loader

Haupt

Kurzsichtigkeit

So ersetzen Sie Midrimax

Midrimax - Augentropfen zur Vorbereitung auf die ophthalmologische Diagnostik und therapeutische Verfahren.

Das Medikament erweitert das Symbol und fördert den Krampf der Akkommodation.

Das Arzneimittel wird vor der Laserkorrektur zur Behandlung und Vorbeugung von Sehstörungen eingesetzt.

Augenärzte empfehlen, bei Patienten Tropfen für das Syndrom des trockenen Auges zu verwenden, um Feuchtigkeit zu spenden und Verspannungen zu lösen. 1-2 Tropfen. Das Geld wird einige Minuten vor der Diagnose unter dem unteren Augenlid vergraben.

Weitere Details zum Medikament finden Sie hier

Tropicamid

Es kostet zwischen 73 und 123 Rubel. Es wird vor der ophthalmologischen Diagnostik bei Entzündungen und Verwachsungen in den Augenkammern eingesetzt.

  • Unverträglichkeit gegenüber den Bauteilen;
  • Glaukom;
  • hoher Druck in den Augen.

Zulassungsregeln: 2 Kap. Unter dem unteren Augenlid im Abstand von 5 Minuten vergraben, wird nach der 3. Aufnahme eine Ophthalmoskopie durchgeführt.

Für die Skiaskopie wird Tropicamide 6 Mal mit einer Pause von 5-10 Minuten begraben. Nach 1 Stunde beginnt ein Krampf der Unterkunft.

  • Allergie;
  • Verbrennung;
  • Sehvermögen verschlechtert sich;
  • ödematöse Keratitis;
  • Augeninnendruck steigt an;
  • erhöhte Lichtempfindlichkeit.

Überdosierungsbeispiele sind nicht registriert. Die unabhängige Anwendung des Arzneimittels ist nur nach ärztlicher Verschreibung strengstens untersagt.

Cycloptic

Die Kosten für Cycloptics in Moskauer Apotheken liegen zwischen 215 und 295 Rubel. Indikationen:

  • vor der Ophthalmoskopie;
  • Keratitis;
  • Iridozyklitis;
  • Uveitis.
  • Glaukom;
  • negative Folgen einer Pupillenverletzung;
  • kann nicht von Kindern unter 3 Jahren verwendet werden;
  • schwangere Frau;
  • stillende Mutter;
  • Unverträglichkeit gegenüber Inhaltsstoffen.
  • Hyperämie;
  • brennendes Gefühl;
  • Schwellung;
  • Lichtempfindlichkeit;
  • Keratitis.
  • menschliches Verhalten ändert sich;
  • es treten unzureichende mentale Reaktionen auf;
  • Halluzinationen;
  • Ataxia.

Bei der Verwendung muss der Augeninnendruck überwacht werden. Bei versehentlichem Augenkontakt mit einer großen Dosis die Augen sofort mit Wasser spülen. Wenn Nebenwirkungen auftreten, suchen Sie einen Arzt auf..

Midriacil

Die Kosten für Midriacil in Apotheken liegen zwischen 203 und 388 Rubel. Anwendungshinweise:

  • Ophthalmoskopie;
  • vor der Operation;
  • mit Entzündung der Sehorgane.
  • Glaukom;
  • Unverträglichkeit gegenüber Inhaltsstoffen;
  • Pathologie des Blutversorgungssystems.

1% ige Lösung wird in 2 Tropfen im Abstand von 5 Minuten verwendet. Das dritte Mal wird eingegraben, um eine Langzeitwirkung zu erzielen.

  • Störung der Unterbringung;
  • verschwommene Sicht;
  • hoher Ophthalmotonus;
  • Allergie;
  • Lichtempfindlichkeit.

Kontaktlinsen werden vor der Einnahme des Medikaments entfernt und nach 15 Minuten aufgesetzt.

Midrimax-Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Midrimax-Analoga nach Zusammensetzung und Anwendungshinweisen. Liste der billigen Analoga, und Sie können auch Preise in Apotheken vergleichen.

  • Die billigste Alternative zu Midrimax: Tropicamide
  • Das beliebteste Analogon von Midrimax: Tropicamide
  • ATC-Klassifizierung: Tropicamid in Kombination mit anderen Arzneimitteln
  • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Phenylephrin, Tropicamid

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Tropicamid Tropicamid
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
67 rblUAH 16
2Cycloptisches Cyclopentolat
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
283 rbl--
3Midriacil Tropicamide
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
321 rbl--
4Cyclomed Cyclopentolat
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
595 rbl104 UAH

Bei der Berechnung der Kosten für billige Analoga von Midrimax wurde der Mindestpreis berücksichtigt, der in den von Apotheken bereitgestellten Preislisten enthalten war

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Tropicamid Tropicamid
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
67 rblUAH 16
2Cyclomed Cyclopentolat
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
595 rbl104 UAH
3Midax Analog nach Indikation und Art der Anwendung----
4Midriacil Tropicamide
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
321 rbl--
fünfUnitropisches Tropicamid
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
----

Diese Liste von Arzneimittelanaloga basiert auf den Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Analoga von Midrimax

Analoga nach Indikation und Art der Anwendung

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Cyclomed Cyclopentolat595 rbl104 UAH
Cycloptisches Cyclopentolat283 rbl--
Tropicamid Tropicamid67 rblUAH 16
Tropicamide Pharmac Tropicamide----
Midriacil Tropicamide321 rbl--
Unitropisches Tropicamid----
Midax----

Unterschiedliche Zusammensetzung kann in Indikation und Art der Anwendung zusammenfallen

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Irifrin Phenylephrin350 rblUAH 81
Phenephrin Phenylephrin--86 UAH
Bebifrin Phenylephrin109 rbl--
Irifrin BK Phenylephrin474 rbl--

Wie man ein billiges Analogon eines teuren Arzneimittels findet ?

Um ein kostengünstiges Analogon zu einem Arzneimittel, einem Generikum oder einem Synonym zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf dieselben Wirkstoffe und Indikationen zur Verwendung. Identische Wirkstoffe des Arzneimittels zeigen an, dass das Arzneimittel gleichbedeutend mit dem Arzneimittel, einem pharmazeutisch äquivalenten oder einer pharmazeutischen Alternative ist. Man sollte jedoch nicht die inaktiven Komponenten ähnlicher Medikamente vergessen, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, Selbstmedikation kann Ihre Gesundheit schädigen. Fragen Sie daher immer Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen.

Midrimax Preis

Auf den folgenden Websites finden Sie Preise für Midrimax und Informationen zur Verfügbarkeit in einer Apotheke in der Nähe

  • Midrimax-Preis in Russland
  • Midrimax-Preis in der Ukraine
  • Midrimax-Preis in Kasachstan
Alle Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind kein Grund für die Selbstverschreibung oder den Ersatz eines Arzneimittels

Analoga von Augentropfen Midrimax

Midrimax (Augentropfen) Bewertung: 353

Hersteller: Promed Exports Pvt. GmbH. (Indien)
Freigabeformulare:

  • CH. Tropfen fl. 5 ml; Preis ab 535 Rubel
Preise für Midrimax in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Midrimax ist ein indisches Medikament zur Behandlung von Augenkrankheiten. Verfügbar als aktuelle Lösung. Die Tropfen enthalten 2 Wirkstoffe gleichzeitig: Tropicamid und Phenylephrin. Es wird für diagnostische ophthalmologische Eingriffe sowie vor chirurgischen Eingriffen verschrieben.

Analoga des Arzneimittels Midrimax

Analog billiger ab 106 Rubel.

Produzent: Promed Exports Pvt. Ltd (Indien)
Freigabeformulare:

  • CH. Tropfen 1%, 5 ml; Preis ab 429 Rubel
Preise für Cyclomed in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Cyclomed ist ein indisches Medikament zur Behandlung von Augenkrankheiten. Cyclopentolat in 1% iger Konzentration wird als einziger Wirkstoff verwendet. Es wird in der Augenchirurgie sowie in der komplexen Therapie entzündlicher Erkrankungen des vorderen Augenabschnitts eingesetzt.

Analog billiger ab 482 Rubel.

Produzent: Promed Exports Pvt. Ltd (Indien)
Freigabeformulare:

  • Tropfen ch. Flaschentropfen 0,5%, 10 ml; Preis ab 53 Rubel
  • Tropfen ch. Flaschentropfen 1%, 10 ml; Preis ab 94 Rubel
Preise für Tropicamid in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Tropicamid ist ein weiterer Augentropfen zur Prophylaxe bei der Erkennung von Augenkrankheiten. Der Wirkstoff ist Tropicamid. Verschreiben Sie nicht Personen mit Glaukom, individueller Unverträglichkeit der Substanz, es ist unerwünscht, es für Säuglinge und schwangere Frauen zu verwenden. Die Dosierung für die Behandlung beträgt 2-3 Tropfen bis zu 6 Mal pro Tag. Vor der Durchführung von ophthalmologischen Eingriffen werden 2 Tropfen mit einer Pause von 5 Minuten getropft. Es gibt keine Informationen zur Überdosierung. Das Medikament kann systemische Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Nerven- und Verdauungssystem verursachen. Außerdem treten häufig brennende und trockene Augen auf. Anschließend wird das Medikament durch ein geeignetes Analogon ersetzt.

Analog billiger ab 405 Rubel.

Produzent: Rompharm Company (Rumänien)
Freigabeformulare:

  • Tropfen ch. 1% fl. 5 ml; Preis ab 130 Rubel
  • Tropfen ch. Flaschentropfen 1%, 10 ml; Preis ab 94 Rubel
Preise für Cycloptic in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Promed Exports Pvt. Ltd (Indien) Tropicamid ist ein weiterer Augentropfen zur Prophylaxe bei der Erkennung von Augenkrankheiten. Der Wirkstoff ist Tropicamid. Verschreiben Sie nicht Personen mit Glaukom, individueller Unverträglichkeit der Substanz, es ist unerwünscht, es für Säuglinge und schwangere Frauen zu verwenden. Die Dosierung für die Behandlung beträgt 2-3 Tropfen bis zu 6 Mal pro Tag. Vor der Durchführung von ophthalmologischen Eingriffen werden 2 Tropfen mit einer Pause von 5 Minuten getropft. Es gibt keine Informationen zur Überdosierung. Das Medikament kann systemische Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Nerven- und Verdauungssystem verursachen. Außerdem treten häufig brennende und trockene Augen auf. Anschließend wird das Medikament durch ein geeignetes Analogon ersetzt.

Analog billiger ab 272 Rubel.

Hersteller: Lcon-Couvrer N.V. S.A. (Belgien)
Freigabeformulare:

  • Fl. 1%, 15 ml; Preis ab 263 Rubel
  • Tropfen ch. Flaschentropfen 1%, 10 ml; Preis ab 94 Rubel
Preise für Midriacil in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Promed Exports Pvt. Ltd (Indien) Tropicamid ist ein weiterer Augentropfen zur Prophylaxe bei der Erkennung von Augenkrankheiten. Der Wirkstoff ist Tropicamid. Verschreiben Sie nicht Personen mit Glaukom, individueller Unverträglichkeit der Substanz, es ist unerwünscht, es für Säuglinge und schwangere Frauen zu verwenden. Die Dosierung für die Behandlung beträgt 2-3 Tropfen bis zu 6 Mal pro Tag. Vor der Durchführung von ophthalmologischen Eingriffen werden 2 Tropfen mit einer Pause von 5 Minuten getropft. Es gibt keine Informationen zur Überdosierung. Das Medikament kann systemische Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Nerven- und Verdauungssystem verursachen. Außerdem treten häufig brennende und trockene Augen auf. Anschließend wird das Medikament durch ein geeignetes Analogon ersetzt.

Midrimax (Augentropfen): Bewertungen, Preis in einer Apotheke, Gebrauchsanweisung, Analoga

Eine Tropfenlösung Midrimax gehört zur Gruppe der m-Anticholinergika und wird in der Augenheilkunde häufig zur Behandlung und Diagnose eingesetzt.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels beruht auf den Eigenschaften der Wirkstoffe, auf deren Grundlage es entwickelt wurde.

Komposition

Midrimax-Augentropfen sind in Form einer gelbbraunen Lösung erhältlich, die in Plastikflaschen mit einem 5-ml-Spender verpackt ist.

Tropicamid und Phenylephedrinhydrochlorid, die als Hauptwirkstoffe verwendet werden, werden mit folgenden Komponenten ergänzt:

  • Benzalkoniumchlorid;
  • Dinatriumedetat;
  • Hypromellose;
  • Salzsäure;
  • Natriummetabisulfat;
  • Natriumhydroxid;
  • Wasser.

Hilfsstoffe tragen zu einer besseren Absorption des Arzneimittels bei und verstärken die Wirkung von Anticholinergika.

Die Kosten für das Medikament Midrimax betragen 548-715 Rubel.

Der Anstieg der Zahlen hängt mit dem regionalen Faktor und der Vermarktungspolitik des Netzwerks von Unternehmen zusammen, die Arzneimittel verkaufen.

Sie können Augentropfen in Moskau zu einem Preis von 556 Rubel in einer Apotheke oder einem Online-Shop kaufen. Das Medikament wird von Verkaufsbüros an 665 Apotheken geliefert. Wird freigegeben, wenn ein Rezeptblatt vorhanden ist.

Anwendungshinweise

Augentropfen werden vor diagnostischen Verfahren verwendet.

Ein Ophthalmoskop, mit dem der Augenhintergrund untersucht wird, sendet ein Licht aus, das die Pupille verengt. Dies erlaubt nicht, den Zustand der Linse, des Glaskörpers und der Netzhaut zu bestimmen.

Midrimax erweitert die Pupille und ermöglicht es dem Spezialisten, den Zustand des Sehorgans angemessen zu beurteilen.

Das Medikament ist auch zur Laserbehandlung indiziert, um den Entzündungsprozess zu lindern oder zu verhindern und die Bildung von Adhäsionen an Iris und Linse zu verhindern..

Kontraindikationen

Bei der Auswahl der pharmakologischen Wirkstoffe berücksichtigt der behandelnde Arzt das Vorhandensein von Kontraindikationen, die mit der körperlichen Verfassung des Patienten zusammenhängen.

Einschränkungen bei der Verwendung des Arzneimittels beziehen sich auf Krankheiten:

  • des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Glaukom verschiedener Arten (geschlossener Winkel / enger Winkel);
  • Diabetes (Typ 1);
  • Thyreotoxikose;
  • Allergien gegen einen der Bestandteile des Produkts.

Tropfen werden während der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kindern unter 18 Jahren nicht verschrieben

Es ist verboten, die Rezeption von Midrimax mit Monoaminoxidasehemmern zu kombinieren. Die Einschränkung gilt drei Wochen nach dem Ende der Verwendung von MAO.

Nebenwirkungen

Nach dem Injizieren der Lösung in die Augenhöhle kann ein leichtes Brennen auftreten.

Dies ist ein kurzfristiges Phänomen, das ohne Manipulation verläuft.

Andere Nebenwirkungen sind:

  • Anzeichen von Photophobie;
  • Verlust der Sehschärfe;
  • erhöhter Augeninnendruck;
  • oberflächliche punktuelle Keratitis;
  • allergische Reaktion.

Alarmierende Symptome verschwinden 10-20 Minuten nach dem Eingriff spontan.

Studien haben gezeigt, dass das Medikament Trockenheit der Schleimhaut, Tachykardie, Übelkeit, Kopfschmerzen und unvernünftige Erregung verursachen kann..

In seltenen Fällen führte die Einnahme des Arzneimittels zu Atemlähmungen und Koma. Mit den richtigen Medikamenten werden diese Nebenwirkungen ausgeschlossen..

Kompatibilität mit anderen Arzneimitteln

Bei gleichzeitiger Anwendung mehrerer Medikamente sollte berücksichtigt werden, dass eine falsch ausgewählte Kombination die Wirksamkeit der Behandlung verringern oder eine negative Reaktion des Körpers hervorrufen kann.

Diese schließen ein:

  • Phenothiazine;
  • Amantadin;
  • Antihistaminika;
  • Antidepressiva;
  • Chinidin und andere zur m-cholinolytischen Gruppe gehörende.

Gebrauchsanweisung

Das Schema für die Anwendung von Midrimax wird von einem Augenarzt entwickelt. Die Lösung wird durch leichtes Ziehen hinter das untere Augenlid injiziert.

Vor dem diagnostischen Verfahren wird das Medikament 30 Minuten vor Beginn der Studie instilliert, die Dosierung beträgt 1-2 Tropfen pro Auge.

Bei der Behandlung von Krankheiten wird das Mittel 3-6 mal täglich verabreicht (die Dosierung ist gleich)..

Die Häufigkeit der Eingriffe und die Dauer des Verlaufs hängen vom Grad der Komplexität der Erkrankung und der Intensität der Wiederherstellung des Augengewebes nach der Operation ab..

Vorsichtsmaßnahmen

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, wird empfohlen, nach mehrminütiger Injektion der Lösung leicht auf den inneren Augenwinkel zu drücken.

Patienten, die täglich Linsen verwenden, sollten diese während der Behandlung nicht mehr verwenden (falls erforderlich, tragen Sie eine Brille)..

Nach dem Instillationsverfahren sollten Sie keine Arbeitsaktivitäten mehr ausführen oder ausführen, die mit dem Zusammenspiel komplexer Mechanismen verbunden sind.

Verwendung in der Pädiatrie

Gemäß den Anweisungen wird das Medikament Kindern nicht verschrieben. In der Praxis werden Tropfen zur Behandlung von Augenproblemen in der Pädiatrie verwendet. Diese Entscheidung ist auf das Fehlen anderer, geeigneterer oder wirksamerer Mittel und Methoden zurückzuführen..

Tropfen werden unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes unter stationären Bedingungen verwendet. Die fachliche Überwachung sorgt für eine sichere Therapie und hilft, Nebenwirkungen zu vermeiden.

Kindern, die zu Hause behandelt werden, wird Midrimax nicht verschrieben. Wenn für ein Kind Augentropfen verwendet werden müssen, wird eine bestimmte Dosisrate und ein bestimmtes Instillationsschema eingehalten. Ein Tropfen reicht für jedes Auge mit einem einzigen Eingriff pro Tag.

Es wird nachts durchgeführt. Die Dauer des Kurses wird vom Arzt individuell festgelegt, wobei der Grad der Komplexität der Krankheit und die Merkmale des Körpers des Kindes berücksichtigt werden.

Bewertungen

Ksenia, 28 Jahre alt:

Nach dem Gebrauch gibt es keine Zweifel an der Wirksamkeit des Arzneimittels, aber Sie müssen hart arbeiten, um das Arzneimittel zu finden. Gewöhnen Sie sich immer noch an die Beschwerden, die nach der Instillation im Auge auftreten, oder ertragen Sie sie.

Natalya Nikolaevna, 49 Jahre alt:

Der Behandlungsverlauf betrug 7 Tage, aber nach 2 Tagen blieben keine Spuren unangenehmer Manifestationen zurück. Es gab Probleme beim Kauf des Arzneimittels, selbst wenn ein Rezept für einen Tropfen schwer zu finden war, musste ich eine Bestellung im Online-Shop aufgeben.

Im Allgemeinen war ich mit der Medizin zufrieden, die Spannung wurde aus meinen Augen entfernt und die Tränenfluss normalisiert.

Veronica, 32 Jahre alt:

Nach der Einführung des Tagesmittels in den Bindehautsack gab es keine unangenehmen Empfindungen, und nach Midrimax flossen Tränen, ein scharfer Schmerz und ein brennendes Gefühl traten auf.

Nach der dritten Behandlung reagierte die Schleimhaut nicht mehr heftig auf das Arzneimittel, aber das Brennen blieb bestehen. Bei allen Nuancen der Anwendung ist die Wirksamkeit der Tropfen zu beachten, die Lösung entspannt die Augen gut. Alle Symptome der Diagnose verschwanden nach dem Verlauf.

Analoge

Wenn Midrimax nicht angewendet werden kann, wählt der Augenarzt ein geeignetes Mittel für eine ähnliche Aktion aus.

Unter den Ersatzstoffen:

  • Tropicamid (120 Rubel);
  • Cycloptic (254 Rubel);
  • Midriacil (330 Rubel);
  • Cyclomed (128 Rubel).

Es ist verboten, Augentropfen selbst zu wählen. Die Behandlung kann nicht nur unwirksam, sondern auch gefährlich sein.

Analoga von Augentropfen Midrimax

Letzte Preisaktualisierung: 30.06.2020 (über 150 Städte und über 12000 Apotheken)

Website: doktorfrolov.ru, Telefon: +7 (903) 543-03-35, E-Mail: [email protected]

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Vergleich von Analoga, was besser ist

Midrimax (Augentropfen) Bewertung: 119 Stimmen

Möglicher Ersatz für Midrimax

Analog billiger ab 482 Rubel.

Produzent: Promed Exports Pvt. Ltd (Indien)
Freigabeformulare:

  • Tropfen ch. Flaschentropfen 0,5%, 10 ml.
  • Tropfen ch. Flaschentropfen 1%, 10 ml.
Preis für Tropicamid in Apotheken: ab 73 Rubel. bis zu 123 Rubel. (14 Angebote)
Gebrauchsanweisung

Tropicamid ist ein weiterer Augentropfen zur Prophylaxe bei der Erkennung von Augenkrankheiten. Der Wirkstoff ist Tropicamid. Verschreiben Sie nicht Personen mit Glaukom, individueller Unverträglichkeit der Substanz, es ist unerwünscht, es für Säuglinge und schwangere Frauen zu verwenden. Die Dosierung für die Behandlung beträgt 2-3 Tropfen bis zu 6 Mal pro Tag. Vor der Durchführung von ophthalmologischen Eingriffen werden 2 Tropfen mit einer Pause von 5 Minuten getropft. Es gibt keine Informationen zur Überdosierung. Das Medikament kann systemische Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Nerven- und Verdauungssystem verursachen. Außerdem treten häufig brennende und trockene Augen auf. Anschließend wird das Medikament durch ein geeignetes Analogon ersetzt.

Cycloptic (Augentropfen) Bewertung: 69 Stimmen Top

Analog billiger ab 405 Rubel.

Cycloptic - Augentropfen mit einem Wirkstoff ähnlich wie Cyclomed. Es wird häufig in Kombination mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Augenentzündungen eingesetzt. Nicht verschrieben für schwangere Frauen, Kinder unter 3 Jahren, Menschen mit Glaukom. Die Aufnahme durch ältere Menschen erfolgt nur unter Aufsicht eines Arztes. Bei der Diagnose werden zweimal im Abstand von 5 Minuten Tropfen in den Bindehautsack 1 und bei der Behandlung von Entzündungsprozessen dreimal täglich 1 Tropfen injiziert. Der Behandlungsverlauf beträgt je nach Indikation 5 bis 10 Tage. Zu den Nebenwirkungen zählen verschwommenes Sehen, Brennen, Ödeme und erhöhter Augendruck. Im Falle einer Überdosierung ist es notwendig, das Gegenmittel zu verabreichen und das Arzneimittel abzusetzen..

Midriacil (Augentropfen) Bewertung: 72 Stimmen Top

Analog billiger ab 272 Rubel.

Midriacil ist ein Medikament in Form von Augentropfen zur Behandlung und Vorbeugung von Augenkrankheiten. Es gehört zur Gruppe der m-Anticholinergika. Der Wirkstoff ist Tropicamid. Die Lösung ist geruchlos und farblos. Es ist zur Anwendung vor chirurgischen Eingriffen und Laserexposition der Augen, während der Ophthalmoskopie und zur Bestimmung der Refraktion angezeigt, um Entzündungen des Auges und seiner Gliedmaßen zu lindern. Kontraindiziert bei Glaukom und schwerer Herzerkrankung. Linsen müssen vor Gebrauch entfernt werden. 2 Tropfen sollten im Abstand von 5-7 Minuten eingefüllt werden. Der Zeitpunkt des Termins wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Es besteht die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen, die mit Augenbeschwerden, Druckabfall, Kopfschmerzen und Problemen beim Wasserlassen verbunden sind. Die Behandlung mit dem Medikament vor dem Fahren wird aufgrund erweiterter Pupillen nicht empfohlen.

Analog billiger ab 106 Rubel.

Cyclomed ist ein weiterer m-anticholinerger Blocker in Form von Augentropfen, die weder Schatten noch Geruch haben. Die Hauptkomponente ist Cyclopentolathydrochlorid. Es wird häufig zur Diagnose von Sehproblemen und bei deren komplexer Behandlung eingesetzt. Mit Vorsicht wird dieses Mittel für ältere und kleine Kinder, schwangere und stillende Frauen verschrieben. Begraben Sie diese Tropfen nicht mit Glaukom, Schädigung der Iris des Auges, Unverträglichkeit der Substanz. Die Dosierung für die Untersuchung beträgt 3 Tropfen mit einem Intervall zwischen jedem Tropfen von 10 Minuten. Der Arzt kann die Dosierung erhöhen, wenn dies angezeigt ist. Spezifische Richtlinien beinhalten das Unterlassen von Arbeiten, die Konzentration erfordern..

Koloproktologe, Onkologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Website: doktorfrolov.ru, Telefon: +7 (903) 543-03-35, E-Mail: [email protected]

1996 absolvierte er die medizinische Fakultät der Moskauer Medizinischen Akademie, benannt nach I.M. Sechenov. 1996 bis 1998 Abschluss einer Ausbildung in Vollzeit-Klinik an der Abteilung für Chirurgie des Bildungs- und Wissenschaftszentrums des Medizinischen Zentrums der Präsidialverwaltung der Russischen Föderation.

Midrimax - Gebrauchsanweisung, Analoga, Übersichten und Freisetzungsformen (Augentropfen) zur Pupillendilatation zur Vorbereitung auf die Diagnose oder Operation in der Augenheilkunde bei Erwachsenen, Kindern und in der Schwangerschaft. Komposition

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels Midrimax lesen. Die Bewertungen der Website-Besucher - Verbraucher dieses Arzneimittels sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten zur Verwendung von Midrimax in ihrer Praxis werden vorgestellt. Eine große Bitte ist es, Ihre Bewertungen zum Medikament aktiv hinzuzufügen: ob das Medikament zur Beseitigung der Krankheit beigetragen hat oder nicht, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, die möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben wurden. Analoga von Midrimax in Gegenwart verfügbarer struktureller Analoga. Verwendung zur Erweiterung der Pupille zur Vorbereitung auf die Diagnose oder Operation in der Augenheilkunde bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Zusammensetzung der Zubereitung.

Midrimax ist ein kombiniertes ophthalmisches Medikament.

Phenylephrin (der erste Wirkstoff des Arzneimittels Midrimax) ist ein nicht selektiver alpha-adrenerger Agonist. Wenn es im Auge installiert wird, bewirkt es eine Erweiterung der Pupille, verbessert den Abfluss von Intraokularflüssigkeit und verengt die Gefäße der Bindehaut. Phenylephrin hat eine ausgeprägte stimulierende Wirkung auf postsynaptische alpha-adrenerge Rezeptoren und eine sehr schwache Wirkung auf beta1-adrenerge Rezeptoren. Es hat eine vasokonstriktorische Wirkung ähnlich der von Noradrenalin (Noradrenalin), während es praktisch keine chronotrope und inotrope Wirkung auf das Herz hat. Die vasopressorische Wirkung von Phenylephrin ist schwächer als die von Noradrenalin, ist jedoch länger. Nach der Installation zieht Phenylephrin den Pupillendilatator und die glatte Muskulatur der Arteriolen der Bindehaut zusammen, wodurch sich die Pupille erweitert. Mydriasis tritt innerhalb von 10-60 Minuten auf - nach einmaliger Instillation und dauert 4-6 Stunden. Eine durch Phenylephrin verursachte Mydriasis geht nicht mit einer Zykloplegie einher. Phenylephrin ergänzt die Wirkung von Tropicamid, da die Wirkmechanismen unterschiedlich sind. Die Verabreichung von Phenylephrin zusammen mit Tropicamid verringert oder unterdrückt die Fähigkeit von Tropicamid, den Augeninnendruck zu erhöhen.

Tropicamid (der zweite Wirkstoff des Arzneimittels Midrimax) ist ein m-anticholinerger Blocker, der die m-cholinergen Rezeptoren des Schließmuskels der Pupille und des Ziliarmuskels blockiert und kurzfristige Mydriasis und Akkommodationslähmung verursacht. Erhöht den Augeninnendruck leicht. Mydriasis vor dem Hintergrund der Anwendung von Tropicamid entwickelt sich nach 5-10 Minuten und erreicht nach 20-45 Minuten ein Maximum.

Die maximale Erweiterung der Pupille dauert 1 Stunde und normalisiert sich nach 6 Stunden wieder.

Komposition

Phenylephrin + Tropicamid + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Phenylephrin dringt leicht in das Gewebe des Auges ein, die maximale Plasmakonzentration tritt 10-20 Minuten nach topischer Anwendung auf. Phenylephrin wird unverändert (weniger als 20%) oder in Form inaktiver Metaboliten über die Nieren ausgeschieden. Tropicamid dringt auch leicht in das Gewebe des Auges ein und wird schnell in den Blutkreislauf aufgenommen.

Indikationen

  • Vorbereitung auf diagnostische und ophthalmologische Verfahren;
  • Vorbereitung für chirurgische und Laseroperationen an den Augen.

Formulare freigeben

Augentropfen in einer Tropfflasche 5 ml.

Gebrauchsanweisung und Dosierungsschema

Um die Pupille (Mydriasis) während diagnostischer ophthalmologischer und chirurgischer Eingriffe zu erweitern, wird Midrimax 15 bis 30 Minuten vor dem Eingriff oder der Operation 1-2 Tropfen in den Bindehautsack geträufelt.

Nebenwirkung

  • allergische Reaktionen;
  • erhöhter Augeninnendruck;
  • vorübergehender Schmerz, Brennen im Auge und Photophobie;
  • vorübergehende Abnahme des Sehvermögens;
  • allergische Reaktionen;
  • Freisetzung von Irispigment in Kammerwasser mit vorübergehendem Anstieg des Augeninnendrucks;
  • Blockieren des Winkels der Vorderkammer (wenn der Winkel verengt ist);
  • Schmerzen im Bereich der Augenbrauen;
  • Tränenfluss;
  • Hyperämie (Rötung) der Bindehaut;
  • Keratitis (Entzündung der Hornhaut);
  • reaktive Miosis (Verengung der Pupille) am nächsten Tag nach der Anwendung (wiederholte Installationen des Arzneimittels zu diesem Zeitpunkt können zu einer weniger ausgeprägten Mydriasis führen als am Tag zuvor; dieser Effekt tritt häufiger bei älteren Patienten auf)..
  • Blässe der Haut;
  • trockener Mund;
  • Rötung und Trockenheit der Haut;
  • Kontaktdermatitis;
  • Kopfschmerzen;
  • Bradykardie oder Tachykardie (Abnahme oder Zunahme der Herzfrequenz);
  • Arrhythmie (Herzrhythmusstörung);
  • erhöhter Blutdruck;
  • ventrikulärer Verschluss der Koronararterien;
  • Lungenembolie;
  • Störungen des Zentralnervensystems (ZNS) und Muskelsteifheit (Muskeln bleiben in einem Zustand tonischer Spannung);
  • häufiger Harndrang, Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
  • verminderter Tonus des Gastrointestinaltrakts (GIT) und Peristaltik, was zu Verstopfung führt;
  • Erbrechen;
  • Schwindel;
  • ventrikuläre Arrhythmien, Myokardinfarkt (bei älteren Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems).

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen eine der Komponenten;
  • Engwinkel- und Winkelschlussglaukom;
  • Alter bis zu 18 Jahren;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (einschließlich Koronarsklerose, Angina pectoris, Arrhythmie, hypertensive Krise);
  • Thyreotoxikose;
  • Typ 1 Diabetes mellitus;
  • gleichzeitige Verabreichung (sowie 3 Wochen nach ihrer Aufhebung) Monoaminoxidasehemmer (MAO);
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit (Stillzeit).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Midrimax ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert..

Anwendung bei Kindern

Kontraindiziert bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren.

Anwendung bei älteren Patienten

Mit Vorsicht sollte Midrimax bei älteren Menschen angewendet werden, da bei Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems das Risiko von ventrikulären Arrhythmien und Myokardinfarkt besteht.

spezielle Anweisungen

Aufgrund einer signifikanten Kontraktion des Pupillendilatators 30-45 Minuten nach der Installation können Pigmentpartikel aus der Pigmentschicht der Iris in der Feuchtigkeit der vorderen Augenkammer gefunden werden. Eine Suspension in der Kammerfeuchtigkeit muss mit Manifestationen einer Uveitis anterior oder mit dem Eindringen von Blutzellen in die Feuchtigkeit der Vorderkammer unterschieden werden.

Die in der Zubereitung enthaltenen Konservierungsstoffe können von weichen Kontaktlinsen aufgenommen werden. Das Medikament kann beim Tragen von Kontaktlinsen das Auge reizen. Kontaktlinsen sollten daher vor der Instillation entfernt und frühestens 15 Minuten danach aufgesetzt werden.

Um das Risiko systemischer Nebenwirkungen zu verringern, wird nach der Instillation 1-2 Minuten lang ein leichter Fingerdruck auf den Projektionsbereich der Tränensäcke im inneren Augenwinkel empfohlen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen

Nach der Anwendung des Arzneimittels Midrimax aufgrund von Änderungen der Akkommodations- und Pupillenbreite ist eine Verringerung der Sehschärfe möglich. Daher wird die Verwendung des Arzneimittels beim Fahren von Fahrzeugen und bei anderen potenziell gefährlichen Aktivitäten, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern, nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei der Verschreibung von Betablockern ist es möglich, die vasokonstriktorische Wirkung von Phenylephrin durch Unterdrückung der Vasodilatation zu verstärken.

Aufgrund des Risikos einer hypertensiven Krise wird die gemeinsame Anwendung von Phenylephrin und Guanethidin sowie anderen adrenergen Blockern oder Monoamin-Wiederaufnahmehemmern nicht empfohlen.

Die gleichzeitige Anwendung mit MAO-Hemmern und innerhalb von drei Wochen nach dem Absetzen erhöht das Risiko, systemische adrenerge Wirkungen zu entwickeln.

Die vasopressorische Wirkung von adrenergen Agonisten kann auch in Kombination mit trizyklischen Antidepressiva, Methyldopa und m-Anticholinergika verstärkt werden.

Die Vorinstillation von Lokalanästhetika kann die systemische Absorption von Wirkstoffen erhöhen und die Mydriasis verlängern

Analoga des Arzneimittels Midrimax

Strukturanaloga für den Wirkstoff:

  • Appamide Plus;
  • Phenicamid.

Pharmakologische Gruppenanaloga von Midrimax (Alpha-Adrenomimetika in Kombinationen):

  • Adrianol;
  • Alergftal;
  • Allergoferon plus;
  • Betadrine;
  • Vibrocil;
  • Ditadrin;
  • Coldact;
  • Coldar;
  • Kontakt 400;
  • Nazik;
  • Naximin;
  • Okumetil;
  • Ophtofenazol;
  • Polynadim;
  • Proxopheline;
  • Rinzasip mit Vitamin C;
  • Sanorin Anallergin;
  • SeptaNazal;
  • Sigida Duo;
  • Spersallerg;
  • Terasil D;
  • Phenicamid;
  • Fissario.

Optiker Überprüfung

Ich benutze verschiedene Medikamente, um die Pupille vor diagnostischen und therapeutischen Verfahren zu erweitern. Unter ihnen sind Midrimax-Tropfen. Ich werde nichts Besonderes über diese Droge sagen. Die übliche kombinierte Mydriatik. Die Pupille erweitert sich ziemlich schnell und für genügend Zeit zur Manipulation. Die Patienten werden gut vertragen, klagen jedoch häufig über Brennen und Augenschmerzen, tränende Augen nach Instillation von Midrimax. In meiner Praxis gab es allergische Reaktionen auf das Medikament, die sich in Rötung der Augen und Schwellung der Augenlider äußerten.

Midrimax-Analoga

Die Sorge um die Gesundheit ist einer der ersten Punkte auf der Liste der menschlichen Prioritäten. Im Laufe der Geschichte befand sich die Medizin in einem Entwicklungsstadium, da ein direkter Bedarf bestand. Globalisierungsprozesse, die Entwicklung des Verkehrs und folglich die Zunahme des internationalen Reiseverkehrs haben zur Entstehung neuer Krankheiten geführt. In dieser Hinsicht hat sich der Arzneimittelmarkt ständig weiterentwickelt..

Eine der schwerwiegendsten Erkrankungen sind Krankheiten, die mit dem Sehorgan - den Augen - verbunden sind. Sehprobleme wirken sich negativ auf alle Bereiche des menschlichen Lebens aus. Arzneimittel, die zur Beseitigung bestimmter Probleme mit Augenkrankheiten bestimmt sind, haben daher einen besonderen Platz auf dem Pharmamarkt..

Dieser Artikel konzentriert sich auf Midrimax Augentropfen. Der Artikel enthält die wichtigsten Bestimmungen aus den Anweisungen für die Verwendung von Tropfen, den Preis des Arzneimittels sowie Bewertungen von Anwendern und Augenärzten.

Zunächst sollte gesagt werden, dass Midrimax in Form von Augentropfen erhältlich ist. In der Kartonverpackung des Arzneimittels befindet sich eine Tropfflasche mit dem angegebenen Arzneimittel sowie eine Gebrauchsanweisung.

Die Wirkstoffe des Midrimax-Arzneimittels sind Phenylephrinhydrochlorid und Tropicamid. Die Zusammensetzung des Medikaments enthält auch andere Hilfskomponenten: Natriumhydroxid, Natriummetabisulfat, Hypromellose, Dinatriumedetat, Benzalkoniumchlorid, Salzsäure und destilliertes Wasser.

Vor dem Kauf des Arzneimittels muss der Käufer zunächst herausfinden, was das Midrimax-Medikament ist. Wenn Sie sich auf die Bewertungen von Augenärzten beziehen oder nur die Anweisungen für das Arzneimittel lesen, finden Sie dort Informationen, die besagen, dass Midrimax-Tropfen für diagnostische Zwecke bestimmt sind. Die aktiven Komponenten des Arzneimittels helfen, den Iris-Schließmuskel und die m-cholinergen Rezeptoren des Ziliarmuskels zu blockieren. Infolge dieses Effekts wird der Effekt der Akkommodationslähmung und der Pupillendilatation erreicht..

Es ist zu beachten, dass die Wirkung der Verwendung von Augentropfen sehr schnell erreicht wird - innerhalb von 5-12 Minuten. Der maximale Effekt kommt jedoch etwas später - nach 47 Minuten. Es ist auch erwähnenswert, dass die Wirkung, obwohl sie schnell ist, nur von kurzer Dauer ist - dieses Medikament hält nur eineinhalb bis zwei Stunden an. Nach Exposition gegenüber dem Arzneimittel wird, wie oben bereits erwähnt, eine Pupillendilatation beobachtet. Nach sechs Stunden ist eine vollständige Entspannung der Pupille erreicht.

Ferner werden die pharmakokinetischen Parameter angegeben, die sich auf die aktiven Komponenten des Midrimax-Arzneimittels beziehen. Es ist zu beachten, dass gemäß den Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels beide aktiven Komponenten des Arzneimittels unterschiedliche Eigenschaften und Eigenschaften aufweisen..

Zunächst ist Phenylephrin zu erwähnen. Die maximale Plasmakonzentration dieser Komponente wird ungefähr zehn bis zwanzig Minuten nach der topischen Anwendung erreicht. Es ist zu beachten, dass die Substanz von den Nieren in Form inaktiver Metaboliten oder in unveränderter Form ausgeschieden wird..

Tropicamid ist der zweite Wirkstoff in diesem Medikament. Es hat auch bestimmte Eigenschaften. Tropicamid kann wie Phenylephrin auch in das Augengewebe eindringen. Die Substanz neigt dazu, ziemlich schnell in den systemischen Kreislauf aufgenommen zu werden. Die maximale Konzentration einer Substanz im Plasma wird innerhalb von fünf Minuten erreicht.

Bevor Sie ein Arzneimittel verwenden, sollten Sie dessen Gebrauchsanweisung sofort lesen. Es muss sofort festgestellt werden, wofür das Arzneimittel für die korrekte Anwendung bestimmt ist. Andernfalls kann das Medikament nicht nur nicht die gewünschte Wirkung erzielen, sondern sogar den Patienten schädigen..

Im Fall von Midrimax "meldet" die Anweisung die folgenden Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels:

  • Bei chirurgischen oder Laseroperationen;
  • Für diagnostische Zwecke während der ophthalmologischen Praxis.

In einigen Fällen kann die Verwendung eines Medikaments aufgrund bestimmter Bedingungen des Patienten verboten sein. In solchen Fällen kann das Medikament den Patienten schädigen und zu sehr unangenehmen Folgen führen. Sie sollten bei solchen Dingen sehr vorsichtig sein..

Das Medikament Midrimax hat auch bestimmte Kontraindikationen, die Sie vor der Anwendung kennen sollten:

  • Engwinkel- und Winkelschlussglaukom;
  • Überempfindlichkeit gegen die Hauptwirkstoffe sowie zusätzliche Komponenten, die in der Zusammensetzung des Arzneimittels vorhanden sind;
  • Thyreotoxikose;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (z. B. Arrhythmie, Angina pectoris, hypertensive Krise, Koronarsklerose);
  • Typ 1 Diabetes mellitus;
  • Die Verwendung von Monoaminoxidasehemmern und innerhalb eines Monats nach dem Ende der Anwendung;
  • Stillen und Schwangerschaft;
  • Alter - Patienten unter 18 Jahren können das Medikament nicht einnehmen. Hier ist die Antwort auf die Frage "Kann ein Kind Midrimax tropfen lassen?".

Es gibt auch bestimmte Fälle, in denen ein Medikament nur mit einigen Vorbehalten des behandelnden Arztes verschrieben werden kann. In solchen Situationen sollte das Medikament mit äußerster Vorsicht eingenommen werden..

In folgenden Situationen sind Konsultationen mit dem behandelnden Arzt bei der Anwendung von Midrimax erforderlich:

  • Typ 2 Diabetes mellitus;
  • Älteres Alter bei einem Patienten mit dem Risiko, einen Myokardinfarkt und ventrikuläre Arrhythmien zu entwickeln.

Die Anwendung des Arzneimittels Midrimax sollte konjunktiv erfolgen. Um eine Erweiterung der Pupille zu erreichen - der Effekt, der für die ophthalmologische Diagnostik oder bei einem chirurgischen Eingriff erforderlich ist. Sie müssen ein oder zwei Tropfen in jedes Auge in den Bindehautsack tropfen. Es ist ratsam, vor der Operation oder dem diagnostischen Eingriff eine halbe Stunde lang Tropfen zu verabreichen.

Um mögliche systemische Nebenwirkungen zu vermeiden, wird empfohlen, nach der Instillation leicht mit dem Finger auf die Bereiche der Tränensäcke zu drücken..

Vor der Anwendung des Arzneimittels sollte berücksichtigt werden, dass der Patient sehr unangenehme Folgen haben kann, wenn Midrimax in den Körper gelangt. Der Missbrauch dieses Medikaments kann zu folgenden Konsequenzen führen:

  • Trockene Haut und Schleimhäute;
  • Krämpfe;
  • Kardiopalmus;
  • Agitation;
  • Mydriasis;
  • Depression des Atmungszentrums;
  • Koma.

Wenn solche Symptome auftreten, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren. Um sie zu beseitigen, wird der Spezialist eine Magenspülung sowie die Aufnahme von Absorptionsmitteln verschreiben. Experten raten zur Verwendung von kalten Kompressen bei Hyperthermie..

Midrimax hat wie die meisten anderen Arzneimittel eine Reihe von Nebenwirkungen, die Sie kennen müssen, bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen:

  • Keratitis;
  • Tränenfluss;
  • Freisetzung von Pigmenten;
  • Photophobie;
  • Brennende Augen;
  • Bindehauthyperämie;
  • Erhöhter Augeninnendruck;
  • Allergische Reaktionen;
  • Reaktive Miosis, später Mydriasis kann sich entwickeln.

Nachdem man die lokalen Nebenwirkungen erwähnt hat, sollte man nicht vergessen, welche systemischen Auswirkungen ein Patient, der Midrimax einnimmt, haben kann:

  • Kopfschmerzen;
  • Gefühl von trockenem Mund;
  • Kontaktdermatitis;
  • Rötung oder Blässe der Haut;
  • Erhöhter Blutdruck;
  • Muskelsteifheit;
  • Schwindel und Erbrechen;
  • Die Entwicklung von Lungenembolie, Bradykardie, Arrhythmien, Tachykardie, Myokardinfarkt;
  • Häufiges oder schwieriges Wasserlassen;
  • Verschluss der ventrikulären Koronararterie;
  • Verletzung des Zentralnervensystems.

Bei Bedarf ist es schwierig, Midrimax-Augentropfen in einer Apotheke zu kaufen. Daher bevorzugen die meisten Patienten die Online-Bestellung von Tropfen. Die Kosten des Arzneimittels sind relativ hoch - 370-450 Rubel.

Gleichzeitig ist zu beachten, dass die Midrimax-Augentropfen eine Reihe von Analoga aufweisen, die im Wirkprinzip ähnlich sind. Dazu gehören die folgenden Medikamente:

  • Midrum;
  • Atropinsulfat;
  • Cyclomed;
  • Tropicamid;
  • Midriacil.

Im Folgenden finden Sie Bewertungen einiger Benutzer, die Midrimax eingenommen haben:

Verschreibungspflichtiger Arzt verschrieb Midrimax. Ich las die Bewertungen in den Foren, entschied mich, diese Augentropfen in der Apotheke zu kaufen. Es stellte sich heraus, dass sie nicht so einfach in Apotheken zu bekommen sind. Ich musste online bestellen. Im Allgemeinen ein wirksames Medikament, obwohl der Preis ziemlich hoch ist.

Ich möchte auf ein Thema eingehen. Alle Mumien beachten. Vorbereitung mit dem Kind auf die Laserkorrektur. Ich habe einen Artikel über Medikamente gelesen, die normalerweise vor der Operation eingenommen werden. Ich habe mich für Midrimax entschieden, aber der Arzt hat es kategorisch verboten, da dieses Medikament für das Kind kontraindiziert ist. Achtung.

Der Optiker verschrieb vor der Operation Midrimax-Augentropfen. Ich habe die Gebrauchsanweisung gelesen und die Bewertungen in den Foren gelesen. Übrigens sind solche Tropfen für ein Kind kontraindiziert, denken Sie daran. Es ist schwierig, es in Apotheken zu kaufen, aber ich hatte Glück. Das Medikament ist von hoher Qualität, obwohl der Preis ziemlich hoch ist.

In welcher Dosierung wird Midrimax verschrieben? Gebrauchsanweisung, Fotos dieses Arzneimittels werden unten präsentiert. In diesem Artikel erfahren Sie, in welcher Form das erwähnte Mittel verkauft wird, ob es Ersatzstoffe enthält, in welchen Fällen es verschrieben wird, was Patienten dazu sagen usw..

In welcher Verpackung wird Midrimax verkauft? Gebrauchsanweisung ist in einem Karton enthalten. Es enthält auch eine Tropfflasche mit einer medizinischen Substanz..

Dieses Medikament wird in Form von Augentropfen hergestellt. Seine Wirkstoffe sind Tropicamid und Phenylephrinhydrochlorid. Als Hilfsbestandteile werden Natriummetabisulfit, Dinatriumedetat, Benzalkoniumchlorid, Hypromellose, Natriumhydroxid, destilliertes Wasser und Salzsäure als solche verwendet..

Was ist Midrimax? Gebrauchsanweisungen, ärztliche Untersuchungen besagen, dass solche Tropfen einen diagnostischen Zweck haben. Ihre aktiven Komponenten helfen dabei, die m-cholinergen Rezeptoren des Ziliarmuskels und des Iris-Schließmuskels zu blockieren. Aufgrund dieses Effekts kommt es zu Akkommodationslähmungen und Pupillendilatationen..

Die Wirkung der Verwendung eines ophthalmischen Arzneimittels tritt sehr schnell auf und wird nach etwa 5 bis 12 Minuten beobachtet. Es erreicht sein Maximum nach 47 Minuten..

Die Wirkung dieses Arzneimittels ist zwar schnell, aber äußerst kurzlebig. Das Medikament wirkt nur 1-2,5 Stunden.

Der Patient benötigt ungefähr 6 Stunden, um die ursprüngliche Pupillenbreite zu erreichen.

Welche pharmakokinetischen Eigenschaften hat Midrimax? Die Anweisung besagt, dass beide aktiven Komponenten dieses Arzneimittels völlig unterschiedliche Indikatoren haben..

Phenylephrin dringt leicht in alle Gewebe der Augen ein. Der Peak seiner Plasmakonzentration wird ungefähr 10 bis 20 Minuten nach der topischen Anwendung beobachtet. Gleichzeitig wird es von den Nieren (ca. 20%) unverändert oder in Form inaktiver Metaboliten ausgeschieden.

Tropicamid kann auch in das Gewebe des Auges eindringen. Diese Substanz wird sehr schnell in den systemischen Kreislauf aufgenommen. Die maximale Konzentration der genannten Substanz im Plasma wird nach 5 Minuten beobachtet..

Wissen Sie, wofür Midrimax (Augentropfen) benötigt wird? Die Anleitung informiert über die folgenden Hinweise zur Verwendung dieses Tools:

  • zur Diagnostik in der Augenpraxis;
  • Durchführung von Laser- und chirurgischen Eingriffen.

Welche Bedingungen des Patienten verbieten die Verwendung von Midrimax-Tropfen? Gebrauchsanweisung weist auf folgende Kontraindikationen hin:

  • Winkelschluss und Engwinkelglaukom;
  • Überempfindlichkeit gegen die Haupt- und Zusatzelemente des Produkts;
  • Typ 1 Diabetes mellitus;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (z. B. Angina pectoris, Arrhythmie, Koronarsklerose oder hypertensive Krise);
  • Alterskategorie (Personen unter 18 Jahren);
  • Thyreotoxikose;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Verwendung von Monoaminoxidasehemmern sowie 1 Monat nach MAO-Entzug.

Mit äußerster Vorsicht wird das Medikament "Midrimax" (Anweisungen, deren Analoga in diesem Artikel beschrieben werden) verschrieben für:

  • Typ 2 Diabetes mellitus;
  • im Alter mit einem hohen Risiko für ventrikuläre Arrhythmien und Myokardinfarkt.

Das Medikament sollte konjunktiv angewendet werden..

Um die Pupille zum Zwecke der Operation oder ophthalmologischen Diagnostik zu erweitern, sollten 1-2 Tropfen in den Bindehautsack (in jedes Auge) getropft werden. Es ist ratsam, diese Verfahren eine halbe Stunde vor Beginn der Operation oder Diagnose durchzuführen.

Um das Risiko systemischer Nebenwirkungen zu verringern, drücken Sie nach dem Eintropfen des Arzneimittels (nach ca. 1-2 Minuten) auf den Bereich der Tränensäcke in den inneren Augenwinkeln leicht mit den Fingern.

Welche Anzeichen einer Überdosierung können auftreten, wenn das Midrimax-Medikament falsch angewendet wird? Anweisungen, Expertenberichte berichten, dass der Patient bei versehentlichem Eindringen des Arzneimittels in den Körper schnellen Herzschlag, trockene Schleimhäute und Haut, Hyperthermie, Krämpfe, Mydriasis, Unruhe, Koma und Depression des Atemzentrums erleben kann.

Um solche Abweichungen zu beseitigen, wird der Patient mit dem Magen gewaschen und es werden auch Absorptionsmittel verschrieben.

Um Hyperthermie zu entfernen, empfehlen Experten die Verwendung von kalten Kompressen. Um die systemischen Wirkungen von Phenylephrin zu stoppen, verwende ich α-Blocker.

Welche lokalen Nebenwirkungen kann das Medikament "Midrimax" (Tropfen) verursachen? Die Anleitung informiert uns über folgende mögliche Auswirkungen:

  • allergische Reaktionen;
  • vorübergehende Abnahme des Sehvermögens und der Schmerzen;
  • Photophobie;
  • erhöhter Augeninnendruck;
  • brennende Augen;
  • Keratitis;
  • Freisetzung von Pigmenten;
  • Hyperämie der Bindehaut;
  • Tränenfluss;
  • reaktive Miosis, insbesondere nach der ersten Anwendung und später - nicht sehr ausgeprägte Mydriasis (am häufigsten bei älteren Menschen beobachtet).

Systemische Nebenwirkungen dieses Arzneimittels umfassen die folgenden Zustände:

  • Gefühl von trockenem Mund;
  • Blässe oder Rötung der Haut;
  • Kopfschmerzen;
  • Kontaktdermatitis;
  • erhöhter Blutdruck;
  • Entwicklung von Arrhythmien, Bradykardie oder Tachykardie, Lungenembolie, Myokardinfarkt;
  • Muskelsteifheit;
  • Verschluss der ventrikulären Koronararterien;
  • häufiges oder schwieriges Wasserlassen;
  • verminderter Tonus und verminderte Arbeit des Magen-Darm-Trakts, einschließlich Peristaltik (kann zu Verstopfung führen);
  • Störungen in der Arbeit des Zentralnervensystems;
  • Schwindel und Erbrechen.

Nur der behandelnde Arzt kann dem Patienten Midrimax verschreiben. Anweisungen zur Verwendung von Augentropfen müssen gelesen werden. Es enthält die folgenden Informationen über Arzneimittelwechselwirkungen dieses Medikaments:

  • Die gleichzeitige Anwendung von adrenergen Blockern (z. B. "Guanethidin") und Monoamin-Wiederaufnahmehemmern mit Phenylephrin kann leicht zu einer hypertensiven Krise führen. In diesem Zusammenhang wird nicht empfohlen, diese Mittel zu kombinieren..
  • Die vasokonstriktorische Wirkung von Phenylephrin kann in Kombination mit β-Blockern verstärkt werden. Dies ist auf ihre Unterdrückung der Vasodilatation zurückzuführen..
  • Potenzierung der Wirkung von adrenergen Agonisten mit m-Anticholinergika, trizyklischen Antidepressiva und "Methyldopa".
  • Die Vorinstillation von Lokalanästhetika kann die systemische Absorption von Wirkstoffen verbessern und die Mydriasis verlängern.

Gemäß den beigefügten Anweisungen sind Konservierungsmittel in den Midrimax-Augentropfen enthalten. Diese Tatsache kann zum Auftreten von Augenreizungen beitragen, insbesondere beim Tragen von Kontaktlinsen..

Aufgrund der Tatsache, dass Konservierungsmittel leicht von weichen Kontaktlinsen absorbiert werden können, sollten sie unmittelbar vor der Instillation des Arzneimittels entfernt und nach ¼ Stunde aufgetragen werden.

Aufgrund einer merklichen Kontraktion des Pupillendilatators werden 45 Minuten nach der Installation des Arzneimittels häufig Pigmentpartikel aus der Pigmentschicht der Iris in der Feuchtigkeit der vorderen Augenkammern gefunden.

Die Suspension in der Kammerfeuchtigkeit sollte durch das Eindringen von Blutelementen oder Manifestationen einer anterioren Uveitis unterschieden werden.

Aufgrund von Änderungen der Pupillenbreite und der Akkommodation nach der Verwendung von Augentropfen kann die Sehschärfe des Patienten erheblich verringert werden. Daher ist die Verwendung dieses Arzneimittels während der Fahrt strengstens untersagt. Es kann auch nicht von Personen verwendet werden, deren Aktivitäten mit potenziell gefährlicher Arbeit verbunden sind, was besondere Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordert..

Es ist ziemlich schwierig, Midrimax-Augentropfen in gewöhnlichen Apotheken zu kaufen. Daher bestellen viele Leute sie im World Wide Web..

Es sollte beachtet werden, dass dieses Medikament viele verschiedene Analoga aufweist. Die ähnlichsten (basierend auf dem Wirkprinzip) umfassen die folgenden Arzneimittel: Cyclomed, Midrum, Midriacil, Tropicamid, Atropinsulfat.

Ersetzen Sie "Midrimax" nur nach Rücksprache mit einem Arzt durch die aufgeführten Mittel. Dies liegt an der Tatsache, dass sie völlig unterschiedliche Dosierungen sowie Nebenwirkungen und Kontraindikationen haben können..

Wie viel kostet das betreffende Medikament? Der Preis ist ziemlich hoch. Sie können eine Tropfflasche mit 5 ml der medizinischen Substanz für 370-450 russische Rubel kaufen.

Aufgrund der Tatsache, dass dieses Medikament nur zur Diagnose verschiedener Augenkrankheiten sowie vor chirurgischen Eingriffen und Laseroperationen verwendet wird, sind Bewertungen darüber nicht sehr häufig.

Aus den Botschaften, die Patienten über das Medikament "Midrimax" hinterlassen, kann man sicher schließen, dass es ein wirksames ophthalmologisches Mittel ist, das die Augenmuskeln schnell und gut entspannt.

Einige Experten argumentieren, dass dieses Medikament nicht nur für Operationen und verschiedene diagnostische Verfahren verwendet werden kann, sondern auch bei besonderen Bedingungen. Beispielsweise werden solche Tropfen häufig für Patienten mit Syndrom des trockenen Auges verschrieben. In diesem Fall sollte das Arzneimittel jedoch in niedrigeren Dosierungen als den oben angegebenen verwendet werden..

1 ml Midrimax-Augentropfen enthält 50 mg Phenylephrinhydrochlorid und 8 mg Tropicamid.

Unter den inaktiven Hilfsstoffen: 2 mg Natriummetabisulfit, 0,1 mg Benzalkoniumchlorid, 1 mg Dinatriumedetat, 5 mg Hypromellose sowie Natriumhydroxid, Salzsäure (q.s.) und destilliertes Wasser zur Injektion in einem Volumen von bis zu 1 ml.

Augentropfen Midrimax sind in Tropfflaschen mit einem Volumen von 5 ml und 1 Stück versiegelt erhältlich. in Pappkartons.

Midrimax-Tropfen haben diagnostische Verwendung, Wirkstoffe können m-cholinerge Rezeptoren blockieren.

Aufgrund der Blockierung von m-cholinergen Rezeptoren des Irisschließmuskels und des Ziliarmuskels kommt es zu einer Pupillendilatation und Akkommodationslähmung. Der Effekt ist schnell, aber kurzlebig. Er wird nach 5-10 Minuten beobachtet und erreicht nach 30-45 Minuten sein Maximum. Die Dauer des Effekts beträgt 1-2 Stunden. Es dauert 6 Stunden, um die ursprüngliche Pupillenbreite zu erreichen.

Die maximale Plasmakonzentration kann leicht in das Gewebe des Auges eindringen und fällt nach topischer Anwendung für 10 bis 20 Minuten ab. Phenylephrin wird von den Nieren (weniger als 20%) unverändert oder als inaktive Metaboliten ausgeschieden.

Es kann leicht in das Gewebe des Auges eindringen und schnell in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Die Untergrenze von Plasma-Tropicamid (Daten der modifizierten Radiorezeptoranalyse) liegt unter 240 pg / ml, die höchste bei 10 ng / ml. Maximale Plasmakonzentration nach 5 Minuten - ungefähr 2,8 ng / ml, nach 60 Minuten - ungefähr 0,46 ng / ml, 120 Minuten - weniger als 240 pg / ml.

Das Medikament wird normalerweise als Mydriatikum verwendet:

  • bei der Diagnose in ophthalmologischen Verfahren;
  • vor chirurgischen und Laseroperationen.

Mit Vorsicht verwenden

  • mit Typ-2-Diabetes mellitus;
  • ältere Patienten mit einem Risiko für Myokardinfarkt und ventrikuläre Arrhythmien.

Lokale negative Phänomene

  • Manifestationen allergischer Reaktionen;
  • erhöhter Augeninnendruck;
  • vorübergehender Schmerz und vermindertes Sehvermögen;
  • brennende Augen;
  • Photophobie;
  • Freisetzung von Pigmenten;
  • Tränenfluss;
  • Keratitis;
  • Hyperämie der Bindehaut;
  • reaktive Miosis nach der ersten Installation, später - weniger ausgeprägte Mydriasis als zuvor (am häufigsten bei älteren Patienten beobachtet).

Systemisch

  • Blässe oder Rötung der Haut;
  • Gefühl von trockenem Mund;
  • Kontakttyp Dermatitis;
  • Kopfschmerzen;
  • Entwicklung von Bradykardie oder Tachykardie, Arrhythmien, Myokardinfarkt, Lungenembolie;
  • Bluthochdruck;
  • Verschluss der Koronararterien der Ventrikel;
  • verschiedene Manifestationen von Störungen des Zentralnervensystems;
  • Muskelsteifheit;
  • häufiges und / oder schwieriges Wasserlassen;
  • verminderter Tonus und Funktion des Magen-Darm-Traktes, inkl. Peristaltik, die zu Verstopfung führt;
  • Außerdem wurden manchmal Erbrechen und Schwindel beobachtet.

Midrimaks, Anwendungshinweis (Weg und Dosierung)

Um die Pupille für die ophthalmologische Diagnostik oder Operation zu erweitern, sollten 1-2 Tropfen in jedes Auge in den Bindehautsack getropft werden. Es wird empfohlen, es 15 bis 30 Minuten vor Beginn zukünftiger Eingriffe oder Operationen zu begraben.

Wichtig! Um das Risiko systemischer negativer Effekte zu verringern, müssen Sie 1-2 Minuten nach der Instillation einen leichten Fingerdruck im Bereich der Tränensäcke im inneren Augenwinkel ausüben.

Symptome

Wenn das Medikament versehentlich eingenommen wird, können Trockenheit der Haut und der Schleimhäute, Herzklopfen, Hyperthermie, Mydriasis, mögliche Erregung, Krämpfe, Depression des Atemzentrums, ins Koma fallen.

Magenspülung wird durchgeführt, Aktivkohle, Benzodiazepine, Gegenmittel - Physostigmin in einer Dosis von 0,03 mg pro kg Körpergewicht (intravenös langsam verabreicht) werden verschrieben. Um Hyperthermie zu beseitigen, werden kalte Kompressen verwendet, um die systemische Wirkung von Phenylephrin zu stoppen - α-Blocker werden verwendet, beispielsweise werden 5-10 mg Phentolamin intravenös verabreicht und weitere Injektionen werden erforderlichenfalls wiederholt.

Ein dunkler Ort mit einer Umgebungstemperatur von bis zu 25 ° Celsius. Das Medikament unterliegt keinem Einfrieren.

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie können nicht länger als 24 Monate lagern, nachdem Sie die Flasche geöffnet und aufgebrochen haben - 1 Monat.

Aufgrund der Konservierungsstoffe in diesen Augentropfen kann es zu Augenreizungen kommen, wenn Sie Kontaktlinsen tragen. Da Konservierungsstoffe von weichen Kontaktlinsen aufgenommen werden können, ist es besser, sie unmittelbar vor dem Eintropfen zu entfernen und 15 Minuten nach dem Eingriff aufzutragen.

Bewertungen über Midrimax

Es gibt nur wenige Bewertungen, die jedoch darauf hinweisen, dass Midrimax ein wirksames ophthalmisches Mittel zur Entspannung der Augenmuskulatur ist. Es wird nicht nur für Eingriffe und Operationen verwendet, sondern auch für das sogenannte Syndrom des trockenen Auges verschrieben, wo es sich auch als wirksames Medikament herausstellt..

Die durchschnittlichen Kosten für Midrimax fallen (5 ml Flasche) - 360-440 Rubel.

Midrimax 5ml Augentropfen

Midrimaks 5 ml Augentropfen Promed Exports Pvt. Ltd (Indien)

Midriatic. Kombination von alpha-adrenergen Agonisten und m-cholinergen Rezeptorblockern zur topischen Anwendung in der Augenheilkunde

Augentropfen in Form einer klaren Lösung von farblos bis hellbraungelb.

1 ml
Tropicamid8 mg
Phenylephrinhydrochlorid50 mg

Hilfsstoffe: Natriummetabisulfit 2 mg, Benzalkoniumchlorid 0,1 mg, Dinatriumedetat 1,0 mg, Hypromellose 5,0 mg, Natriumhydroxid q.s., Salzsäure q.s., Wasser d / und bis zu 1 ml.

5 ml - Flaschen (1) - Kartonpackungen.

Phenylephrin ist ein nicht selektiver α-adrenerger Agonist. Wenn es im Auge installiert wird, bewirkt es eine Erweiterung der Pupille, verbessert den Abfluss von Intraokularflüssigkeit und verengt die Gefäße der Bindehaut. Phenylephrin hat eine ausgeprägte stimulierende Wirkung auf postsynaptische α-adrenerge Rezeptoren und eine sehr schwache Wirkung auf β1-adrenerge Rezeptoren. Es hat eine vasokonstriktorische Wirkung ähnlich der Wirkung von Noradrenalin (Noradrenalin), während es praktisch keine chronotrope und intrinsische Wirkung auf das Herz hat. Die vasopressorische Wirkung von Phenylephrin ist schwächer als die von Noradrenalin, ist jedoch länger. Nach der Installation zieht Phenylephrin den Pupillendilatator und die glatte Muskulatur der Arteriolen der Bindehaut zusammen, wodurch sich die Pupille erweitert. Mydriasis tritt innerhalb von 10-60 Minuten auf - nach einmaliger Instillation und dauert 4-6 Stunden. Mydriasis durch Phäpilephrin geht nicht mit Zykloplegie einher. Phenylephrin ergänzt die Wirkung von Tropicamid, da die Wirkmechanismen unterschiedlich sind. Die Verabreichung von Phenylephrin zusammen mit Tropicamid verringert oder unterdrückt die Fähigkeit von Tropicamid, den Augeninnendruck zu erhöhen.

Tropicamid - m-Anticholinergikum, blockiert m-cholinerge Rezeptoren des Schließmuskels der Pupille und des Ziliarmuskels und verursacht kurzfristige Mydriasis und Lähmungen. Unterkunft. Erhöht den Augeninnendruck leicht. Mydriasis vor dem Hintergrund der Anwendung von Tropicamid entwickelt sich nach 5-10 Minuten und erreicht nach 20-45 Minuten ein Maximum.

Die maximale Erweiterung der Pupille dauert 1 Stunde und normalisiert sich nach 6 Stunden wieder.

Phenylephrin dringt leicht in das Gewebe des Auges ein, die maximale Plasmakonzentration tritt 10-20 Minuten nach topischer Anwendung auf. Phenylephrin wird unverändert über die Nieren ausgeschieden (