loader

Haupt

Injektionen

Pleoptik


Die Pleoptik ist ein Zweig der modernen Augenheilkunde, der Techniken zur Stimulation inaktiver Netzhautneuronen mit einer Pathologie namens Amblyopie entwickelt und implementiert. Die Hauptaufgabe pleoptischer Maßnahmen ist die Verbesserung der Sehschärfe im inaktiven Auge.

Augenärzte unterteilen die Pleoptik in aktive und passive:

  • passiv (Okklusion, Bestrafung) läuft auf eine absichtliche Verschlechterung der visuellen Eigenschaften eines gesunden Auges hinaus, um das schwächere Auge zur Arbeit zu zwingen;
  • Aktiv beinhaltet die Verwendung von Hardware und Computerprogrammen bei der Behandlung. Sie stimulieren die energetischen und nervösen Prozesse in der Netzhaut des betroffenen Auges mit elektrischen und Lichtimpulsen.

Amblyopie

Amblyopie (bei gewöhnlichen Menschen "träges Auge") - eine Krankheit, bei der ein Auge dominiert und das andere im visuellen Prozess nicht verwendet wird, hört im Laufe der Zeit allmählich auf, seine Funktionen und Atrophien auszuführen.


Am häufigsten verfolgt Amblyopie Kinder. Dies geschieht, wenn der Fluss visueller Informationen vom "trägen" Auge zum Gehirn schwierig ist oder wenn unterschiedliche Bilder von zwei Augen stammen und das Gehirn sie nicht zu einem einzigen räumlichen Bild kombinieren kann.

Die Situation wird durch die Tatsache weiter verschärft, dass das Kind, selbst wenn es zu sprechen begonnen hat, die Qualität seiner Sehkraft nicht objektiv beurteilen kann. Und das beste Mittel hier ist, einen Augenarzt zu konsultieren.

Wenn das Kind Strabismus oder Nystagmus hat oder seinen Blick nicht auf ein bestimmtes Objekt richten kann, ist lediglich ein Besuch bei einem Spezialisten erforderlich. Der einfachste Weg, Amblyopie zu heilen, ist jedoch im Vorschulalter..

In fast allen Fällen wird eine passive Okklusion verschrieben, unabhängig vom Grad der visuellen Fixierung. Die Ausnahme bilden Kinder, die an Nystagmus leiden, denen das Verfahren nicht verschrieben wird oder die auf zwei Stunden pro Tag beschränkt sind..

Amblyopie kann sich auch im Erwachsenenalter manifestieren. Abhängig von der Ursache der Entwicklung gibt es:

  • Dysbinokular - seine Basis ist ein starkes Schielen;
  • refraktiv - tritt auf, wenn Sie keine Brille verwenden möchten und eine unverantwortliche Einstellung zur Behandlung von Hyperopie oder Myopie haben;
  • Deprivation - entwickelt sich bei Katarakten, Narben oder Leukorrhoe;
  • anisimetropisch - tritt aufgrund eines großen Unterschieds bei Augendioptrien auf;
  • hysterisch - entwickelt sich mit psychischen Störungen.

Geschichte der Pleoptik

Die pleoptische Behandlung wurde in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts in der Augenheilkunde eingesetzt. Zuvor bestand die einzige Methode zur Behandlung von Amblyopie lange Zeit darin, ein normal funktionierendes Auge vom visuellen Prozess auszuschließen. Bei der passiven Okklusionsmethode wird ein gesundes Auge mit einem Verband abgedeckt oder die Brillenlinse aufgeklebt.


Beobachtungen junger Patienten zeigten, dass die Sehschärfe bei Kindern im Alter von 4 bis 6 Jahren recht effektiv wiederhergestellt wurde. Und bei älteren Kindern wurde die Amblyopie mit falscher Fixierung stärker.

1960 wurde die Strafmethode ausprobiert. Sein Wesen bestand in einer besonderen Verschlechterung der Sehschärfe bei gesundem Auge durch eine Arzneimittelwirkung auf die Pupille oder eine Hyperkorrektur.

Das amblyopische Auge ist gezwungen, intensiv zu arbeiten und visuelle Funktionen wiederherzustellen. Die Technik wird jetzt erfolgreich angewendet, bringt jedoch bei Amblyopie mit unsachgemäßer Fixierung nicht das gewünschte Ergebnis.

Ärzte suchten zusammen mit Wissenschaftlern weiterhin nach hochwirksamen Techniken, die es ermöglichen, die retino-kortikalen Verbindungen im betroffenen Auge zu hemmen und das Sehvermögen wiederherzustellen..

Es wurden verschiedene Optionen zur Stimulierung dieser Zentren vorgeschlagen:

  • ausreichend (Laser, Licht, Farbe);
  • unzureichend (Vibrationsmassage, Elektrizität, Elektromagnet, Reflexzonenmassage).

Bisher wurden Computertechnologien in den Behandlungsprozess einbezogen.

Laserstimulation


Der Laserstrahl kam zur Rettung der Pleoptik. Diese Art der Stimulation ist weit verbreitet. Laserstrahlung geringer Intensität erhöht die Intensität der Mikrozirkulation in Geweben, löst Stoffwechselprozesse aus, erhöht die Aktivität von DNA und RNA und führt infolgedessen zur Wiederbelebung der Sehfunktionen.

Der Laser wirkt durch infrarote oder rote monochromatische gepulste Strahlung auf das Auge des Patienten.

Laser werden in der Pleoptik eingesetzt:

  • Helium-Neon;
  • Argon.

Die Praxis hat gezeigt, dass die Exposition gegenüber einem Helium-Neon-Laser die besten Ergebnisse liefert. Mit seiner Anwendung bei fast der Hälfte der Patienten erhöhte sich die Sehschärfe. Experten glauben, dass der Grund für diesen Erfolg darin besteht, dass der Helium-Neon-Laser eine monochromatische Lichtquelle mit einer Wellenlänge von 650 nm verwendet. Der Kegelapparat des menschlichen Auges ist für diesen Parameter am anfälligsten..

Einige Augenärzte sehen die Nachteile der Laserstimulation in ihrem starken Unterschied zur gewöhnlichen Lichtstrahlung durch ihre physikalische Natur und hohe Leistung. Ärzte schließen die Möglichkeit einer Verletzung der Photorezeptoren der Netzhaut während dieses Verfahrens nicht aus..

Lichtstimulation


Der pleoptische Ansatz zur Behandlung von Amblyopie hat es ermöglicht, eine andere Stimulationsmethode zu entwickeln und einzuführen - die Lichtstimulation. Bisher wurden viele Geräte entwickelt.

Ihre Arbeit basiert auf der Fähigkeit von Lichtphotonen, die Photorezeptoren der Netzhaut zu beeinflussen. Gleichzeitig werden photochemische Prozesse scharf aktiviert, die einen Revitalisierungsschub des gesamten Systems des visuellen Analysators stimulieren..

Für das Verfahren der Lichtstimulation bevorzugen Ärzte den "Visulon" -Apparat als den effektivsten. Darin erfolgt die Wirkung auf die Netzhaut durch rhythmische Lichtwellen, die von Lampen mit Filtern unterschiedlicher Farben ausgesendet werden..

Die Musterstimulation zeigt gute Ergebnisse. Dies ist eine Art Lichtstimulation, aber der Lichtstrom hat hier einen engen Spektralbereich, und eine Rasterstruktur wird zur Überprüfung angeboten.

Elektrostimulation


Elektrostimulation in der Pleoptik ist die Aktivierung visueller Prozesse durch den Einfluss schwacher elektrischer Impulse auf das neuromuskuläre Gewebe des Auges. Zur elektrischen Stimulation in der Pleoptik wird gepulster Strom verschiedener Formen verwendet:

  • stachelig;
  • rechteckig;
  • exponentiell.

Die elektrische Stimulation verbessert die Stoffwechselprozesse, die Durchblutung, die Reflexinteraktion des Zentralnervensystems mit dem visuellen Analysegerät und stellt gleichzeitig alle Funktionen wieder her.

Moderne Augenärzte bemerken die Wirksamkeit der elektrischen Stimulation. Die Sehschärfe nimmt zu, die Licht- und Farbwahrnehmung nimmt zu, die Reservenreserve nimmt zu.

Phosphenestimulation

Das Elektrostimulationsverfahren kann durch die Augenlider durchgeführt werden. Eine Elektrode wird auf die Haut aufgebracht und die Wirkung von Stromimpulsen erfolgt durch sie. Ein Beispiel für die Hardware-Implementierung eines solchen Verfahrens ist der ophthalmische Phosphen-Elektrostimulator.

Die Elektrostimulationsmethode ist einfach und erschwinglich. Generationen von Medizinprodukten, die für ihre Implementierung entwickelt wurden, ermöglichen die Behandlung von Patienten sowohl in kleinen Polikliniken als auch in großen ophthalmologischen Zentren..

Elektromagnetische Stimulation


Wissenschaftliche Untersuchungen führender medizinischer Einrichtungen haben die vorteilhafte Wirkung von Magnetfeldern auf den menschlichen Körper gezeigt. Sie lindern Entzündungen, Schwellungen, Schmerzmanifestationen und normalisieren die Durchblutung.

Häusliche medizinische Stimulanzien, die sich bewährt haben:

  • MS-4 - leicht magnetisch;
  • BIO - MAC - unter Verwendung eines "laufenden" Magnetfeldes;
  • ATOS AMBLIO 1 - elektromagnetisch;
  • TsMS-11 - Farbe magnetisch

Patienten tolerieren das elektromagnetische Stimulationsverfahren sehr leicht, es gibt keine Komplikationen. Wenn Sie die notwendigen Techniken für die Arbeit mit diesen Geräten beherrschen, können Sie sogar zu Hause behandelt werden.

Vibrationsstimulation

Es ist eine vibrierende Massage des Augapfels. Ein Vibrotherapiegerät, das mechanische Schwingungen erzeugen kann, wird auf die geschlossenen Augenlider aufgebracht. Sie werden an den visuellen Analysator übertragen und aktivieren ihn..

Reflexzonenmassage


Die Idee der Methode ist es, die Sehorgane zu behandeln und wiederherzustellen, indem Akupunkturpunkte mit verschiedenen Reizen stimuliert werden. Es kann Massage, Wärme, Licht, elektromagnetische und andere Arten von Einflüssen sein.

Eine solche Therapie wirkt auf biologisch aktive Punkte und stellt die Dynamik der Hemmungs- und Erregungsprozesse im Gehirn wieder her. Daher liefert die Reflexzonenmassage bei der Behandlung von Amblyopie - eine Folge der funktionellen Pathologie des Nervensystems - positive Ergebnisse.

In diesem Bereich wurden viele einzigartige medizinische Geräte entwickelt, die erfolgreich getestet wurden und Augenärzten helfen. Fachleute des Forschungsinstituts der Akademie der Medizinischen Wissenschaften benannt nach V. P. Filatov schuf ein Gerät, das die Elektropunktion aktiver biologischer Zonen mit der Phosphen-Elektrostimulation kombiniert.

Mitarbeiter des Ufa Forschungs- und Produktionsunternehmens "Neuron" haben das Gerät "KROTA" entwickelt und implementiert. Der Infrarotstrahl dieses Geräts kann die Haut durchdringen und Akupunkturpunkte stimulieren, die sich in einer bestimmten Tiefe von seiner Oberfläche befinden.

Computer-Stimulationsmethoden


In unserem Jahrhundert werden Computertechnologien kontinuierlich weiterentwickelt und in alle Bereiche der menschlichen Tätigkeit eingeführt. Sie sind gerade in die Pleoptik eingebrochen. Und die gehorsamsten und interessiertesten Patienten waren Kinder.

Computerprogramm "EYE"

Entwicklung von RMAPO und NIGB ihnen. Helmholtz. Die Spiele "Shooting", "Chase" werden so erstellt, dass Boni und Preise allmählich kleiner werden und helle Lichtblitze erscheinen, die die retino-kortikalen Elemente des erkrankten Auges aktivieren. Die Sehfunktionen werden allmählich normalisiert, die Fixierung verbessert und die Sehschärfe erhöht.

Programm "Kreuze"

Zwingt den Patienten, auf das schachbrettartige Spielfeld zu schauen. Während des Trainings werden die Zellen kleiner und ändern ihre Farbe. Ein Kind (oder ein Erwachsener), das mit Hilfe einer "Maus" nach einem Kreuz sucht, bewegt einen Kreis um das Feld, in dem auch eine kontrastierende Farbänderung auftritt. Die therapeutische Wirkung tritt aufgrund der Stimulation der Neuronen des visuellen Analysators auf. Gleichzeitig wird das Sehvermögen spürbar geschärft..
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Spinnenprogramm

Es ist ein Spinnennetz mit radialen und spiralförmigen Gittern. Das strukturierte dynamische Muster stimuliert die neuronalen Verbindungen und Empfangsfelder der Netzhaut. Während der Spielbehandlung werden Akkommodation, Konvergenz und zentrales Sehen aktiviert.

Hilfsprogramm


Für Kinder mit Amblyopie mit richtiger Fixierung ist dieses Programm perfekt. Seine aktiven Elemente sind Bilder mit sehr scharfen und häufigen Änderungen von Schatten und Licht..

Konturprogramm

Interessant und effektiv zur Verbesserung der Fernglasfunktion. Es enthält 38 Zeichnungen. Der Patient setzt eine blau-rote Brille auf, sieht das Bild mit einem gesunden Auge und zeichnet es mit einem Stift, der für das "faule" Auge zugänglich ist. Für die Entwicklung der Augenmuskulatur wird die Aufgabe immer komplizierter, der Kontrast des Musters, die Dicke der Linien ändern sich, Flackern wird verwendet.

Blumenprogramm

Hilft bei der Bekämpfung von Amblyopie jeglichen Grades. Die Behandlung nimmt einen spielerischen Charakter an. In der Mitte der Blume befindet sich ein bestimmtes Bild. In einem kurzen Zeitintervall müssen Sie das Bild auf dem Blütenblatt und das entsprechende Bild in seinem Kern erfassen. Das Spiel ist dynamisch mit immer größeren Herausforderungen. Es ist wichtig, dass Sie am Ende des Trainings das Ergebnis auf dem Bildschirm sehen können.

"Ambliokor"


Dieser Hardware-Software-Komplex hat mehr als ein positives Feedback von dankbaren Patienten erhalten. Es wurde von Spezialisten des St. Petersburger Unternehmens "In Vitro" zur Behandlung komplexer Formen von Amblyopie und angeborener Augenpathologie entwickelt..

Das Gerät basiert auf konditionierter Reflextechnologie. Es stellt die Kontrolle des Nervensystems über die Funktionen des visuellen Analysators her. Ziel der Methode ist es, die Reflexmechanismen des Gehirns so zu entwickeln, dass ein verzerrtes Bild auf der Netzhaut wiederhergestellt werden kann..
Das Verfahren ist absolut sicher und wird wiederholt durchgeführt. Es wird für Babys ab 4 Jahren empfohlen.

Alle diese Methoden zur Wiederherstellung der Funktionen der Sehorgane ohne chirurgische Eingriffe haben eine orthoptische Methode zur Heilung von Amblyopie gebildet..

Drogen Therapie


Zum ersten Mal wurde von Dr. Avetisov E.S. eine solche Therapie zur Behandlung der binokularen Amblyopie vorgeschlagen. Pharmakologische Präparate auf Basis von Blaubeeren, Ginseng, Ergebnissen, Goldwurzel, Zamaniha und anderen Pflanzen wirken stimulierend auf die Sehorgane..

Das Medikament Gliatilin (Wirkstoffe - Cholin und Glycerophosphat) wirkt neuroprotektiv und unterstützt die Übertragung von Impulsen von Neuronen auf das Gehirn. Studien haben eine Erhöhung der Sehschärfe bei 87 von 100 Patienten mit Gliatilin-Behandlung bestätigt.

Italienische Neurophysiologen bevorzugen das Nootropikum Citicolin. Dieses Medikament hat keine Analoga. Bei Patienten, die eine vollständige Citicolin-Behandlung erhielten, erhöhte sich die Sehschärfe um 45%.

Die richtige Ernährung hat nicht an Bedeutung verloren. Die Diät muss Vitamine und Mineralien enthalten. Frisch gepresste Karotten- und Petersiliensäfte gegen Augenkrankheiten - Produkt Nummer eins.

Darüber hinaus sollte die häusliche Ernährung Folgendes umfassen:

  • Spinat und Karotten
  • Zwiebel und Knoblauch
  • Fisch und Brokkoli
  • Blaubeeren und Zitrusfrüchte

Haben Sie keine Angst vor der Diagnose einer Amblyopie. Die richtig ausgewählte komplexe Behandlung und die Umsetzung der Empfehlungen von Spezialisten sind eine notwendige Voraussetzung für die Aufrechterhaltung des Sehvermögens.

Hardware-Behandlung für Amblyopie

Amblyopie ist eine funktionell bedingte Abnahme der Sehschärfe. Gleichzeitig gibt es keine strukturellen und anatomischen Veränderungen im optischen Apparat, dh äußerlich sieht der Augapfel intakt aus. Der zweite Name dieser Krankheit ist damit verbunden - "faules Auge".

Bei Patienten mit Amblyopie fehlt das binokulare Sehen, die Inzidenz einer solchen Pathologie erreicht 2%.

  • Eine anisometrope Form tritt auf, wenn zwischen den beiden Augäpfeln ein großer Unterschied in der Brechkraft besteht.
  • Die Deprivationsform wird durch angeborene Veränderungen (z. B. Katarakte oder andere Störungen) verursacht.
  • Die dysbinokulare Form entwickelt sich mit Strabismus, da in diesem Fall die Nervenzellen des Gehirns nur das Bild von einem Auge wahrnehmen.
  • die hysterische Form entwickelt sich mit schweren psychischen Störungen;
  • Die Brechungsform hat keine Korrektur der Brechungsabweichungen.
  • Die Form der Verdunkelung ist eine Folge der Trübung verschiedener optischer Medien des Augapfels.

Bei Amblyopie treten folgende charakteristische Symptome auf:

  • einseitige oder bilaterale Abnahme der Sehschärfe;
  • Abweichung eines Auges von der Seite oder sein unwillkürliches Schließen während der Augenbelastung;
  • das Auftreten von Strabismus;
  • Beim Studium eines Faches bewegen sich nicht nur die Augäpfel, sondern auch der Kopf.

Bei Amblyopie gibt es keine strukturellen Anomalien. Die Korrektur kann nicht auf herkömmliche Weise durchgeführt werden (Linsen, Brillen). Einige Hardwaretechniken können jedoch die Sehfunktion verbessern.

Das Hauptziel der Amblyopiekorrektur ist die Normalisierung des Sehens und dessen Synchronisation auf beiden Seiten. In diesem Fall sollten die Augen korrekt fixiert, parallel positioniert und die Tiefe und das Volumen von Objekten wahrgenommen werden.

Seit der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts ist die Verwendung verschiedener Apparate zur Behandlung von Amblyopie in die ophthalmologische Praxis eingetreten. Die meisten davon basieren auf der Verwendung strukturierter oder leichter Reize, die die Aktivierung des fovea-kortikalen Weges fördern..

Die Techniken zur Hardware-Belichtung sind unterschiedlich. In diesem Fall können Sie Folgendes verwenden:

  • Blitzlampen;
  • elektrische Stimulation der Sehbahnen;
  • Verwendung von Speckle-Strukturen (körnige Felder).

Eine wirksame Methode zur Behandlung von Amblyopie ist eine angemessene Stimulation des optischen Systems durch Licht-, Elektro- oder Laserbelichtung (Speckle-M, Monobioscope-MBS-02, Rainbow, Mosaic)..

Die Kombination von Hardwaremethoden zur Behandlung von Amblyopie mit Medikamenten und Physiotherapie (Reflexzonenmassage, Magnetotherapie) ist wirksam..

Die Moskauer Augenklinik bietet eine umfassende Diagnostik und wirksame Behandlung von Augenkrankheiten. Der Einsatz moderner Geräte und die Erfahrung von Spezialisten in der Klinik schließen diagnostische Fehler aus.

Basierend auf den Ergebnissen der Untersuchung erhält jeder Besucher Empfehlungen zur Auswahl der wirksamsten Methoden zur Behandlung der darin identifizierten Augenpathologien..

Die hohe theoretische Ausbildung und praktische Erfahrung unserer Ärzte garantieren eine gute Behandlung.

Video über die Hardware-Behandlung von Amblyopie im MGK

Der Preis für die Hardware-Behandlung bei Amblyopie

Die Kosten für die Behandlung von Amblyopie bei Erwachsenen und Kindern mit Geräten werden durch die in der Therapie verwendete Methode, die Anzahl der Eingriffe usw. bestimmt. und wird vom behandelnden Augenarzt anhand des Alters des Patienten, der Merkmale der Krankheit usw. bestimmt..

Die Preise für Verfahren beginnen bei 200 Rubel pro Sitzung ("Regenbogen" + "Mosaik" 1-Verfahren). Alle Preise für verschiedene Arten der Hardware-Behandlung in unserer Klinik finden Sie hier.

Fragen, an denen Sie interessiert sind, können Spezialisten telefonisch unter 8 (495) 505-70-10 und 8 (495) 505-70-15 oder online über das entsprechende Formular auf der Website gestellt werden.

Apparatebehandlung von Amblyopie bei Kindern und Erwachsenen

Amblyopie oder "Lazy Vision Syndrom" ist ein pathologischer Zustand des visuellen Systems, bei dem es teilweise und eingeschränkt funktioniert und in der Regel nur ein Auge verwendet. Das andere Auge, das schlechter sieht oder blinzelt, wird vom Zentralnervensystem allmählich als störendes oder verzerrendes Element ausgeschlossen, wodurch es aufhört, sich zu entwickeln und allmählich seine Funktionen verliert, und das Sehen schließlich in den monokularen Modus wechselt.

Amblyopie ist ein ernstes, in späteren Stadien praktisch nicht korrigierbares Augenproblem, daher sollte die Behandlung so früh wie möglich begonnen werden - die Prognose hängt direkt von der Aktualität der Intervention ab. Die allgemeine Therapiestrategie ist gut begründet und entwickelt, wirksam und wird von der Weltpraxis klinisch verifiziert. Es besteht aus mehreren Phasen und umfasst als eine der Schlüsselkomponenten die Verwendung verschiedener Hardwaretechniken. Auch die technologische Ausstattung wird ständig verbessert, was zur Weiterentwicklung der Methodik beiträgt. Gerätemethoden zur Behandlung von Amblyopie sind mittlerweile weit verbreitet und werden sowohl in der pädiatrischen als auch in der Erwachsenenaugenheilkunde erfolgreich eingesetzt. Die meisten dieser Methoden basieren auf dem Prinzip der künstlichen Stimulation, des Trainings, der Fixierung der Aktivität des Auges und der Leitung von Nervenbahnen, die das Bild von der Netzhaut zu den visuellen Analysegeräten des Gehirns übertragen. Infolge einer solchen Stimulation wird die unabhängige Aktivität wieder aufgenommen (oder ausgelöst), allmählich "gewohnheitsmäßig" und bildet ein normales binokulares Sehen.

Pleoptisches Stadium der Amblyopiebehandlung

Die Aufgabe der pleoptischen Komponente der Therapie besteht darin, die Fokussierungsfähigkeit des Problemauges sowie die allgemeine Aktivierung visueller Prozesse wiederherzustellen oder zu entwickeln. Bestrafung und direkte Okklusion sind weit verbreitet, Methoden, die die Beteiligung des gesünderen Auges künstlich einschränken und das Gehirn buchstäblich "zwingen", das schlechter sehende Auge zu verwenden. Zusätzlich wird eine Lichtstimulation (die sogenannte Beleuchtung mit hellen, blendenden Lichtfeldern in verschiedenen Modi und Modifikationen) von lichtempfindlichen Netzhautzellen vorgeschrieben, die eine wichtige Rolle bei der Steigerung ihrer Aktivität und der Verbesserung der allgemeinen Blutversorgung des Augengewebes spielt. Bei früher und leicht schwerer Amblyopie treten Fackeln normalerweise nach zwei bis drei Monaten Brillenkorrektur auf, und bei schwererer Pathologie können sie gleichzeitig mit der Ernennung einer Brille verschrieben werden. Diese Technik wird verwendet, um jede Art von Amblyopie zu behandeln. Es werden verschiedene Geräte verwendet, ein Beispiel hierfür ist das Panorama-Gerät. Die Technik ist wie folgt.

Ein Patient, der eine Korrekturbrille trägt, befindet sich in einem Abstand von 30 bis 40 cm vom Bildschirm. Gleichzeitig erreichen sie durch Drehen des Bildschirms in verschiedenen Ebenen eine strikte Rechtwinkligkeit zwischen seiner Oberfläche und der Hauptsichtachse. Ein intakteres Auge wird mit einem undurchsichtigen Okkluder verschlossen. Auf der Arbeitsfläche des Geräts, in der Mitte (für die Anfangsstadien der Behandlung) und an der Peripherie befinden sich verschiedene Figuren, von denen jede zu einer blendend hellen Lichtquelle werden kann, nachdem der Patient gemäß den Anweisungen des Arztes seinen Blick darauf gerichtet hat. Mit dem Auftreten positiver Dynamikverschiebungen werden Bildschirme mit immer kleineren Figuren verwendet. In einer Sitzung sind bis zu zehn Blitze zulässig, nach denen der Patient aufgefordert wird, sich auf die umgekehrten (schwarz auf weiß) Figuren zu konzentrieren und deren Form zu definieren. manchmal ist der Hintergrund einer schwach gepulsten Beleuchtung ausgesetzt. Diese aufeinanderfolgenden Bilder stimulieren die Fähigkeit von Auge und Gehirn, Objekte unter verschiedenen Bedingungen zu fixieren und zu erkennen..

Orthopädische Behandlung von Amblyopie

Die Hauptaufgabe des orthoptischen Therapiestadiums ist die Entwicklung der Koordination zwischen verschiedenen Strukturen des Auges und die Fähigkeit, zwei separate Bilder zu einem Stereoskop zusammenzuführen (Fusion, Fusionsreserven - Begriffe, die diesen Prozess beschreiben). Das wichtigste, notwendige und unverzichtbare Werkzeug für eine solche Behandlung sind Geräte der Klasse "Synoptophor". Solche Geräte schaffen Bedingungen für die Haploskopie - Präsentation verschiedener Gesichtsfelder und Bilder für jedes Auge separat. Das visuelle System, das die eigentlichen Sehorgane und Gehirnanalysatoren umfasst, muss versuchen, das rechte und das linke Fragment zu einem einzigen, integralen Bild zu kombinieren. Ändern Sie dazu die Präsentationswinkel, folgen Sie den sogenannten. Beim Einstellen der Bewegungen der Augäpfel des Patienten werden verschiedene Trainingstechniken verwendet (z. B. abwechselndes stroboskopisches Blinken von Fragmenten, sanfte Winkeländerungen usw.). Somit wird die Fähigkeit, zwei Gesichtsfelder zusammenzuführen, allmählich gebildet und wird zur Gewohnheit, Fusionsreserven erweitern sich (Bedingungen, unter denen eine solche Verschmelzung möglich ist).

Am effektivsten ist, wie die Praxis zeigt, die komplexe Anwendung verschiedener Methoden und Ansätze, einschließlich. Foto-, Elektro- und Laserstimulation (Geräte wie "Speckle-M", "Monobioscope-MBS-02", "Rainbow", "Mosaic") in Kombination mit Medikamenten und Physiotherapie (Reflexzonenmassage, Magnetotherapie).

Alle diese Methoden, ihre verschiedenen Kombinationen und Modifikationen sowie die methodischen Entwicklungen des Autors werden in unserem ophthalmologischen Zentrum zur Behandlung von Amblyopie bei Kindern und Erwachsenen mit unveränderlichem therapeutischem Erfolg eingesetzt..

Hardware-Augenbehandlung in unserer Klinik

Das Moskauer Ophthalmologische Zentrum bietet seinen Patienten Behandlungskurse mit Medizinprodukten an, die sich bei verschiedenen Augenkrankheiten sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen bewährt haben..

Amblyopie oder "träges Auge" bei Kindern

  • Glaukom
  • Katarakt
  • Netzhauterkrankungen
  • Katarakt und Glaukom
  • Kurzsichtigkeit
  • Weitsichtigkeit
  • Astigmatismus
  • Keratokonus
  • Strabismus
  • Syndrom des trockenen Auges
  • Entzündliche Augenkrankheiten
  • Lasersichtkorrektur
  • Forschung und Diagnostik von Augenumgebungen
  • Optik Salon
  • Kinderkrankheiten
    • Myopie bei Kindern
    • Astigmatismus bei Kindern
    • Hyperopie bei Kindern
    • Amblyopie oder "träges Auge" bei Kindern
    • Strabismus bei Kindern
    • Entzündungskrankheiten
    • Angiopathie bei Kindern
  • Sehdiagnostik für Kinder
  • Konsultation eines Augenarztes für Kinder
  • Sichtschutzschrank für Kinder
  • Vorbereitung für den Betrieb
  • Auswahl von Kinderbrillen und Kontaktlinsen
  • Chaliazion
  • Augenarzttermin
Konsultation eines Augenarztes für Kinder mit einer diagnostischen Untersuchung3500
(Kinder)
Konsultation eines Augenarztes für Kinder (für Kinder unter 3 Jahren)1500
(Kinder)
Konsultation eines KINDER-Augenarztes mit wiederholter diagnostischer Untersuchung2500
(Kinder)

Link zum Preis

Amblyopie bei Kindern ("Lazy-Eye-Syndrom bei Kindern") ist eine Krankheit, die mit einer Verschlechterung der Funktionen des visuellen Analysators verbunden ist. Es wird oft durch die Tatsache kompliziert, dass es schwierig ist, zu korrigieren oder überhaupt nicht zu korrigieren..

Wenn das Bild undeutlich, doppelt, verschwommen oder schlecht unterscheidbar ist, wird das Auge als visueller Analysator von der Arbeit abgeschaltet - dies ist die Grundlage für Amblyopie. und das zweite Auge "schaltet" sich vom Sehprozess ab, was zu einer Verletzung des binokularen Sehens führt.

Die Hauptgründe für die Entwicklung von Amblyopie bei Kindern können sein:

Es ist ziemlich schwierig, eine Pathologie bei Kindern zu Beginn der Entwicklung der Krankheit zu identifizieren. Eltern ahnen nicht einmal, besonders wenn das Kind zu jung ist und nicht sprechen kann. Wenn das Kind jedoch bereits über seine Gefühle sprechen kann, können Beschwerden über die folgenden Symptome alarmierend sein:

verminderte Sehschärfe in einem oder beiden Augen;

Kopfschmerzen, Beschwerden und Schmerzen in den Augen;

Zweifellos ist eine in den frühesten Entwicklungsstadien festgestellte Amblyopie viel effizienter behandelbar als vernachlässigte Fälle. Dazu müssen Sie ab den ersten Lebensmonaten eines Kindes regelmäßig einen Kinderaugenarzt aufsuchen..

Behandlung von Amblyopie bei Kindern

Die erste und wichtigste Methode zur Behandlung von Amblyopie ist die korrekte Korrektur von Myopie, Hyperopie und Astigmatismus mit Brille oder Kontaktlinsen..

Eine wirksame Methode im Kindesalter ist auch die Physiotherapie mit Farb-, Lichttherapie usw. Die Gerätebehandlungskurse werden von einem Augenarzt für Kinder individuell verschrieben. Diese Methode ist nur unter 9 Jahren wirksam.

Um die Funktion des schwachen Auges zu stimulieren, wird die Okklusionsmethode verwendet, wenn ein Verband auf das gesunde Auge gelegt wird und die gesamte visuelle Belastung auf das nacheilende Auge geht und es gezwungen ist, seine Funktionen zu mobilisieren.

Es muss daran erinnert werden, dass der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung meistens die frühzeitige Diagnose der Krankheit und der richtige Behandlungsplan durch einen erfahrenen pädiatrischen Augenarzt ist. Je früher Amblyopie festgestellt wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Pathologie vollständig beseitigt wird, da sie nur im Kindesalter gut auf die Behandlung anspricht..

Die Methode und der Behandlungsplan können nur von einem Augenarzt für Kinder ausgewählt werden, abhängig vom Grad, der Ursache der Pathologie und den einzelnen Indikatoren.

Was verursacht die Entwicklung von Amblyopie bei Kindern und wie wird sie behandelt?

Das für das Sehen verantwortliche Nervensystem entwickelt sich sehr langsam oder überhaupt nicht. Die Behandlung von Amblyopie bei Kindern ist schwierig und manchmal unmöglich.

Arten und Symptome

Strabismatisch

Der Hauptkatalysator für die Entwicklung der Krankheit ist Strabismus. Es können verschiedene Arten von Zeichen sichtbar gemacht werden: konvergierender Strabismus, Fokussierung in den Augengrenzen, Divergenz - die Pupillen sind links und rechts voneinander fixiert, partieller Strabismus - eine Pupille hat keine Pathologien (gesundes Auge), die zweite ist von Anzeichen von Strabismus begleitet.

Brechend

Die Krankheit ist asymptomatisch. Es wird während einer Routineuntersuchung durch einen Augenarzt diagnostiziert. Gebildet vor dem Hintergrund von Myopie, Astigmatismus, Ametropie. Die refraktive Amblyopie geht mit einem hyperopischen Augenunterschied einher: über 0,5 Dioptrien, astigmatische Abweichung in verschiedenen Meridianen - 1,5 Dioptrien, kurzsichtige Pathologien - Abweichungen von mehr als 2 Dioptrien. Amblyopie aufgrund von Myopie ist weniger häufig als die beiden anderen.

Verschleierung

Es manifestiert sich durch Trübung der Hornhaut des Auges, Katarakte, Blutungen in der Pupille und andere Pathologien, die eine Fehlfunktion der Netzhaut hervorrufen.

Anisometropic

Es tritt vor dem Hintergrund einer hohen Anisometropie auf. Die Krankheit kann von einem teilweisen Schielen begleitet sein. Die komplexe Form der Amblyopie führt normalerweise zu einem vollständigen Verlust des Sehvermögens auf einem Auge. Das Gehirn, als ob "unnötig", schaltet einen schlecht funktionierenden Augapfel aus.

Dysbinokular

Die Krankheit geht mit einem begleitenden monolateralen Strabismus einher, der diese Art von Amblyopie verursacht. Um zu verhindern, dass das schräge Auge die normale Entwicklung des Sehvermögens beeinträchtigt, liefert das Gehirn keine visuellen Informationen mehr und deaktiviert seine Funktionalität.

Hysterisch

Die Krankheit manifestiert sich vor dem Hintergrund eines Nervenzusammenbruchs, psychischen Störungen. Bei dieser Form können verschiedene Arten von Strabismus auftreten: partiell (auf einem Auge), konvergierend, divergierend.

Ursachen

Amblyopie ist der medizinische Begriff, der verwendet wird, um Sehstörungen in einem der Augen zu beschreiben, da der visuelle Prozess in den Augen und im Gehirn ungleichmäßig oder abnormal ist. Dieser Zustand tritt auf, wenn die Nervenbahnen zwischen Gehirn und Auge nicht richtig stimuliert werden..

Die Krankheit kann durch jeden Zustand verursacht werden, der die normale Entwicklung oder Verwendung der Augen beeinträchtigt, einschließlich Strabismus (Abweichung der Sehachsen von der Richtung des betreffenden Objekts) oder Unterschiede in der Sehqualität zwischen den Augen (z. B. wenn ein Auge kurzsichtiger, präsbyoptischer oder astigmatischer als das andere ist)..

Manchmal wird Amblyopie durch andere Augenerkrankungen wie Katarakte verursacht.

Wie sich Amblyopie entwickelt

Gehirn und Augen arbeiten zusammen, um visuelle Informationen zu analysieren und zu verarbeiten. Das Licht tritt in die Augen ein, wo die Netzhaut das Bild in Nervensignale umwandelt, die über optische Wege an das Gehirn gesendet werden. Das Gehirn kombiniert visuelle Reize von jedem Auge zu einem dreidimensionalen Bild.

Kinder müssen lernen zu sehen, oder besser gesagt, ihr Gehirn muss lernen, die Nervensignale zu verstehen, die von den Augen entlang der optischen Pfade gesendet werden. Ein Kind braucht ungefähr 3-5 Jahre, um klar zu sehen, wie Erwachsene sehen, und bis zu 7 Jahre, bis sich das visuelle System vollständig entwickelt hat.

Wenn das Defizit während des Wachstums eines der Augen betrifft, ist die Signalqualität beeinträchtigt, was sich wiederum auf die Interpretation der Bilder auswirkt. Dies bedeutet, dass das Kind mit einem Auge möglicherweise weniger klar sieht und sich in der Regel auf das Sehen des anderen Auges verlässt..

Oft sehen die Strukturen des amblyopischen Auges gesund und funktionell aus, werden jedoch missbraucht, weil das Gehirn das andere Auge (das dominante) bevorzugt, wodurch sich das Gehirn zunehmend auf das dominante Auge verlässt und beginnt, die vom amblyopischen Auge empfangenen Signale zu ignorieren.

Risikofaktoren

Häufige Zustände, die die Entwicklung des Sehvermögens negativ beeinflussen und Amblyopie verursachen:

  • Strabismus. Strabismus ist eine ziemlich häufige Erkrankung, die auf ein Ungleichgewicht der Muskeln zurückzuführen ist, das verhindert, dass sich die Augäpfel gleichmäßig ausrichten, wobei ein Auge geradeaus und das andere nach links, rechts, oben oder unten schaut. Das Gehirn von Kindern ist neuroplastisch, was bedeutet, dass sie Probleme wie verschwommenes Sehen oder Doppelsehen leicht anpassen und korrigieren können, indem sie Signale von den Augen unterdrücken. Eine der Auswirkungen dieser visuellen Abweichung ist Amblyopie..
  • Brechungsfehler. Brechungsfehler werden durch strukturelle Veränderungen im Auge verursacht, die das Bild nicht richtig fokussieren. Das dominante Auge neigt dazu, dem Gehirn ein klares Bild zu geben. Wenn das Bild vom anderen Auge unscharf ist, wird eine abnormale Entwicklung einer Hälfte des visuellen Systems festgestellt. Diese Form des trägen Auges ist das Ergebnis eines signifikanten Unterschieds zwischen dem Sehen in jedem Auge (Anisometropie) aufgrund von Myopie, Hyperopie oder Unvollkommenheit auf der Oberfläche des Auges (Astigmatismus). Amblyopie ist oft mit einer Kombination aus Strabismus und Anisometropie verbunden. Typischerweise werden diese Sehprobleme durch ständiges Tragen einer Brille oder Kontaktlinsen behandelt..
  • Weniger häufige Krankheiten. Menschen mit Augenerkrankungen, wie angeborenen Katarakten, können unter Amblyopie (d. H. Blindheit) leiden. Wie andere Krankheiten, die Sehstörungen verursachen, beeinträchtigt die Krankheit das normale Sehvermögen der Augen und führt zu Sehstörungen. Wenn diese Form der Amblyopie nicht im Frühstadium behandelt wird, kann sie nach Beseitigung der Ursache erneut auftreten oder bestehen bleiben. Manchmal ist ein träges Auge das erste Anzeichen einer Augenschwellung. Andere weniger häufige Zustände, die Sehstörungen verursachen können, sind: Sehstörungen wie ein Geschwür oder eine Narbenbildung der Hornhaut;
  • Angeborener Katarakt (Trübung der Linse ist von Geburt an vorhanden);
  • Glaukom;
  • Herabhängende Augenlider (Ptosis);
  • Choroidales Hämangiom (gutartige Gefäßtumoren).

Grad

Die Grade werden nach der Komplexität des Krankheitsverlaufs klassifiziert. Eine Augenkrankheit von 1 (mildem) Grad ist durch einen asymptomatischen Verlauf gekennzeichnet, der nur mit einer professionellen Untersuchung diagnostiziert werden kann. Die Sehschärfe des Auges liegt im Bereich von 0,4 - 0,8 Dioptrien.

Eine mäßig ausgeprägte Amblyopie kann auch ohne eine professionelle Untersuchung nicht festgestellt werden, das Kind klagt nicht über Sehschwäche, deren Niveau bei der Hardwarediagnose 0,2 - 0,3 Dioptrien beträgt. Ein hoher Krankheitsgrad weist die folgenden von der Norm abweichenden Anzeichen einer Sehschärfe auf: 0,1 - 00,5 Dioptrien.

Die schwierigste Form der Krankheit ist außerdem eine extrem hohe Amblyopie, die mit einer spürbaren Verschlechterung des Sehvermögens einhergeht. Das Kind beschwert sich, dass es einige Objekte nicht sehen kann. Bei einer hohen Form der Krankheit liegen die Abweichungen von der Norm über 0,04 Dioptrien.

Je früher die Krankheit diagnostiziert wird, desto wirksamer ist die Behandlung der Ursache, die ihr Auftreten provoziert hat.

Prognose

Kinder, die vor dem 5. Lebensjahr mit der Behandlung beginnen, erholen sich normalerweise fast vollständig. In einigen Fällen können Patienten immer noch Probleme mit der Tiefenwahrnehmung haben. Unbehandelt führt Amblyopie zu dauerhaften Augenschäden oder Muskelproblemen, die eine Vielzahl von chirurgischen Eingriffen erfordern können.

Wenn die Erkrankung in einem frühen Alter (idealerweise im Alter von etwa 2 Jahren) diagnostiziert und behandelt wird, sind die Aussichten für Kinder mit trägen Augen gut. In den ersten 6-9 Lebensjahren entwickelt sich das visuelle System sehr schnell..

Während dieser Wachstumsphase entstehen komplexe Verbindungen zwischen Auge und Gehirn. Amblyopie ist schwieriger zu behandeln, wenn die Entwicklung abgeschlossen ist, aber es können Maßnahmen ergriffen werden, um das Sehvermögen des schwächsten Auges zu verbessern.

Das Auftreten von Amblyopie kann nicht verhindert werden, aber es ist möglich und notwendig, frühzeitig einzugreifen, damit es sich nicht verschlechtert oder chronisch wird. Das einzig praktikable System ist die frühzeitige Untersuchung und im Falle der Therapie die Programmierung einer ausreichend sorgfältigen Überwachung..

Behandlung

Die Behandlung von Amblyopie bei Kindern wird komplex durchgeführt: Hardware, Betrieb, zu Hause.

Hardware

Die Gerätebehandlung ist die Hauptbehandlung bei Amblyopie. Um das Sehvermögen zu korrigieren, verschreibt der Augenarzt eine Physiotherapie, die Reflexzonenmassage und Vibrationsmassage umfasst. Liegen jedoch keine Kontraindikationen vor, wird zunächst eine Therapie am Ambliokor-Apparat verordnet..

Die Sehkorrektur an diesem Gerät erfolgt in Form eines Trainings. Für den besten Effekt wird das Gerät an die Aktivität des Gehirns angepasst. Wenn das Gehirn bereit ist, klare, kleine Bilder aus der Ferne zu empfangen, bewegt sich das Bild weg. Wenn die Aktivität gering ist, nähert sich das Bild.

Die Behandlung der Amblyopie erfolgt auch unter dem Einfluss von Farbimpulsen auf den Augapfel - ASO-Stimulation. Hierzu werden Geräte wie KEM, Panorama, Mosaic und andere verwendet..

Operationen

Die chirurgische Behandlung bei Kindern zielt in den meisten Fällen darauf ab, Schwäche der Augenmuskulatur zu beseitigen. Schließlich entwickelt sich aufgrund der Muskelschwäche des Auges ein Schielen, das anschließend zu Amblyopie führt. Katarakt kann auch die Ursache der Krankheit sein. Ein chirurgischer Eingriff ist erforderlich, um sie zu entfernen.

Die Operation kann Amblyopie nicht vollständig heilen. Um das Sehvermögen zu verbessern, ist eine zusätzliche Therapie mit Geräten, Linsen oder Brillen erforderlich.

Zuhause

Amblyopie kann zu Hause behandelt werden, jedoch unter regelmäßiger Aufsicht eines Augenarztes. Es ist der Arzt, der die Therapie mit Brille oder Linsen verschreiben muss. Da die Hauptursache Strabismus ist, kann der Optiker eine Therapie verschreiben - Okklusion (Kleben eines Auges).

Es ist auch möglich, ein spezielles Computerprogramm zur Sehkorrektur zu verwenden, mit dem Probleme für das passive Auge gelöst werden können. Eine Amblyopietherapie ohne professionelle Ausrüstung ist jedoch nicht wirksam. Daher sollten Sie das Kind bei den ersten Symptomen einem Arzt zeigen, der eine umfassende Behandlung verschreibt.

Übungstechniken

Für eine erfolgreiche Behandlung von Amblyopie ist es zunächst erforderlich, die Grundursache zu beseitigen: Astigmatismus, Stress, Myopie, Strabismus usw. Gymnastik für die Augen dient als zusätzliche Therapiemethode und verleiht nur in Kombination mit anderen Behandlungsmöglichkeiten eine positive Dynamik.

Es gibt verschiedene Techniken, um Amblyopie zu korrigieren..

Goncharova-Kuppers-Technik

Das Goncharova-Kuppers-Prinzip basiert auf der Verwendung einer elektrischen 60-Watt-Lampe. Ein Kreis mit einem Durchmesser von 7–10 mm wird aus undurchsichtigem Papier ausgeschnitten und auf die Lampe geklebt. Ein Verband wird auf das gesunde Auge gelegt. Der Patient sitzt in einem dunklen Raum in einem Abstand von 50 cm von der eingeschalteten Lampe und schaut auf den Kreis.

Eine Sitzung besteht aus drei Sätzen von einer halben Minute. Nach jeder 30-Sekunden-Sitzung schaut der Patient auf das helle Blatt und betrachtet es, bis der dunkle Kreis, der vor seinen Augen erscheint, verschwindet.

Die Methode wird täglich für ein bis drei Monate angewendet.

Zwiebelübungen

Eine ähnliche Übung wird mit einer 100-Watt-Glühbirne durchgeführt. Eine Kappe aus dunklem Papier oder Stoff wird darauf gesetzt. In der Mitte befindet sich ein Loch mit einem Durchmesser von 3 bis 5 mm, das mit rotem Glas oder Folie bedeckt ist. Der Patient sitzt in einem Abstand von einem halben Meter vor der eingeschalteten Lampe. Ein Verband wird auf ein gesundes Auge gelegt. Sie müssen den farbigen Kreis zwei Minuten lang kontinuierlich betrachten. In diesem Fall wird die Lampe in regelmäßigen Abständen für einige Sekunden ausgeschaltet..

Die optimale Bewerbungsfrist beträgt drei Monate.

Augengymnastik mit Strabismus

Da der Patient bei Amblyopie häufig einen Strabismus entwickelt, wird empfohlen, gleichzeitig mit den oben genannten Übungen Gymnastik zu machen, um diesen Defekt zu beseitigen:

  • Eine Hand wird angehoben und langsam wird der Zeigefinger näher an die Nase gebracht. Folgen Sie dem Finger vorsichtig und bewegen Sie ihn sanft von oben nach unten.
  • die Pupillen führen kreisförmige Rotationen durch, die an die Zahl "8" erinnern;
  • spiele mit einem kleinen Ball, folge seinen Bewegungen mit den Augen und versuche dich darauf zu konzentrieren. Diese Übung trainiert die Muskeln der Augen;
  • Wenn sie längere Zeit am Computer arbeiten oder ein Buch lesen, wenden sie regelmäßig den Blick zum Fenster und betrachten Fremdkörper.

Schdanows Methode

Zhdanovs Gymnastik hat sich bei Patienten mit verschiedenen Augenerkrankungen bewährt. Bei systematischer und korrekter Anwendung liefert diese Übung ein günstiges Ergebnis. Führen Sie vor dem Turnen zur Behandlung von Amblyopie die folgenden Schritte aus:

  • Entfernen Sie gegebenenfalls Linsen und Brillen aus den Augen.
  • entspannen. Übungen für die Augen für Amblyopie werden gemächlich durchgeführt und suggerieren eine ruhige Stimmung;
  • Finden Sie einen komfortablen, ruhigen Ort, um sich zu konzentrieren.

Nach schweren Verletzungen und Operationen ist das Turnen kontraindiziert..

Gymnastik besteht aus sieben Übungen. Alle von ihnen sind einfach und erfordern keine spezielle Ausbildung:

  1. Blinkt. Sie müssen schnell blinken und Ihre Muskeln so wenig wie möglich belasten.
  2. Horizontale Linien. Ich zeichne fünfmal mit meinen Augen eine horizontale Linie in jede Richtung..
  3. Diagonale Linien. Zeichnen Sie mit den Augen fünfmal diagonale Linien in jede Richtung.
  4. Vertikale Linien. Machen Sie Linien mit den Augen von unten nach oben und umgekehrt. Jeweils fünf Ansätze.
  5. Rechteck. Zeichnen Sie mehrmals eine geometrische Figur mit den Augen.
  6. Zickzack. Zeichnen Sie eine gekrümmte Linie in verschiedene Richtungen.
  7. Ein Kreis. Bewegen Sie die Pupillen sanft im Uhrzeigersinn und dann in die entgegengesetzte Richtung.

Nach jeder Übung blinken die Augen 5-10 Sekunden lang.

Gymnastik ist für alle Augenerkrankungen unterschiedlicher Schwere angezeigt, einschließlich Amblyopie bei Erwachsenen und Kindern.

Verhütung

Zur Vorbeugung von Amblyopie bei Kindern ist es notwendig, dem Kind das richtige Tagesregime, eine ausgewogene Ernährung, Vitamintherapie, tägliche Spaziergänge an der frischen Luft, Einschränkungen beim Fernsehen und bei Computerspielen zu bieten (es ist besser, diese Unterhaltung insgesamt abzulehnen)..

Da die Krankheit in ihren frühen Formen nur von einem Augenarzt erkannt werden kann, sollten Sie geplante Untersuchungen nicht verpassen. Bei den ersten Anzeichen dafür, dass das Baby zu blinzeln beginnt oder andere Symptome auftreten, wird der Arzt die erforderliche Therapie verschreiben.

Amblyopie ist eine Krankheit, die schwer zu behandeln ist. Je früher sie erkannt wird, desto positiver ist das Behandlungsergebnis.

▼ WIR EMPFEHLEN, DASS SIE STUDIEREN MÜSSEN ▼

Lasersichtkorrektur bei der Behandlung von hochgradiger Amblyopie bei Kindern

Was die Lasersichtkorrektur bei Amblyopie betrifft, ist der einzig richtige Ansatz eine vorläufige und vollständige Heilung. Und erst dann, als letzte Berührung, sollte die Entfernung der Brille (oder der Kontaktlinsen) erfolgen - mittels Laserkorrektur der Amblyopie, um die Schärfe wiederherzustellen. Somit entspricht die Lasersichtkorrektur bei Amblyopie ihrem Hauptzweck, nämlich eine Person von einem optischen Defekt zu befreien, der die Sehschärfe verringert. Diese Taktik zur Behandlung von hochgradiger Amblyopie hat sich bei einer Vielzahl von Patienten bewährt..

Die Verwendung von Lasern der neuesten Generation durch Ärzte sowie die Entwicklung einer speziellen Technik des medikamenteninduzierten Schlafes ermöglichten es, Operationen mit hoher klinischer Effizienz auch für Säuglinge zur Behandlung von Amblyopie bei Kindern durchzuführen..

Diese oben aufgeführten modernen Methoden zur Laserbehandlung von Amblyopie haben letztendlich folgendes Ziel:

  • die Behandlung von Patienten in einem breiten Altersbereich übernehmen;
  • ihren individuellen Mechanismus für die Entwicklung von Amblyopie zu identifizieren;
  • Führen Sie auf der Grundlage einer genauen Diagnose eine verifizierte, pathogenetisch gerichtete wirksame Behandlung durch.
  • vollständige Rehabilitation durch Entfernen der Brille oder anderer Korrekturmethoden.

Durch die Korrektur der Amblyopie können wir somit eine vollständige funktionelle und soziale Rehabilitation gewährleisten.

Diagnose von Amblyopie

Es ist möglich, das Vorhandensein von Amblyopie mithilfe diagnostischer Verfahren unter Verwendung moderner Geräte zu identifizieren. Vor der Behandlung bestimmt der Arzt die Sehschärfe anhand der Tabelle und verschreibt folgende Tests:

  • Refraktometrie vor und nach Pupillendilatation;
  • Skiaskopie;
  • direkte und reverse Ophthalmoskopie mit Fundusuntersuchung.

Bei der Behandlung von Amblyopie ist es wichtig, andere Ursachen für Sehstörungen auszuschließen. Ernennen Sie dazu:

  • optische Kohärenztomographie der Netzhaut;
  • Diagnose von Problemen im okulomotorischen Apparat (es hilft bei der Bestimmung von Mikrostrabismus).

Krankheitsklassifikationen

Amblyopie kann angeboren (primär) oder erworben (sekundär) sein. Erworben ist häufiger und unterteilt sich in:

  • dysbinokular;
  • Verdunkelung;
  • brechend;
  • anisometropisch;
  • gemischt.

Refraktive und dysbinokulare Amblyopie machen etwa 90% aller Fälle von Pathologiediagnosen im Kindesalter aus.

Die Grundlage der dysbinokularen Form der Krankheit ist eine Verletzung des normalen (binokularen) Sehens aufgrund einer längeren Unterdrückung der Sehfunktion eines Auges. Oft wird eine dysbinokulare Amblyopie mit falscher Fixierung festgestellt.

Die Verdunkelungsvielfalt der Krankheit wird in Fällen festgestellt, in denen die Grundursache der Pathologie beseitigt ist und die Sehschwäche auf dem gleichen Niveau bleibt.

Refraktive Amblyopie tritt aufgrund von Brechungsfehlern auf (ein unscharfes Bild wird für lange Zeit auf die Netzhaut projiziert. Der anisometrope Typ der Krankheit betrifft das Auge, das eine stärkere Refraktion aufweist. In einigen Fällen wird ein gemischter Typ diagnostiziert.

Stufen der Entwicklung

Die angeborene Amblyopie des Auges bei Kindern wird im Stadium der intrauterinen Entwicklung mit einer Anomalie der Anomalie der Sehorgane gebildet. Nach der Geburt macht sie sich schnell bemerkbar. Die erworbene Form der Krankheit kann zu jedem Zeitpunkt der Kindheit auftreten und hängt vom Zeitpunkt ab, zu dem die provozierenden Faktoren auftreten. Der Schweregrad und die Progressionsrate hängen auch von den äußeren Umständen ab. Die Hauptstadien in der Entwicklung der Pathologie sind:

  • 1 Grad. Es wird als sehr schwach angesehen. Es erscheint als Reaktion des Körpers auf einen provozierenden Faktor. Gekennzeichnet durch eine leichte Abnahme der Schwere.
  • 2. Grad. Immer noch mild, Symptome können fehlen oder mild sein.
  • 3 Grad. Wird als mittelschwere Krankheit mit leichten Symptomen angesehen.
  • 4 Grad. Amblyopie mit schweren Symptomen und signifikanter Verschlechterung der Sehschärfe.
  • 5. Grad. Die schwerwiegendste Erkrankung, die nicht auf die Behandlung anspricht. Das Sehvermögen fällt unter 0,05. Das Auge ist vom visuellen Prozess ausgeschlossen.

Behandlung von Amblyopie mit Geräten im "Vision Restoration Center"


Das "Center for Vision Restoration" hat einen einzigartigen Autorenkomplex von Techniken zur nicht-chirurgischen Behandlung von Amblyopie entwickelt. Wir haben alle modernen Technologien gesammelt, damit das "faule" Auge wieder funktioniert. Die Behandlung wird auf umfassende Weise durchgeführt, einschließlich verschiedener Methoden für physikalische, optische und funktionelle Effekte unter Verwendung der neuesten computergestützten Komplexe. Bei der Behandlung von Kindern mit Astigmatismus mit modernen High-Tech-Methoden wird das Ergebnis in 95% der Fälle erzielt. In den meisten Fällen werden Kinder die Brillensucht vollständig los..
Zur Behandlung von Amblyopie verwenden die Ärzte unseres Zentrums spezielle Geräte und Technologien:

  • Ambliokor. Das Kind sieht sich gerade einen interessanten Cartoon an, während das Gerät Informationen über die Arbeit seiner Augen und seines Gehirns liest. Das Bild wird nur mit "korrekter" Sicht auf den Bildschirm übertragen. Sobald die Sicht weniger klar wird, verschwindet das Bild vom Bildschirm. Das Gerät arbeitet nach dem Prinzip des automatischen Trainings von Videocomputern: Das Gehirn reduziert Perioden mit "schlechtem" Sehvermögen. Dies optimiert die Arbeit von Neuronen im visuellen Kortex und verbessert die Sehschärfe.
  • "Strom". Das Gerät trainiert den Akkommodationsmechanismus: Das Auge fokussiert auf Bilder, die in unterschiedlichen Entfernungen erscheinen. Klassen lindern Krämpfe und wirken heilend;
  • Computerprogramme. "Spinnen", "Kreuze", "Blume", "Entspannen" und andere Programme, die in Zusammenarbeit mit Augenärzten entwickelt wurden, wirken durch eine Kombination aus visueller Stimulation und Erregung der visuellen Zentren im Gehirn.
  • Infrarot-Lasertherapie. Infrarotstrahlung, die aus kurzer Entfernung auf das Auge wirkt, nährt das Gewebe und lindert Akkommodationskrämpfe - und dies ist der Hauptgrund für die Entwicklung von Myopie.
  • Training mit Linsen Avetisov-Mats. Übung für die Augen zur Behandlung von Amblyopie;
  • Vakuummassage. Die heilende Wirkung wird durch den Druckabfall in der Brille erreicht. Während mehrerer Sitzungen setzt der Patient kompakte "Druckkammern" auf, ähnlich einer Schwimmbrille, wodurch die Durchblutung der Sehorgane verbessert und die Arbeit der intraokularen Ziliarmuskeln stimuliert wird, die für die Fähigkeit verantwortlich sind, sich auf Objekte in unterschiedlichen Entfernungen zu konzentrieren. Darüber hinaus wird die Hydrodynamik der Augen deutlich verbessert;
  • elektrische Stimulation (ESO-2). Dosierter elektrischer Strom geringer Intensität verbessert die Impulsleitung der Sehnerven;
  • Farbmagnetstimulator. Die Augen werden gleichzeitig durch Licht und Magnetfelder stimuliert;
  • Ophthalmochromotherapie. Verbessert die Mikrozirkulation im Blut, lindert Entzündungen und Schmerzen und aktiviert biologische Prozesse. Das Gerät arbeitet gleichzeitig auf mehreren Ebenen: molekular, Gewebe und zellulär;
  • Magnetotherapie. Amblyopie wird durch Verbesserung der Durchblutung behandelt. Gleichzeitig wird der Sauerstoffmangel beseitigt, Ödeme beseitigt und die Immunität gestärkt.

Denken Sie daran: Je früher Sie einen Augenarzt aufsuchen, desto höher ist die Chance, Ihr Sehvermögen wiederzuerlangen. Hinterlassen Sie eine Anfrage für einen Rückruf auf der Website - wir werden Sie kontaktieren und einen Termin vereinbaren!

Amblyopiebehandlung

Amblyopie oder träges Auge ist eine funktionelle Beeinträchtigung der Sehqualität, bei der trotz fehlender organischer, anatomischer und physiologischer Pathologien ein oder beide Augen ihre Arbeitsfähigkeit verlieren.

Statistiken zeigen, dass solche Störungen typisch für 2% der Weltbevölkerung sind. Hauptsächlich bei Kindern diagnostiziert, bei Erwachsenen seltener.

Durch die rechtzeitige Behandlung der Amblyopie durch Hardware wird die Sehschärfe erheblich wiederhergestellt. Wenn die Zeit verpasst wird, spricht das amblyopische Auge weniger auf die Behandlung an, es sind mehr Zeit und längere Behandlungszyklen erforderlich.

Ursachen des Auftretens

Bei Amblyopie fehlt das binokulare Sehen - das linke und das rechte Auge sehen unterschiedliche Bilder, weshalb das Gehirn sie nicht zu einem Bild kombinieren kann und die Arbeit eines Auges nicht mehr kontrolliert.

Die Hauptgründe für diese Situation:

  • erbliche Veranlagung;
  • Strabismus;
  • Kurzsichtigkeit;
  • Astigmatismus;
  • Hypermetropie;
  • Katarakt;
  • Trübung der Linse und der Hornhaut, Veränderungen der Transparenz der optischen Medien des Auges;
  • die Folgen von Verletzungen;
  • Intoxikation (zum Beispiel: Trübung der Linse vor dem Hintergrund einer Intoxikation führt zu einer Amblyopie der Verdunkelung);
  • psychische Störungen, selten.

Sehr häufig wird es bei Kindern mit Strabismus, Anisometropie, asymmetrischer Gesichtshyperplasie, Ophthalmoplegie mit Ptosis (Herabhängen des Augenlids) und Miosis (Pupillenverengung), Zerebralparese, Kaufman- und Benche-Syndrom diagnostiziert. Die Risikogruppe umfasst Frühgeborene und geistig behinderte Kinder, Babys mit geringem Gewicht.

Erworbene (sekundäre) Amblyopie tritt bei abnormaler Stimulation des visuellen Systems während einer kritischen Phase der Sehentwicklung (bis zu 6-9 Jahren) oder bei Erwachsenen infolge chronischer Krankheiten oder Vergiftungen auf. Nach einer kritischen Phase spricht die Pathologie nicht auf die Therapie an oder wird mit großen Schwierigkeiten behandelt..

Krankheitssymptome

Das Hauptsymptom ist eine Verschlechterung der Sehschärfe bei einem und manchmal bei zwei Augen, die durch optische Systeme nicht korrigiert wird, sowie die Mikrochirurgie.

Amblyopie geht mit Funktionsstörungen einher:

  • Unterkunft - die Fähigkeit, aus verschiedenen Entfernungen zu sehen;
  • Kontrastempfindlichkeit;
  • Kontur und Volumenempfindlichkeit;
  • räumliche Orientierung;
  • binokulares Sehen.

Das Kind schließt oder kniff die Augen zusammen, während es las und fernsah. Bei hellem Licht neigte es den Kopf in verschiedene Richtungen, um das Objekt zu untersuchen. Bei Aktivitäten, die eine Konzentration des Sehens erfordern, hat er lange Zeit Schwierigkeiten beim Lesen.

Diagnose

In den frühen Stadien manifestiert sich die Krankheit in nichts. Am häufigsten wird es bei einer routinemäßigen ophthalmologischen Untersuchung festgestellt. Gutes Sehen kann von einem anderen (nicht amblyopischen) Auge ausgehen.

Zur Bestätigung der Diagnose wird eine umfassende Untersuchung durchgeführt, die Folgendes umfasst:

  • Visometrie - Bestimmung der Sehschärfe anhand von Tabellen;
  • Biomikroskopie - Aufdeckung der Transparenz optischer Medien bei Untersuchung des vorderen Augenabschnitts;
  • Refraktometrie - Messung der Brechkraft des optischen Systems des Auges;
  • Ophthalmoskopie - Untersuchung des Fundus;
  • Tonometrie - Messung des Augeninnendrucks;
  • Perimetrie - Untersuchung von Gesichtsfeldern;
  • Elektroretinographie - Bestimmung des Funktionszustands der Netzhaut durch Registrierung von Biopotentialen;
  • Biomikroskopie - die Untersuchung der Struktur des Augapfels;

Arten von Pathologie

Amblyopie wird je nach Ursache in verschiedene Arten unterteilt:

  • Brechend oder optisch (am häufigsten) - das Ergebnis von Verletzungen der optischen Eigenschaften des Auges und der Fokussierung des Sehens. Infolgedessen erscheinen die Bilder verschwommen. Es entwickelt sich mit Myopie, Hyperopie, Astigmatismus. Mit einer rechtzeitig eingeleiteten Korrektur werden Sehstörungen vollständig beseitigt.
  • Anisometropisch - Es gibt einen ausgeprägten Unterschied (3 oder mehr Dioptrien) in der optischen Leistung des linken und rechten Auges, wodurch das Gehirn kein einziges visuelles Bild erzeugen kann.
  • Verschleierung oder Entbehrung - tritt auf, wenn sich die Transparenz und Lichtleitfähigkeit der optischen Medien des Sehorgans ändern. Die Hauptursachen der Pathologie sind Dornen, Katarakte, Ptosis, Hornhautverletzungen mit Narbenbildung. Dieser Typ ist der schwerwiegendste, das Problem verschwindet nicht, nachdem die Ursache beseitigt ist, der Erfolg der Therapie hängt von vielen Faktoren ab.
  • Dysbinokular oder monolateral - aufgrund von Strabismus oder Nystagmus verliert das Auge seine Fähigkeit, das Bild an der gewünschten Stelle zu fixieren, um Doppelbilder zu verhindern. Das Gehirn "schaltet" das erkrankte Auge aus.
  • Gemischt - kombiniert mehrere Gründe.

Amblyopie kann sich bei Erwachsenen entwickeln:

  • Psychogen - manifestiert sich vor dem Hintergrund von Hysterie, Neurasthenie, Epilepsie. Dies kann mit einer Verengung des Sichtfelds, Photophobie, einer beeinträchtigten Farbwahrnehmung und anderen Funktionsstörungen einhergehen. Wenn die Krankheit richtig behandelt wird, normalisiert sich das Sehvermögen schnell wieder..
  • Tabak ist das Ergebnis einer Vergiftung des Körpers beim Kauen von Tabak oder Rauchen. *
  • Alkoholiker - eine Folge von chronischem Alkoholismus oder technischer Alkoholvergiftung. *

* Tabak- und alkoholische Amblyopie gehen mit toxischen Störungen der Augenstrukturen einher, die mit organischen Schäden verbunden sind.

Amblyopiebehandlung

Bei Amblyopie wird die Behandlung in Abhängigkeit von der Ursache der Störungen, den Symptomen der Pathologie und der Schwere der Komplikationen ausgewählt. Die Therapie zielt darauf ab, das träge Auge zu aktivieren und das binokulare Sehen zu formen. Hierzu sind in den meisten Fällen Nervenzellen und der visuelle Analysator gereizt..

Es sind mehrere Behandlungen bekannt:

  • Okklusion - Der Arzt bedeckt das gesunde Auge des Kindes mit einem Verband, damit das erkrankte Organ funktioniert.
  • Bestrafung (wirkt ähnlich wie Okklusion) - Atropin wird in das amblyopische Auge geträufelt, wodurch ein verschwommenes visuelles Bild entsteht, oder es wird eine spezielle Brille ausgewählt.
  • Pleoptik (nicht zur Korrektur einer fortgeschrittenen Krankheit geeignet) - Verwenden Sie spezielle Computerprogramme, die die Belastung des schmerzenden Auges erhöhen.
  • Orthoptik - Es werden spezielle Geräte und Computerprogramme verwendet, die das Schielen beseitigen und das binokulare Sehen wiederherstellen.

Bei Amblyopie bei Kindern wird das Problem normalerweise durch eine Hardware-Behandlung behoben. Manchmal kann eine Operation erforderlich sein (refraktive Operation, Wiederherstellung der Transparenz der Augen).

Der Preis der Therapie hängt von der verwendeten Methode ab.

Arten der Hardware-Behandlung

Bei der Behandlung von Amblyopie bieten die Geräte verschiedene Arten der Stimulation:

  • Laser;
  • pneumatische Massage;
  • elektrisch;
  • elektromagnetisch;
  • helle Farbstimulation.

Laserbehandlung von Amblyopie mit MACDEL-Geräten

Bei Amblyopie können Sie mit der Laserbehandlung unabhängig von der Schwere der Erkrankung optimale Ergebnisse erzielen und das Sehvermögen wiederherstellen. MACDEL-Geräte, die in führenden Kliniken des Landes eingesetzt werden, haben sich am besten bewährt. Sie haben keine Analoga und ihre Effizienz ist um ein Vielfaches höher als die anderer Lasergeräte..

Normalerweise wird MACDEL-08 bei Amblyopie eingesetzt. Es projiziert eine Laser-Speckle-Struktur auf den Fundus, die vom visuellen System auch bei starkem Sehverlust wahrgenommen wird. Dadurch ist es möglich, die Ernährung der Augenstrukturen zu verbessern, die Akkommodation des Auges, die Sehfunktionen und das Fernglas wiederherzustellen..

MACDEL-08 "Speckle"

Wenn Amblyopie durch eine Verletzung der Brechung verursacht wird, hilft MACDEL-09 in Kombination mit der richtigen optischen Korrektur, diese zu normalisieren. Während der Sitzung wird Infrarotlaserstrahlung geringer Intensität auf die Strukturen des amblyopischen Auges gerichtet, das den Ziliarmuskel "massiert". Dadurch werden Krämpfe gelindert und die Sehschärfe erhöht.

Ein komplexer Effekt ist mit zwei Geräten möglich - MACDEL-08 und MACDEL-09.

Prävention von Amblyopie

Um die Sehschärfe zu erhalten, müssen Sie:

  • ISS ordentlich;
  • den Tagesablauf beobachten;
  • Machen Sie Pausen, während Sie am Computer arbeiten und fernsehen.
  • nimm Vitamine;
  • rechtzeitige Behandlung chronischer Augenkrankheiten;
  • regelmäßige Untersuchungen.

Es wird empfohlen, jährlich einen Augenarzt aufzusuchen, um pathologische Veränderungen im Frühstadium erkennen und beseitigen zu können..