loader

Haupt

Kurzsichtigkeit

Adgelon

Es gibt Kontraindikationen. Fragen Sie vor der Einnahme Ihren Arzt.

Derzeit sind Analoga (Generika) des Arzneimittels in Moskauer Apotheken NICHT ZU VERKAUFEN!

Alle in der Rheumatologie verwendeten Medikamente sind hier.

Sie können hier eine Frage stellen oder eine Bewertung zum Arzneimittel abgeben (bitte vergessen Sie nicht, den Namen des Arzneimittels im Nachrichtentext anzugeben).

Zubereitungen mit Glykoproteinlösung (ATC-Code M09AX):

Selten gefundene Freigabeformulare (weniger als 100 Angebote in Moskauer Apotheken)
NameFreigabe FormularVerpackung, StckHerstellungslandPreis in Moskau, rAngebote in Moskau
Adgelon0,01% ige Lösung für die intraartikuläre Injektion 2 ml in eine DurchstechflaschezehnRussland, Endopharm1381- (durchschnittlich 2100↘) -240048↘

Adgelon - offizielle Gebrauchsanweisung. Informationen zu verschreibungspflichtigen Medikamenten sind nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt!

Klinische und pharmakologische Gruppe:

Ein Medikament, das die Regeneration von Knorpelgewebe stimuliert.

pharmachologische Wirkung

Ein Medikament, das die Regeneration von Knorpelgewebe stimuliert. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist ein Glykoprotein, das aus dem Blutserum von Rindern isoliert wird.

Das Medikament hemmt den Degenerationsprozess und stimuliert bei Schäden die Regeneration des Knorpelgewebes. Es stimuliert das Wachstum von Fibroblastenkulturen, die proliferative Aktivität von Lymphozyten, verhindert die Entwicklung des Entzündungsprozesses, hat antioxidative Eigenschaften und verhindert die Schädigung der Membranstrukturen von Zellen unter verschiedenen pathologischen Bedingungen. Stärkt die adhäsiven Wechselwirkungen von Zellen mesenchymalen Ursprungs. Wenn der Gelenkknorpel geschädigt ist, stimuliert er die Ansammlung von Chondroblasten, deren Differenzierung in Chondrozyten, die Füllung des geschädigten Bereichs mit Chondrozyten, die Wiederherstellung der Gelenkoberfläche und die Beweglichkeit der Gelenke. Verbessert die Produktion von Knorpelmatrix durch Chondrozyten, Kollagen Typ II und Proteoglykane. Fördert die Reihenfolge der Matrixstruktur.

Beseitigt oder reduziert das Schmerzsyndrom.

Indikationen zur Anwendung des Arzneimittels ADGELON®

  • Arthrose großer Gelenke.

Dosierungsschema

Intraartikuläre 2 ml werden 2 mal pro Woche oder jeden zweiten Tag unter aseptischen Bedingungen im Behandlungsraum verabreicht. Kann gleichzeitig in mehrere Gelenke injiziert werden.

Der Kurs umfasst 5-10 Injektionen, abhängig von der Schwere der Erkrankung. Das Intervall zwischen den Kursen beträgt mindestens 4 Wochen.

Nebenwirkung

Systemische Reaktionen: allergische Reaktionen.

Lokale Reaktionen: Schmerzen, Rötung, Gewebeödem im Bereich der Arzneimittelverabreichung.

Gegenanzeigen zur Verwendung von ADGELON®

  • infektiöse Läsionen der Haut und des Gewebes im Gelenkbereich;
  • ausgeprägte Synovitis;
  • Kindheit (keine Daten zu Wirksamkeit und Sicherheit);
  • Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile.

Anwendung des Arzneimittels ADGELON® während der Schwangerschaft und Stillzeit

Derzeit liegen keine Daten zur Anwendung von Adgelon® während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) vor..

Anwendung bei Kindern

Kontraindikation: Kindheit (keine Daten zu Wirksamkeit und Sicherheit).

spezielle Anweisungen

Bei einer komplexen Therapie wird empfohlen, das Zeitintervall (mehrere Stunden) zwischen den Injektionen von Adgelon und anderen Arzneimitteln einzuhalten.

Bei ausgeprägter Synovitis wird die Einführung des Arzneimittels empfohlen, nachdem der Prozess oder die Punktion des Gelenks gestoppt und das Exsudat entfernt wurde.

Erwärmen Sie die Lösung vor der Verabreichung auf Raumtemperatur. Nach der Verabreichung wird dem Patienten empfohlen, ein sanftes Schema zu befolgen und eine übermäßige Belastung des Gelenks für 1-2 Tage zu vermeiden.

Wenn unerwünschte Reaktionen an der Injektionsstelle auftreten, wird 10-15 Minuten lang eine kalte Kompresse (Eis) auf das Gelenk aufgebracht.

Überdosis

Derzeit wurden keine Fälle einer Überdosierung des Arzneimittels Adgelon gemeldet.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es wurde keine Arzneimittelwechselwirkung von Adgelon® mit Antibiotika, GCS, NSAIDs festgestellt.

Abgabebedingungen von Apotheken

Das Medikament wird verschreibungspflichtig abgegeben.

Lagerbedingungen und -zeiten

Das Medikament sollte an einem trockenen, dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 4 bis 20 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Adgelon-Synonyme

Augentropfen in Form einer transparenten, farblosen Flüssigkeit.

1 ml
Adgelon (0,01% Glykoproteinlösung in Wasser zur Injektion)10-9 ml

Hilfsstoffe: Natriumchlorid, Calciumchlorid, Wasser d / und.

1,5 ml - Röhrentropfer (1) - Packungen Pappe. 5 ml - Röhrentropfer (1) - Packungen Pappe. 5 ml - Flaschen (1) - Packungen Pappe.

pharmachologische Wirkung

Ein Medikament, das Regenerationsprozesse für die lokale Anwendung in der Augenheilkunde stimuliert. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist ein Glykoprotein, das aus dem Blutserum von Rindern isoliert wird.

Adgelon® stimuliert die Reparaturprozesse in der Hornhaut des Auges, fördert die Aktivierung fibroblastischer Elemente, verhindert die Entwicklung des Entzündungsprozesses, das Wachstum von Narbengewebe und das Einwachsen von Blutgefäßen in die Hornhaut.

Die pharmakologische Wirkung des Arzneimittels Adgelon® beruht auf seiner Fähigkeit, die Adhäsionswechselwirkungen von Zellen mesenchymalen Ursprungs zu modulieren, sowie auf seiner Eigenschaft, die Prozesse der Lipidperoxidation zu hemmen, die als universeller Mechanismus der Schädigung der Membranstrukturen von Zellen unter verschiedenen pathologischen Bedingungen, der Wirkung extremer Faktoren sowie der Alterung angesehen werden können.

Im Falle einer Verbrennungsverletzung der Augen wird die therapeutische Wirkung von Adgelon am 14. Tag beobachtet und geht mit einer signifikanten Proliferation von fibroblastischen Elementen einher, die das verletzte Hornhautgewebe infiltrieren, während die Vektororientierung der proliferierenden Zellen die anfängliche morphologische Struktur der Hornhaut nachahmt.

Das Medikament ist ungiftig, beeinträchtigt das Gewebe des Auges und des Körpers insgesamt nicht und verursacht bei längerem Gebrauch keine allergische Reaktion des Gewebes.

Pharmakokinetik

Daten zur Pharmakokinetik von Adgelon® liegen nicht vor.

Dosierung

Tropfen werden mindestens 14 Tage lang 1-2 Tropfen 3-6 mal pro Tag in den unteren Bindehautsack des betroffenen Auges getropft. In schweren Fällen wird das Medikament während der ersten 3-7 Tage alle 2 Stunden instilliert..

Überdosis

Aufgrund der geringen Konzentration des Arzneimittels und seiner unbedeutenden Resorption ist die Möglichkeit einer Überdosierung unwahrscheinlich..

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Wechselwirkung des Arzneimittels Adgelon® mit anderen Arzneimitteln wird nicht beschrieben.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es liegen keine Daten zur Anwendung des Arzneimittels Adgelon® während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) vor..

Nebenwirkungen

Möglicherweise: allergische Reaktionen.

Lagerbedingungen und -zeiten

Das Medikament sollte an einem trockenen, dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 4 bis 20 ° C gelagert werden. Die Haltbarkeit beträgt 2 Jahre. Nach dem Öffnen der Flasche kann das Arzneimittel nicht länger als 2 Tage bei Temperaturen von 4 bis 10 ° C gelagert werden.

Indikationen

- Keratitis (einschließlich Herpes und Adenovirus);

- durchdringende Hornhautverletzungen.

Kontraindikationen

- individuelle Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels.

spezielle Anweisungen

Die gleichzeitige Anwendung von Adgelon mit anderen ophthalmologischen Präparaten, Desinfektionstropfen und Antibiotika-Lösungen ist möglich. Bei einer komplexen Therapie wird empfohlen, das Zeitintervall (15 bis 30 Minuten) zwischen den Instillationen von Arzneimitteln einzuhalten.

Vor der Verwendung des Arzneimittels Adgelon® müssen Kontaktlinsen entfernt und 15 Minuten nach dem Einträufeln des Arzneimittels wieder installiert werden.

Adgelon

Komposition

Das Präparat enthält den Wirkstoff Adgelon.

Zusätzliche Inhaltsstoffe: Injektionswasser, Natrium- und Calciumchlorid.

Freigabe Formular

Adgelon wird in Form einer medizinischen Lösung hergestellt. Diese Lösung wird in 5 ml- oder 10 ml-Glasfläschchen in 1,5 ml- oder 5 ml-Tropfröhrchen verpackt.

pharmachologische Wirkung

Dieses Arzneimittel hat eine regenerierende Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Adgelon ist ein Stimulator der regenerativen Aktivität in der Hornhaut des Auges sowie der Reparaturprozesse im Knorpel des Gelenks und des Knochengewebes.

Die Verwendung dieses Arzneimittels hilft, die adhäsive Wechselwirkung von Zellen mit mesenchymaler Bildung zu modulieren. Darüber hinaus ist Adgelon an der Hemmung von Lipidperoxidationsprozessen beteiligt, einem universellen Mechanismus zur Schädigung von Zellmembranstrukturen bei verschiedenen Pathologien, Alterung und Exposition gegenüber extremen Faktoren.

Es wurde eine Stimulation von Reparaturprozessen in der Hornhaut des Auges festgestellt, die fibroblastische Elemente aktiviert und die Entwicklung von Entzündungen, das Wachstum von Narbengewebe sowie das Einwachsen von Blutgefäßen in die Hornhautregion verhindert. Bei der Behandlung von Verbrennungen der Augen wird die therapeutische Wirkung normalerweise nach 2 Wochen festgestellt und verursacht eine signifikante Proliferation von fibroblastischen Elementen, die das verletzte Hornhautgewebe infiltrieren.

Gleichzeitig ist die Vektororientierung proliferierender Zellen durch Nachahmung der anfänglichen morphologischen Struktur der Hornhaut gekennzeichnet. Adgelon ist völlig ungiftig und wirkt sich weder auf das Augengewebe noch auf den gesamten Körper negativ aus. Die Entwicklung allergischer Reaktionen bei längerer Anwendung wurde ebenfalls nicht festgestellt..

Darüber hinaus kann das Medikament bestimmte Verbindungen des Stoffwechselzyklus in den zellulären Elementen des Knorpelgewebes beeinflussen. Es stimuliert die reparative Regeneration des Knorpelgewebes, das zur Wiederherstellung des Gelenkknorpels verwendet wird. Gleichzeitig wird der Regenerationsprozess nicht nur optimiert, sondern es wird ein Regenerat erhalten, das in seinen organspezifischen Eigenschaften dem hyalinen Knorpel entspricht.

Anwendungshinweise

Augentropfen werden verschrieben für:

  • Keratopathie und Hornhauterosion;
  • Keratitis, zum Beispiel Herpes und Adenovirus;
  • Augenverbrennungen;
  • eindringende Hornhautwunden.

Das Medikament in Lösung zur intraartikulären Verabreichung wird zur Behandlung von:

Gegenanzeigen zur Anwendung

Die Verwendung dieses Medikaments wird nicht empfohlen für:

  • individuelle Empfindlichkeit gegenüber seinen Komponenten;
  • Stillzeit, Schwangerschaft.

Nebenwirkungen

Trotz der Tatsache, dass viele Patienten diese Lösung gut genug vertragen, sollte das Auftreten allergischer Manifestationen nicht ausgeschlossen werden..

Adgelon, Anwendungshinweis (Weg und Dosierung)

Gemäß den Anweisungen werden Tropfen in den Bindehautsack jedes betroffenen Auges getropft. Die tägliche Dosierung beträgt 1-2 Tropfen für 3-6 mal täglich. Die durchschnittliche Behandlungsdauer darf zwei Wochen nicht unterschreiten.

Besonders schwere Fälle erfordern die Anwendung des Arzneimittels alle 2 Stunden in den ersten 3-7 Tagen nach Beginn des therapeutischen Kurses.

Das Medikament in Lösung wird zweimal pro Woche in einer Dosierung von 2 ml in das Gelenk injiziert. Der therapeutische Kurs umfasst 5-10 Injektionen.

Überdosis

Augentropfen haben eine geringe Konzentration und eine geringe Absorption, so dass die Wahrscheinlichkeit einer Überdosierung unwahrscheinlich ist.

Interaktion

Erlaubte die gleichzeitige Anwendung von Adgelon und anderen ophthalmologischen Arzneimitteln sowie Desinfektionstropfen und Antibiotika-Lösungen.

Patienten, die Kontaktlinsen verwenden, müssen diese vor der Einnahme des Medikaments entfernen und erst 15 Minuten nach dem Einfüllen der Lösung wieder installieren.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel kann an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden, der zuverlässig vor Kindern geschützt ist. Nach dem Öffnen sollte die Flasche bis zu 2 Tage gelagert werden..

Adgelon-Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Adgelon-Analoga nach Zusammensetzung und Anwendungshinweisen. Liste der billigen Analoga, und Sie können auch Preise in Apotheken vergleichen.

  • Das billigste Analogon von Adgelon: Taurin
  • Das beliebteste Analogon von Adgelon: Vixipin
  • ATC-Klassifikation: Andere Medikamente zur Behandlung von Augenkrankheiten
  • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Glykoprotein

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Taurin Taurin
Analog in Zusammensetzung und Indikation
8 reibenUAH 51
2Taurin-DIA-Taurin
Analog in Zusammensetzung und Indikation
10 reiben--
3Zinksulfat, Borsäure Zinksulfat, Borsäure
Analog in Zusammensetzung und Indikation
36 rbl--
4Oftan Analog in Zusammensetzung und Indikation47 rblUAH 5
fünfTaurin-Solofarm-Taurin
Analog in Zusammensetzung und Indikation
48 rbl--

Bei der Berechnung der Kosten für billige Analoga von Adgelon wurde der Mindestpreis berücksichtigt, der in den Preislisten der Apotheken enthalten war

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Vixipinmethylethylpyridinol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
165 rblUAH 300
2Quinax-Azapentacen-Polysulfonat
Analog in Zusammensetzung und Indikation
--41 UAH
3Visomitin-Plastochinonyldecyltriphenylphosphoniumbromid
Analog in Zusammensetzung und Indikation
424 rbl380 UAH
4Retinalamin Retinalamin
Analog in Zusammensetzung und Indikation
3244 rbl210 UAH
fünfTaufon Taurin
Analog in Zusammensetzung und Indikation
92 rbl4 UAH

Diese Liste von Arzneimittelanaloga basiert auf den Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Analoga von Adgelon

Zusammengesetzte Analoga und Anwendungshinweise

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Catalin Pirenoxin389 rbl--
Retinalamin Retinalamin3244 rbl210 UAH
Ocumethyldiphenhydraminhydrochlorid, Zinksulfat, Naphazolinhydrochlorid177 rbl--
Balarpan-N-Hypromellose, Natriumchlorid, sulfatierte Glykosaminoglykane384 rbl400 UAH
Taurin Taurin8 reibenUAH 51
Latisse Bimatoprost3690 rbl--
Megazir Blueberry--192 UAH
Taufon-Darnitsa-Taurin--UAH 9
Cataxol--145 UAH
Taurin Bufus Taurin53 rbl--
Farkovit B12--180 UAH
Taurin-DIA-Taurin10 reiben--
Vixipinmethylethylpyridinol165 rblUAH 300
Taurin-Solofarm-Taurin48 rbl--
Oftolik BK Polyvinylalkohol, Povidon250 rbl--
Zinksulfat, Borsäure Zinksulfat, Borsäure36 rbl--
Oculohel Echinacea, Cochlearia officinalis, Pilocarpus, Euphrasia633 rbl--
Emoxipin-Akos-Methylethylpyridinolhydrochlorid----
Balarpan Hypromellose, Natriumchlorid, sulfatierte Glykosaminoglykane403 rbl--
Vita-pos Retinola Palmitat154 rbl--
Kaliumjodid Kaliumjodid49 rblUAH 17
Dexpanthenol-Hemofarm Dexpanthenol120 rbl--
Corneregel Dexpanthenol335 rblUAH 19
Dexpanthenol Dexpanthenol58 rbl--
Sicaprotect Dexpanthenol--UAH 38
Restasis Cyclosporin3100 rbl34 UAH
Oftan47 rblUAH 5
Oftan Katachromadenosin, Nikotinamid, Cytochrom c281 rbl56 UAH
Taufon Taurin92 rbl4 UAH
Fakovit ist eine Kombination vieler Wirkstoffe--60 UAH
Okoferon Interferon alfa-2b--87 UAH
Oculoheel homöopathische Potenzen verschiedener Substanzen--112 UAH
Vidisik Carbomer152 rbl59 UAH
Lacrisifi Benzalkoniumchlorid, Hypromellose----
Oftagel Carbomer260 rblUAH 61
Hilo-Kommode Natriumhyaluronat408 rblUAH 65
Visomitin-Plastochinonyldecyltriphenylphosphoniumbromid424 rbl380 UAH
Nasse Kommode Povidone--85 UAH
Visine reiner Riss Benzalkoniumchlorid, Mannit, Natriumdihydrogenphosphatmonohydrat, Natriumhydrogenphosphatdodecahydrat, TS-Polysaccharid529 rblUAH 51
Optives Glycerin, Carmellose--131 hry
Ophthalmosol-Kaliumchlorid, Calciumchlorid-Hexahydrat, Magnesiumchlorid-Hexahydrat, Natriumacetat-Trihydrat, Natriumchlorid, Natriumcitrat----
Ophthalmisches Povidon, Polyvinylalkohol250 rbl56 UAH
Sikapos Carbomer--46 UAH
Hilo-Kea-Dexpanthenol, Natriumhyaluronat--194 UAH
Künstliche Tränen Hypromellose, Dextran--UAH 68
Oftagel Uno Carbomer--163 hry
Hilo-Kommode Forte Natriumhyaluronat--UAH 65
Khilabak Natriumhyaluronat330 rbl610 UAH
Artelac Splash Natriumhyaluronat, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Dinatriumphosphatdodecahydrat, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat, Wasser zur Injektion218 rbl196 UAH
Artelak Splash Uno HyaluronsäureRUB 300--
Artelak Balance Hyaluronsäure584 rbl750 UAH
Artelac Balance Uno Hyaluronsäure584 rbl--
Slezin Hypromellose, Dextran180 rbl450 UAH
Hypromellose-P Hypromellose--64 UAH
Reißen Sie natürliches Dextran, Hypromellose312 rblUAH 500
Brust anzeigen Povidone233 rbl--
Optiv Glycerin, Carmellose126 rbl--
Quinax-Azapentacen-Polysulfonat--41 UAH
Bestoxol----
Getrea ocryplasmin----

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, die die Adgelon-Ersatzstoffe angibt, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Zusammensetzung von Wirkstoffen aufweisen und in den Indikationen zur Verwendung übereinstimmen.

Unterschiedliche Zusammensetzung kann in Indikation und Art der Anwendung zusammenfallen

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Istil----
Weleda Euphrasia D3 Euphrasia, Vitamin D3----
Zinksulfat - Dia Zinksulfat, Borsäure29 rbl--
Taurin-Akos TaurinRUB 14--

Wie man ein billiges Analogon eines teuren Arzneimittels findet ?

Um ein kostengünstiges Analogon zu einem Arzneimittel, einem Generikum oder einem Synonym zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf dieselben Wirkstoffe und Indikationen zur Verwendung. Identische Wirkstoffe des Arzneimittels zeigen an, dass das Arzneimittel gleichbedeutend mit dem Arzneimittel, einem pharmazeutisch äquivalenten oder einer pharmazeutischen Alternative ist. Man sollte jedoch nicht die inaktiven Komponenten ähnlicher Medikamente vergessen, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, Selbstmedikation kann Ihre Gesundheit schädigen. Fragen Sie daher immer Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen.

Adgelon Preis

Auf den folgenden Websites finden Sie Preise für Adgelon und Informationen zur Verfügbarkeit in einer Apotheke in der Nähe

Adgelon Anweisung

pharmachologische Wirkung
Die regenerierenden Eigenschaften von Adgelon werden häufig zur Behandlung von Augenkrankheiten und Arthrose der Gelenke eingesetzt. Die Wirkung des Medikaments basiert auf einem natürlichen Bestandteil tierischen Ursprungs - Glykoprotein, das dazu beiträgt, die adhäsive Wechselwirkung von mesenchymalen Zellen wiederherzustellen. Das Medikament widersteht den Prozessen der Lipidperoxidation - den Ursachen für Schäden an Zellmembranen, die sich bei Krankheiten, Verletzungen, in extremen Situationen und während des Alterungsprozesses entwickeln.
Bei der Verwendung in der Augenheilkunde aktiviert das Medikament fibroblastische Elemente und stimuliert die Regeneration der Hornhaut. Unter dem Einfluss von Adgelon können Entzündungen, die Ausbreitung von Narbengewebe und das Einwachsen von Blutgefäßen in die Hornhaut verhindert werden. Bei einer Verbrennungsverletzung der Hornhaut entwickelt sich die ausgeprägte Wirkung des Arzneimittels nach 2 Wochen, wenn ein erhöhtes Wachstum von fibroblastischen Partikeln und deren vollständige Füllung des geschädigten Bereichs auftritt.
Zur Behandlung von Arthrose wird Adgelon verwendet, um degenerative Prozesse zu hemmen und die Knorpelregeneration zu stimulieren. Das Medikament aktiviert das Wachstum von Fibroblasten und die proliferativen Eigenschaften von Lymphozyten. Adgelon wirkt entzündungshemmend, analgetisch und antioxidativ, fördert die Anreicherung von Chondroblasten, deren Umwandlung in Chondrozyten und die Füllung geschädigter Gelenkbereiche. Das Medikament stellt die Beweglichkeit der Gelenke wieder her und fördert die Produktion von Kollagen Typ II und Proteoglykanen.
Adgelon ist aufgrund seiner natürlichen Zusammensetzung ungiftig, verursacht keine Allergien und kann lange verwendet werden.

Anwendungshinweise
Adgelon-Tropfen werden zur Anwendung bei Augenerkrankungen empfohlen, die mit einer Schädigung der Hornhautkeratopathie, einer Keratitis (unabhängig von der Ursache), einer Hornhauterosion, Augenverbrennungen und durchdringenden Wunden einhergehen.
Eine Lösung zur Injektion in das Gelenk wird zur Anwendung bei Polyarthrose und Arthrose großer Gelenke (Knie, Hüfte) empfohlen..

Art der Anwendung
Adgelon-Tropfen sind zur topischen Anwendung direkt in das betroffene Auge vorgesehen. Das Medikament, 1-2 Tropfen, wird 3-6 Rubel / Tag in den unteren Bindehautsack getropft. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 2 Wochen. Bei ausgedehnten Hornhautläsionen wird empfohlen, Adgelon 2-7 Tage lang alle 2 Stunden zu instillieren.
Die Adgelon-Lösung sollte intraartikulär jeden zweiten Tag oder 2 U / Woche in 2 ml injiziert werden. Die Injektionen sollten in einer medizinischen Einrichtung unter strikter Einhaltung der Asepsisregeln durchgeführt werden. Wenn mehrere Gelenke betroffen sind, kann die Lösung gleichzeitig in alle betroffenen Bereiche injiziert werden. Die therapeutische Wirkung entwickelt sich bei Anwendung von Adgelon in 5-10 Injektionen. Das empfohlene Intervall zwischen den therapeutischen Kursen beträgt mindestens einen Monat.

Nebenwirkungen
Während der Verwendung von Tropfen und Lösung können Allergien auftreten.
Bei intraartikulärer Verabreichung von Adgelon kann die Behandlung von lokalen Reaktionen begleitet sein - Schmerzen, Hyperämie und Ödeme in der Nähe von Geweben.

Kontraindikationen
Augentropfen und Adgelon-Lösung sind bei Patienten mit Allergien gegen die Bestandteile des Produkts kontraindiziert.
Die Lösung darf nicht an Personen mit schweren Symptomen von Synovitis oder infektiösen Hauterkrankungen an der Stelle des betroffenen Gelenks verabreicht werden.
Adgelon wird nicht zur Anwendung bei Kindern empfohlen.

Schwangerschaft
Bei der Anwendung von Adgelon bei schwangeren Frauen und Müttern während des Stillens ist Vorsicht geboten. Keine Daten zur Sicherheit der Behandlung.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
Adgelon interagiert nicht mit anderen Arzneimitteln.

Überdosis
Die lokale Anwendung des Arzneimittels eliminiert die Wahrscheinlichkeit einer Überdosierung.

Freigabe Formular
Adgelon ist in Form von Tropfen und Lösung erhältlich.
Augentropfen mit 0,01% Glykoproteingehalt werden in Glasflaschen von 5, 10 ml oder Tropfröhrchen von 1,5 oder 5 ml gegossen. Die Packung besteht aus 1 Flasche oder 1 Tropfröhre.
Die Lösung für intraartikuläre Injektionen mit einem Glykoproteingehalt von 0,01% wird in 2 ml Ampullen oder 2 ml oder 5 ml Glasfläschchen verpackt. Eine Packung kann 6 oder 10 Durchstechflaschen oder Ampullen mit Medikamenten enthalten.

Lagerbedingungen
Adgelon sollte bei Temperaturen von +4 bis +20 Grad Celsius gelagert werden. Die Lösung kann nach dem Öffnen der Flasche 2 Tage gelagert werden..

Komposition
Adgelon besteht unabhängig von der Art der Freisetzung aus der Hauptkomponente - Glykoprotein und zusätzlichen Substanzen - Wasser zur Injektion, Natrium und Calciumchlorid.

Pharmakologische Gruppe
Mittel, die hauptsächlich die Prozesse des Gewebestoffwechsels beeinflussen

Nosologische Klassifikation (ICD-10)
Keratitis (H16)
Coxarthrose [Arthrose des Hüftgelenks] (M16)
Polyarthrose (M15)
Gonarthrose [Arthrose des Knies] (M17)
Thermische und chemische Verbrennungen, die auf den Bereich des Auges und seiner Adnexe beschränkt sind (T26)
Verletzung von Auge und Orbit (S05)
Andere Erkrankungen der Hornhaut (H18)
Herpes simplex Keratitis und Keratokonjunktivitis B00.5 (H19.1 *)
Keratitis und Keratokonjunktivitis bei anderen an anderer Stelle klassifizierten infektiösen und parasitären Erkrankungen (H19.2 *)
Hornhautgeschwür (H16.0)

Wirkstoff: Glykoprotein

ATX: S01XA

Hersteller: Endo-Farm-A

Zusätzliche Informationen zum Hersteller
Herkunftsland - Russische Föderation.

zusätzlich
Patienten, die Kontaktlinsen verwenden, sollten diese entfernen, bevor sie Tropfen einfließen lassen. Sie können die Objektive 15 bis 20 Minuten nach der Manipulation wieder aufsetzen.

Adgelon ® (Adgelon)

Inhalt

  • Komposition
  • pharmachologische Wirkung
  • Pharmakodynamik
  • Klinische Pharmakologie
  • Indikationen des Arzneimittels Adgelon
  • Kontraindikationen
  • Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Nebenwirkungen
  • Interaktion
  • Art der Verabreichung und Dosierung
  • Überdosis
  • spezielle Anweisungen
  • Freigabe Formular
  • Hersteller
  • Kommentar
  • Abgabebedingungen von Apotheken
  • Lagerbedingungen des Arzneimittels Adgelon
  • Haltbarkeit der Droge Adgelon

Pharmakologische Gruppe

  • Ophthalmika

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

  • H16 Keratitis
  • H16.0 Hornhautgeschwür
  • H18 Andere Erkrankungen der Hornhaut
  • H19.1 Keratitis durch Herpes-simplex-Virus und Keratokonjunktivitis (B00.5 +)
  • H19.2 Keratitis und Keratokonjunktivitis bei anderen an anderer Stelle klassifizierten infektiösen und parasitären Erkrankungen
  • S05 Verletzung von Auge und Orbit
  • T26 Thermische und chemische Verbrennungen, die auf den Bereich des Auges und seine Anhänge beschränkt sind

Komposition

Augentropfen1 ml
aktive Substanz:
Adgelon ® - 0,01% Glykoproteinlösung in Wasser zur Injektion1 · 10 -9 ml
Hilfsstoffe: Natriumchlorid; Calciumchlorid; Wasser zur Injektion - bis zu 1 ml

Beschreibung der Darreichungsform

Klare farblose Flüssigkeit.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik

Die pharmakologische Wirkung von Adgelon® beruht auf seiner Fähigkeit, die Adhäsionswechselwirkungen von Zellen mesenchymalen Ursprungs zu modulieren, sowie auf seiner Eigenschaft, die Prozesse der Lipidperoxidation zu hemmen, die als universeller Mechanismus zur Schädigung der Membranstrukturen von Zellen unter verschiedenen pathologischen Bedingungen, der Wirkung extremer Faktoren sowie der Alterung angesehen werden können.

Adgelon ® stimuliert Reparaturprozesse in der Hornhaut des Auges, fördert die Aktivierung fibroblastischer Elemente, verhindert die Entwicklung des Entzündungsprozesses, das Wachstum von Narbengewebe und das Einwachsen von Blutgefäßen in die Hornhaut. Im Falle einer Augenverbrennungsverletzung wird die therapeutische Wirkung von Adgelon® am 14. Tag beobachtet und geht mit einer signifikanten Proliferation von fibroblastischen Elementen einher, die das verletzte Hornhautgewebe infiltrieren, während die Vektororientierung der proliferierenden Zellen die anfängliche morphologische Struktur der Hornhaut nachahmt. Das Medikament ist ungiftig, beeinträchtigt das Gewebe des Auges und des gesamten Körpers nicht und verursacht bei längerem Gebrauch keine allergische Reaktion.

Klinische Pharmakologie

Das Medikament Adgelon® wirkt sich auf die Zelladhäsion aus und trägt so zur räumlichen Organisation von Zellen bei, die durch traumatische Gewebeschäden gestört sind, was sich positiv auf die morphofunktionellen Eigenschaften des Gewebes auswirkt.

Adgelon ® ist ungiftig, weist keine antigenen Eigenschaften auf und hat keine nachteiligen Auswirkungen auf Gewebe und den gesamten Körper. Es zeigt keine Speziesspezifität biologischer Wirkungen, verursacht keine Immunreaktionen und andere schädliche Wirkungen auf den menschlichen Körper. Dies wird durch Studien zur akuten und chronischen Toxizität des Arzneimittels sowie durch Daten bestätigt, die das Fehlen einer stimulierenden Wirkung auf das Wachstum und die Metastasierung von Tumoren verschiedener Herkunft bei Tieren und Menschen zeigen. Adgelon ® stimuliert Reparaturprozesse in der Hornhaut des Auges bei Verbrennungen und Wundschäden sowie Gelenkknorpel (Hornhaut- und Knorpelgewebe der Gelenke sind in ihrer histologischen und morphologischen Struktur ähnlich)..

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Verwendung von Adgelon ® Augentropfen die Reparaturprozesse im vorderen Teil des Auges bei der Behandlung von Keratitis, Verbrennungen und Augenverletzungen beschleunigt. Das Medikament ist ein pathogenetisches Mittel zur Behandlung von wiederkehrenden Erosionen des Auges, das bei dieser Krankheit eine ausgeprägte positive Wirkung hat. Die Verwendung des Arzneimittels in der prä- und postoperativen Phase sowie bei der komplexen Therapie von Augenverbrennungskrankheiten führt zu einer Beschleunigung der Reparaturprozesse im Epithel und Stroma der Hornhaut, was den Krankheitsverlauf verbessert und die Rekonvaleszenzzeit verkürzt, das Auftreten von Defekten im Epithel und Stroma sowie Hornhautgeschwüren verhindert. Die Verwendung von Adgelon ® Augentropfen beschleunigt die Umstrukturierung der postoperativen Narbe und stimuliert die Erholungsprozesse nach Penetration und Lamellenkeratoplastik. Die Verwendung von Adgelon ® Augentropfen führt in den frühen Stadien nach einer durchdringenden Wunde und einer durchdringenden Keratoplastik zur Bildung einer empfindlicheren kompakten Hornhautnarbe. Gleichzeitig wird die Behandlungsdauer verkürzt und die Entwicklung schwerer Komplikationen verhindert (Perforation, Neovaskularisation der Hornhaut, raue Narben unter Bildung eines posttraumatischen Astigmatismus)..

Effektive Verwendung des Arzneimittels zur Beseitigung der nachteiligen Auswirkungen beim Tragen von Kontaktlinsen, die durch Reizungen und Mikroschäden an der Hornhaut des Auges verursacht werden; zur Linderung von Beschwerden und Müdigkeit der Augen, auch häufig verursacht durch Reizung und Mikrobeschädigung der Hornhaut des Auges, Verletzung des Gewebetrophismus.

In dieser Reihe klinischer Studien wurden bei Verwendung von Adgelon®-Augentropfen keine unerwünschten und allergischen Reaktionen beobachtet.

Indikationen des Arzneimittels Adgelon ®

Keratopathie und Hornhauterosion;

Keratitis, inkl. herpetisch und adenoviral;

Adgelon

Anwendungshinweise

Keratopathie, Hornhauterosion, Keratitis (einschließlich Herpes und Adenovirus), Augenverbrennungen, durchdringende Hornhautwunden.

Mögliche Analoga (Ersatz)

Gruppe

Darreichungsform

Augentropfen, Lösung zur intraartikulären Verabreichung

Kontraindikationen

Anwendung: Dosierung und Behandlungsverlauf

1-2 Tropfen Adgelon 3-6 mal täglich für mindestens 14 Tage in den Bindehautsack getropft. In schweren Fällen die ersten 3-7 Tage alle 2 Stunden einfließen lassen..

pharmachologische Wirkung

Stimulator von Reparaturprozessen in der Hornhaut des Auges. Durch die Förderung der Aktivierung von Fibroblasten wird die Entwicklung des Entzündungsprozesses, das Wachstum von Narbengewebe und das Einwachsen von Blutgefäßen in die Hornhaut verhindert.

Die Wirkung beruht auf seiner Fähigkeit, die Adhäsion von Zellen mesenchymalen Ursprungs zu verbessern und die Prozesse der Lipidperoxidation zu hemmen - ein universeller Mechanismus zur Schädigung der Membranstrukturen von Zellen unter verschiedenen pathologischen Bedingungen, der Wirkung extremer Faktoren sowie des Alterns.

Im Falle einer Verbrennungsverletzung der Augen manifestiert sich die therapeutische Wirkung am 14. Tag in einer signifikanten Proliferation von Fibroblasten, die das verletzte Hornhautgewebe infiltrieren, und die Vektororientierung der proliferierenden Zellen bestimmt die Lamellenstruktur der Hornhaut, wobei die anfängliche morphologische Struktur des Gewebes imitiert wird.

Nebenwirkungen

Das Medikament ist ungiftig, beeinträchtigt das Gewebe des Auges und des gesamten Körpers nicht und verursacht bei längerem Gebrauch keine allergische Reaktion.

spezielle Anweisungen

Lagern Sie das Medikament nach dem Öffnen der Adgelon-Flasche nicht länger als 2 Tage bei einer Temperatur von + 4-10 ° C..

Interaktion

Der Empfang von Adgelon ist in Verbindung mit anderen ophthalmologischen Arzneimitteln (einschließlich antimikrobieller Arzneimittel) möglich, wobei das Zeitintervall zwischen den Instillationen von 15 bis 30 Minuten eingehalten wird.

Adgelon (Lösung zur intraartikulären Verabreichung von 2 ml Ampulle N10) JSC PP Endo-Farm-A - Russland in Apotheken in der Stadt Revda

Nummer des Registrierungszertifikats:

Eine juristische Person, in deren Namen die Registrierungsbescheinigung ausgestellt wurde:

CJSC "Manufacturing Enterprise" Endo-Farm-A "- Russland

Dauer der Einführung in den zivilen Verkehr:

Handelsname
medizinisches Produkt:

Internationaler nicht geschützter oder chemischer Name:

DarreichungsformDosierungVerfallsdatumLagerbedingungen
Verpackung
Lösung für die intraartikuläre Verabreichung3 JahreAn einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von 4-20 Grad.
  • 2 ml Ampullen (10)-
  • 2 ml - Ampullen (10) / komplett mit Ampullenmesser /-
  • 2 ml - dunkle Glasampullen (10)-
  • 2 ml - dunkle Glasampullen (10) / komplett mit Ampullenmesser /-
  • 2 ml - Flaschen (10)-
  • 2 ml - dunkle Glasflaschen (10)-
  • 5 ml - Flaschen (10)-
  • 5 ml - dunkle Glasflaschen (10)-
P / p Nr.HerstellungsphaseHerstellerHerstelleradresseEin Land
1Hersteller (Alle Phasen, einschließlich Qualitätskontrolle)CJSC "Industrial Enterprise" Endo-Farm-A "Region Tver., Bezirk Wyschnewolotsk, Landkreis Zelenogorsk, Pos. Zelenogorsk, st. Sovetskaya, 6ARussland

Pharmakotherapeutische Gruppe von Gewebereparaturstimulatoren

ATX-CodeATX
M09AXAndere Medikamente zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates

Adgelon® (Adgelon®)
Darreichungsform: Lösung zur intraartikulären Verabreichung

Komposition:

Für 1 ml Lösung:

Wirkstoff: Adgelon® - 1x10-9 ml (0,01% Glykoproteinlösung in Wasser zur Injektion);

Hilfsstoffe: Natriumchlorid 8,8 mg, Calciumchlorid 0,001 mg, Wasser zur Injektion bis zu 1 ml.

Beschreibung:

Farblose, geruchlose transparente Flüssigkeit.
Pharmakotherapeutische Gruppe: Gewebereparaturstimulans
ATX:
Andere Medikamente zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates
Pharmakodynamik:

Es hemmt den Degenerationsprozess und stimuliert bei Schäden die Regeneration des Knorpelgewebes. Es stimuliert das Wachstum von Fibroblastenkulturen, die proliferative Aktivität von Lymphozyten, verhindert die Entwicklung des Entzündungsprozesses, hat antioxidative Eigenschaften und verhindert die Schädigung der Membranstrukturen von Zellen unter verschiedenen pathologischen Bedingungen. Stärkt die adhäsiven Wechselwirkungen von Zellen mesenchymalen Ursprungs. Wenn der Gelenkknorpel geschädigt ist, stimuliert er die Ansammlung von Chondroblasten, deren Differenzierung in Chondrozyten, die Füllung des geschädigten Bereichs mit Chondrozyten, die Wiederherstellung der Gelenkoberfläche und die Beweglichkeit der Gelenke. Verbessert die Produktion von Knorpelmatrix durch Chondrozyten, Kollagen Typ II und Proteoglykane. Fördert die Reihenfolge der Matrixstruktur. Beseitigt oder reduziert das Schmerzsyndrom.

Indikationen:

Arthrose großer Gelenke.

Kontraindikationen:

Überempfindlichkeit, Infektionen der Haut und des Gewebes im Gelenkbereich.

Kindheit (keine Daten zu Wirksamkeit und Sicherheit).
Schwangerschaft und Stillzeit:

Es liegen keine Daten zur Anwendung des Arzneimittels bei schwangeren Frauen und während der Stillzeit vor.

Art der Verabreichung und Dosierung:

Intraartikuläre Injektion von 2 ml zweimal pro Woche oder jeden zweiten Tag unter aseptischen Bedingungen im Behandlungsraum.

Kann gleichzeitig in mehrere Gelenke injiziert werden.

Der Verlauf von 5-10 Injektionen hängt von der Schwere der Erkrankung ab.

Das Intervall zwischen den Kursen beträgt mindestens 4 Wochen.

Nebenwirkungen:

Allergische Reaktionen sind möglich.

Lokale sekundäre Ereignisse an der Injektionsstelle: Schmerzen, Rötung, Gewebeödem.

Behandlung: 10-15 Minuten lang eine kalte Kompresse (Eis) auf das Gelenk auftragen.

Interaktion:

Es wurden keine Arzneimittelwechselwirkungen zwischen Adgelon® und antibakteriellen, Glukokortikosteroid- und nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln identifiziert.

Bei einer komplexen Therapie wird empfohlen, zwischen der Verabreichung von Adgelon® und anderen Arzneimitteln ein Zeitintervall von mindestens 2 Stunden einzuhalten.

Bei schwerer Synovitis wird die Einführung des Arzneimittels empfohlen, nachdem der Prozess oder die Punktion des Gelenks gestoppt und das Exsudat entfernt wurde.

Vor der Verabreichung muss die Lösung auf Raumtemperatur erhitzt werden..

Nach der Verabreichung wird dem Patienten empfohlen, ein sanftes Schema zu befolgen und eine übermäßige Belastung des Gelenks für 1-2 Tage zu vermeiden.
Freisetzungsform / Dosierung: Lösung zur intraartikulären Verabreichung.
Verpackung:

2 ml in 2 oder 3 ml Ampullen aus neutralem farblosem oder lichtabschirmendem Glas. Das Vorhandensein eines Bruchs oder einer Kerbe und einer Spitze ist zulässig. 10 Ampullen in einem Blisterstreifen aus Polyvinylchloridfilm. Eine Blisterstreifenverpackung mit Gebrauchsanweisung, Messer oder Ampullen-Vertikutierer in einem Karton. Legen Sie keinen Vertikutierer oder ein Ampullenmesser in eine Verpackung mit Ampullen, die einen Bruchring oder eine Kerbe und einen Punkt haben.

2 ml oder 5 ml in Fläschchen aus neutralem farblosem oder lichtabschirmendem Glas mit einem Volumen von 5 ml oder 10 ml. 10 Fläschchen mit Gebrauchsanweisung in einem Karton.

Lagerbedingungen: An einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von 4 bis 20 ° C..
Von Kindern fern halten.
Verfallsdatum:

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Adgelon - ein Mittel zur Wiederherstellung des Knorpelgewebes in den Gelenken

Das Medikament Adgelon ist ein hochwirksames Mittel, das bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt wird, insbesondere bei der Niederlage großer Gelenke. Das Medikament hat analgetische, regenerierende und entzündungshemmende Wirkungen.

Zusammensetzung und pharmakologischer Einfluss

Adgelon enthält ein Glykoprotein, das:

  • erlaubt nicht das Fortschreiten von degenerativ-dystrophischen Veränderungen in den Gelenken;
  • aktiviert Regenerationsprozesse;
  • hilft, die glatte Oberfläche der Gelenkkapsel wiederherzustellen;
  • hat eine antioxidative Wirkung;
  • entfernt giftige Verbindungen aus dem menschlichen Körper;
  • schützt vor den schädlichen Wirkungen von Schadstoffen.

Die Wiederherstellung von Knorpelgewebe ist möglich, da Adgelon die Akkumulation von Chondroblasten mit ihrer weiteren Umwandlung in Chondrozyten fördert. Die Zellen füllen die pathologischen Bereiche des Knorpels und stellen die Integrität des Gewebes wieder her. Dies erhöht den Bewegungsbereich des betroffenen Gelenks..

Das Medikament hat eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung, wodurch Patienten bereits nach 2-3 Injektionen von Adgelon eine signifikante Verbesserung des Wohlbefindens verspüren.

Das Produkt ist in zwei Darreichungsformen erhältlich. Eine Injektionslösung wird zur Behandlung großer Gelenke verwendet..

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung

Die Ernennung von Adgelon ist für degenerativ-dystrophische Prozesse in den Gelenken angezeigt. Dazu gehören Arthrose, Arthritis, Arthrose und andere Pathologien, die mit einer schweren Schädigung des Knorpelgewebes einhergehen..

Die Gebrauchsanweisung von Adgelon schreibt Kontraindikationen für den Termin vor, die für jeden Patienten berücksichtigt werden müssen. Diese schließen ein:

  • individuelle allergische Reaktion auf den Hauptwirkstoff des Arzneimittels oder auf Hilfskomponenten;
  • ein ausgeprägter Entzündungsprozess der Gelenkkapsel, der das Risiko von Komplikationen signifikant erhöht;
  • Pustelhauterkrankungen im Bereich des betroffenen Gelenks;
  • Kinder unter 18 Jahren.

Bei der intraartikulären Verabreichung von Adgelon treten praktisch keine Nebenwirkungen auf. Dies wird durch zahlreiche positive Patientenbewertungen belegt. Die Hauptsache ist, das Medikament nur auf Empfehlung eines Spezialisten einzunehmen..

Eine Ausnahme bildet eine allergische Reaktion, die sich in Form von Hautrötungen im Bereich der Anwendung, Hautausschlag und Juckreiz äußert.

Manchmal tritt infolge des Einbringens von Flüssigkeit in den Hohlraum der Gelenkkapsel ein Gefühl der Dehnung auf. Die Haut über dem Gelenk wird rot, geschwollen und heiß. Dies ist ein kurzfristiges Phänomen und lässt sich relativ leicht vermeiden. Es reicht aus, unmittelbar nach der Injektion 5-10 Minuten lang einen Eisbeutel auf das Gelenk zu legen. Eine langfristige Anwendung von Kälte ist unangemessen, da Erfrierungen der Haut hervorgerufen werden können.

Wie man das Medikament benutzt?

Das Tool ist für die intraartikuläre Verabreichung vorgesehen. Daher können Adgelon-Injektionen nur in einer Krankenhausumgebung durchgeführt werden, da für das Verfahren spezielle Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erforderlich sind.

Die Dosierung des Arzneimittels wird für jeden Patienten individuell ausgewählt, abhängig von seinem Wohlbefinden, den Labortestdaten und den Ergebnissen instrumenteller Forschungsmethoden.

Vor Gebrauch muss die Lösung auf Raumtemperatur erwärmt werden. Wenn es im Kühlschrank aufbewahrt wurde, muss die Ampulle einige Stunden vor der Manipulation entfernt und im Haus gelassen werden. Oder halten Sie es eine Weile in Ihrer Handfläche, um das Medikament ein wenig zu erwärmen.

Die Wirksamkeit von Adgelon beruht auf der intraartikulären Verabreichung. Dies ermöglicht es dem Medikament, direkt in den pathologischen Fokus einzudringen und eine lokale Wirkung auf den betroffenen Knorpel zu haben. Der therapeutische Kurs besteht aus 5-10 Injektionen, die maximale Behandlungsdauer mit Adgelon beträgt 3 Monate.

Nach der Injektion sollte der Patient mindestens 2-3 Stunden im Bett bleiben und in den nächsten Tagen das Gelenk geschont werden.

Interaktion mit anderen Medikamenten und Alkohol

Das Medikament kann mit anderen Medikamenten kombiniert werden. Die Hauptsache ist, die empfohlenen Intervalle zwischen ihrer Verwendung einzuhalten. Dies verhindert die Entwicklung von Nebenwirkungen. Wenn der Patient Antibiotika erhält, kann Adgelon frühestens 2-3 Stunden nach der Einnahme verabreicht werden, so dass jedes Mittel seine eigene therapeutische Wirkung hat.

Es ist nicht ratsam, während der Behandlung Alkohol zu konsumieren. Und obwohl es kein direktes Verbot gibt, sollte Alkohol weggeworfen werden. Dies ist nicht auf die Wechselwirkung des Arzneimittels mit Alkohol zurückzuführen, sondern auf die nachteiligen Auswirkungen von Alkohol auf die menschliche Gesundheit..

Kosten und Lagerung

Adgelons Preis ist ziemlich hoch. Die Kosten für 10 Ampullen à 2 ml beginnen bei 2350 Rubel, aber für die erfolgreiche Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates muss das Medikament gekauft werden. Um die Wirksamkeit des Arzneimittels zu erhalten, müssen Sie die empfohlenen Lagerbedingungen einhalten (+ 5... + 20 ° C)..

Die Behandlung mit Adgelon sollte unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Nur ein Arzt kann ein positives Ergebnis beurteilen und den Termin gegebenenfalls korrigieren.

Augentropfen Adgelon

Eines der wirksamsten Regenerationsmittel auf Glykoproteinbasis sind Adgelon-Augentropfen.

Die aktive Zusammensetzung hilft, den Heilungsprozess des Gewebes zu stimulieren.

Die Tropfen werden zur Behandlung von Entzündungen der Augenvorderseite verwendet, einschließlich solcher, die aus einem Trauma resultieren.

Außerdem wird das Medikament in der postoperativen Zeit aktiv eingesetzt, um den Prozess der Gewebenarbenbildung zu beschleunigen..

Anwendungshinweise

Augentropfen Adgelon werden in folgenden Fällen verschrieben:

  • zur Behandlung verschiedener Formen von Keratitis;
  • Keratopathie zu bekämpfen;
  • Erosion des Hornhautgewebes zu beseitigen;
  • gegebenenfalls Behandlung von Augenverbrennungen;
  • Faktoren zu beseitigen, die eine irritierende Wirkung haben;
  • Beschleunigen Sie gegebenenfalls den Prozess der Wiederherstellung des Gewebes nach der Operation.
  • wenn schwere Augenermüdung diagnostiziert wird.

Die Kosten für Augentropfen können je nach Apotheke und Region, in der der Kauf getätigt wird, variieren. Im Durchschnitt liegt der Preis für Adgelon-Lösung im Land innerhalb von 650 Rubel pro Flasche. Augentropfen sind ohne Rezept erhältlich..

Komposition

1 Milliliter Adgelon-Tropfen enthält:

ArtikelnameNummer
Wässrige Glykoproteinlösung9 ml
Calciumchlorid- -
Natriumchlorid- -
Steriles Wasser- -

Die aktive Zusammensetzung der Lösung hilft, schädliche Zellen während ihrer Entwicklung zu unterdrücken. Tropfen wirken sich positiv auf altersbedingte Sehstörungen aus. Förderung der raschen Wiederherstellung von Geweben, die von Verbrennungen betroffen sind. Es wird auch die positive Wirkung der Lösung auf die Augen festgestellt, die unter dem Einfluss des Computers leiden. Adgelon-Tropfen lindern Reizungen und Müdigkeit, lassen die Hornhautschleimhaut nicht austrocknen.

Gebrauchsanweisung

Augentropfen werden topisch angewendet. Während der Behandlung wird empfohlen, 1-2 Tropfen in den Bindehautsack des betroffenen Auges zu geben. Die maximale Wiederholung von Instillationen beträgt nicht mehr als 6 Mal pro Tag. Die Behandlung dauert mindestens zwei Wochen.

In einigen Fällen kann der Augenarzt die Verwendung von Tropfen alle 2-3 Stunden verschreiben. Die Dauer einer solchen Therapie kann 3 bis 7 Tage betragen..

Für Kinder

Lösung Adgelon wird nicht zur Behandlung von Patienten im Kindesalter angewendet. Die Verwendung von Tropfen in der Kategorie der jugendlichen Patienten wurde nicht auf Wirksamkeit und Sicherheit untersucht..

spezielle Anweisungen

Die Verwendung von Tropfen beim Tragen von Kontaktlinsen erfordert deren Entfernung 15 Minuten vor der Anwendung. Sie können optische Linsen frühestens 25 Minuten nach Verwendung der Lösung wieder aufsetzen. Nach der gleichen Zeit nach der Instillation können Sie ein Auto fahren. Die Auswirkung von Tropfen auf die Koordinierung von Bewegungen wurde nicht festgestellt, was bedeutet, dass es nicht verboten ist, Arbeiten auszuführen, die eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordern.

Interaktion mit anderen Medikamenten

Adgelon-Tropfen können sowohl unabhängig als auch in Kombinationstherapie mit anderen ophthalmischen Mitteln verwendet werden. Es ist nicht verboten, Tropfen mit antibakteriellen Mitteln und Desinfektionsmitteln gleichzeitig zu verwenden. Gleichzeitig empfehlen Augenärzte, eine Pause zwischen der Einnahme von Augenmedikamenten einzuhalten. Das Intervall zwischen den Anwendungen muss mindestens 25 Minuten betragen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es liegen keine Studien zu Tropfen bei schwangeren und stillenden Frauen vor. Es ist möglich, die Adgelon-Lösung während der Geburt eines Kindes nur nach Rücksprache mit einem Augenarzt und Gynäkologen zu verwenden.

Nebenwirkungen

Bei der Verwendung von Adgelon-Augentropfen können bei Patienten die folgenden Nebenwirkungen des Arzneimittels auftreten:

  • Zerreißen;
  • Juckreiz;
  • unangenehme Empfindungen;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • Reizung der Augenschleimhaut.

Solche Manifestationen sind möglich, wenn Sie die Empfehlungen der Augenärzte hinsichtlich der Dosierung und der korrekten Anwendung des Arzneimittels nicht befolgen..

Kontraindikationen

In folgenden Fällen ist es verboten, Augentropfen zur Behandlung zu verwenden:

  • während der Zeit der Geburt eines Kindes;
  • beim Stillen;
  • Patienten unter dem Alter der Mehrheit;
  • mit einer allergischen Reaktion des Körpers auf die Bestandteile Tropfen.

Überdosis

Es liegen keine Daten zu einer möglichen Überdosierung mit Adgelon-Tropfen vor.

Analoge

Bei Bedarf kann die Adgelon-Augenlösung durch die folgenden ähnlichen Arzneimittel ersetzt werden:

Weitere Details zu Analoga finden Sie hier

Bewertungen von Ärzten

Alexander, Chirurg: Adgelon-Tropfen sind ein homöopathisches Arzneimittel, das ich Patienten nach der Operation empfehle. Das Werkzeug fördert die schnelle Heilung von Narben und die Reparatur von Gewebe.

Oksana, Augenarzt: Ich empfehle Patienten mit Augenreizungen Adgelon-Tropfen. Sie lindern Müdigkeit, Rötung und Zerreißen. Die Erleichterung ist bereits in den ersten Minuten nach der Einnahme des Arzneimittels zu spüren.

Kundenrezensionen

Nina: Nach einer Schädigung der Hornhaut hat der Augenarzt Adgelon-Tropfen verschrieben. Sie beschleunigten den Prozess der Gewebereparatur. Innerhalb von 2 Wochen heilte alles ohne Komplikationen. Alles wurde ohne Nebenwirkungen gemacht. Die Tropfen sind gut, aber nicht billig genug.

Svyatoslav: Ich habe Tropfen verwendet, wie von einem Arzt nach einer Hornhautverbrennung durch Schweißen verschrieben. Der erste Tag der Anwendung reduzierte Schmerzen und Beschwerden. Ich tropfte noch eine Woche lang meine Augen, danach bemerkte ich, dass meine Augen weniger austrockneten. Hervorragende schnell wirkende Tropfen. Ich werde sie bei Bedarf weiter verwenden.

Nützliches Video

Ablaufdatum und Lagerung

Tropfen müssen außerhalb der Reichweite von Kindern bei Raumtemperatur ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Die maximale Haltbarkeit beträgt 2 Jahre. Nach dem Öffnen sollten die Tropfen innerhalb von 30 Tagen verbraucht werden. Nach dem Verfallsdatum sollten die Tropfen verworfen werden.