loader

Haupt

Injektionen

Analoga von Aciclovir-Creme

Acyclovir (Creme) Bewertung: 209

Hersteller: Vertex (Russland)
Freigabeformulare:

  • 5% 5 g Sahne lokal / extern; Preis ab 20 Rubel
Preise für Acyclovir in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Acyclovir ist ein antimikrobielles Medikament zur äußerlichen Anwendung. Die Zusammensetzung enthält den gleichnamigen Wirkstoff in einer Konzentration von 5%. Acyclovir wird in Röhrchen von 2 bis 10 Gramm verkauft. Es wird für Herpes simplex der Haut und der Schleimhäute sowie für Gürtelrose (als Adjuvans) verschrieben..

Analoga des Arzneimittels Acyclovir

Analog ist ab 85 Rubel teurer.

Hersteller: Kadila Pharmaceuticals Limited (Indien)
Freigabeformulare:

  • Creme 5%, 5 g; Preis ab 105 Rubel
Preise für Vivorax in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Vivorax ist ein indisches antivirales Medikament zur Behandlung von Hautkrankheiten. Die Creme enthält Aciclovir in einer Dosierung von 5%. Indiziert für Herpes simplex der Haut und der Schleimhäute, Herpes genitalis.

Analog ist ab 176 Rubel teurer.

Hersteller: GlaxoSmithKline (UK)
Freigabeformulare:

  • Lippencreme 5% -5 g; Preis ab 196 Rubel
Preise für Zovirax in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Zovirax ist ein britisches topisches Medikament zur Behandlung von Herpes simplex der Haut und der Schleimhäute sowie ein Adjuvans für Herpes zoster. Hauptwirkstoff: Aciclovir (5%).

Analog ist ab 3 Rubel teurer.

Hersteller: Sintez (Russland)
Freigabeformulare:

  • Tab. 200 mg, 20 Stk.; Preis ab 23 Rubel
Preise für Acyclovir-AKOS in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Acyclovir-AKOS gehört zur gleichen Preiskategorie, unterscheidet sich jedoch vom "Original" in Form der Freisetzung und wird in Form von Tabletten verkauft. Es wird auch für Herpes simplex der Haut und der Schleimhäute sowie als Prophylaxemittel für das Herpes simplex-Virus Typ 1 und 2 verwendet.

Analog teurer ab 40 Rubel.

Produzent: Micro Labs Ltd (Indien)
Freigabeformulare:

  • Salbe 5% -5 g; Preis ab 60 Rubel
Preise für Herperax in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Synthese (Russland) Acyclovir-AKOS gehört zur gleichen Preiskategorie, unterscheidet sich jedoch vom "Original" in Form der Freisetzung und wird in Form von Tabletten verkauft. Es wird auch für Herpes simplex der Haut und der Schleimhäute sowie als Prophylaxemittel für das Herpes simplex-Virus Typ 1 und 2 verwendet.

Analog ist ab 608 Rubel teurer.

Hersteller: Obolenskoye FP (Russland)
Freigabeformulare:

  • 500 mg Tabletten. 10 Stück.; Preis ab 628 Rubel
Preise für Valacyclovir-OBL in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Synthese (Russland) Acyclovir-AKOS gehört zur gleichen Preiskategorie, unterscheidet sich jedoch vom "Original" in Form der Freisetzung und wird in Form von Tabletten verkauft. Es wird auch für Herpes simplex der Haut und der Schleimhäute sowie als Prophylaxemittel für das Herpes simplex-Virus Typ 1 und 2 verwendet.

Acyclovirs Analoga

Das Medikament Acyclovir ist bei der Behandlung des Herpes-simplex-Virus gefragt. Die Identifizierung von arzneimittelresistenten Stämmen führte dazu, dass ihre Synonyme, die auf der Grundlage der Grundformel erfunden wurden, auf dem Pharmamarkt auftauchten. Die pharmakologische Wirkung von Aciclovir-Analoga ist dem bekannten Mittel nicht unterlegen.

  1. Anwendungshinweise
  2. Andere antivirale Mittel
  1. Liste der gängigen Analoga
  1. Welches ist besser: Original oder Kopie

Die Pharmakokinetik antiviraler Arzneimittel basiert auf der Blockierung der Vermehrung viraler Partikel. Acyclovir wirkt gegen die DNA von Krankheitserregern, ohne gesunde Zellen zu schädigen. Der positive Effekt seiner Verwendung wird am nächsten Tag beobachtet. Das Medikament ist in Form von Tabletten, Salben erhältlich.

Anwendungshinweise

Aciclovir und seine Ersatzstoffe (Analoga) werden zur Behandlung von akuten Infektionskrankheiten der viralen Ätiologie verschrieben:

  • Windpocken;
  • Herpes;
  • infektiöse Mononukleose;
  • Herpesstomatitis, Pharyngitis;
  • Gürtelrose.

Bei Verwendung als Haupt- und Hilfsmittel lassen die meisten Analoga des Acyclovir-Arzneimittels keine neuen Hautausschläge zu, wodurch die Replikation des DNA-Moleküls gestoppt wird. Dadurch wird der Heilungsprozess auf den betroffenen Hautpartien beschleunigt. Die systemische Anwendung führt zu einer Verringerung der Schmerzen und einer Verringerung des Juckreizes. Die immunmodulatorische Wirkung von Aciclovir wurde nachgewiesen, wodurch es als prophylaktisches Mittel für Immundefizienzzustände verschrieben werden kann.

Vor dem Hintergrund der Therapie unter der Wirkung des Arzneimittels Aciclovir treten im Körper des Patienten folgende Veränderungen auf:

  • die akute Periode der Krankheit ist verkürzt;
  • das Auftreten neuer Elemente des Ausschlags stoppt;
  • Die Prozesse der Hautregeneration verlaufen schneller.
  • Intoxikation und Schmerzsyndrom nehmen ab;
  • das Risiko von Komplikationen nimmt ab;
  • minimiert das Auftreten von Rückfällen.

Acyclovir bekämpft am effektivsten das Herpes-simplex-Virus 1 und 2. Je nach Schwere der Erkrankung kann der Arzt eine oder mehrere seiner Darreichungsformen verschreiben.

Andere antivirale Mittel

Wie Acyclovir ersetzen? Zu den beliebten Analoga der Substanz gehören Acigerpin, Atsik, Acyclostad, Vivorax, Gerpevir, Zovirax.

Die Behandlung des Herpesvirus sollte ab den ersten Krankheitstagen mit Aciclovir oder seinen Analoga begonnen werden. Um die Wirksamkeit der Therapie zu erhöhen, können zwei Formen des Arzneimittels, das Aciclovir enthält (extern und intern), gleichzeitig verwendet werden. Dieser Ansatz hilft, die Aktivität des Virus nicht nur auf der Haut, den Schleimhäuten, sondern auch im Körper zu unterdrücken..

Wenn das Virus gleichzeitig die Sehorgane, die Mundschleimhaut, die Genitalien und die inneren Organe befällt, wird die Einführung von Acyclovir in Form einer Infusionslösung gezeigt.

Analoga können nur nach vorheriger Absprache mit einem Arzt verwendet werden. Je nach Alter, Gesundheitszustand und Diagnose des Patienten wird eine Darreichungsform gewählt. Bei der Einnahme von Aciclovir-haltigen Arzneimitteln ist das Risiko von Nebenwirkungen zu berücksichtigen. Eine Tablette enthält also 200 mg der Substanz und ist durch eine starke Wirkung auf den Magen gekennzeichnet..

Absolute Kontraindikationen für die Verwendung von Analoga des Arzneimittels Acyclovir sind:

  • eine allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels zur Behandlung;
  • schwere Beeinträchtigung der Nieren- und Leberfunktion;
  • Schwangerschaft.

Liste der gängigen Analoga

Acigerpin

Dieses Analogon von Acyclovir kann in Form einer Salbe zur Behandlung von infektiösen Entzündungen der Schleimhäute, der Haut und der Lippen verwendet werden. Eine kleine Menge des Produkts muss mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Die Häufigkeit der Anwendung beträgt 4-5 Mal pro Tag mit einem Intervall von mindestens 4 Stunden während der Woche. In Ermangelung einer positiven Dynamik kann die Therapie um 5 Tage verlängert werden.

Die Entwicklung von Nebenwirkungen ist möglich:

  • lokale allergische Reaktion;
  • Hyperämie am Applikationsort;
  • Reizung, Peeling der Epidermis.

Tablettenform eines Aciclovir-Analogons mit einem breiten Wirkungsspektrum. Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von akuten und chronischen Infektionen durch Herpes simplex eingesetzt. Das Medikament ist wirksam bei Immundefizienzzuständen des Körpers, einschließlich solcher, die durch HIV hervorgerufen werden. Bei Hautausschlägen an den Genitalien werden Creme und Tabletten parallel angewendet. Im Inneren wird das Medikament nur tagsüber eingenommen..

Nebenwirkungen

Das Medikament verursacht Störungen des Magen-Darm-Trakts, Störungen des Nervensystems. Folgende klinische Manifestationen sind möglich:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Oberbauchschmerzen;
  • Stuhlstörungen.

Personen, die zu allergischen Reaktionen neigen, können Hautausschläge und Dermatitis entwickeln.

Wenn eines der aufgeführten Phänomene auftritt, sollte die Therapie abgebrochen und die Tabletten durch ein Analogon einer anderen Form ersetzt werden.

Acyclostad

Wenn Sie Kindern das Medikament verschreiben, können Sie Aciclovir durch ein Analogon in Form einer Creme ersetzen. Es ist in jedem Stadium zur Behandlung von Lippenherpes geeignet. Gegenanzeigen: Schwangerschaft und Stillzeit. Analoge Salbe wird nur zur Anwendung auf betroffenen Hautpartien verwendet.

Biocyclovir

Das Arzneimittel wird zur systemischen Therapie schwerer Infektionen eingesetzt. Empfohlen für den Fall einer Herpesinfektion der Augen, der Haut und des Gehirns. Ein Produkt wird in Form eines Pulvers hergestellt, aus dem eine Infusionslösung hergestellt wird. Um das Arzneimittel zu erhalten, wird Aciclovir zur Injektion in 10 ml Natriumchloridlösung oder Wasser verdünnt. Die Einführung des Analogons erfolgt durch eine Infusionspumpe. Die Dosis wird basierend auf dem Körpergewicht und der Läsionsfläche berechnet.

Vivorax

Ein weiteres Analogon von Acyclovir zur Behandlung von Herpes der Lippen in Form einer Creme. Wirksam gegen den Erreger des Herpessimplex-Virus. Es kann auch zur Behandlung von Varizellen und infektiöser Mononukleose eingesetzt werden. Das Arzneimittel wird im Abstand von drei Stunden, höchstens 5-6 Mal täglich, auf die betroffene Haut aufgetragen. Mit einer langsamen Erholung wird die analoge Therapie auf 7-10 Tage verlängert. Das Medikament wird nicht für schwangere und stillende Mütter verschrieben. Wirksamkeits- und Verträglichkeitsstudien wurden bei Kindern nicht durchgeführt, daher wird das Analogon in dieser Altersgruppe nicht verwendet.

Gerpevir

Ein weit verbreitetes Analogon von Aciclovir, das in der Praxis bei Erwachsenen und Kindern angewendet wird. Es wird im Apothekennetz in Tablettenform und in Form einer Salbe verkauft. Das Analogon wird zur Anwendung bei Patienten mit schweren Formen von Immunschwäche empfohlen. Das Tool zerstört infizierte Zellen und stellt die Abwehrkräfte des Körpers wieder her.

Der Vorteil des analogen Arzneimittels ist sein schnelles Eindringen in die Haut. Wirksam auch bei Spotapplikation. Die Tabletten haben eine systemische Wirkung, sind für schwere Formen der Krankheit angezeigt.

Zovirax

Das Medikament Zovirax hat während der Schwangerschaft keine toxische Wirkung auf den Fötus, es wird in der Neonatologie bei Neugeborenen angewendet. Die Indikationen zur Behandlung stimmen mit denen von Acyclovir überein. Laut Patientenbewertungen ist der Prozentsatz der Nebenwirkungen mit Ausnahme von Fällen von Überdosierung gering. Bei längerer Anwendung des Analogons bei Menschen mit eingeschränkter Nierenfunktion ist eine Veränderung des täglichen Urinausstoßes möglich.

Moderne Analoga von Acyclovir tragen bei richtiger Einhaltung des Regimes und der Empfehlungen des Arztes zur raschen Linderung der Symptome und zur Genesung des Menschen bei..

Für eine genaue Auswahl eines analogen Arzneimittels mit maximaler Effizienz ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, um den Erreger der Krankheit zu diagnostizieren und zu bestimmen. Bei chronischen Krankheiten sollten physiologische Merkmale bei der Auswahl eines Arzneimittels berücksichtigt werden.

Welches ist besser: Original oder Kopie

Der Pharmamarkt bietet eine große Auswahl an Aciclovir-Analoga zu einem für den Verbraucher erschwinglichen Preis. Trotz der geringen Kosten ist die Qualität der Arzneimittel hoch, der Unterschied besteht nur in den Freisetzungsformen, dem Verarbeitungsgrad des Wirkstoffs.

Was Sie wissen müssen, um festzustellen, welche Analoga verwendet werden können?

Alle Arzneimittel sind in Gruppen unterteilt - Originale und Generika.

Die Originale sind Medikamente, die zum ersten Mal auf den Markt kamen. Die Entwicklerfirma gibt Ressourcen für ihre Herstellung aus und erstellt ein Patent. Konkurrierende Unternehmen werden in 5-10 Jahren Zugang zu der Formel zur Herstellung eines Arzneimittels haben. Arzneimittel, die nach dieser Zeit hergestellt werden, werden als Generika bezeichnet..

In Bezug auf den Preis sind Analoga billiger als das Original, aber in der Pharmakologie entsprechen sie dem Preis so weit wie möglich.

Acyclovir wurde also vor über 25 Jahren erfunden. Folglich sind seine Gegenstücke im Laufe der Zeit qualitativ nicht minderwertig. Um Fälschungen zu vermeiden, müssen Sie die Qualitätszertifikate überprüfen und das Arzneimittel in einer großen Apothekenkette kaufen.

Quellen:

Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/aciclovir__4107
GRLS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=1c2f1271-35fa-497d-b17d-07060cf7e6d7&t=

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Acyclovir - Analoga für den Wirkstoff

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Warum über Uteka buchen??

Auf der Seite der Analoga des Arzneimittels Acyclovir wird eine Liste kostengünstiger importierter und russischer Ersatzstoffe mit einem ähnlichen oder ähnlichen Einflussprinzip auf den Körper vorgestellt. Zovirax ist das billigste Analogon von Acyclovir. Sie können es in Jekaterinburg zu einem Preis von 33 Rubel kaufen, indem Sie in der nächstgelegenen Apotheke über Yuteka buchen.

Aciclovir-Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Acyclovir-Analoga nach Zusammensetzung und Anwendungshinweisen. Liste der billigen Analoga, und Sie können auch Preise in Apotheken vergleichen.

  • Das billigste Analogon von Acyclovir: Acyclovir-Akrikhin
  • Das beliebteste Analogon von Acyclovir: Acyclovir-Akrikhin
  • ATC-Klassifizierung: Acyclovir
  • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Aciclovir

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Acyclovir-Akrikhin-Aciclovir
Analog in Zusammensetzung und Indikation
RUB 2542 UAH
2Acyclovir-Acri-Aciclovir
Analog in Zusammensetzung und Indikation
34 rbl--
3Acyclovir Ozonaciclovir
Analog in Zusammensetzung und Indikation
34 rbl--
4Acyclovir Hexales Aciclovir
Analog in Zusammensetzung und Indikation
82 rbl--
fünfRibavirin Ribavirin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
91 rbl143 UAH

Bei der Berechnung der Kosten für billige Analoga von Aciclovir wurde der Mindestpreis berücksichtigt, der in den Preislisten der Apotheken enthalten war.

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Acyclovir-Akrikhin-Aciclovir
Analog in Zusammensetzung und Indikation
RUB 2542 UAH
2Valtrex Valacyclovir
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
910 rbl1000 UAH
3Valvir Valacyclovir
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
399 rbl861 UAH
4Ribavirin Ribavirin
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
91 rbl143 UAH
fünfAcyclovir-Acri-Aciclovir
Analog in Zusammensetzung und Indikation
34 rbl--

Diese Liste von Arzneimittelanaloga basiert auf den Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Acyclovir-Analoga

Zusammengesetzte Analoga und Anwendungshinweise

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Atsik--32 UAH
Acyclovir Hexales Aciclovir82 rbl--
Acyclovir-Acri-Aciclovir34 rbl--
Acyclovir-Farmak-Aciclovir--UAH 15
Geviran Aciclovir--140 UAH
Gerpevir Aciclovir--22 UAH
Zovirax acyclovir149 rblUAH 38
Medovir Aciclovir--107 UAH
Cyclovir----
Biocyclovir-Biopharma-Aciclovir--69 UAH
Acyclovir-Akrikhin-AciclovirRUB 2542 UAH
Acyclovir Ozonaciclovir34 rbl--
Acyclovir forte Acyclovir154 rbl--

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, die die Ersatzstoffe für Aciclovir angibt, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Zusammensetzung von Wirkstoffen aufweisen und in den Indikationen zur Verwendung übereinstimmen.

Analoga nach Indikation und Art der Anwendung

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Vero-Ribavirin Ribavirin----
Virazol Ribavirin----
Copegus Ribavirin--566 UAH
Livel Ribavirin--UAH 183
Rebetol Ribavirin4650 rbl750 UAH
Ribavirin Ribavirin91 rbl143 UAH
Virorib Ribavirin--879 UAH
Ribavin Ribavirin--528 UAH
Ribavirin Meduna Ribavirin----
Ribavirin-Astrapharm Ribavirin--139 UAH
Ribarin Ribavirin----
Ribasfer Ribavirin----
Hepavirin----
Trivorin----
Devirs Ribavirin417 rbl750 UAH
Ribavirin Canon Ribavirin259 rbl750 UAH
Cymeven Ganciclovir1406 rbl712 UAH
Ganciclovir-Pharmex Ganciclovir--684 UAH
Famvir Famciclovir1293 rbl399 UAH
Famacivir famciclovir----
Familar Famciclovir400 rbl--
Valavir Valacyclovir--88 UAH
Valtrex Valacyclovir910 rbl1000 UAH
Valtrovir Valacyclovir--108 UAH
Valcic Valacyclovir--175 UAH
Herpacicvir Valacyclovir----
Herpevales Valacyclovir--187 UAH
Valvir Valacyclovir399 rbl861 UAH
Valtsikon Valacyclovir434 rbl650 UAH
Vacirex Valacyclovir----
Valacyclovir Canon Valacyclovir274 rbl--
Valacyclovir Valacyclovir274 rbl--
Vairova Valacyclovir255 rbl--
Virdel Valacyclovir----
Valacyclovir-OBL Valacyclovir----
Valcitvalganciclovirhydrochlorid11950 reiben1300 UAH
Civalgan Valganciclovir11.400 rbl8500 UAH
Valganciclovir-Teva Valganciclovir23186 rbl12000 UAH
Virudin Brivudin----

Unterschiedliche Zusammensetzung kann in Indikation und Art der Anwendung zusammenfallen

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Vikeira Pak111500 reiben--
Remantadin Rimantadinhydrochlorid35 rbl13 UAH
Orvirem Rimantadinhydrochlorid238 rbl380 UAH
Rimantadin Rimantadin24 rblUAH 14
Remavir Rimantadin--UAH 9
Remantadin-KR-Rimantadin--UAH 14
Rimantadin-Darnitsa Rimantadin--UAH 14
Rimantadin Actitab Rimantadin74 rbl--
Rimantadin Avexima Rimantadin58 rbl--
Rimantadin-FPO-Rimantadin----
Reyataz atazanavir5000 reiben3500 UAH
Baraklud entecavir6350 rbl170 UAH
Sunvepra-Asunaprevir, mittelkettige Triglyceride, Glyceromonocaprilocaproat (Typ I), Polysorbat, Butylhydroxytoluol--138408 UAH
Arlansa narlaprevir65550 reiben--
Interfast Saquinavir Mesylat8000 rbl--
Indivir-400----
Virodin----
Norvir Ritonavir--1606 UAH
Ritovir Ritonavir----
Viracept Nelfinavir----
Emletra Lopinavir, Ritonavir----
Telzir Fosamprenavir7000 rbl6500 UAH
Atazanavir Atazanavir--1600 UAH
Aptivus tipranavir112.000 rbl14543 UAH
Prezista darunavir9500 rblUAH 3000
Kemeruvir darunavir amorph5900 rbl--
Darunavir darunavir amorph5949 rbl8000 UAH
Insivo Telaprevir249 900 reiben52400 UAH
Viktrelis boceprevir49000 rbl20500 UAH
Sovriad Simeprevir Natrium33250 rblUAH 27.000
Zidovudin Zidovudin----
Retrovir Zidovudin772 rbl6247 UAH
Viro-Z-Zidovudin----
Zidovir Zidovudin----
Nardine Zidovudin----
Azimitem Zidovudine972 rbl1200 UAH
Zidovudin-AZT-Zidovudin----
Divir----
Dinosin----
Didanosin Didanosin----
Didanosin-natives Didanosin----
Aktastav Stavudin----
Hirsch stavudine----
Virostav Stavudin----
Stavudin Stavudin----
Vero-Stavudin-Stavudin----
Heptavir-150230 rbl--
Zeffix Lamivudin1268 rbl412 UAH
Virolam Lamivudin----
Lamivir Lamivudine----
Lamivudin Lamivudin345 rbl4954 UAH
Epivir Lamivudin1527 rbl3634 UAH
Ziagen Abacavir1205 rbl5150 UAH
Virol----
Olitid Abacavir1500 rbl2400 UAH
Abacavir-ABC Abacavir----
Viread Tenofovir7000 rbl750 UAH
Tenvir Tenofovir--1150 UAH
Tenohop Tenofovir--1014 UAH
Tenofovir-TL Tenofovirdisoproxilfumarat394 rbl789 UAH
Tenofovird Tenofovirdisoproxilfumarat339 rbl788 UAH
Emtritab Emtricitabin----
Sebivo Telbivudine6800 rbl1300 UAH
Nevivir Nevirapin----
Nevimun Nevirapin----
Nevirapin Nevirapin460 rbl16 791 UAH
Stocrin Efavirenz4300 rbl89 hry
Estiva efavirenz----
Efavir efavirenz--1000 UAH
Efavirenz Efavirenz486 rbl11504 UAH
Eferven Efavirenz----
Efkur efavirenz----
Effahop Efavirenz----
Intelens Etravirin9785 rblUAH 3000
Edurantes Rilpivirin16000 rbl--
Relenza Zanamivir879 rbl800 UAH
Relenza zanamivir--385 UAH
Tamiflu oseltamivir1010 rbl359 UAH
Nominiert Oseltamivir260 rbl--
Trizivir Abacavir, Zidovudin, Lamivudin139438 reiben48786 UAH
Combivir Zidovudin, Lamivudin57670 rbl18939 UAH
Virocomb Zidovudin, Lamivudin--UAH 3002
Duovir Zidovudin, Lamivudin----
Zidolam Zidovudin, Lamivudin883 rbl--
Zovilam Zidovudin, Lamivudin----
Combivudin, Zidovudin, Lamivudin----
Faules Zidovudin, Lamivudin----
Lamivudin und Zidovudin Zidovudin, Lamivudin----
Lamihop Zidovudin, Lamivudin--266 hry
Zilacomb Zidovudin, Lamivudin----
Disaverox Zidovudin, Lamivudin1380 rbl--
Lazivudin Zidovudin, Lamivudin----
Kivexa abacavir, Lamivudin2787 rbl1600 UAH
Tenvir-EM Tenofovir, Emtricitabin----
Tenochop-E Tenofovir, Emtricitabin----
Truvada Tenofovir, Emtricitabin8790 rblUAH 3000
Emtricitabin Tenofovir Tenofovir, Emtricitabin----
Duovir-N-Zidovudin, Lamivudin, Nevirapin----
Lamivudin, Zidovudin, Nevirapin Zidovudin, Lamivudin, Nevirapin----
Viradei Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz--2180 UAH
Mactrivir Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz----
Atripla--UAH 30.000
Emtricitabin Emtricitabin----
Komplera Rilpivirin, Tenofovir, Emtricitabin----
Eviplera emtricitabin, Tenofovirdisoproxil, Rilpivirin11500 rblUAH 15.000
Kaletra lopinavir, Ritonavir3050 rbl2011 UAH
Lopicip Lopinavir, Ritonavir----
Aluvia--1880 UAH
Amizon Enisamia Jodid120 rblUAH 19
Kagocel Kagocel181 rbl188 UAH
Panavir Panavir110 rbl135 UAH
Ferrovir1329 rbl1900 UAH
Arpeflu umifenovir60 rblUAH 50
Yodantipirin Iodantipirin203 rbl330 UAH
Arbivir--UAH 27
Arbivir Forte--90 UAH
Armenicum----
Sovaldi Sofosbuvir, Velpatasvir--10618 UAH
Alpizarin-Tetrahydroxyglucopyranosylxanthen70 rbl--
Triazavirin Triazavirin595 rbl--
Anaferon adulte Antikörper gegen die Affinität von menschlichem Gamma-Interferon gereinigt307 rbl--
Groprinosin-Inosin-Pranobex--UAH 5
Isoprinosin-Inosin-Pranobex505 rbl67 UAH
Inosin----
Novirin Inosin Pranobex--56 UAH
Normomed Inosin Pranobex410 rbl102 UAH
Groprinosin Inosin Pranobex225 rbl--
Gropivirin-Inosin-Pranobex--80 UAH
Immunosin-Inosin-Pranobex----
Fuzeon enfuvirtide--80 642 UAH
Isentress raltegravir2156 rbl4188 UAH
Celsentri Maravirok11300 rbl7000 UAH
Altabor--UAH 21
Proteflazid Ground Veinik, Sod Pike3950 rbl122 UAH
Engystol homöopathische Wirksamkeit verschiedener Substanzen375 rblUAH 16
Immustat umifenovir--35 UAH
Ingavirin Vitaglutam307 rbl167 UAH
Flavozid Veinik terrestrisch, Sod Pike--85 UAH
Amizon max--UAH 49
Amizonchik--46 UAH
Tivikey Dolutegravir----
Tivikay Dolutegravir7000 rbl6500 UAH
Arbidol Umifenovir69 rbl52 UAH
Arbidol umifenovir für Kinder372 rbl--
Arbidol Maximum422 rbl580 UAH
Arbivir-Health Umifenovir--35 UAH
Arbivir-Health Forte umifenovir--UAH 93
Erebra Sanddorn Sanddorn--97 UAH
Daclatasvir--110 UAH
Daklinza daclatasvir48500 rbl39000 UAH
Sofosbuvir Sofosbuvir10900 rbl175 UAH
Grateziano Sofosbuvir--10200 UAH
Sofosvel Sofosbuvir, Velpatasvir----
Sofir sofosbuvir----
Imunoflazid Ground Veinik, Sod Pike--UAH 50

Wie man ein billiges Analogon eines teuren Arzneimittels findet ?

Um ein kostengünstiges Analogon zu einem Arzneimittel, einem Generikum oder einem Synonym zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf dieselben Wirkstoffe und Indikationen zur Verwendung. Identische Wirkstoffe des Arzneimittels zeigen an, dass das Arzneimittel gleichbedeutend mit dem Arzneimittel, einem pharmazeutisch äquivalenten oder einer pharmazeutischen Alternative ist. Man sollte jedoch nicht die inaktiven Komponenten ähnlicher Medikamente vergessen, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, Selbstmedikation kann Ihre Gesundheit schädigen. Fragen Sie daher immer Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen.

Acyclovir Preis

Auf den folgenden Websites finden Sie Preise für Acyclovir und Informationen zur Verfügbarkeit in einer nahe gelegenen Apotheke

Acyclovir Anweisung

Freigabe Formular
Pillen.

Komposition
1 Tablette enthält Aciclovir 200 oder 400 mg.

Verpackung
20, 30 Stk. verpackt.

pharmachologische Wirkung
Acyclovir - ein antivirales (antiherpetisches) Mittel zur äußerlichen Anwendung - ein synthetisches Analogon des Thymidinnukleosids, das ein natürlicher Bestandteil der DNA ist.
In infizierten Zellen, die virale Thymidinkinase enthalten, tritt eine Phosphorylierung und Umwandlung in Aciclovirmonophosphat auf. Unter dem Einfluss der Guanylatcyclase wird Aciclovirmonophosphat in Diphosphat und unter Einwirkung mehrerer zellulärer Enzyme in Triphosphat umgewandelt. Eine hohe Wirkungsselektivität und eine geringe Toxizität für den Menschen sind auf das Fehlen des für die Bildung von Aciclovirtriphosphat in intakten Zellen des Makroorganismus erforderlichen Enzyms zurückzuführen.
Acyclovirtriphosphat hemmt die Synthese (Replikation) von viraler DNA durch drei Mechanismen: 1) ersetzt kompetitiv Desoxyguanosintriphosphat bei der DNA-Synthese; 2) "integriert" sich in den synthetisierten DNA-Strang und stoppt dessen Verlängerung; 3) hemmt das Enzym DNA-Polymerase-Viren. Infolgedessen wird die Reproduktion des Virus im menschlichen Körper gestört..
Die Spezifität und sehr hohe Selektivität der Wirkung ist auch auf die vorherrschende Akkumulation in vom Herpesvirus betroffenen Zellen zurückzuführen.
Hochaktiv gegen Herpes-simplex-Viren Typ 1 und 2; das Virus, das Windpocken und Gürtelrose verursacht (Varicella zoster); Epstein-Barr-Virus (Virustypen sind in aufsteigender Reihenfolge der minimalen Hemmkonzentration von Aciclovir aufgeführt).
Mäßig aktiv gegen Cytomegalievirus.
Mit Herpes verhindert es die Bildung neuer Elemente des Hautausschlags, verringert die Wahrscheinlichkeit der Verbreitung von Haut und viszeraler Komplikationen, beschleunigt die Bildung von Krusten und reduziert Schmerzen in der akuten Phase von Herpes zoster. Hat eine immunstimulierende Wirkung.
Salbe
Antivirales (antiherpetisches) Medikament - ein synthetisches Analogon des Thymidinnukleosids.
In virusinfizierten Zellen, die virale Thymidinkinase enthalten, tritt eine Phosphorylierung und Umwandlung von Aciclovir zu Aciclovirmonophosphat auf. Unter dem Einfluss der Guanylatcyclase wird Aciclovirmonophosphat in Diphosphat und unter Einwirkung mehrerer zellulärer Enzyme in Triphosphat umgewandelt. Eine hohe Wirkungsselektivität und eine geringe Toxizität für den Menschen sind auf das Fehlen des für die Bildung von Aciclovirtriphosphat in intakten Zellen des Makroorganismus erforderlichen Enzyms zurückzuführen.
Acyclovirtriphosphat, das in die vom Virus synthetisierte Desoxyribonukleinsäure (DNA) integriert ist, blockiert die Vermehrung des Virus. Die Spezifität und sehr hohe Selektivität der Wirkung von Aciclovir beruht auch auf seiner vorherrschenden Akkumulation in Zellen, die vom Herpesvirus betroffen sind.
Hochaktiv gegen die Herpes-simplex-Viren Typ 1 und 2; das Virus, das Windpocken und Gürtelrose verursacht (Varicella zoster); Epstein-Barr-Virus (die Virustypen sind in aufsteigender Reihenfolge der minimalen Hemmkonzentration (MHK) von Aciclovir aufgeführt).
Mäßig aktiv gegen Cytomegalievirus (CMV).
Im Falle von Herpes verhindert es die Bildung neuer Elemente des Hautausschlags, verringert die Wahrscheinlichkeit einer Hautverbreitung und viszeraler Komplikationen, beschleunigt die Bildung von Krusten und verringert die Schmerzen in der akuten Phase von Herpes zoster.

Pharmakokinetik
Acyclovir dringt leicht in das Hornhautepithel ein und erzeugt eine therapeutische Konzentration in der Intraokularflüssigkeit. Derzeit gibt es keine Methoden zur Bestimmung von Aciclovir im Blut, wenn es als Augensalbe verwendet wird. Aciclovir zur äußerlichen Anwendung wird nur im Urin und in geringen Mengen bestimmt. Diese Konzentration hat keinen therapeutischen Wert..

Acyclovir, Anwendungshinweise
Behandlung und Vorbeugung von Infektionen durch Herpes-simplex-Viren der Typen 1 und 2 sowie Varicella zoster:
Herpes simplex der Haut und der Schleimhäute (primär und rezidivierend);
Herpes genitalis (primär und wiederkehrend);
Gürtelrose (Herpes zoster);
Windpocken (in den ersten 24 Stunden nach dem Auftreten eines typischen Ausschlags);
bei Patienten mit schwerer Immunschwäche (auch nach Transplantation, während der Einnahme von Immunsuppressiva, bei HIV-infizierten Patienten während der Chemotherapie).
Salbe
Herpeskeratitis durch das Herpes-simplex-Virus Typ 1 oder 2.

Kontraindikationen
Überempfindlichkeit gegen Aciclovir, Ganciclovir oder Arzneimittelbestandteile;
Stillzeit (Stillzeit).
Kinder unter 3 Jahren.
Das Medikament sollte bei Dehydration, Nierenversagen, neurologischen Störungen, inkl. in Anamnese.
Salbe
Stillzeit;
Überempfindlichkeit gegen Aciclovir oder Valacyclovir.

Art der Verabreichung und Dosierung
Innerhalb.
Die Behandlung sollte so bald wie möglich unmittelbar nach Auftreten der ersten Krankheitssymptome begonnen werden..
Das Dosierungsschema wird je nach Schwere der Erkrankung individuell festgelegt..
Bei der Behandlung von Infektionen der Haut und der Schleimhäute durch Herpes simplex Typ I und II wird Erwachsenen und Kindern über 3 Jahren das Medikament Acyclovir Belupo 5-mal täglich 200 mg verschrieben. innerhalb von 5 Tagen in 4-Stunden-Intervallen während des Tages und in 8-Stunden-Intervallen in der Nacht. In schwereren Fällen der Krankheit kann der Behandlungsverlauf wie vom Arzt verordnet verlängert werden..
Im Rahmen einer komplexen Therapie bei schwerem Immundefekt, einschließlich eines detaillierten klinischen Bildes der HIV-Infektion (einschließlich früher klinischer Manifestationen einer HIV-Infektion und des AIDS-Stadiums), werden nach der Knochenmarkimplantation 400-mal täglich 400 mg verschrieben.
Zur Verhinderung des Wiederauftretens von Infektionen durch Herpes-simplex-Viren vom Typ I und II werden Patienten mit normalem Immunstatus und mit einem Rückfall der Krankheit 4-mal täglich 200 mg verschrieben. alle 6 h.
Zur Vorbeugung von Infektionen durch Herpes-simplex-Viren Typ I und II, Erwachsene und Kinder über 3 Jahre mit Immunschwäche wird empfohlen, das Medikament Acyclovir Belupo 4-mal täglich mit 200 mg zu verschreiben. Alle 6 Stunden beträgt die maximale Dosis bis zu 400 mg Aciclovir 5 Mal pro Tag. abhängig von der Schwere der Infektion.
Bei der Behandlung von durch Varicella zoster verursachten Infektionen werden Erwachsenen 5-mal täglich 800 mg verschrieben. tagsüber alle 4 Stunden und nachts alle 8 Stunden. Die Behandlungsdauer beträgt 7-10 Tage. Kindern über 3 Jahren werden 4 mal täglich 20 mg / kg verschrieben. Innerhalb von 5 Tagen wird das Medikament für Kinder mit einem Gewicht von mehr als 40 kg in der gleichen Dosierung wie für Erwachsene verschrieben.
Bei der Behandlung von durch Herpes zoster verursachten Infektionen werden Erwachsenen 5 Tage lang alle 6 Stunden 4-mal täglich 800 mg verschrieben.
Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion:
Bei der Behandlung und Vorbeugung von durch Herpes simplex verursachten Infektionen sollte bei Patienten mit einem CC von weniger als 10 ml / min die Dosis des Arzneimittels zweimal täglich auf 200 mg reduziert werden. im Abstand von 12 Stunden.
Bei der Behandlung von durch Varicella zoster verursachten Infektionen wird bei Patienten mit einem CC von weniger als 10 ml / min empfohlen, die Dosis des Arzneimittels zweimal täglich auf 800 mg zu reduzieren. in Intervallen von 12 Stunden; Bei CC bis zu 25 ml / min werden dreimal täglich 800 mg verschrieben. im Abstand von 8 Stunden.
Das Medikament Acyclovir Belupo wird während oder unmittelbar nach einer Mahlzeit eingenommen und mit einer ausreichenden Menge Wasser abgewaschen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.
Acyclovir passiert die Plazentaschranke und reichert sich in der Muttermilch an. Falls erforderlich, erfordert die Einnahme von Aciclovir während der Stillzeit eine Unterbrechung des Stillens.

Nebenwirkungen
Aus dem Verdauungssystem: in Einzelfällen - Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall; selten - eine vorübergehende Zunahme der Aktivität von Leberenzymen, Hyperbilirubinämie.
Aus dem hämatopoetischen System: selten - Leukopenie, Erythropenie.
Von der Seite des Zentralnervensystems: selten - Kopfschmerzen, Schwäche; in einigen Fällen - Zittern, Schwindel, erhöhte Müdigkeit, Schläfrigkeit, Halluzinationen.
Allergische Reaktionen: Hautausschlag; selten - allergische Dermatitis (bei Verwendung der Salbe).
Andere: selten - Alopezie, Fieber, erhöhte Harnstoff- und Kreatininspiegel.
Salbe
Nebenwirkungen werden entsprechend der Häufigkeit des Auftretens in klinischen Studien angegeben: sehr häufig (> 10%); oft (> 1% und 0,1% und 0,01% und
Allergische Reaktionen: sehr selten - Überempfindlichkeitsreaktionen vom Soforttyp (einschließlich Angioödem).
Von der Seite des Sehorgans: selten - Punkt oberflächliche Keratopathie (erfordert keinen Abbruch der Behandlung und verschwindet ohne Konsequenzen); oft - leichtes Brennen (im Laufe der Zeit); selten - Bindehautentzündung; selten - Blepharitis.

spezielle Anweisungen
Acyclovir sollte bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion und bei älteren Patienten aufgrund einer Erhöhung der Halbwertszeit von Aciclovir mit Vorsicht verschrieben werden..
Bei der Verwendung des Arzneimittels ist auf eine ausreichende Flüssigkeitsmenge zu achten.
Es wird nicht empfohlen, die Salbe auf die Schleimhäute von Mund, Augen, Genitalien aufzutragen, weil Die Entwicklung einer ausgeprägten lokalen Entzündung ist möglich.
Die Wirksamkeit der Behandlung bei Verwendung der Salbe ist umso höher, je früher sie begonnen wird.
Bei Patienten mit Immunschwäche mit mehreren wiederholten Behandlungsabläufen tritt manchmal die Bildung einer Virusresistenz gegen Aciclovir auf.
Bei der Einnahme des Arzneimittels sollten Sie die Nierenfunktion überwachen (Blutharnstoff- und Plasmakreatininspiegel)..
Salbe
Die Wirksamkeit der Behandlung ist umso höher, je früher sie begonnen wird (bei den ersten Anzeichen einer Infektion)..
Das Tragen von Kontaktlinsen wird während der Behandlung mit Aciclovir-Augensalbe nicht empfohlen.
Um die therapeutische Wirkung von Aciclovir zu realisieren, ist der Zustand des körpereigenen Immunsystems wichtig. Patienten mit verminderter Immunität vor dem Hintergrund der topischen Anwendung von Aciclovir-Salbe sollte eine systemische Verabreichung des Arzneimittels sowie im Falle eines schweren und wiederkehrenden Verlaufs einer Herpesinfektion verschrieben werden.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen
Nach der Verwendung des Arzneimittels ist eine vorübergehende Abnahme der Klarheit der visuellen Wahrnehmung möglich. Bis zur Wiederherstellung wird nicht empfohlen, ein Auto zu fahren und Aktivitäten durchzuführen, die eine erhöhte Aufmerksamkeit und Reaktion erfordern.

Verwendung im Kindesalter
Bei Kindern wird eine Augensalbe in Form eines 1 cm langen Streifens 5-mal täglich (alle 4 Stunden) bis zur Heilung in den unteren Bindehautsack gegeben.
Die Behandlung wird nach der Heilung noch 3 Tage fortgesetzt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
Bei gleichzeitiger Anwendung mit Probenecid steigt die durchschnittliche Halbwertszeit und die Clearance von Aciclovir nimmt ab.
Bei gleichzeitiger Einnahme mit nephrotoxischen Arzneimitteln steigt das Risiko einer Nierenfunktionsstörung.
Salbe
Die Anwendung zusammen mit Immunstimulanzien verstärkt die Wirkung von Aciclovir.

Überdosis
Salbe
Überdosierung bei versehentlichem Verschlucken möglich.
Symptome: Kopfschmerzen, neurologische Störungen, Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Nierenfunktionsstörung, Lethargie, Krampfanfälle, Koma.
Behandlung: Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen, Hämodialyse.

Lagerbedingungen
Das Arzneimittel in Form von Tabletten sollte an einem trockenen, lichtgeschützten Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.
Salbe
Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C gelagert werden.

Verfallsdatum
3 Jahre.
Nach dem Öffnen des Röhrchens sollte die Augensalbe innerhalb eines Monats verwendet werden..

Acyclovir analoge Salbe

* Angegeben ist der maximal zulässige Einzelhandelspreis für Arzneimittel, der gemäß dem Dekret der Regierung der Russischen Föderation Nr. 865 vom 29. Oktober 2010 berechnet wurde (für Arzneimittel, die auf der Liste stehen).

Analoga von Aciclovir:

  • Acyclovir *
    • Acyclovir
    • Zovirax
    • Gerpevir
    • Cyclovir
    • Virolex
    • Vivorax
    • Acigerpin
    • Atsik
    • Acyclostad
    • Gervirax
    • Herpesin
    • Provirsan
    • Cyclovax
    • Tsitivir

Tablettenform: zu den Mahlzeiten mit einem vollen Glas sauberem, kaltem Wasser verabreicht.

Erwachsenen mit einer Virusinfektion der Haut und der Schleimhäute, einschließlich einer Herpesinfektion, werden 5-mal täglich 200 mg verschrieben. Bei Windpocken und Gürtelrose wird das Medikament 5-mal täglich mit 800 mg verschrieben.

Kindern mit einer Virusinfektion der Haut und der Schleimhäute, einschließlich einer Herpesinfektion bis zu 2 Jahren, werden 5-mal täglich 100 mg (1/2 Tablette) verschrieben. Ab 2 Jahren - 200 mg 5 mal täglich. Bei der Behandlung von Windpocken bei Kindern unter 2 Jahren wird das Medikament 4-mal täglich mit 200 mg verschrieben. 2 bis 6 Jahre - 400 mg 4-mal täglich; 6 Jahre und älter - 800 mg 4 mal täglich.

Der Behandlungsverlauf ist individuell. Die Ernennung des Arzneimittels und die Behandlung erfolgen unter Aufsicht des behandelnden Arztes.

Für schwangere Frauen und Frauen während der Stillzeit wird das Medikament mit Vorsicht verschrieben, wenn das Risiko für die Entwicklung der Krankheit bei der Mutter das Risiko für den Fötus oder das Neugeborene überwiegt.

Für Kinder wird das Medikament mit Vorsicht verschrieben, mit strengen Indikationen ab einem Alter von 3 Monaten.

Vergleichstabelle

Zeit bis zur maximalen Konzentration, h

"ACIKLOVIR" (Tabletten): Preis, Gebrauchsanweisung, ärztliche Untersuchung und Analoga

Andere Formen der Freisetzung:

"ACYCLOVIR" (Tabletten): Zusammensetzung

Der niedrige Preis für Aciclovir-Tabletten ist einer der Hauptvorteile des Arzneimittels. Ein weiterer Vorteil ist seine Zusammensetzung, die Folgendes umfasst:

  • Wirkstoff - Acyclovirum - ein synthetisches Analogon von Purinnukleosiden. Hat eine antivirale pharmazeutische Wirkung;
  • Die Liste der Hilfsstoffe kann je nach Hersteller variieren.

In Tablettenform ist es in Dosierungen von 0,2 und 0,4 Gramm erhältlich. Die Pillen sind in Blasen von 10 Stück verpackt, der Verkauf erfolgt hauptsächlich in Mengen von 20 Pillen.

Wie wirkt es sich auf den Körper aus? (Pharmakodynamik)

Es ist ein wirksames antivirales Breitbandmittel. Es wird häufig als antiherpetisches Mittel verwendet und ist ein synthetisiertes Analogon von Purinnukleosid - ein Inhibitor der Replikationsprozesse von Virusstämmen wie Herpes simplex, Gürtelrose, Windpocken, Epstein-Barr-Virus, Cytomegalievirus. Der Wirkstoff wirkt auf infizierte Zellen, wo er zuerst in Monophosphat, dann in Diphosphat und schließlich in Triphosphat umgewandelt wird. Das Enzym Thymidinkinase, das die Wirkung des Arzneimittels in Zellen bestimmt, die nicht vom Virus betroffen sind, fehlt. Somit wirkt es sich nicht auf gesundes Gewebe aus und zeigt nur eine leichte Toxizität. Die Unterdrückung der Virusaktivität mit Aciclovir legt nahe:

  • kompetitive Verdrängung von Desoxyguanosintriphosphat;
  • Einführung in die DNA-Kette und Stoppen ihrer Verlängerung;
  • Unterdrückung des viralen Enzyms.

Hilft, Schmerzen zu lindern, die Bildung einer Kruste im betroffenen Bereich zu beschleunigen und das Auftreten neuer Infektionsherde zu blockieren. Darüber hinaus ist das Medikament ein schwacher Immunmodulator..

Die orale Verabreichung des Arzneimittels in Tablettenform beinhaltet eine schnelle, aber teilweise Absorption des Wirkstoffs im Darm. Die Konzentration der aktiven Komponente überschreitet 30% nicht. Der Essensplan hat keinen Einfluss auf das Behandlungsergebnis. Nach der Einnahme kommt es in den Geweben des Gehirns, des Darms, der Muskeln, der Leber, der Milz, der Lunge, der Gebärmutter, der Nieren, der Tränenflüssigkeit, der Muttermilch, des Samens, der Sekrete und der Vaginalschleimhaut, des Fruchtwassers und der Herpesbläschen vor.

Anwendungshinweise:

Es wird für primäre, sekundäre und wiederkehrende Formen von Infektionskrankheiten verschrieben, wie z.

  • Herpes simplex Typ I und II;
  • Gürtelrose;
  • Windpocken.

Die Behandlung ist sowohl vor dem Hintergrund einer normalen Immunität als auch bei Vorliegen einer Immunschwäche sowie unter Bedingungen nach der Transplantation wirksam.

Kontraindikationen

Die wichtigsten Kontraindikationen, gegen die die Behandlung nicht oder mit Vorsicht verschrieben wird, sind:

  • persönliche Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem der zusätzlichen Bestandteile des Arzneimittels;
  • persönliche Überempfindlichkeit gegen Valacyclovir;
  • Kinderalter bis zu 2 Jahren;
  • Stillzeit;
  • Schwangerschaft;
  • neurologische Störungen;
  • Dehydration.

Nebenwirkungen

Die folgenden Nebenwirkungen sind der Grund, einen Arzt aufzusuchen:

  • eine allergische Reaktion auf Komponenten;
  • Erbrechen und Übelkeit;
  • Erythropenie;
  • Stuhlstörungen (Durchfall);
  • fieberhafte Zustände;
  • scharfer Bauch;
  • Leukopenie;
  • Hautirritationen;
  • Lymphozytopenie;
  • megrenöser Schmerz;
  • Alopezie;
  • Schwindel und Benommenheit;
  • erhöhte Indikatoren für Leberenzyme, Bilirubin, Kreatinin und Harnstoff;
  • Nervosität, Schwäche, Müdigkeit;
  • Halluzinationen, Schlaf- / Wachheitsstörungen;
  • Konzentrationsverlust.

"ACIKLOVIR" (Tabletten): Gebrauchsanweisung

Die Tabletten müssen gemäß dem vom behandelnden Arzt vorgeschriebenen Kurs oral eingenommen werden. Trinken Sie unmittelbar nach oder während der Mahlzeiten viel sauberes, kohlensäurefreies Wasser, wenn Sie die Pille einnehmen. Gemäß der Gebrauchsanweisung für Aciclovir-Tabletten gelten Dosierungen für Erwachsene auch für Kinder über zwei Jahre, wenn ihr Körpergewicht mehr als 40 kg beträgt.

"Acyclovir" - Tabletten: Gebrauchsanweisung (Erwachsene)

  • Zur Behandlung von Herpes simplex wird fünfmal täglich im Abstand von 4 Stunden eine Dosierung von 200 mg bei Patienten mit normaler Immunität und 400 mg bei Patienten mit Immunschwäche verschrieben. Der Behandlungsverlauf ist auf 5-10 Tage ausgelegt.
  • Zur Vorbeugung von Herpes-simplex-Schleimhäuten und Haut wird das Medikament alle 12 Stunden in einer Dosierung von 400 mg verschrieben.
  • Für die Behandlung einer nicht komplexen Herpes genitalis-Infektion wird die Kursaufnahme auf 10 Tage verlängert, vorbehaltlich einer fünffachen täglichen Aufnahme in einer Dosis von 200 mg. Bei Rückfällen verkürzt sich der Behandlungsverlauf auf fünf Tage.
  • Die maximale Dosierung für die Langzeitbehandlung von rezidivierendem Herpes genitalis mit einer Häufigkeit von etwa einmal alle zwei Monate beträgt 800 mg.
  • Herpes zoster wird von einer Woche bis zu 10 Tagen mit einer obligatorischen Einnahme von 800 mg pro Tag geteilt durch das Fünffache behandelt.
  • Windpocken werden etwa 5 Tage lang behandelt, wobei eine 4-fache tägliche Einnahme von 200 mg erforderlich ist. Die Wirkung der Behandlung ist am größten, wenn die Behandlung unmittelbar nach dem Erkennen der ersten Krankheitssymptome begonnen wird..

Tabletten "Acyclovir": Gebrauchsanweisung für Kinder

Gemäß den Anweisungen für die Verwendung von Aciclovir-Tabletten bei Kindern unter 2 Jahren erfolgt die Einnahme in einer Dosierung von 20 mg pro Kilogramm Gewicht viermal täglich.

"ACYCLOVIR" (Tabletten): Preis

Die Preisbildung für Aciclovir (Tabletten) wird von Faktoren wie der Apothekenmarge, der Verkaufsregion, dem Herstellungsland und der Dosierung des Arzneimittels beeinflusst. Beispielsweise:

  • 200 mg - 57 Rubel;
  • 400 mg - 200 Rubel.
  • Apotheke IFK
  • 200 mg - 60 Rubel;
  • 400 mg - 273 Rubel.
  • Dialog
  • 200 mg - 20 Rubel;
  • 400 mg - 149 Rubel.
  • Maksavit
  • 200 mg - 36,10 Rubel
  • 400 mg - 153 Rubel

"ACIKLOVIR": Analoga in Tabletten

Direkte Analoga von Aciclovir in Tabletten nach Wirkstoff (zusätzlich zu den Formen Sandoz, Akrihin, Belupo, die sich nur vom Hersteller unterscheiden) sind:

Zovirax ist ein spanisch-polnisches Medikament, das auf der Basis von Aciclovir wirkt. Es wird in Form einer äußeren Salbe, Pulver zur Herstellung von Injektionen und in Tablettenform hergestellt. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Hautinfektionen eingesetzt. Preis - ab 495 Rubel.

Valtrex ist ein pharmazeutisches Produkt eines polnischen Herstellers in Tablettenform mit einer Dosierung von 500 mg. Der Wirkstoff ist Valacyclovir, ein Prodrug, das sich bei Einnahme in Aciclovir umwandelt. Es hat völlig identische Indikationen, Pharmakodynamik und Kontraindikationen. Wird in Fällen verwendet, in denen eine Herpesinfektion gegen Acyclovirum resistent ist. Preis - 1270 Rubel.

"ACIKLOVIR" (Tabletten): Bewertungen

Vor einigen Jahren hatte ich die Grippe, abgesehen von der hohen Temperatur, Herpes auf den Lippen kam heraus, ich hatte es noch nie zuvor gehabt. Seitdem ist es ein wenig kalt oder kühl, es beginnt zu erscheinen. Ich habe verschiedene Salben ausprobiert, das gleiche Zovirax - es hilft überhaupt nicht. Kürzlich habe ich Acyclovir Tabletten ausprobiert. Wenn ich es trinke, wenn Herpes gerade erst auftritt, stoppt der Prozess und die Blasen verschwinden sofort. Jetzt trage ich es immer bei mir, ich nehme es definitiv auf Reisen mit

Liegt in meinem Hausmedizinschrank. Mein "Lieblings" Herpes quält mich nicht mit ständigen Manifestationen, aber es erscheint immer unerwartet. Je früher ich mit der Behandlung beginne, desto effektiver ist sie. Ich nehme Tabletten und trage Salbe auf die betroffene Stelle auf. Das Tool ist effektiv und kostengünstig. Es gab keine Nebenwirkungen. Die Pillen beschleunigen die Genesung erheblich. Ich sehe keinen Grund, andere ähnlich teure Medikamente zu kaufen. Der Wirkstoff ist einer, und der Preis ist manchmal um das Zehnfache überteuert. Immerhin gibt es "Acyclovir": billig und effektiv!