loader

Haupt

Linsen

Warum hat ein Kind blaue Flecken unter den Augen und welche Behandlung ist erforderlich?


Im Kampf um die Gesundheit und das Wohlbefinden ihres Babys haben Eltern nur eine Waffe - Aufmerksamkeit. Was tun, wenn das Kind blaue Flecken unter den Augen hat? Soll ich zum Arzt gehen oder das Problem verschwindet von selbst? Betrachten Sie die Optionen.

Aus harmlosen und leicht entfernbaren Gründen

Was auch immer die alarmierten Großmütter sagen, ohne Kreuzsymptome stellt sich heraus, dass das Auftreten von Blutergüssen oder Beuteln unter den Augen in 70% eine natürliche Reaktion des Körpers auf kleine Veränderungen im Regime ist, die leicht festzustellen sind.

"So hässlich"

Kinder mit hellem Haar und blauen Augen zeichnen sich auch durch dünne, "durchscheinende Haut" aus - aufgrund der Nähe der dünnsten Kapillaren zur Oberfläche erhält der Bereich unter den Augen eine blau-violette Farbe. Dieses Phänomen ist absolut harmlos und bleibt oft ein Leben lang beim Kind. Die Gesichtszüge ändern sich mit dem Alter und mit ihnen verschwinden blaue Flecken..

Überarbeitung und Erschöpfung

Es kommt vor, dass ein ausgezeichneter Student, der aktiv Sport treibt, eines Tages mit Kreisen um die Augen aufwacht. Sie können durch banale Müdigkeit während der Vorbereitung auf Kontroll- oder Wettkampfwettbewerbe verursacht werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr zukünftiger Medaillengewinner genügend Zeit für erholsamen Schlaf, Spielen im Freien und gesundes Essen hat.

Unsachgemäße Ernährung und Vitaminmangel

Mit der Nahrung erhält der Körper des Kindes die notwendigen Mineralien und Spurenelemente, die ihm nicht nur Kraft geben, sondern auch dazu beitragen, Giftstoffe zu entfernen, die täglich alle Funktionssysteme eines Menschen angreifen. Eine gesunde Ernährung mit minimaler Kontrolle über das Regime (dreimal täglich sowie Snacks) schützt das Gesicht des Babys vor Blutergüssen unter den Augen.

Genetischer Faktor

In vielen Familien werden tief sitzende Augen vererbt. Wenn Mama oder Papa merkliche Kreise unter den Augen haben, besteht kein Grund, sich über die Krankheit zu beschweren - höchstwahrscheinlich ist die Zeit für die Manifestation angeborener Gesichtszüge gekommen. In diesem Fall ist es sinnlos, das Problem zu beheben..

Stress, Überarbeitung

Die Flecken im Bereich der Augen werden durch eine vergangene Krankheit, Flüge, psychischen Missbrauch hinterlassen. Der empfindliche Körper des Kindes kann mit einer solchen Lebensweise kaum fertig werden, was sogar Erwachsenen hilft, nur Baldrian ruhig einzunehmen. Wenn das Baby nicht krank war und sich nicht auf einer langen Reise befand, stellen Sie sicher, dass niemand in seiner Umgebung Druck auf ihn ausübt. Es gibt keine Konflikte in der Schule oder in der Gesellschaft..

Verletzung des Tagesablaufs

Für einige Eltern ist das Füttern oder Schlafen nach Bedarf kein Problem. In diesem Modus besteht wirklich keine Gefahr, nur wenn Sie es immer noch schaffen, die Anzahl der Stunden, in denen das Kind schläft, und die Qualität des Essens, das es isst, zu überwachen. Schlaflose Nächte, das Naschen von Fast Food oder Süßigkeiten wirken sich negativ auf den Körper aus. Babys schlafen 19 bis 20 Stunden am Tag, und Kinder im Vorschulalter brauchen eine "ruhige Stunde" am Nachmittag. Kinder mögen sich ohne Ruhe normal und aktiv fühlen, aber negative Veränderungen beginnen von innen heraus. Das erste Signal wird die Reizbarkeit des Sohnes oder der Tochter und die berüchtigten dunklen Ringe sein.

Über "schmerzhafte" Gründe

Manchmal helfen nur medizinische Untersuchungen zu verstehen, warum ein Kind blaue Flecken unter den Augen hat. Blau im Gesicht tritt als Symptom für schwere innere Schäden und Organfunktionsstörungen auf.

Weichteilverletzungen

Während sie auf der Straße herumlaufen, sich mit Freunden streiten oder fahrlässig handeln, füllen sich die Jungs oft mit "Fingern". Die an der Hautwand befindlichen Kapillaren sind beschädigt und es kommt zu lokalen Blutungen. Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass das Baby zu Hause nicht verletzt werden kann. Neugierige Handwerker klettern auf Möbel, öffnen Schränke, nehmen Spielzeug vom Boden des Korbs und erleiden dabei direkte Verletzungen im Gesicht, oft im Augenbereich. Diese Läsionen sind durch ein begleitendes Ödem gekennzeichnet, manchmal übermäßige Tränenflussbildung..

Bei einer Fraktur oder schweren Blutergüssen in der Nase treten auch unter den Augen deutliche blaue Flecken auf. Selbst wenn der Junge in einen Kampf geriet und nicht gestand, werden ihn die blauen Flecken verraten. Berühren Sie leicht die Nase des Jungen, wenn dies das Problem ist - bringen Sie ihn dringend zu einem Traumatologen.

Bei einem Sturz oder einem starken Schlag auf den Bauch besteht die Gefahr innerer Blutungen. Blässe im Gesicht und Blau um die Augen sind keine Schlüssel-, sondern komplementäre Symptome. Untersuchen Sie das Kind. Haben Sie ein Hämatom bemerkt? Vielleicht passierte der Vorfall am Abend des letzten Tages, und der Junge hatte Angst, darüber zu sprechen, was passiert war.

Geschwächte Immunität

Während der Krankheit sinkt der Hämoglobinspiegel im Körper. Um Spuren der Krankheit zu entfernen, beeilen Sie sich nicht, den Krankenstand zu schließen:

  • Lassen Sie das Kind noch 2-3 Tage zu Hause, nachdem die Symptome verschwunden sind.
  • Steigern Sie Ihre tägliche Aufnahme von Obst und Gemüse;
  • zirkulieren frische Luft im Raum.
Bereits eine Woche nach der Genesung verschwinden bei richtiger Pflege die Kreise unter den Augen.

Erkrankungen des Harnsystems

Wenn die Nieren entzündet sind, nicht mit der Arbeit fertig werden, sich falsch entwickeln, dann schwellen Schwellungen und bräunlich-gelbe Kreise auf dem Gesicht des Kindes an. Die Krankheit geht auch mit einer Reihe anderer Symptome einher:

  • häufige Ausflüge zur Toilette;
  • die Farbe des Urins ist dunkler als gewöhnlich;
  • hohe Temperatur.
Das Zusammentreffen von zwei oder mehr Zeichen zeigt an, dass es Zeit für Sie ist, den Arzt aufzusuchen.

Eisenmangelanämie

Das Problem ergibt sich aus dem Mangel an notwendiger Eisenversorgung im Körper, was zu einem Abfall des Hämoglobinspiegels im Blut führt. Anämie wirkt sich negativ auf das Immunsystem, das Herz-Kreislauf-System und negativ auf den psycho-emotionalen Zustand des Kindes aus. Die Voraussetzungen für die Krankheit können wie folgt sein:

  • Lebensmittelallergie;
  • Darmvergiftung;
  • häufige Blutungen.

Warum ist Eisen für ein Kind notwendig? Dieses Video erzählt

Onkologische Erkrankungen

Manchmal sind das Blau unter den Augen eines Kindes, Gewichtsverlust, ein starker Appetitverlust und Apathie Gründe, einen Onkologen zu konsultieren. Für solche Schlussfolgerungen gibt es zwei Bedingungen: genetische Veranlagung und ärztliche Empfehlung. Wenn mindestens eine dieser Komponenten fehlt, geraten Sie nicht in Panik, da unter den Augen nur ein geringfügiges Symptom auftritt, das im Frühstadium von Krebs selten auftritt.

Würmer und andere Parasiten

Die Ursache für Blutergüsse unter den Augen ist die Erschöpfung des Körpers aufgrund einer Infektion mit Parasiten. Krankheitssymptome:

  • schlechter Appetit;
  • häufige Übelkeit;
  • unvernünftiges Erbrechen;
  • Bauchschmerzen;
  • Juckreiz im Perineum.

Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße

Die Schwäche des Kindes und das anhaltende schmerzhafte Aussehen können mit chronischen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems verbunden sein. Zusammen mit dunkelblauen Kreisen unter den Augen gibt es in diesem Fall:

  • Kurzatmigkeit;
  • Brustschmerzen;
  • Arrhythmie;
  • Zyanose im Mund.

Die Farbe der blauen Flecken kann viel sagen.

Achten Sie nicht nur auf das Vorhandensein von Augen, sondern auch auf deren Aussehen. Die Farbe der Kreise spiegelt den Problembereich des Körpers wider, auf den geachtet werden sollte. Insgesamt werden 8 Farbtöne unterschieden, die bei hellem Tageslicht leicht zu erkennen sind:

  1. Blau. Sichtbar auf heller Haut und oft ein genetisches Gesichtsmerkmal.
  2. Blau. Die Früchte schlafloser Nächte, Überarbeitung und Stress.
  3. Schwarz und blau. Verursacht durch Störungen in der Arbeit des Kreislaufsystems: Herz, Blutgefäße.
  4. Blau Rosa. Zeigt Erkrankungen der Nieren und der Harnwege.
  5. Rosa. Sie sprechen über Probleme mit Adenoiden. Aufgrund der Tatsache, dass das Kind lange Zeit nicht vollständig durch die Nase atmen konnte, verwandelt sich sein Gesicht in das Bild der sogenannten Adenoidmaske (wie auf dem Foto unten gezeigt)..
  6. Rot. Zeigt Allergien an. Es ist auch ein Symptom für Parasitenbefall..
  7. Lila. Der Versuch des Körpers, Eisenmangel (Anämie) und Dehydration zu erklären.
  8. Braun, gelb. Klare Indikatoren für Gallenblasen- oder Leberprobleme.

Kreise bei Babys

Prellungen unter den Augen können bei einem Kind nach 2 Monaten und nach 2 Jahren auftreten. Eine häufige Ursache bei Säuglingen sind die Auswirkungen von Schlafstörungen aufgrund von:

  • Kolik;
  • Zähne schneiden;
  • litt an einer Erkältung.

Sie müssen auch auf die Ernährung achten. Wenn Sie mit Muttermilch stillen, gelangt die erforderliche Menge an Mikroelementen in den Körper des Neugeborenen. Wenn jedoch ein Versagen auftritt und das Kind diese nicht erhält, zeigt der Körper dies sofort an. Kreise unter den Augen von Babys weisen auf einen Mangel an Eisen oder Vitaminen hin..

Über "dringende" Bedingungen

Es gibt nur Hinweise, nach denen dieser äußere Defekt zum Symptom einer schweren Krankheit wird, die sofortige ärztliche Hilfe erfordert..

  1. Wenn das Kind krank ist, sich erbricht, Durchfall hat, verliert der Körper viel Flüssigkeit. Dies ist gefährlich für ein unreifes Baby. In diesem Fall zeigen blaue Flecken unter den Augen die Kritikalität des Zustands. Es ist notwendig, das Kind sofort ins Krankenhaus zu bringen oder einen Krankenwagen zu Hause zu rufen.
  2. Eine scharfe Blässe im Gesicht, Atembeschwerden, Schwäche und Augenringe deuten auf Herzprobleme hin. Dringende Pflege rettet das Leben Ihres Kindes.

Wenn keine begleitenden Symptome auftreten, wenden Sie sich in den nächsten Tagen an Ihren Arzt. Besonders wenn das Auftreten von Flecken plötzlich und ohne ersichtlichen Grund auftrat..

Wie behandelt man?

Es ist unmöglich, Kreise unter den Augen eines Kindes mit Kosmetika zu entfernen. Erstens kann das Baby allergisch auf kosmetische Präparate oder deren Bestandteile reagieren. Und zweitens ist dies, wie wir bereits herausgefunden haben, eher ein Symptom als eine Krankheit. Daher müssen Sie das Problem von innen heraus beseitigen. Wir werden uns nicht mit Selbstmedikation befassen, eine medizinische Untersuchung wird helfen, die Probleme und Lösungen zu verstehen.

Wenn das Auftreten von Blutergüssen jedoch keine Bedenken hervorruft und andere Symptome der oben genannten Krankheiten nicht beobachtet werden, lohnt es sich, zu versuchen, das Problem zu Hause zu lösen. Keine Medikamente, traditionelle Methoden oder Verfahren. Probieren Sie einige wirksame Methoden aus, um eine Verdunkelung der Augen zu vermeiden:

  • Geben Sie Ihrem Kind mehr Wasser. Im Allgemeinen keine Flüssigkeiten, sondern reines Wasser bei Raumtemperatur. Sie ist es, die im Idealfall den Durst stillt und schnell vom Körper aufgenommen wird. Selbstgemachte Kompotte, schwache Tees sind ebenfalls geeignet;
  • geh mit ihm auf die Straße. Frische Luft ist eine Garantie für Sauerstoff im Blut, wodurch das Risiko eines Mangels an Eisen und anderen Substanzen im System verringert wird. Bleiben Sie mindestens 2 Stunden am Tag draußen und lüften Sie den Raum auch im Winter.
  • liebe aktive Spiele. Körperliche Aktivität ist für einen sich entwickelnden Körper notwendig. Manchmal sind Hypodynamik und Apathie keine Manifestation der Krankheit, sondern ihre Voraussetzungen. So lenken Sie Ihr Kind auch von Computerspielen und Fernsehsendungen ab.
  • Kontrolle der Ernährung. Lassen Sie nicht zu, dass Schulmahlzeiten oder abendliche Snacks ihren Lauf nehmen. Kontrollieren Sie so sanft wie möglich, wie das Kind tagsüber Energie nachfüllt. Für ein vollwertiges Leben braucht er einen Vorrat an Vitaminen und Mineralstoffen, die er nur mit der Nahrung bekommen kann;
  • nicht überladen. Das Kind wird erfolgreich und glücklich sein, nicht wenn es alle Olympiaden gewinnt, sondern wenn es gesund und schön ist.

Wenn Sie feststellen, dass nach Einführung solcher Maßnahmen die Schwellungen nachließen und die Kreise unter den Augen zu verschwinden begannen, halten Sie sich weiterhin an diese einfachen Regeln, und das Problem wird in weniger als einer Woche vollständig verschwinden..

An wen Sie sich zur Behandlung wenden können?

Der erste Arzt, der zu Besuch kommt, ist ein Kinderarzt. Es wird helfen, die Ursache für Schwellungen und Verdunkelungen festzustellen. Wenn die visuelle Untersuchung die Ursache der Krankheit nicht identifiziert, sind Blut-, Urin- und Kotproben erforderlich. Die moderne Diagnostik ermöglicht es, den betroffenen Bereich bereits in diesem Stadium zu bestimmen. Daher wird der Arzt Sie auf seiner Grundlage an einen engen Spezialisten verweisen:

  1. Nieren. Ein Urologe, Nephrologe, untersucht Proben und führt einen Ultraschall der Harnwege durch. Abhängig von den Ergebnissen wird eine Behandlung verschrieben - eine Behandlung mit Medikamenten, Diät, Bewegung oder Operation.
  2. Schilddrüse. Ein Endokrinologe überprüft den Körper auf ein Versagen des Sekretionssystems. Störungen können zu verzögertem Wachstum der Pubertät und Gewichtszunahme führen.
  3. Anämie. Der Hämatologe führt eine detaillierte Untersuchung der Blutzusammensetzung durch und verschreibt darauf basierend eine Behandlung. Manchmal reicht es aus, bestimmte Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen, aber manchmal wird eine Reihe von Medikamenten verschrieben.
  4. Allergie. Ein Allergologe untersucht den Körper auf Empfindlichkeit gegenüber einer bestimmten oder einer Gruppe von Reizstoffen in der Umwelt und führt Allergietests des Babys durch. Manchmal reicht es aus, das Allergen (Hauskatze, Zitrusfrüchte in der Nahrung) loszuwerden, aber es werden auch Antihistaminika eingenommen.
  5. Herz. Auf professionelle Diagnostik und medikamentöse Behandlung kann man nicht verzichten. Der Kardiologe prüft: ob das Kind Symptome von VSD hat, ob Probleme mit dem Blutdruck festgestellt werden, was durch Ultraschall des Herzens und der Blutgefäße belegt wird.
  6. Parasiten. Bei der Behandlung kommt es darauf an, Würmer und Vitamine einzunehmen. Wenn Sie sich an einen Kinderarzt wenden, erhalten Sie Testergebnisse und eine Überweisung an einen Spezialisten mit engem Profil:
  • ein Gastroenterologe, wenn das Problem im Magen-Darm-Trakt liegt;
  • ein Heliminologe oder Parasitologe;
  • ein Spezialist für Infektionskrankheiten, wenn sich die oben genannten Spezialisten nicht im Krankenhaus Ihres Ortes befinden.

Wie man blaue Flecken unter den Augen eines Kindes unsichtbar macht?

Kräuterlotionen helfen, Augenringe schnell loszuwerden. Kochen Sie die Sammlung, lassen Sie sie abkühlen und falten Sie sie in einer kleinen Menge auf einem sauberen Käsetuch. Legen Sie eine solche Kompresse für 5-10 Minuten auf den Bereich unter den Augen, überwachen Sie den Vorgang ständig und fragen Sie erneut, wie sich das Kind fühlt: Es brennt nicht und ob es unangenehme Empfindungen gibt. Wirksam in diesem Fall:

  • Kamille;
  • Salbei;
  • Ringelblume;
  • Tee.

Hilft bei Schwellungen, indem Eis auf den Problembereich aufgetragen wird. Wir empfehlen Ihnen, die vorherige Methode zu kombinieren und aus dem Sud Eis zu machen. Dies erhöht die Effizienz und verbessert das Gefühl von Kälte auf der Haut, wodurch sie weicher wird..

Vorbeugende Empfehlungen

Damit ein Kind gesund aussieht, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass es einen gesunden Lebensstil führt. Dies sind tägliche Spaziergänge, Sport, Kommunikation und natürlich mäßige Bewegung. Ein Schüler sollte nicht mehr als zwei Kreise, außerschulische Aktivitäten oder Nachhilfetreffen pro Woche besuchen.

Schlaf ist eine Garantie für eine Kraftreserve für neue Erfolge. Während der Ruhe werden die Gehirnzellen wiederhergestellt, der Körper entspannt sich. Ohne erholsamen Schlaf in einem belüfteten Raum mit einer angenehmen Temperatur für das Baby kommt es nicht zu einer Erholung, das Kind wacht morgens müde auf.

Gesunde Ernährung sollte nicht vernachlässigt werden. Buchweizenbrei, Hühnereigelb, Kohl, Leber in das Wochenmenü aufnehmen. Aus ihnen hergestellte Gerichte sind nicht nur lecker, sondern können auch den Eisengehalt aufrechterhalten..

Ärzte nennen das Verlangen des modernen Kindes nach einem Computer auch einen Stolperstein. Begrenzen Sie den Zeitaufwand für virtuelle Spiele. Ersetzen Sie die Familie, die fernsieht, durch gemeinsames Kino.

Dosieren Sie den Rest des Kindes mit Geräten in der Hand, da sonst Rötungen der Augen und schwaches Sehvermögen zu den blauen Flecken führen.

Fazit

Problematische Blutergüsse im Gesicht können bei Kindern aus ganz anderen Gründen auftreten. Es liegt in Ihrer Macht, sie alle zu beseitigen. Bei einigen werden Sie alleine zurechtkommen, bei anderen - nicht ohne die Hilfe von Ärzten. In der Regel verschwinden Kreise jedoch innerhalb von 2-5 Tagen nach Vorsichtsmaßnahmen. Achten Sie auf Ihr Baby, seine Bedürfnisse und Anforderungen, dann werden keine blauen Flecken sein freudiges Gesicht ruinieren.

Das Video informiert Sie über die Ursachen von Augenringen bei Kindern und Erwachsenen

Ich werde es herausfinden...

Alles Interessante und Nützliche hier

Antworten auf alle Fragen zu Coronavirus.

Prellungen unter den Augen eines Kindes: Ursachen und Behandlung

Eines der Probleme, mit denen junge Eltern häufig konfrontiert sind, sind blaue Flecken unter den Augen in Form von Augenringen. Sie können in jedem Alter auftreten: im Säuglingsalter, im Alter von 2 Jahren, im Alter von 5 Jahren, bei Schulkindern. Unabhängig davon ist es notwendig, so schnell wie möglich herauszufinden, was die Ursache für dieses Phänomen ist. In der Tat stellt sich oft heraus, dass das Ganze überhaupt keine Schlaflosigkeit und keine extreme Belastung darstellt: So kann sich eine lauernde innere Krankheit bemerkbar machen. Daher ist es in einer solchen Situation zunächst ratsam herauszufinden, welche Faktoren das Auftreten dunkler Ringe unter den Augen von Kindern hervorgerufen haben.

Manchmal identifizieren Eltern die Ursachen von Blutergüssen unter den Augen bei Kindern selbst, ohne die Hilfe eines Arztes. Wer, wenn nicht sie, kennen den Tagesablauf ihres eigenen Kindes, was es isst und wie es schläft. In der Tat werden Schlaflosigkeit, Stress und schlechte Ernährung oft zu den Faktoren, die zu diesem Phänomen führen, aber meistens passiert es Schulkindern. Während bei Säuglingen blaue Flecken unter den Augen auftreten können.

Die häufigsten Gründe sind:

  • Vererbung;
  • individuelle Merkmale des subkutanen Gewebes oder der Blutgefäße, die sich möglicherweise zu nahe an der Haut befinden;
  • saisonaler Vitaminmangel, speziell - Eisenmangel;
  • eine kürzlich aufgetretene Viruserkrankung, die das Immunsystem geschwächt hat;
  • ständiger Schlafmangel;
  • chronische Müdigkeit;
  • Nieren- oder Leberprobleme;
  • Vergiftung - und nicht nur Lebensmittelvergiftung, sondern meistens - Nikotin (das Kind atmete Tabakrauch ein oder versuchte, sich selbst zu rauchen), alkoholisch und sogar narkotisch;
  • Infektion des Urogenitalsystems;
  • vegetative Gefäßdystonie;
  • Dehydration des Körpers oder umgekehrt ein Überschuss an Wasser;
  • Oft sind blaue Flecken unter den Augen bei Kindern ein Symptom für endokrine Erkrankungen.
  • Parasiten (dies können Würmer oder Lamblien sein);
  • Anämie;
  • Trauma (Schlag auf Auge oder Nase);
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule;
  • Polypen.

Anhand dieser Liste wird es für Eltern sehr schwierig sein, selbst herauszufinden, warum bei einem Säugling im Gegensatz zu älteren Kindern blaue Flecken unter den Augen auftreten. Die beste Möglichkeit ist, das Baby dem Arzt zu zeigen und alle notwendigen Untersuchungen durchzuführen, um innere Krankheiten zu identifizieren. Nachdem Sie die Ursache gefunden haben, verschreiben Ihnen die Ärzte eine angemessene Behandlung und erklären Ihnen, wie Sie ein krankes Kind pflegen und wie Sie dieses kosmetische Problem zu Hause maskieren können..

Dunkelblaue, fast schwarze, lila, rosa, rote Blutergüsse unter den Augen eines Kindes - sie können je nach den individuellen Eigenschaften seines Körpers und dem Organ, das versagt hat, unterschiedlich sein. Egal wie unterschiedlich sie sind, eines haben sie gemeinsam: Diese dunklen Ringe beeinträchtigen das Aussehen des Babys in jedem Alter. Es ist nicht überraschend, dass Eltern sie irgendwie verkleiden wollen, bis die Grunderkrankung geheilt ist. Es gibt bestimmte Regeln für die Pflege, nach denen Sie sicherstellen können, dass die blauen Flecken unter den Augen der Krümel nicht so eingängig und hell sind.

  1. Fragen Sie Ihren Arzt nach diesem Phänomen..
  2. Machen Sie mehrmals täglich Lotionen aus einem Sud aus Kamille (wenn das Baby nicht allergisch dagegen ist) oder aus Teebeuteln: Sie sind sicher, aber gleichzeitig sehr wirksam gegen Blutergüsse unter den Augen.
  3. Normalisieren Sie die Ernährung des Babys: Frisches Obst, Gemüse, Säfte, Fleisch, Fisch und heiße Suppen sollten in seiner Ernährung enthalten sein. Geben Sie ihm täglich eisenreiche Lebensmittel: Leber, Eigelb, Fleisch, Pilze, Seetang, Kürbiskerne, Buchweizen, Erbsen, schwarze Johannisbeeren, getrocknete Aprikosen, Roggen- und Weizenbrot, Rosinen, Walnüsse, Äpfel. Schützen Sie ihn zumindest vorübergehend vor kohlensäurehaltigen Getränken, Fastfood, Crackern und Pommes.
  4. Der Schüler muss mindestens 8 Stunden am Tag schlafen. Jüngere Babys brauchen auch 2-3 Stunden Schlaf pro Tag, sonst können blaue Flecken unter den Augen nicht vermieden werden.
  5. 2-3 Stunden muss ein Kind jeden Alters jeden Tag im Freien sein.
  6. Überwachen Sie das Trinkregime Ihres Kindes. Er sollte morgens (Stunden vor 17.00 Uhr) ca. 2 Liter Flüssigkeit trinken. Vor dem Schlafengehen darf jedoch nicht mehr als 1 Glas Milch oder Kefir getrunken werden..
  7. Wenn Ihr Kind nicht nur morgens mit blauen Flecken unter den Augen aufwacht, sondern auch über Müdigkeit klagt und den ganzen Tag über träge und schläfrig ist, denken Sie an den Stress, den es im Kindergarten oder in der Schule haben kann. Vielleicht braucht er eine gute Pause. Wenn Sie dies alles nicht rechtzeitig bemerken und nicht die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, können Sie Ihr eigenes Kind zu einem Nervenzusammenbruch oder einer körperlichen Erschöpfung bringen, und blaue Flecken unter den Augen sind das erste Symptom.

Jetzt wissen Sie, was zu tun ist, wenn ein Kind im Alter von 6 Monaten, 2 oder 5 Jahren blaue Flecken unter den Augen hat. Das Wichtigste ist, die Grundursache zu verstehen und zu beseitigen, während das kranke (oder einfach müde) Baby umfassend und kompetent versorgt wird. Wenn es sich um eine schwere innere Erkrankung handelt, müssen Sie sich einer Behandlung unterziehen.

Blutergüsse unter den Augen eines Kindes unter einem Jahr sind in der Regel ein sicheres Zeichen für eine Art innere Pathologie. Daher müssen meistens kleine Kinder behandelt werden. Das gleiche Symptom in einem höheren Alter (bei Schulkindern) ist nichts anderes als eine Manifestation von Müdigkeit und übermäßigem Stress, sowohl emotional als auch körperlich. Der Therapieverlauf beschränkt sich auf die Behandlung der Grunderkrankung, die die Hauptursache für das Auftreten von Augenringen war. Nach der Genesung verschwinden auch blaue Flecken. Ernennen Sie in der Regel:

  • therapeutische Gesichtsmassage;
  • Vitamintherapie;
  • Immunstimulanzien;
  • Von blauen Flecken unter den Augen bei Kindern helfen eisenhaltige Kinderpräparate in Form von Sirupen gut: Maltofer, Pediashur, Ferrum Lek;
  • Antihelminthika: Dekaris, Vermox, Albendazol, Helmintox, Piperazin, Pirantel;
  • Antibiotika sind unerwünscht, aber in einigen Fällen (zum Beispiel bei einer infektiösen Läsion des Urogenitalsystems können Sie nicht ohne sie auskommen).

Sobald Sie feststellen, dass Ihr Kind blaue Flecken unter den Augen hat, Kreise unbekannter Herkunft, müssen Sie nicht warten, bis sie von selbst verschwunden sind. Versuchen Sie, die Gründe zu verstehen, warum sie entstanden sind. Analysieren Sie den Tagesablauf, den Schlaf und die Ernährung Ihres Babys. Wenn keine Abweichungen von der Norm festgestellt werden, muss das Baby in naher Zukunft den Ärzten gezeigt werden.

Warum hat ein Kind blaue Flecken unter den Augen: 10 Hauptgründe

Das Auftreten von Taschen und Blutergüssen unter den Augen eines Kindes ist unabhängig von den Gründen immer ein alarmierender Faktor. Manchmal tritt eine solche Pathologie aufgrund von Schlafstörungen und Ruhe auf, manchmal aufgrund einer falschen Ernährung. Aber oft ist dieses Symptom ein Signal für eine Fehlfunktion im Körper. Ignorieren Sie diese Abweichung also nicht, sondern versuchen Sie herauszufinden, was sie verursacht haben könnte. Ein rechtzeitiger Arztbesuch hilft, die Therapie so früh wie möglich zu beginnen und einen unangenehmen Defekt in kurzer Zeit zu beseitigen..

Mögliche Gründe

Die Eltern sollten sich Sorgen machen, wenn die blauen Flecken und Säcke unter den Augen des Kindes stärker geworden sind und im Laufe der Zeit, des guten Schlafes oder eines Spaziergangs an der frischen Luft nicht verschwunden sind. Oft kann dieses Symptom ein frühes Stadium der Entwicklung gefährlicher Krankheiten signalisieren..

Anämie

Eine der häufigsten Pathologien, die zu starken blauen Verfärbungen im periorbitalen Bereich führen. Aufgrund einer Abnahme des Hämoglobinspiegels im Blut tritt ein Sauerstoffmangel auf. Gewebe und Organe erhalten es nicht mehr in ausreichenden Mengen, so dass die Haut blasser wird (manchmal nimmt sie sogar eine graue oder bläuliche Färbung an) und sich unter den unteren Augenlidern Kreise bilden.

Wenn Sie einen Eisenmangel vermuten, müssen Sie eine Blutuntersuchung auf Hämoglobin durchführen. Beachten Sie, dass sich die Hämoglobinrate je nach Alter und Geschlecht des Kindes dramatisch unterscheidet. Zeigen Sie die Testergebnisse daher am besten einem erfahrenen Arzt. Er wird helfen, alles richtig zu entziffern.

Störung der Nierenfunktion

Bei Nierenproblemen bleibt überschüssige Flüssigkeit im Körper erhalten. Deshalb treten im Verlauf solcher Pathologien Schwellungen, Schwellungen, Beutel und Blutergüsse in der periorbitalen Zone auf. Abweichungen gehen mit häufigem Wasserlassen, einer Veränderung des Urintons und dessen Trübung einher. In einigen fortgeschrittenen Fällen geht die Krankheit mit einem Anstieg der Körpertemperatur einher..

Allergische Zustände

Die Bevölkerung von Kindern, die an verschiedenen allergischen Manifestationen leiden, wächst jedes Jahr. Zusätzlich zu den Standardsymptomen von Allergien (vermehrte Tränenfluss, Hautausschläge, Juckreiz, Niesen) kann es bei Kindern zu einer Verdunkelung im unteren Augenlidbereich kommen.

Gefässkrankheit

Jede Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems führt zu Veränderungen im Aussehen des kleinen Patienten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Funktionsstörungen des Endokards und des Myokards zur Blutretention in den Gefäßen beitragen. Da die Haut im Gesichtsbereich dünn und anfällig ist, treten diese Verzögerungen bei der Verdunkelung der periorbitalen Zonen auf. Bei solchen Pathologien treten normalerweise abends blaue Flecken auf, die jedoch morgens verschwinden..

Taschen und dunkle Ringe unter den Augen manifestieren sich auch bei VSD (vegetative Gefäßdystonie). Und obwohl viele Experten die Existenz dieser Diagnose immer noch leugnen, klagen immer mehr Kinder und erwachsene Patienten über die Manifestation von Symptomen dieser Pathologie..

Das vegetativ-vaskuläre System ist eine Erkrankung des Nervensystems, die zu einem Mangel oder einer Abnahme des Sauerstoffgehalts in den Zellen und Geweben der Organe führt. Zusätzlich zu Blutergüssen unter den Augen verursacht diese Krankheit eine Reihe anderer charakteristischer Symptome:

  • ständige Schwäche;
  • reduzierte Leistung;
  • chronischer Schlafmangel, Müdigkeit, Lethargie;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • depressive Zustände;
  • Schlafstörungen;
  • akute Reaktion auf Wetteränderungen;
  • starkes Schwitzen;
  • Änderung der Körpertemperatur ohne ersichtlichen Grund;
  • reduzierter Blutdruck;
  • Kardiopalmus;
  • Kurzatmigkeit;
  • Engegefühl in der Brust, Luftmangel zum Einatmen;
  • Schwellungen im Gesicht;
  • Blässe der Haut;
  • Panikattacken.

Helminthen

Oft kann das Auftreten von Blutergüssen unter den Augen eines Kindes darauf hinweisen, dass sich Parasiten in seinem Körper niedergelassen haben. Helminthen scheiden Abfallprodukte aus, die für den menschlichen Körper giftig sind. Gleichzeitig mit Beuteln und Augenringen kann das Baby eine Abnahme des Hämoglobinspiegels im Blut zeigen.

Beobachten Sie Ihr Kind sorgfältig. Wenn sich andere Symptome mit den Blutergüssen verbunden haben (z. B. starker Rückgang oder Anstieg des Appetits, Gewichtsverlust, häufige Kopfschmerzen, Juckreiz im Perinealbereich), ist es unbedingt erforderlich, dies einem Arzt für Infektionskrankheiten zu zeigen und einen Kot- und Bluttest durchzuführen. Nach der richtigen Therapie verschwinden blaue Flecken zusammen mit anderen unangenehmen Symptomen..

Adenoide Vegetation

Sehr oft sind Adenoide die Ursache für das Auftreten dunkler Flecken im periorbitalen Bereich (nämlich die Proliferation von Lymphgewebe im Nasopharynxbereich). Das Ergebnis dieser Veränderungen ist eine Verstopfung der Nasengänge, bei der es für das Kind schwierig wird, normal zu atmen. Die Kombination dieser Faktoren führt zu einer Hypoxie des Gehirns, einer Ausdünnung der bereits dünnen Haut um die Augen und dem Auftreten von Blutergüssen unter den unteren Augenlidern..

Endokrine Störungen

Die Bildung von Blutergüssen unter den Augen eines Kindes kann auch endokrine Anomalien hervorrufen. Dazu gehören Funktionsstörungen der Schilddrüse, der Nebennieren und der Bauchspeicheldrüse. Bei solchen Verstößen tritt ein Versagen bei der Synthese von Hormonen auf, deren Transport zu Geweben und Zellen von Organen. Änderungen der Stoffwechselprozesse führen auch zum Auftreten anderer Symptome (neurologisch, somatisch oder metabolisch). Sie müssen sich daher mit Ihrem Kind an einen Endokrinologen wenden, um Hilfe zu erhalten.

Leber erkrankung

Erkrankungen der Leber und der Gallenblase führen zu einer Verdunkelung der unteren Augenlider. Diese Verdunkelungen haben meistens eine braune Färbung und können von anderen Symptomen begleitet sein, wie Gelbfärbung der Haut, Sklera der Augen, Schmerzen auf der rechten Seite, bitterer Geschmack im Mund, Verdauungsstörungen usw..

Notfälle

Es gibt eine Reihe von Abweichungen, die nicht verzögert werden können und sofortige ärztliche Hilfe erfordern..

Kopfverletzung

Dies ist ein gefährlicher Zustand, der durch einen Bruch des Nasenknochens oder eine schwere Quetschung des gleichnamigen Bereichs verursacht werden kann. Es kann zu Blutungen kommen, die viel gefährlicher sein können als die Schatten um die Augen auf beiden Seiten. In diesem Fall ist sofortige ärztliche Hilfe erforderlich..

Rausch

Eine Vergiftung kann einen anderen Ursprung haben. Sie kann sein:

  • Medikament;
  • Nikotin;
  • Lebensmittel;
  • Haushalt (Einatmen von Leim, Einnahme von Chemikalien, Farben, Lacken usw.);
  • alkoholisch.

Eine Vergiftung kann sich nicht nur direkt bei dem Kind manifestieren, das beispielsweise Nikotin oder chemische Verbindungen inhaliert hat. Es kann auch von einer stillenden Mutter auf ihr kleines Kind übertragen werden (z. B. wenn die Mutter während der Stillzeit Alkohol trinkt oder raucht)..

Dehydration

Der Wasserhaushalt ist ein wichtiger Bestandteil der Funktion unseres Körpers. Wenn ein Kind alle Anzeichen einer Dehydration aufweist (z. B. unter akuten Bedingungen - unaufhörliches Erbrechen, hohes Fieber, Durchfall usw.), ist ein Bluterguss unter den Augen immer noch das harmloseste Symptom. Der Flüssigkeitsstand, der in den Körper gelangt, muss sehr sorgfältig überwacht werden, damit sich keine Dehydration entwickelt.

Arten von dunklen Kreisen

Wenn Sie den Statistiken glauben, dann zeigen ungefähr 30% der Kinder unterschiedlichen Alters blaue Flecken in der periorbitalen Region. Das Auftreten dieses Defekts kann durch viele Faktoren verursacht werden..

Nicht alle von ihnen sind gesundheitsschädlich, erfordern jedoch dringende therapeutische Maßnahmen:

  1. Rote Kreise unter den Augen können darauf hinweisen, dass das Kind an Allergien leidet. Manchmal kann ein solcher Defekt von viralen Läsionen oder komplexen Infektionen sprechen..
  2. Ein ikterischer Defektton weist auf eine Leber- oder Nierenerkrankung hin.
  3. Prellungen mit einem violetten Farbton weisen darauf hin, dass das Kind an Anämie leidet. Sie müssen eine Blutuntersuchung durchführen und den darin enthaltenen Hämoglobinspiegel überprüfen.
  4. Bei jungen Patienten mit Überlastung treten dunkle, fast schwarze Defekte auf. Dies erfordert eine Korrektur von Schlaf und Aktivität.
  5. Bei Verletzungen des Nasenrückens beginnen sich dunkle Ringe aufzuhellen, wenn sie heilen und heilen und bald vollständig verschwinden.

Diagnosemethoden

Die genaue Diagnose zu bestimmen, ist der halbe Erfolg bei der weiteren Behandlung von Zyanosefehlern unter den Augen. Zunächst müssen Sie Ihren Kinderarzt kontaktieren. Er wird den Zustand des kleinen Patienten beurteilen.

Wenn die Zyanose in der periorbitalen Zone von Blässe und Trockenheit der Haut begleitet wird, kann dies auf den Verlauf der Anämie beim Baby hinweisen. Eine Blutuntersuchung ist erforderlich. Wenn die Ergebnisse der Analyse keinen Eisenmangel oder infektiöse Ströme zeigen, müssen Sie die Analyse von Kot und Urin sowie einen Abstrich auf Enterobiasis bestehen.

Alle aufgeführten diagnostischen Maßnahmen helfen dabei, die genaue Ursache der Zyanose unter den Augen festzustellen..

Ultraschall der inneren Organe für ein Kind

In einigen schweren klinischen Fällen kann eine Untersuchung der inneren Organe erforderlich sein. Dies ist eine der effektivsten Methoden, um die mögliche Ursache für die Entwicklung einer Pathologie bei einem Kind festzustellen. Ultraschall hilft normalerweise, Anomalien in der Funktion der Nieren und der Leber zu identifizieren.

Wie behandelt man?

Die Beseitigung von Augenringen in den unteren Augenlidern eines Kindes kann nur mit Hilfe einer ausreichend ausgewählten Therapie für eine bestimmte Krankheit (die die Ursache des Defekts ist) erfolgen. Ein Arzt hilft Ihnen bei der Erstellung einer genauen Diagnose und verschreibt Ihnen eine kompetente Behandlung.

Wenn die Veränderung der Hautfarbe im Augenbereich nicht mit Erkrankungen des Körpers verbunden ist, wird empfohlen:

  • den Tagesablauf anpassen (Last optimieren);
  • passen Sie die Diät an;
  • Schlaf und Ruhe regulieren;
  • die Aufenthaltsdauer des Kindes an der frischen Luft verlängern;
  • Passen Sie das Trinkregime des kleinen Patienten an.

An wen kann man sich wenden??

Wenn plötzlich blaue Flecken unter den Augen eines Kindes auftreten, wird empfohlen, zunächst einen Kinderarzt zu kontaktieren. Der Arzt führt eine allgemeine Untersuchung des Patienten durch und fragt die Eltern nach dem Tagesablauf des Babys, nach seiner Ernährung, Belastung, seinem Verhalten und seinem Charakter (dies ist ebenfalls wichtig)..

Falls Haushaltsfaktoren von den möglichen Ursachen des Defekts ausgeschlossen sind, wird der Patient zu Labortests (Blut, Urin, Kot) überwiesen. Auch in diesem Stadium ist es möglich, eine Ultraschalluntersuchung der Nieren und Harnwege durchzuführen. Wenn sich herausstellt, dass die Nieren gesund sind und die Tests kein klares Bild ergeben, untersucht der Arzt das Herz-Kreislauf-System (Blutdruck messen, Ultraschall und Elektrokardiogramm durchführen)..

Wenn alle oben genannten diagnostischen Maßnahmen kein eindeutiges Ergebnis liefern, wird das Kind an einen Allergologen überwiesen. Er wird seinerseits Allergietests durchführen und dabei helfen, den genauen Reizstoff, der die Reaktion verursacht, in Form von dunklen Ringen unter den Augen festzustellen..

Medikament

In der Regel wird die medizinische Therapie nach detaillierten diagnostischen Maßnahmen von einem Arzt verschrieben. Medikamente werden verschrieben, wenn das Kind plötzlich Brustschmerzen, Blässe der Haut oder Schwäche hat (dies sind Symptome von Herz-Kreislauf-Erkrankungen)..

Bei Anämie werden verschiedene Arzneimittel auch in Form von Tropfen verwendet:

  • Hemofer;
  • Aktiferrin;
  • Maltofer.

Sie werden Tee, Säften oder anderen Getränken zugesetzt, die das Baby am häufigsten trinkt. Die Dosierung wird von einem Spezialisten basierend auf der Art der Krankheit und den Ergebnissen einer Blutuntersuchung berechnet. Die übliche Dosis beträgt 4-10 mg. Es ist zulässig, diese Medikamente für Frühgeborene ab den ersten Lebenstagen zu verwenden..

Für Kinder ab 2 Jahren werden Ferronal- und Ferrum-Lek-Präparate in Form eines Sirups verwendet. Die Dosierung wird anhand des Gewichts und des Alters des Kindes berechnet. Die tägliche Dosis sollte 10 mg nicht überschreiten.

Volksrezepte

Traditionelle Methoden zur Beseitigung von Blutergüssen unter den Augen können nur angewendet werden, wenn die Defekte durch genetische oder physiologische Eigenschaften verursacht werden. Hier sind einige Möglichkeiten, um dunkle Ringe im periorbitalen Bereich zu reparieren:

  • Kompressen aus Kamilleninfusionen, aus Teebeuteln (10-15 Minuten auf die Augen auftragen);
  • "Lotionen" aus silbernen, kühlen (nicht eisigen) Löffeln müssen vor unseren Augen aufbewahrt werden, bis sie sich erwärmen.
  • Kompressen aus frischer Gurke, rohen Kartoffelstücken, lindern Schwellungen, machen die Haut weiß, reduzieren Kreise;
  • Eine Übung, die auch sehr junge Patienten beherrschen können: Schließen Sie die Augen fest, zählen Sie bis 6 (oder lassen Sie die Mutter bis 6 zählen), öffnen Sie die Augen weit (wiederholen Sie die Übung 10 Mal);
  • leichte Massage der Infra-Augenpartie;
  • Normalisierung der Ernährung (Erhöhung des täglichen Menüs mit frischem Gemüse, Obst, natürlichen Säften, Fisch, Fleisch, eisenreichen Must-Eat-Lebensmitteln - getrocknete Aprikosen, Kohl, Buchweizen, Fleisch, Hühnerleber, Seetang, Äpfel, Walnüsse, Rosinen usw. );
  • Jeden Tag müssen Sie an der frischen Luft gehen (mindestens 3 Stunden am Tag).
  • Legen Sie eine Schlaf- und Ruhe-Routine fest und gehen Sie jeden Tag bis spätestens 22.00 Uhr ins Bett.

Nützliches Video

Niedriges Hämoglobin bei Kindern:

Verhütung

Die Vorbeugung von Augenringen unter Augen besteht bei Kindern aus folgenden einfachen Regeln:

  1. Es ist unbedingt erforderlich, die Schlaf- und Wachzeit anzupassen.
  2. Jeden Tag müssen Sie an der frischen Luft gehen.
  3. Die richtige Ernährung ist sowohl ein Mittel zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Blutergüssen unter den Augen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie am besten ein Menü für Ihr Kind erstellen können.
  4. Suchen Sie rechtzeitig Ihren Arzt auf und vernachlässigen Sie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen nicht.
  5. Achten Sie darauf, Sport oder Sport zu treiben.
  6. Bei einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen (insbesondere im Herbst-Frühling) müssen Sie spezielle Komplexe verwenden (wenden Sie sich an Ihren Arzt)..
  7. Beschränken Sie die Anzeige von Fernsehgeräten, Computern, Telefonen und anderen Geräten durch Ihr Kind. Dies verringert nicht nur die Wahrscheinlichkeit von Augenringen, sondern auch die Sehschärfe..

Fazit

Es gibt viele Gründe, die dazu führen können, dass dunkle Ringe unter den Augen eines Kindes auftreten. Sie können sowohl physiologischer als auch pathologischer Natur sein. Deshalb ist es so wichtig, die zeitlichen Veränderungen zu bemerken und sich an einen Spezialisten zu wenden. Nur ein erfahrener Arzt kann die genaue Ursache des Problems ermitteln und dann eine kompetente Behandlung verschreiben.

Doktor Komarovsky über Blutergüsse unter den Augen eines Kindes

  • Aus harmlosen und leicht entfernbaren Gründen
    • "So hässlich"
    • Ermüden
    • Würmer und andere Parasiten
    • Unsachgemäße Ernährung
    • Geschwächte Immunität
    • Über "schmerzhafte" Gründe
    • Kreise bei Babys
    • Über "dringende" Bedingungen
    • Wie behandelt man?

    Oft wenden sich Eltern an Kinderärzte mit der Frage, warum dunkle Ringe, die blauen Flecken ähneln, unter den Augen eines Kindes auftreten. Wenn es keine Verletzung oder einen Schlag gab, schlug das Kind nicht auf den Kopf, dann sehen eindrucksvolle Mütter das Auftreten solcher Blutergüsse sofort als eindeutiges Zeichen einer sehr schweren Krankheit an. Tatsächlich weisen blaue Flecken unter den Augen nicht immer auf eine Pathologie hin. Sie können jedoch Verstöße "signalisieren", sagt der berühmte Kinderarzt Jewgeni Komarowski.

    Aus harmlosen und leicht entfernbaren Gründen

    Die Eltern jedes zweiten Babys beklagen sich von Zeit zu Zeit über das Auftreten seltsamer Kreise unter den Augen. Ein Bluterguss ist ein Bluterguss, und es ist sehr wichtig zu verstehen, welche Blutergüsse Anlass zur Sorge geben und die Grundlage für eine Untersuchung sein sollten und welche nur ein individuelles Merkmal des Aussehens des Babys sind.

    "So hässlich"

    Wenn die Augen eines Kindes tief gesetzt sind, sind Kreise unter den Augen nur ein häufiges Merkmal des Aussehens. In der Regel haben einige Eltern genau das gleiche. Oft begleiten blaue Flecken hellhäutige Kinder von Geburt an mit sehr dünner Haut, blonden Haaren und blauen Augen. Sie haben kleine Gefäße, die so nah an die dünne durchscheinende Haut unter den Augen passen, dass sie wirklich die Illusion von Blutergüssen erzeugen..

    Beide Fälle sollten bei den Eltern keine Bedenken hervorrufen. Solche "kosmetischen" Blutergüsse können im Allgemeinen im Laufe der Zeit verschwinden, da die Gesichtsknochen des Schädels aktiv wachsen und die Gesichtszüge verändern.

    Ermüden

    Die harmlosesten Gründe für das Auftreten von Kreisen unter den Augen sind laut Komarovsky banale Überarbeitung und Schlafmangel. Wenn Eltern ein Kind ohne ein bestimmtes Regime großziehen, nicht auf einem obligatorischen Tagesschlaf bestehen und auch nicht die Zeit regeln, die das Baby vor dem Fernseher oder Computermonitor verbringt, ist das Auftreten von Augenringen eine verständliche Folge schwerer Müdigkeit.

    Solche Blutergüsse erfordern auch keine ärztliche Untersuchung. Es reicht aus, den Tagesablauf anzupassen, um sicherzustellen, dass das Kind in einer ruhigen Stunde schläft, abends pünktlich ins Bett geht und nachts vollständig ruht. Cartoons und Computerspiele - Limit.

    Würmer und andere Parasiten

    Sehr oft treten bei Kindern, in deren Darm sich Parasiten angesiedelt haben, blaue Flecken unter den Augen auf. Dies geschieht, weil Helminthen Produkte ihrer lebenswichtigen Aktivität absondern, die für das Baby giftig sind. Gleichzeitig sinkt der Hämoglobinspiegel des Kindes im Blut..

    Sie müssen das Kind sorgfältig beobachten. Wenn andere Symptome in die Augenringe eintreten (verminderter oder erhöhter Appetit, Gewichtsverlust, Kopfschmerzen, Juckreiz im Perinealbereich), muss das Kind einem Arzt für Infektionskrankheiten gezeigt werden, es müssen Blut- und Kotuntersuchungen durchgeführt werden. Nach der Behandlung zur Beseitigung von Parasiten verschwinden die Kreise unter den Augen spurlos.

    Unsachgemäße Ernährung

    Mit einer unausgewogenen Ernährung, unregelmäßigen Mahlzeiten sowie wenn die Ernährung des Kindes Lebensmittel von geringer und zweifelhafter Qualität enthält, reagiert der Körper auf dieses gastronomische Chaos mit allgemeinen systemischen Stoffwechselstörungen. Gleichzeitig erscheinen Kreise unter den Augen. Sie können auf einen Mangel an bestimmten Vitaminen hinweisen, meistens an der B-Gruppe, den Vitaminen E, A und D sowie an Kalzium. Blutuntersuchungen und die Konsultation eines Kinderarztes helfen bei der Identifizierung dieser Störungen..

    Geschwächte Immunität

    Wenn ein Kind kürzlich eine Krankheit hatte, insbesondere eine virale, sollte das Auftreten von Kreisen unter den Augen die Eltern überhaupt nicht überraschen, sagte Komarovsky. Unvollkommene Immunität bei Kindern ist "müde", Hämoglobin ist gesunken. Es reicht aus, dem Kind nach einer Krankheit eine Pause zu gönnen, es nicht direkt in den Kindergarten oder in die Schule zu bringen, häufiger an die frische Luft zu gehen und mehr Obst und Gemüse zu essen, damit solche Kreise unter den Augen innerhalb von maximal einer Woche verschwinden.

    Hier enden die relativ "einfachen" Gründe. Ernsthafter beginnt.

    Über "schmerzhafte" Gründe

    Manchmal weisen Kreise unter den Augen auf pathologische Prozesse hin, die mit Durchblutungsstörungen und Fehlfunktionen im Lymphsystem verbunden sind. Das erste, was Komarovsky zur Untersuchung rät, sind die Nieren. Normalerweise reicht ein Ultraschall der Nieren aus, um den wahren Zustand des Ausscheidungssystems zusammen mit Blut- und Urintests zu zeigen. Normalerweise werden bei Kindern mit Nierenerkrankungen Kreise unter den Augen mit der Bildung von Beuteln, einer allgemeinen Schwellung des Gesichts (insbesondere morgens nach einer Nachtruhe) kombiniert.

    Tiefblaue Blutergüsse können auf Herzprobleme hinweisen. Ihr Auftreten ist mit einem Sauerstoffmangel des gesamten Körpers verbunden, der sich vor dem Hintergrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickelt.

    Rote Blutergüsse und Ringe mit einem rötlichen Farbton können äußere Manifestationen von Allergien sein. Eine unzureichende Reaktion kann durch absolut jede Art von Allergie verursacht werden - Lebensmittel, saisonale, medizinische, Allergien gegen Tierhaare, Hausstaub.

    Dunkle Ringe unter den Augen begleiten bei Kindern häufig Entzündungen und das Wachstum der Gaumenmandel, die im Volksmund einfach als "Adenoide" bezeichnet wird. In diesem Fall ist die Nasenatmung gestört, manchmal fehlt sie vollständig. Wenn sich das Kind schon lange in diesem Zustand befindet, erscheinen nicht nur dunkle Ringe unter den Augen auf seinem Gesicht, sondern auch spezielle Veränderungen, die in der Medizin als "Adenoidmaske" bezeichnet werden (der Mund ist halb offen, das Kinn ist unten)..

    Braune Kreise - blaue Flecken können ein Zeichen für Hepatitis, Lebererkrankungen und Schilddrüse sein. Gesättigtes Gelb ist manchmal ein Zeichen für Probleme mit der Hämatopoese..

    Und sehr selten (aber das passiert auch) treten unter den Augen Kreise mit Erkrankungen der Mundhöhle auf - zum Beispiel mit Karies. In diesem Fall müssen Sie dem Kinderzahnarzt vertrauen. Nach erfolgreicher Behandlung verschwinden die Kreise am nächsten Tag..

    Kreise bei Babys

    Bei Kleinkindern im ersten Lebensjahr können dunkle Ringe unter den Augen aufgrund von Müdigkeit, Schlafstörungen und Wachheit sowie aufgrund eines Mangels an Eisen und essentiellen Vitaminen auftreten (wenn sie aus irgendeinem Grund nicht in der Muttermilch ausreichen). Kinder unter 12 Monaten mit einem solchen Problem müssen einem Kinderarzt gezeigt werden, um umfassende Antworten auf alle Fragen zu erhalten.

    Über "dringende" Bedingungen

    Ein "Krankenwagen" für Augenringe sollte in zwei Fällen ohne unnötiges Zögern gerufen werden: Wenn die Gesichtszüge des Kindes scharf geschärft sind (die Augen sind eingefallen) und schwere Blutergüsse auftreten, gibt es gleichzeitig Atemprobleme und schwere Schwäche. Dies kann auf akute Herzprobleme hinweisen, die einen sofortigen Krankenhausaufenthalt und eine qualifizierte medizinische Versorgung erfordern..

    Der zweite Fall ist das Auftreten tiefer Blutergüsse unter den Augen vor dem Hintergrund von Erbrechen oder anhaltendem Durchfall. In diesem Fall zeigen die Kreise den Beginn einer akuten Dehydration an. Dehydration ist für Kinder, insbesondere für kleine Kinder, tödlich.

    Wie behandelt man?

    Evgeny Komarovsky rät, nicht in Panik zu geraten. Wenn das Kind blaue Flecken hat - überhaupt kein Merkmal des Aussehens -, sollten Sie sich an den Kinderarzt wenden. Der Arzt wird Labortests für Blut, Urin und Kot verschreiben. Bei Bedarf wird eine Ultraschalluntersuchung der Nieren und Harnwege durchgeführt. Wenn der Grund in den Nieren liegt, wird das Kind von einem Nephrologen und Urologen behandelt.

    Wenn Ihre Nieren in Ordnung sind, wird Ihr Kinderarzt Sie an einen Kardiologen überweisen, um Ihr Herz untersuchen zu lassen. Der Arzt wird herausfinden, ob das Kind an vegetativ-vaskulärer Dystonie leidet, den Blutdruck messen, gegebenenfalls ein Elektrokardiogramm erstellen und das Herz und die Blutgefäße mit Ultraschall untersuchen.

    Wenn der Grund geheim bleibt, ist der Kinderarzt verpflichtet, das Kind zu einem Allergologen zu schicken, der Allergietests durchführt und herausfindet, ob das Kind eine Allergie gegen etwas hat. Die Behandlung kann sehr unterschiedlich verordnet werden (abhängig von der wahren Ursache). Wenn es Würmer gibt, dann Antihelminthika und Vitamine, wenn Allergien Antihistaminika sind, wenn Nierenschäden Diuretika und Antibiotika sind. Da die Kreise selbst keine Krankheit sind, müssen sie nicht direkt behandelt werden. Die Pathologie, die einen solchen "kosmetischen Effekt" verursacht hat, sollte behandelt werden.

    Normalerweise gibt es keine Probleme bei der Diagnose der Ursachen, sagt Evgeny Komarovsky. In 70% der Fälle (und noch mehr) erweisen sich die Ängste der Eltern als falsch - es werden keine Pathologien festgestellt. Wenn Mutter und Großmutter das Kind zu ihrem eigenen Seelenfrieden dringend in die Büros von Spezialisten bringen und eine Reihe von Tests bestehen müssen, lassen Sie sie dies tun. Nach einer unnötigen Untersuchung ist laut Evgeny Komarovsky niemand schlechter geworden.

    Das Kind selbst wird viel besser sein, wenn Mama und Papa seinen Tagesablauf überdenken, eine volle Nachtruhe einlegen (in einem gut belüfteten Raum, in dem es nicht heiß und nicht stickig ist) und das Kind schließlich vom Computer "abreißen" und es zum Spazierengehen schicken frische Luft.

    In der Regel verschwinden alle Kreise und Blutergüsse unter den Augen innerhalb weniger Tage, wenn das Kind beginnt, einen aktiven Lebensstil zu führen und richtig zu essen. Haushalte müssen der Ernährung des Babys eisenreiche Lebensmittel hinzufügen - Eigelb, Buchweizenbrei, Seetang, Leber.

    Es sollte keinen Hinweis auf Allergene im Haus geben - Mutter sollte die Reinigung ohne Reinigungsmittel durchführen, insbesondere ohne chlorhaltige. Babywäsche und Bettwäsche sollten nur mit hypoallergenen Babypudern gewaschen werden.

    Komarovsky rät, das richtige Trinkregime nicht zu vergessen. Wenn das Baby wenig Flüssigkeit zu sich nimmt, ist sein Stoffwechsel gestört, was durch Kreise unter den Augen belegt wird. Die Wassermenge wird nach der Formel "Kindergewicht x 30" berechnet..

    Sie sollten kein Soda trinken, sondern sauberes Trinkwasser, Fruchtgetränke, hausgemachtes Kompott, Tee. Alle Getränke, erinnert Evgeny Komarovsky, sollten Raumtemperatur haben, damit sie im Dünndarm schneller aufgenommen werden.

    Die Gründe für das Auftreten von Blutergüssen unter den Augen eines Kindes finden Sie im kurzen Video unten.

    • Doktor Komarovsky
    • Das Kind ist oft krank
    • Härten
    • Tagesablauf
    • Das Gewicht
    • Schläft schlecht
    • Tagesschlaf
    • Wutanfälle

    medizinischer Gutachter, Psychosomatiker, Mutter von 4 Kindern