loader

Haupt

Astigmatismus

Gerät zur Behandlung von diadynamischen Strömen und zur Galvanisierung "Tonus-DTG", Russland

Herkunftsland: Russland

Das Gerät der Marke Tonus DTG soll verschiedene neuromuskuläre Erkrankungen sowie schmerzhafte Zustände mit Muskelkrämpfen behandeln, die aufgrund von Verletzungen, Verstauchungen, Hexenschuss, akuter und subakuter Schulterperiatritis, Ischias, Neuralgie, Gastroptose und neuralgischer Radikulitis aufgetreten sind, Parese, Neuritis.

Das Gerät hat auch eine Galvanisierungsfunktion, die notwendig ist, um den menschlichen Körper mit Gleichstrom zu präventiven und therapeutischen Zwecken zu beeinflussen und eine medizinische Elektrophorese in Gesundheits- und medizinischen Einrichtungen mit verschiedenen Profilen durchzuführen.

Die Methode der Galvanisierung besteht darin, einen kleinen Gleichstrom an einen bestimmten Bereich des menschlichen Körpers anzulegen. Von der Quelle wird der Strom mit Hilfe von Elektroden und Drähten, die an den Körper angelegt werden, an den Belichtungsort geliefert. Die Bewegung in Lösung unter Einwirkung elektrisch geladener Teilchen wird in der Elektrotherapie verwendet, um Arzneimittel in den menschlichen Körper zu injizieren.

Tonus-DTG: Funktionen

  • Das Gerät "Tonus DTG" ist eine Quelle für kontinuierlichen gepulsten Strom mit einer Frequenz von 100 und 50 Hz, die eine sinusförmige Form sowie verschiedene Parzellen dieses Stroms aufweist, die sich in Anzahl, Frequenz, Pulsdauer, Form des Abfalls und Anstiegs der Amplitude unterscheiden.
  • Die von der Vorrichtung erzeugten Ströme haben eine analgetische Wirkung und zeigen eine vasomotorische Aktivität, die Schwellungen auflösen kann.
  • Das Gerät verfügt über eine zweite Schutzklasse und arbeitet ohne Erdung, was die Sicherheit von Personal und Patienten gewährleistet.
  • Das Gerät ist mit einer elektronischen Sperrvorrichtung ausgestattet, die das Auftreten von Strom im Stromkreis des Patienten verhindert, wenn sich der Regler nicht in der Nullposition befindet (wenn das Gerät eingeschaltet ist, Strombereiche und Betriebsmodi umgeschaltet werden), wodurch das Auftreten von akuten Schmerzen während des Eingriffs beseitigt und mit minimalem Aufwand möglich wird Werte stellen den Strom im Patientenkreis reibungslos ein.
  • Das Gerät ist mit einem eingebauten Timer ausgestattet. Der Vorgang wird nach Ablauf der eingestellten Zeit automatisch beendet und es ertönt ein Tonsignal.

Das Gerät "Tonus DTG" kann auf Kundenwunsch mit einem Satz Kohlefaserelektroden ausgestattet werden, die für die Galvanisierung und Elektrophorese erforderlich sind (eine Bergonier-Halbmaske, ein Shcherbak-Kragen) sowie Bleielektroden.

TONUS DTG, Gerät zur Behandlung von diadynamischen Strömen und zur Galvanisierung

Das TONUS DTG-Gerät ist zur Behandlung verschiedener neuromuskulärer Erkrankungen und Schmerzzustände mit Muskelkrämpfen infolge von Verstauchungen, Verletzungen sowie subakuter und akuter Schulterperiatritis, Hexenschuss, Ischias, Gastroptose, Neuralgie, Parese, neuralgischer Radikulitis, Neuritis usw. vorgesehen..

Die Galvanisierungsfunktion, mit der das Gerät ausgestattet ist, dient dazu, den menschlichen Körper mit Gleichstrom für therapeutische und prophylaktische Zwecke zu beeinflussen und eine medizinische Elektrophorese in medizinischen und gesundheitlichen Einrichtungen mit unterschiedlichen Profilen durchzuführen.

Das TONUS DTG-Gerät ist eine Quelle für kontinuierlich gepulsten sinusförmigen Strom (mit einer Frequenz von 50 und 100 Hz) und verschiedene Impulse dieses Stroms, die sich in Dauer, Anzahl und Frequenz der Impulse sowie in Form des Anstiegs und Abfalls der Amplitude unterscheiden.

Die von der Vorrichtung erzeugten Ströme haben eine analgetische Wirkung sowie eine vasomotorische Aktivität, die Schwellungen auflösen kann.

Die Methode der Verzinkung besteht in der Wirkung auf einen bestimmten Bereich des Körpers mit einem Gleichstrom von relativ geringer Kraft. Der Strom von der Quelle wird dem Ort der Belichtung unter Verwendung von Drähten und Elektroden zugeführt, die an der Oberfläche des Körpers angebracht sind. Die Bewegung in Lösungen unter Einwirkung elektrisch geladener Teilchen wird in der Elektrotherapie zur Einführung von Arzneimitteln in den Körper verwendet.

GERÄT TONUS DTG, SPEZIFIKATION:

  • Betrieb ohne Erdungskabel (aufgrund der Schutzklasse II) zur Gewährleistung der vollständigen Sicherheit des Patienten und des Servicepersonals.
  • Das elektronische Sperrgerät, mit dem das Gerät ausgestattet ist, schließt das Auftreten eines Stroms im Patientenkreis aus, wenn sich der Regler nicht in der Nullposition befindet: wenn das Gerät eingeschaltet ist; Umschalten der Betriebsarten; Schaltstrombereiche, die das Auftreten von akuten Schmerzen während des Eingriffs eliminieren und es Ihnen ermöglichen, den Strom im Stromkreis des Patienten mit einem Mindestwert reibungslos einzustellen.
  • Eingebauter Timer: Nach Ablauf der eingestellten Zeit stoppt der Vorgang automatisch und es ertönt ein Piepton.

GERÄTETONUS DTG, KOMPLETTES SET:

  1. Tonus DTG Gerät zur Behandlung mit diadynamischen Strömen und Galvanisierung - 1 Stück
  2. Patientenkabel - 1 Stück
  3. Rechteckige Elektrode 170x120 mm - 2 Stck
  4. Rechteckige Elektrode 150x100 mm - 2 Stck.
  5. Rechteckige Elektrode 120x80 mm - 2 Stck
  6. Rechteckige Elektrode 100x60 mm - 2 Stck.
  7. Rechteckige Elektrode 70x50 mm - 2 Stck.
  8. Rechteckige Elektrode 60x30 mm - 2 Stck
  9. Sicherungseinsatz VP-1-1A - 2 Stck
  10. Reisepass und Bedienungsanleitung - 1 Stück

GERÄTETONUS DTG, TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN:

  • Wechselstromversorgung: 220 V / 50 Hz
  • Stromverbrauch aus dem Netzwerk, nicht mehr: 60VA
  • Sinusförmige Pulsfrequenz: 50 oder 100 Hz
  • Anzahl der aktuellen Typen: 7
  • Anzahl der Arbeitselektroden für die Verzinkung: 12 Stk
  • Maximaler Strom im Stromkreis des Patienten, wenn er diadynamischen Strömen ausgesetzt ist: 50 mA
  • Maximaler Strom im Patientenkreis während der Galvanisierung: 50 mA
  • Stromeinstellbereiche für die Verzinkung: 0-5 mA und 0-50 mA
  • Verfahrensdauer Timer: 0-99 min
  • Abmessungen / Gewicht: 308 x 280 x 130 mm / 3,5 kg
  • Schutzklasse: II

Vorrichtung zur therapeutischen Wirkung diadynamischer Ströme "Tonus-Br"

Beschreibung

Das Gerät "Tonus - Br" ist eine Quelle für kontinuierlichen gepulsten Strom mit halbsinusförmiger Form (mit einer Frequenz von 50 und 100 Hz) und verschiedenen Paketen dieses Stroms, die sich in Dauer, Anzahl und Frequenz der Impulse, Form des Stromanstiegs und Amplitudenabfalls unterscheiden.
Die vom Gerät erzeugten Ströme haben eine gute analgetische Wirkung sowie eine vasomotorische Aktivität (die Schwellungen auflösen kann)..

Entwickelt, um zu behandeln:

  • Schmerzzustände infolge von Verstauchungen, Verletzungen;
  • verschiedene Schmerzzustände mit Muskelkrämpfen;
  • subakute und akute Periarthritis der Schulter;
  • Lumbago;
  • Ischilgie;
  • Gastroptose;
  • Neuralgie;
  • Parese;
  • neuralgische Radikulitis;
  • Neuritis usw..

Das Gerät "Tonus - Br" hat im Vergleich zu Analoga den Bedienkomfort erhöht, da zwei Kanäle mit Ausgangsstrom vorhanden sind, ein Prozedur-Timer verwendet wird, der die Dauer des Verfahrens festlegt, ein Tonsignal für das Ende des Verfahrens vorhanden ist, kleinere Abmessungen und ein geringeres Gewicht vorliegen. Das Gerät verwendet eine LCD-Anzeige, die den Typ und den Wert des eingestellten Stroms und der eingestellten Zeit anzeigt.

Technische Eigenschaften

  • Anzahl der Arten von diadynamischen Strömen 9
  • Maximaler Strom im Patientenkreis, mA 50
  • Versorgungsspannung V 220
  • Nennstromverbrauch, VA, nicht mehr als 20
  • MTBF 4.000 Stunden
  • Gesamtabmessungen, mm 260 x 100 x 200
  • Gewicht des Geräts ohne Zubehörsatz, kg 2

Nutzungsbedingungen

  • Umgebungstemperatur von + 10 bis +35 ° C.
  • Relative Luftfeuchtigkeit bis zu 80% bei einer Temperatur von + 25 ° C.

Das Gerät ist mit einem Satz Arbeitselektroden und anderem Zubehör ausgestattet.

Online-Bewerbung

Wenn Sie das Gerät "Tonus-Br" für die therapeutische Wirkung diadynamischer Ströme kaufen möchten oder eine Frage stellen möchten, tun Sie dies hier:

DDT-50-8 Tonus-1M Gerät zur Therapie und Galvanisierung diadymischer Ströme

  • Beschreibung
  • Spezifikationen
  • Video
  • Eigenschaften
  • Anleitung
  • Bewertungen <0? '(' + product.reviewsCount + ')': '' >>

DDT-50-8 "Tonus-1M" - ein leistungsstarker Assistent in der Therapie

Das Gerät DDT-50-8 "Tonus-1M", das zur Galvanisierung und Therapie mit diadynamischen Strömen bestimmt ist, wird häufig bei der Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Der klinische Haupteffekt von DDT-50-8 "Tonus-1M" ist die Anästhesie, die aus einem Druckabfall in den Nervenstämmen sowie der Normalisierung der Durchblutung und der trophischen Prozesse resultiert. Mit dem Gerät wird auch die Gewebehypoxie beseitigt, die Blutversorgung erhöht, die Anzahl gesunder Kapillaren steigt und die Intensität entzündlicher Prozesse nimmt ab..

Die von DDT-50-8 "Tonus-1M" erzeugten Ströme fördern die beschleunigte Reinigung und Heilung von Druckgeschwüren, trophischen Geschwüren, eitrigen Wunden und Fisteln. Darüber hinaus lösen sie Schwellungen effektiv auf, wodurch das Gerät in der Sportmedizin, Kosmetologie, Zahnmedizin und Physiotherapie weit verbreitet ist. Nach dem Verlauf der Behandlung mit dem Gerät verschwinden die schmerzhaften Empfindungen bei den Patienten, und die Immunität und der Muskeltonus nehmen signifikant zu, was letztendlich die Genesung signifikant beschleunigt..

Indikationen

DDT-50-8 "Tonus-1M" ist zur Durchführung der Verfahren der Arzneimittelelektrophorese, diadynamischen Therapie und Galvanisierung indiziert, die für Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, des Zentralnervensystems, des Herz-Kreislauf-Systems und des peripheren Systems sowie für Erkrankungen des Bewegungsapparates und verschiedener Verletzungen verschrieben werden.

Indikationen für die Verwendung des Geräts sind Schmerzzustände, die aus neuromuskulären Erkrankungen, Verletzungen und Verstauchungen, Muskelkrämpfen, subakuter und akuter Schulterperiarthritis, Ischias, Hexenschuss, Neuralgie, Gastroptose, Parese, Neuritis, neuralgischer Radikulitis und anderen ähnlichen Erkrankungen resultieren.

Kontraindikationen

DDT-50-8 "Tonus-1M" kann nicht angewendet werden, wenn eine individuelle aktuelle Intoleranz, akute Entzündungsprozesse, Blutungsneigung, häufige Gefäßkrisen, generalisiertes Ekzem, Bluthochdruck, Thrombophlebitis, Urolithiasis und Dekompensation chronischer Krankheiten vorliegen

Anwendungsfunktionen

Die korrekte Anwendung von DDT-50-8 "Tonus-1M" setzt eine vollständige Entspannung des Patienten voraus - insbesondere seiner Muskeln in der Zone der Stromimpulse. In diesem Fall dürfen die Elektroden des Geräts nicht die beschädigte Haut berühren, die mit einem Pflaster oder Wachstuch bedeckt sein sollte. Während des Eingriffs verspürt der Patient an der Expositionsstelle ein leichtes Brennen, Vibrationen und Kribbeln. Nach seiner Fertigstellung wird empfohlen, eine Weile ruhig zu liegen und dem wiederhergestellten Blutkreislauf die Möglichkeit zu geben, "den ganzen Körper zu umgehen"..

Das diadynamische Therapieverfahren sollte von einem Physiotherapeuten verschrieben werden, der die individuelle Stärke des aktuellen Effekts basierend auf den subjektiven Gefühlen des Patienten und der Vorgeschichte seiner Krankheit auswählt. Typischerweise variiert die Schlagfestigkeit von DDT-50-8 "Tonus-1M" von 2-5 mA bis 15-30 mA - mit einer Abnahme der Intensität der Empfindungen sollte die Stromstärke allmählich erhöht werden, bis eine leichte, aber ausgeprägte Vibration auftritt. Die Wiederholungsrate des Eingriffs wird ebenfalls individuell festgelegt. Bei starken Schmerzen kann das Gerät jedoch bis zu zweimal täglich verwendet werden.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN:
Stromarten - Gleichstrom (GT),
Vollwelle kontinuierlich (DN)
Halbwellenkontinuierlich (OH)
Halbwellenrhythmus (RR)
kurze Zeit (CP)
lange Zeit (DP)
Halbwellenwelle (OB)
Vollwellen (DW)


Der Maximalwert des effektiven Wertes des Ausgangsstroms in den Modi GT (Gleichstrom), DN, KP, DP, DV - 50 mA + -30% im Lastbereich von 0 Ohm bis 2 kOhm
Der Maximalwert des effektiven Wertes des Ausgangsstroms in den Modi ОН, ОР, ОВ - 25mA + -30% im Lastbereich von 0 Ohm bis 2 kOhm
Timer mit einem Einstellbereich von 1 bis 99 Minuten
Ein Automatisierungssystem, das das Umschalten von Prozedurparametern (mit Ausnahme des aktuellen Werts) bei Vorhandensein von Strom im Patientenkreis blockiert, am Ende der eingestellten Prozedurzeit ein Tonsignal erzeugt, die Stromversorgung blockiert, wenn der Kreis des Patienten geöffnet ist, zeigt den Ausgangsstrom an
Das Gerät bleibt im Dauerbetrieb 6 Stunden in Betrieb
Schutzklasse für elektrische Sicherheit - II Typ BF
Versorgungsspannung - (220 + -22) V, 50 Hz
Leistungsaufnahme - 15 VA
Gesamtabmessungen 290x214x90 mm
Gewicht - nicht mehr als 2 kg

Das Gerät bietet die Möglichkeit, sowohl Einweg- als auch wiederverwendbare Physiotherapieelektroden zu verwenden

AUSRÜSTUNG:
Elektronischer Block - 1 Stück
PVC-Kabel, 1 Carbon-Stromkabel, rot - 1 St.
PVC-Kabel, 1 Carbon-Stromkabel, blau - 1 Stück
Leitfähige therapeutische Elektrode mit einem Stromverteilerelement aus Kohlenstoffgewebe, rechteckig (50x50 mm) - 2 Stk.
Bedienungsanleitung - 1St

VERPACKUNG: Karton 200x140x70 mm, Gewicht nicht mehr als 2 kg

Tonus Gerät Preis Bewertungen Anleitung

Das Gerät dient zur mechanischen Beatmung und Sauerstoffinhalation und ist zur Behandlung von Krankheiten und Schmerzzuständen mit Muskelkrämpfen durch Einwirkung diadynamischer Ströme vorgesehen. Das Gerät ist für den Einsatz in Physiotherapieräumen von Polikliniken, Krankenhäusern und Einrichtungen vorgesehen

  • Das Vorhandensein von zwei Kanälen des Ausgangsstroms
  • Verwenden eines Prozedur-Timers zum Einstellen der Dauer der Prozedur
  • Das Vorhandensein eines Tonsignals am Ende des Vorgangs
  • Kompaktheit
  • Die LCD-Anzeige zeigt den Typ und den Wert des eingestellten Stroms und der eingestellten Zeit an
  • Das Gerät ist mit einem Satz Elektroden und anderem Zubehör ausgestattet

  • Vor dem Gebrauch müssen Sie die Gebrauchsanweisung (Produktdatenblatt) lesen oder sich von Experten beraten lassen

    Vor dem Gebrauch müssen Sie die Gebrauchsanweisung (Produktdatenblatt) lesen oder sich von Experten beraten lassen

    Ähnliche Produkte

    Ähnliche Produkte

    Du könntest interessiert sein

    • Über das Unternehmen
    • Unterlagen
    • Kontakte
    • Datenschutz-Bestimmungen
    • Nutzungsbedingungen
    • Ausrüstung
    • Möbel
    • Lavkor ™ Möbel
    • Labormöbel
    • Laborausstattung
    • Nachrichten
    • Artikel
    • Zahlung
    • Versandkostenrechner
    • Lieferung
    • Frachtzustellungsstatus
    • Der Weg zur erfolgreichen Lieferung
    • Speditionsnotiz
    • Hersteller
    • KP direkt von der Website
    • Öffentliche Rabatte
    • Lager ab 90% täglich
    • FAQ
    • Registrierung von Ansprüchen
    • Karte der Site
    • Archangelsk
    • Astrachan
    • Wladiwostok
    • Wolgograd
    • Vologda
    • Woronesch
    • Jekaterinburg
    • Irkutsk
    • Kasan
    • Kaliningrad
    • Kirov
    • Kostroma
    • Krasnodar
    • Krasnojarsk
    • Moskau
    • Murmansk
    • Nizhny Novgorod
    • Nowosibirsk
    • Omsk
    • Orenburg
    • Permian
    • Petrosawodsk
    • Rostow am Don
    • Samara
    • St. Petersburg
    • Sewastopol
    • Smolensk
    • Stavropol
    • Tjumen
    • Ulan-Ude
    • Ufa
    • Chabarowsk
    • Tscheljabinsk
    • Chita
    • Jaroslawl
    • Facebook
    • vkontakte
    • Twitter
    • Youtube

    Beachtung! Die Platzierung technischer Merkmale von Waren, Layouts und grafischen Kopien von Dokumenten (Bescheinigungen und Konformitätserklärungen, Bescheinigungen über die Typgenehmigung von Messgeräten, Zulassungsbescheinigungen für Medizinprodukte) dient rein informativer Natur, stellt keine Verpflichtung dar und kann nicht als Grundlage für die Geltendmachung von Ansprüchen dienen.

    Vor dem Gebrauch müssen Sie die Gebrauchsanweisung (Produktdatenblatt) lesen oder sich von Experten beraten lassen.

    Die Website verwendet Cookies. Sie ermöglichen es uns, Sie zu erkennen und Informationen über Ihre Benutzererfahrung zu erhalten. Dies ist notwendig, um die Website zu verbessern. Wenn Sie die Seiten der Website besuchen, verarbeiten wir Ihre Daten.

    LLC "Medkompleks" A.V.K. 107241, Moskau, Autobahn Shchelkovskoe, 23A, fl. 1, pom. 1, Zimmer. 12 OGRN 1027700268298

    Tonus Gerät für die Augenbehandlung - Bewertungen, Preis, wo zu kaufen

    Das Gerät "Tonus" zur Behandlung von Augen ist ein patentierter, zertifizierter Simulator, mit dessen Hilfe der Muskelapparat des Sehorgans leicht gestärkt und Asthenopie geheilt werden kann. Darüber hinaus hilft das Training mit diesem Gerät dabei, Schielen zu beseitigen, das binokulare Sehen wiederherzustellen und Anzeichen eines computergestützten Syndroms zu beseitigen..

    Ein Mensch in der heutigen Welt verbringt viel Zeit damit, an einem Computer zu arbeiten. Das Ergebnis ist das Auftreten eines computer-visuellen Syndroms bei vielen Benutzern, was zu einer Verletzung des binokularen Sehens und dem Einsetzen anderer negativer Konsequenzen führt, die dadurch verursacht werden. Gleichzeitig bemerken die Menschen sehr oft eine Rötung der Augen, ihre Trockenheit, ihr Doppelsehen, das Gefühl von "Sand" und Schweregefühl in den Augen, verschwommenes Sehen, dumpfe Schmerzen in den Schläfen und so weiter. Eine Funktionsstörung des Muskelapparates der Augen führt zu einer schnellen visuellen Ermüdung, verringert das Sehvermögen und trägt zur Entwicklung von Strabismus bei Kindern bei. Heutzutage gibt es jedoch wirksame moderne Methoden zur Behandlung von Augenermüdung (Asthenopie), Computer-Vision-Syndrom und sogar Strabismus unter Verwendung speziell entwickelter Augensimulatoren. Einer dieser Simulatoren ist das "Tonus" -Gerät.

    Die Entwickler des "Tonus" -Geräts haben die schwierige Aufgabe der alltäglichen praktischen Anwendung der bekannten und in der ophthalmologischen klinischen Praxis weit verbreiteten Methode zur Behandlung des Asthenopensyndroms mittels optischer Linsen umgesetzt.

    Anwendung des Gerätes

    Die Verwendung des "Tonus" -Geräts zur Korrektur von Strabismus oder zur Behandlung von Asthenopie und visuellem Computersyndrom ist unter allen für den Patienten geeigneten Bedingungen möglich. Der Unterricht bei ihm kann zu Hause, bei der Arbeit, an Orten der Ruhe und an der frischen Luft stattfinden. Die sequentielle mehrfache Anhaftung von 3 Prismen des Simulators an das Auge zum Trainieren der Reflexfusion von Bildern eines Objekts korrigiert die vorhandenen Störungen des binokularen Sehens, beseitigt Strabismus - stellt das normale Sehen mit beiden Augen schnell wieder her, wenn die Bilder auf der Netzhaut beider Augen kombiniert werden, um ein vollständiges Gesamtbild zu erhalten. Das Ergebnis einfacher täglicher Übungen wird das binokulare Sehen ohne Strabismus und visuelles Computersyndrom vollständig wiederherstellen. Das muskuläre Gleichgewicht der Augen kehrt zurück - eine Voraussetzung für eine gute Sicht.

    Geräteaktion

    Die Stärkung des Muskelapparates des Auges erfolgt durch automatische Bifurkation von Testobjekten mit den nächsten Prismen zum Auge mit weiterer Reflexfusion sichtbarer Bilder.

    Gleichzeitig erfolgt eine Verbesserung des Sehvermögens automatisch, und der Benutzer muss nur ein positives Ergebnis markieren.

    Durch regelmäßiges Training mit dem "Tonus" -Gerät wird die Stärkung der Augenmuskulatur, die Wiederherstellung des physiologisch korrekten Verhältnisses von Konvergenz, Divergenzreserven sowie die für gesunde Augen charakteristische Akkommodation garantiert.

    Anwendungshinweise

    Das Gerät "Tonus" wird zur Anwendung bei folgenden Erkrankungen und Zuständen des Sehorgans empfohlen:

    • Visuelle Müdigkeit, die mit einer Leistungsminderung, verschwommenen Konturen sichtbarer Objekte, Konzentrationsschwierigkeiten, Schweregefühl oder "Sand" in den Augen einhergeht..
    • Binokulare Sehstörungen.
    • Visuelles Computersyndrom.
    • Strabismus.

    Beschreibung des Geräts

    Das Gerät "Tonus" ist ein Gehäuse aus transparentem Polymer mit den Maßen 12,5 x 4 x 0,8 cm und drei rechteckigen Prismen mit verschiedenen optischen Leistungen (3; 6; 10 usw.) im Set.

    "Tonus" ist einfach zu bedienen und intuitiv einfach. Seine Abmessungen überschreiten nicht die Abmessungen eines Taschenkamms und sein Gewicht ist sehr gering. Jedes gut beleuchtete Einzelobjekt eignet sich zum Training. Dies ermöglicht das Trainieren an fast jedem bequemen Ort - zu Hause, bei der Arbeit, an der frischen Luft usw..

    Methodik zur Durchführung von Schulungen

    1. Sie müssen ein gut beleuchtetes oder leuchtendes Einzelobjekt auswählen.
    2. Fixieren Sie einen Blick mit beiden Augen in einem Abstand von 1-3 Metern darauf.
    3. Ohne wegzuschauen, muss das Prisma des Simulators an einem Auge befestigt werden. In diesem Fall wird das sichtbare Bild automatisch gegabelt und "verschmilzt" dann reflexartig aufgrund der Arbeit des Muskelapparates der Augen.
    4. Beim Üben ist es notwendig, die Kraft des Prismas zu variieren und das eine oder andere ins Auge zu fassen. Ordnen Sie die Prismen von einem Auge zum anderen neu an, platzieren Sie die Basis zur Nase und dann zur Schläfe. Ändern Sie den Abstand vom Auge zum Objekt.

    Auf diese Weise werden die Augenmuskeln gestärkt, wodurch das Muskelgleichgewicht sehr bald wiederhergestellt wird, was eine Voraussetzung für eine gute Sicht ist..

    Die Kosten für das Gerät in verschiedenen Online-Shops betragen ca. 950 Rubel.

    Empfohlene bekannte und wirksame Augengeräte

    Ein High-Tech-Gerät, das mehrere Programme zur Behandlung verschiedener Augenkrankheiten kombiniert, einschließlich und Katarakte.
    Erfahren Sie mehr >>>

    Effektives und bewährtes Gerät zur Farbpulstherapie. Einfach zu bedienen, hat einen niedrigen Preis. Basierend auf Bates-Prinzipien.
    Erfahren Sie mehr >>>

    Das einzige kombinierte Gerät, das heute Farbpulstherapie mit pneumatischer Vakuummassage kombiniert.
    Erfahren Sie mehr >>>

    Empfohlene Kliniken zur Behandlung von Katarakt

    Die Augenklinik von Dr. Shilova ist eines der führenden ophthalmologischen Zentren in Moskau, in dem alle modernen Methoden zur chirurgischen Behandlung von Katarakten verfügbar sind. Neueste Geräte und renommierte Spezialisten garantieren hohe Ergebnisse. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

    "MNTK benannt nach Svyatoslav Fedorov" ist ein großer ophthalmologischer Komplex "Eye Mycosurgery" mit 10 Niederlassungen in verschiedenen Städten der Russischen Föderation, der von Svyatoslav Nikolaevich Fedorov gegründet wurde. Im Laufe ihrer Arbeit haben mehr als 5 Millionen Menschen Unterstützung erhalten. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

    Das "Helmholtz-Institut für Augenkrankheiten" ist die älteste staatliche Einrichtung für Forschung und Behandlung mit ophthalmologischem Schwerpunkt. Mehr als 600 Menschen arbeiten hier, um Menschen mit einer Vielzahl von Krankheiten zu helfen. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

    Tonus-DTG

    Physiotherapiegeräte

    Das Gerät "Tonus DTG" ist zur Behandlung verschiedener neuromuskulärer Erkrankungen und Schmerzzustände mit Muskelkrämpfen infolge von Verstauchungen, Verletzungen sowie subakuter und akuter Periatritis der Schulter, Hexenschuss, Ischias, Gastroptose, Neuralgie, Parese, neuralgischer Radikulitis, Neuritis und usw. Das Gerät hat auch eine Verzinkungsfunktion; zur Exposition gegenüber Gleichstrom am menschlichen Körper zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken und zur Durchführung der Arzneimittelelektrophorese in medizinischen und Gesundheitseinrichtungen mit verschiedenen Profilen. Das Tonus DTG-Gerät ist eine Quelle für kontinuierlich gepulsten sinusförmigen Strom (mit einer Frequenz von 50 und 100 Hz) und verschiedene Impulse dieses Stroms, die sich in Dauer, Anzahl und Frequenz der Impulse sowie in Form des Anstiegs und Abfalls der Amplitude unterscheiden. Die vom Gerät erzeugten Ströme haben eine analgetische Wirkung sowie eine vasomotorische Aktivität, die Schwellungen auflösen kann. Das Gerät entspricht der zweiten Schutzklasse und wird ohne Erdungskabel betrieben, was die vollständige Sicherheit des Patienten und des Personals gewährleistet. Die Methode der Verzinkung besteht in der Wirkung auf einen bestimmten Bereich des Körpers mit einem Gleichstrom von relativ geringer Kraft. Der Strom von der Quelle wird dem Ort der Belichtung unter Verwendung von Drähten und Elektroden zugeführt, die an der Oberfläche des Körpers angebracht sind. Die Bewegung in Lösungen unter Einwirkung elektrisch geladener Teilchen wird in der Elektrotherapie verwendet, um medizinische Substanzen in den Körper einzubringen. Das Gerät ist mit einem elektronischen Sperrgerät ausgestattet, das das Auftreten von Strom im Stromkreis des Patienten ausschließt, wenn sich der Regler nicht in der Nullposition befindet: wenn das Gerät eingeschaltet ist; Umschalten der Betriebsarten; Schaltstrombereiche, die das Auftreten von akuten Schmerzen während des Eingriffs eliminieren und es Ihnen ermöglichen, den Strom im Stromkreis des Patienten mit einem Mindestwert reibungslos einzustellen. Das Gerät verfügt über einen eingebauten Timer. Nach Ablauf der eingestellten Zeit stoppt der Vorgang automatisch und es ertönt ein Piepton..
    Technische Hauptmerkmale

    Gemeinsame Parameter
    Sinusförmige Pulsfrequenz, Hz50 oder 100
    Anzahl der aktuellen Typen7
    Anzahl der Arbeitselektroden für die Verzinkung, Stck.12
    Maximaler Strom im Stromkreis des Patienten, wenn er diadynamischen Strömen ausgesetzt ist, mA50
    Maximaler Strom im Patientenkreis während der Galvanisierung, mA50
    Stromeinstellbereiche für Verzinkung, mA0-5; 0-50
    Verfahrensdauer Timer, min.0-99
    Abmessungen LxBxH, mm308 x 280 x 130
    Gewicht, kg, nicht mehr3.5
    Elektrische Parameter
    Aktueller TypVariable
    Frequenz Hz50
    Spannung, V.220
    Leistungsaufnahme, kW60

    Achtung: Die auf der Website angegebenen Preise sind kein öffentliches Angebot. Die Hersteller behalten sich das Recht vor, das Aussehen und die Ausstattung der Geräte zu ändern. Bitte klären Sie die endgültigen Kosten der Waren, Versandbedingungen und Zahlung.

    Tonus BR Apparat

    Kurzbeschreibung

    Das Gerät "Tonus-Br" ist zur Behandlung von neuromuskulären Erkrankungen und Schmerzzuständen mit Muskelkrämpfen durch Einwirkung diadynamischer Ströme vorgesehen. Das Gerät ist für den Einsatz in Physiotherapieräumen von Polikliniken, Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen vorgesehen. Das Vorhandensein von zwei Ausgangsstromkanälen. Lesen Sie mehr →

    • Beschreibung
    • Bewertungen (0)

    Das Gerät "Tonus-Br" ist zur Behandlung von neuromuskulären Erkrankungen und Schmerzzuständen mit Muskelkrämpfen durch Einwirkung diadynamischer Ströme vorgesehen. Das Gerät ist für den Einsatz in Physiotherapieräumen von Polikliniken, Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen vorgesehen

    Das Vorhandensein von zwei Kanälen des Ausgangsstroms

    Verwenden eines Prozedur-Timers zum Einstellen der Dauer der Prozedur

    Das Vorhandensein eines Tonsignals am Ende des Vorgangs

    Die LCD-Anzeige zeigt den Typ und den Wert des eingestellten Stroms und der eingestellten Zeit an

    Das Gerät ist mit einem Satz Elektroden und anderem Zubehör ausgestattet

    Transportdaten:

    Abmessungen in der Verpackung, m 0,29 x 0,26 x 0,19

    Paketgewicht, kg 4,5

    Volumen, Kubikmeter 0,0143

    Anzahl der Produkte in einer Packung 1

    Keine zusätzliche Verpackung erforderlich

    Gesamtabmessungen, mm 260 × 200 × 100

    Anzahl der Arten von diadynamischen Strömen 9

    Maximaler Strom im Patientenkreis, mA 50

    Stromversorgung, V / Hz 220/50

    Nennstromverbrauch, VA 20

    Mittlere Zeit zwischen Ausfällen, nicht weniger, h 4000

    Durchschnittliche Lebensdauer mindestens 6 Jahre

    Hersteller: NPF Electroapparat, Brjansk

    Gerät zur Behandlung diadynamischer Ströme NanEMA DTG-Tonus

    39480
    Ihr Name:
    Telefon:
    Bestellen Sie einen Rabatt!
    Ihr Name:
    Ihr Telefon:
    Um wieviel Uhr:
    Hotline Moskau:
    Hotline St. Petersburg:
    Frei in Russland:

    Die nächsten Analoga:

    Das Gerät "Tonus DTG" ist zur Behandlung verschiedener neuromuskulärer Erkrankungen und Schmerzzustände mit Muskelkrämpfen infolge von Verstauchungen, Verletzungen sowie subakuter und akuter Periatritis der Schulter, Hexenschuss, Ischias, Gastroptose, Neuralgie, Parese, neuralgischer Radikulitis, Neuritis und DR.

    Das Gerät verfügt außerdem über eine Galvanisierungsfunktion zur Exposition gegenüber Gleichstrom am menschlichen Körper zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken sowie zur Durchführung der Arzneimittelelektrophorese in medizinischen und Gesundheitseinrichtungen mit unterschiedlichen Profilen.

    Das Gerät "Tonus DTG" ist eine Quelle für kontinuierlich gepulsten sinusförmigen Strom (Frequenz 50 und 100 Hz) und verschiedene Impulse dieses Stroms, die sich in Dauer, Anzahl und Frequenz der Impulse sowie in Form des Anstiegs und Abfalls der Amplitude unterscheiden.

    Die von der Vorrichtung erzeugten Ströme haben eine analgetische Wirkung sowie eine vasomotorische Aktivität, die Schwellungen auflösen kann.

    Das Gerät entspricht der zweiten Schutzklasse und wird ohne Erdungskabel betrieben, was die vollständige Sicherheit des Patienten und des Personals gewährleistet.

    Die Methode der Verzinkung besteht in der Wirkung auf einen bestimmten Bereich des Körpers mit einem Gleichstrom von relativ geringer Kraft. Der Strom von der Quelle wird dem Ort der Belichtung unter Verwendung von Drähten und Elektroden zugeführt, die an der Oberfläche des Körpers angebracht sind. Die Bewegung in Lösungen unter Einwirkung elektrisch geladener Teilchen wird in der Elektrotherapie zur Einführung von Arzneimitteln in den Körper verwendet.

    Das Gerät ist mit einem elektronischen Sperrgerät ausgestattet, das das Auftreten von Strom im Stromkreis des Patienten ausschließt, wenn sich der Regler nicht in der Nullposition befindet - wenn das Gerät eingeschaltet ist; Umschalten der Betriebsarten; Schaltstrombereiche, die das Auftreten von akuten Schmerzen während des Eingriffs eliminieren und es Ihnen ermöglichen, den Strom im Stromkreis des Patienten mit einem Mindestwert reibungslos einzustellen.

    Das Gerät verfügt über einen eingebauten Timer. Nach Ablauf der eingestellten Zeit stoppt der Vorgang automatisch und es ertönt ein Piepton..

    Technische Eigenschaften:
    Ideal für beide:professionell, diagnostisch, für Gelenke, gynäkologisch, chirurgisch, urologisch
    Ernährung:Netzwerk 220 V, Frequenz 50 Hz
    Energieverbrauch:60 Watt
    Sinusförmige Pulsfrequenz:50 oder 100 Hz
    Anzahl der aktuellen Typen:7
    Anzahl der Arbeitselektroden für die Verzinkung:12
    Maximaler Strom im Stromkreis des Patienten, wenn er diadynamischen Strömen ausgesetzt ist:50 mA
    Maximaler Strom im Patientenkreis während der Galvanisierung:50 mA
    Einstellbereiche für den Verzinkungsstrom:0-5 mA und 0-50 mA
    Prozedur Dauer Timer:0-99 Minuten
    Maße:30,8 x 28 x 13 cm
    Das Gewicht:3,5 kg
    Leistungen:
    Hohe Effizienz.
    Kissen enthalten.
    Elektrodensatz.
    Stahlkörper.
    Einstellbarer Timer.
    7 Stromarten.
    Zuverlässiger elektrischer Schutz.

    Markenland: Russland
    Garantie: 12 Monate.

    Technische Eigenschaften
    Ideal für beide:professionell, diagnostisch, für Gelenke, gynäkologisch, chirurgisch, urologisch
    Ernährung:Netzwerk 220 V, Frequenz 50 Hz
    Energieverbrauch:60 Watt
    Prozedur Dauer Timer:0-99 Minuten
    Maße:30,8 x 28 x 13 cm

    Kurierzustellung in Moskau - kostenlos.
    Kurierzustellung in St. Petersburg - kostenlos
    Lieferzeit - 1-2 Tage, jeden Tag ohne freie Tage.

    Lieferung innerhalb Russlands - 25% der Liefermenge innerhalb Russlands auf unsere Kosten!

    Sie können jede für Sie geeignete Zahlungsmethode auswählen:

    • Barzahlung an den Kurier nach Eingang der Bestellung;
    • Bargeld oder Karte am Abholpunkt;
    • Barzahlung bei Lieferung;
    • Zahlung einer Rechnung über eine Kundenbank oder Sberbank.

    Gerät zur Behandlung von diadynamischen Strömen und zur Galvanisierung "Tonus-DTG", Russland

    Herkunftsland: Russland

    Das Gerät der Marke Tonus DTG soll verschiedene neuromuskuläre Erkrankungen sowie schmerzhafte Zustände mit Muskelkrämpfen behandeln, die aufgrund von Verletzungen, Verstauchungen, Hexenschuss, akuter und subakuter Schulterperiatritis, Ischias, Neuralgie, Gastroptose und neuralgischer Radikulitis aufgetreten sind, Parese, Neuritis.

    Das Gerät hat auch eine Galvanisierungsfunktion, die notwendig ist, um den menschlichen Körper mit Gleichstrom zu präventiven und therapeutischen Zwecken zu beeinflussen und eine medizinische Elektrophorese in Gesundheits- und medizinischen Einrichtungen mit verschiedenen Profilen durchzuführen.

    Die Methode der Galvanisierung besteht darin, einen kleinen Gleichstrom an einen bestimmten Bereich des menschlichen Körpers anzulegen. Von der Quelle wird der Strom mit Hilfe von Elektroden und Drähten, die an den Körper angelegt werden, an den Belichtungsort geliefert. Die Bewegung in Lösung unter Einwirkung elektrisch geladener Teilchen wird in der Elektrotherapie verwendet, um Arzneimittel in den menschlichen Körper zu injizieren.

    Tonus-DTG: Funktionen

    • Das Gerät "Tonus DTG" ist eine Quelle für kontinuierlichen gepulsten Strom mit einer Frequenz von 100 und 50 Hz, die eine sinusförmige Form sowie verschiedene Parzellen dieses Stroms aufweist, die sich in Anzahl, Frequenz, Pulsdauer, Form des Abfalls und Anstiegs der Amplitude unterscheiden.
    • Die von der Vorrichtung erzeugten Ströme haben eine analgetische Wirkung und zeigen eine vasomotorische Aktivität, die Schwellungen auflösen kann.
    • Das Gerät verfügt über eine zweite Schutzklasse und arbeitet ohne Erdung, was die Sicherheit von Personal und Patienten gewährleistet.
    • Das Gerät ist mit einer elektronischen Sperrvorrichtung ausgestattet, die das Auftreten von Strom im Stromkreis des Patienten verhindert, wenn sich der Regler nicht in der Nullposition befindet (wenn das Gerät eingeschaltet ist, Strombereiche und Betriebsmodi umgeschaltet werden), wodurch das Auftreten von akuten Schmerzen während des Eingriffs beseitigt und mit minimalem Aufwand möglich wird Werte stellen den Strom im Patientenkreis reibungslos ein.
    • Das Gerät ist mit einem eingebauten Timer ausgestattet. Der Vorgang wird nach Ablauf der eingestellten Zeit automatisch beendet und es ertönt ein Tonsignal.

    Das Gerät "Tonus DTG" kann auf Kundenwunsch mit einem Satz Kohlefaserelektroden ausgestattet werden, die für die Galvanisierung und Elektrophorese erforderlich sind (eine Bergonier-Halbmaske, ein Shcherbak-Kragen) sowie Bleielektroden.