und mehr als 5000 Frauen wurden bereits behandelt. Die Abteilung praktiziert buchstäblich alle bekannten Arten von chirurgischen Eingriffen:

  • Laparoskopisch.
  • Kleine gynäkologische.
  • Operationen mit Laparotomiezugang.
  • Vaginale Zugangsoperationen.
  • Kosmetische (intime) Chirurgie.

Krankenhaus 52: Nephrologiezentrum

Der nephrologische Pflegedienst umfasst 6 Abteilungen. Fünf davon sind nephrologisch, eine ist die Intensivstation und die Intensivstation nephrologischer Patienten.

  • Die 1. Abteilung befasst sich mit Nierenerkrankungen wie chronischer Glomerulonephritis und Pyelonephritis, Nierenpathologie bei chronischen Erkrankungen, Amyloidose, Nierenversagen.
  • Die 2. Abteilung befasst sich mit Patienten mit Infektionskrankheiten des Urogenitalsystems, akuter, chronischer interstitieller und schnell fortschreitender Nephritis und führt auch eine Nierenersatztherapie durch.
  • Abteilung 3 bietet medizinische Versorgung für Patienten mit HIV-Nephropathie und Nierenversagen im Endstadium, die eine programmierte Hämodialyse erhalten.
  • Die 4. Abteilung ist auf die Behandlung von Nierenversagen durch kontinuierliche peritoneale und automatisierte Peritonealdialyse spezialisiert. Die Bürger werden hier auch zur Behandlung von Komplikationen, die vor dem Hintergrund eines Nierenversagens aufgetreten sind, oder zur Vorbereitung einer Substitutionstherapie ins Krankenhaus eingeliefert.
  • Die 5. Abteilung ist auf die stationäre Behandlung von Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz spezialisiert. Dieselbe Abteilung bietet Schulungen für die Nierenersatztherapie an..

Die Wiederbelebungs- und Intensivstation des 52 Krankenhauses hat in Russland keine Analoga. Die Haupttätigkeit ist die Wiederherstellung und Erhaltung der Organe und Systeme eines Patienten mit Nierenschäden sowie die Intensivpflege nach der Transplantation. Die Abteilung verwendet intermittierende und kontinuierlich erweiterte Techniken, kontinuierliche veno-venöse Hämodialyse und Membranplasmaaustausch. Die Abteilung ist für 6 Hämodialysebetten und 6 Intensivpflegebetten ausgelegt.

Therapeutische Hilfe

Der Service der therapeutischen Unterstützung umfasst 11 multidisziplinäre Abteilungen:

  • Die Kardiologie arbeitet mit Patienten, die aufgrund von Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und Rhythmusstörungen hier aufgenommen wurden. Als separate strukturelle Einheit arbeitet die Abteilung für Kardiologie für Patienten mit Myokardinfarkt, die von der Herzintensivstation hierher kommen. Die Statistiken der Abteilung lauten wie folgt: akuter Herzinfarkt - 80%, Angina pectoris - 12%, Kardiosklerose - 6% und Bluthochdruck - 5%. Es gibt auch eine Wiederbelebungs- und Intensivstation für Patienten mit akuten Erkrankungen vor dem Hintergrund der Kardiologie.
  • Die 4. therapeutische Abteilung bietet Unterstützung für Patienten mit ischämischer Herzkrankheit, Angina pectoris, Kardiosklerose, Kardiomyopathie, chronischer Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, entzündlichen Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems, zerebraler Ischämie und chronischer Anämie verschiedener Ursachen.
  • Die 6. therapeutische Abteilung befasst sich mit den Problemen eines breiten Spektrums nosologischer Pathologien, einschließlich des bronchopulmonalen und kardiovaskulären Systems. Die Abteilung empfängt mehr als 2000 Patienten pro Jahr.
  • Die Allergie-Abteilung befasst sich mit der Diagnose, Prävention und Behandlung von Allergien jeglicher Art und Herkunft. Bisher haben Ärzte aus 52 Krankenhäusern erfolgreich mit Krankheiten wie saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis und Bindehautentzündung, Asthma bronchiale, Dermatitis, Urtikaria, Quincke-Ödem und anderen allergischen Reaktionen unterschiedlicher Herkunft zu kämpfen..
  • Die Abteilung für Gastroenterologie untersucht Patienten mit Dysbiose, alkoholbedingter Leber und chronischer Pankreatitis. Seit über 40 Jahren diagnostizieren und behandeln 52 Krankenhäuser (Moskau), deren Übersichten in fast allen Gesundheitsforen zu finden sind, Patienten mit Geschwüren, Gastritis, Leberzirrhose, Kolitis, Hepatitis, Cholezystitis und Pankreatitis..
  • Die hämatologische Abteilung befasst sich mit Patienten mit Blutkrankheiten. Bis heute behandeln die Ärzte der Abteilung erfolgreich Pathologien wie Leukämie, Myelofibrose, aplastische Anämie, Myelom, Aplasie, Agranulozytose, lymphatische Leukämie, Hodgkin-Lymphom und andere seltenere hämatologische Erkrankungen..
  • Die Abteilung für Rheumatologie konzentriert ihre Bemühungen auf die Diagnose und Behandlung von Bindegewebserkrankungen, entzündlicher Arthropathie und Vaskulitis.
  • Die Abteilung für Endokrinologie ist auf die Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus, Nebennieren- und Schilddrüsenerkrankungen spezialisiert.

Krankenhausberatungs- und Diagnosedienst

Auf der Grundlage des Beratungs- und Diagnosedienstes des Krankenhauses 52 funktionieren folgende Abteilungen:

  • Klinisches Diagnoselabor - führt eine breite Palette von Studien durch: biochemische, hämatologische Untersuchungen von Blut und Knochenmark, zytologische Untersuchung des Punktes, allgemeine klinische Untersuchungen von biologischen Flüssigkeiten, immunologische und koagulologische.
  • Abteilung für beratende und diagnostische Nephrologie - bietet Beratung und Überwachung von Patienten mit Nierenerkrankungen.
  • Beratende Poliklinik - zur Behandlung von allergischen Patienten mit modernen Techniken und Medikamenten.
  • Abteilung für Funktionsdiagnostik - führt Ultraschalluntersuchungen, Diagnostik und Triplex-Scans von Blutgefäßen durch.
  • Röntgenabteilung.
  • Abteilung für Physiotherapie.
  • Pathologische Abteilung.

Bezahlte Dienstleistungen

Das Krankenhaus 52, dessen Adresse auf seiner Website im Abschnitt "Kontakte" und im nächsten Abschnitt unseres Artikels zu finden ist, bietet eine Reihe kostenpflichtiger Dienstleistungen an. Hier können Sie sich von qualifizierten Ärzten, Professoren, Spezialisten der höchsten Kategorie beraten lassen. Die Liste der kostenpflichtigen Dienste umfasst:

  • Konsultationen und Diagnostik in folgenden Bereichen: Gastroenterologie, Endokrinologie, Gynäkologie, Allergologie und Dermatovenerologie.
  • Diagnosetests: Röntgen, Ultraschall, Doppler, Tomographie usw..
  • Labortests: kulturell, serologisch, zytologisch, histologisch, allgemein und biochemisch, Tumormarker, PCR-Diagnostik, Hormonforschung.
  • Plastische Chirurgie: Körper- und Gesichtsoperationen, Korrekturmaßnahmen.

Institutionsdetails

Adresse: Moskau, st. Infanterie, 3.

Aufnahmeabteilung (Krankenhausaufenthalt): tel. (499) 194-02-34.

Aufnahmeabteilung (geplanter Krankenhausaufenthalt): tel. (499) 196-35-71.

Anfahrtsbeschreibung zur Einrichtung "52 hospital": "Oktyabrskoye Pole" - U-Bahn-Station. Von dort mit den Bussen Nr. 100, 105, 253, 681, 800 bis zur Haltestelle "52. Stadtkrankenhaus".

City Clinical Hospital Nr. 52 (Bewertungen, Adressen, Telefonnummern)

Beschreibung des Krankenhauses City Clinical Hospital Nr. 52

Das City Clinical Hospital Nr. 52 wurde 1955 gegründet. Derzeit ist das Krankenhaus die größte medizinische Einrichtung, in der das gesamte Spektrum nephrologischer Probleme, alle Arten von Substitutionstherapie und extrakorporaler Entgiftung (Plasmapherese, Hämosorption, Plasmasorption, Hämofiltration, Diolyse) spezialisiert behandelt werden. umfassende Behandlung von Nierentransplantationspatienten.

Die Augenabteilung führt einzigartige mikrochirurgische Operationen am hinteren Augenabschnitt durch, Operationen zur Behandlung schwerer Formen der diabetischen Retinopathie. Die Abteilung für Audiologie bietet Behandlungen für sensorineuralen Hörverlust und andere hörverbessernde Operationen an.

Klinisches Krankenhaus der Stadt Nr. 52

Wegbeschreibung: st. m. Oktoberfeld, hrsg. Nr. 253, 100, 681 bis zur Haltestelle "52. Krankenhaus".

Empfangszeit: Mo-Fr von 9.00 bis 13.00 Uhr. für Thrombozyten jeden Tag um 8.30 Uhr ankommen.

Hier können Sie Blut und seine Bestandteile für die Patienten dieses Krankenhauses spenden. Wir veröffentlichen Informationen über die dringende Suche nach Spendern für sie in unserem Bulletin Board.

Slomyanskaya Julia, 41 Jahre, Diagnose: akute myeloische Leukämie. Julia ist in der hämatologischen Abteilung des 52. Stadtkrankenhauses in Moskau. Essen Sie am Tag vor der Blutspende keine fetthaltigen Lebensmittel. Am Tag der Spende können Sie ein Brötchen und einen süßen Tee trinken. Sie können Blut spenden bei der OPK GKB Nr. 52 unter der Adresse: Moskau, st. Infanterie, 3.

City Clinical Hospital Nr. 52 (GKB 52)

Zusätzliche Beschreibung

Das City Clinical Hospital Nr. 52 ist eine der größten medizinischen Einrichtungen in Moskau.

Das Krankenhaus verfügt über 1160 Betten und versorgt jährlich mehr als 45.000 Patienten mit Notfall- und geplanter medizinischer Versorgung.

Das Krankenhaus umfasst ein nephrologisches Zentrum der Stadt Moskau mit einer beratenden diagnostischen Abteilung, die einzige nephrologische Intensivstation in Moskau für 6 Betten und die einzige Abteilung für transplantierte Nierenpathologie in Russland. 392 Patienten werden in der Hämodialyse-Abteilung ständig behandelt.

Die ophthalmologische Versorgung wird sowohl für Einwohner Moskaus als auch für Einwohner anderer Regionen Russlands bereitgestellt. In der Audiologieabteilung werden in Bezug auf die Komplexität einzigartige hörverbessernde Operationen durchgeführt. Die Abteilung ist einer der anerkannten Führer in der Russischen Föderation in Bezug auf das Spektrum der durchgeführten chirurgischen Eingriffe.

Das Krankenhaus beschäftigt 15 Ärzte der medizinischen Wissenschaften, 69 Kandidaten der medizinischen Wissenschaften, 168 Ärzte haben die höchste Kategorie.

Die Klinik beherbergt die Abteilungen Therapie, Hämatologie, Chirurgie, Allergologie und Immunologie, Gynäkologie, Nephrologie und Endokrinologie.

Die Ärzte der Klinik sind zusammen mit den Forschungsmitarbeitern der Abteilungen aktiv an wissenschaftlichen Aktivitäten in vielen Bereichen der Medizin beteiligt. Teilnahme an russischen und internationalen wissenschaftlichen Kongressen und Veranstaltungen, die in Fachpublikationen veröffentlicht werden.

Chefarzt des Klinischen Krankenhauses der Stadt Nr. 52: Doktor der medizinischen Wissenschaften Vtorenko Vladimir Ivanovich.

Telefone des City Clinical Hospital Nr. 52:

Telefon für Informationen (499) 196-10-10

Tel. (499) 194-02-34 (Notfall-Krankenhausaufenthalt)

Tel. (499) 196-35-71 (geplanter Krankenhausaufenthalt)

Das Krankenhaus Nr. 52 bietet Notfall- und Routineversorgung in allen wichtigen Bereichen:

- Nephrologie in Kombination mit einer Beratungsklinik, Vorhandensein von Hämodialyse, Peritonealdialyse;

- Kardiologie mit einer Herzreanimationseinheit, Abteilungen für Patienten mit Myokardinfarkt, Abteilungen für kardiovaskuläre Pathologie;

- Allergologie mit einer beratenden Klinik;

- Rheumatologie mit Erfahrung in der Behandlung schwerer systemischer Erkrankungen;

- Neurologie für Patienten mit akutem Schlaganfall;

- Hämatologie mit Chemotherapie;

Die Abteilung für endovaskuläre Röntgenchirurgie nahm ihre Arbeit auf. Hochqualifizierte Spezialisten führen Koronarangiographie, Stenting, Ballonangioplastie und eine Reihe von High-Tech-Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in den Bereichen Kardiologie, Gynäkologie, Urologie, Nephrologie und Neurologie durch.

Der chirurgische Service als Teil der allgemeinen Chirurgie für 120 Betten, Urologie und Gynäkologie ist auf minimalinvasive laparoskopische Operationen, sowohl geplante als auch Notfalloperationen, spezialisiert, mit denen Sie die Aktivität und Leistung der operierten Patienten in kurzer Zeit wiederherstellen können.

Die Augenabteilung führt einzigartige mikrochirurgische Operationen durch, deren Details auf der Seite der Abteilung zu finden sind.

Die Abteilung für Audiologie ist berühmt für ihre Behandlung von sensorineuralem Hörverlust und Hörgeräten.

Langjährige Erfahrung in der Anwendung extrakorporaler Techniken: Plasmapherese, Ultrafiltration, ultraviolette Bestrahlung von Blut, die es uns ermöglicht, Erfolge bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten zu erzielen.

Komplexe Therapie umfasst auch hyperbare Blutoxygenierung, Physiotherapie.

Das Krankenhaus verfügt über alle notwendigen modernen Diagnosegeräte, die es ihm ermöglichen, medizinische High-Tech-Versorgung gemäß europäischen Standards bereitzustellen.

Abteilungen des städtischen klinischen Krankenhauses Nr. 52:

  • Kardiologische Abteilung für Patienten mit Myokardinfarkt
  • Abteilung für Herzreanimation
  • Abteilung für Kardiologie
  • Abteilung für Rheumatologie
  • Abteilung für Hämatologie
  • Allergie-Abteilung
  • 1. Abteilung für Nephrologie (Pathologie einer transplantierten Niere)
  • 2. Abteilung für Nephrologie
  • 4. Abteilung für Nephrologie (Abteilung für Peritonealdialyse)
  • 5. Abteilung für Nephrologie
  • 3. Abteilung für Nephrologie (Abteilung für Hämodialyse)
  • Abteilung für Nephroresuscitation
  • Beratende und diagnostische nephrologische Abteilung des Moskauer Staatlichen Wissenschaftlichen Zentrums
  • Abteilung für Endokrinologie
  • Abteilung für Gastroenterologie
  • Allergie-Abteilung
  • Allergieklinik
  • Neurologische Abteilung (Gefäß)
  • Bedieneinheit Nr. 4
  • 1. chirurgische Abteilung
  • 2. chirurgische Abteilung
  • Abteilung für Urologie
  • Gynäkologische Abteilung
  • Allgemeine Wiederbelebungsabteilung
  • Abteilung für Physiotherapie und Physiotherapie
  • Abteilung für hyperbare Sauerstoffversorgung
  • Entgiftungsabteilung
  • Augenabteilung (Augenmikrochirurgie)
  • Abteilung für Surdologie
  • Abteilung für Funktionsdiagnostik
  • Endoskopieabteilung
  • Röntgenabteilung
  • Klinische und diagnostische Laborabteilung
  • Klinik für Anästhesiologie
  • Pathologische Abteilung
  • Bluttransfusionsabteilung

Die Zahl der Arbeitslosen wächst

Laut dem Direktor des Mariupol-Beschäftigungszentrums Yuri Chuprin sind heute 3401 Mariupol-Einwohner im Zentrum registriert, 2923 von ihnen erhielten Arbeitslosenstatus und 2198 Arbeitslosengeld. Kürzlich fand ein Treffen des Managements des städtischen Beschäftigungszentrums mit den Teams von 18 Mariupol-Bauorganisationen statt, bei dem die Möglichkeiten der Neuorientierung von Bauherren und Arbeitern der stadtbildenden Unternehmen der Stadt für die Arbeit in der verarbeitenden Industrie und im Handel umrissen wurden.

Mariupol wird ohne Abteilungskindergärten bleiben

Die schwierige wirtschaftliche Situation der metallurgischen Unternehmen zwingt sie, die Kosten für den sozialen Schutz der Arbeitnehmer zu senken.

Auf der letzten Sitzung des Stadtrats beschlossen die Abgeordneten von Mariupol, 24 Vorschuleinrichtungen des MMK in die Bilanz der Bildungsabteilung aufzunehmen Iljitsch. Die Übertragung der Ilyichevsk-Kindergärten in kommunales Eigentum erfolgt nach Unterzeichnung der entsprechenden Abnahmebescheinigung.

Die städtische Gesundheitsversorgung wird optimiert

Massenstadtzeitung "Mariupol-Zeit" © 2015.

Klinisches Krankenhaus der Stadt Nr. 52

Wegbeschreibung: st. m. Oktoberfeld, hrsg. Nr. 253, 100, 681 bis zur Haltestelle "52. Krankenhaus".

Empfangszeit: Mo-Fr von 9.00 bis 13.00 Uhr. für Thrombozyten jeden Tag um 8.30 Uhr ankommen.

Hier können Sie Blut und seine Bestandteile für die Patienten dieses Krankenhauses spenden. Wir veröffentlichen Informationen über die dringende Suche nach Spendern für sie in unserem Bulletin Board.

Slomyanskaya Julia, 41 Jahre, Diagnose: akute myeloische Leukämie. Julia ist in der hämatologischen Abteilung des 52. Stadtkrankenhauses in Moskau. Essen Sie am Tag vor der Blutspende keine fetthaltigen Lebensmittel. Am Tag der Spende können Sie ein Brötchen und süßen Tee essen. Sie können Blut spenden bei der OPK GKB Nr. 52 unter der Adresse: Moskau, st. Infanterie, 3.

Klinisches Krankenhaus der Stadt Nr. 52

123182, Moskau, st. Infanterie, 3

Negativ

Empfangsabteilung +7 (499) 194-02-34. +7 (499) 194-09-83. Mo-Fr 09: 00-15: 00 Uhr

Das Hotel liegt im 1. Stock des 5. (therapeutischen) Gebäudes des Krankenhauses.

Das Profil der Patienten, die erhalten wurden: Herz-Kreislauf-, Lungenpathologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Neurologie, Allergologie, Nephrologie, Hämatologie, Bauchchirurgie, Urologie, Gynäkologie, Patienten mit Augenerkrankungen und HNO-Organen werden ebenfalls zugelassen.

1. chirurgische Abteilung +7 (499) 196-43-29. +7 (499) 196-37-49. Mo-Fr 17: 00-19: 00 Uhr, Sa-So 11: 00-13: 00 Uhr, 17: 00-19: 00 Uhr Patientenbesuch

Die chirurgische Abteilung akzeptiert sowohl Notfallpatienten als auch Patienten, die von Kliniken in Moskau und der Region Moskau überwiesen wurden, sowie Patienten aus anderen Regionen der Russischen Föderation für die Bereitstellung hochspezialisierter chirurgischer Versorgung.

Die Abteilung verfügt über Stationen mit 5 Betten und getrennten Einzel- und Doppelzimmern mit Duschen, Haushaltsgeräten und der Möglichkeit, eine individuelle medizinische Stelle und eine spezielle nahrhafte Ernährung bereitzustellen.

2. chirurgische Abteilung +7 (499) 196-32-98. +7 (499) 196-29-89. Mo-Fr 17: 00-19: 00 Uhr, Sa-So 11: 00-13: 00 Uhr, 17: 00-19: 00 Uhr Patientenbesuch