loader

Haupt

Astigmatismus

Rahmenlinsen, die besser sind. Glas- oder Kunststofflinsen? Was bestimmt die Dicke der Linsen

Wie wählt man Brillengläser? Dieses Problem muss mit großer Verantwortung angegangen werden, da die falsche Wahl später die Gesundheit der Augen schädigen kann.

Beachten Sie! "Bevor Sie mit dem Lesen des Artikels beginnen, sollten Sie herausfinden, wie Albina Gurieva Sehprobleme mit besiegen konnte.

Helligkeit mit unvergleichlicher Klarheit

Verwenden Sie keine hochdotierten Linsenreinigungslösungen, da diese auch die Linsenbehandlung beschädigen können. Kopfschmerzen durch blendende Helligkeit können Ihren Tag beenden. Golfer müssen mit Reflexionen von Wasser und Sandbänken umgehen. Angeltouren können vergebens sein, wenn die funkelnden Strahlen das Wasser reflektieren und den Fisch verstecken. Das Fahren mit reflektierter Helligkeit, die Ihre Sicht beeinträchtigt, kann riskant sein, und Rennradfahrer wissen, wie Blendung Löcher und andere Gefahren verbergen kann.

Um die effektivsten und bequemsten Brillengläser auszuwählen, müssen Sie die Kriterien für ihre Auswahl verstehen:

  • Brechungsindex;
  • Design;
  • Material;
  • Glasur;
  • Hersteller.

Betrachten wir jedes der Kriterien der Reihe nach und genauer..

Brechungsindex

Dies ist eines der wichtigsten Kriterien, das sich in der Dicke und dem Volumen der Linsen widerspiegelt. Das heißt, bei einem großen Brechungsindex sind das Gewicht und die Dicke der Linse geringer als bei einem kleinen Index..

Schau wenigstens, um mehr zu sehen

Jeder Skifahrer oder Snowboarder kann Ihnen sagen, wie Glitzer durch Stress ablenkt, den mentalen Fokus stört und Energie verbraucht. Polarisierte Linsen filtern den größten Teil der Helligkeit, aber nicht alle polarisierten Linsen sind gleich. Die am besten polarisierte Linse ist nur eine Linse.

Wir verwendeten ein Infusionsformverfahren, um eine einheitliche einschichtige Linse zu erhalten. Einfach das klarste polarisierte Objektiv, das Sie je gesehen haben.

Informativ: schwer durch den Kleber zu sehen. Jede Materialschicht, die mit Klebstoff auf die Sonnenbrille geklebt wird, verringert die Klarheit und überträgt die Verzerrung. Diese Leistungsverschlechterung macht es schwierig, zwischen teurem und einem riesigen Stück Steak zu unterscheiden..

Ein hoher Brechungsindex wird verwendet:

  • mit einem hohen Grad an Brechfähigkeit;
  • in Gläsern für Kinder;
  • in randlosen Rahmen.

Linsen mit einem hohen Brechungsindex haben eine schlechte Lichtdurchlässigkeit. Dieser Nachteil wird durch Aufbringen einer zusätzlichen Beschichtung beseitigt, die zur Klärung der Linse und zur Beseitigung von Blendung beiträgt..

Dies verhindert, dass unerwünschte Blendung durch einen Teil der Linse dringt..

Wettbewerbslinsen werden zu unterschiedlichen Zeiten ohne exakte Ausrichtung der Versatzachse hergestellt. Diese versehentlichen Dämpfe beeinträchtigen die Klarheit und den Blendschutz und erhöhen das Risiko von Augenermüdung, Kopfschmerzen und Unfällen..

Wenn Sie Augenprobleme haben, sind Sie sicher, wie schwierig es ist, eine Brille zu tragen! Außerdem überlassen wir den Besuch oft später dem Augenarzt und schreiben am Ende unsere Sehprobleme auf! Im Gegensatz zu einigen Krankheiten, bei denen eine Selbstmedikation von Brillen möglich ist - obwohl dies nicht empfohlen wird -, ist eine Selbstmedikation von Brillen nicht möglich, da es elf Arten von Brillen gibt! Möchten Sie wissen, was es ist??

Diese Objektive werden zu einem sehr hohen Preis verkauft, haben jedoch ein ausgezeichnetes Design und sind am bequemsten..

Design

Objektive werden standardmäßig in vier Haupttypen unterteilt:

Sphärisch (stigmatisch)

Wird in Standardgläsern verwendet. Andernfalls werden sie für die entsprechende Form als sphärisch bezeichnet. Der Hauptvorteil dieser Form sind ihre guten Reflexionseigenschaften..

Kennen Sie die elf Arten von Linsen für Gradbrillen

Sie dienen dazu, sowohl von weitem als auch von hinten zu sehen, weshalb sie als multifokal bezeichnet werden. Menschen über 40, die diesen Typ normalerweise verwenden, um einer Lebensphase, in der mehr als eine Art von Sehproblemen häufig ist, mehr Komfort zu bieten.

Der einzige Unterschied, der Multifokallinsen sehr ähnlich ist, ist die scharfe Linie in der Mitte der Linsen. Dies sind Objektive, die sowohl für den Benutzer als auch für multifokale Objektive einen großen Vorteil haben: Nah und Fern zu sehen. Sie sind ästhetisch ansprechende, bessere Linsen. Indiziert für den täglichen Gebrauch, aber auch für den Rest der Augen.

Asphärisch (astigmatisch)

Präsentiert von einer flacheren Form. Es hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber einem sphärischen:

  • erhöhte Bildschärfe;
  • Erhaltung des seitlichen Sehens;
  • Beibehaltung der Größe der Augen (sie verzerren nicht, wenn andere sie ansehen).

Wenn Sie eine Brille tragen, wissen Sie, wie schlecht es ist, fernzusehen oder sich in einer beleuchteten Umgebung zu befinden und die im Objektiv selbst reflektierten Lichter zu sehen. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie am besten Antireflexlinsen! Wenn Sie Ihre Brille vernachlässigen, erscheint eine Anti-Schleif-Linse, weil sie widerstandsfähiger gegen die geringen Risiken des täglichen Lebens ist.

Wie zuvor gezeigt, gibt es Variationen bei Gradlinsen. Es gibt jedoch immer noch Unterschiede im Material, in dem sie hergestellt werden. Verstehen Sie die Eigenschaften und Funktionen der einzelnen Objektivtypen. Unter den elf Brillentypen sind sie die härtesten! Und so ist es für Kinderbekleidung und Sportbrillen geeignet.

Bifokal

Diese Objektive sind in zwei Sektoren unterteilt: Einer dient zum Betrachten entfernter Objekte (ein solcher Sektor befindet sich im oberen Teil), der andere ermöglicht es Ihnen, Objekte zu betrachten, die sich in unmittelbarer Nähe befinden (im unteren Teil)..

Progressiv

Die progressive Ansicht ist eine raffinierte Modifikation des Bifokals. Bei Objektiven dieses Typs ändern sich die optischen Eigenschaften reibungslos und verlaufen von der oberen Zone (für den Abstand vorgesehen) über die Zwischenzone (vorgesehener kleiner Bereich in der Mitte) zur unteren Zone (mit deren Hilfe können Sie Objekte in der Nähe betrachten).

Sie sind sehr schlagfest und geben Ihnen mehr Freiheit, sich auf gefährliche Praktiken einzulassen. Zum Beispiel wie Industriebrillen. Ermöglicht das Löschen der Vorderansicht. Im Volksmund als "Glas" -Linsen bekannt, sind sie transparente Materialien, die aus einer Kombination zahlreicher Mineralien bestehen. Sie kratzen nicht leicht, aber im Gegenzug brechen sie eher..

Acryl- oder organische Linsen

Das Hauptmerkmal dieses Objektivs ist das Gewicht. Sie sind leichter als kristalline und bieten aus diesem Grund Komfort für den menschlichen Gebrauch. Ein Benutzer, der an diesem Linsenmodell festhält, hat eine größere periphere Sicht, d. H. Das Sichtfeld wird offener.

In Bezug auf die äußeren Eigenschaften unterscheidet sich die progressive Form nicht von anderen Analoga, da sich die optische Leistung aufgrund eines komplizierten Oberflächensystems und nicht aufgrund eines zusätzlichen Sektors ändert.

Nur ein Augenarzt kann entscheiden, welche Linsen für eine bestimmte Person am besten geeignet sind..

Dies sind Polymermaterialien mit hoher Bruchfestigkeit. Sie bieten eine hervorragende Klarheit für alle anderen Klassifikationen. Interessanterweise stellen Sie zum Zeitpunkt des Kaufs fest, dass die Brille dem Benutzer mehr Komfort und Lebensqualität bieten soll. Sie benötigen ein Qualitätsprodukt, das Ihnen hilft.

Suchen Sie nach einem spezialisierten Objektivgeschäft und finden Sie eines in Ihrem Budget, das jedoch Ihren Anforderungen voll entspricht. Feuern Sie ihn nicht, der die Tests durchführen wird, um herauszufinden, inwieweit seine Vision ist. Was ist das beste Material für jeden Patienten? Machen Sie Ihre Recherchen, bevor Sie eine Brille kaufen, und Sie werden eine bessere Sicht genießen. Die nächste grundlegende Frage wird gestellt, wenn Sie eine Brille kaufen: Bevorzugen Sie Plastikglaslinsen? Denken Sie bei Ihrer Entscheidung daran, dass Ihre Brille energisch, attraktiv, flexibel, bequem und letztendlich einfach zu bedienen sein muss..

Material

Für die Herstellung von Linsen werden zwei Materialien verwendet:

  • Glas;
  • Plastik.

Glas wird auch Mineral genannt. Kunststoff hat einen anderen Namen - Polymer. Um zu entscheiden, welches Material am besten geeignet ist, müssen Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile der einzelnen Typen kennen..

Mineral oder Glas

Für Glas und Kunststoff gilt: Die Auswahl des am besten geeigneten Materials konzentriert sich auf einzelne Faktoren wie Sehschärfe und persönlichen Geschmack. Glaslinsen wurden als Standard angesehen, d.h. Naturglaslinsen nach ihrer professionellen Klassifizierung. Sie haben aufgrund ihrer außergewöhnlichen Kratzfestigkeit immer noch einen Platz in der modernen Optometrie. Verbraucher mögen es auch, dass sie billiger sind als Plastik. Bei schwerer Ametropie können sie auch mit relativ dünnen Linsen die notwendige Korrektur liefern - der ästhetische Aspekt ist nicht zu untertrieben.

  • Haltbarkeit - kann für eine lange Zeit verwendet werden und sie verformen sich nicht, das Glas bleibt klar und ungetrübt.
  • Schutz der Netzhaut vor ultravioletten Strahlen - daher gut geeignet für diejenigen, die lange Zeit den Sonnenstrahlen ausgesetzt waren (Fahrer, Piloten, Fallschirmspringer).
  • Hoher Durchsatz - dieser Parameter bleibt bei jedem Beleuchtungsgrad erhalten (dies ermöglicht es Ihnen auch, eine polarisierende, antireflexive oder Antireflexionsbeschichtung auf ihren äußeren Teil aufzutragen)..

Naturglas wird auch für Bifokal- oder Trifokallinsen, Bifokale oder Trifokale empfohlen, da verschiedene Materialien miteinander verschmolzen werden können, ohne ein scharfes Ende zu bilden. Theoretisch führt die größere Materialstärke zu einer überlegenen Augenklarheit: Brillen wirken sauberer und haben keinen unangenehmen Farbumfang.

Wenn das Licht die Linse der Brille erreicht, wird es gespalten und in seine Bestandteile gestreut. Dies erzeugt ein störendes, prismenartiges Spektrum sichtbarer Farben. Die Intensität dieses Effekts, der als Dispersion bezeichnet wird, hängt vom Zustand des verwendeten Materials ab: Material hoher Qualität = minimale Dispersion. Der Vorteil von Naturglas: Es erzeugt eine deutlich schwächere Färbung, auch wenn der Brechungsindex mit dem von Kunststofflinsen identisch ist. Je größer der Brechungsindexbereich des Brillenlinsenmaterials ist, desto besser ist das fertige Glas.

  • Geringe stoßfeste Eigenschaften (diesbezüglich müssen Brillen mit Linsen geschützt und sorgfältig behandelt werden).
  • Mögliche Beschwerden beim Tragen - Brillen mit Brille sind ziemlich schwer, weshalb viele beim Tragen Beschwerden im Nasenrücken verspüren. Außerdem gibt es an dieser Stelle oft Spuren von den Seelen des Rahmens..
  • Eine langsame Änderung der Lichtdurchlässigkeitseigenschaften - dieser Nachteil zeigt sich deutlich in Gläsern mit photochromen Linsen, die verschiedene Arten von dunklen Farbtönen aufweisen.

Für Einstellungen mit hoher Dioptrie wird daher empfohlen, keine Linsenmaterialien mit hohem Brechungsindex zu verwenden, da dies die Linsendicke und das Gewicht der Brille verringert. Zum Beispiel: Eine Linse mit einem Brechungsindex von 1, 6 ist immer dünner als eine Linse mit einem Brechungsindex von 1,5 für einen Wert von gleichen Dioptrien.

Kunststofflinsen - Nur für Kinder und Sportler?

Naturglas hat auch eine höhere Dichte als Kunststoff. Das Ergebnis: Auch bei gleichem Brechungsindex sind Glaslinsen immer dünner als Kunststofflinsen, aber auch deutlich schwerer. Kunststofflinsen, auch als organisches Glas bekannt, werden derzeit für alle Arten von Gläsern verwendet und eignen sich auch besser für Sportbrillen und Kinder. Sie sind sehr leicht und daher einfach zu bedienen. Sie sind auch sehr widerstandsfähig. In dieser Hinsicht übertreffen sie Glas je nach Art des verwendeten Kunststoffs bis zu 100-mal..

Kunststoff oder Polymer

  • Leicht - viel leichter als Glas.
  • Schlagzähigkeit - mehrere hundert Mal stärker als Glasanaloga.
  • Erhaltung der optischen Eigenschaften unter extremen Bedingungen. Kunststofflinsen sind keinen ungewöhnlich hohen Temperaturen ausgesetzt. Eine ausgezeichnete Option für diejenigen, deren Arbeitstätigkeit mit ähnlichen Bedingungen verbunden ist (z. B. ein Mitarbeiter der metallurgischen Industrie)..
  • Verbesserte Sicherheit. Organische Linsen sind im Vergleich zu Glas am widerstandsfähigsten gegen Stöße und Stürze. Sie brechen jedoch viel seltener. Wenn sie jedoch brechen, sind ihre Fragmente weniger traumatisch. Diese Option ist ideal für Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen..
  • Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Individualität zu zeigen. einfach zu verarbeiten, wodurch sie in verschiedenen Variationen von Formen und Farben hergestellt werden können.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass abhängig von der gewählten Farbpalette die Wahrnehmung der umgebenden Welt verzerrt ist und sich der mentale Zustand ändert. Die meisten Augenärzte raten häufig zum Kauf von Brillen in diskreten Farbtönen, da sie dazu beitragen, Infrarot- und Ultraviolettstrahlen zu blockieren, ohne die Farben der Umgebung zu verzerren..

Darüber hinaus bieten sie einen besseren Funkenschutz und kein Chip ist ein Sicherheitsvorteil in verschiedenen alltäglichen Situationen. Nachteil: Kunststofflinsen weisen im Vergleich zu Naturglas eine geringe Kratzfestigkeit auf. Infolgedessen sind sie empfindlicher und erfordern zusätzliche Wartung. Zum Schutz kann eine spezielle Beschichtung verwendet werden, die beispielsweise Schmutz entfernt oder das Material aushärtet.

Ein weiterer Vorteil von Kunststoff: Während Naturgläser mit nur wenigen Farben und zu hohen Kosten gefärbt werden können, können Kunststofflinsen mit fast allen Tinten problemlos verarbeitet werden. Kunststoff ist die erste Wahl für diejenigen, die eine Brille mit farbigen Gläsern als Modeaccessoire wünschen.

  • Dieser Typ hat einen Nachteil: Der Kunststoff kann leicht zerkratzt werden und hinterlässt Spuren von Verformung. Dies kann zu Verzerrungen im Sichtfeld führen..

Einige Hersteller stellen jedoch bereits spezielle Beschichtungen her, die dazu beitragen, das ursprüngliche Erscheinungsbild zu erhalten und diesen Typ vor mechanischen Beschädigungen zu schützen..

Es ist eigentlich Geschmackssache - und was für Ihre Augen am besten ist

Und da jedes Auge so einzigartig ist wie ein Fingerabdruck, benötigen Sie die personalisierte visuelle Analyse Ihres Augenoptikers. Küssen Sie eine Person, treiben Sie Sport oder reiten Sie auf einem Pferd: Brillen stören oft. Die Linsen können beschlagen, was den romantischen Moment ruinieren kann. Aus diesem Grund tragen viele Menschen mit Sehproblemen Kontaktlinsen. Sie sind klein, fast unsichtbar und können sogar schwerere Fälle von Ametropie korrigieren. Allerdings: Es gibt viele Argumente für eine Brille - und manchmal ist es unmöglich, ohne sie zu leben.

Linsen aus organischen Materialien werden in drei Typen unterteilt:

Reaktoplasten

Dies sind organische Verbindungen, die fest werden, wenn sie ultravioletter Strahlung ausgesetzt werden. Infolge dieses Prozesses entsteht eine dreidimensionale Struktur, die ihre Eigenschaften und ihre Form nicht ändert, wenn sie anschließend Wärme ausgesetzt wird. Dieses Material wird häufiger als andere verwendet..

Diejenigen, die nur visuelle Hilfsmittel wie Lesen und Fahren benötigen, werden besser mit einer Brille bedient. Das Einsetzen und Entfernen der Brille ist schnell, wartungsarm und ohne zusätzliche Kosten. Darüber hinaus können Kontaktlinsen einige Sehprobleme nicht beheben, z. B. einige Formen von Strabismus oder binokularen Sehproblemen. Kontaktlinsen können auch mit einigen Fällen von Diabetes oder trockenem Auge nicht kompatibel sein. Unter diesen Bedingungen können nur Objektive und klassische Rahmen verwendet werden.

Thermoplaste

Polymere, die sich bei Hitzeeinwirkung in eine viskose und flüssige Substanz verwandeln. Aus diesem Grund ändern große Moleküle ihre ursprüngliche chemische Struktur nicht. Linsen aus diesem Material werden im Spritzgussverfahren hergestellt..

Quasi-Reaktoplasten

Ansonsten werden sie auch als Quasi-Thermoplaste bezeichnet. Dies ist eine Reihe von Kunststoffen, die in ihren Eigenschaften als Zwischenzustand zwischen Duroplasten und Thermoplasten angesehen werden. Sie kombinieren alle positiven Eigenschaften beider Unterarten.

Mit Ausnahme dieser Ausnahmen sind Kontaktlinsen für fast alle Augen geeignet. Kontaktlinsen spielen ihre Trumpfkarte, insbesondere in Sport und Freizeit: Kontaktlinsen verwischen oder rutschen nicht, decken ein unbegrenztes Sichtfeld ab und verleihen den Augen und dem Gesicht der Benutzer ein natürlicheres Aussehen. Es ist jedoch nicht nur der Aspekt, der den Unterschied zugunsten von Kontaktlinsen ausmacht, sondern es gibt auch gute und medizinische Gründe: Beispielsweise kann eine unregelmäßige Hornhautkrümmung nur mit richtig eingestellten Kontaktlinsen korrigiert werden..

Da wir die Hauptunterschiede zwischen Mineral- und Polymertypen kennen, können wir bestimmen, welche Gläser für Gläser ausgewählt werden müssen, um maximalen Komfort zu gewährleisten..

Glasur

In der Augenheilkunde wird eine Vielzahl zusätzlicher Beschichtungen verwendet, die nicht nur die Gesundheit der Augen erhalten, sondern auch den Tragekomfort verbessern.

Die Hauptbeschichtungen sind:

Härten

Der häufigste Typ. Die Beschichtung wird beidseitig, dh außen und innen aufgebracht. Linsen mit einer solchen Beschichtung sind weniger mechanischen Belastungen ausgesetzt, was ihre Lebensdauer verlängert.

Erleuchtend

Einmal oder mehrmals anwenden. Aufgrund seiner physikalischen Parameter wird die Reflexion von Lichtstrahlen reduziert, was die Helligkeit und Klarheit des Bildes verbessert. Die Antireflexionseigenschaften ändern sich je nach Anzahl der Schichten.

Gespiegelt

Dieser Typ wird für einen kosmetischen Effekt angewendet. Das Hochglanzfinish verleiht der Brille einen modernen, stilvollen Look. Die optischen Parameter werden in keiner Weise beeinflusst..

Antireflex

Blendung auf Brillen sieht nicht ästhetisch ansprechend aus. Darüber hinaus macht es ihre Anwesenheit schwierig, in solchen Gläsern Augenkontakt mit dem Gesprächspartner herzustellen. Um dies zu verhindern, wird die Linsenoberfläche mit einer Antireflexbeschichtung versehen. Es verbessert die Bildqualität im Gesichtsfeld, so dass die Augen 10% mehr Licht empfangen können. Gleichzeitig steigt die Sehschärfe, die Spannung in den Augen nimmt ab.

Blendschutz

Es ist eine ideale Wahl für diejenigen, die häufig unter dem Einfluss heller Blitze stehen, sei es Kameras oder das helle Licht von Straßenfahrzeugen bei Nacht..

Hydrophob

Gläser mit Antireflexbeschichtung sind oft nicht schmutzabweisend. Um zu verhindern, dass Schmutz und Wasser die Oberfläche der Gläser verunreinigen, wird eine hydrophobe Beschichtung aufgebracht. Es verhindert, dass Fremdreagenzien an der Oberfläche haften. Darüber hinaus verhindert diese Art der Beschichtung, dass sie beim Temperaturwechsel beschlagen..

Multifunktional

Dies sind Beschichtungen, die verschiedene Arten kombinieren. Die Wirkung dieser Kombination trägt dazu bei, die Würde der Linsen zeitweise zu erhöhen..

Hersteller

Neben den physikalischen Eigenschaften sollten Sie bei der Auswahl von Brillengläsern auch den Hersteller beachten.

Die wichtigsten Hersteller auf dem Markt für Brillengläser sind:

  • Essilor;
  • Hoya;
  • Carl Zeiss;
  • Rodenstock;
  • Seiko.

Es besteht kein Zweifel an der Zuverlässigkeit und Qualität der Produkte dieser Marken. Dieses Vertrauen ist auf die solide Erfahrung jedes Unternehmens zurückzuführen. Ihre Produkte werden auf Hightech-Geräten nach den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Optik hergestellt.

Unter ihnen sind die Führer (diese Firmen haben die höchsten Verkaufsquoten):

  • Essilor;
  • Hoya.

Nachfolgend finden Sie die genauen Daten, die das Ranking der wichtigsten Fertigungsmarken zeigen.

Wenn Sie die Daten der dargestellten Tabelle analysieren, können Sie feststellen, dass die Marke des französischen Unternehmens Essilor am gefragtesten ist. Objektive aus Europa (Deutschland) und Japan sind ebenfalls sehr gefragt..

Es gibt eine Vielzahl von Linsen, die sich im Herstellungsmaterial, den physikalischen Eigenschaften und anderen Parametern unterscheiden. Es gibt auch eine Reihe von Kriterien, anhand derer Sie die eine oder andere Option auswählen können. Die Wahl, welche Brillengläser besser sind, kann jedoch nur von der Person selbst in Absprache mit einem Augenarzt getroffen werden..

Die Augen sind nicht nur ein Spiegel der Seele, sondern auch eine Art Filter, durch den jeden Tag eine Million verschiedener Informationen fließen. Der Einsatz von Elektronik ist zu einem festen Bestandteil des modernen Lebens geworden. Es überrascht nicht, dass die Augen einer enormen Belastung ausgesetzt sind. Daher leiden immer mehr Menschen an Sehbehinderungen und wenden sich an Spezialisten.

Nachdem der Augenarzt das Rezept abgegeben hat, stellt sich eine logische Frage: Welche Brillengläser sind besser zu wählen? Es ist wichtig, diese Angelegenheit besonders sorgfältig anzugehen, da die Gesundheit und der Komfort der Augen davon abhängen. Die meisten Menschen achten eher auf das Aussehen ihrer Brille als auf Brillengläser. Wie wählen und nicht falsch berechnen? Brillengläser haben schließlich viele Kriterien, die in einem ophthalmologischen Geschäft eingehalten werden müssen..

Brechungsindex von Linsen

Dies ist einer der wichtigsten Linsenparameter. Die Dicke und das Volumen der Linse hängen von diesem Indikator ab: Je größer die Brechung, desto weniger Gewicht und Breite des Objekts. Ihre Verwendung ist für eine hohe Lichtbrechung sowie für den Einbau in Kinder- und randlose Rahmen unverzichtbar.

Für Gläser mit mehr als 3 Dioptrien ist es vorzuziehen, Linsen mit einem hohen Brechungsindex zu wählen.

Bei hohen Brechungsindizes ist die Lichtdurchlässigkeit der Linse beeinträchtigt. Dieses Problem wird durch Aufbringen von Beschichtungen gelöst, die zur Aufhellung der Linse beitragen und Blendung beseitigen..

Linsen mit einem hohen Brechungsindex sind teurer. Gleichzeitig sehen sie angenehm aus und erhöhen den Komfort erheblich.

Sphärische oder asphärische Linse?

Bei Standardgläsern haben die Linsen eine sphärische Oberfläche. Solche Linsen werden jeweils als sphärisch bezeichnet. Im Gegensatz dazu haben asphärische Linsen ein flacheres Design. Im Vergleich zu sphärischen Linsen haben sie mehrere Vorteile:

  • Verzerren Sie den seitlichen Betrachtungswinkel nicht.
  • Die Augen sehen in ihnen attraktiv aus.
  • Klarere Bilder.

In Bezug auf die Reflexionseigenschaften sind asphärische Linsen sphärischen Konkurrenten deutlich unterlegen. Für Brillen wählen Sie asphärische oder sphärische Linsen - die Entscheidung liegt beim Käufer.

Glas- oder Kunststofflinsen?

Bisher wurden Gläser ausschließlich mit Glaslinsen hergestellt. Solche Linsen haben einen anderen Namen - Mineral. Im Laufe der Zeit begannen sie, Linsen aus Kunststoff oder, wie es auch genannt wird, Polymer herzustellen. Anfänglich hatte das Polymer im Vergleich zum Mineral "Bruder" erhebliche Nachteile. Im Laufe der Zeit haben Hersteller versucht, ihre Haltbarkeit und optische Leistung zu verbessern. Und selbst jetzt sind Kunststofflinsen nicht schlechter als Glaslinsen und nutzen sogar einen klaren Vorteil.

Video, auf welcher Brille Sie wählen sollen - Glas oder Kunststoff?

Welche Linsen für Brillen besser zu kaufen sind - Polymer oder Mineral - hängt von vielen Faktoren ab.

Die Vorteile von Glaslinsen:

  • Haltbarkeit. Diese Linsen verformen sich nicht mit der Zeit..
  • Klares, klares Glas auch nach Jahren des Gebrauchs.
  • Schützt die Netzhaut vor ultravioletter Strahlung. Ideal für diejenigen, die viel Zeit unter der Sonne verbringen müssen. Diese Objektive werden für Fahrer, Piloten und Fallschirmspringer empfohlen.
  • Hervorragende Bandbreite unabhängig von der Art der Beleuchtung.
  • Auf Wunsch des Käufers können Polarisations-, Blendschutz- und Antireflexbeschichtungen auf die Linsenoberfläche aufgebracht werden.

Nachteile von Glaslinsen:

  • Sie haben reduzierte Anti-Schock-Eigenschaften, daher müssen solche Gläser mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit behandelt werden..
  • Die Herstellung von Glaslinsen mit doppelter Krümmung ist eine kostspielige Arbeit, weshalb Menschen mit Astigmatismus empfohlen wird, Polycarbonatlinsen zu kaufen.
  • Verursacht Unbehagen beim Tragen in Form von Schwere im Nasenrücken sowie Flecken von den Rahmen.
  • Langsame Änderung der Lichtdurchlässigkeit von photochromen Linsen mit verschiedenen Arten von dunklen Farbtönen.

Die Vorteile von Kunststofflinsen:

  • Ein geringes Gewicht.
  • Schlagfestigkeit. Polycarbonatlinsen sind 200-mal stärker als Glaslinsen.
  • Widersteht hohen Temperaturen, was besonders für Menschen wichtig ist, die in Branchen arbeiten, in denen die Temperaturen hohe Raten erreichen.
  • Bei Verwendung einer solchen Brille ist Komfort geboten. Dank der Schwerelosigkeit von Kunststofflinsen können Sie zwischen randlosen und halbrandlosen Rahmen wählen.
  • Sicherheit. Das Polymer ist am widerstandsfähigsten gegen Stöße und Stürze. Es ist viel schwieriger, es zu zerbrechen, aber selbst wenn es so ist, werden die Fragmente weniger traumatisch sein..
  • Eine Gelegenheit zur Individualität. Polymerlinsen sind einfacher zu verarbeiten als Minerallinsen. Dies ermöglicht die Herstellung von Kunststofflinsen in einer Vielzahl von Farbvarianten. Es sollte bedacht werden, dass der Einfluss verschiedener Farben die Wahrnehmung der umgebenden Welt verzerrt und den mentalen Zustand einer Person beeinflusst. In den meisten Fällen sind Brillen mit farbigen Gläsern eher ein Zubehör als ein Gerät, mit dem Sie Ihr Sehvermögen korrigieren können. Für Personen, die sich von der Masse abheben möchten, empfehlen Augenärzte den Kauf einer Brille mit diskreten Farbtönen, die Infrarot- und Ultraviolettstrahlung einfangen kann, ohne die umgebenden Farben zu verzerren..
  • Polycarbonat-Linsen sind perfekt für diejenigen, die einen aktiven Lebensstil führen. Und wenn sich die Frage stellt, welche Brillengläser für Kinder zu wählen sind, können Sie die Lösung ohne zu zögern bestimmen.

Nachteile von Kunststofflinsen:

Möglicherweise ist der einzige Nachteil, der die Auswahl der Linsen für Brillen nicht beeinflussen kann, dass das Material sehr leicht zu kratzen ist. Einige Hersteller haben jedoch bereits damit begonnen, spezielle Beschichtungen herzustellen, die auf die Linsenoberfläche aufgebracht werden. Mit dieser Zusammensetzung können Sie die Linsen vor mechanischer Beanspruchung schützen..

Jetzt kann jeder die Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien vergleichen und entscheiden, welche Linsen er wählen möchte - Glas oder Kunststoff.

Video, auf welchen Objektiven für Brillen gewählt werden soll

Linsenbeschichtungen

Die Wahl zwischen Glas und Kunststoff kann nicht immer die Bedürfnisse des Kunden befriedigen. Zusätzlich zu den verschiedenen Arten von Brillengläsern gibt es zusätzliche Beschichtungen, um Ihre Sicht zu bewahren und Ihr Leben angenehmer zu gestalten. Übrigens kann sogar die Art der menschlichen Aktivität die Wahl der Linsen für Brillen beeinflussen..

Verstärkungsbeschichtung

Es wird auf fast alle Linsen angewendet, sowohl von außen als auch von innen. Wie der Name schon sagt, schützt diese Beschichtung die Linsen und verlängert ihre Lebensdauer..

AR-Beschichtung

Es wird in einer oder mehreren Schichten aufgetragen. Bietet das hellste und klarste Bild durch Reduzierung der Lichtreflexion. Die Antireflexionseigenschaften von Linsen hängen von der Anzahl der Beschichtungsschichten ab.

Spiegelbeschichtungen

Typischerweise wird diese Beschichtung aus kosmetischen Gründen auf die Linsen aufgebracht. Verleiht Brillen einen stilvolleren Look. Kann mit jeder Linsenfarbe kombiniert werden.

Antireflexbeschichtung

Blendung durch die Linsen lässt Brillen unästhetisch aussehen. Außerdem ist es schwierig, dem Gesprächspartner, der eine Brille trägt, in die Augen zu schauen. Die Antireflexbeschichtung bringt die Bildqualität auf die nächste Stufe, sodass Ihre Augen bis zu 10% mehr Licht erhalten. Die Sehschärfe steigt ebenfalls an, die entstehende Spannung nimmt ab. Blendschutzbrillen sind ideal für diejenigen, die ein Kraftfahrzeug fahren oder im Zentrum von Blitzen und Kameras Dienst haben.

Hydrophobe Beschichtungen

Meistens sind Gläser mit Antireflexbeschichtung nicht schmutzabweisend. Die hydrophobe Beschichtung ist anfällig für Schmutz und Wasser. Diese Beschichtung verhindert, dass Fremdkörper an der Linse haften bleiben. Verhindert das Beschlagen, z. B. wenn Sie plötzlich von kalt nach warm wechseln.

Multifunktionale Beschichtungen

Kombinieren Sie das Aufbringen verschiedener Arten von Beschichtungen, wodurch sich die Vorteile von Linsen um ein Vielfaches erhöhen.

Die beliebtesten Objektivmarken

Der Hersteller ist ein wichtiger Punkt bei der Auswahl eines Objektivs für Brillen. So wählen Sie einen Hersteller und zahlen nicht zu viel?

Hersteller sind beliebt: Essilor, Hoya, Carl Zeiss, Rodenstock, Seiko. Der Käufer kann keine Zweifel an seiner Zuverlässigkeit haben. Jedes dieser Unternehmen verfügt über eine solide Erfolgsbilanz in der Herstellung von Linsen. Alle Produkte werden mit High-Tech-Geräten nach den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Optik hergestellt.

Die führenden Positionen besetzen jedoch die Marken Essilor und Hoya. Sie stellen innovative Objektive auf der ganzen Welt her und haben die höchste Verkaufsquote.

Worauf achten Sie bei der Auswahl der Objektive? Teilen Sie Ihre Erfahrungen auf

Ähnliche Artikel

Wenn Sie davon geträumt haben, was Sie essen sollen. Die Magie der Zahlen. Wenn Sie in einem Traum etwas Ungenießbares gegessen haben

Traumdeutung ist (Essen): In einem Traum gibt es - Interpretation des Schlafes online Nachdem Sie Essen gesehen oder in einem Traum gegessen haben, versuchen Sie, sich so viele Details Ihres Traums wie möglich zu merken, weil Bei der gleichzeitigen Interpretation aus mehreren Traumbüchern ist jedes Detail wichtig. Erforderlich.

Warum von einem beißenden Hund träumen??

Die meisten Tierträume sind prophetisch. Sie reflektieren immer, was im wirklichen Leben passiert. Wenn ein Hund in einem Traum auftaucht, verkörpert er immer Menschen, mit denen die Person vertraut ist. Je nach Verhalten des Tieres kann der Hund.

Warum vom Schwimmen mit Delfinen träumen??

Seit der Antike haben die Menschen Zeichen, die die Zukunft vorhersagen können, besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Eines dieser Signale war ein Traum, dank dessen man den Verlauf der Ereignisse vorhersagen kann. Und Delfine sind die mysteriösesten Gewässer.

Beziehungs- und Familienhoroskop

Fische werden nicht den einfachsten Monat des Jahres haben. Zusammen mit der Tatsache, dass es keine globalen Veränderungen zum Schlechten gibt, kann die finanzielle Situation von Pisces erschüttert werden. Dies liegt nicht an der Tatsache, dass Fische weniger arbeiten und.

Traumdeutung: Worüber Küssträume träumen

Warum träumst du davon, dass du zufällig einen Freund geküsst hast? Abhängig von den verschiedenen Nuancen dieser Handlung in einem Traum kann es die widersprüchlichsten Interpretationen geben. Das Traumbuch wird Ihnen helfen, ein schwieriges Thema zu verstehen. Achtung! Ich habe davon geträumt, dass du.

Ein Hochzeitskleid für ein unverheiratetes Mädchen in einem Traum zu messen

Ein Hochzeitskleid zu messen ist ein Prozess, der jedem Mädchen Freude bereitet. Auch wenn diese Aktion in einem Traum stattfindet. Was ist der Traum von schicker Hochzeitsdekoration und was die bescheidene Kleidung der Braut verspricht - Traumbücher wissen über alles Bescheid. Du.

Auswahl der Brille: Glas oder Kunststoff?

Ein warmer, sonniger Frühling lässt uns darüber nachdenken, unsere Augen vor den sengenden Strahlen des Himmelskörpers zu schützen. Sonnenbrillen sind heute kein Luxus, sondern eine harte Notwendigkeit, und früher oder später steht jeder vor dem Problem, zu entscheiden, welche Brille er kaufen möchte?

Hier gibt es nur zwei Möglichkeiten: Gläser für Sonnenbrillen bestehen entweder aus Glas oder aus Kunststoff (Acryl oder Polycarbonat). Wie können Sie eine schwierige Wahl treffen und entscheiden, welche die beste ist? Es ist nicht möglich, diese Frage eindeutig zu beantworten, da jedes dieser Materialien seine Vor- und Nachteile hat..

Manchmal ist Kunststoff Glas so ähnlich, dass es fast unmöglich ist, "mit dem Auge" zu bestimmen, woraus die Linsen bestehen. Achten wir auf die Kennzeichnung. Auf importierten Gläsern finden Sie die folgenden Inschriften: Kunststoff - bedeutet, dass die Linsen aus Kunststoff, Glas - aus Glas bestehen und dieses Wort nicht mit einem anderen ähnlichen Wort verwechseln - Brille, was übersetzt (Brille) bedeutet.

Nur Glas kann hundertprozentig vor ultravioletter Strahlung schützen. Alle Glaslinsen (Minus- und Pluszeichen, transparent und abgedunkelt, photochrom) schützen Ihre Augen vor schädlicher Strahlung. Darüber hinaus ist Glas widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse: Es ist unwahrscheinlich, dass solche Gläser zerkratzt werden und auch nach längerem Tragen ihr ansehnliches Aussehen verlieren. Glas ist jedoch ein schweres Material. Gläser mit Glaslinsen drücken auf den Nasenrücken und können bei längerem Tragen sogar Störungen der Blutmikrozirkulation verursachen.

Der Hauptnachteil von Glaslinsen ist ihre Unsicherheit. Falls Ihre Brille kaputt geht, können die Rückstände direkt in Ihre Augen fallen. Und es ist keine Tatsache, dass Sie mit einer solchen Verletzung eine Versicherung erhalten! In den USA sind beispielsweise Personen, die mit Glaslinsen verletzt wurden, nicht versichert. Es wird angenommen, dass sie durch ihre eigene Schuld gelitten haben. Und in Ungarn gibt es ein Gesetz, das das Einsetzen von Glaslinsen in Kindergläser verbietet..

Aber Kunststoff lässt ultraviolettes Licht durch. Die Pupille, die durch die Verdunkelung von farbigem Kunststoff getäuscht wird, verengt sich in der Sonne nicht, und die Netzhaut des Auges erhält einen starken Strahl, der eine Trübung der Linse verursachen und Ihre Sicht erheblich beeinträchtigen kann. Die Belastung der Augen nimmt um ein Vielfaches zu, sie wässern, jucken, die Bindehaut entzündet sich und im Laufe der Zeit können sich Katarakte entwickeln.

Ungeachtet dessen kann eine Sonnenbrille mit Kunststofflinsen auch ein zuverlässiger Schutz Ihrer Augen sein. Um Kunststoff die Schutzeigenschaften von Glas zu verleihen, werden bei der Herstellung von Linsen für Sonnenbrillen, die die Strahlung blockieren, spezielle Additive verwendet. Zusätzlich verleihen die verwendeten Additive den Linsen eine erhöhte Festigkeit. Ein weiteres Plus solcher Sonnenbrillen ist, dass Kunststoff leichter als Glas ist und das Tragen einer Brille mit Kunststofflinsen bequemer ist: Sie drücken nicht auf den Nasenrücken..

Aber woher weißt du, dass alle notwendigen Ergänzungen wirklich da sind? Die große Anzahl von Fälschungen für Qualitätsprodukte erschwert den Kaufprozess: Seien Sie vorsichtig! Denken Sie daran, dass Sie gemäß dem Bundesgesetz zum Schutz der Verbraucherrechte vollständige und zuverlässige Informationen über das Produkt und seinen Hersteller erhalten müssen und Ihrer Sonnenbrille eine ausführliche Anmerkung in russischer Sprache beigefügt sein muss.

Qualitätsbrillen müssen über eine Bescheinigung über die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen verfügen, die durch die technische Verordnung EN 1836-2005 und die europäische Richtlinie 89/686 / EWG genehmigt wurden. Informationen zur Einhaltung der Vorschriften finden Sie auf dem Etikett jeder Qualitätssonnenbrille.

Welche Gläser für Brillen wählen: TOP-10 besten Hersteller

Bei der Auswahl von Brillengläsern müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, die für die korrekte Korrektur von Brechungsfehlern erforderlich sind. Abweichungen von der Norm werden von einem Augenarzt nach Durchführung diagnostischer Verfahren festgestellt. Nach Erhalt des Rezepts sollten Sie sich sorgfältig mit den optischen Eigenschaften der Linsen und den Arten ihrer Beschichtungen vertraut machen, um Beschwerden nach dem Kauf einer Brille zu vermeiden..

Wo soll ich anfangen zu wählen?

Um genau zu bestimmen, welche Objektive benötigt werden, müssen Sie eine Reihe von Fragen beantworten:

  • wie oft wird eine Brille benötigt;
  • für welche Zwecke sie benötigt werden: Fahren, Lesen, Arbeiten am Computer;
  • Wie ist das Wetter am Wohnort: Temperatur, Luftfeuchtigkeit;
  • Welche Art von Rahmen wird benötigt?
  • ob es geplant ist, zu Hause oder nur während der Arbeitszeit eine Brille zu tragen.

Außerdem sollten Sie die Parameter der Objektive und ihre Typen verstehen..

ParameterArten
AktionenStigmatisch
Astigmatisch
Prismatisch
HauptfokuspositionVersammlung
Streuung
Bikonkave
Anzahl der optischen ZonenAfocal
Monofokal
Polyfokal
HerstellungsmaterialPlastik
Glas
Polycarbonat
Trivex
BrechungsindexStandard
Raffiniert
Objektive mit hohem Index
BrechungsbereichSphärisch
Aspherisch
Linsenförmig

Optische Leistung

Stigmatische Linsen werden verwendet, um Myopie und Hyperopie zu korrigieren. Um das Sehen zu korrigieren, muss ihre Form bikonvex sein. Astigmatische Brillen haben asymmetrische Seiten: Eine Hälfte ist eine Halbkugel, die andere ist torisch.

Bei Strabismus werden prismatische Linsen verwendet, die das Bild im Fundus verschieben können. Aufgrund ihrer Struktur unterscheiden sich verschiedene Glasarten in ihrer Fähigkeit, Lichtstrahlen zu brechen.

Durch die optische Leistung werden folgende Objektivtypen unterschieden:

  1. Sammeln. Wird zur Korrektur von Hyperopie verwendet. Die Gläser sind an den Rändern dünn. Die Mitte der Linse besteht aus dickem Glas.
  2. Bikonkave. Wenn der Strahl durch beide Oberflächen der Linse tritt, wird er gestreut.
  3. Streuung. Sie werden zur Behandlung von Myopie eingesetzt. Das Glas ist in der Mitte dünner als in der Peripherie. Dadurch können die Strahlen gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Netzhaut fokussiert werden..

Brechungsindex

Der Brechungsindex (IR) ist das wichtigste Kriterium, abhängig davon, welche Dicke und welches Volumen die Linse bestimmt. Bei einem hohen PI sind Gewicht und Dicke des Glases geringer als bei niedrigen Werten.

Der erste wird in folgenden Fällen verwendet:

  • mit einer großen Brechung der Linse;
  • zur Sehkorrektur bei Kindern;
  • in randlosen Rahmen.

Gleichzeitig haben Linsen mit hohem IR eine schwache Fähigkeit, Licht zu übertragen. Dieser Nachteil wird jedoch durch das Aufbringen einer zusätzlichen Beschichtung auf das Glas ausgeglichen, wodurch Blendung vermieden und die Linse geklärt wird. Trotz der hohen Kosten tragen sie zum bequemen Tragen der Brille bei..

Der Brechungsindex hängt direkt vom Linsenmaterial ab.

HerstellungsmaterialSP
Glas oder Mineral1.5
1.6
1.7
1.8
1.9
Polymer (organisch)1,49
1.53
1,56
1,59
1,61
1,67
1,74
Polycarbonat1,59
Trivex1.53

Design

Je nach Design gibt es 4 Haupttypen von Objektiven%

  • stigmatisch;
  • astigmatisch;
  • bifokal;
  • progressiv.

Sphärisch (stigmatisch)

Sphärische Gläser sind für Hyperopie und Myopie angezeigt. Stigmatische Linsen werden aufgrund ihrer Form als sphärische Linsen bezeichnet. Der Hauptvorteil dieser Glasart ist ihr hohes Reflexionsvermögen..

Asphärisch (astigmatisch)

Astigmatische Linsen haben im Gegensatz zu sphärischen Standardlinsen eine flachere Struktur. Ihre Form ermöglicht es Ihnen, periphere Sicht und hohe Bildschärfe beizubehalten, ohne zusätzliche Antireflexbeschichtungen aufzutragen. Asphärische Linsen verzerren nicht die natürliche Größe der Augen, wenn Sie mit dem Gesprächspartner sprechen.

Bifokal

Bifokallinsen werden herkömmlicherweise in zwei Hauptteile unterteilt:

  • Der obere Sektor dient zum Betrachten von Objekten, die sich in großer Entfernung befinden.
  • Der untere Sektor ist für die Untersuchung von Objekten verantwortlich, die sich in kurzer Entfernung von einer Person befinden.

Diese Art von Brillenglas ist für Menschen mit Presbyopie oder Hyperopie konzipiert. In einer solchen Situation ist es für Patienten schwierig, ihren Blick auf nahe Objekte zu richten und sich dann schnell darauf zu konzentrieren, Objekte in der Ferne zu betrachten..

Progressiv

Gleitsichtgläser sind eine fortgeschrittenere Form von Bifokalen. Bei diesem Linsentyp ändern sich die optischen Eigenschaften langsam und sorgen für einen reibungslosen Übergang:

  1. Aus der oberen Zone zum Sehen entfernter Objekte.
  2. Durch ein Zwischenprodukt, das einen kleinen Bereich in der Mitte der Linse einnimmt.
  3. An den unteren Sektor, der für die Sicht auf Objekte in der Nähe verantwortlich ist.

Progressive Brillen unterscheiden sich optisch nicht von anderen Sorten. Gleichzeitig ändern sich seine optischen Eigenschaften aufgrund eines verbesserten Oberflächensystems und nicht aufgrund der Einführung eines zusätzlichen Sektors.

Nützliches Video

Aspherische Linsen, Dünne Linsen, Brillengläser Auswahl:

Arten von "Glas" nach Material

Als Material für die Herstellung werden 2 Arten von Substanzen verwendet:

  1. Glas oder Mineral.
  2. Kunststoff oder Polymer.

Mineral oder Glas

Minerallinsen haben eine lange Lebensdauer. Sie unterliegen keiner Verformung. Die Brille bleibt transparent, wird nicht trüb und behält die Klarheit des Bildes. Diese Linsen bieten einen guten UV-Schutz und eine hohe Durchlässigkeit. Die letzte Anzeige bleibt bei jeder Art von Beleuchtung erhalten. Dadurch können mineralische Linsen mit Antireflex- und Antireflexbeschichtungen beschichtet werden..

Trotz der Vielzahl von Vorteilen haben Glaslinsen mehrere Nachteile:

  1. Sie können brechen, wenn sie aus großer Höhe fallen.
  2. Sie bringen Unbehagen mit sich - normalerweise sind die Mineralgläser schwer, daher besteht im Bereich über der Ohrmuschel und auf dem Nasenrücken ein Gefühl der Verengung. Im Laufe der Zeit treten Hautreizungen und Schmerzen auf.
  3. Ändern Sie langsam die Lichtdurchlässigkeitseigenschaften. Dies ist bei photochromen Gläsern ausgeprägt..

Kunststoff oder Polymer

Im Gegensatz zu Glaslinsen sind Polymerprodukte leicht und sehr schlagfest. Kunststoffgläser verformen sich nicht unter dem Einfluss hoher Temperaturen und werden daher für Arbeiten auf dem Gebiet der Metallurgie gekauft. Organische Linsen brechen selten. Ihre Fragmente verletzen nicht.

Kunststofflinsen sind in verschiedenen Farben erhältlich. Gleichzeitig verzerrt die Farbskala die visuelle Wahrnehmung und verletzt den psycho-emotionalen Zustand einer Person. Die meisten Augenärzte empfehlen den Kauf von Grau- und Brauntönen, um die Gesundheit der Augen zu erhalten.

Reaktoplasten

Dies sind organische Verbindungen, die fest werden, wenn sie ultravioletter Strahlung ausgesetzt werden. Infolge dieses Prozesses entsteht eine dreidimensionale Struktur, die ihre Eigenschaften und ihre Form nicht ändert, wenn sie anschließend Wärme ausgesetzt wird. Dieses Material wird häufiger als andere verwendet.

Dies sind Kunststoffe, die aushärten, wenn sie UV-Strahlen oder Hitze ausgesetzt werden. Dadurch entsteht eine spezielle dreidimensionale Struktur, die beim weiteren Erhitzen ihre Eigenschaften und Formen nicht verändert. In der modernen Optik werden duroplastische Kunststoffe am häufigsten zur Herstellung von Linsen verwendet..

Thermoplaste

Polymere, die sich bei Hitzeeinwirkung in eine viskose und flüssige Substanz verwandeln. Aus diesem Grund ändern große Moleküle ihre ursprüngliche chemische Struktur nicht. Linsen aus diesem Material werden im Spritzgussverfahren hergestellt..

Dies sind Kunststoffe, die unter dem Einfluss von Wärme viskos und flüssig werden und ihre Form ändern. Aus diesem Grund ändern Makromoleküle ihre ursprüngliche chemische Struktur nicht..

Quasi-Reaktoplasten

Ansonsten werden sie auch als Quasi-Thermoplaste bezeichnet. Dies ist eine Reihe von Kunststoffen, die in ihren Eigenschaften als Zwischenzustand zwischen Duroplasten und Thermoplasten angesehen werden. Sie kombinieren alle positiven Eigenschaften beider Unterarten.

Beschichtungsarten

Um die Gesundheit der Augen zu erhalten, ist die Oberfläche der Linsen mit speziellen Substanzen und Filmen beschichtet. Sie schützen die Netzhaut vor den negativen Auswirkungen von Lichtwellen unterschiedlicher Reichweite und verbessern den Tragekomfort.

Härten

Diese Beschichtung wird auf fast jede Linse aufgetragen. Es wird auf beide Seiten des Glases aufgetragen und verleiht ihnen eine hohe Festigkeit. Dank der verschleißfesten Beschichtung sind die Linsen weniger mechanischen Belastungen ausgesetzt: Sie kratzen nicht an Schlüsseln, Münzen und reißen nicht, wenn sie aus großer Höhe oder unter Druck fallen. Verstärkungsmittel helfen, die Lebensdauer des Glases zu verlängern.

Erleuchtend

Eine AR-Beschichtung wird üblicherweise auf Linsen mit einem hohen Brechungsindex aufgebracht. Es kann ein- oder mehrmals angewendet werden. Aufgrund seiner Lichtdurchlässigkeit verringert die Antireflexionsbeschichtung das Risiko, dass Lichtstrahlen von der Glasoberfläche reflektiert werden, und verleiht dem sichtbaren Bild Helligkeit und Klarheit. Die Beschichtungseigenschaften hängen von der Anzahl der aufgebrachten Schichten ab.

Gespiegelt

Die Spiegelbeschichtung beeinflusst die optischen Parameter nicht und wird nur als stilvolle Beschichtung aufgetragen. Dank seiner reflektierenden Wirkung verleiht es den Linsen zusätzlich eine rote oder grüne Farbe. Die kosmetische Beschichtung schränkt das Sichtfeld nicht ein und erzeugt keine Blendung, daher stört sie andere nicht.

Antireflex

Eine Antireflexbeschichtung verhindert Streulicht von den Linsen, die den Augenkontakt mit dem Gesprächspartner beeinträchtigen. Es verbessert die Qualität des sichtbaren Bildes und lässt aufgrund seiner hohen Transparenz 10% mehr Licht auf die Netzhaut gelangen. Aufgrund dieser Eigenschaft nimmt die zusätzliche Belastung der Augen ab und die Sehschärfe nimmt zu..

Blendschutz

Die Antireflexbeschichtung reduziert Augenreizungen durch äußere Lichtblitze: Autoscheinwerfer, Kameras, Spiegelreflexion. Diese Beschichtung wird Fahrern empfohlen, die nachts viel Zeit mit dem Fahren verbringen..

Hydrophob

Die hydrophobe Beschichtung erhöht die Beständigkeit des Glases gegen Beschlagen auch bei plötzlichen Temperaturänderungen. Darüber hinaus schützt der Film die Brille vor Schmutz: Auf der Linsenoberfläche sammeln sich keine Wasserreste an. Staubpartikel und fettige Fingerflecken verursachen aufgrund der schmutzabweisenden Wirkung keine Beschwerden. Die hydrophobe Beschichtung ist antistatisch, um zu verhindern, dass sich Fremdpartikel an den Gläsern festsetzen.

Multifunktional

Multifunktionale Beschichtungen kombinieren mehrere Effekte:

  • hydrophob;
  • Blendschutz;
  • erleuchtend;
  • Spiegel;
  • Härten;
  • Antireflex.

Linsenfarbe

Linsen können für einen kosmetischen Effekt getönt werden. Diese Beschichtung beeinträchtigt die optische Leistung von Brillengläsern nicht. Gleichzeitig gibt es spezielle Farben, die die Sehorgane beeinflussen:

  1. Grün. Der häufigste Farbton für Sonnenbrillen. Es wirkt sich günstig auf das autonome Nervensystem aus und verbessert dadurch die Weiterleitung von Nervenimpulsen entlang der Oberfläche der Netzhaut und des Sehnervs..
  2. Blau. Der kühle Ton wirkt beruhigend und entlastet die Augen.
  3. Grau. Zum Abdecken von Sonnenbrillen. Neutraler Farbton reduziert den Bildkontrast.
  4. Rot. Stimuliert die Aktivität lichtempfindlicher Zellen und erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit. Solche Linsen werden zum Training mit Kleinwaffen verwendet oder an Menschen bei der Arbeit ausgegeben..
  5. Gelb. Bietet einen Antireflexionseffekt und verbessert die Qualität des sichtbaren Bildes. Dank dieser Aktion erhöht sich die Transparenz des Glases, Objekte sind deutlich sichtbar..

Preisklasse

Die Kosten für Brillengläser können stark schwanken. Aus diesem Grund gibt es drei Kategorien von Preisrichtlinien:

  1. Günstig von 1300 bis 1700 Rubel.
  2. Mittlere Kategorie von 2700 bis 9000 Rubel.
  3. Teuer von 12.000 bis 26.000 Rubel.

Der Preis von Objektiven hängt von vielen Indikatoren und individuellen Vorlieben des Käufers ab. Die folgenden Indikatoren beeinflussen die Kosten für Brillen für Brillen:

  1. Herstellungsmaterial. Aus dem Mineral hergestellte Linsen haben einen höheren Brechungsindex. Aufgrund dessen steigt der Preis für sie..
  2. Design. Dieser Parameter beeinflusst die Komplexität der Linsenproduktion. Die teuersten sind progressive, asphärische Typen. Je komplexer das Design ist, desto höher sind die Kosten pro Glas.
  3. Optische Leistung. Bei schwerer Ametropie sind Linsen mit hoher optischer Leistung erforderlich, daher sind sie teurer..
  4. Aufbringen zusätzlicher Beschichtungen. Um das Glas zu härten, vor UV-Strahlen und Schmutz zu schützen, müssen spezielle Filme und Substanzen auf die Glasoberfläche aufgetragen werden. Ihre Kosten sind im Preis für Brillengläser enthalten.

Die Kosten für Brillengläser werden ebenfalls vom Hersteller beeinflusst. Globale Marken kosten 4-5 mal mehr als Mittelklasse-Objektive.

Bewertung der besten Hersteller

Zusätzlich zu den physikalischen Eigenschaften müssen Sie Objektive eines zertifizierten und vertrauenswürdigen Herstellers auswählen. Folgende Marken gelten als Marktführer:

  • Strahlenschutz;
  • Maxima;
  • Blick;
  • Essilor
  • Entspannen;
  • Carl Zeiss;
  • Rodenstock;
  • Seiko.

Diese Hersteller stellen hochwertige Produkte her, die nach den neuesten Technologien auf dem Gebiet der Optik hergestellt werden..

Essilor

Das französische Unternehmen wurde 1849 gegründet. Unter ihrer Führung stellen 19 Fabriken auf der ganzen Welt Brillengläser her, die für eine korrekte Sehkorrektur erforderlich sind. Essilor konzentriert sich nicht nur auf die Produktentwicklung, sondern auch auf die Forschung auf dem Gebiet der Optik.

Das Unternehmen führt in 390 Labors Überwachungen und Tests durch, um die Qualität seiner Produkte zu verbessern. Daher wird ein Produkt vor der Massenproduktion von etwa 15.000 Freiwilligen unter strenger Aufsicht unabhängiger Experten getestet..

Das Unternehmen stellt jährlich 150 ml Euro für Forschungszwecke zur Verfügung. Mit diesem Ansatz hat Essilor eine einzigartige Crizal Prevencia-Beschichtung entwickelt, die das blaue Spektrum teilweise absorbiert. Letzteres wirkt sich negativ auf die Arbeit der lichtempfindlichen Zellen der Netzhaut aus.

Rau-Ban

Das italienische Unternehmen Ray-Ban ist führend in der Qualität von Sonnenbrillen. Objektive für das Sehen sind ebenfalls von hoher Qualität, aber nicht der Hauptzweck der Produktion. Brillen dieser Marke schützen nicht nur aktiv die Augen vor ultraviolettem Licht, sondern schädigen auch nicht die Netzhaut.

Die Augen werden bei der Arbeit weniger müde, die Person fühlt sich beim Tragen einer Brille nicht unwohl und hat keine Kopfschmerzen. Das beliebteste Produkt des Unternehmens sind spiegelbeschichtete Linsen..

Der Hauptnachteil von Ray-Ban sind die hohen Kosten der hergestellten Waren. Der hohe Preis zahlt sich jedoch aufgrund der Verschleißfestigkeit der Produkte, des guten Sonnenschutzes, der breiten Produktpalette und des modischen Designs aus..

Maxima

Produkte von Maxima werden in Großbritannien hergestellt. Das Unternehmen stellt nicht nur Brillengläser her, sondern auch Augenpflegeprodukte. Jedes Produkt dieser Firma gilt als hypoallergen. Besonders beliebt sind Produkte aus natürlichen Materialien. Im Gegensatz zu den Weltmarktführern Essilor und Ray-Ban werden Maxima-Produkte zu einem erschwinglichen Preis verkauft.

Blick

Die Marke Glance gilt als junge Marke im Bereich der Optik und gewinnt daher gerade erst an Popularität. Die Produkte des Unternehmens bestehen aus Polymermaterial. Eine Besonderheit von Brillengläsern ist ihre ultradünne Struktur und hellgrüne Tönung. Die deutsche Firma Glance ist von hoher Qualität.

Zeiss

Der hochrangigere Vertreter der deutschen Produktion im Bereich der Optik ist die Carl Zeiss Corporation. Das Unternehmen wurde 1846 gegründet. Dank seiner Entwicklungen produziert das Unternehmen eine breite Palette von Linsen nicht nur für Brillen, sondern auch für medizinische Geräte, Teleskope und Filmgeräte..

Augenarzt der höchsten Kategorie. Kandidat der medizinischen Wissenschaften.

Entspannen

Das koreanische Unternehmen Relax produziert Sonnenbrillen und Sportbrillen mit großen Gläsern in Blautönen. Sie bieten 100% UV-Schutz und haben Belüftungsöffnungen. Letztere verhindern das Beschlagen von Glas.

Brillenspitzen

Vor dem Kauf einer Brille müssen Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  1. Besuchen Sie einen Augenarzt. Wenn sich nach einem Arztbesuch herausstellt, dass Sie Linsen mit geringer Brechung kaufen müssen, können Sie Rahmen aus Metall oder Kunststoff kaufen. Solche Gläser sind dünn und leicht. Daher ist auch der Kauf von randlosen Produkten erlaubt..
  2. Es ist wichtig, dass der Rahmen keine Beschwerden verursacht. Unbequeme starre Brillen können Blutgefäße einklemmen, die dünne Haut über der Ohrmuschel reiben und häufig die Haut reizen.
  3. Sie sollten sich bei der Auswahl dicker Rahmen nicht von der Mode leiten lassen. Dieses Design ist ziemlich schwer, so dass Ihre Ohren beim Tragen einer Brille schneller müde werden. Die Person wird Unbehagen und Schmerzen erfahren. Darüber hinaus ist der Hornrahmen für dicke Gläser ausgelegt, die der Brille nur zusätzliches Gewicht verleihen..
  4. Gleitsichtgläser und Bifokallinsen können in schmalen Rahmen getragen werden. Es ermöglichte die Verbesserung der Sehqualität bei Myopie.
  5. Für Linsen mit hoher Brechung wird empfohlen, einen Kunststoffrahmen zu wählen, um das große Gewicht des Glases auszugleichen.
  6. Photochrome Brillen sind nicht für Fahrer geeignet, da sie nur unter dem Einfluss direkter Sonneneinstrahlung dunkler werden. Sie werden Ihre Augen nicht vor hellem Licht bewahren, das von der Straße oder den Schildern reflektiert wird. Getönte Gläser werden für Personen mit Autos empfohlen.
  7. Wenn es beim Wechseln der Brille einen großen Unterschied bei den Dioptrien gibt, ist die Person unwohl und schwindelig. Unangenehme Empfindungen verschwinden in 3-4 Tagen von selbst.

Muss ich zum Arzt gehen??

Sie müssen keinen Termin mit einem Augenarzt vereinbaren, um ein Rezept zu erhalten. In Salons überprüfen Optiker kostenlos ihr Sehvermögen. Spezialisten bestimmen die notwendige Sehkorrektur und geben Empfehlungen zur Auswahl von Objektiven und Brillenfassungen.

Die Ausschlussgruppe umfasst Kinder unter 16 Jahren. Während dieser Zeit bilden sich weiterhin die Sehorgane. Darüber hinaus kann eine längere Exposition gegenüber Lehrbüchern oder einem Monitor einen Akkommodationskrampf verursachen - eine Überlastung der Muskeln, die für die Fokussierung des Bildes verantwortlich sind. In einer solchen Situation ist keine Brille erforderlich..

Bei Korrektur mit Linsen kann ein Akkommodationskrampf die Entwicklung von Myopie hervorrufen. Ein pädiatrischer Augenarzt kann die Pathologie genau diagnostizieren. Der Arzt führt eine schrittweise Studie durch, bei der das Rezept je nach Dynamik der pathologischen Behandlung ständig geändert wird.

Wie man versteht, dass Glas nicht für Sie geeignet ist?

Wenn die falschen Objektive ausgewählt wurden, kann die Person Folgendes erleben:

  • Schwindel;
  • akute Kopfschmerzen mit längerem Brillentragen;
  • Unbehagen in den Augen;
  • es gibt ein Gefühl des Zusammendrückens der Sehorgane;
  • Orientierungsverlust im Raum;
  • Gefühl der Angst;
  • Schmerzen in den Augen;
  • Verschlechterung der Sehschärfe.

Sie müssen einen Augenarzt oder einen Optiker über Ihre Gefühle informieren.

Nützliches Video

Einige Informationen zu Brillenglasbeschichtungen: Was, wie, warum:

Fazit

Die Auswahl der Brillengläser muss streng nach den Vorschriften eines Augenarztes oder eines Spezialisten im Salon eines Optikers erfolgen. Zusätzliche Beschichtungen können auf die Brille aufgetragen werden, um die Augenbelastung zu verringern. Sie schützen die Netzhaut vor ultravioletter Strahlung und verbessern den Tragekomfort. Bevor Sie Objektive kaufen, sollten Sie sich mit den vorhandenen Designarten vertraut machen und das am besten geeignete auswählen, wobei Sie sich auf Ihre eigenen Gefühle konzentrieren sollten. Wenn sich eine Person beim Tragen einer Brille unwohl fühlt, sollte sie gewechselt werden.