loader

Haupt

Astigmatismus

Eine seltene Krankheit brachte das Mädchen zum Weinen

In Neu-Delhi, Indien, leidet ein 11-jähriges Mädchen an einer seltenen Krankheit, bei der ihr Kind jeden Tag Blut weint. Die Mutter des Kindes konsultierte nach einer Woche ununterbrochener "Blutstränen" ihrer Tochter einen Arzt, berichtet der Daily Star.

Wie die Frau feststellte, berichtete das Mädchen trotz der Tatsache, dass mehrmals täglich mehrere Minuten lang Blut aus den Augen ihrer Tochter fließen konnte, dass sie keine Schmerzen hatte.

"Ich hatte Angst um die Gesundheit meiner Tochter. Das Blut, das aus ihren Augen fließt, erschreckte mich", sagte meine Mutter.

In China brachte eine Frau einen 10-jährigen Sohn eines Zwillingsbruders zur Welt

Nach der Untersuchung erklärten die Ärzte, dass das Mädchen an Hämolakrie leidet, einer seltenen Krankheit, bei der Blut in ihren Tränen vorhanden ist. Es wird angenommen, dass diese Krankheit im Allgemeinen für den Menschen harmlos ist, aber dieser Zustand kann unerwünschte Aufmerksamkeit von anderen auf sich ziehen..

Wie bereits erwähnt, wurde Hämolakrie bereits im 6. Jahrhundert in medizinischen Quellen erwähnt. Ein Jahrtausend später, im 16., erwähnte eine der Quellen, dass eine der Nonnen eine ähnliche Manifestation eines unkontrollierten Bluttränenflusses hatte, um die monatliche Menstruation zu ersetzen. Später wurden ähnliche Fälle wiederholt bestätigt..

* In der Russischen Föderation verbotene extremistische und terroristische Organisationen: Rechter Sektor, Ukrainische Aufständische Armee (UPA), ISIS, Jabhat Fath Ash-Sham (ehemals Jabhat al-Nusra, Jabhat al-Nusra) "), Nationale Bolschewistische Partei (NBP), Al-Qaida, UNA-UNSO, Taliban, Mejlis des krimtatarischen Volkes, Zeugen Jehovas, Misanthropische Division, Korchinskys Bruderschaft, "Artillerievorbereitung", "Dreizack sie. Stepan Bandera "," NSO "," Slavic Union "," Format-18 "," Hizb ut-Tahrir "

Eingetragen vom Bundesdienst für Aufsicht im Bereich Kommunikation, Informationstechnologie und Massenmedien. Registrierungszertifikat EL Nr. FS77-66269 vom 01. Juli 2016. Bei Verwendung der Site-Materialien wenden Sie sich bitte über einen Hyperlink an den REN-TV-Kanal.

Blutige Tränen von Menschen (4 Fotos)

Es gibt viele Dinge auf der Welt, die die moderne Wissenschaft nicht erklären kann. Ein bemerkenswertes Beispiel ist die Krankheit der Hämolakrien (lateinische Hämolakrien) - die Freisetzung von Blut zusammen mit Tränen. Für solche Menschen ist das Weinen von Blutstränen ein natürlicher und realer Zustand. Je nachdem, wie stark die Drüsen von Patienten mit Hämolakrien betroffen sind, können ihre Tränen Schattierungen von rot bis zu vollständig blutigen Tränen annehmen..

Die genaue Ursache dieser Krankheit ist nicht vollständig geklärt und kann daher nicht behandelt werden. Medizinische Experten schlagen immer noch Versionen vor, wonach Hämolakrien eine der Krankheiten des Blutes oder der Tumoren sind. Aber all dies wird mit einer Heugabel auf dem Wasser geschrieben. Der genaue Mechanismus dieser Krankheit ist trotz der Tatsache, dass sich das 21. Jahrhundert auf dem Hof ​​befindet, noch nicht bekannt. Die Menschen leiden, andere haben Angst und der Arzt zuckt nur die Achseln. Hier sind die drei bekanntesten Fälle von Hämolakrien in den letzten Jahren:

Der 15-jährige Calvino aus Tennessee weint mindestens dreimal am Tag, und seine Augen tränen ohne ersichtlichen Grund. Alles was er dazu sagt:

Als ihm zum ersten Mal rote Tränen in die Augen traten, war seine Mutter so geschockt und verängstigt, dass sie Spezialisten hinzuzog. Das Schlimmste, sagte sie, war, als er mich ansah und fragte: "Mama, werde ich sterben?" Dieser Satz brach ihr Herz. Seitdem hat Calvino viele medizinische Studien durchlaufen, darunter MRT, Computertomographie und Ultraschall, aber keine einzige Studie hat eine Antwort geliefert. Mutter und Sohn spielten in einer Fernsehsendung, in der letzten Hoffnung, ein Mittel oder eine Behandlungsmethode zu finden, aber leider war alles ohne Erfolg.

Sie ist auch ein Teenager und leidet wie Calvino an Hämolakrien. 13-jähriges Mädchen aus Uttar Pradesh, Indien. Nicht nur ihre Augen bluten, sondern auch Nase, Haare, Nacken und Fußsohlen. Es fühlt sich an, als würde sie Blut schwitzen, aber seltsamerweise tut es ihr nicht im geringsten weh. Twinkles 42-jährige Mutter versucht verzweifelt, ihr zu helfen.

Bis vor einigen Jahren war Twinkle ein ganz normaler 12-jähriger. Plötzlich begann sie 5 bis 20 Mal am Tag zu bluten.

Wieder einmal sind Ärzte verwirrt über den Zustand ihrer Patienten und können mit den Schultern zucken nicht verstehen, wie sie Patienten mit Hämalokrien behandeln sollen. Einheimische glauben, dass das Mädchen verflucht ist und sie verflucht ist. Wenn sie sie sehen, schreien sie sie auf den Spuren fluchender Beleidigungen an, so dass sie schnell ihre Straße verlässt und aus ihrem Sichtfeld verschwindet. Einer der britischen Experten stellte eine Hypothese auf, die den Blutverlust bei Twinkle erklärt. Er sagt, sie leide möglicherweise an einer Blutgerinnungsstörung, möglicherweise an Hämophilie, die nur unter Aufsicht eines guten Arztes behandelt werden kann. Die Familie Twinkle ist jedoch zu arm, um in einem teuren Krankenhaus behandelt zu werden, und sie müssen nur auf ein Wunder hoffen, das ihre Tochter heilen wird..

Rashida aus Patna ist eine weitere junge Inderin, die unter ihren blutigen Tränen leidet. Mehrmals am Tag tropft Blut aus ihren Augen, aber was bemerkenswert ist, ist, dass sie nicht verfolgt, verspottet oder missbraucht wurde und in den Augen der Gesellschaft keine Ausgestoßene wurde. Im Gegenteil, sie gilt als Heilige und viele Gläubige kommen zu ihr, um darüber nachzudenken.

Was kann blutige Tränen verursachen?

Blutige Tränen sind selten. Es heißt Hämolakrie. Sein Auftreten kann auf die Entwicklung schwerer Krankheiten hinweisen, die zum Tod führen können. Es kommt vor, dass es auch aus weniger gefährlichen Gründen auftritt, beispielsweise nach einer Augenverletzung. Wir werden lernen, was zu tun ist, wenn blutige Tränen fließen.

Hämolakrie wird normalerweise nicht als eigenständige Krankheit angesehen, sondern als Symptom. Blutige Tränen, die an sich schon ein schrecklicher Anblick sind und der Grund für einen Arztbesuch sein sollten, signalisieren das Vorhandensein schwerer pathologischer Prozesse im Körper. Es wird empfohlen, sofort ins Krankenhaus zu gehen, um die Ursache der Hämolakrie zu ermitteln. Lassen Sie uns die häufigsten auflisten.

Ursachen von Hämolakrien

Nach einer Augenverletzung können Blutverunreinigungen in Tränen auftreten. Dies ist auf eine Beschädigung der Tränenkanäle zurückzuführen. Es gibt Zeiten, in denen Hämolakrien aufgrund schwerer körperlicher Anstrengung auftreten. Das Heben von Gewichten kann es provozieren. Manchmal wird dieses Symptom bei Frauen während der Geburt beobachtet. Dies ist auf einen Druckanstieg zurückzuführen, der nicht auf die Wände der Gefäße drückt. Aber normalerweise beeinflusst eine Überbeanspruchung den Zustand der Skleramembran. Es werden rote oder rote Flecken. Es kann andere Gründe für blutige Tränen geben:

  • Atherosklerose ist eine chronische Erkrankung, die durch eine Schädigung der Arterien gekennzeichnet ist und mit einer Verletzung des Fettstoffwechsels verbunden ist. Von dieser Pathologie sind fast alle Gefäße betroffen. Es geht mit einer Verstopfung der Kapillaren einher, die zu Mikrobluten im Augapfel führt und sich in Hämolakrien manifestieren kann.
  • Ein giftiger Schlangen-, Insekten- oder Spinnenbiss. Eine schwere Vergiftung kann zu inneren Blutungen, starker Schwellung des gesamten Körpers, Nierenversagen und sogar blutigen Tränen führen.
  • Eine vernachlässigte Form der Bindehautentzündung ist eine Entzündung der Bindehaut des Auges. Diese Krankheit ist ziemlich häufig. Es kann jedoch sehr gefährlich sein, wenn es nicht behandelt wird. Eine schwere Form der Bindehautentzündung kann zur Entwicklung anderer Augenkrankheiten und zu schwerwiegenden Schäden an verschiedenen Augenstrukturen führen. Hämolakrie ist ein Zeichen für eine extreme Form der Bindehautentzündung..
  • Tumoren der Tränendrüsen und Kanäle. Bei solchen Krankheiten sind blutige Tränen ein typisches Symptom..
  • Hormonelle Störungen Hämolakrien können sogar bei Jugendlichen während der Pubertät auftreten. Das ist aber auch selten.

Blutige Tränen fließen - was zu tun ist?

Es gibt viele Ursachen für Hämolakrien. Der provozierende Faktor kann erst nach einer umfassenden Prüfung genau ermittelt werden. Daher müssen Sie einen Termin mit einem Therapeuten vereinbaren. Bei Bedarf wird er andere Spezialisten überweisen. Blutige Tränen sind eines der Zeichen. Die aufgeführten Pathologien weisen andere Symptome auf: Schwindel, Fieber, Kopfschmerzen usw. Es ist gefährlich, sie zu ignorieren, insbesondere wenn sie von Hämolakrien begleitet werden. Besser nicht riskieren, sondern einen Krankenwagen rufen.

Was bewirkt, dass eine Person aus ihren Augen blutet??

Der menschliche Körper ist ein komplexes System, das völlig unerwartete und manchmal sehr beängstigende Überraschungen bietet. Kürzlich erzählten Augenärzte aus der indischen Stadt Neu-Delhi einem Mädchen, dessen Augen plötzlich zu bluten begannen. Laut ihrer Mutter, deren Name geheim gehalten wird, fließen 2-3 Mal am Tag einige Minuten lang rote Blutstreifen über die Wangen des Kindes. In einigen Horrorfilmen würde dies durch die Besessenheit mit dem Teufel erklärt werden, aber Sie und ich leben in der realen Welt und es gibt ziemlich wissenschaftliche Erklärungen für dieses Phänomen. Berichte über Patienten mit blutigen Tränen aus den Augen wurden viele Male in Zeitungen veröffentlicht, und Wissenschaftler kennen bereits die ungefähren Ursachen dieses Phänomens..

Es gibt viele Fälle in der Geschichte, in denen Menschen aus ihren Augen bluteten.

Die Augenheilkunde ist ein Gebiet der Medizin, das die Struktur des menschlichen Auges, seine Krankheiten und Behandlungsmethoden untersucht. Ärzte, die sich mit Sehproblemen befassen, werden Augenärzte genannt.

Blut aus den Augen

Das Phänomen, wenn Blutstränen aus menschlichen Augen fließen, wird Hämolakrie genannt. Die Farbe der austretenden Flüssigkeit ist nicht unbedingt hellrot. Auf den Wangen von Patienten können sowohl schwach gefärbte als auch rot gesättigte Tränen fließen. In einigen Fällen geht dieses ungewöhnliche und sehr seltene Ereignis mit Blutungen aus der Nase und sogar der Kopfhaut einher. Es gibt auch Fälle, in denen Menschen Kopfschmerzen mit Hämolakrien haben..

Einige Arten von Eidechsen blasen Blut aus ihren Augen, um Raubtiere zu erschrecken

Den Forschern sind mehrere wahrscheinliche Ursachen für Blutungen in den Augen bekannt. Manchmal tritt Blut aufgrund einer Schädigung der Tränendrüsen auf, die sich vor den Augen befinden und für die Erzeugung von Tränen verantwortlich sind. Die abgesonderte Flüssigkeit wird von Menschen und Tieren benötigt, um die Oberfläche der Augen zu benetzen und sie von Schmutz zu reinigen.

Nur wenige Menschen wissen davon, aber es gibt drei Arten von Tränendrüsen:

  • die Haupttränendrüsen, die sich an den Augenrändern in der Nähe der Nase befinden;
  • zusätzliche Tränendrüsen von Wolfring, die sich in Höhe von 8 Stück im Gewebe befinden, das die Innenseite der Augenlider bedeckt;
  • akzessorische Tränendrüsen Krause, die sich in Höhe von 42-96 Stück über der Innenseite der Augenlider befinden.

Es gibt auch Fälle, in denen Hämolakrien aufgrund von Augeninfektionen und hormonellen Störungen aufgetreten sind - beispielsweise während der Menstruation bei Frauen.

Die Haupttränendrüse des menschlichen Auges

Eine seltene Krankheit

Laut der Mutter des Mädchens war das Blut aus den Augen des Kindes schmerzlos, es begann plötzlich zu fließen und das war's..

Ich habe Angst um die Gesundheit meiner Tochter. Das Blut, das aus ihren Augen fließt, ist schrecklich. Ich hoffe, dass es in Zukunft keine solchen Fälle mehr geben wird - teilte sie während eines Gesprächs mit Augenärzten mit, die das Mädchen untersuchten..

Während der Untersuchung der Patientin stellten die Ärzte bei ihren Blutuntersuchungen keine Anzeichen von Verletzungen oder Kuriositäten fest. Sogar im Krankenhaus weinte das Mädchen von Zeit zu Zeit Blutstränen. Die medizinische Literatur beschreibt mehrere Fälle von Augenblutungen, und im Fall eines Mädchens könnte dieses Phänomen mit dem Einsetzen der Menstruation verbunden sein. Aufgrund dessen, was genau während der Menstruation bei Frauen blutige Tränen fließen können, wissen Wissenschaftler nicht - es gab genau solche Zufälle in der Geschichte. Erst jetzt konnten Ärzte bei einem Kind noch keine Verbindung zwischen Menstruation und Hämolakrie herstellen - sie ist noch zu jung, um mit der Menstruation zu beginnen..

Aber im Fall eines Mädchens namens Twinkle Dwivedi könnte ein hormonelles Ungleichgewicht das Auftreten von Tränen mit Blut hervorrufen. Dieser Fall wurde vor zehn Jahren von National Geographic gemeldet, und der Dokumentarfilm "The Girl Who Cries Blood" wurde sogar darüber gedreht..

Es gibt auch einen Fall aus dem Jahr 1991, in dem Wissenschaftler die Tränen von 125 gesunden Frauen untersuchten. In den Tränen einiger Freiwilliger fanden die Forscher Blutpartikel, aber es gab so wenige, dass sie äußerlich unsichtbar waren. Gleichzeitig hatten fast alle einen aktiven Menstruationszyklus - was bedeutet, dass bei Frauen immer noch ein Zusammenhang zwischen blutigen Tränen und Menstruation besteht..

Aber hier ist das Pech: In der Geschichte gibt es einen Fall, in dem Blutpartikel in Tränen sogar bei einem Mann identifiziert wurden. Dies bedeutet, dass ein ungewöhnliches Phänomen andere Gründe haben kann..

Im Allgemeinen ist es eine sehr schwierige Aufgabe, die Ursache von Blut in menschlichen Tränen herauszufinden, voller Widersprüche. Was die Probleme des Mädchens verursacht hat, ist den Forschern immer noch nicht klar. Sie versichern jedoch, dass es keine Gründe für besondere Gefühle gibt. Blutige Tränen können so schnell verschwinden, wie sie erschienen sind.

Wenn Sie an Nachrichten aus Wissenschaft und Technologie interessiert sind, abonnieren Sie unseren Telegrammkanal. Dort finden Sie Ankündigungen der neuesten Nachrichten unserer Website!

Neben Hämolakrien gibt es in der Medizin einen weiteren interessanten Begriff - Hämatohydrose. Dieses Wort bedeutet das Auftreten von blutigem Schweiß bei einer Person. Mein Kollege Ilya Khel schrieb 2017 über dieses ungewöhnliche Phänomen. Dies ist eine sehr interessante Geschichte, daher empfehle ich dringend, sie zu lesen.!

Heutzutage sind die häufigsten Krankheiten bei Menschen gut untersucht und es gibt wirksame Medikamente gegen sie. Ärzte und viele von uns wissen genau, wie Medikamente wirken und welche Nebenwirkungen sie haben können. Aber die frühere Wissenschaft war sehr schlecht entwickelt, und die Medizin stand vielen Menschen einfach nicht zur Verfügung. Infolgedessen versuchten die einfachen Leute [...]

Traurigkeit und Melancholie überwältigen manchmal jeden Menschen und das ist völlig normal. Aber wenn eine Person ständig in negativen Gedanken ist und sich Sorgen um die kleinsten Kleinigkeiten macht, ist dies bereits ein großes Problem. Forscher der University of London haben kürzlich eine Studie durchgeführt und festgestellt, dass regelmäßige Sorgen um Vergangenheit und Zukunft zur Anreicherung von Schadstoffen im Gehirn führen. Anschließend wird es [...]

Krebs gilt als eine der häufigsten Todesursachen weltweit, aber Wissenschaftler wissen bereits, wie einige ihrer Sorten zu behandeln sind. Laut der Statistik von Paris Healthcare wurden in Frankreich bereits 3 Millionen Menschen dank Krebsbehandlungen geheilt. Ein wirksames Medikament gegen gefährliche Krankheiten ist das sogenannte Cetuximab, das die Ausbreitung von Krebszellen verlangsamt. Es wird normalerweise in Verbindung mit [...]

Hämolakrien oder blutige Tränen

Hämolakrien (Blutstränen), eine sehr seltene Erkrankung, bei der eine Person Blut weint. Hämolakrien, normalerweise ein Symptom der Krankheit, können sich jedoch in einigen Fällen spontan entwickeln.

Blutige Tränen sind eine sehr seltene Erkrankung. Die Konzentration im Blut in Tränen kann sehr niedrig sein - dann kann das Blut nur im Labor nachgewiesen werden. Wenn die Konzentration hoch ist, kann dies den Eindruck von Blutungen aus den Augen erwecken..
Hämolakrie wurde erstmals im 16. Jahrhundert von einem italienischen Arzt diagnostiziert. Er studierte eine Nonne, die zu Beginn ihrer Periode eine Blutsträne entwickelte. Dann wurde vermutet, dass blutige Tränen das Ergebnis des sogenannten Ersatzes der Menstruation sind.

Ursachen für blutige Tränen

Die häufigste Ursache der Krankheit ist eine entzündliche Erkrankung wie bakterielle Konjunktivitis, chemische Konjunktivitis, die durch Reizung der Augenschleimhaut verursacht wird. Blutbefleckte Tränen können auch ein Symptom für eine schwerwiegende Erkrankung sein, wie Augenkrebs (wie ein Tränendrüsentumor) oder Hirntumor (ein Tumor, der nahe am Auge liegt und auf Blutgefäße drückt und diese zum Bersten bringt). Hämolakrien können auch das Ergebnis eines Kopftraumas, einer Verstopfung der Tränenwege und Blutgerinnsel sein. Andere Ursachen für Blutungen aus den Augen können laut Forschern auch extremer Stress oder psychische Störungen sein. Sie sollten wissen, dass blutige Tränen beispielsweise eine Manifestation einiger systemischer Infektionen sein können. Hämorrhagisches Fieber, das auftritt, wenn Blutgefäße reißen, was zu starken Blutungen führt.
Manchmal ist es nicht möglich, die Ursache für blutige Tränen zu bestimmen..

Hämolakrie (Tränen mit Blut) - Behandlung

Die Behandlung hängt von der Ursache ab. Sie sollten sich bewusst sein, dass Hämolakrien mit schwerer Anämie, Tumoren von Gefäßerkrankungen, Osler-Weber-Osler, Hämophilie und anderen Krankheiten, insbesondere Blutgerinnungskrankheiten, verwechselt werden können.
Hämolakrie ist keine nicht lebensbedrohliche Erkrankung und verschwindet normalerweise so plötzlich, wie es sich ohne Behandlung herausstellt.

Es gibt eine Krankheit, die Menschen zum Weinen bringt

Seit dem 16. Jahrhundert dokumentieren medizinische Aufzeichnungen Fälle von Menschen, die Blut weinen. Die häufigste Ursache hierfür ist Hämolakrie, eine äußerst seltene Krankheit, die teilweise oder vollständig Blut verursacht. Dies ist etwas ähnlich wie Stigmata, aber jetzt verstehen Ärzte die Natur blutiger Tränen viel besser. In vielen Fällen bleiben die Gründe jedoch ein Rätsel. Aber wir wissen folgendes:

1. Der Grund für blutige Tränen können hormonelle Veränderungen sein

Im 16. Jahrhundert beschrieb der italienische Arzt Antonio Brassavola zum ersten Mal einen ähnlichen Fall: Eine Nonne weinte an den Tagen, an denen sie ihre Periode hatte, Blutstränen. Später, im Jahr 1581, schrieb ein flämischer Arzt über seinen 16-jährigen Patienten, dessen Menstruationsfluss wie Blutstränen durch die Augen und nicht durch die Vagina austrat..

Die moderne Wissenschaft unterstützt diese Hypothese: Laut einer Studie von 1991 mit 125 gesunden Freiwilligen trägt die Menstruation zur ophthalmologischen Hämolakrie oder zum Blut in Tränen bei. Die Studie ergab, dass 18% der Frauen im gebärfähigen Alter Blut in Tränen haben, aber nur 7% der schwangeren Frauen und 8% der Männer in der Lage sind, Blut mit Tränen zu vergießen..

Bei Frauen nach den Wechseljahren wurde dieses Phänomen nicht gefunden. Wissenschaftler haben festgestellt, dass Hormone die Ursache für ophthalmische Hämolakrien bei Frauen im gebärfähigen Alter sind, während häufige Hämolakrien durch andere Faktoren hervorgerufen werden - bakterielle Konjunktivitis, Umweltschäden oder Verletzungen..

2. Tennessee scheint die Leute zum Weinen zu bringen

In den letzten fünf Jahren gab es zwei bemerkenswerte Fälle von Hämolakrien - Calvino Inman und Michael Spann. Beide leben in Tennessee, und Ärzte haben den Grund nicht gefunden, warum sie Blutstränen weinen.

Als Inman, der in Rockwood lebt, 15 Jahre alt war, stieg er aus der Dusche und bemerkte blutige Tränen in seinem Gesicht. Der junge Mann bedeckte sein Gesicht mit den Händen und dachte, dass er sterben würde. Spann aus Antiochia stieg die Treppe hinunter, als er starke Kopfschmerzen verspürte und blutige Tränen bemerkte.

Obwohl das plötzliche Auftreten von Blutstränen Panik auslöst, ist Hämolakrie dennoch nicht lebensbedrohlich. Die Folgen für das öffentliche Leben können jedoch negativ sein: Spann wurde beispielsweise entlassen, nachdem der Arbeitgeber bemerkt hatte, dass das Blut eines Untergebenen über das Gesicht floss. Seitdem ist Spann ein Einsiedler geworden.

3. Spontane Fälle von Hämolakrien sind selten

Dr. Barrett Icke, Direktor des Tennessee Ophthalmological Institute in Hamilton, untersuchte Fälle von spontanen blutigen Tränen. Sein Bericht, der erstmals 2004 in der Zeitschrift Ophthalmic Plastics and Reconstructive Surgery veröffentlicht wurde, besagt, dass es zwischen 1992 und 2003 nur vier Fälle von spontaner Hämolakrie ohne medizinisch erklärbare Ursachen gab, einschließlich der beiden oben beschriebenen Fälle in Tennessee. Dr. Icke betonte, dass ein Fall von Hämolakrien im Jugendalter wie der von Inman selten vorkommt..

Menschen, die anderswo leben, haben auch Hämolakrien erlebt. Im Jahr 2013 begann die 20-jährige chilenische Yarica Oliva, Tränen des Blutes zu weinen, und Ärzte schlossen mögliche Ursachen wie Bindehautentzündung oder Blutverdickung aus. Es gibt auch Informationen, dass die Inderin Twinkle Dwivedi angeblich mit blutigen Tränen weint, aber viele betrachten ihre Krankheit als Manifestation des Münchhausen-Syndroms.

4. Normalerweise verschwindet die Hämolakrie von selbst

Hemolacria stoppt fast so plötzlich wie es beginnt. Dr. Ickes Co-Autor, der Augenarzt James Fleming, stellt fest, dass relativ junge Patienten in den meisten Fällen an Hämolakrie litten. Nach vollständiger körperlicher Reifung nahmen die Blutungen aus den Augen ab und verschwanden schließlich vollständig.

Spann weinte sieben Jahre lang Blutstränen, aber mit der Zeit nahm die Häufigkeit ab. Was früher täglich passierte, begann einmal pro Woche zu passieren. Ike und Fleming stellten fest, dass bei allen Patienten die blutigen Tränen schließlich ohne Konsequenzen aufhörten. Infolgedessen wurden im Zeitraum von 9 Monaten bis 11 Jahren keine Rückfälle festgestellt..

5. Hämolacria kann Verletzungen verursachen

Im Mai wurde ein am Strand lebender Kanadier von einer Giftschlange gebissen, die den Mann dazu brachte, blutige Tränen zu weinen, schmerzhafte Schwellungen und Nierenversagen zu erleiden. Ärzte führen dies auf ausgedehnte innere Blutungen zurück, die durch Schlangengift verursacht werden. In den meisten Fällen werden Blutrisse durch eine traumatische Hirnverletzung, einen Tumor, ein Blutgerinnsel, einen Riss im Tränenkanal oder eine allgemeine Infektion wie eine Bindehautentzündung verursacht.

Fleming stellte fest, dass der kleine Durchmesser des Aufreißkanals - 2 oder 3 mm - ebenfalls die Ursache sein kann. Die Tränenkanäle sind Schläuche, und wenn Sie versuchen, in einen solchen Schlauch zu gelangen und ihn von einem Ende zum anderen zu untersuchen, besteht die Gefahr, dass Narben zurückbleiben. Der Patient läuft in diesem Fall sogar Gefahr, einen Teil des Tränenwegs zu verlieren..

Was verursacht blutige Tränen?

Blutige Tränen sind ein Symptom für eine sehr seltene Erkrankung namens Hämolakrie. Es kann durch eine häufige Augenverletzung verursacht werden, nach der Blut zusammen mit Tränen freigesetzt wird. Dieses ungewöhnliche Symptom kann jedoch durch andere Pathologien und nicht nur durch Augenheilkunde verursacht werden. Betrachten wir einige davon.

Blutige Tränen sind ein schrecklicher Anblick. Viele Menschen haben große Angst, wenn sie dieses Symptom in sich selbst finden. In einigen Fällen sind Befürchtungen nicht unbegründet. Sie können die Ursache von Hämolakrien jedoch nicht unabhängig feststellen. Deshalb sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren. Lassen Sie uns einige Gründe für blutige Tränen auflisten.

Warum kommt es zu Hämolakrien??

Die Abgabe von Blut aus den Tränendrüsen kann das Ergebnis sein von:

  • Müdigkeit nach intensiver körperlicher Anstrengung und Gewichtheben. Es können auch blutige Flecken auf der Bindehaut auftreten. Dieser Zustand wird häufig bei Frauen während und nach der Geburt beobachtet. Dies ist auf eine Verletzung der Integrität der Blutgefäße in den Augen zurückzuführen..
  • Atherosklerose. Dies ist eine sehr schwere Krankheit, die nicht nur für die Augen, sondern auch für das Herz-Kreislauf-System gefährlich ist. Bei dieser Pathologie sind die Kapillaren verstopft, was zu Blutungen im Augapfel führt..
  • Erhöhter Blutdruck. Ein Anfall von Bluthochdruck kann auch zu Gefäßschäden führen. Dies wird nicht oft von blutigen Tränen begleitet, aber es gibt auch solche Fälle..
  • Tumoren der Augen. Blutige Tränen können als typisches Symptom für onkologische Erkrankungen bezeichnet werden, die die Augäpfel oder nahegelegene Gewebe betreffen..
  • Giftiger Insekten- oder Schlangenbiss. Die Aufnahme von Toxinen in den Blutkreislauf kann zu inneren Blutungen, Nierenversagen, schweren Ödemen des gesamten Körpers und Hämolakrien führen.
  • Konjunktivitis gestartet. Aufgrund des Mangels an Behandlung für Entzündungen der Bindehaut ist die Krankheit kompliziert und verursacht mit Blut vermischte Tränen. In diesem Fall gibt es immer noch eitrigen Ausfluss, Juckreiz, Schmerzen usw..

Es kann auch andere Faktoren geben. Ein weiterer Grund für dieses seltene Symptom sind zu kurze Nasolacrimal-Kanäle. Diese Pathologie tritt auch vor dem Hintergrund hormoneller Störungen auf. Manchmal treten Hämolakrien bei Jugendlichen während der Pubertät auf.

Was tun, wenn die Tränen blutig sind??

Wie Sie sehen können, kann es viele Gründe geben. Einige von ihnen sind jedoch sehr gefährlich. Sie weisen auf die Entwicklung sehr schwerer Pathologien hin, die zum Tod führen können. Selbstmedikation kommt nicht in Frage. Sie müssen sofort zum Augenarzt gehen. Bei Bedarf wird er andere Spezialisten zur Prüfung schicken.

Wenn Hämolakrie mit einem Anstieg der Körpertemperatur, Schmerzen, Schwindel, Sehstörungen und anderen Anzeichen einhergeht, rufen Sie einen Krankenwagen.

Blutige Tränen

TV-Tropen
Für englischsprachige Personen und diejenigen, die im TV Tropes-Projekt noch tiefer in das Thema einsteigen möchten, gibt es einen Artikel Tears of Blood. Sie können unserem Projekt auch helfen und wertvolle Informationen von dort in diesen Artikel übertragen.

Wie man zeigt, dass mit der Figur eindeutig etwas los ist, so dass der Betrachter nervös ins Schwitzen kommt?

Nasenbluten? Nun, der Held wird nicht vor Überanstrengung in Ohnmacht fallen (aber er kann die Menschen um ihn herum fast stark belasten, weil seine Nerven an der Grenze sind). Darüber hinaus bedeutet Nasenbluten in einigen Kulturen überhaupt nicht, was jetzt benötigt wird..

Lass seine Augen bluten. Oder nicht Blut, sondern Eiter, Schleim oder eine andere undurchsichtige Flüssigkeit. Der Druck auf die Psyche ist viel stärker als die blutigen Düsen aus der Nase, denn im Gegensatz zu ihm sollen die Augen im Prinzip nicht bluten. Und dies wird dem Trail garantiert eine neue Ebene des Grauens hinzufügen. "Sie haben mir die Augen ausgestochen."

Wer für gewöhnliche Tränen zu brutal ist, kann Blut weinen. Siehe auch Tränen der Wut.

Wenn ein lebloses Objekt, das eine Person darstellt, vor Blut weint, ist dies eine Fahrkarte für den schnellsten Zug ins böse Tal.

Und aus irgendeinem Grund wird dieser Trope in Werken über Vampire geliebt..

Inhalt

  • 1 Beispiele
    • 1.1 Religion und Mythologie
    • 1.2 Literatur
    • 1.3 Kino
    • 1.4 Fernsehserien
    • 1.5 Cartoons
    • 1.6 Animationsserien
    • 1.7 Comics
    • 1.8 Anime, Manga und leichter Roman
    • 1.9 Videospiele
    • 1.10 Brettspiele
    • 1.11 Musik
    • 1.12 Das wirkliche Leben
  • 2 Galerie

Beispiele [Bearbeiten]

Religion und Mythologie [Bearbeiten]

  • In einigen islamischen Traditionen werden die Verdammten Blut in der Hölle weinen.
  • Antiker griechischer Mythos von Orpheus. Als er seine Musik in der Unterwelt aufführte, hörten sogar die Rachegeister von Erinia (Furien) auf, Seelen zu quälen, und die Schönheit seiner Musik brach in Blutstränen aus. Moderne Künstler können nur von solch brutalen Fans träumen...
  • Der Legende nach weint Artemy Lebedev blutige Tränen beim Anblick eines schrecklichen Designs und eines krummen Layouts..

Literatur [bearbeiten]

  • Älter als das Siegel - "Das Lied der Nibelungen": Kriemhilda weint Blut nach dem Tod ihres Mannes Siegfried.
  • Älter als Radio - N.V. Gogol, Viy. In der ersten Nacht in der Kirche vergießt die verstorbene Hexe eine blutige Träne, um Homa Brut einzuschüchtern.
  • Dossier von Dresden - haben Sie sich jemals gefragt, was passieren würde, wenn die Königin der Winterfeen Wasser in den Augen ihres nervigen gesprächigen Nerds einfrieren würde? Harry Dresden weiß es.
  • Ein Lied von Eis und Feuer - Ned Stark träumt davon, dass seine verstorbene Schwester Lyanna Blut weint. Ihr Schicksal ist tragisch - sie starb im Alter von 16 Jahren in einer Blutlache, und die Erinnerung an sie verfolgt weiterhin ihren älteren Bruder und erinnert an das Versprechen, das sie ihm gegeben hat.

Film [bearbeiten]

  • "Wii" (1967) - eine Episode mit einer blutigen Träne einer Dame wurde in die Verfilmung aufgenommen.
  • Casino Royale - der Bösewicht Le Chiffre hat Hämolakrie (siehe Real Life) auf einem Auge, was ihn bei Stress zum Blut weinen lässt.
  • "Kill Bill" - als Gogo Yubari mit einem Nagel im Kopf getötet wird, weint sie Blut.
  • "Ich bin eine Legende" - Menschen, die mit dem Virus infiziert sind, fangen an, blutige Tränen zu weinen.
  • "Die Mumie: Grab des Drachenkaisers" - Wenn der Drachenkaiser und seine Armee aufgrund des Fluches von Zi Yuan zu Terrakotta-Statuen werden, strömt Schlamm aus ihren Augen.
  • "Dark Shadows" - als Barnabas sich in einen Vampir verwandelt, fließen zwei Blutströme aus seinen Augen.
  • "Silent Hill" - Schwester Lisa Garland weint Blutstränen, als die Heldin des Films sie trifft.

TV-Serie [Bearbeiten]

  • Doctor Who, Episode Judgement Day - Die Figur, die sich in ein Cyber ​​verwandelt hat, schreit mit Öltränen, als sie das Letzte wiederholt, was sie gesagt hat, bevor sie konvertiert wurde.
  • "Firefly" - "Zwei mal zwei, blau an den Händen" verwendet ein futuristisches Gerät, das tödliche innere Blutungen verursacht, so dass Nase, Mund und Augen bluten.
  • Game of Thrones - vor dem Tod, nach einer guten Minute des Erstickens, blutet Joffrey aus seinen Augen.
  • "Supernatural": das erste Anzeichen von Bloody Marys Anwesenheit, die die Augen ihrer Opfer blutet.
    • Die Statue der Jungfrau Maria weinte auch Blut, was die Annäherung des Dämons Alastor bedeutet.
  • "Wahres Blut" - alle Vampire weinen so.
  • "X-Files" - manchmal tritt schwarzes Öl aus den Augen von Personen aus, die mit einem Alien-Virus infiziert sind, das den Wirt kontrollieren kann.

Cartoons [bearbeiten]

  • "Resident Evil: The Curse" - in der Szene, die JT und Leon Kennedy beobachten, wie sie aus den Katakomben steigen, wenn der Parasit implantiert wird, hat der Soldat blutige Tränen.

Animationsserie [Bearbeiten]

  • Family Guy - Blut tropft aus seinen Augen, als Stewie ein Glas auf Brians Kopf schlägt.
  • Metalocalypse:
    • Murderface in Birthdayface, wenn der Rest der Band ihm eine Sammlung von unschätzbaren Stücken amerikanischer Geschichte gibt, die er nach Belieben zerstören kann.
    • Nathan Explosion im Musikvideo zu "Detharmonic".
  • Castlevania (2017) - Dracula vergießt männliche blutige Tränen für seine verbrannte Frau.

Comics [bearbeiten]

  • Morgendämmerung - plötzlich als Fan-Service-Element. Die Titelfigur, die rothaarige Göttin der Wiedergeburt, hat drei blutige Tränen aus ihrem linken Auge [1]; von rechts fließt einer zum anderen, wird aber fast immer von fallenden Haaren verdeckt. Es sieht extrem Fanservice aus.

Anime, Manga und leichter Roman [Bearbeiten]

  • Berserker - wenn aktiviert, schreit und weint der Behelit mit blutigen Tränen.
  • "Gründer des dunklen Pfades" - Xiao Xingchen schreit regelmäßig Blut aus leeren Augenhöhlen, nachdem er seine Augen herausgerissen und einem Freund gegeben hat.

Videospiele [bearbeiten]

  • Alice: Madness Returns - Alice steht kurz vor Leben und Tod und kann in einen Zustand der Hysterie eintreten (siehe Galerie). Blut im Gesicht und am Körper - zumindest bedeckt.
  • Starker Regen - Passiert Jaden aufgrund seines übermäßigen Einsatzes von URS bei seinen Versuchen, den Mörder aufzuspüren.
  • Resident Evil 5 - Die Eröffnungsszene zeigt einen armen Kerl, der mit Ouroboros infiziert ist, was ihn mit schwarzen, öligen Tränen zum Weinen bringt.
  • Häufige Trails für die Castlevania-Serie:
    • Zuallererst ist die bösartige Carmilla, die es seit Castlevania II: Simons Quest gibt, und obwohl sie nicht persönlich Blutstränen weint, hat sie eine Maske und einen fliegenden Schädel, die das tun. Aus diesem Grund ist es mit einem der legendären Musikthemen der Bloody Tears-Reihe verbunden..
    • Aria of Sorrow - eine Statue in Form eines riesigen Frauengesichtes, die im Thronsaal steht, vergießt blutige Tränen, als Graham Jones auftaucht, der sich als Reinkarnation von Dracula herausstellt.
    • Castlevania Chronicles ist eine weitere Statue, die mit Tränen des Blutes weint und sich in unbesiegbare Skelette verwandelt (hier auch von Bloody Tears gespielt), ähnlich wie sie in Harmony of Dissonance gefunden wurde. Und die Tränen einer Statue in Castlevania 64 verwandeln sich in ein blutiges Monster.
    • In der Haunted Castle-Arkade hält Dracula ein großes Porträt einer Blondine, die blutet, als Simon sich nähert. Remix "Bloody Tears" enthalten.
  • The Elder Scrolls II: Dolchfall - Wenn Sie sich mit Vampirismus infizieren (Wahrscheinlichkeit 0,06%), träumt der Held von einer schönen blonden Frau mit blutenden Augen.
  • Die Bindung von Isaac - passiert Isaac aufgrund einiger Verbesserungen, zum Beispiel wenn er Zahnstocher in seine Augen steckt oder dämonische Texte liest.
  • Entehrt - Pestopfer, Trauernde.
  • Fran Bow:
    • Fran, was ist deine Alice, weinte das ganze Meer. Blutig.
    • Mabukas Mutter.
    • Leon Castillo porträtierte sich in seinem Tagebuch mit ausgefrästen, blutenden Augen.
  • Sonic.exe und viele andere "exe" Horrorspiele unterschiedlicher Qualität, bei denen die Hauptfiguren ständig aus ihren Augen bluten.
  • Ryse: Sohn Roms - In Erfüllung der Prophezeiung bringt GG die Statue zum Weinen, indem er sie in einen speziellen Mechanismus gießt. Der Hauptbastard wurde krank.

Brettspiele [Bearbeiten]

In der Kette brach ein Sturm aus. Nicht zu sehen, dass kein Zga in der Nähe war! Verbrannte Gehirne fließen aus den Augen des Navigators...

"- "40.000 Arten zu sterben".

  • Warhammer 40.000 - Wird oft von vielen Psykern unter hoher Spannung gesehen, wenn sie ihre Fähigkeiten einsetzen. Typisch charakteristisch für Astropathen und Navigatoren. Gewöhnliche Menschen können dies jedoch auch - wenn sie genug von Chaos-Runen oder anderen Warp-Teufeln sehen.
    • Die blutige Träne ist ein Symbol der Bloody Angels, obwohl sie physisch kein Blut weinen.
  • Vampir: Die Maskerade - Vampire können eine blutige Träne weinen. Zum Beispiel weinte die alte Toreadorin im überarbeiteten Toreador-Clanbuch, als sie die Arbeit ihres Unlebens Notre Dame sah. Sie weinte, als sie Paris zu Weihnachten dekoriert sah.

Musik [bearbeiten]

  • Early Nightwish Song "Angels Fall First". Ebenfalls im Video "Amaranth" ist ein gefallener Engel zu sehen, der Blut durch einen Verband weint. Die Bilder dafür wurden von einem finnischen Gemälde inspiriert..
  • Nautilus Pompilius - "Mein Bruder Kain": "Wenn er brüllt, fließt Blut unter den Augenlidern hervor".
  • Beyond the Black ist ein Human-Song aus dem neuesten Hørizøns-Album. In dem Video hat Jennifer irgendwann blutige Tränen.

Reales Leben [Bearbeiten]

  • Mann:
    • Hämolakrie ist ein Zustand, bei dem Blut zusammen mit Tränen freigesetzt wird. Die Farbe der freigesetzten Flüssigkeit kann von leicht bis dunkelrot variieren..
    • Endometriose ist eine unangenehme Erkrankung, bei der die Gebärmutterschleimhaut an Stellen auftritt, an denen sie sich nicht befinden sollte, beispielsweise in der Körperhöhle. Es ist bekannt, dass eine Frau mit dieser Krankheit einen Fleck am Auge trug - das heißt, sie weinte jeden Monat Blut.
    • Ebola lässt jedes Loch in Ihrem Körper bluten, einschließlich Ihrer Tränenkanäle.
    • Kann bei schwerem Barotrauma auftreten.
  • Krötenähnliche Eidechsen können Blutstrahlen aus ihren Augen schießen, um Raubtiere abzuschrecken.
  • Ratten eliminieren überschüssige Porphyrine (ein dunkelrotes Stoffwechselprodukt) durch Tränen und Nasenschleim. Unerfahrene Besitzer von Haustierratten bringen ihre Haustiere manchmal in Panik zum Tierarzt, was darauf hindeutet, dass die Ratten an etwas erkrankt sind..
  • Mindestens ein antiker griechischer Tempel benutzte Maschinen, um es so aussehen zu lassen, als würden die Statuen der Götter Blut weinen.
  • Häufige Berichte besagen, dass dieses oder jenes Symbol, diese Statue oder ein anderes Bild des Heiligen beruhigt ist.
    • Während der Regierungszeit von Peter I. in einer der Kathedralen "weinte" eine Ikone der Muttergottes. Die Priester sagten, dass sie um die alte Ordnung trauert, die vom König zerstört wurde. Obwohl Peter ein gläubiger Orthodoxer war, machte das "Wunder" aus irgendeinem Grund keinen Eindruck auf ihn. Als er im Kloster ankam und die Ikone untersuchte, entdeckte er einen Cache mit Lampenöl dahinter. Danach erließ er ein königliches Dekret und sandte eines davon an den Abt der Kathedrale, in dem die Ikone "weinte"..
"

Heilige Meister! Ich befehle der Mutter Gottes, von nun an nicht mehr zu weinen. Und wenn die Muttergottes mindestens einmal mit Lampenöl weint, dann werden die Ärsche der Priester vor Blut weinen.

Seltsamerweise weinten die Ikonen nicht mehr bis zum Ende der Regierungszeit des Königs..

Das 11-jährige Mädchen weinte plötzlich blutige Tränen

In Indien wurde bei einem 11-jährigen Mädchen eine seltene Krankheit diagnostiziert - Hämolakrie. Laut Science Alert weint das Kind wegen ihm blutige Tränen.

Die Mutter des Mädchens, die anonym bleiben wollte, erzählte Fachleuten des All India Institute of Medical Sciences in Neu-Delhi, dass ihre Tochter plötzlich anfing, Blut zu weinen, und dies geschah jeden Tag zwei- oder dreimal für einige Minuten. Gleichzeitig klagte das Mädchen nicht über Schmerzen und erlebte keine starken Emotionen, Tränen flossen von selbst. Zuvor hatte das Kind keine Krankheiten oder Verletzungen..

„Ich habe Angst um die Gesundheit meiner Tochter. Es macht mir Angst, dass ihre Augen bluten. Ich hoffe, dass ihr dies in Zukunft nicht passieren wird ", sagte die Mutter der Patientin den Ärzten..

Die Ärzte untersuchten das Mädchen sorgfältig und nahmen zahlreiche Tests von ihr. Die Tränendrüsen der Patientin waren normal, ihr Inhalt war auch, in ihren Blutuntersuchungen waren alle Indikatoren wie bei einer gesunden Person. Ärzte können noch nicht feststellen, was mit dem Kind passiert ist, aber während sie in der Klinik war, weinte sie weiter Blut.

Hämolakrie ist eine seltene Erkrankung, deren Ursachen vielfältig sein können. Es wird manchmal durch Hämophilie oder Randu-Osler-Krankheit verursacht. Auch blutige Tränen können eine Nebenwirkung bei der Einnahme bestimmter Medikamente sein. Es gibt Fälle, in denen Hämolakrien unerwartet begannen und dann auch plötzlich endeten.

Früher wurde berichtet, dass der Ehemann in Indien seine Frau eine Hexe nannte und sie wegen einer seltenen Krankheit verließ, die das Mädchen Tränen des Blutes weinen lässt. Der Vater des Patienten behauptete, dass die Krankheit jeden Tag fortschreite und Blut an anderen Körperteilen zu erscheinen begann..

Der Italiener wurde wegen blutiger Tränen ins Krankenhaus eingeliefert. Top 5 gruselige Krankheiten, die die moderne Medizin verblüffen

Valeria Shafirko

Blutige Tränen

Der Mann wurde in die Notaufnahme eingeliefert und klagte über starke blutige Tränen, die insgesamt zwei Stunden lang aus seinen Augen flossen. Er sagte, dass die Blutung spontan und zum ersten Mal begann. Es dauerte einige Minuten, und dann wiederholte es sich erneut, und dann rief der Italiener die Ärzte an.

Fotoquelle: New England Journal of Medicine

Briten "versteinert" wegen medizinischer Inkompetenz

Er bemerkte auch, dass er vor der Blutung keine blauen Flecken oder Verletzungen an Kopf, Augen, Nase oder Mund bekommen hatte. Der Patient hatte keine Sehprobleme. Der Mann berichtete, dass er keine Medikamente außer Pillen gegen Bluthochdruck einnahm.

Die klinische Untersuchung ergab eine leichte Bindehauthyperämie beim Patienten. Gleichzeitig hatte der Patient normales Sehen und extraokulare Bewegungen..

Die blutigen Tränen hörten so spontan auf, wie sie innerhalb einer Stunde nach der Aufnahme des Italieners ins Krankenhaus begannen.

Blutstränen werden wissenschaftlich Hämolakrien genannt. Die Augen beginnen aus einem bis zum Ende der Wissenschaft unbekannten Grund mit Blut "zu wässern". Dieses Phänomen kann 1 bis 20 Mal am Tag auftreten..

Bei Patienten mit bestimmten Arten von Tumoren, Entzündungen der Bindehaut des Auges und Blutgerinnungsstörungen werden blutige Tränen beobachtet. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Krankheit bei einem absolut gesunden Patienten beobachtet wird, weshalb sie in solchen Fällen von echten, idiopathischen Hämolakrien sprechen..

Diese Krankheit tritt spontan auf und verschwindet dann von selbst. Einige Ärzte sagen, dass Jugendliche oder junge Menschen meist von Blutstränen betroffen sind. Eine Studie italienischer Ärzte ergab bei einem 52-jährigen Mann Hämangiome in beiden Augenlidern.

Das Hämangiom des Auges ist ein gutartiger Gefäßtumor, der sich auf der Haut der Augenlider oder der Bindehaut befindet und aus pathologischen Gefäßplexus besteht.

Fotoquelle: YouTube

Bei Hämangiomen der Augenlider begann der Patient, von Ärzten verschriebene Augentropfen zu verwenden. Die Behandlung des Mannes wurde unter strenger Aufsicht von Ärzten durchgeführt, und ein Jahr lang hatte er solche Vorfälle nicht mehr..

Blutige Tränen sind bei weitem nicht die einzige Krankheit, die die moderne Medizin verwirrt, und es gibt immer noch keine Heilung dafür..

Hutchinson-Guildford- und Werner-Syndrom

Progerie ist einer der seltensten genetischen Defekte. Bei dieser Krankheit treten Veränderungen der Haut und der inneren Organe auf und es kommt zu einer vorzeitigen Alterung des Körpers. Progerie wird in Kinder (Hutchinson-Guildford-Syndrom) und Erwachsene (Werner-Syndrom) eingeteilt..

Fotoquelle: Screenshot / YouTube

Es gibt weltweit nicht mehr als 350 Fälle von Progerie.

Progerie im Kindesalter wird durch Mutationen im LMNA-Gen verursacht. Und trotz der Tatsache, dass die Krankheit angeboren sein kann, treten bei den meisten Patienten klinische Symptome normalerweise nach zwei bis drei Jahren auf. Das Wachstum des Kindes verlangsamt sich stark, es kommt zu atrophischen Veränderungen in der Dermis und im subkutanen Gewebe, insbesondere im Gesicht, an den Beinen und Armen.

Erwachsene Progerie hat eine autosomal rezessive Vererbungsart. Das defekte Gen ist WRN. Es wird angenommen, dass der Prozess mit einer Verletzung der DNA-Reparatur, dem Austausch von Bindegewebe verbunden ist. Klinisch manifestiert während der Pubertät.

Normalerweise wird der Patient nach 20 Jahren grau und Haare fallen aus, Katarakte entwickeln sich, die Haut wird allmählich dünner und das subkutane Gewebe im Gesicht, an den Armen und Beinen verkümmert. Patienten im Alter von 30-40 Jahren haben häufig Diabetes mellitus, bösartige Tumoren sind möglich.

Fotoquelle: Screenshot / YouTube

Die Prognose für eine Genesung ist ungünstig - die meisten Patienten sterben. Die Prävention der Krankheit wurde noch nicht entwickelt.

Blaues Hautsyndrom

Argyrose oder Argyrie treten beim Menschen aufgrund einer übermäßigen Menge an Silber im Körper auf. Die Krankheit ist durch eine schwere irreversible Pigmentierung der Haut gekennzeichnet, die eine silbrige oder bläulich-graue Färbung annimmt. Derzeit gibt es keine Behandlungsmöglichkeiten, obwohl darauf hingewiesen wird, dass die Lasertherapie dem Patienten in begrenztem Umfang helfen kann..

Fotoquelle: Screenshot / YouTube

2007 verbreitete sich die Geschichte eines in Kalifornien lebenden Paul Carason auf der ganzen Welt. Seine gesamte Haut wurde grau-blau, nachdem er langfristig kolloidales Silber konsumiert hatte, das er zu Hause aus Silber und destilliertem Wasser hergestellt hatte, sowie Silberbalsam verwendet hatte. Am 26. September 2013 starb Karasone an einem Herzinfarkt. Er war 62 Jahre alt.

Fotoquelle: Screenshot / YouTube

Epidermodysplasia verruciform

Eine Krankheit mit einem schwer auszusprechenden Namen hat einen ebenso komplexen Ursprung.

Es ist eine seltene Hautkrankheit, die durch die Entwicklung mehrerer warzenartiger Papeln aus der frühen Kindheit oder Jugend gekennzeichnet ist. Humane Papillomviren spielen eine wichtige Rolle beim Ausbruch der Krankheit, während festgestellt wird, dass die Anfälligkeit für das Virus mit einer erblichen Veranlagung verbunden ist.

Fotoquelle: Screenshot / YouTube

Die Diagnose wird anhand der Anamnese (Auftreten der Krankheit in der frühen Kindheit oder Jugend), eines typischen Krankheitsbildes und der Ergebnisse spezieller Studien (Nachweis des humanen Papillomavirus) gestellt..

Elefantiasis

Elephantiasis (oder Elephantiasis) ist eine anhaltende Vergrößerung eines Körperteils aufgrund eines schmerzhaften Wachstums der Haut und des subkutanen Gewebes, das durch ständige Lymphstauung mit Ödembildung verursacht wird. Mit der Krankheit werden schmerzende Hautpartien mit Warzen und Geschwüren bedeckt.

Die Krankheit tritt am häufigsten in der tropischen Zone auf, wo sie durch kleine parasitäre Spulwürmer (Filarien) verursacht wird, die von Mücken übertragen werden.

Fotoquelle: Screenshot / YouTube

2015 erhielt Satoshi Omura zusammen mit William Campbell den Nobelpreis für Medizin für die Entdeckung einer neuen Klasse von Arzneimitteln auf der Basis von Avermectinen - einem natürlichen Antibiotikum. Es half bei der Behandlung von Infektionen durch parasitäre Würmer. Avermectine vertreiben Parasiten - Erreger verschiedener Krankheiten, einschließlich Elefantiasis.