loader

Haupt

Kurzsichtigkeit

Perfekte Gesichtsverhältnisse. Die Theorie des "Goldenen Schnitts"

Der Pionier der Theorie des Goldenen Schnitts war der antike griechische Philosoph und Mathematiker Pythagoras.

Er war es, der die idealen Schönheitsparameter identifizierte und das Verhältnis 1: 1,618 berechnete. Diese Entdeckung sowie zahlreiche Arbeiten von Leonardo da Vinci zu diesem Thema basierten auf Stephen Marquardt, einem berühmten amerikanischen plastischen Chirurgen, der sich hauptsächlich auf die Korrektur angeborener oder erworbener Erscheinungsfehler spezialisiert hatte..

Eine von Marquardts Aktivitäten war die Untersuchung von Personen, die Schönheitsstandards erfüllten. Die Ergebnisse seiner Beobachtungen und die Beobachtungen der Vorgänger halfen dem Arzt, zu bestimmten Schlussfolgerungen zu gelangen. Durch die herkömmliche Aufteilung des Gesichts in eine Reihe von Fünfecken und Dreiecken, deren Seiten das bereits bekannte Verhältnis 1: 1,618 haben, schuf Marquardt die sogenannte Schönheitsmaske, die den goldenen Schnitt des Gesichts definiert. Wenn die Gesichtszüge einer Person diesem Muster entsprechen, können sie als schön angesehen werden. Eine interessante Tatsache ist, dass fast alle berühmten Persönlichkeiten des letzten Jahrhunderts fast 100% der angegebenen Parameter erfüllen..

Das Konzept des Goldenen Schnitts ist mit der Verhältnismäßigkeit und Harmonie der Gesichtszüge verbunden

Heute wird der Goldene Schnitt in ihrer Praxis sowohl von plastischen Chirurgen als auch von Maskenbildnern aktiv genutzt. Eine grundlegende Kenntnis der Proportionen eines menschlichen Gesichts ermöglicht es, sowohl schwerwiegende Mängel eines angeborenen als auch eines erworbenen Charakters zu korrigieren. Darüber hinaus ermöglichen die Regeln des Goldenen Schnitts jedem, sein Aussehen mit Parametern zu vergleichen, die als ideal erkannt werden..

Welche Proportionen des Gesichts gelten als ideal?

In Bezug auf die Eigenschaften bestimmter Gesichtsmerkmale meinen Experten das Verhältnis der Größen verschiedener Teile des Gesichts untereinander und das Verhältnis dieser Teile zum gesamten Gesicht.

Mit den folgenden Parametern können Sie herausfinden, wie ideal die Proportionen des Gesichts sind:

  • Wenn es um ein ideales Erscheinungsbild geht, können die folgenden Beispiele für den Goldenen Schnitt angeführt werden:
  • Die Höhe des Gesichts geteilt durch die Breite des Gesichts beträgt 1,618;
  • Die Breite des Mundes geteilt durch die Breite der Nase beträgt 1, 618;
  • Der Abstand zwischen den Pupillen geteilt durch den Abstand zwischen den Augenbrauen beträgt 1,618;
  • Das Verhältnis der Länge der Hand (vom Handgelenk zu den Fingerspitzen) zur Länge des Unterarms (vom Handgelenk zum Ellbogen) beträgt 1, 618;
  • Das Verhältnis des Abstandes vom Nabel zur Krone zum Abstand von der Höhe der Schultern zur Krone beträgt ebenfalls 1,618.
  • Zusätzlich zum Hauptverhältnis des Goldenen Schnitts haben die Wissenschaftler auch kleinere abgeleitet, die sich im idealen Gesicht widerspiegeln:
  • Der Abstand zwischen den inneren Augenwinkeln entspricht der Länge des Auges und der Breite der Nasenflügel;
  • Das Gesicht sollte gleichmäßig in drei horizontale Abschnitte unterteilt sein: die Stirn vom unteren Haaransatz bis zur Augenbrauenlinie, der mittlere Teil des Gesichts von den Augenbrauen bis zur Nasenspitze und der untere Teil des Gesichts von der Nasenspitze bis zum Kinn;
  • Das Gesicht sollte durch gerade Linien von den Pupillen zu den Kohlen der Lippen gleichmäßig in 3 vertikale Abschnitte unterteilt werden.

Dies sind die Grundproportionen des Gesichts. Eine Abweichung von ihnen in irgendeinem Ausmaß bestimmt den Wert von Merkmalen wie "niedrig", "hoch", "breit", "schmal" und so weiter..

In der Natur ist das Zusammentreffen absolut aller Parameter ein eher seltenes Phänomen. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass Menschen mit Gesichtern, die nicht den idealen Proportionen entsprechen, hässlich oder nicht hübsch sind. Im Gegenteil, diese "Mängel" verleihen dem Gesicht manchmal einen besonderen unvergesslichen Charme.

Was ist Gesichtssymmetrie??
Dies ist die Spiegelposition von Gesichtsmerkmalen relativ zur "Achse", die vertikal durch Stirn, Nasenrücken, Lippen und Kinn verläuft. Darüber hinaus wird diese Position nicht einfach durch den Abstand von der vertikalen Achse in horizontaler Richtung in beide Richtungen bestimmt, sondern durch die Position der Augen, Augenbrauen, Lippen, Nase und des Kinns auf der "Koordinatenachse" des Gesichts.

Allgemein akzeptierte Parameter mit idealen Gesichtsanteilen

Seit jeher träumen Menschen von Schönheit und verkörpern ihre Gedanken in Skulpturen und Gemälden.

Seitdem sind viele Jahrhunderte vergangen, hunderte Male, je nach Epoche, haben sich die Ansichten der Menschen über Schönheit geändert, aber das Konzept des Ideals als Satz der harmonischsten Beziehungen des menschlichen Gesichts ist unverändert geblieben..

Welche Proportionen des Gesichts für Jahrtausende als ideal angesehen wurden, wird weiter diskutiert..

Der Inhalt des Artikels:

Geschichte des Begriffs

Der Begriff "ideale Proportionen des Gesichts" wurde in dieser Form in Kunst, Wissenschaft oder Medizin nicht festgelegt. Es gab jedoch auch in der Antike mathematisch verifizierte Beziehungen, die als ideal angesehen wurden..

Der erste Wissenschaftler, der dies erwähnte, war der berühmte Philosoph und Mathematiker des antiken Griechenland - Euklid. Er besitzt die Theorie, dass beim Teilen eines Segments in ungleiche Teile das meiste davon genauso zu dem kleineren gehört, wie das gesamte Segment größer ist als sein größerer Teil.

Er glaubte, dass alles auf der Welt auf dem Gesetz der Harmonie und Schönheit aufgebaut ist, das seine Verkörperung in lebendiger und lebloser Natur findet. Diese Einheit der Harmonie ist ein proportionales Verhältnis von 1: 1,618.

Die Regel des "Goldenen Schnitts" wurde von Künstlern und Bildhauern der Renaissance aktiv genutzt. Für die Kunst dieser Zeit wie auch für die Antike war die Hauptidee die Harmonie des Universums..

Religiöse Philosophen des XIV-XVI Jahrhunderts nahmen diese Idee mit Interesse auf und interpretierten sie nach christlichen Ansichten.

Gott benutzte mathematische Prinzipien, um das Universum zu erschaffen. Die Idee, eine harmonische Welt zu schaffen, in der alles geordnet und perfekt ist, kommt daher in den Kreationen der Humanisten der Renaissance zum Ausdruck - Leonardo da Vinci, Alberti, Raphael usw..

Das Verhältnis 1: 1,618 wird seit jeher verwendet, aber der Begriff "goldener Schnitt" tauchte dank des deutschen Mathematikers Martin Ohm erst im 19. Jahrhundert auf.

Im 20. Jahrhundert versuchte der plastische Chirurg Stephen Marquardt, der sich mit der Korrektur von Gesichtsfehlern befasste, herauszufinden, was genau ein Gesicht attraktiv macht. Seine Suche führte zur Theorie des "Goldenen Schnitts".

Der Arzt schlug vor, dass die Nase die Form eines Dreiecks hat, dessen Basis 1,618-mal kürzer als ihre Länge ist. Ein Fünfeck kann aus einem Dreieck abgeleitet werden. So schuf er eine "Maske der Schönheit" mit idealen Proportionen, die aus diesen beiden Figuren besteht und sich unter Berücksichtigung des bekannten Verhältnisses befindet.

Qualitätsstandards

Ideale Gesichter gibt es in der Natur nicht. Hier liegt die Einzigartigkeit jedes Menschen..

Im Streben nach Schönheit vergessen viele Menschen dies jedoch und versuchen, ihr Aussehen mit Hilfe von plastischen Chirurgen, Kosmetikerinnen und Visagisten zu abstrakten Werten zu korrigieren..

Es gibt verschiedene Dienste im Internet, mit denen die Parameter der "Schönheitsmaske" für jeden Besucher im Verhältnis 1: 1,618 berechnet werden können.

Nachfolgend sind die numerischen Daten aufgeführt, auf denen die Idee perfekter Parameter basiert:

  1. Die Proportionen eines Gesichts werden gemessen, indem seine Länge durch die Breite geteilt wird. Der goldene Schnitt entspricht dem Koeffizienten 1,61.
  2. Die Breite des Gesichts von den äußersten Punkten der Augen sollte die Länge eines Auges multipliziert mit fünf sein.
  3. Wenn der Kopf einer Person wie ein Äquator von oben nach unten in zwei Hälften geteilt wird, sollten die Augen gemäß den Kanonen der Idealität genau auf der Linie liegen, die den Schädel in zwei Hälften teilt.
  4. Die Länge des Auges entspricht dem Segment von einem zum anderen inneren Augenwinkel.
  5. Die Segmente sollten vom oberen Rand der Augenbraue bis zum Haaransatz, vom Endpunkt der Augenbraue bis zur Mitte der Nase, von der Nase bis zum Kinn gleich sein. Das heißt, alle angegebenen Linien teilen das Gesicht horizontal in drei gleiche Segmente..
  6. Die Breite der richtigen Nase auf einem idealen Gesicht entspricht dem Abstand von einem inneren Augenwinkel zum anderen.
  7. Das Segment aus den Lippenwinkeln sollte gleich dem Segment zwischen den Iris der Augen sein.
  8. Wenn Sie eine Linie von der Mitte der Unterlippe zum äußeren Augenwinkel ziehen, erhalten Sie ein Dreieck mit gleichen Seiten.
  9. Ideale Augenbrauen beginnen an einem Punkt in einer Vertikalen, der vom Nasenflügel durch den inneren Augenwinkel gezogen wird. Sie enden am Schnittpunkt mit einer Linie, die vom Nasenflügel zum äußeren Augenwinkel gezogen wird..
  10. Die Ohren befinden sich im mittleren Drittel des Gesichts und ihre Größe entspricht dem Abstand zwischen den Linien der Augenbrauen, der Nase und des Kinns.
  11. Die Höhe des Kinns sollte nicht größer als die Länge des Auges sein.
  12. Der Abstand zwischen den Pupillen beträgt 46% der Gesichtsbreite.
  13. Von den Lippen bis zu den Augen sollte der Abstand 36% der Gesichtslänge betragen.
  14. In die Schönheitsmaske sollten drei Pentagone eingeschrieben sein, die nach der Regel des "Goldenen Schnitts" gebaut wurden. Der erste und der zweite befinden sich um die Augen, der dritte zwischen Nase und Mund.

Prominente mit einwandfreien Daten

Die Gesichter vieler berühmter Persönlichkeiten aus dem Kunst- und Showbusiness kommen den Idealen der Schönheit nahe. Einige von ihnen haben solche Eigenschaften aus der Natur, jemand hat sie mit Hilfe von Plastik erworben.

Unten finden Sie eine Liste von Prominenten, deren Gesichter mithilfe der Marquardt-Schönheitsmaskenauflage idealisiert wurden:

  1. Madonna. Dieser berühmte Sänger hat ein fast perfektes Gesicht. Die einzige Ausnahme ist die Breite.
  2. Monica Bellucci hat perfekte Gesichtszüge gemäß der Maske des Arztes, aber für 100% Übereinstimmung mit dem Ideal lohnt es sich, ihre Lippen leicht zu reduzieren.
  3. Sharon Stone ist eine unbestreitbare Schönheit. Die Augenbrauen passen nicht in die "Maske", die leicht angehoben werden sollte.
  4. Grace Kelly ist die Besitzerin des perfekten Aussehens. Beim Aufbringen einer Maske auf ihr Foto wurde eine vollständige Übereinstimmung von Linien und geometrischen Formen festgestellt.

Lassen Sie uns hier sagen, wie lange Juvederm volum dauert.

Möglichkeiten, Perfektion zu schaffen

Nicht alle Menschen können sich natürlicher Schönheit rühmen, es gibt jedoch eine Vielzahl von Methoden zur Korrektur unvollkommener Gesichter - vom richtigen Make-up und der richtigen Frisur bis hin zu den Eingriffen plastischer Chirurgen.

Frisur

Hier sind einige Möglichkeiten, um Ihr Gesicht mit Frisur zu verändern:

  1. Bei Mädchen mit großen Wangen sollten lose Haare hinter den Ohren gekämmt werden. Dadurch wird der Abstand zwischen Hals und Ohren optisch ausgefüllt. Dadurch wird der Kiefer verlängert, sodass Ihre Wangen nicht zu groß aussehen..
  2. Für Besitzer von hervorstehenden Ohren ist eine üppige und lockige Frisur geeignet. Dies wird dazu beitragen, den Fehler zu verbergen..
  3. Frauen mit tief sitzenden Augen sollten Pony tragen, die ihre Augenbrauen bedecken, aber ihre Wimpern nicht bedecken..

Füllstoffe

Füllstoffe oder Schönheitsinjektionen sind Injektionen, mit deren Hilfe die Konturen des Gesichts modelliert werden. Es gibt Füllstoffe auf Basis von Botulinumtoxin, Hyaluronsäure und anderen.

Dank dieser Injektionen können Sie das Oval des Gesichts straffen, die Augenbrauen oder die Lippenwinkel hochziehen und sogar den Buckel auf der Nase verbergen..

Kontur Kunststoff

Mit dieser Methode können Sie tiefe Falten korrigieren, das Oval des Gesichts straffen und tiefe Hautfalten reduzieren.

Die Essenz des Verfahrens besteht darin, Füllstoffe unter die Haut in Problembereiche zu injizieren. Meistens wird der Kinnbereich mit dieser Methode korrigiert, da zu kurze oder abfallende Kinn nicht ästhetisch ansprechend aussehen. Rechnen Sie jedoch nach dem Konturieren nicht mit einem Wunder..

Facelifting

Ein Facelifting hilft dabei, die Proportionen zu ändern und sie den idealen näher zu bringen. Das Verfahren eignet sich für Personen mit ausgeprägten Falten und undeutlichen Gesichtskonturen.

Während der Operation strafft und fixiert der plastische Chirurg die Muskeln, entfernt überschüssiges Fett und stellt den Muskelrahmen des Gesichts wieder her.

Dank der Operation wird eine ideale Gesichtsform erreicht, lebende Gesichtsausdrücke bleiben erhalten, Falten im Gesicht und am Hals verschwinden und das zweite Kinn wird entfernt.

Bilden

Das richtige Make-up hilft dabei, einige Gesichtszüge den akzeptierten Normen näher zu bringen. Es gibt eine große Anzahl von Kosmetika, die dieses Problem lösen können:

  1. Um ein breites Gesicht optisch zu verengen, müssen Sie einen dunkleren Ton auf die Wangen auftragen und den Wangenknochen mit Hilfe von Rouge die Form eines Dreiecks geben..
  2. Um eine lange Nase weniger auffällig zu machen, tragen Sie ein Tönungsmittel auf den Rücken auf und spitzen Sie es in einem dunkleren Farbton als der Rest des Gesichts..
  3. Reduziert optisch die Anwendung eines dunklen Tons auf den hervorstehenden Teil des Kinns.

In diesem Beitrag werden wir diskutieren, was besser ist - Botox oder Relatox.

Wie für Männer?

Das Konzept der perfekten Proportionen eines männlichen Gesichts unterscheidet sich etwas vom weiblichen Ideal. Hier sind die Eigenschaften eines idealen männlichen Gesichts, die Physiognomiker aus Umfragen unter Tausenden von Menschen abgeleitet haben:

  1. Größerer Abschnitt zwischen den Augen.
  2. Kleine schmale Nase mit einer geraden Brücke. Die richtige Nasenlänge beträgt 5,8 cm.
  3. Hohe Wangenknochen.
  4. Schmales Gesicht.
  5. Die Breite der Stirn entspricht der Hälfte ihrer Höhe.
  6. Gerade Augenbrauen.
  7. Das Segment von der Augenbraue bis zum Haaransatz beträgt 6 cm.
  8. Dickes Haar.
  9. Die Position der Ohren entspricht einem Drittel des Gesichts oval.
  10. Leicht geschwollene Lippen.
  11. Perfekt symmetrisches Gesicht.

Korrekturpreis

Wie oben erwähnt, können Sie Ihr Gesicht auf verschiedene Weise attraktiver machen - unabhängig oder mithilfe eines Friseurs, einer Kosmetikerin und eines plastischen Chirurgen..

Die Servicepreise variieren je nach Methode. Die folgende Tabelle zeigt die Durchschnittspreise für Dienstleistungen in Moskau.

Nein.DienstleistungenPreise in Rubel
1.Frauenhaarschnitt im SalonAb 1200
2.BotoxAb 800 pro Eingriff
3.Füllstoffe auf HyaluronsäurebasisVon 8 Tausend
4.Kontur KunststoffVon 700 Tausend
fünf.Nicht-chirurgisches FaceliftingVon 12 Tausend
6.Chirurgisches FaceliftingVon 40 Tausend

Schönheit nach den Regeln des Goldenen Schnitts wird im Video näher beschrieben.

Bewertungen

Das Erreichen idealer Gesichtsverhältnisse ist nicht einfach - dies erfordert viel Aufwand und finanzielle Kosten..

Die Freude an Transformationen wird jedoch definitiv alle Kosten bezahlen. Wenn Sie auf die hier beschriebenen Verfahren gestoßen sind, können Sie Ihr Feedback nach dem Artikel hinterlassen.

Perfekte Gesichtsverhältnisse

Das Gesicht einer Frau ist eine Visitenkarte, die viel aussagen kann: über die Gesundheit, über die Fähigkeit, auf sich selbst aufzupassen, geeignetes Make-up aufzutragen und sogar über den Charakter. Zunächst werfen sie einen Blick auf das Gesicht, heben Dinge auf und ziehen mit ihrem Gesicht die Aufmerksamkeit auf sich. Die Form und Proportionen des Gesichts, seine Linien und Merkmale bilden den Eindruck einer Person, beeinflussen ihr Bild als Ganzes. Deshalb ist es bei der Erstellung Ihres Bildes und Stils so wichtig, alle Merkmale Ihres Gesichts zu berücksichtigen..

2009 führten Wissenschaftler aus Amerika eine Studie durch, in der sie versuchten, die idealen Proportionen des Gesichts zu berechnen. Die wissenschaftliche Forschung umfasste eine Reihe von Experimenten, bei denen Männer aus allen vorgeschlagenen das attraktivste weibliche Gesicht auswählen mussten.

Als Ergebnis stellte sich heraus, dass das ideale Gesicht in Betracht gezogen wird, wenn der Abstand zwischen der Augenlinie und der Mundlinie 36% der Gesichtslänge und zwischen den Pupillen etwa 46% der Gesichtsbreite beträgt. Solche idealen Parameter sind Mona Lisa eigen.

Goldener Schnitt oder "Schönheitsmaske"

Die Frage nach den idealen Proportionen des Gesichts hat die Menschen seit der Antike beunruhigt. Wissenschaftler der vergangenen Jahrhunderte beschränkten sich nicht nur auf theoretische Forschung und beschlossen einmal, eine bestimmte Formel für ein ideales Gesicht abzuleiten, die als Maßstab für Schönheit angesehen werden sollte. So erschienen die magischen Proportionen von 1: 1,618 sowie ein Konzept wie die Maske des Goldenen Schnitts. Seitdem bemühen sich Menschen (insbesondere weibliche Vertreter), ihr Aussehen dem Ideal näher zu bringen.

Der Pionier der Theorie des Goldenen Schnitts war der antike griechische Philosoph und Mathematiker Pythagoras. Er war es, der die idealen Schönheitsparameter identifizierte und das Verhältnis 1: 1,618 berechnete. Diese Entdeckung sowie zahlreiche Arbeiten von Leonardo da Vinci zu diesem Thema basierten auf Stephen Marquardt, einem berühmten amerikanischen plastischen Chirurgen, der sich hauptsächlich auf die Korrektur angeborener oder erworbener Erscheinungsfehler spezialisiert hatte..

Eine von Marquardts Aktivitäten war die Untersuchung von Personen, die Schönheitsstandards erfüllten. Die Ergebnisse seiner Beobachtungen und die Beobachtungen der Vorgänger halfen dem Arzt, zu bestimmten Schlussfolgerungen zu gelangen. Durch die herkömmliche Aufteilung des Gesichts in eine Reihe von Fünfecken und Dreiecken, deren Seiten das bereits bekannte Verhältnis von 1: 1,618 haben, schuf Marquardt die sogenannte Schönheitsmaske, die den goldenen Abschnitt des Gesichts definiert.

Wenn die Gesichtszüge einer Person diesem Muster entsprechen, können sie als schön angesehen werden. Eine interessante Tatsache ist, dass fast alle berühmten Persönlichkeiten des letzten Jahrhunderts fast 100% der angegebenen Parameter erfüllen..

Das Konzept des Goldenen Schnitts ist mit der Verhältnismäßigkeit und Harmonie der Gesichtszüge verbunden. Der goldene Schnitt ist ein gerades Segment, das so in ungleiche Teile unterteilt ist, dass seine Gesamtlänge sich auf den größten Teil bezieht, während sich letzterer auf den kleinsten bezieht.

Heute wird der Goldene Schnitt in ihrer Praxis sowohl von plastischen Chirurgen als auch von Maskenbildnern aktiv genutzt. Eine grundlegende Kenntnis der Proportionen eines menschlichen Gesichts ermöglicht es, sowohl schwerwiegende Mängel eines angeborenen als auch eines erworbenen Charakters zu korrigieren. Darüber hinaus ermöglichen die Regeln des Goldenen Schnitts jedem, sein Aussehen mit Parametern zu vergleichen, die als ideal erkannt werden..

Moderne Methoden zur Modellierung des perfekten Gesichts

Plastische Chirurgie toleriert keine Annäherungen, erfordert jedoch Schmuckpräzision, und es ist unwahrscheinlich, dass moderne Spezialisten das Gesicht des Patienten und die ideale Marquardt-Maske "mit dem Auge" vergleichen.

Heute ist es möglich, das perfekte Gesicht unter Berücksichtigung des Goldenen Schnitts mit einem speziellen Computerprogramm zu modellieren. Dazu müssen Sie nur ein Foto des Gesichts hochladen, das nach bestimmten Regeln erstellt wurde: Eine Person muss den Kopf gerade halten und auf die ausgestreckten Hände schauen. Dann wird das Foto verarbeitet (das Bild einer idealen Maske wird im Foto angepasst, wodurch der goldene Schnitt des Gesichts bestimmt wird)..

Infolgedessen erstellt das Programm ein korrigiertes Foto, das den Arbeitsumfang für den Chirurgen angibt. Der Kunde kann seinerseits das erwartete Ergebnis der Operation sehen und die Frage nach seiner Notwendigkeit bestimmen.

Jeder kann die idealen Proportionen des Gesichts unabhängig mit dem Rechner des goldenen Schnitts des Gesichts berechnen.

Die Praxis zeigt, dass „perfekt“ nicht immer „besser“ ist. Ein raffiniertes Gesicht verliert oft seinen natürlichen Geschmack. Daher geben viele Menschen, die das Ergebnis des Programms bewertet haben, den Wunsch auf, etwas in ihrem Gesicht zu ändern..

Welche Proportionen des Gesichts gelten als ideal?

In Bezug auf die Eigenschaften bestimmter Gesichtsmerkmale meinen Experten das Verhältnis der Größen verschiedener Teile des Gesichts untereinander und das Verhältnis dieser Teile zum gesamten Gesicht.

Mit den folgenden Parametern können Sie herausfinden, wie ideal die Proportionen des Gesichts sind:

  1. Das Verhältnis von Gesichtslänge zu Breite an der breitesten Stelle sollte ungefähr 1,61 betragen - das ist der goldene Schnitt. Ein solches Verhältnis der Längen zweier Segmente zueinander wurde in der Mathematik bereits in der Antike verwendet, verbreitete sich jedoch dank Leonardo da Vinci weiter und wurde sowohl in der Malerei als auch in der Architektur mit Erfolg eingesetzt.
  2. Die Breite des Gesichts entlang der Augenlinie sollte gleich der Länge des Auges von seiner äußeren Ecke bis zur inneren Ecke (ohne Wimpern) sein, multipliziert mit fünf. Der ideale Abstand zwischen den inneren Augenwinkeln sollte der Länge eines Auges entsprechen. Und das Segment zwischen dem äußeren Augenwinkel und dem Ohr sollte auch der Länge des Auges oder etwas weniger entsprechen. Es ist zu beachten, dass sich einige Quellen auf den Abstand zwischen dem äußeren Augenwinkel und dem Gesichtsrand beziehen, während andere sich auf den Abstand zwischen Auge und Ohr beziehen.
  3. Die Augen sollten sich auf der Linie befinden, die den Kopf der Person horizontal in zwei Hälften teilt. Dabei geht es nicht nur um das Gesicht, sondern um den gesamten Kopf - von der Linie entlang des unteren Kinnpunktes bis zur Krone. In diesem Fall sollte die Linie der Augen sie in zwei gleiche Teile teilen;
  4. Das Segment zwischen dem oberen Haaransatz und der Augenbrauenlinie sollte gleich dem Segment zwischen der Augenbrauenlinie und der Nasenlinie und dem Segment zwischen der Nasenlinie und der Kinnlinie sein.
  5. Die Breite der Nase sollte dem Abstand zwischen den Augen bzw. ihren inneren Ecken entsprechen.
  6. Die ideale Mundbreite sollte nicht mehr oder weniger als der Abstand zwischen den Iris der Augen betragen. Einige Quellen geben den Abstand zwischen den Pupillen der Augen an, aber der Fehler ist hier gering.
  7. Beim Verbinden der Linien des Punktes der äußeren Augenwinkel (mit Ausnahme der Wimpern) und des Punktes der Mitte des Randes der Unterlippe sollte ein gleichseitiges Dreieck erhalten werden.
  8. Jede der Augenbrauen sollte auf einer Linie beginnen, die vertikal durch den inneren Augenwinkel und die Linie des Nasenflügels verläuft und am Schnittpunkt mit der Linie endet, die vom Nasenflügel durch den äußeren Augenwinkel verläuft.
  9. Die Ohren sollten sich zwischen der Augenlinie und der Nasenlinie befinden, und ihre Größe sollte dem Abstand zwischen diesen beiden Linien entsprechen.
  10. Die Kinnhöhe sollte der Länge des Auges entsprechen.

Dies sind die Grundproportionen des Gesichts. Eine Abweichung von ihnen in irgendeinem Ausmaß bestimmt den Wert von Merkmalen wie "niedrig", "hoch", "breit", "schmal" und so weiter..

In der Natur ist das Zusammentreffen absolut aller Parameter ein eher seltenes Phänomen. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass Menschen mit Gesichtern, die nicht den idealen Proportionen entsprechen, hässlich oder nicht hübsch sind. Im Gegenteil, diese "Mängel" verleihen dem Gesicht manchmal einen besonderen unvergesslichen Charme.

Ideale Proportionen des Gesichts und der "goldene Schnitt"

Das Gesicht ist ein Spiegel unserer kulturellen Entwicklung, unserer persönlichen Erfahrung und der genetischen Eigenschaften der Gattung. Und doch, warum können wir über eine Person ohne große Begeisterung sagen: "Ja, er sieht gut aus", und das Gesicht einer anderen fasziniert uns einfach mit seiner Schönheit?

Viele gelehrte Köpfe suchten nach einer Antwort auf die Frage "Was ist Schönheit?" vor tausenden von Jahren. Und nicht umsonst! Der griechische Philosoph Pythagoras behauptete, nicht nur das Geheimnis der Schönheit entdeckt zu haben, sondern auch Schönheit im Universum gesehen zu haben. Er entdeckte, dass Pflanzen und Tiere nach präzisen mathematischen Gesetzen wachsen und alles Schöne in der Natur dem Gesetz des "Goldenen Schnitts" gehorcht..

Beispiele für den "Goldenen Schnitt" in der Natur:

Der "goldene Schnitt" ist eine solche proportionale Aufteilung eines Segments in ungleiche Teile, wobei sich das gesamte Segment ebenso auf den größeren Teil bezieht wie der größere Teil selbst auf den kleineren. Mit anderen Worten, ein kleineres Segment bezieht sich auf ein größeres als ein größeres auf alles..

Ein bisschen verwirrend, nicht wahr? Dies ist jedoch leicht zu verstehen, wenn man sich ein gewöhnliches Hühnerei ansieht, da es eines von vielen Beispielen für dieses wahrhaft göttliche Verhältnis ist..

Die Schönheit einer Blume oder einer Muschel ist also keineswegs zufällig! Pythagoras berechnete, dass der Schönheitscode ein Verhältnis von 1: 1,618 hat.

Wenn es um ein ideales Erscheinungsbild geht, können die folgenden Beispiele für den Goldenen Schnitt angeführt werden:

Die Höhe des Gesichts geteilt durch die Breite des Gesichts beträgt 1,618;

Die Breite des Mundes geteilt durch die Breite der Nase beträgt 1, 618;

Der Abstand zwischen den Pupillen geteilt durch den Abstand zwischen den Augenbrauen beträgt 1,618;

Das Verhältnis der Länge der Hand (vom Handgelenk zu den Fingerspitzen) zur Länge des Unterarms (vom Handgelenk zum Ellbogen) beträgt 1, 618;

Das Verhältnis des Abstandes vom Nabel zur Krone zum Abstand von der Höhe der Schultern zur Krone beträgt ebenfalls 1,618.

Zusätzlich zum Hauptverhältnis des Goldenen Schnitts haben die Wissenschaftler auch kleinere abgeleitet, die sich im idealen Gesicht widerspiegeln:

Der Abstand zwischen den inneren Augenwinkeln entspricht der Länge des Auges und der Breite der Nasenflügel;

Das Gesicht sollte gleichmäßig in drei horizontale Abschnitte unterteilt sein: die Stirn vom unteren Haaransatz bis zur Augenbrauenlinie, der mittlere Teil des Gesichts von den Augenbrauen bis zur Nasenspitze und der untere Teil des Gesichts von der Nasenspitze bis zum Kinn;

Das Gesicht sollte durch gerade Linien von den Pupillen zu den Kohlen der Lippen gleichmäßig in 3 vertikale Abschnitte unterteilt werden.

Und natürlich konnte in unserer Zeit der Entwicklung der plastischen Chirurgie, Zahnmedizin und Kosmetologie das Gesetz des "Goldenen Schnitts" nicht übersehen werden.

Der renommierte plastische Chirurg Stephen Marquardt hat vor 25 Jahren daran gearbeitet, von Geburt an oder durch Unfälle deformierte Gesichter attraktiver zu machen. Aber das Ergebnis passte nicht immer zu ihm. Er fragte sich: "Was ist Anziehung?" und begann dieses Thema im Detail zu studieren. Nachdem er diese Frage Spezialisten aus der Schönheitsindustrie gestellt hatte, erhielt er ganz andere und sehr abstrakte Antworten. Aber er ist ein plastischer Chirurg und der Ausdruck "Schönheit ist Einheit mit dem Universum" ist nur eine leere Phrase für ihn. Der zielgerichtete Chirurg setzte seine Suche fort und folgerte die universellen Faktoren, die Schönheit beschreiben.

Aber er hörte hier nicht auf und kombinierte auf der Grundlage der Werke von Pythagoras, Leonardo da Vinci und des deutschen Professors Zeising das gesamte Wissen über den "Goldenen Schnitt" und leitete die Formel für ein ideales Gesicht ab.

Die Nase im Profil und im vollen Gesicht ist ein Dreieck, in einem schönen Gesicht sind die Seiten des Dreiecks 1,618-mal länger als seine Basis. Ein Dreieck kann in ein Fünfeck verwandelt werden. Wenn das Gesicht die angenehmsten Umrisse hat und der angenehmste Ausdruck ein Lächeln ist, erscheint ein Fünfeck darauf.

Stephen Marquardt kombinierte alle Dreiecke und Pentagone, berücksichtigte alle Verhältnisse mit der Zahl 1.618 und erstellte eine Maske - "Schönheitsmaske".

Menschliche Proportionen. Zum Zeichnen und andere :)))

Merkmale des Bildes von Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts, Rasse.


1. Menschliche Proportionen


Der älteste
Daten über die Proportionsgesetze des menschlichen Körpers wurden in einem Grab gefunden
Pyramiden in der Nähe von Memphis (ca. 3000 v. Chr.). Seitdem haben Wissenschaftler und
Künstler arbeiten daran, das Geheimnis der Proportionen des menschlichen Körpers zu enthüllen.
Wir kennen den ägyptischen Kanon der Zeit der Pharaonen, den Kanon der ptolemäischen Zeit,
Kanonen des antiken Griechenlands und Roms. Untersuchte Anteile: Polycletus, Canon,
das ist seit langem allgemein anerkannt, Alberti, Leonardo da Vinci,
Michelangelo, Dürer. In diesen Studien werden die Dimensionen des menschlichen Körpers
definiert in Bezug auf die Größe des Kopfes, Gesichts oder Fußes.

Der menschliche Körper hat folgende Proportionen:



  • Länge
    vier Finger entsprechen der Länge der Handfläche, vier Handflächen entsprechen dem Fuß, sechs
    Palmen sind eine Elle, vier Ellen sind die Größe einer Person;

  • vier Ellen entsprechen einer Stufe, und vierundzwanzig Handflächen entsprechen der Größe einer Person;

  • wenn
    Sie spreizen Ihre Beine so, dass der Abstand zwischen ihnen gleich 1/14 ist
    menschliche Größe, und heben Sie Ihre Arme, so dass der Durchschnitt
    Die Finger befanden sich auf Höhe der Krone, dann auf dem Mittelpunkt des Körpers,
    äquidistant von allen Gliedern wird dein Nabel sein;

  • der Raum zwischen den Beinen auseinander und dem Boden bildet ein gleichseitiges Dreieck;

  • Die Ausbreitung der ausgebreiteten Arme entspricht dem Wachstum.

  • Der Abstand von den Haarwurzeln bis zur Kinnspitze beträgt ein Zehntel der menschlichen Körpergröße.

  • Der Abstand von der Oberseite der Brust zur Krone beträgt 1/6 der Höhe.

  • der Abstand von der oberen Brust zu den Haarwurzeln beträgt 1/7 der Höhe;

  • Der Abstand zwischen den Brustwarzen und der Krone beträgt genau ein Viertel der Höhe.

  • die größte Schulterbreite ist ein Achtel des Wachstums;

  • Abstand vom Ellbogen zu den Fingerspitzen - 1/5 der Höhe, vom Ellbogen zur Achselhöhle - 1/8;

  • die Länge des gesamten Arms beträgt 1/10 der Höhe;

  • Der Anfang der Genitalien befindet sich genau in der Mitte des Körpers.

  • Fuß - 1/7 des Wachstums;

  • Entfernung
    vom Zeh des Beins bis zur Kniescheibe entspricht ein Viertel der Höhe und der Entfernung von
    Die Patella am Anfang der Genitalien entspricht ebenfalls einem Viertel der Höhe.

  • Der Abstand von der Kinnspitze zur Nase und von den Haarwurzeln bis zu den Augenbrauen ist gleich und entspricht wie die Länge des Ohrs 1/3 des Gesichts.


Bei der Bestimmung der Proportionen wird der Kopf am häufigsten als "Maßeinheit" verwendet..

2. Kind. Größe und Körperproportionen


Unterschied
in der Struktur der Körper eines Säuglings und eines Erwachsenen ist ganz offensichtlich,
Die Veränderungen von Jahr zu Jahr sind jedoch subtil. Vom ersten
Es scheint, dass ein sechsjähriges und ein zweijähriges Kind
unterscheiden sich in keiner Weise. In der Tat gibt es eine Reihe von Unterschieden.,
was berücksichtigt werden sollte.


Neugeborenes
unterscheidet sich von einem Erwachsenen in relativ kurzen Gliedmaßen,
großer Körper und großer Kopf. Kopfhöhe des Neugeborenen
ist 1/4 der Körperlänge, bei einem Kind 2 Jahre alt - 1/5, 6 Jahre alt - 1 / b, 12
Jahre - 1/7 und bei Erwachsenen - 1/8. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich das Kopfwachstum und das Wachstum
Gliedmaßen werden beschleunigt. Vor der Pubertät Genital
Beim Geschlechtsverkehr gibt es jedoch keine Unterschiede in den Körperproportionen
Reifung bei jungen Männern, die Gliedmaßen werden länger, der Körper kürzer und
Das Becken ist schmaler als die Mädchen.


Drei Perioden unterschiedlicher Proportionen zwischen Länge und
Körperbreite: von 4 bis b Jahren, von b bis 15 Jahren und von 16 bis Erwachsene
Vermögen.

Höhe
Das Kind wird nicht in Einheiten der Kopfhöhe eines Erwachsenen gemessen, sondern in
für sein Alter charakteristische Einheiten der Kopfhöhe.

Die Proportionen der Körperteile eines Kindes und eines Erwachsenen unterscheiden sich ebenfalls. Haben
ein Kind von der Geburt bis etwa zwei Jahre alt
Das geometrische Zentrum des Körpers befindet sich im Nabelbereich
Das geometrische Zentrum des erwachsenen Körpers befindet sich in der Nähe
Perineum. Das geometrische Zentrum bedeutet hier den Punkt
halbe Körpergröße. Somit ist die Länge der Beine eines Erwachsenen
ungefähr gleich dem Abstand vom Schritt zur Krone. Babyfüße
Tragen Sie noch keine Lasten und nehmen Sie nicht am Bewegungsprozess teil,
deshalb sind sie relativ kürzer.


3. Kind. Gesichtszüge


Im Folgenden finden Sie die Regeln, nach denen Sie beim Formen des Kopfes eines Kindes Ungenauigkeiten vermeiden können.



  • Gesicht
    Das Baby ist klein im Vergleich zur Größe seines Kopfes. Wenn die Augen eines Erwachsenen
    der Person liegen auf der mittleren horizontalen Linie des Kopfes, dann die Augen des Kindes
    befindet sich unter einer ähnlichen Linie.

  • Niedriger
    Der Kiefer des Babys ist am unteren Rand fast horizontal
    Schädel. Während des Wachstumsprozesses weicht der Kiefer nach unten ab, wodurch der Kopf
    wird länglicher.

  • Das Baby hat ein kleines Kinn.

  • Nase
    Das Baby ist normalerweise klein und umgedreht, was es ihm erlaubt
    beim Füttern frei atmen. Die Nase des Babys ist flacher,
    als ein Erwachsener.

  • Zurück
    Die Seite des Kopfes des Babys ragt mehr in Bezug auf den Rücken hervor
    Seite des Halses als die eines Erwachsenen, während der Hals des Kindes viel ist
    dünner als der Hals eines Erwachsenen. (So ​​dünner als ein Neugeborenes
    normalerweise nicht einmal stark genug, um den eigenen Kopf zu stützen.)

  • Weil das
    Ein Kind hat im Verhältnis zum Kopf eine kleinere Gesichtsgröße als ein Erwachsener,
    Die Augen des Kindes scheinen weiter auseinander zu sein.

  • Regenbogen
    Die Augenschale des Kindes sieht im Vergleich zum Auge groß aus
    ein Erwachsener. In der Tat hat die Iris eines Neugeborenen
    fast so groß wie ein Erwachsener, aber die Augen
    Das Baby wird in geringerem Maße offenbart. Wenn ein Kind wächst,
    Die Augen werden immer breiter und es scheint, dass der Durchmesser des irisierenden
    Muscheln nehmen ab.

  • Wimpern
    erscheinen bei einem Kind länger als bei einem Erwachsenen. Das schon wieder
    tritt aufgrund von Unterschieden in der relativen Größe von Gesichtern auf.

  • Die Augenbrauen des Kindes sind dünner.

  • Oberer, höher
    Die Lippe des Kindes hat einen charakteristischen Unterschied, weshalb sie sogar genannt wird
    "Milchlippe", ein kleiner Vorsprung in der Mitte.

  • Die Lippen des Kindes sehen praller und praller aus und haben deutliche Grübchen in den Ecken.

  • Das Kinn eines Kindes ist kleiner und seine Wangen sind runder als die eines Erwachsenen.

  • Am meisten
    typisch für das Gesicht eines Kindes ist eine große Stirn, eine kleine Nase und
    Kinn und große Augen (ich meine die Iris und die Pupillen seitdem
    der Apfel ist möglicherweise nicht sehr gut sichtbar). Der Augapfel ist der einzige
    der Teil unseres Körpers, der nicht wächst. Und im Vergleich zu Kindern
    Proportionen des Gesichts, die Iris scheinen groß zu sein, und auf einem erwachsenen Gesicht sind sie weniger.

Die Stirn eines Kindes kann fast die Hälfte des Gesichts und irgendwo eine Nase einnehmen
die Hälfte der Stirn. Sie können sogar überprüfen. Zeichnen Sie ein Oval in die Nähe
Kreis, teile es in zwei Hälften und zeichne auf der unteren Hälfte ein Gesicht mit
kleine Nase. Es wird automatisch ein Kind ausfallen. Und wenn das Oval
strecken Sie sich aus, bewegen Sie Ihre Augen höher, verlängern Sie Ihre Nase, Sie werden erwachsen.


    Darstellen
    Baby Gesicht sollte nach sanften Tönen streben. Kein Winkel
    Linien, dunkle, harte Schatten. Bei einem Kind ist alles stromlinienförmig und rund. Augenbrauen
    kaum wahrnehmbar (es sei denn natürlich, das Kind ist eine brennende Brünette).

Bei einem erwachsenen Gesicht sind die klassischen Proportionen: Stirn, Nase und unterer Teil
Die Gesichter sind ungefähr gleich. Und die Form der Nase der Augen und so weiter ist schon wie jeder andere
wie auch immer.

Dies ist eine trockene Theorie, der Kunst sind keine Grenzen gesetzt, aber alles muss gehorchen
die zugrunde liegende Idee, das Bild und den Charakter zu enthüllen. Sie können ein Kind mit machen
eine ältere Person und ein kindlicher Erwachsener, wenn nur alles gerechtfertigt wäre
Idee.


VON
Mit zunehmendem Alter treten im menschlichen Körper viele irreversible Prozesse auf.
Die Wirbelsäule schrumpft und verkürzt sich, wenn die Knorpelscheiben altern und
dünner werden. Verschiedene altersbedingte Erkrankungen wie Osteoporose,
verursachen Kompression und Verformung der Knochen selbst, insbesondere der Wirbel.
Die Wirbelsäule wird verbogen, die Person wird gebeugt.

Wenn die Krümmung der Wirbelsäule mit dem Alter zunimmt,
Es besteht der Eindruck, dass der Hals tief in die Brust abfällt. BEIM
Infolge dieser Prozesse kann das menschliche Wachstum um einen Betrag von reduziert werden
halbe bis volle Kopfhöhe. Solche Änderungen führen dazu, dass
Die Figur einer Person sieht krank aus.


6. Männer und Frauen. Unterschiede zwischen den Formen


Die Haupt
Unterschiede werden in Proportionen und Gewicht beobachtet. Darüber hinaus gibt es
leichte Unterschiede in der Struktur des Skeletts, zum Beispiel im Beckenbereich. Wie
In der Regel sind alle Körpergrößen einer Frau mit Ausnahme der Hüftbreite kleiner,
als ein Mann.


Weibliche Proportionen


Männliche Proportionen


Hier sind einige einfache Beziehungen, an die Sie sich erinnern sollten:



  • Die Schultern von Männern sind normalerweise breiter. Die Schulterbreite beträgt zwei Kopfhöhen für Männer und zwei Kopfbreiten für Frauen.

  • Männer haben schmalere Hüften, zwei Kopfbreiten und Frauen zweieinhalb Kopfbreiten.

  • Wenn
    Wenn Sie die weibliche Figur senken möchten, sollten Sie normalerweise die Körpergröße verringern
    Oberschenkel (bis zur halben Kopfhöhe) und Oberarme (bis zur Hälfte des Kopfes)
    ein Drittel der Kopfhöhe).

  • Der Ellbogen befindet sich normalerweise knapp über der Taille. (Denken Sie daran, wie ein Affe aussieht, wenn seine Hände den Boden erreichen!)

  • Die Hände befinden sich auf Höhe des Perineums.

  • Kopf und Rumpf zusammen sind normalerweise halb so lang wie der Körper.

  • Die Länge der Hand von der Basis der Handfläche bis zum Ende des Mittelfingers entspricht dem Abstand vom Kinn bis zur Mitte der Stirn.

  • Der Unterarm hat von der Innenseite des Ellbogens bis zum Handgelenk die gleiche Länge wie der Fuß.

  • Die Kopfbreite beträgt normalerweise das Fünffache der Augenbreite.


Weiblich
hat eine dickere Fettschicht, die die Oberfläche des Skeletts bedeckt. BEIM
Infolgedessen ist ihr Körper weniger eckig und runder.

Kopf
Frauen sind auch glatter und runder. Augenbrauen im Gesicht einer Frau ragen hervor

kleiner und es gibt keinen scharfen Knochenvorsprung über der Nase. Im Allgemeinen weibliche Züge
Gesichter sind normalerweise kleiner als die von Männern, obwohl die Lippen von Frauen oft voller sind.
Der Hals und die Schultern der Frau wirken zarter und anmutiger. Das ist besonders stark
manifestiert sich in der Größe und Form der Schultern. Eine Frau hat kleinere und ihre Schlüsselbeine,
normalerweise eher nach unten zum Brustbein geneigt. BEIM
Infolgedessen wirken die Schultern der Frauen runder. Der Mann
Die Schlüsselbeine sind näher an der Horizontalen und seine Schultern sind breiter. Zusammenfassend
Der männliche Körper sieht eckiger aus.

Die Länge des Oberkörpers der Frau ist im Vergleich zum General etwas größer als die des Mannes
Körpergröße. Ihr Brustkorb ist kleiner, runder und stützt
entwickelte Brüste. Das Becken der Frau ist kürzer, aber breiter und tiefer. Zum Entspannen
Geburt ist es leicht nach vorne geneigt. Infolgedessen die Lendenwirbelsäule
Die Wirbelsäule der Frau ist stärker gebogen.

Die Beine und Arme von Frauen sind normalerweise kürzer als die von Männern..


Die meisten
signifikante Unterschiede in der Länge der Körperteile von Männern und Frauen werden in beobachtet
der Bereich des Humerus des Arms und entlang der gesamten Länge des Beins. Durchschnittliches Obermaterial
Ein Teil des Armes einer Frau ist kürzer, was dazu führt, dass ihr Ellbogen positioniert wird
etwas höher im Verhältnis zum Oberkörper als bei Männern. Frauenhandgelenke und
Palmen sind auch kleiner. Die Schenkel einer Frau sind kürzer als die der Männer, weil sie
Die Oberschenkelknochen weichen in einem steilen Winkel vom breiteren Becken ab. Durch
Aus dem gleichen Grund sehen die Hüften von Frauen in Richtung der Knie mehr aus
rund.


Nicht
Vergessen Sie, dass der untere Teil der Beine der Frau ebenfalls etwas kürzer ist,
als eines Mannes. Dank der subkutanen Fettschicht sehen die Beine der Frauen aus
glatter und die Kälber sind weniger ausgeprägt. Weibliche Knöchel
runder und weniger ausgeprägt als Männer- und Frauenfüße sind kleiner und schmaler.


7. Rassenunterschiede im Aussehen


Erwägen
Merkmale des Auftretens von nur drei Rassen: Kaukasus, Mongoloid und
Negroid, obwohl es tatsächlich viele verschiedene Subtypen gibt.
Konzentrieren wir uns auf die Funktionen, die einen visuellen Hinweis darauf geben
Definition der Rasse. Dies ist Haartyp, Hautfarbe, Form
Köpfe, Gesichtssilhouette und Elemente wie Augen, Nase und Lippen.

Europäer

Kaukasier werden normalerweise als Menschen mit Weiß oder Licht charakterisiert
Hautfarbe. Die Augen- und Haarfarbe der Europäer kann perfekt sein
anders. Ihre Haare sind normalerweise wellig, aber es kann was sein
alles von perfekt gerade bis sehr lockig.
Sie können sehen, dass der Kopf eines typischen Europäers von durchschnittlicher Größe ist, und
Das Kinn ragt normalerweise weniger nach vorne als die Nase. Europäische Nase -
groß und die Lippen sind relativ dünn.


Mongoloide


mongoloid
Das Gesicht ist normalerweise für seine charakteristische Augenform bekannt. Augenschnitt
Mongoloide können eine Diagonale haben oder nicht, gekennzeichnet durch
Neigen Sie die Augen je nach Rassenuntergruppe in die Mitte des Gesichts
spezifisches Thema. Wenn die Augen offen sind, verschwinden die oberen Augenlider fast
aufgrund des Vorhandenseins einer Hautfalte, die sich leicht über die Unterkante hinaus erstreckt
die Augen im Bereich des Tränenwegs, und manchmal kann es die Unterkante und überlappen
auf der Außenseite der Augen.


Andere
Ein charakteristisches Merkmal mongolischer Augen ist die Abflachung
Bereiche ihrer Umlaufbahnen. Da ist der Nasenrücken bei Mongoloiden niedrig und die Augen
konvex ist die Tiefe der Augen im Gesicht unbedeutend. Wichtig
Beachten Sie, dass ihre Augenbrauen normalerweise leicht nach oben in Richtung der Außenkanten gedreht sind
Gesichter und kann plötzlich an den Enden abbrechen.


Leder
Mongoloide werfen in der Regel gelb oder braun und die Farbe
Das Auge ist in den meisten Fällen braun. Mongoloid Haare sind schwarz und
gerade Linien. Das typische Kinn eines mongolischen Gesichts ragt nach vorne
etwas weiter als die Nase, aber nicht so viel wie auf dem Gesicht des Negroiden. Die Nase ist niedrig,
aber nicht flach und die Lippen sind von mittlerer Dicke.


Neger


Vertreter
der Negroid-Rasse wird normalerweise schwarz genannt, was Menschen mit Farbe bedeutet
Haut von braun bis dunkelbraun. Ihre Haare sind normalerweise mehr
dicker als die der Europäer und normalerweise sehr lockig. Afrikaner
dunkelbraune oder schwarze Augen und Haare überwiegen.


Wenn
Wenn man von der Seite schaut, fällt auf, dass das Kinn der Neger nach vorne ragt
jenseits der Nase, und ihre Nase wird abgeflacht. Die Lippen sind normalerweise relativ dick.
Es sind die Gesichtszüge des Negroid-Typs, die die richtige Option bestimmen.
Aussehen und wird nicht erlauben zu sagen, dass es nur ein Europäer mit einem schwarzen ist
Hautfarbe.

8. Verzerrung der Proportionen

Bemerkte,
Was ist, wenn Sie die Figur einer Person blind machen, geleitet vom Ideal?
Proportionen, es wird das Auge "schneiden". Der Punkt ist, dass der Künstler,
Beobachten Sie immer die Grundregeln und Kanons der Proportionen des menschlichen Körpers
leicht (und manchmal erheblich) verzerrt die Proportionen.

Verlängern
Körper, und seine Form wird eleganter. Ist die Höhe eines typischen Körpers
beträgt etwa acht Kopfgrößen, die Höhe eines eleganten Modells kann
je nach Größe auf fünfzehn Kopfgrößen erhöht werden,
Welchen Effekt müssen Sie erzielen?.


Forscher
Werke von Michelangelo fanden heraus, dass er seine Skulpturen gab
ungewöhnliche Proportionen, die ihre Höhe gleich neun, zehn und manchmal sogar machen
zwölf Kopfgrößen für Harmonie und Anmut,
in der Natur abwesend. Es ist Michelangelo, dem das Sagen zugeschrieben wird
dass Sie einen Leitkompass in Ihren Augen haben müssen, nicht in Ihren Händen.


Im Gegensatz zu Michelangelo sind einige von Raphaels Figuren nur sechs Kopfgrößen hoch..


Auf
Körpersymbole haben normalerweise verlängerte Proportionen und das Verhältnis
Der Kopf / Körper ist normalerweise 1/9 und für Dionysius sogar 1/11. Es gibt
als Ausdruck der Spiritualität dargestellt. Aber manchmal erschien der Kopf und
unverhältnismäßig groß, als würde man alles andere unterordnen.
Ein interessanter Gesichtspunkt ist der Wunsch, mit einem großen Kopf aufzufallen
führte dazu, dass unter den turkmenischen und kaukasischen Bergsteigern der Brauch des Tragens auftauchte
große Hüte, Mützen.


Wenn
Schönheit ist ein subjektives Konzept, je nachdem, wie es aussieht
Der Betrachter betrachtet die Schöpfung, dann Sie als Schöpfer Ihrer Charaktere,
muss in der Lage sein, die Art von "Schönheit" zu implementieren, die erforderlich ist. Beherrscht
Grundlagen der Anatomie und Proportionen sollten Sie Ihre eigenen verwenden
künstlerische Fähigkeit, den Charakteren das Gewünschte zu geben
Ausblick

Die Proportionen des Gesichts einer Person beim Zeichnen eines Porträts: ein Diagramm. Perfekte Gesichtsverhältnisse

Das Porträt vermittelt nicht nur die äußeren Merkmale des Gesichts, sondern spiegelt auch die innere Welt eines Menschen, seine Einstellung zur Realität und seinen emotionalen Zustand zu einem bestimmten Zeitpunkt wider. Tatsächlich ist ein Porträt wie jedes andere Genrebild die Anordnung von Linien, Formen und Farben auf Leinwand oder Papier, so dass ihre endgültige Kombination die Form eines menschlichen Gesichts wiederholt..

Klingt fast nach Magie? Um genau die Linien, Formen und Schattierungen auf Papier zu platzieren, müssen Sie zunächst die Proportionen des Gesichts einer Person (beim Zeichnen eines Porträts müssen sie unbedingt beobachtet werden) und ihre Abhängigkeit von Bewegungen, Richtung und Form des Kopfes untersuchen.

Perfektes Gesichtsmaskenschema

Markworth kombinierte perfekt proportionale Merkmale zu einem bestimmten Maskenschema.

Mit seiner Hilfe können Sie feststellen, wie perfekt Ihr Gesicht ist. Natürlich ändert sich die Maske je nach Rasse, wir betrachten den europäischen Gesichtstyp.

Stefan Markworth identifiziert fünf Arten von Gesichtern: schön, attraktiv, durchschnittlich, unattraktiv und abstoßend. Das Foto zeigt die ersten drei.

Er erfand auch die Lächelnmaske, um das perfekte Lächeln zu definieren..

Augen und Augenbrauen

Zeichnen Sie eine horizontale Linie am Grund des Kreises senkrecht zum ersten. Die Augen befinden sich auf dieser Linie. Es ist drauf, nicht höher, egal wie viel du willst! Die horizontale Linie muss in fünf gleiche Teile geteilt werden, die jeweils der Breite des Auges entsprechen. Der Mittelteil kann etwas breiter sein. Die Augen befinden sich an den Seiten von ihr. Um die Proportionen weiter zu berechnen, geben Sie am besten an, wo sich die Schüler befinden..

Um zu bestimmen, wie hoch die Augenbrauen über den Augen sein sollen, teilen Sie den Kreis von unten nach oben in vier gleiche Teile. Die Augenbrauen befinden sich entlang einer horizontalen Linie direkt über den Augen.

Experiment - Gesicht vorher und nachher

Dr. Markworth konnte mit Hilfe seines Maskenprogramms die Gesichter von Frauen dem Ideal deutlich näher bringen.

ALLGEMEIN bin ich mit meinem Aussehen zufrieden

"Es scheint mir, dass ich gut aussehe, obwohl ich, wenn es möglich wäre, etwas zu ändern, wahrscheinlich meine Augenbrauen ändern würde... Weil sie höher als die anderen sind und aus diesem Grund das Gesicht komisch aussieht.".

Stefan sagt: „Sie hat schöne Augen - sie passen perfekt in die Maske, aber sie hat absolut Recht mit ihren Augenbrauen. Ich musste einen von ihnen anpassen, um ihn an die Maske anzupassen. Außerdem habe ich den Umriss des Unterkiefers aufgeweicht und die Nase ein wenig verengt. ".

Qualitätsstandards


Ideale Gesichter gibt es in der Natur nicht. Hier liegt die Einzigartigkeit jedes Menschen..

Im Streben nach Schönheit vergessen viele Menschen dies jedoch und versuchen, ihr Aussehen mit Hilfe von plastischen Chirurgen, Kosmetikerinnen und Visagisten zu abstrakten Werten zu korrigieren..

Es gibt verschiedene Dienste im Internet, mit denen die Parameter der "Schönheitsmaske" für jeden Besucher im Verhältnis 1: 1,618 berechnet werden können.

Nachfolgend sind die numerischen Daten aufgeführt, auf denen die Idee perfekter Parameter basiert:

  1. Die Proportionen eines Gesichts werden gemessen, indem seine Länge durch die Breite geteilt wird. Der goldene Schnitt entspricht dem Koeffizienten 1,61.
  2. Die Breite des Gesichts von den äußersten Punkten der Augen sollte die Länge eines Auges multipliziert mit fünf sein.
  3. Wenn der Kopf einer Person wie ein Äquator von oben nach unten in zwei Hälften geteilt wird, sollten die Augen gemäß den Kanonen der Idealität genau auf der Linie liegen, die den Schädel in zwei Hälften teilt.
  4. Die Länge des Auges entspricht dem Segment von einem zum anderen inneren Augenwinkel.
  5. Die Segmente sollten vom oberen Rand der Augenbraue bis zum Haaransatz, vom Endpunkt der Augenbraue bis zur Mitte der Nase, von der Nase bis zum Kinn gleich sein. Das heißt, alle angegebenen Linien teilen das Gesicht horizontal in drei gleiche Segmente..
  6. Die Breite der richtigen Nase auf einem idealen Gesicht entspricht dem Abstand von einem inneren Augenwinkel zum anderen.
  7. Das Segment aus den Lippenwinkeln sollte gleich dem Segment zwischen den Iris der Augen sein.
  8. Wenn Sie eine Linie von der Mitte der Unterlippe zum äußeren Augenwinkel ziehen, erhalten Sie ein Dreieck mit gleichen Seiten.
  9. Ideale Augenbrauen beginnen an einem Punkt in einer Vertikalen, der vom Nasenflügel durch den inneren Augenwinkel gezogen wird. Sie enden am Schnittpunkt mit einer Linie, die vom Nasenflügel zum äußeren Augenwinkel gezogen wird..
  10. Die Ohren befinden sich im mittleren Drittel des Gesichts und ihre Größe entspricht dem Abstand zwischen den Linien der Augenbrauen, der Nase und des Kinns.
  11. Die Höhe des Kinns sollte nicht größer als die Länge des Auges sein.
  12. Der Abstand zwischen den Pupillen beträgt 46% der Gesichtsbreite.
  13. Von den Lippen bis zu den Augen sollte der Abstand 36% der Gesichtslänge betragen.
  14. In die Schönheitsmaske sollten drei Pentagone eingeschrieben sein, die nach der Regel des "Goldenen Schnitts" gebaut wurden. Der erste und der zweite befinden sich um die Augen, der dritte zwischen Nase und Mund.

Wenn bestimmte Parameter des Gesichts außerhalb der Grenzen der Idealität bleiben, deutet dies auf ein breites und schmales Gesicht, große und kleine Augen, kurze und lange Nase usw. hin..

Meinungen der Menschen:

„Neue Lippen passen nicht zu ihr. Aber das ganze Gesicht sieht hübscher aus, denke ich. ".

„Sie sah besser aus und irgendwie... jünger. Ja! Jünger als ihre Jahre ".

„Das sind zwei völlig unterschiedliche Gesichter! Auf dem ersten Foto ist alles proportional, aber der untere Teil des Gesichts sieht nicht sehr gut aus - gibt es dort ein zweites Kinn? "

Schade, dass ich eine sehr breite Nase habe

„Augen sind wahrscheinlich meine beste Eigenschaft. Ich mag meine Nase nicht - sie ist sehr breit. Wenn ich mich für eine plastische Chirurgie entschieden hätte, hätte ich ihn verändert. ".

Stefans Meinung: „Sie hat schöne Wangen, aber ich musste den Unterkiefer korrigieren: Ich habe ihn reduziert. Ich schob die eng anliegenden Augen auseinander, damit sie genauer in die Grenzen der Maske passen. Die Nasenspitze musste leicht verengt und die Oberlippe praller gemacht werden. ".

Was ist ein Porträt??

Unabhängig von der Fähigkeitsstufe macht die Arbeit daran jedem Künstler Angst. Der bemerkenswerte Maler John Singer Sargent gab dem Porträt zwei Eigenschaften, denen jeder Künstler zustimmen würde:

  1. "Jedes Mal, wenn ich ein Porträt male, besonders auf Bestellung, verliere ich einen Freund.".
  2. "Ein Porträt ist ein Gemälde, bei dem die Lippen wie etwas Falsches aussehen.".

Porträt ist eines der schwierigsten Genres des Zeichnens und Malens. Der Grund ist, dass der Künstler oft auf Bestellung arbeitet und der Druck von außen den kreativen Prozess stört. Das vom Kunden gesehene Porträt unterscheidet sich oft von dem des Künstlers. Darüber hinaus erfordert die Arbeit an einem menschlichen Gesicht Fachwissen und ein gutes Maß an Geduld..

Meinungen der Menschen:

„Sie hat eine neue Gesichtsform und mandelförmige Augen. Ich mag die zweite Option, sie ist sehr attraktiv ".

"Ja, natürlich ist sie besser als sie war!"

"Das erste Foto zeigt eine lebende Frau und das zweite sieht aus wie eine Puppe.".

Ich würde gerne geschwollene Lippen haben

„Mir wurde immer gesagt, dass ich große und ausdrucksstarke Augen habe, deshalb passen sie zu mir. Aber ich würde den Lippen mehr Volumen verleihen. Und weißt du, als ich mir ernsthafte Sorgen um die Nase machte, schien es mir, dass sie sehr groß war. ".

Stefan sagt: „Sie sieht bezaubernd aus, aber ich habe noch ein paar Dinge geändert. Ich machte meine Lippen praller und hob ihre Ecken - es stellte sich meiner Meinung nach attraktiver heraus. Ich habe die Form des Kinns korrigiert und die Wangenknochen etwas breiter gemacht - dadurch wurde die Kontur des Gesichts klarer. ".

Gesichtskonturen

Zeichnen Sie zuerst einen Kreis - dies ist der breitere Teil des Schädels. Wie Sie wissen, finden die Hauptmerkmale des Gesichts unter dem Kreis statt. Um ihre Position grob zu bestimmen, teilen wir den Kreis vertikal in zwei Hälften und setzen die Linie nach unten fort, sodass der untere Umriss des Kreises ihn genau in zwei Hälften teilt. Das Ende der Linie ist das Kinn. Von den Seiten des Kreises bis zum "Kinn" müssen Sie Linien zeichnen, die die vorläufigen Umrisse der Wangenknochen und Wangen bilden.

Wenn das Porträt vom Gesicht des Modells oder aus dem Gedächtnis gezeichnet wird, können Sie die Form mit wenigen hellen Linien korrigieren und die ungefähre Breite des Kinns und des Haaransatzes bestimmen. Es ist erwähnenswert, dass die Haare im Porträt einen Teil des Kreises einnehmen, der am Anfang gezeichnet wurde..

Meinungen der Menschen:

„Die erste Option ist für mich interessanter. Das zweite Gesicht sieht zwar besser aus, sieht aber überhaupt nicht wie Carrie aus. Nur eine andere Person ".

„Das Mädchen sah älter aus, was nicht sehr gut ist, und ihre Augen wurden weniger ausdrucksstark. Das erste Foto ist besser ".

„Die zweite Option ist wirklich besser. Die Wangenknochen sind anmutiger und das Gesicht ist wohlwollender geworden, weil die Lippenwinkel angehoben wurden. ".

Ich habe ein Auge mehr als ein anderes - ich mag es nicht

„Ich möchte wirklich, dass meine Augen größer sind. Je länger ich sie im Spiegel betrachte, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass sie wirklich unterschiedliche Größen haben. ".

Stefans Meinung: Sie ist eine attraktive Frau, sie hat eine gute Gesichtsform und passt fast vollständig zur Maske. Trotzdem machte ich die Kontur des Unterkiefers weicher, um das Gesicht ovaler zu machen. Es gab noch ein paar kleine Veränderungen: Ich habe meine Oberlippe und meine Augen leicht vergrößert und meine Nase ein wenig verengt. ".

Wie für Männer?

Das Konzept der perfekten Proportionen eines männlichen Gesichts unterscheidet sich etwas vom weiblichen Ideal. Hier sind die Eigenschaften eines idealen männlichen Gesichts, die Physiognomiker aus Umfragen unter Tausenden von Menschen abgeleitet haben:

  1. Größerer Abschnitt zwischen den Augen.
  2. Kleine schmale Nase mit einer geraden Brücke. Die richtige Nasenlänge beträgt 5,8 cm.
  3. Hohe Wangenknochen.
  4. Schmales Gesicht.
  5. Die Breite der Stirn entspricht der Hälfte ihrer Höhe.
  6. Gerade Augenbrauen.
  7. Das Segment von der Augenbraue bis zum Haaransatz beträgt 6 cm.
  8. Dickes Haar.
  9. Die Position der Ohren entspricht einem Drittel des Gesichts oval.
  10. Leicht geschwollene Lippen.
  11. Perfekt symmetrisches Gesicht.

Meinungen der Menschen:

„Wow, wie großartig es wurde erneuert! Alles, alles hat sich verbessert! "

„Die Augen sind größer und die Lippen sind jetzt großartig. Im Allgemeinen mag ich sie mehr als alle Mädchen - sie wurde eine schwüle Schönheit. ".

"Obwohl das Mädchen auf dem zweiten Foto einladender aussieht, habe ich das Gefühl, dass etwas für sie unvollendet geblieben ist: Das Oval ihres Gesichts hätte vielleicht weiter korrigiert werden können.".

Ich mag meine populären Lippen

„Ich bin sehr ruhig in Bezug auf mein Aussehen. Zum Beispiel habe ich keine Illusionen über die Augen. Sie sind zu klein, um als schön angesehen zu werden, und ich bin sicher, dass schöne Augen das Hauptzeichen eines schönen Gesichts sind. ".

Stefans Meinung: „Eine Seite des Gesichts war breiter als die andere, also habe ich sie gerade gerichtet. Er reduzierte seine Unterlippe und machte seine Nase glatter und etwas länger. ".

Geschichte des Begriffs

Der Begriff "ideale Proportionen des Gesichts" wurde in dieser Form in Kunst, Wissenschaft oder Medizin nicht festgelegt. Es gab jedoch auch in der Antike mathematisch verifizierte Beziehungen, die als ideal angesehen wurden..

Der erste Wissenschaftler, der dies erwähnte, war der berühmte Philosoph und Mathematiker des antiken Griechenland - Euklid. Er besitzt die Theorie, dass beim Teilen eines Segments in ungleiche Teile das meiste davon genauso zu dem kleineren gehört, wie das gesamte Segment größer ist als sein größerer Teil.

Euklid benutzte diese Beziehung, um ein reguläres Fünfeck zu zeichnen. Anderen Quellen zufolge wurde der "goldene" Anteil ("goldener Schnitt") von Pythagoras unter Verwendung des Wissens der alten Ägypter und Babylonier berechnet.

Er glaubte, dass alles auf der Welt auf dem Gesetz der Harmonie und Schönheit aufgebaut ist, das seine Verkörperung in lebendiger und lebloser Natur findet. Diese Einheit der Harmonie ist ein proportionales Verhältnis von 1: 1,618.


Die Regel des "Goldenen Schnitts" wurde von Künstlern und Bildhauern der Renaissance aktiv genutzt. Für die Kunst dieser Zeit wie auch für die Antike war die Hauptidee die Harmonie des Universums..

Religiöse Philosophen des XIV-XVI Jahrhunderts nahmen diese Idee mit Interesse auf und interpretierten sie nach christlichen Ansichten.

Gott benutzte mathematische Prinzipien, um das Universum zu erschaffen. Die Idee, eine harmonische Welt zu schaffen, in der alles geordnet und perfekt ist, kommt daher in den Kreationen der Humanisten der Renaissance zum Ausdruck - Leonardo da Vinci, Alberti, Raphael usw..

Das Verhältnis 1: 1,618 wird seit jeher verwendet, aber der Begriff "goldener Schnitt" tauchte dank des deutschen Mathematikers Martin Ohm erst im 19. Jahrhundert auf.

Im 20. Jahrhundert versuchte der plastische Chirurg Stephen Marquardt, der sich mit der Korrektur von Gesichtsfehlern befasste, herauszufinden, was genau ein Gesicht attraktiv macht. Seine Suche führte zur Theorie des "Goldenen Schnitts".

Der Arzt schlug vor, dass die Nase die Form eines Dreiecks hat, dessen Basis 1,618-mal kürzer als ihre Länge ist. Ein Fünfeck kann aus einem Dreieck abgeleitet werden. So schuf er eine "Maske der Schönheit" mit idealen Proportionen, die aus diesen beiden Figuren besteht und sich unter Berücksichtigung des bekannten Verhältnisses befindet.

Je näher die Maske den Proportionen einer bestimmten Person war, desto schöner schien sein Gesicht. Die Entdeckung des plastischen Chirurgen spielte eine entscheidende Rolle für die weitere Entwicklung der Schönheitsindustrie.

Meinungen der Menschen:

„Der obere Teil des Gesichts musste nicht verändert werden, denke ich. Aber die Lippen und Wangenknochen wurden gut korrigiert ".

„Meiner Meinung nach wurde das Mädchen nach den Veränderungen männlich. Sie ist auf dem vorherigen Foto viel hübscher. ".

„Es war nicht nötig, die Lippen zu wechseln. Und die Augen wurden nach den Veränderungen ausdrucksvoller ".

Alle fünf Mädchen nach der Behandlung wurden sich sehr ähnlich: richtige Augen, richtige Augenbrauen, richtige Nasen. Wenn Mädchen im Leben so korrekt wären, würden wir alle ehrlich gesagt vor Sehnsucht sterben!

Korrekte Gesichtskonstruktion

Die korrekte Konstruktion beim Zeichnen eines Porträts basiert auf der Messung der Gesichtszüge des Modells und des Abstands zwischen ihnen. Jedes Porträt ist individuell, so wie es mit Ausnahme der Zwillinge keine zwei absolut identischen Gesichter gibt. Die Formeln zur Berechnung der Proportionen geben nur grundlegende Hinweise, nach denen Sie den Zeichenvorgang erheblich vereinfachen können..

Um Ihre eigenen Charaktere zu erstellen oder Gesichter aus dem Gedächtnis zu zeichnen, ist es äußerst wichtig, die richtige Übertragung von Proportionen zu kennen. Hierbei ist zu beachten, dass die Form des Kopfes viel komplizierter ist als bei einem umgekehrten Ei oder einem Oval. Daher lohnt es sich, die Regeln zu befolgen, um Augen auf der Stirn oder einen zu kleinen Mund zu vermeiden..

Perfekte Schönheiten

Elizabeth Hurley, Jennifer Lopez, Charlize Theron, Beyonce, Jessica Simpson, Oksana Fedorova, Reese Witherspoon, Monica Bellucci, Carmen Electra, Ekaterina Strizhenova, Anastasia Zavorotnyuk, Zhanna Friske...

Celine Dion, Scarlett Johansson, Sarah Jessica Parker, Vera Breschnewa, Alina Kabaeva, Natalia Vodianova, Adriana Lima, Megan Fox, Uma Thurman, Anne Hatway, Chloe Sauvigne, Kim Kardashian...

Auch Sie können Ihr Gesicht auf Übereinstimmung mit dem Ideal überprüfen. Es wird für Sie nützlich sein:

  • Kamera
  • Ein Freund, der ein Foto macht
  • Maskenzeichnung (drucken und ausschneiden)
  • Transparentpapier zum Kopieren der Maske
  • Scanner und Computer
  • Herrscher

Sie müssen ein Foto aus einem bestimmten Winkel aufnehmen. Dafür:

- direkt in die Linse schauen; Heben Sie Ihre Handflächen streng horizontal zum Boden

- so dass die Basis des Zeigefingers die Öffnung der Ohrmuschel berührt;

- Neigen Sie Ihr Kinn, bis der Fotograf Ihnen ein Zeichen gibt: Die Spitzen Ihrer Zeigefinger sollten mit dem unteren Rand der Iris übereinstimmen.

- Entspannen Sie jetzt Ihr Gesicht und schließen Sie Ihre Zähne, damit sie sich leicht berühren (nicht zusammenbeißen!). Die Lippen sollten auch nicht fest zusammengedrückt werden.

- Legen Sie die Hände nieder, ohne den Kopf zu bewegen. Sie können jetzt Fotos machen. Der Druck muss mindestens 13 × 18 cm betragen.

Zeichnen Sie auf Ihrem Foto eine gerade Linie, die die Pupillen verbindet, und eine andere, die die Ecken der Lippen verbindet..

Zeichnen Sie eine gerade Linie aus einer Linie.

Machen Sie dasselbe auf Ihrer Kopie der Maske.

Vergrößern (oder verkleinern) Sie Ihre Kopie der Maske (ein Scanner oder Kopierer ist hierfür nützlich) auf eine Größe, bei der die vertikale Linie in Ihrem Foto mit derselben Linie auf der Maske übereinstimmt.

Zeichnen Sie die Maske der gewünschten Größe auf Transparentpapier neu, kombinieren Sie die Bilder und vergleichen Sie sie sorgfältig.

Allgemeine Information

Es ist interessant, aber selbst eine harte Auswahl an Modellen für Laufstegshows bestimmt die Standards des Körpers: hohes Wachstum, spürbare Dünnheit, Rundheit. Es gibt seltene Fälle, in denen genau festgelegt ist, wie das Gesicht eines Mädchens oder eines Mannes aussehen soll. Wer kam zuerst mit der Formel für Gesichtsschönheit.

Der bekannte antike griechische Wissenschaftler Pythagoras beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit diesem Thema. Ohne die Beteiligung der Wissenschaft konnte er nicht anders, als dieses Thema anzusprechen. Er erfand viele Theorien und mathematische Formeln und kam zum Konzept des "Goldenen Schnitts". Der Denker glaubte, dass sich jedes Lebewesen im Universum nach bestimmten Gesetzen entwickelt und das ideale Erscheinungsbild durch die Schönheitsformel vorgegeben wird.

Der von Pythagoras entdeckte Mechanismus ist in der ganzen Natur zu finden. Nach seiner Theorie kann jedes Objekt in ungleiche Segmente unterteilt werden, wobei jedes Teil in Form und Größe einem anderen entspricht..

Ich frage mich, was ich für diejenigen tun soll, die die angegebenen Anforderungen nicht erfüllen. Jedes schöne Objekt, das von der Natur geschaffen wurde (Blume, Muschel), erfüllt die festgelegten Standards. Mit einem menschlichen Gesicht ist es genauso. (Und sogar mit dem ganzen Körper)

So machen Sie Ihre Nase schöner und verändern die Proportionen Ihres Gesichts?

Wir alle unterscheiden uns in unseren Merkmalen im Aussehen. Jeder hat seine Vor- und Nachteile. Von Natur aus versucht eine Person, die Würde des Aussehens zu betonen. Um ein unvollkommenes Gesicht visuell zu korrigieren, können Sie verschiedene Methoden anwenden:

  • Frisur - Wenn Sie den richtigen Haarschnitt wählen, den Pony aufgeben oder hinzufügen, können Sie die Wahrnehmung der Gesichtsform visuell ändern. Kämmen Sie bei molligen Mädchen die Haare hinter den Ohren, um den Kiefer zu verlängern. Die hervorstehenden Ohren werden von einer lockigen, üppigen Frisur bedeckt. Für Mädchen mit tief sitzenden Augen gehen Pony, die ihre Augenbrauen leicht bedecken;
  • Make-up - Frauen beherrschen diese Kunst seit der Antike. Bleistifte, Puder, Lippenstift, Rouge, Lidschatten und Mascara helfen dabei, Unvollkommenheiten im Aussehen zu korrigieren. Schönes Make-up kann die Proportionen des Gesichts korrigieren. Ein breites Gesicht hilft dabei, ein kleines Fundament mit einem dunkleren Ton einzugrenzen. Durch Erröten der Wangenknochen können Sie Ihrem Gesicht eine dreieckige Form geben. Um das Kinn optisch zu verkleinern, muss ein dunkler Ton auf den hervorstehenden Teil aufgetragen werden..
  • Füllstoffe sind Schönheitsspritzen, die das Oval des Gesichts simulieren. Diese Injektionen straffen die Haut, die Lippenwinkel, die Augenbrauen und verbergen sogar den Nasenbuckel..

Gesichtsform

Richtig konstruierte Proportionen des Gesichts einer Person beim Zeichnen eines Porträts hängen weitgehend von der Form dieses Gesichts ab. Raphael hat ein perfektes Oval geschaffen, und die Natur beschränkt die Perfektion nicht nur auf eine geometrische Form.

Wahrscheinlich ist es am bequemsten, die Konstruktion von Proportionen und ihre Veränderung während der Bewegung auf einem perfekt ovalen Gesicht zu untersuchen. Dazu werden im Folgenden viele Methoden und Techniken erörtert, aber die Essenz eines Porträts besteht nicht darin, ein Ideal zu schaffen, sondern eine Person mit all ihren Merkmalen und Unvollkommenheiten darzustellen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie die Form des Gesichts aussehen kann und wie sich dies auf die Konstruktion von Proportionen beim Zeichnen von Porträts auswirkt..

Es gibt zwei Kategorien von Gesichtern - abgerundet und eckig. Diese Kategorien sind wiederum in acht Grundformen unterteilt.

Ausgezogener (erweiterter) Typ

Die Hauptmerkmale des länglichen Gesichts:

  • Gesichtslänge deutlich größer als Breite
  • Stirn, Wangenknochen und Kiefer sind ungefähr gleich breit
  • hohe Stirn

Für diese Gesichtsform müssen Dekorationen und Frisuren ausgewählt werden, die das Gesicht optisch verkürzen und näher an die ovale Form bringen können.

Von den Ohrringen sind kurze und massive Optionen, Kandelaberohrringe, Tröpfchen und Volumenmodelle in Form eines Kreises, Quadrats oder Dreiecks perfekt dafür geeignet..

Wählen Sie eine Brille mit geraden Linien und dekorativen Details an den Schläfen.

Der Seitenscheitel und der kurze Haarschnitt direkt unter dem Kinn verkürzen das Gesicht optisch, und die dicken Pony verbergen die hohe Stirn. Langes Haar wird am besten zu Locken oder einem abgestuften Haarschnitt gekräuselt.

Unter dem Gesichtspunkt der Physiognomie haben Menschen mit einer länglichen Gesichtsform eine hohe Intelligenz, Ausgeglichenheit und Zielstrebigkeit. Sie sind sehr hartnäckig und bemühen sich, alles zu kontrollieren. Daher wird dieser Typ als aristokratisch angesehen.

So bestimmen Sie Ihren Gesichtstyp

Methode eins

Wir brauchen einen großen Spiegel, einen Filzstift oder einen Marker (es ist besser, wenn er gut wäscht). Entfernen Sie die Haare aus Ihrem Gesicht und gehen Sie zum Spiegel. Denken Sie daran, Ihren Rücken und Ihre Schultern zu strecken. Wenn Sie geradeaus schauen, zeichnen Sie den Umriss Ihres Gesichts mit einem Filzstift nach, ohne Ohren und Haarvolumen. Versuchen Sie gleichzeitig, sich nicht zu bewegen, damit die Zeichnung so genau wie möglich ist. Bist du fertig? Treten Sie beiseite und bewerten Sie die resultierende Zahl..

Methode zwei

Messen Sie die Stirn, die Wangenknochen und den Kiefer an der breitesten Stelle mit einem Zentimeter sowie den vertikalen Abstand von der Stirn zum Kinn. Vergleichen Sie die resultierenden Zahlen: Welches ist die breiteste Linie? welches ist das engste? Wie viel länger ist das Gesicht vertikal als horizontal? Ordnen Sie die Antworten der Beschreibung jedes Personentyps zu.

Denken Sie daran, dass ein Gesicht, das perfekt in eine bestimmte Form passt, selten ist. Variationen der sieben Grundtypen sind häufiger. Bestimmen Sie, welche Form Ihrer so nahe wie möglich kommt, und befolgen Sie die Empfehlungen selektiv.

Schema zum Zeichnen eines menschlichen Kopfes

Mit diesem Schema können Sie verschiedene Profilporträts malen, weiblich und männlich. Wenn Sie genug üben, können Sie das Gesicht einer Person korrekt und schön und ohne vorläufiges Markup und Diagramm zeichnen und es in Ihrem Kopf präsentieren. Ein Quadrat mit Mittellinien hilft jedoch, Fehler zu vermeiden, und ist eine zuverlässige Unterstützung bei der Konstruktion eines menschlichen Kopfes.

Schemata zum Zeichnen eines menschlichen Kopfes

Sie können diese Diagramme drucken und damit das Zeichnen verschiedener Gesichter mit einem Bleistift üben. Versuchen Sie, ihnen verschiedene Funktionen zuzuweisen. Zum Beispiel: eine große Nase mit einem Buckel oder kleine Lippen, zwei Kinn oder stirnrunzelnde kräftige Augenbrauen, große Ohren...

Wie man Glas zeichnet: wie man eine Glasvase macht

ovales Gesicht


Sterne mit ovalen Gesichtern: Cindy Crawford, Gwyneth Paltrow, Charlize Theron
Es wird als ideal angesehen. Wenn wir andere Gesichtsformen korrigieren, bemühen wir uns speziell um ovale Konturen. Alle Haarschnitte und Stylings sind für glückliche Besitzer eines ovalen Gesichts geeignet. Sie können sicher mit Make-up und Locken der Augenbrauen experimentieren. Natürlich im Rahmen der Vernunft.

Methodennummer 1. Mit einem Spiegel.

  • Binden Sie Ihre Haare zu einem Pferdeschwanz oder Brötchen zusammen, sodass Ihr Gesicht vollständig freigelegt ist. Wenn es einen Knall gibt, stecken Sie ihn fest.
  • Nehmen Sie einen Filzstift, einen Marker oder einen Lippenstift.
  • Stellen Sie sich vor einen großen Spiegel, damit Sie ihn leicht mit der Hand erreichen können.
  • Strecken Sie Ihre Schultern und strecken Sie Ihren Rücken.
  • Skizzieren Sie den Umriss Ihres Gesichts mit dem ausgewählten Werkzeug. Kreise deine Ohren nicht ein.
  • Bewerten Sie visuell, welche Zahl Sie sich herausgestellt haben.
  • Wischen Sie Ihren Spiegel ab, um unnötige Fragen aus dem Haushalt zu vermeiden

Ovaler Typ

Dieser Gesichtstyp hat die folgenden Eigenschaften:

  • Die Länge vom Kinn bis zur Stirn ist etwas länger als die Länge des breitesten Teils des Gesichts (auf Höhe der Wangenknochen)..
  • Gesichtszüge sind im Allgemeinen proportional und symmetrisch.
  • Kieferbreite ungefähr gleich Stirnbreite

Dank alledem gilt diese Art von Gesicht als Referenz..

Die Auswahl an Frisuren, Formen von Ohrringen und Brillen ist nur durch individuelle Eigenschaften und Vorlieben begrenzt.

Physiognomie definiert die Besitzer des ovalen Gesichtstyps als Menschen, die im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und Bewunderung stehen. Sie sind sehr freundlich und fleißig..

Herzförmiger (dreieckiger) Typ

Die Merkmale dieses Typs sind wie folgt:

  • Gesichtslänge etwas länger als Breite
  • Die Breite der Wangenknochen ist gleich oder etwas kleiner als die Breite der Stirn
  • Kinn verengt

Frisuren mit dieser Art von Gesicht sollten mit Volumen am Kinn gewählt werden, um eine breite Stirn auszugleichen. Bei langen Haaren ist es besser, einen Haarschnitt in einer Kaskade ausgehend von der Kinnlinie vorzunehmen.

Es müssen auch Ohrringe ausgewählt werden, die ein schmales Kinn optisch ergänzen und die Stirn ausbalancieren.

Bei der Auswahl der Brille sollten Sie Modelle mit schmalen Rahmen und länglichen Brillen bevorzugen. Sie reduzieren visuell den breitesten Teil des Gesichts..

Besitzer dieser Art von Gesicht sind normalerweise sehr offen. Sie sind verträumt und bemühen sich, ihre Träume zu verwirklichen. Sie sind sehr empfindlich und haben oft Stimmungsschwankungen. Gleichzeitig sind sie schlagfertig und klug..

Wo soll ich anfangen??

Gesichtsmassage

Wir brauchen eine Gesichtsmassage wie die tägliche Hautpflege. Selbstmassage reicht aus, um einmal am Tag nach der Reinigung der Haut durchzuführen. Seine Technik ist ganz einfach: mit den Fingerkuppen klopfen. Am besten kombinieren Sie die Selbstmassage mit der Anwendung von pflegendem Öl oder Ihrer Lieblingscreme: Tragen Sie das Produkt entlang der Massagelinien auf.

Alternativ sollten Sie versuchen, eine Gesichtsmassage bei einem Spezialisten durchzuführen. Ein kompetenter Meister wählt die Art der Massage aus, die zu Ihnen passt, und verschreibt einen Kurs (die empfohlene Anzahl beträgt 7-10 Sitzungen). Zusätzlicher Bonus: Nach dem Eingriff werden Sie sich entspannen und Stress abbauen.

Grundversorgung

Die Gesichtshaut ist am empfindlichsten und erfordert besondere Aufmerksamkeit. Vergessen Sie nicht eine 3-Stufen-Behandlung, die Ihrem Hauttyp entspricht. Reinigen, straffen und befeuchten ist ein Mantra, das es wert ist, jeden Tag wiederholt zu werden. Warum ist es wichtig? Es ist der Mangel an Feuchtigkeit, der zum Auftreten von feinen Falten und schlaffer Haut führt..

Wählen Sie eine Creme mit Hyaluronsäure in der Zusammensetzung. Hyaluronsäure zieht große Mengen Wasser an und hält es zurück. Dadurch wird die Haut mit Feuchtigkeit gefüllt, geglättet und elastischer..

Tragen Sie außerdem einmal pro Woche eine Maske auf, um das Stratum Corneum zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen, und entfernen Sie es mit einem sanften Peeling..

Nasses Handtuch

Gesichtsmassage mit einem Handtuch ist eines der effektivsten Verfahren, die Sie zu Hause durchführen können. Für Sie:

  • Machen Sie ein Handtuch nass (Sie können einen Kräuterkoch aus Minze oder Kamille machen);
  • drücke es gut zusammen;
  • Drehen Sie das Handtuch mit einem Tourniquet und bringen Sie es an Ihr Kinn.
  • Ziehen Sie das Handtuch, damit Sie einen leichten Schlag auf das Kinn bekommen.

Mache 20-30 Wiederholungen.

Creme oder Serum mit Lifting-Effekt

Die Dermis ist für die Elastizität der Haut verantwortlich - ihre mittlere Schicht besteht aus Kollagen- und Elastinfasern. Wenn die Produktion von Kollagen im Körper gestört ist, ändert sich die Form seiner Fasern und dementsprechend verschwindet die Elastizität, die Haut sackt ab. Gravitations-Ptosis - ein anderer Name für das Herabhängen eines Körperbereichs - führt zur Bildung von Beuteln unter den Augen, den Nasenrillen und den "Bulldoggen" -Wangen. Ein hochwertiges Anti-Age-Produkt sollte im Alter von 25 bis 30 Jahren in Ihrem Regal erscheinen. Natürlich werden die Ziele anders sein: Mit 25 ist es eher wie Prävention und mit mehr als 40 gezielten Anstrengungen.

Befolgen Sie diese Tipps und Sie werden die ersten Änderungen in einigen Wochen sehen..

Rundes Gesicht


Runde Gesichter: Kirsten Dunst, Drew Barrymore, Christina Ricci
Wenn Sie diese Gesichtsform haben, herzlichen Glückwunsch! Sie werden viel länger jünger aussehen als Ihre Kollegen. Die weichen, fließenden Merkmale des runden Gesichts verleihen Ihrem Erscheinungsbild Zärtlichkeit und Weiblichkeit. Aber um noch besser auszusehen, müssen Sie die Gesichtskontur harmonisieren: Sie können sie visuell vertikal dehnen.

Frisuren

  • Lose glatte Haare, Strähnen an den Seiten. Sie werden Wangenknochen und Wangen verstecken.
  • Volumen oder Vlies auf der Krone verlängern das Gesicht optisch.
  • Schräge Pony, Seitenscheitel und asymmetrischer Haarschnitt lenken die Aufmerksamkeit von der Rundheit ab.
  • Sanfte Wellen beginnen unterhalb des Kiefers, wenn Sie Ihre Haare locken möchten.
  • Das Haar ist vollständig zu einem hohen Knoten oder Pferdeschwanz zusammengezogen. Dies wird die Aufmerksamkeit auf offene Wangen lenken..
  • Voluminöse üppige Frisuren und große Locken über dem Kiefer. Sie werden die Wangenknochen und Wangen visuell erweitern..
  • Abgerundete Haarschnitte wie ein Bob lassen Ihr Gesicht runder aussehen..
  • Gerade Pony reduzieren die Stirn und glätten das Gesicht.

Augenbrauenform

Auf einem runden Gesicht sehen kurze Augenbrauen mit einer hohen Leibhöhe am besten aus. Lange, dünne Augenbrauen können zusätzliche Breite hinzufügen.

Bilden

Achten Sie beim Schminken besonders darauf, die Schläfen und den Bereich unter den Wangenknochen abzudunkeln. Gehen Sie nicht mit helleren Tönen unter den Augen und in den oberen Wangenknochen über Bord.

Schritt-für-Schritt-Ausbildung in Zeichnen, Meisterklassen

Sie können lernen, wie Sie das Gesicht einer Person selbst mit einem Bleistift zeichnen, aber der Prozess wird durch persönliches Training von einem Porträtmeister schneller. Unterricht im Klassenzimmer:

  • Beschleunigen Sie den Fortschritt, indem Sie häufige Fehler korrigieren und sich beraten lassen.
  • Verbesserung der Zeichentechnik;
  • Sparen Sie Zeit bei der Suche nach Informationen - diese werden in einer leicht verständlichen Form übersichtlich dargestellt.
  • bieten die Möglichkeit, visuelle Hilfsmittel und Beispielzeichnungen zu verwenden.

In unserem Kunststudio können Sie unter Anleitung eines erfahrenen Künstlers und Lehrers, eines Meisters des Porträtzeichnens, schnell lernen, wie man fotorealistische Porträts zeichnet. Ein angenehmes Umfeld, ein individueller Ansatz und Professionalität im Unterricht sind der Schlüssel, um schnell eine neue Art von Kreativität zu meistern.