loader

Haupt

Tropfen

Actovegin-Creme ist ein starker Stimulator der Zellregeneration

Cream Actovegin (ACTOVEGIN) - ein Mittel, das die Regeneration und die Wiederherstellungsprozesse in den Zellen der Epidermis beschleunigt. Beschleunigt die Heilung des Gewebes. Stimuliert die Erneuerung der Oberflächenschicht. Aktive Komponenten beeinflussen Stoffwechselprozesse, beschleunigen den Abbau von Glukose und die Aufnahme von Sauerstoff.

Zusammensetzung, Handlungsmerkmale

Creme aus Licht, gleichmäßige Konsistenz, weiße Farbe hat eine einzigartige Zusammensetzung.

  • Enthält Kälberblutbestandteile - deproteiniertes Hämoderivat in einer Menge von 5 ml. In 100 g Trockenmasse werden 0,2 g erhalten. Das Arzneimittel aus Kälberblut enthält Glykoproteine, Aminosäuren und Nukleotide. Zusammen mit dem Blutserum entsteht eine starke Substanz mit enormem Potenzial, einem breiten Wirkungsspektrum.
  • Propylparaben gehört zu natürlichen Zusatzstoffen, kommt in Pflanzen vor, hat eine starke antimikrobielle Wirkung.
  • Paraffin bietet vollen Schutz für die Haut und schafft günstige Bedingungen für die frühzeitige Wiederherstellung geschädigter Bereiche.

Um die Einheitlichkeit zu gewährleisten und die Qualität des Arzneimittels zu verbessern, verwenden Sie außerdem:

  • Cetylalkohol;
  • Macrogol;
  • Benzalkoniumchlorid;
  • Glycerylmonostearat;
  • gereinigtes Wasser.

Das fertige Produkt wird in Röhrchen mit unterschiedlichen Kapazitäten von 20 bis 100 g verpackt. Die Haltbarkeit ab Herstellungsdatum mit geschlossener Membran beträgt 5 Jahre nach dem Öffnen 3 Jahre.

Das Produkt ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Es zieht schnell ein, die Wirkstoffe können in die tiefen Schichten der Epidermis eindringen. Die therapeutische Wirkung ist nicht sofort spürbar, aber das Medikament beginnt 20 Minuten nach dem Auftragen auf die Haut, die Schleimhäute, zu wirken. Bietet therapeutische, prophylaktische und schützende Wirkung.

Actovegin stimuliert Stoffwechselprozesse, versorgt die Zellen ausreichend mit Sauerstoff und beschleunigt Regenerationsprozesse. Das Medikament sorgt für die Durchblutung des Problembereichs und verbessert die Mikrozirkulation in den betroffenen Bereichen.

Studien haben gezeigt, dass der Wirkstoff lokal wirkt, die Wirkstoffe nicht in den allgemeinen Blutkreislauf gelangen. Die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen nimmt ab, der Anwendungsbereich erweitert sich.

Indikationen

Es wird empfohlen, Actovegin bei folgenden Pathologien und Krankheiten anzuwenden:

  1. Krampfadern an den unteren Extremitäten mit trophischen Geschwüren, Durchblutungsstörungen;
  2. Druckstellen, die mit anderen Medikamenten schwer zu behandeln sind;
    mechanische, thermische Schädigung der Epidermis - Kratzer, Wunden, Schürfwunden, Verbrennungen, Hämatome;
  3. entzündliche Prozesse;
  4. schmerzhafte Akne;
  5. Schädigung der Schleimhäute, einschließlich einer erhöhten Strahlendosis;
  6. Strahlentherapieprozess;
  7. Prävention, Behandlung von Druckgeschwüren, diabetischen Fuß.

Das Medikament wird ohne Rezept abgegeben, es wird jedoch empfohlen, vor der Anwendung einen Spezialisten zu konsultieren..

Kontraindikationen

Die Creme enthält keine aggressiven Inhaltsstoffe, daher kann Actovegin von fast jedem verwendet werden. Das Produkt ist für alle Hauttypen und jedes Alter geeignet. Aufgrund der Tatsache, dass es nur eine lokale Wirkung hat, gibt es keine Kontraindikationen bei Vorliegen chronischer Krankheiten. Kann während der Schwangerschaft und Stillzeit unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden.

Die einzige Kontraindikation ist eine individuelle Unverträglichkeit der Komponenten. Es manifestiert sich in Form von Hautrötung, Peeling, Juckreiz, Brennen, Schwellung. Es wird empfohlen, vor Beginn der aktiven Verwendung einen Test durchzuführen. Eine kleine Menge Creme wird auf die Ellenbogenbeuge aufgetragen, beobachten Sie die Reaktion der Epidermis, die eigenen Empfindungen für 30 Minuten.

Anwendung

Actovegin wird in einer dünnen Schicht auf Haut, Schleimhäute, offene Wunden und Geschwüre aufgetragen. Sie sollten zuerst die Haut reinigen und mit Alkohol desinfizieren. Die Dauer des Kurses hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Die minimale Therapiedauer beträgt 14 Tage. Das Produkt macht nicht süchtig, es wird vom Körper gut angenommen und wird daher verwendet, bis die beschädigten Bereiche vollständig regeneriert sind. Die maximale Anwendungszeit ohne fachliche Beratung beträgt 1 Monat. Problembereiche müssen zweimal täglich behandelt werden..

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Behandlung offener Wunden und Geschwüre gewidmet werden. Die Creme wird in einer dicken Schicht aufgetragen, ein Verband wird darauf aufgetragen.
Für prophylaktische Zwecke wird die Creme einmal täglich in einer dünnen Schicht aufgetragen.

Bei Strahlenverletzungen, die während der Strahlentherapie auftreten, behandelt Actovegin zwischen den Sitzungen Problembereiche. Anwendungsvielfalt - 3-mal in regelmäßigen Abständen.

Um Druckgeschwüre zu beseitigen, können Sie Verbände mit einer fest aufgetragenen Cremeschicht verwenden. 4 mal am Tag wechseln.
Bei entzündeter Akne wird das Medikament punktuell angewendet. Es wird empfohlen, dies vor dem Schlafengehen zu tun. Bereits am Morgen gibt es eine deutliche Verbesserung.

Die therapeutische Wirkung wird am dritten Tag beobachtet. Es wird empfohlen, die Behandlung schwerer Hautläsionen bis zu 30 Tage fortzusetzen. Wenn sich in einem Monat keine signifikante Verbesserung ergibt, sollte das Medikament gewechselt werden. Sie sollten es auch nicht mehr verwenden, wenn Nebenwirkungen auftreten. Sie kommen in seltenen Fällen vor, sie erscheinen in der Form:

  • brennendes Gefühl;
  • Juckreiz;
  • Rötung;
  • Temperaturanstieg am Applikationsort;
    Nesselsucht.

Unangenehme Symptome verschwinden kurze Zeit nach Absetzen von Actovegin.

Parallel zur Creme können Sie andere externe Wirkstoffe verwenden, wenn diese unterschiedliche Bestandteile enthalten. Sie können Arzneimittel einer anderen Form einnehmen - Tabletten, Tinkturen, Sirupe.

Die Kosten

Das Medikament wird in der Apotheke verkauft. Kann online bestellt werden. Der Durchschnittspreis eines Röhrchens mit einem Fassungsvermögen von 20 g beträgt 115 Rubel. Die Kosten steigen proportional zum Volumen.

Analoge

Ein Medikament, das in einer Apotheke als Analogon angeboten werden kann, ist Solcoseryl. Ein universelles Produkt für alle Hauttypen jeden Alters. Die Kosten für 20 ml betragen 230 Rubel. ist ein aktives regenerierendes Medikament, das die Heilung von Mikrorissen, Wunden, Geschwüren und Entzündungen fördert.

Der Wirkstoff ist Hämodialysat, das aus dem Blut von Kälbern gewonnen wird. Petrolatum, Cholesterin, Cetylalkohol werden als Hilfskomponenten verwendet.

Das Medikament wird oft verwendet, um die Haut zu befeuchten, den Tonus zu erhöhen, Akne zu beseitigen und die Linderung auszugleichen.

Das Problem, Actovegin durch ähnliche Medikamente zu ersetzen, sollte mit einem Spezialisten besprochen werden. Der Unterschied kann in den Hilfskomponenten liegen. Wenn bei Actovegin eine allergische Reaktion auftritt, können Sie versuchen, diese durch ein Analogon zu ersetzen.

Um die therapeutische Wirkung zu erhöhen, wird Actovegin in Form einer Salbe verschrieben. Die Fähigkeit dieses Mittels ist bemerkenswert in der Geschwindigkeit der Aktion, schnelles Ergebnis.

ACTOVEGIN-Salbe

  • Anwendungshinweise
  • Art der Anwendung
  • Nebenwirkungen
  • Kontraindikationen
  • Schwangerschaft
  • Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln
  • Überdosis
  • Lagerbedingungen
  • Freigabe Formular
  • Komposition

Actovegin-Salbe - Antihypoxikum, aktiviert den Stoffwechsel von Glukose und Sauerstoff. Actovegin bewirkt eine Erhöhung des zellulären Energiestoffwechsels. Seine Aktivität wird durch eine Zunahme des Verbrauchs und eine Zunahme der Verwendung von Glukose und Sauerstoff durch Zellen bestätigt. Diese beiden Effekte sind gekoppelt, sie bewirken einen Anstieg des ATP-Metabolismus und damit einen Anstieg des Energiestoffwechsels. Dies führt zu einer Stimulation und Beschleunigung des Heilungsprozesses, die durch einen erhöhten Energieverbrauch gekennzeichnet ist..

Anwendungshinweise

Indikationen für die Verwendung von Actovegin-Salbe sind:
- Wunden und entzündliche Erkrankungen von Stichen und Schleimhäuten wie Sonne, Wärme, Verätzungen im akuten Stadium, Hautschnitte, Schürfwunden, Kratzer, Risse.
- Um die Geweberegeneration nach Verbrennungen zu verbessern, auch nach einer Verbrennung mit kochender Flüssigkeit oder Dampf.
- Krampfgeschwüre oder andere weinende Geschwüre.
- Zur Vorbeugung und Behandlung von Dekubitus.
- Zur Vorbeugung und Behandlung von Haut- und Schleimhautreaktionen durch Strahlenbelastung.

Art der Anwendung

Actovegin Salbe wird äußerlich angewendet.
Der Behandlungsverlauf beträgt mindestens 12 Tage und setzt sich über den gesamten Zeitraum der aktiven Regeneration fort. Häufigkeit der Anwendung - mindestens 2 mal am Tag.
Geschwüre, Wunden und entzündliche Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute: In der Regel wird Actovegin 5% Salbe in einer dünnen Schicht als letztes Glied einer schrittweisen "dreistufigen Behandlung" mit Actovegin 20% in Form eines Gels und 5% Creme aufgetragen.
Um Druckgeschwüren vorzubeugen, wird in Risikobereichen Salbe in die Haut eingerieben.
Um das Auftreten von Strahlenverletzungen zu verhindern, wird Actovegin 5% Salbe unmittelbar nach der Strahlentherapie und in den Intervallen zwischen den Sitzungen in einer dünnen Schicht aufgetragen.
Wenn die Anwendung von Actovegin 5% in Form einer Salbe keine oder nur eine unzureichende Wirkung hat, sollten Sie einen Arzt konsultieren..

Nebenwirkungen

Normalerweise ist Actovegin-Salbe gut verträglich.
Bei Patienten mit Überempfindlichkeitsreaktionen in der Vorgeschichte können in seltenen Fällen allergische Reaktionen auftreten.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Actovegin oder ähnliche Medikamente.

Schwangerschaft

Die Verwendung von Actovegin-Salbe während der Schwangerschaft und Stillzeit ist zulässig.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Derzeit unbekannt.

Überdosis

Angaben zur Überdosierung des Arzneimittels Actovegin wurden nicht gemacht.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Freigabe Formular

Actovegin - Salbe zur äußerlichen Anwendung 5%.
20 g, 30 g, 50 g, 100 g in Aluminiumrohren mit erster Öffnungskontrolle und Kunststoffdeckel.

Actovegin-Creme: Gebrauchsanweisung

Actovegin-Creme ist ein Medikament zur äußerlichen Anwendung, das den Heilungsprozess von Geweben verbessert und beschleunigt und die Regeneration stimuliert.

Freigabe Formular

Actovegin-Creme ist in Aluminiumtuben mit einem Volumen von 20, 30, 50 und 100 g erhältlich. Die Tube ist in einem Karton verpackt.

Zusammensetzung der Zubereitung

Actovegin-Creme ist eine gleichmäßig dicke weiße Substanz zur äußerlichen Anwendung, die keinen stechenden oder spezifischen Geruch aufweist. 100 Gramm Sahne enthalten:

Der Hauptwirkstoff ist ein deproteiniertes Hämoderivat von 5 ml Kälberblut, was etwa 0,2 g, bezogen auf das Trockengewicht, entspricht.

Hilfskomponenten: Glyceryl, gereinigtes Wasser, Benzalkoniumhydrochlorid, Monostearat, Macrogol, Cetylalkohol.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Actovegin-Creme hilft, Stoffwechselprozesse im Gewebe zu aktivieren, was zu einer signifikanten Verbesserung der Regenerationsprozesse führt. Wenn die Creme auf die Hautoberfläche aufgetragen wird, wird der Zellstoffwechsel aktiviert, indem die Zufuhr und Akkumulation von Glukose und Sauerstoff durch die Zellen erhöht wird. Dieser Prozess beschleunigt und intensiviert die Prozesse der ATP-Produktion, wodurch die Energiekapazität der Zellen erhöht wird. Auch Actovegin-Creme erhöht beim Auftragen auf die Haut die Durchblutung in diesem Bereich..

Pharmakokinetische Eigenschaften

Während der klinischen Studien mit dem Medikament wurde festgestellt, dass Actovegin-Creme beim Auftragen auf die Haut praktisch nicht in den allgemeinen Blutkreislauf aufgenommen wird, was besonders für Menschen mit eingeschränkter Niere, Leber oder anderen inneren Organen wichtig ist.

Anwendungshinweise

Die Hauptindikationen für die äußerliche Anwendung von Actovegin-Creme sind:

  • Krampfadern der unteren Extremitäten, die von fortgeschrittenen trophischen Hautgeschwüren oder anderen Störungen des peripheren Kreislaufs begleitet werden;
  • Dekubitus bei bettlägerigen Patienten, die mit anderen topischen Medikamenten nur schwer zu behandeln sind;
  • Mikrorisse in der Haut;
  • Wunden und ulzerative Hautformationen verschiedener Herkunft;
  • Hautläsionen, die sich unter dem Einfluss der Strahlentherapie bei Krebspatienten gebildet haben;
  • 1,2 Grad Verbrennungen.

Methoden der Anwendung und Dosierung des Arzneimittels

Actovegin-Creme ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Bevor Sie das Medikament auf die Haut auftragen, müssen Sie sicherstellen, dass sie sauber sind. Zur Behandlung von Hautverbrennungen, Rissen oder Läsionen während der Strahlentherapie reicht eine dünne Cremeschicht aus, die zweimal täglich aufgetragen wird.

Wenn es notwendig ist, die Haut mit offenen, tiefen Geschwüren und Wunden zu regenerieren, wird die Actovegin-Creme zweimal täglich in einer dicken Schicht aufgetragen. Anschließend wird die Läsion mit einem sterilen oder einfach sauberen Mullverband bedeckt. Dies ist notwendig, um zu verhindern, dass Staub und Schmutz in die Wunde gelangen. Bei weinenden Wunden und Geschwüren sollte dieses Verfahren nicht zweimal täglich, sondern dreimal nach Vorbehandlung des betroffenen Bereichs mit Wasserstoffperoxid oder einem anderen Antiseptikum durchgeführt werden.

Actovegin-Creme heilt Hautverbrennungen und kleine Wunden perfekt. Darüber hinaus verhindert der Wirkstoff des Arzneimittels das Auftreten von Narben auf der Haut, sofern die Behandlung korrekt und rechtzeitig begonnen wird.

Um bei einem bettlägerigen Patienten Dekubitus zu vermeiden, wird die Actovegin-Creme 2-3 Mal täglich angewendet, während sich der Patient im Bett umdreht, die Haut massiert, das Bett oder die Unterwäsche wechselt.

Um das Auftreten von Hautläsionen vor dem Hintergrund der Strahlentherapie zu verhindern, wird Actovegin-Creme unmittelbar nach dem Ende der Therapiesitzung oder in den Intervallen zwischen den Kursen mit einer dünnen Schicht auf die bestrahlten Bereiche aufgetragen.

Die Dauer der medikamentösen Therapie wird vom Arzt festgelegt, die Anwendung von Actovegin beträgt jedoch in der Regel nicht mehr als 10 bis 14 Tage.

Nebenwirkungen

Actovegin-Creme wird vom Patienten in der Regel auch bei geringfügiger Dosiserhöhung perfekt vertragen. In einigen Fällen sind bei Menschen mit erhöhter Hautempfindlichkeit oder individueller Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Arzneimittels die folgenden Manifestationen möglich:

  • Rötung der Haut an den Stellen, an denen das Arzneimittel angewendet wird;
  • Unangenehme Empfindungen auf der Haut - Juckreiz, Brennen;
  • Sehr selten kann sich eine Urtikaria entwickeln.

Gegenanzeigen zur Anwendung

Die einzige Kontraindikation für die Verwendung von Actovegin-Creme ist eine Überempfindlichkeit oder eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff oder den Hilfskomponenten des Produkts.

Die Möglichkeit der Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft oder Stillzeit

Die Verwendung von Actovegin-Creme während des Wartens auf ein Kind ist nur möglich, wenn der erwartete Nutzen für die werdende Mutter die potenziellen Risiken für den Fötus überwiegt. Die Anwendung dieses Arzneimittels muss unter Aufsicht eines Arztes erfolgen..

Die Anwendung von Actovegin-Creme während des Stillens eines Kindes ist möglich, wenn keine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels sowohl bei der Mutter als auch beim Kind besteht, da die minimale Menge an Wirkstoffen immer noch über die Haut aufgenommen wird und in Mikrodosen in die Muttermilch eindringen kann.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Die Verwendung von Actovegin-Creme ist parallel zu anderen Arzneimitteln möglich, die nicht dieselben Bestandteile enthalten. Ansonsten hemmen keine anderen Arzneimittel mit innerem und äußerem Einfluss die therapeutische Wirkung von Actovegin.

Drogenüberdosis

Derzeit liegen keine Daten zu Fällen einer Überdosierung bei lokaler Anwendung von Actovegin-Creme vor. Um jedoch die Entwicklung der oben genannten Nebenwirkungen zu verhindern, dürfen die in den Anweisungen angegebenen Dosen nicht überschritten werden.

Lagerbedingungen des Arzneimittels und Bedingungen

Actovegin 5% Creme ist in Apotheken ohne Rezept erhältlich. Nach dem Öffnen des Röhrchens sollte das Medikament monatelang im Kühlschrank oder an einem dunklen, kühlen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Ein ungeöffnetes Röhrchen kann länger als 3 Jahre bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad gelagert werden. Nach der Verwendung der Creme sollte die Kappe der Packung fest angezogen werden.

Analoge Actovegin-Creme

Preis für Actovegin-Creme

Actovegin-Creme zur äußerlichen Anwendung 5%, Tube 20 g - 114 Rubel.

Actovegin Salbe

Lese jetzt

Entzündungshemmendes Dermatotropikum.

Heute werden wir über Erythromycin Salbe sprechen. Was für ein Mittel wirkt es auf den Körper? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? Was kann ersetzt werden? Welche Art von Salbe und was hilft Erythromycin Salbe bezieht sich auf antibakterielle Mittel und hat eine starke bakteriostatische Wirkung auf den Körper. Die Gebrauchsanweisung informiert ausführlich über das Präparat Erythromycin Salbe. […]

Regeneratives Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Dekubitus, Geschwüre. Preis ab 111 RUR Analoga: Solcoseryl, Curantil, Algofin. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels. Heute werden wir über Actovegin Salbe sprechen. Was für ein Mittel wirkt es auf den Körper? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchem ​​[...]

Werbung

Lese jetzt

Natürliche erweichende Hygienemedizin. Anwendung: trockene Haut, rissige Brustwarzen, Dermatitis. Preis ab 612 RUR Analoga:

Nicht-hormonelles antiseptisches antimikrobielles Medikament.

Nicht-hormonelles angioprotektives abschwellendes Medikament.

Werbung

Regeneratives Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Dekubitus, Geschwüre. Preis ab 111 RUR.

Analoga: Solcoseryl, Curantil, Algofin. Weitere Informationen zu Analoga, deren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels..

Heute werden wir über Actovegin Salbe sprechen. Was für ein Mittel wirkt es auf den Körper? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? Was kann ersetzt werden?

Beschreibung

Die Wirkung der Actovegin-Salbe beruht auf der Tatsache, dass der Wirkstoff den Heilungsprozess der Zellen beschleunigt, indem er den zellulären Energiestoffwechsel erhöht.

Actovegin hilft bei Akne, ist in der Lage, Verbrennungen von I und II Grad zu bekämpfen, mit Geschwüren und anderen Hautläsionen fertig zu werden.

Die entzündungshemmende Wirkung ermöglicht die Anwendung des Arzneimittels in verschiedenen Bereichen, was es einzigartig macht.

Wirkstoff und Zusammensetzung

Der Wirkstoff der Salbe ist deproteiniertes Hämoderivat aus Kälberblut. Es ist biologisch gesehen keine chemisch aktive Substanz, die es ermöglicht, das Medikament auch von Kindern zu verwenden.

Der Wirkstoff verbessert die Resistenz gegen verschiedene Arten von Krankheiten und hilft, diese zu bekämpfen.

Die Zusammensetzung der Actovegin-Salbe ist nur für die Haupthilfsstoffe mit anderen Freisetzungsformen identisch:

  • Cholesterin;
  • weißes Paraffin;
  • Cetylalkohol;
  • Propylparahydroxybenzoat;
  • Methylparahydroxybenzoat;
  • gereinigtes Wasser.

Wie geht das?

Die Wirkung des Arzneimittels basiert auf dem Zellstoffwechsel. Der Wirkstoff auf molekularer Ebene beeinflusst den menschlichen Körper, nutzt Sauerstoff und Glukose und beschleunigt mit seiner Hilfe den Wundheilungsprozess erheblich.

Eine zusätzliche Wirkung des Arzneimittels besteht darin, die Durchblutung zu beschleunigen, was bei venöser Insuffizienz nützlich ist. Actovegin hilft bei Verbrennungen.

Der Wirkstoff hat 3 vorteilhafte Wirkungen:

  • Stoffwechsel.
  • Neuroprotektiv.
  • Mikrozirkulation.

Eine zusätzliche Wirkung des Arzneimittels besteht darin, die Prozesse des kapillaren Blutflusses zu beschleunigen, während Stickoxid synthetisiert wird, was zur Senkung des Blutdrucks beiträgt.

Die Wirkung des Arzneimittels tritt spätestens 30 Minuten nach der Einnahme auf.

Es gibt keine Informationen über die Ausscheidung aus dem Körper, da die Hauptelemente nicht chemisch, sondern biologisch sind. Das heißt, der Wirkstoff des Arzneimittels schädigt weder Leber noch Nieren und wird nicht von der Laktose der Mutter aufgenommen. Actovegin wird während der Schwangerschaft verschrieben.

Indikationen

Es gibt viele Hinweise für die Verwendung von Actovegin-Salbe. Ärzte verschreiben dieses Medikament, um Wunden jeglicher Tiefe zu heilen und andere Verletzungen schnell zu heilen..

Das Medikament ist nützlich zur Bekämpfung von:

  • Dekubitus;
  • Geschwüre aus Krampfadern;
  • trockene Risse (zum Beispiel im Fersenbereich);
  • entzündliche Hautkrankheiten;
  • weinende Geschwüre.

Wofür ist Actovegin noch verschrieben?

Aufgrund seines breiten Wirkungsspektrums auf den Körper wird es in vielen Branchen eingesetzt. Einige Experten empfehlen ein Arzneimittel für:

  • Kampf gegen Akne und Akne;
  • Beseitigung von Rötungen;
  • den Ausschlag loswerden;
  • Behandlung von Verätzungen unterschiedlicher Schwere;
  • Reduzieren Sie das Risiko einer Strahlenbelastung.

Es gibt auch individuellere Gründe für die Verschreibung des Arzneimittels, aber diese Entscheidung hängt direkt vom Arzt ab..

Kontraindikationen

Die einzige offizielle medizinische Kontraindikation ist das Vorhandensein einer allergischen Reaktion auf einen Bestandteil der Zusammensetzung.

Wenn die Salbe in den Bereich der Schleimhäute gelangt, muss diese Stelle gründlich gespült werden und ein Reiben mit den Händen vermieden werden. Wenn sich die Situation verschlechtert, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Art der Verabreichung und Dosierung

Anleitung zur Verwendung von Actovegin-Salbe:

  • Das Arzneimittel wird streng äußerlich angewendet und Schleimhäute sollten vermieden werden.
  • Spülen Sie den Bereich gründlich ab und trocknen Sie ihn gründlich ab, bevor Sie ihn auftragen.
  • In einigen Fällen wird eine „dreistufige Therapie“ verschrieben, wenn gleichzeitig Gel, Salbe und Creme angewendet werden. Alle Medikamente werden in einer dünnen Schicht eingerieben.
  • Bei Bestrahlung muss die Salbe nur ohne Reibung aufgetragen werden, um die Haut zu schützen.
  • Um Druckgeschwüren vorzubeugen, wird das Arzneimittel in den Bereich gerieben, in dem sie auftreten können. Es ist besser, vorher einen Arzt zu konsultieren, um das Medikament nicht zu verschwenden.

Um andere Formen der Freigabe zu verwenden, sollten Sie die beigefügten Gebrauchsanweisungen lesen. Die Injektionen sollten von der Person durchgeführt werden, die Erfahrung damit hat. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie einen Arzt zu Hause anrufen oder ins Krankenhaus gehen.

Schwangere, stillende Mütter und Kinder

Der Wirkstoff ist biologisch und schadet daher dem Körper nicht, da er selbst für den menschlichen Körper ein natürliches Element ist. Die Anwendung von Actovegin wird für Kinder, schwangere Frauen und stillende Mütter empfohlen. Die Risiken für das Kind sind minimal und fehlen in den meisten Fällen.

Analoga von Actovegin-Salben haben möglicherweise keine ähnliche Qualität.

Nebenwirkungen

Während klinischer Studien wurden Nebenwirkungen praktisch nicht identifiziert. Bei Patienten können jedoch folgende Symptome auftreten:

  • kurzfristiger Juckreiz;
  • Peeling der Haut;
  • Rötung.

Achten Sie genau auf das Verfallsdatum, wenn es abläuft, führt die biologische Substanz zu Entzündungsreaktionen!

spezielle Anweisungen

Schwangere und stillende Frauen sollten den Gebrauch des Arzneimittels mit Vorsicht behandeln. Um die Sicherheit zu erhöhen, müssen Sie trotz fehlender Nebenwirkungen des Arzneimittels einen Spezialisten konsultieren.

Wenn die Substanz eindringt, sollte der Magen mit viel Wasser oder Soda ausgewaschen werden.

Wenn nach diesem Eingriff die Temperatur steigt oder andere Symptome einer schweren Vergiftung auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren..

Überdosis

Es wurden keine Fälle von Überdosierung bei lokaler Anwendung festgestellt. Wenn bei Injektionen die Menge des Wirkstoffs um ein Vielfaches höher als die Norm ist, kann Folgendes festgestellt werden:

  • leichter Schwindel;
  • Übelkeit;
  • Schläfrigkeit.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Keines der Arzneimittel kann die Wirkung der Actovegin-Salbe signifikant verringern. Die Verwendung von Arzneimitteln mit Actovegin-Ersatzstoffen sollte jedoch vermieden werden. Andernfalls ist die Wirkung beider Salben weniger ausgeprägt, während Entzündungen oder starker Juckreiz auftreten können..

Analoge

Es gibt keine Analoga, deren Zusammensetzung mit Actovegin völlig identisch ist. Es gibt jedoch Medikamente, die Patienten häufig anstelle dieser Salbe verschrieben werden:

  • Solcoseryl;
  • Curantil;
  • Algofin.

Vergleich mit Curantil

Es hat ein kleineres Wirkungsspektrum, es wird nur bei ischämischen Erkrankungen oder zur Normalisierung von Blut und Blutdruck verschrieben. Es wird verwendet, wenn:

  • Atherosklerose der Herzgefäße.
  • Hypertonie.
  • Chronischer zerebrovaskulärer Unfall.
  • Herzinfarkt.
  • Hat keine heilende oder entzündungshemmende Wirkung.

Actovegin-Creme

Für die lokale Therapie verschreiben Ärzte des Yusupov-Krankenhauses 5% Actovegin-Creme. Diese Form der pharmakologischen Zubereitung wird in Aluminiumrohren mit einem Gewicht von 20 g hergestellt, wobei eine Kunststoffkappe und eine Manipulation erkennbar sind. Alle Bedingungen für die Behandlung von Patienten wurden im Yusupov-Krankenhaus geschaffen:

  • Stationen mit verschiedenen Komfortstufen;
  • Anwendung moderner Hardware und Labordiagnosemethoden;
  • Komplexe Therapie von Krankheiten mit den neuesten in der Russischen Föderation registrierten Medikamenten.

Professoren, Ärzte der höchsten Kategorie, diskutieren auf der Sitzung des Expertenrates schwerwiegende Fälle von Krankheiten. Führende Experten auf dem Gebiet der Endokrinologie, Neurologie und Gefäßpathologie entscheiden gemeinsam, welche Form von Actovegin bei einem bestimmten Patienten angewendet werden soll: Injektionslösung, Tabletten, Creme, Salbe oder Gel. Ärzte berücksichtigen das Vorhandensein von Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels, bestimmen den Grad des Risikos von Nebenwirkungen. Das medizinische Personal führt professionell Verbände mit Actovegin-Creme durch.

Die Zusammensetzung der Actovegin-Creme

Actovegin-Creme enthält einen Wirkstoff - deproteiniertes Hämoderivat aus Kälberblut und Hilfsstoffen:

  • Macrogol 400;
  • Macrogol 4000;
  • Glycerylmonostearat;
  • Cetylalkohol;
  • Benzalkoniumchlorid;
  • Gereinigtes Wasser.

Die Creme ist eine homogene weiße Masse. Die Röhrchen werden in einen Karton mit Anweisungen zur Verwendung von Actovegin-Creme gegeben. Es wird zur Behandlung von Wunden und Geschwüren eingesetzt.

Eigenschaften und pharmakologische Wirkung von Actovegin-Creme

Actovegin ist ein deproteiniertes Hämoderivat aus Rinderblut mit niedermolekularen Peptiden und Nukleinsäurederivaten. Es aktiviert den Zellstoffwechsel, indem es den Transport und die Akkumulation von Glukose und Sauerstoff erhöht und die intrazelluläre Nutzung erhöht. Dadurch wird der Metabolismus von Adenosintriphosphorsäure beschleunigt und die Energieressourcen der Zelle erhöht..

Unter Bedingungen, die die normalen Funktionen des Energiestoffwechsels einschränken (Substratmangel, Hypoxie) und bei erhöhtem Energieverbrauch (Regeneration, Heilung), stimuliert Actovegin die Energieprozesse des funktionellen Stoffwechsels und des Anabolismus. Die sekundäre Wirkung des Arzneimittels besteht darin, die Blutversorgung zu erhöhen.

Indikationen und Kontraindikationen für die Anwendung von Actovegin-Creme

Actovegin-Creme wird in Gegenwart der folgenden Indikationen verwendet:

  • Wunden (Schnitte, Schürfwunden);
  • Entzündungsprozesse der Haut und der Schleimhäute;
  • Trophische Geschwüre mit Krampfadern;
  • Andere weinende Wunden.

Das Medikament wird zur Behandlung von Druckgeschwüren, thermischen, chemischen und Sonnenbrand verschrieben. Actovegin-Creme wird zur Vorbeugung und Behandlung von Strahlenschäden an Haut und Schleimhäuten während der Strahlentherapie bei Krebspatienten eingesetzt. Eine Kontraindikation für die Verwendung des Arzneimittels ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen der Actovegin-Creme. Bei Verwendung von Actovegin-Creme können allergische Reaktionen (Urtikaria, Quincke-Ödem), Juckreiz oder Brennen der Haut auftreten.

Art der Verabreichung und Dosierung

Actovegin-Gel wird zu Beginn der Behandlung von ulzerativen Läsionen verwendet. Es wird mit einer dicken Schicht auf die Haut aufgetragen und mit einer Kompresse mit 5% Actovegin-Salbe oder einem in Salbe getränkten Mullverband bedeckt. Der Verband wird einmal täglich gewechselt, bei sehr weinenden Geschwüren wird der Verband mehrmals täglich durchgeführt. In Zukunft wird Actovegin-Creme verwendet. Die Behandlung wird in Form einer 5% igen Actovegin-Salbe abgeschlossen. Sowohl Creme als auch Salbe werden in einer dünnen Schicht aufgetragen. Die Creme hat eine ausgeprägte kosmetische Wirkung.

Um Druckgeschwüren vorzubeugen, wird im Bereich mit erhöhtem Risiko für Druckgeschwüre 5% Creme auf die Haut aufgetragen. Bei Verbrennungen und Strahlenverletzungen wird zu Beginn der Therapie ein 20% iges Gel verwendet. Es wird mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen, und dann wird 5% Actovegin-Creme für eine lange Zeit verwendet. Um Strahlenschäden vorzubeugen, wird 5% Actovegin-Creme unmittelbar nach der Bestrahlung und in den Intervallen zwischen den Sitzungen in einer dünnen Schicht aufgetragen.

Actovegin-Creme sollte gemäß den Anweisungen bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Die Haltbarkeit der Creme beträgt 5 Jahre. Ihre Apotheken werden ohne ärztliche Verschreibung verkauft..

Actovegin® Salbe (5%)

Anleitung

  • Russisch
  • қazaқsha

Handelsname

Actovegin ®

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Komposition

100 g Gel enthalten:

Wirkstoff - deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut 20 ml (entspricht Trockengewicht 0,8 g),

Hilfsstoffe: Natriumcarmellose, Propylenglykol, Calciumlactatpentahydrat, Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser.

100 g Sahne enthalten:

Wirkstoff - deproteiniertes Hämoderivat des Körperbluts 5 ml (entspricht einem Trockengewicht von 0,2 g),

Hilfsstoffe: Macrogol 400, Macrogol 4000, Cetylalkohol, Glycylmonostearat, Benzalkoniumchlorid, gereinigtes Wasser.

100 g Salbe enthalten:

Wirkstoff - deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut 5 ml (entspricht Trockengewicht 0,2 g),

Hilfsstoffe: weißes Paraffin, Cetylalkohol, Cholesterin, Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser.

Beschreibung

Farbloses oder gelblich transparentes homogenes Gel

Homogene weiße Creme

Homogene weiße Salbe

Pharmakotherapeutische Gruppe

Vorbereitungen zur Behandlung von Wunden und Geschwüren. Arzneimittel, die normale Narbenbildung fördern

Pharmakologische Eigenschaften:

Pharmakokinetik

Als Ergebnis von Studien wurde eine geringe systemische Absorption des Wirkstoffs aus Dosierungsformen zur äußerlichen Anwendung festgestellt.

Pharmakodynamik

Ein Medikament, das den Gewebestoffwechsel aktiviert, den Trophismus verbessert und den Regenerationsprozess stimuliert. Actovegin ist ein deproteiniertes Hämoderivat aus Rinderblut mit niedermolekularen Peptiden und Nukleinsäurederivaten. Es aktiviert den Zellstoffwechsel, indem es den Transport und die Akkumulation von Glukose und Sauerstoff erhöht und die intrazelluläre Nutzung verbessert. Diese Prozesse führen zu einer Beschleunigung des ATP-Metabolismus und einer Erhöhung der Energieressourcen der Zelle. Unter Bedingungen, die die normalen Funktionen des Energiestoffwechsels einschränken (Hypoxie, Substratmangel) und bei erhöhtem Energieverbrauch (Heilung, Regeneration), stimuliert Actovegin die Energieprozesse des funktionellen Stoffwechsels und des Anabolismus. Der sekundäre Effekt ist eine erhöhte Blutversorgung.

Anwendungshinweise

- Wunden (einschließlich Schnitte, Schürfwunden, Kratzer) und Entzündungen der Haut und der Schleimhäute

- trophische Geschwüre mit Krampfadern, andere weinende Wunden

- Prävention und Behandlung von Druckgeschwüren

- Verbrennungen (einschließlich Sonne und Wärme)

- Vorbeugung und Behandlung von Strahlenverletzungen der Haut und der Schleimhäute

Art der Verabreichung und Dosierung

Das Gel wird verwendet, um offene Wunden und Geschwüre zu reinigen und zu heilen. Bei ulzerativen Läsionen wird das Gel mit einer dickeren Schicht auf die Haut aufgetragen und mit einer Kompresse mit 5% Actovegin-Salbe oder einem in Salbe getränkten Mullverband bedeckt. Der Verband wird einmal täglich gewechselt, mit stark weinenden Geschwüren - mehrmals täglich. In Zukunft sollte die Behandlung mit Actovegin in Form von 5% Creme fortgesetzt und die Behandlung mit Actovegin in Form von 5% Salbe abgeschlossen werden. Sowohl Creme als auch Salbe werden in einer dünnen Schicht aufgetragen. Die Creme hat eine ausgeprägte kosmetische Wirkung.

Zur Vorbeugung von Druckgeschwüren wird im Bereich mit erhöhtem Risiko für Druckgeschwüre 5% Creme oder 5% Salbe auf die Haut aufgetragen..

Bei Verbrennungen und Strahlenverletzungen wird zu Beginn der Behandlung ein 20% iges Gel verwendet, das mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen wird, und anschließend werden 5% Creme oder 5% Actovegin-Salbe zur Langzeitbehandlung verwendet.

Um Strahlenverletzungen vorzubeugen, werden unmittelbar nach der Strahlentherapie und in den Intervallen zwischen den Sitzungen 5% Creme oder 5% Salbe in einer dünnen Schicht aufgetragen.

Nebenwirkungen

- allergische Reaktionen, Urtikaria

Kontraindikationen

Allergische Veranlagung zu den Bestandteilen des Arzneimittels Actovegin ®.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

spezielle Anweisungen

Zu Beginn der Behandlung mit Actovegin in Form eines 20% igen Gels sind Schmerzen im Anwendungsbereich des Arzneimittels möglich, die mit einer Erhöhung der Sekretion verbunden sind. Dies ist kein Hinweis auf eine Drogenunverträglichkeit..

Der Patient sollte gewarnt werden, dass Sie bei anhaltenden Schmerzen, fehlender oder mangelnder Wirksamkeit der Therapie einen Arzt konsultieren sollten.

Es ist möglich, Darreichungsformen zur äußerlichen Anwendung in Kombination mit einer systemischen Anwendung des Arzneimittels zu verwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es ist möglich, das Medikament Actovegin ® während der Schwangerschaft und Stillzeit gemäß den Indikationen zu verwenden.

Merkmale der Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen

Überdosis

Es wurden keine Fälle einer Überdosierung von Actovegin® gemeldet. Aufgrund der geringen Absorption des Wirkstoffs in den systemischen Kreislauf ist eine Überdosierung unwahrscheinlich.

Freigabe Formular

20 g Gel werden in ein Aluminiumrohr mit einer manipulationssicheren Plastikkappe gegeben.

1 Tube zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache wird in einen Karton gelegt.

20 g Sahne in ein Aluminiumrohr mit manipulationssicherer Kappe und Plastikkappe geben.

1 Tube zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache wird in einen Karton gelegt.

20 g Salbe werden in ein Aluminiumrohr mit manipulationssicherem und Plastikdeckel gegeben.

1 Tube zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache wird in einen Karton gelegt.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Von Kindern fern halten!

Verfallsdatum

Creme und Salbe 5 Jahre

Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum

Abgabebedingungen von Apotheken

Hersteller

Nycomed Austria GmbH, Österreich

St. - Peter - Straße 25, 4020 Linz

Name und Land des Inhabers der Genehmigung für das Inverkehrbringen

"Nycomed Austria GmbH", Österreich

Name und Land der Verpackungsorganisation

"Nycomed Austria GmbH", Österreich

Adresse der Organisation, die Ansprüche von Verbrauchern auf die Qualität von Produkten (Waren) im Hoheitsgebiet der Republik Kasachstan akzeptiert

Actovegin

Komposition

Die Zusammensetzung dieses Mittels umfasst deproteiniertes Hämoderivat aus Kälberblut als Wirkstoff.

Das Präparat zur Injektion enthält zusätzlich Natriumchlorid und Wasser. OKPD-Code 24.42.13.815.

Freigabe Formular

Es gibt die folgenden Formen des Arzneimittels:

  • Injektionslösung 2 ml, 5,0 Nr. 5, 10 ml Nr. 10. Passt in farblose Glasampullen mit Bruchstelle. Verpackt in einer 5-teiligen Blisterstreifenverpackung.
  • Die Infusionslösung (Actovegin intravenös) passt in 250-ml-Fläschchen, die mit einem Stopfen verschlossen und in einen Karton gegeben werden.
  • Actovegin-Tabletten haben eine runde, bikonvexe Form, die mit einer gelbgrünen Schale bedeckt ist. Verpackt in dunklen Glasflaschen von 50 Stück.
  • Actovegin-Creme wird in Röhrchen von 20 g verpackt.
  • Gel Actovegin 20% ist in Röhrchen von 5 g verpackt.
  • Actovegin Augengel 20% ist in Röhrchen von 5 g verpackt.
  • Salbe 5% ist in Röhrchen von 20 g verpackt.

pharmachologische Wirkung

Wikipedia bezeugt, dass dieses Arzneimittel Stoffwechselprozesse im Körpergewebe aktiviert, Regenerationsprozesse aktiviert und den Trophismus verbessert. Der Wirkstoff Hämoderivat wird durch Dialyse und Ultrafiltration erhalten.

Unter dem Einfluss des Arzneimittels nimmt die Resistenz von Geweben gegen Hypoxie zu, da dieses Arzneimittel den Prozess der Verwendung und des Verbrauchs von Sauerstoff stimuliert. Es aktiviert auch den Energiestoffwechsel und den Glukoseverbrauch. Infolgedessen nimmt die Energieressource der Zelle zu.

Aufgrund des erhöhten Sauerstoffverbrauchs werden Plasmazellmembranen bei Menschen mit Ischämie stabilisiert und die Bildung von Laktaten nimmt ab.

Unter dem Einfluss von Actovegin steigt nicht nur der Glukosegehalt in der Zelle an, sondern es kommt auch zur Stimulierung des oxidativen Stoffwechsels. All dies trägt zur Aktivierung der Energieversorgung der Zelle bei. Dies bestätigt den Anstieg der Konzentration an freien Energieträgern: ADP, ATP, Aminosäuren, Phosphokreatin.

Actovegin hat auch eine ähnliche Wirkung bei der Manifestation peripherer Durchblutungsstörungen und bei den Folgen, die sich aus diesen Störungen ergeben. Es ist wirksam, um den Wundheilungsprozess zu beschleunigen.

Bei Menschen mit trophischen Störungen, Verbrennungen, Geschwüren verschiedener Ursachen unter dem Einfluss von Actovegin verbessern sich sowohl die morphologischen als auch die biochemischen Parameter der Granulation..

Da Actovegin die Assimilation und Nutzung von Sauerstoff im Körper beeinflusst und eine insulinähnliche Aktivität aufweist, die den Transport und die Oxidation von Glucose stimuliert, ist seine Wirkung bei der Behandlung der diabetischen Polyneuropathie von Bedeutung.

Bei Menschen mit Diabetes wird während der Behandlung die beeinträchtigte Empfindlichkeit wiederhergestellt, und die Schwere der mit psychischen Störungen verbundenen Symptome nimmt ab.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Die Zusammenfassung zeigt, dass die pharmakokinetischen Eigenschaften des Arzneimittels nicht untersucht werden können, da es ausschließlich im Körper vorhandene physiologische Komponenten enthält. Daher gibt es keine Beschreibung.

Nach parenteraler Verabreichung von Actovegin wird der Effekt nach etwa 30 Minuten oder früher festgestellt, sein Maximum wird nach durchschnittlich 3 Stunden festgestellt.

Es gab keine Abnahme der pharmakologischen Wirksamkeit von Hämoderivaten bei Menschen, die an Nieren- und Leberinsuffizienz leiden, sowie bei älteren Menschen, Neugeborenen usw..

Indikationen für die Verwendung von Actovegin

Die Anwendung des Arzneimittels erfolgt nach ärztlicher Verschreibung für eine Reihe von Krankheiten und Störungen..

Indikationen für die Verwendung von Actovegin-Tabletten

  • komplexe Behandlung von Gefäß- und Stoffwechselstörungen des Gehirns (ischämischer Schlaganfall, Demenz, unzureichende Durchblutung des Gehirns, TBI);
  • diabetische Polyneuropathie;
  • arterielle und venöse Gefäßerkrankungen sowie die mit solchen Störungen verbundenen Folgen (trophische Geschwüre, Angiopathie).

Tropfer und Injektionen Actovegin wird für ähnliche Krankheiten und Zustände des Körpers verschrieben.

Actovegin Salbe, Gebrauchsanweisung

  • entzündliche Prozesse der Haut und der Schleimhäute, Wunden (mit Verbrennungen, Abschürfungen, Schnitten, Rissen usw.);
  • weinende Geschwüre, Krampfadern usw.;
  • die Geweberegeneration nach Verbrennungen zu aktivieren;
  • zur Behandlung und Vorbeugung von Druckgeschwüren;
  • zur Vorbeugung von Hautmanifestationen im Zusammenhang mit Strahlung.

Bei den gleichen Krankheiten wird Actovegin-Creme verwendet.

Die Indikationen für die Verwendung von Actovegin-Gel sind ähnlich, aber das Medikament wird auch zur Behandlung der Hautoberfläche verwendet, bevor der Hauttransplantationsprozess während der Behandlung von Verbrennungskrankheiten beginnt.

Die Anwendung des Arzneimittels in verschiedenen Formen für schwangere Frauen erfolgt mit ähnlichen Indikationen, jedoch nur nach ärztlicher Verschreibung und unter seiner Aufsicht.

Actovegin für Sportler wird manchmal verwendet, um ihre Leistung zu verbessern.

Ab welcher Actovegin-Salbe auch andere Formen von Medikamenten verwendet werden und warum diese oder jene Form hilft, wird der behandelnde Arzt konsultieren.

Kontraindikationen

Gegenanzeigen für die Verwendung werden wie folgt bestimmt:

  • Oligurie;
  • Lungenödem;
  • Flüssigkeitsretention;
  • Anurie;
  • wenn eine Pipette verwendet wird, dekompensierte Herzinsuffizienz;
  • hohe Empfindlichkeit.

Nebenwirkungen von Actovegin

Nebenwirkungen von Injektionen und anderen Formen des Arzneimittels sind selten, da es in den meisten Fällen gut vertragen wird.

Bei der Anwendung des Arzneimittels können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • allergische Manifestationen: In seltenen Fällen können Urtikaria, Ödeme, Schwitzen, Fieber und Hitzewallungen auftreten.
  • Magen-Darm-Funktionen: Erbrechen, Übelkeit, dyspeptische Symptome, Schmerzen im Magenbereich, Durchfall;
  • Herz-Kreislauf-System: Tachykardie, Schmerzen im Bereich des Herzens, Blässe der Haut, Atemnot, arterielle Hypertonie oder Hypotonie;
  • Funktionen des Nervensystems: Schwäche, Kopfschmerzen, Schwindel, Unruhe, Bewusstlosigkeit, Zittern, Parästhesien;
  • Funktionen der Atemwege: Kompressionsgefühl im Brustbereich, schnelles Atmen, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Erstickungsgefühl;
  • Bewegungsapparat: Schmerzen im unteren Rücken, Schmerzgefühl in Gelenken und Knochen.

Wenn es Indikationen für die Anwendung des Arzneimittels gibt, die angegebenen Nebenwirkungen jedoch festgestellt werden, müssen Sie die Einnahme des Medikaments abbrechen und eine symptomatische Therapie anwenden.

Gebrauchsanweisung von Actovegin (Art und Dosierung)

Das Arzneimittel wird in der Form verschrieben, die für eine bestimmte Krankheit am wirksamsten ist..

Injektionen von Actovegin, Anwendungsanweisung

Das Arzneimittel in Form einer Injektionslösung kann intravenös, intraarteriell oder intramuskulär verabreicht werden.

Injektionen werden je nach Schwere der Erkrankung in einer Dosis von 10 bis 20 ml intravenös durchgeführt, wonach eine langsame intravenöse Einführung von 5 ml Lösung praktiziert wird. Das Medikament in Ampullen sollte jeden Tag oder mehrmals pro Woche verabreicht werden..

Ampullen werden bei Störungen des Stoffwechsels und der Blutversorgung sowie des Gehirns verschrieben. Zunächst werden 10 ml des Arzneimittels über zwei Wochen intravenös injiziert. Ferner werden innerhalb von vier Wochen mehrmals pro Woche 5-10 ml injiziert..

Patienten mit ischämischem Schlaganfall werden 20-50 ml Actovegin intravenös injiziert, die zuvor in 200-300 ml Infusionslösung verdünnt wurden. Zwei bis drei Wochen lang wird das Medikament jeden Tag oder mehrmals pro Woche verabreicht. In ähnlicher Weise wird eine Behandlung für Menschen durchgeführt, die an einer arteriellen Angiopathie leiden..

Patienten mit trophischen Geschwüren oder anderen trägen Geschwüren oder Verbrennungen werden 10 ml intravenös oder 5 ml intramuskulär verschrieben. Diese Dosis wird je nach Schweregrad der Läsion ein- oder mehrmals täglich verabreicht. Zusätzlich wird eine lokale Therapie mit durchgeführt.

Zur Vorbeugung oder Behandlung von Hautläsionen durch Bestrahlung werden in den Intervallen zwischen der Bestrahlung täglich 5 ml des Arzneimittels intravenös verabreicht.

Infusionslösung, Gebrauchsanweisung

Infusionen werden intravenös oder intraarteriell verabreicht. Die Dosis hängt von der Diagnose und dem Zustand des Patienten ab. In der Regel werden 250 ml pro Tag verschrieben. Manchmal wird die Anfangsdosis einer 10% igen Lösung auf 500 ml erhöht. Der Behandlungsverlauf kann 10 bis 20 Infusionen umfassen.

Bevor Sie die Infusion verabreichen, müssen Sie sicherstellen, dass die Flasche nicht beschädigt wurde. Die Flussrate sollte ungefähr 2 ml pro Minute betragen. Es ist wichtig, dass die Lösung bei der Injektion nicht in extravaskuläre Gewebe gelangt..

Gebrauchsanweisung für Actovegin-Tabletten

Sie müssen die Tabletten vor den Mahlzeiten einnehmen, Sie müssen sie nicht kauen, Sie sollten ein wenig Wasser trinken. In den meisten Fällen wird der Termin dreimal täglich mit 1-2 Tabletten vereinbart. Die Therapie dauert normalerweise 4 bis 6 Wochen.

Bei Menschen mit diabetischer Polyneuropathie wird das Medikament zunächst drei Wochen lang intravenös mit 2 g pro Tag verabreicht. Danach werden Tabletten verschrieben - 2-3 Stück. pro Tag für 4-5 Monate.

Gel Actovegin, Gebrauchsanweisung

Das Gel wird topisch angewendet, um Wunden und Geschwüre sowie deren anschließende Behandlung zu reinigen. Bei Verbrennungen oder Strahlenschäden auf der Haut sollte das Produkt in einer dünnen Schicht aufgetragen werden. Wenn es ein Geschwür gibt, tragen Sie eine dicke Schicht Gel auf und bedecken Sie es mit einer in Actovegin-Salbe getränkten Kompresse.

Der Verband muss einmal am Tag gewechselt werden. Wenn das Geschwür jedoch sehr nass wird, sollte dies häufiger durchgeführt werden. Bei Patienten mit Strahlenverletzungen wird das Gel in Form von Anwendungen aufgetragen. Um Dekubitus zu behandeln und zu verhindern, müssen Sie die Verbände 3-4 mal am Tag wechseln..

Actovegin-Creme, Gebrauchsanweisung

Es wird verwendet, um den Heilungsprozess von Wunden und weinenden Geschwüren zu aktivieren. Nach dem Ende der Behandlung mit Gel wird Actovegin verwendet, um die Entwicklung von Druckstellen zu verhindern. Zur Behandlung und Vorbeugung von Strahlenschäden wird die Creme 2-3 mal täglich angezeigt..

Salbe Actovegin, Gebrauchsanweisung

Die Salbe ist für die Langzeittherapie von Geschwüren und Wunden indiziert und wird nach Abschluss der Behandlung mit Gel und Creme angewendet. Die Salbe wird auf Hautläsionen in Form von Bandagen aufgetragen, die bis zu viermal täglich gewechselt werden müssen. Wenn die Salbe verwendet wird, um Druckstellen oder Strahlenverletzungen zu vermeiden, sollte der Verband 2-3 Mal gewechselt werden..

Actovegin-Salbe gegen Verbrennungen muss sehr sorgfältig aufgetragen werden, um die Haut nicht zu beschädigen. Die Salbe wird am besten zunächst auf den Verband aufgetragen.

Überdosis

Wenn die Verwendung des Arzneimittels in zu hohen Dosen durchgeführt wurde, können sich negative Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt entwickeln. In diesem Fall wird eine symptomatische Behandlung praktiziert..

Um eine Überdosierung zu vermeiden, ist es wichtig, die Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels zu berücksichtigen, zu wissen, wie Actovegin intramuskulär, intravenös, in welchen Dosen injiziert wird und wie jede andere Form der Arzneimittelfreisetzung korrekt angewendet wird.

Interaktion

Es liegen keine Daten zur Wechselwirkung von Actovegin und anderen Arzneimitteln vor. Da jedoch die Wahrscheinlichkeit einer pharmazeutischen Unverträglichkeit weiterhin besteht, sollte der Actovegin-Tropfer nicht mit anderen Arzneimitteln gemischt werden.

Verkaufsbedingungen

In Apotheken werden alle Formen des Arzneimittels verschreibungspflichtig verkauft, der Arzt schreibt ein Rezept in lateinischer Sprache.

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel sollte an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, die Temperatur sollte nicht höher als 25 Grad Celsius sein.

Verfallsdatum

Alle Formen des Arzneimittels können 5 Jahre gelagert werden, Infusionslösung 10% kann 3 Jahre gelagert werden. Nachdem die Flasche geöffnet und das Medikament Actovegin IV injiziert wurde, ist es unmöglich, die Reste des Medikaments aufzubewahren. Ampullen von Actovegin müssen ebenfalls vollständig verwendet werden und dürfen keine Reste aufbewahren..

spezielle Anweisungen

Actovegin muss sehr sorgfältig parenteral verabreicht werden, da die Möglichkeit anaphylaktischer Reaktionen besteht. Vor Beginn der Behandlung sollte eine Testinjektion verabreicht werden..

Wenn sich allergische Reaktionen entwickeln, ist es besser, einen Arzneimittelersatz zu verwenden. Bei Bedarf werden allergische Reaktionen durch die Verwendung von Antihistaminika oder Kortikosteroiden gestoppt.

Bei der Bestimmung, ob es möglich ist, intramuskulär zu injizieren oder eine Lösung des Arzneimittels intravenös zu injizieren, sollte berücksichtigt werden, dass die Lösung einen leicht gelblichen Farbton aufweisen kann. In diesem Fall kann die Intensität des Farbtons je nach Freisetzungscharge unterschiedlich sein.

Wie aus dem Vidal Drug Guide hervorgeht, ist es bei wiederholter parenteraler Verabreichung des Arzneimittels erforderlich, den Wasserhaushalt sowie die Elektrolytzusammensetzung des Serums klar zu kontrollieren.

Actovegin in der Gynäkologie wird auf Empfehlung des behandelnden Arztes angewendet. Insbesondere seine Fähigkeit, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu verbessern, spielt eine wichtige Rolle bei der IVF.

Im Sport wird das Medikament verwendet, um die Leistung von Sportlern zu verbessern, aber Ärzte empfehlen, das Medikament nicht unkontrolliert zu verwenden. Bodybuilding-Aufnahmen können zu Nebenwirkungen führen.

Für die Augen können Sie nur ein spezielles Gel verwenden, das in Röhrchen mit 5 g enthalten ist.

Dragee enthält Saccharose. Dies sollte bei Personen mit Fructose-Intoleranz, beeinträchtigter Absorption von Sucrase-Isomaltase oder Glucose-Galactose berücksichtigt werden.

Es gibt keine Daten darüber, wie sich der Gebrauch des Arzneimittels auf die Fähigkeit auswirkt, sich zu konzentrieren und Fahrzeuge zu fahren.

Analoga von Actovegin

Es gibt sowohl teurere als auch billigere Analoga dieses Arzneimittels im Angebot, die Injektionen und Tabletten ersetzen können. Analoga von Actovegin sind die Arzneimittel Cortexin, Vero-Trimetazidin, Cerebrolysin, Curantil-25, Solcoseryl.

Bei der Erörterung der Analoga von Actovegin in Ampullen sollte jedoch beachtet werden, dass ein ähnlicher Wirkstoff nur in der Zusammensetzung des Arzneimittels Solcoseryl enthalten ist. Alle anderen oben aufgeführten Medikamente haben nur ähnliche Indikationen. Der Preis für Analoga hängt vom Hersteller ab.

Welches ist besser - Actovegin oder Solcoseryl?

Als Teil des Arzneimittels ist Solcoseryl der gleiche Wirkstoff, der aus dem Blut von Kälbern hergestellt wird. Actovegin ist jedoch länger haltbar, da es ein Konservierungsmittel enthält. Gleichzeitig stellen einige Experten fest, dass das Konservierungsmittel die menschliche Leber negativ beeinflussen kann..

Cortexin oder Actovegin - was besser ist?

Cortexin ist auch ein Medikament tierischen Ursprungs. Es wird jedoch aus der Großhirnrinde von Ferkeln oder Kälbern gewonnen. Welches Medikament in einem bestimmten Fall zu verschreiben ist, sollte nur ein Spezialist bestimmen.

Welches ist besser - Cerebrolysin oder Actovegin?

Cerebrolysin enthält das Hydrolysat der aus Protein freigesetzten Gehirnsubstanz. Welches der Medikamente bevorzugt wird, wird je nach Indikation nur vom Arzt festgelegt. In einigen Fällen werden diese Mittel gleichzeitig vorgeschrieben.

Für Kinder

Für Kinder wird das Medikament bei neurologischen Erkrankungen verschrieben, die auf Komplikationen während der Schwangerschaft oder auf Probleme während der Geburt zurückzuführen sind. Ein Mittel in Form von Injektionen kann für Kinder unter einem Jahr verschrieben werden, aber während der Behandlung ist es notwendig, das vorgeschriebene Schema sehr genau einzuhalten.

Bei nicht schweren Läsionen werden Pillen verschrieben - 1 Tablette pro Tag. Wenn Actovegin-Injektionen intramuskulär verschrieben werden, hängt die Dosierung vom Zustand des Babys ab.

Actovegin für Neugeborene

Bei Neugeborenen wird das Medikament in der Regel einmal täglich in einer Dosis von 0,4 bis 0,5 ml / kg entweder intravenös oder intramuskulär verabreicht.

Mit Alkohol

Die Verträglichkeit des Arzneimittels mit Alkohol ist in der Anleitung nicht beschrieben. Trotz des Fehlens expliziter Verbote des Alkoholkonsums während der Behandlung mit Actovegin empfehlen Ärzte nicht, Alkohol zu trinken, da Alkohol die Wirkung der Behandlung fast vollständig neutralisiert.

Actovegin während der Schwangerschaft

Actovegin ist für schwangere Frauen nicht kontraindiziert. Warum schwangeren Frauen dieses Medikament verschrieben wird, hängt vom Gesundheitszustand der Frau während der Schwangerschaft ab. Grundsätzlich wird Actovegin während der Schwangerschaft angewendet, um fetalen Entwicklungsstörungen bei Plazentainsuffizienz vorzubeugen.

Außerdem wird das Medikament manchmal bei der Planung einer Schwangerschaft verschrieben. Für werdende Mütter werden während der Schwangerschaft eine Pipette, Injektionen oder Pillen verschrieben, um den uteroplazentaren Kreislauf zu aktivieren, die Stoffwechselfunktionen der Plazenta zu normalisieren und den Gasaustausch zu ermöglichen.

Da das Medikament aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, hat es keine negativen Auswirkungen auf den Fötus, wie aus Bewertungen während der Schwangerschaft hervorgeht.

Während der Schwangerschaft wird eine Dosis Actovegin-Lösung von 5 bis 20 ml intravenös injiziert. Die intravenöse Verabreichung erfolgt jeden Tag oder jeden zweiten Tag. Intramuskulär wird das Medikament in einer individuellen Dosierung verschrieben, je nachdem, wofür das Medikament während der Schwangerschaft verschrieben wird. Die Behandlung dauert normalerweise 4 bis 6 Wochen.

Bewertungen über Actovegin

Im Netzwerk gibt es zahlreiche Übersichten über Actovegin-Injektionen, in denen Patienten über die Wirksamkeit bei der Behandlung verschiedener Krankheiten schreiben. Es gibt verschiedene Bewertungen von Eltern, die Säuglingen Injektionen gegeben haben. In einigen Fällen zeigte sich eine deutliche Verbesserung des Zustands neurologischer Erkrankungen..

Einige Eltern, die dieses Medikament bei Kindern, insbesondere bei Säuglingen, verwendeten, stellten jedoch fest, dass es für Kinder schwierig war, intramuskuläre Injektionen zu tolerieren, da sie sehr schmerzhaft sind. Manchmal zeigten sich schwere Allergien.

Bewertungen über Actovegin während der Schwangerschaft, Frauen verlassen meist positiv. Sie schreiben, dass es nach intravenöser oder intramuskulärer Gabe des Arzneimittels möglich war, ein gesundes Kind zur Welt zu bringen, obwohl die Gefahr eines Schwangerschaftsabbruchs sowie Probleme mit der Entwicklung des Fötus drohten.

Schreiben Sie oft über das Medikament und diejenigen, die Actovegin-Tabletten eingenommen haben. Die Bewertungen von Ärzten und Patienten sind in diesem Fall überwiegend positiv..

Eine Überprüfung der Actovegin-Salbe und eine Überprüfung des Gels zeigen, dass beide Formen des Arzneimittels sowie die Creme den Heilungsprozess von Verbrennungen, Wunden und Geschwüren aktivieren. Das Tool ist einfach zu bedienen.

Actovegin Preis wo zu kaufen

Der Preis von Actovegin in Tabletten

Wie viel 50 Tabletten kosten, hängt vom Verkaufsort ab. Die Kosten können zwischen 1400 und 1550 Rubel liegen. Der Preis von 200 mg Tabletten (10 Stück) - ab 530 Rubel. Dragee Verpackung 30 Stk. kostet ab 1100 Rubel.

Actovegin Preis in Ampullen

Wie viel 5 Ampullen mit 5 ml kosten, hängt davon ab, wo Sie das Arzneimittel kaufen können. Im Durchschnitt sind Pakete von 530 Rubel. Ampullen von 10 ml zur Injektion können zu einem Preis von 1250 Rubel für 5 Stück gekauft werden. Actovegin in Ampullen 2 ml (während der Schwangerschaft verwendet) kann zu einem Preis von 450 Rubel gekauft werden.

Actovegin IV (Infusionslösung) kostet ab 550 Rubel pro Flasche 250 ml.

Der Preis für Actovegin-Injektionen in der Ukraine (in Zaporozhye, in Odessa usw.) - ab 300 Griwna für 5 Ampullen.

Der Preis für Actovegin-Salbe beträgt durchschnittlich 100-140 Rubel pro Packung mit 20 g. Der Preis für das Gel beträgt durchschnittlich 170 Rubel. Sie können eine Creme in Moskau zu einem Preis von 100-150 Rubel kaufen. Augengel kostet ab 100 Rubel.

In der Ukraine (Donezk, Charkow) betragen die Kosten für Actovegin-Gel etwa 200 Griwna.