loader

Haupt

Astigmatismus

Wahrnehmungsprobleme

guten Tag!
Mein Problem hängt vielleicht nicht ganz mit der Psychologie im allgemein akzeptierten Sinne zusammen, ist aber dennoch näher dran. Ich bin Student und meine Hauptaufgabe heute ist die Aufnahme von Informationen. Hier treten Schwierigkeiten auf: Immer wenn ich den Zweck des Objekts, das Wirkprinzip, die Bedeutung des Konzepts direkt verstehe, sehe ich das alles fast klar - mit Bildern, Empfindungen usw., aber wenn es um den Namen des Prozesses selbst geht, ist RAM wie wie es sich ausschaltet.

Ich bin absolut verblüfft. Manchmal erinnere ich mich an die Anzahl der Buchstaben / Silben in einem Wort oder an den Buchstaben, mit dem es beginnt / endet, aber das ist nicht ernst und führt selten oder verspätet zu Ergebnissen. Sitzung ist bald. Schlagen Sie etwas vor, um diese Tatsache zu demütigen oder zu bekämpfen. Wie können Sie das bestehende System des Auswendiglernen für sich selbst anpassen oder ein anderes übernehmen?.

Kurz gesagt, alles, was mir in dieser Situation irgendwie helfen könnte. Vielen Dank im Voraus!

Online-Beratung Wahrnehmungsprobleme

In NLP gibt es gute Ansätze, um visuelle mit verbalen zu verbinden. Ich empfehle das Buch "Eine Einführung in NLP" von Wendy Yago und Ian McDermott. Dort wird in einfacher Sprache über Wahrnehmungssysteme und deren Verbindung geschrieben. Sie werden es für sich selbst nützlich finden.

Online-Beratung Wahrnehmungsprobleme

Aus den Informationen über den Teilnehmer geht hervor, dass Sie versuchen, das sogenannte System "Mnemonics" zu verwenden..

Mnemonik (Definition in neuen modernen Erinnerungssystemen) ist ein System des "internen Schreibens", das auf der direkten Aufzeichnung von Verbindungen zwischen visuellen Bildern im Gehirn basiert und wichtige Elemente gespeicherter Informationen bezeichnet.

Die mnemonische Speicherung besteht aus vier Schritten: Codierung in Bilder, Speicherung (Kombination von zwei Bildern), Speicherung einer Sequenz, Fixierung im Speicher.

Betrachten Sie eines der ältesten Trainingssysteme.

Überprüfen Sie das Material, das Sie studieren müssen. Stellen Sie Fragen zu dem Material, das auf der Überprüfung basiert.

Lesen Sie das Material. Erzählen Sie das Material in Ihren eigenen Worten nach. Überprüfen Sie die Highlights des Materials.

Überlegen Sie zunächst, was zu tun ist, wenn Sie ein Lehrbuch oder ein anderes wissenschaftliches Buch öffnen, an dessen Inhalt Sie sich nach dem Lesen erinnern möchten. Wenn Sie sofort in die Lesung eintauchen, ohne sich das Material vorher anzusehen, fragen Sie sich möglicherweise, was als nächstes passieren wird, ohne zu verstehen, wie die Struktur des präsentierten Materials organisiert ist.

Suchen Sie nach Lehrbüchern über Mnemonik sowie nach dem Auswendiglernen von Giordano. Ich werde Ihnen einige Informationen auf intr senden. Mail.

Wahrnehmung der Realität. Jeder sieht die Welt anders

Die Realität ist eine Projektion unseres Geistes. Viele Philosophen der Antike sprachen darüber, und die Quantenphysik bestätigt dies teilweise. In seinen unvergleichlichen Versen, wie dem süßen Honig der Urweisheit, spiegelte Omar Khayyam auch diese Wahrheit wider: „Hölle und Paradies sind keine Kreise im Palast des Universums. Hölle und Himmel sind zwei Hälften der Seele ".

Hölle und Himmel existieren nicht irgendwo in parallelen Welten. Hölle und Himmel sind zwei Bewusstseinszustände. Shakyamuni Buddha sagte dasselbe über Nirvana und Samsara.

Nirvana ist ein erleuchteter Bewusstseinszustand. Und Samsara ist ein trüber Bewusstseinszustand. Und jeder von uns sieht diese Welt nur durch das Prisma unseres Bewusstseins. Und nur aufgrund unserer eigenen Befleckungen sehen wir die Welt unvollkommen.

Sicherlich hat jeder ein so interessantes Merkmal bemerkt: Zwei Menschen können in derselben Stadt, im selben Innenhof und sogar in derselben Wohnung leben, existieren aber objektiv gesehen zur gleichen Zeit in unterschiedlichen Realitäten. Es kommt oft vor, dass sich Menschen unter den gleichen Bedingungen befinden, nur einer sieht ausschließlich positiv und der andere - ausschließlich negativ. Manchmal sieht man Leute, die in allem nur das Schlechte sehen. Und mit ihrer negativen Einstellung beeinflussen sie die Menschen um sie herum so sehr, dass tatsächlich die Illusion entsteht, dass dieser Mensch der unglücklichste Mensch der Welt ist, und wenn sich zumindest etwas in seinem Leben ändert, wird er sofort glücklich. Das Paradox solcher Situationen ist jedoch, dass selbst wenn einem Menschen etwas objektiv Positives passiert, er sofort Gründe für sein eigenes Leiden findet, selbst in einer Situation, die nach aller Logik einem Menschen Glück bringen sollte..

Einige von uns hatten jedoch das Glück, andere Leute kennenzulernen - es geht ihnen immer gut. Und selbst in den Stunden der schwierigsten Tests verlässt das Lächeln nicht ihre Gesichter. Solche Menschen haben eine andere Logik als die Logik der Mehrheit, die sich heute leider auf eine negative Sicht der Welt konzentriert. Hier sollte man jedoch auch nicht bis zum Äußersten gehen und Anhänger der Philosophie im Stil von Advaita Vedanta werden - sie sagen: "Alles ist nicht dual", also macht es keinen Sinn, sich um irgendetwas Sorgen zu machen. Diese Position ist, wie die Erfahrung zeigt, leider auch nicht realisierbar. Solche Leute schließen einfach ihre Augen vor Problemen und hören ganz auf zu handeln. In der Bhagavad-Gita heißt es sehr schön: „Strebe nicht nach Früchten - ihre Freude wird nicht benötigt, aber man sollte auch nicht untätig sein. Unglück und Glück - irdische Probleme - vergessen, im Gleichgewicht bleiben - im Yoga. " Wie man lernt, "im Gleichgewicht zu bleiben" und nicht bis zum Äußersten zu gehen?

Probleme mit der Wahrnehmung der Realität

Zwei diametral entgegengesetzte Arten des Denkens - positiv und negativ - sind wie alles in unserer Welt durch Karma bedingt. Bei jeder Handlung erzeugt eine Person eine Verformung in ihrem Geist, einen Abdruck oder, wie es in alten Texten über Yoga heißt, "Samskara". Und diese "Samskaras" oder vielmehr ihre Gesamtheit sind das Prisma, durch das wir diese Welt betrachten. Und je mehr negatives Karma eine Person hat, dh „Samskara“, das durch negative Handlungen erzeugt wurde, die jemandem Schaden zugefügt haben, desto unangemessener wird eine Person einen Blick auf die Welt haben. Himmel und Hölle sind also nichts anderes als das Verhältnis von positivem und negativem Karma, das in unserem Geist gespeichert ist und unsere Wahrnehmung verzerrt. Wenn ein Mensch mehr negatives Karma hat, wird er in der gleichen Welt leben wie alle anderen, aber in der echten "Hölle" bleiben, und wenn die Menge an Karma im Geist eines Menschen überwiegend positiv ist, werden die gleichen Lebensbedingungen für ihn ein Paradies sein.

Es ist schwer zu glauben, aber alle Ereignisse und Phänomene sind von Natur aus neutral, und nur unser Verstand, der ihnen seine Projektionen auferlegt, lässt uns Ereignisse und Phänomene in angenehm und unangenehm unterteilen. Und unter diesem Gesichtspunkt ist Buddha nur ein reiner Bewusstseinszustand, der die Dinge so wahrnimmt, wie sie sind, ohne ihnen Projektionen aufzuzwingen. Und jeder kann den Zustand des Nirvana erreichen, indem er einfach sein Bewusstsein neu formatiert..

Wie kommt es zur Verzerrung der Realität? Wie oben erwähnt, ist alles durch angesammeltes Karma bedingt. Um das Funktionsprinzip des Karma-Gesetzes und seinen Einfluss auf unsere Wahrnehmung besser zu verstehen, nehmen wir das härteste Beispiel - Menschen, die an Schizophrenie leiden. Es ist ziemlich offensichtlich, dass diese Menschen eine extrem verzerrte Sicht der Realität haben. Besessen von ihren Wahnideen begehen sie sogar Verbrechen und, was am interessantesten ist, glauben sie immer aufrichtig an ihre Wahnideen. Es wird angenommen, dass eine psychische Störung wie Schizophrenie (oder ähnliches) eine Folge des Lügens in diesem oder in früheren Leben ist. Darüber hinaus war die Lüge sehr heimtückisch, zynisch und höchstwahrscheinlich auf globaler Ebene..

Wenn eine Person lügt, verzerrt sie die Realität für andere Menschen. Und nach dem Gesetz des Karma - "Was du säst, erntest du" - wird eine Person dasselbe als Gegenleistung erhalten. Und wenn eine Person Tausende von Menschen täuscht, indem sie ihnen falsche Ansichten aufzwingt, die ihre Wahrnehmung der Realität verzerren, dann wird ihm früher oder später dasselbe passieren..

Moderne Vermarkter, skrupellose Journalisten und führende Fernsehsender, die im Interesse transnationaler Unternehmen senden, erkennen höchstwahrscheinlich nicht einmal, dass sie sich selbst verletzen. Sie verzerren die Realität für die Menschen um sie herum, beginnen ihr eigenes Bewusstsein zu deformieren und verzerren allmählich ihre Wahrnehmung der Realität.

Sicherlich haben Sie bemerkt, dass jemand, der gerne lügt und es die ganze Zeit tut, allmählich selbst in sehr seltsame Illusionen gerät. Pathologische Lügner beginnen schließlich, sich selbst zu glauben und in dieser illusorischen Welt zu leben, die sie mit ihren Lügen erschaffen. das wird sehr oft gesehen. Daher ist eine Lüge einer der wichtigsten Gründe, warum ein Mensch Bewusstseinsverzerrungen erfährt, und er beginnt, die Welt als Spiegelbild in einem krummen Spiegel zu sehen. Und der krumme Spiegel ist in diesem Fall nichts anderes als sein eigener Verstand, der durch das angesammelte negative Karma der Lügen deformiert wird.

Verzerrte Wahrnehmung der Realität

Warum ist eine verzerrte Wahrnehmung der Realität so gefährlich? Ein weiteres anschauliches Beispiel für eine Person mit einem verzerrten Bewusstsein ist ein Alkoholiker. Jeder gesunde Mensch versteht, dass Alkohol ein Gift ist, das sowohl Körper als auch Geist zerstört. Und damit sich ein Mensch regelmäßig mit diesem Gift vergiften kann, muss sein Bewusstsein definitiv verzerrt sein. Warum passiert dies?

Eine Person, die Alkohol konsumiert, kann dies nur aus einem Grund tun - sie hat in der Vergangenheit andere getrunken oder ist von einer ähnlichen Droge abhängig. Oder er hat einfach auf irgendeine Weise dazu beigetragen, was am interessantesten ist - vielleicht sogar unbewusst.

Zum Beispiel gibt es eine Tradition - den Armen in der Kirche Almosen zu geben. Und aus irgendeinem Grund glaubt niemand, dass 90% der Menschen, die dort stehen, Anzeichen von chronischem Alkoholismus im wörtlichen Sinne haben, wie sie „dort“ sagen. Und eine Person gibt einem solchen Bettler Geld, ohne zu glauben, dass er die Selbstvergiftung dieser Person mit alkoholischem Gift gesponsert hat. Was sind die Konsequenzen für die Person, die dieses Geld gespendet hat? Trotz der scheinbar wohlwollenden Tat werden die Folgen am traurigsten sein. Es besteht kein Zweifel, dass diese Person früher oder später alkohol- oder drogenabhängig wird. Und dies ist ein Paradebeispiel für eine Verzerrung der Realität. Der Steward, der beiläufig in den Hut eines Bettlers geworfen wurde, der unter Alkoholismus leidet, verursachte eine Verformung im Kopf eines solchen „Wohltäters“, die seine Wahrnehmung der Realität so zu verzerren beginnt, dass er sich unangemessen zu verhalten beginnt - Alkohol oder ähnliches zu trinken. So funktioniert das Gesetz des Karma - gnadenlos, unerbittlich und überaus gerecht..

Veränderung der Wahrnehmung der Realität

Wie verändert sich die Wahrnehmung der Realität? Leise, unmerklich, um einen Millimeter, beginnt eine Person, sich vom richtigen Weg zu entfernen. Die Bewusstseinsverzerrung tritt in der Regel allmählich auf. Es gibt natürlich Ausnahmen, aber häufiger scheint ein Mensch von Tag zu Tag wie gewohnt zu handeln, aber sein Denkvektor verschiebt sich allmählich in Richtung einer Verzerrung der Realität.

Wie fangen Menschen zum Beispiel an, denselben Alkohol zu trinken? Schließlich wacht eines Morgens niemand mit dem Gedanken auf: "Soll ich Alkoholiker werden?" und geht nicht in den Laden, um eine Schachtel Wodka zu kaufen, um sofort in einen endlosen Binge zu geraten. Alles läuft irgendwie reibungslos ab und alles scheint unter Kontrolle zu sein. "Ich habe alles unter Kontrolle" - man hört oft von Leuten, die sich in den Abgrund rollen. Und die Leute in der Umgebung erzeugen leider oft die Illusion, dass ein Mensch wirklich alles unter Kontrolle hat, weil er "ein wenig und im Urlaub" trinkt. Und dann werden zusätzlich zu den Kalenderferien alle Arten von "Tagen des Grenzschutzes" und "Feiertagen von St. Jorgen" zur Liste hinzugefügt, und dann wird jeder Freitag zum Grund zum "Entspannen". Diese Geschichte endet normalerweise mit der Tatsache, dass eine Person bereits einen Grund braucht, nicht zu trinken, aber einen Grund, nicht zu trinken. Wacht morgens auf und denkt: "Heute musst du nicht zur Arbeit gehen, du kannst etwas trinken." Und alles beginnt mit einem harmlosen Glas Champagner für das neue Jahr.

Auf diese Weise wird die Realität eines Menschen verzerrt. Deformationen des Geistes, die durch vergangene negative Handlungen hervorgerufen wurden, verschwinden nirgendwo, sie werden in unserem Geist gespeichert und beginnen unter günstigen Bedingungen unser Bewusstsein zu beeinflussen und es zu verzerren. Dies wird durch die Welt um uns herum erleichtert, in der es jetzt viele falsche und zerstörerische Informationen gibt. Hier lohnt es sich jedoch, vor der Vorstellung von der Ungerechtigkeit der Welt zu warnen. Falsche Informationen können nur denjenigen betreffen, der ein solches Karma hat - um getäuscht zu werden. Das heißt, auf den, der sich in der Vergangenheit getäuscht hat. So läuft es.

Oft sieht man zum Beispiel ein kleines Kind in einem Kinderwagen liegen und Eltern in der Nähe - mit Bierflaschen. Und es ist ziemlich offensichtlich, dass dieses Kind kaum eine Chance hat, als nüchterne Person aufzuwachsen. Aber hier lohnt es sich, die Frage zu stellen: Warum wurde das Kind in einer solchen Familie geboren? Warum landet diese oder jene Person in einem solchen Informationsfeld, das sie zu einem Alkoholiker macht? Wiederum, weil er in der Vergangenheit selbst Gründe dafür geschaffen hat..

Die Eigentümer alkoholischer Unternehmen waren fest davon überzeugt, dass es nur ein Leben gibt, und alles sollte diesem Leben genommen werden. Es besteht kein Zweifel, dass diese Menschen nach dem Tod als Kinder von Alkoholikern verkörpert werden oder sich in einem ähnlichen Informationsfeld befinden, das sie zu solchen machen wird, es besteht überhaupt kein Zweifel. Dies natürlich unter der Bedingung, dass sie überhaupt in der menschlichen Welt geboren werden. Aber wenn sie geboren werden, landen sie in der Familie, in der ihnen ab dem dritten Lebensjahr Bier eingegossen wird, und dann etwas Stärkeres. Und sie werden lange Zeit schmerzhaft und mit all den damit verbundenen "Freuden" trinken - Krankheiten, Familienstreitigkeiten, Probleme mit dem Gesetz und so weiter. Und bis sie alle Konsequenzen ihres Handelns in der Vergangenheit erfahren, werden sie durch das Prisma ihres verzerrten Bewusstseins eine verzerrte Realität sehen, in der es völlig normal ist, sich mit Alkohol zu vergiften..

Verzerrungen in der Wahrnehmung der Realität sind daher die Folgen unseres Karmas. Indem wir negative Taten tun, erzeugen wir eine entsprechende Verformung in unserem Geist, die wie ein verzerrender Spiegel die objektive Realität verzerrt. Und dem zu widerstehen, wie die Erfahrung zeigt, ist es sehr schwierig - wir sind es gewohnt, "unseren Augen zu vertrauen", deshalb bemerken wir nicht, wie die Deformationen unseres Geistes beginnen, die Realität zu verzerren. Der einzige Weg, sich dem zu widersetzen, besteht darin, Ihre Handlungen zu beobachten, um keine Gründe für zukünftiges Leiden zu schaffen..

Um nicht Opfer eines verzerrten Bewusstseins zu werden, sollte man nicht lügen sowie Handlungen, die andere Menschen direkt oder indirekt zur Erniedrigung führen. Trotz alledem wird uns dies früher oder später treffen und uns zwingen, alle Konsequenzen unseres Handelns zu erfahren. Als Gegenmittel gegen die bereits bestehenden Bewusstseinsverzerrungen wird empfohlen, den Bewusstseinsgrad zu erhöhen - fragen Sie sich vor jeder Ihrer Handlungen:

  • "Warum brauche ich es?";
  • "Wird es für mich nützlich sein?";
  • "Will ich das wirklich?";
  • "Zu welchem ​​Ergebnis wird dies führen?"

Die Metamorphopsie störte die Verbindung zwischen Wahrnehmung und Erkennung des Gesehenen

Was R.F.S. zeigte und wie er darstellte, was er sah

Michael McCloskey et al. / PNAS, 2020

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die bewusste Wahrnehmung visueller Bilder nicht immer mit ihrer Verarbeitung einhergeht. Dies wurde am Beispiel eines Mannes mit Metamorphopsie gezeigt - einer neurologischen Störung, bei der eine Person Objekte oder Symbole einer bestimmten Form oder Kategorie nicht wahrnehmen kann (in diesem Fall arabische Ziffern von 2 bis 9). Wenn ihm Gesichter und Wörter in großer Zahl gezeigt wurden, konnte er nicht genau bestimmen, was er sah, obwohl die evozierten Potentiale seines Gehirns darauf hinwiesen, dass er Reize korrekt verarbeitete. Artikel in der Zeitschrift Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht.

Die Wahrnehmung sensorischer Reize kann bedingt in zwei Hauptstufen unterteilt werden. Erstens gibt es eine primäre Verarbeitung durch die Sinne: Infolgedessen gelangen Informationen über alle möglichen Eigenschaften des Stimulus in Form eines elektrischen Signals in die Gehirnregionen, die speziell für die Verarbeitung bestimmter Stimuli verantwortlich sind (z. B. visuell oder akustisch). Danach findet eine Sekundärverarbeitung statt, die bereits etwas komplexer ist: Wenn es sich beispielsweise um einen visuellen Reiz handelt, muss der visuelle Kortex jedes seiner Merkmale (Farbe, Form, Position im Raum) separat verarbeiten..

Die Verarbeitung endet jedoch nicht dort, und nach Durchlaufen der ersten beiden Stufen muss der Reiz erkannt werden, dh um zu verstehen, was genau er ist: Auf diese Weise erkennt das Gehirn ein Foto einer bekannten Person in einer Reihe bestimmter Formen und Farben sowie in einer Reihe von Notizen - Lieblingslied. Gleichzeitig ist nicht klar, zu welchem ​​Zeitpunkt die Grenze zwischen den ersten beiden Stufen und der letzten Stufe der Wahrnehmung überschritten wird: Mit anderen Worten, können sie irgendwie getrennt werden - und welcher Teil des gesamten Prozesses geht verloren.

Michael McCloskey von der Johns Hopkins University und seine Kollegen haben es geschafft, eine Studie an einem Patienten mit einer eher seltenen neurologischen Störung - Metamorphopsie - durchzuführen. Der Patient R.F.S. (Forscher geben nur Initialen an) kann aufgrund des Absterbens des Gewebes im Parietallappen der linken Hemisphäre keine Zahlen von 2 bis 8 erkennen: Anstelle von Zahlen sieht er ein Durcheinander von Linien, obwohl seine arithmetischen Fähigkeiten in keiner Weise beeinträchtigt sind, und Normalerweise erkennt es fast alle Buchstaben des englischen Alphabets und die Zahlen 0 und 1 (aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit den Buchstaben O und I, mit denen es keine Probleme hat). Die Patientin wurde auch in einem speziellen System geschult, in dem die klassischen arabischen Ziffern durch Zeichen aus Stöcken ersetzt wurden: Die Autoren berichten, dass es R. F. S. dank ihr sogar gelungen ist, die Arbeit eines Geologen bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2014 fortzusetzen.

Die von R.F.S. anstelle des üblichen Arabisch verwendeten "Zahlen"

Wahrnehmungsstörungen

Wahrnehmungsstörungen sind eine Gruppe von pathopsychologischen Symptomen, zu denen verschiedene Verstöße gegen die integrale Reflexion von Objekten gehören, die in den realen Raum projiziert werden. Sie manifestieren sich in mangelnder Erkennung von Objekten und Geräuschen (Agnosie), Derealisierung, Depersonalisierung, Verzerrung der Eigenschaften umgebender Objekte und des eigenen Körpers, fehlerhafter Wahrnehmung von Phänomenen und Objekten, die in der Realität existieren und fehlen (Halluzinationen, Illusionen). Für die Diagnostik wird die Methode der klinischen Konversation verwendet, eine Reihe spezifischer experimenteller psychologischer Techniken. Die Behandlung zielt darauf ab, die Grunderkrankung zu beseitigen, die die Wahrnehmungsstörung hervorruft.

ICD-10

  • Ursachen
  • Pathogenese
  • Einstufung
  • Symptome von Wahrnehmungsstörungen
  • Komplikationen
  • Diagnose
  • Behandlung von Wahrnehmungsstörungen
  • Prognose und Prävention
  • Behandlungspreise

Allgemeine Information

Wahrnehmung ist eine mentale Funktion, die für die Verarbeitung sensorischer Informationen verantwortlich ist, die von Rezeptoren verschiedener Modalitäten stammen. Dank der Fähigkeit, Informationen aus der umgebenden Welt, aus Teilen und Organen des Körpers wahrzunehmen, lernt eine Person die Realität und navigiert erfolgreich darin. Es liegen keine allgemeinen Daten zur Prävalenz von Wahrnehmungsstörungen vor. Nach verschiedenen Studien werden bei 10 bis 30% der Bevölkerung Halluzinationen (von episodischen vor dem Hintergrund von Überlastung bis hin zu ausgedehnten psychischen Erkrankungen) beobachtet, Depersonalisierungs-Derealisierungs-Syndrom - bei 1-2%. Pathologische Illusionen unterschiedlicher Persistenz und Dauer werden von etwa 60% der Menschen erlebt. Diese Art der Störung wird nicht nur vom Gesundheitszustand einer bestimmten Person bestimmt, sondern auch von den Lebensbedingungen. So haben beispielsweise kleine Völker, deren Leben in kleinen Siedlungen mit traditionellen Wohnungen (niedrig, rund) organisiert ist, nicht die Illusion einer Wahrnehmung der Raumtiefe, wie sie für Bewohner von Städten mit dichten mehrstöckigen Gebäuden typisch ist.

Ursachen

Veränderungen in der Struktur und Funktion des Gehirns - biochemische Verschiebungen (Störungen in der Aktivität von Neurotransmittern), traumatische, vaskuläre, Intoxikationen und infektiöse Schäden am Gehirnsubstrat - werden häufig zu Faktoren für das Auftreten dieser Gruppe von Pathologien. Darüber hinaus kann sich die Verarbeitung objektiver sensorischer Informationen aufgrund psychologischer Erfahrungen, der Einflüsse der Motivationssphäre des Individuums, ändern. Die häufigsten Ursachen für Wahrnehmungsstörungen sind:

  • Organische Läsionen des Zentralnervensystems. Wahrnehmungsstörungen können sich mit Schlaganfall, Hirntumoren, traumatischer Hirnverletzung, Enzephalitis, degenerativen Erkrankungen (Alzheimer-Krankheit, Pick-Krankheit und anderen) entwickeln. Die Art der Symptome wird durch den Ort und die Tiefe der Schädigung des Nervengewebes bestimmt..
  • Psychische Störungen. Verzerrungen und Täuschungen der Wahrnehmung sind charakteristisch für Schizophrenie, manisch-depressive Psychose, Wahnstörungen verschiedener Herkunft und Intoxikationspsychosen. Die Intensität der Manifestationen nimmt mit der Verschärfung von Krankheiten zu.
  • Medizinische Vergiftung. Halluzinationen und komplexe Illusionen können durch bestimmte Medikamente ausgelöst werden. Bei der Einnahme von Analgetika, Antibiotika, Antidepressiva, Beruhigungsmitteln, Antihistaminika, antiviralen Mitteln und Antikonvulsiva wurden Fälle von Wahrnehmungsstörungen festgestellt.
  • Sucht. Schon eine Einzeldosis Medikamente führt zu Wahrnehmungsveränderungen. Verbindungen wie LSD, Beta-Carboline, Amphetamine, dissoziative Anästhetika und Anticholinergika, Marihuana und einige andere Medikamente haben halluzinogene Eigenschaften..
  • Geistiges Trauma. Mögliche verzerrte Wahrnehmung von Situationen, Objekten nach Schock, starkem Schrecken, Angst. Patienten präsentieren neutrale Reize als bedrohlich.

Pathogenese

Wahrnehmungsstörungen beruhen auf einer Verletzung der Verbindung zwischen den Sinnen, die in direktem Kontakt mit der Außenwelt stehen, und Gehirnanalysatoren - Bereichen des Kortex, die auf der Grundlage sinnlich erfahrener Informationen Repräsentationen bilden. Die kortikalen Abschnitte der Analysatoren werden durch drei Zonen dargestellt, die hierarchisch übereinander aufgebaut sind. Das erste, das einfachste wird durch die Projektionsfelder gebildet, in die die Analysatorfasern kommen. Die Erregung dieser Bereiche breitet sich nicht aus und verursacht nur einfache Empfindungen. Sekundärfelder haben eine komplexere Struktur und werden als projektionsassoziativ bezeichnet. In ihnen kommt es zu einer Fragmentierung und Synthese eingehender Informationen - es entstehen einfache Wahrnehmungsbilder, und wenn diese Zonen beschädigt werden, entstehen Agnosien - Stimuluserkennungsstörungen.

Die Tertiärzonen des Kortex befinden sich hauptsächlich in der parieto-temporo-occipitalen Region, die vollständig aus komplexen assoziativen Neuronen der zweiten und dritten Schicht besteht. Sie kombinieren Informationen von Analysatoren verschiedener Modalitäten aus den zugrunde liegenden Zonen. Dank ihrer Funktionsweise kann eine Person Objekte und Phänomene auf komplexe Weise wahrnehmen - um ein Bild auf der Grundlage von visuellen, akustischen, hautkinästhetischen und vestibulären Signalen zu erzeugen. Im Falle einer Schädigung oder Funktionsstörung der Tertiärzonen haben die Patienten Schwierigkeiten bei der Orientierung, der Beurteilung räumlicher Beziehungen und der gleichzeitigen Wahrnehmung heterogener Informationen. Es entstehen Illusionen und psychosensorische Symptome. Fehler werden in Operationen mit abstrakten Kategorien erkannt, der internen Organisation von Elementen in einem System in einem "Quasi-Raum" - Zählen, Schreiben, Konstruieren und Verstehen logischer und grammatikalischer Strukturen.

Einstufung

In der klinischen Praxis ist die Unterteilung von Wahrnehmungsstörungen in Agnosien, psychosensorische Störungen, Illusionen und Halluzinationen weit verbreitet. In der wissenschaftlichen Forschung wird häufig eine Klassifizierung verwendet, die auf der Art der Symptome basiert - ihrer Ausrichtung, Tiefe, ihrem Inhalt. Ihr zufolge gibt es vier Arten von pathologisch veränderter Wahrnehmung:

  1. Mangel an Wahrnehmung. Präsentiert durch Agnosie - die Unfähigkeit, Phänomene und Objekte zu erkennen und gleichzeitig ein klares Bewusstsein und eine normale Funktion der Rezeptoren und Analysegeräte aufrechtzuerhalten. Unterscheiden Sie zwischen akustischer, optischer, räumlicher und taktiler Agnosie.
  2. Veränderung der Wahrnehmungsintensität. Wenn die Funktion gestärkt wird, spricht man von Hyperpathie (empfindliche Wahrnehmung von Reizen) mit einer Abnahme der Hypopathie (unzureichende Wahrnehmung schwacher und mäßiger Reize). In beiden Fällen führt eine Veränderung der sensorischen Wahrnehmung zu emotionalen Störungen..
  3. Wahrnehmungsverzerrung. Eingeschlossen sind psychosensorische Störungen - veränderte Darstellung der Form, Anzahl der Objekte, Perspektive; Optische vestibuläre Störungen - die wahrgenommene Bewegung unbeweglicher Gegenstände (Wände, Möbel). Das Gefühl der Entfremdung des eigenen Körpers oder der eigenen Persönlichkeit wird als Depersonalisierung bezeichnet, und das Gefühl der Abgeschiedenheit und Unnatürlichkeit der Umwelt wird als Derealisierung bezeichnet..
  4. Wahrnehmungsfehler. Diese Gruppe besteht aus Illusionen und Halluzinationen. Bei Illusionen werden reale Phänomene und Objekte falsch dargestellt (einige Illusionen werden durch die Besonderheiten der Lebenserfahrung erklärt und sind eine Variante der Norm, zum Beispiel die Ebbinghaus-Illusion). Halluzinationen sind eine fehlerhafte Wahrnehmung des Nichtexistierenden. Unterteilt in wahre und Pseudo-Halluzinationen.

Symptome von Wahrnehmungsstörungen

Agnosien beziehen sich auf Manifestationen neurologischer Erkrankungen. In der visuellen Form der Störung kann der Patient das Objekt nicht benennen, um seinen Zweck zu erklären; mit auditorisch - bestimmen Sie die Quelle des Tons, die Bedeutung der gesprochenen Phrase oder des gesprochenen Wortes; mit taktilen - um die Art der Auswirkungen zu bewerten, um sie zu beschreiben. In der psychiatrischen Praxis tritt das Phänomen der Anosognosie auf - Nichterkennung, Verleugnung der eigenen Krankheit.

Illusionen können eine Variante der normalen Funktionsweise der Psyche sein. Zum Beispiel die physische Illusion einer Verzerrung eines Objekts, das zur Hälfte in Wasser gelegt wurde, oder die physiologische Illusion von heißem Wasser (tatsächlich warm) nach einem langen Aufenthalt einer Person in der Kälte. Wahrnehmungsstörungen umfassen affektive und pareidolische Illusionen. Die ersten werden von Angst, Furcht und Vorfreude auf Schwierigkeiten begleitet. Patienten empfinden neutrale Reize als bedrohlich, wenn sie in irgendeiner Weise mit früheren traumatischen Erfahrungen zusammenhängen. In pareidolischen Illusionen werden visuelle Bilder fälschlicherweise angezeigt. In unachtsam geworfenen Kleidern, Vorhangfalten, Tapetenmustern sehen Patienten wechselnde Gesichter, sich bewegende Figuren von Tieren und Menschen, Szenen von Streitereien und Schlachten.

Halluzinierende Patienten nehmen nicht existierende Objekte, Ereignisse, Phänomene wahr. Es gibt keine kritische Einstellung zum Symptom, die aufkommenden Bilder, Töne und anderen Einflüsse werden als real und nicht als imaginär angesehen. Überredungsversuche sind wirkungslos. Die Zusammensetzung der Halluzinationen ist einfach und komplex. Einfache visuelle Halluzinationen werden als Fotopsien bezeichnet, die durch formlose Flecken, Blendung und unklare Konturen dargestellt werden. Hörphänomene - Akustiken - unverständliche Rufe, Klopfen, Rascheln, Geräusche. Komplexe Formen von Halluzinationen entstehen aus der Synthese von Informationen aus verschiedenen Analysegeräten und manifestieren sich in Form von Bildern. Patienten sehen Menschen, Außerirdische, Tiere, Fabelwesen, unterscheiden zwischen einzelnen Wörtern und Phrasen, komplexen Geräuschen, taktilen Einflüssen mit einer genauen Identifizierung der Quelle - dem Windgeräusch, dem Summen einer Biene und Insekten, die auf der Haut kriechen. Oft sagt das sichtbare Objekt etwas, riecht auf bestimmte Weise, verursacht Kribbeln, Schmerzen.

Bei psychosensorischen Störungen wird ein reales Objekt vom Patienten korrekt erkannt, jedoch in verzerrter Form - Form, Größe, Gewicht, Farbe und Verhältnis der wahrgenommenen Objekte werden als verändert wahrgenommen. Möbel wirken klein, Türen sind gebogen, Bäume sind gekippt, Tischbeine sind deformiert. Derealisierung ist typisch für exogene Psychosen, die sich in einer verzerrten Wahrnehmung der Umwelt äußern. Ist vage, ist es für Patienten schwierig, ihren Zustand zu beschreiben. Sie berichten oft über Gefühle von Veränderungen, Situationen und Ereignissen, die unwahrscheinlich sind - „alles ist grau / zu schnell / langsam / leblos geworden“.

Eine verzerrte Wahrnehmung der Zeit ist charakteristisch für depressive (Verlangsamung) und manische (Beschleunigung) Patienten. Eine narkotische Vergiftung beim Konsum von Cannabis geht mit einer Verzerrung der Raumwahrnehmung einher - Objekte in der Nähe scheinen entfernt zu sein. Mit der somatopsychischen Depersonalisierung wird das Körperschema gestört - die Idee von Körperteilen, die Funktion von Organen. Die autopsychische Form ist charakteristisch für endogene Psychosen, sie wird als Gefühl einer Veränderung des „Ich“ erlebt („Ich bin schlimmer, wütender oder dümmer geworden“)..

Komplikationen

Wenn die kritische Haltung der Patienten erhalten bleibt, werden Wahrnehmungsstörungen zu einem Hindernis für die räumliche Orientierung, die Zeitplanung, die Wahrnehmung von Berufs- und Haushaltsaufgaben und die Aufrechterhaltung sozialer Aktivitäten. Die Patienten sind verwirrt. Eine Verletzung der Wahrnehmungsfunktionen führt zur Entwicklung von Ängsten, Phobien und Verhaltensbeschränkungen. Die größte Gefahr für Patienten und ihre Umwelt besteht in zwingenden Halluzinationen - Aufforderungen und Anweisungen zur Durchführung einer Handlung, die schwerwiegende Folgen haben kann - Selbstverletzung, Selbstmord, Kindesmissbrauch, Mord an Bekannten oder Umstehenden. Unbehandelt verstärken sich die Halluzinationen und treten mehrmals täglich auf.

Diagnose

Die Untersuchung von Patienten mit Wahrnehmungsstörungen erfolgt umfassend. Der Satz diagnostischer Verfahren wird durch die wahrscheinlichste Grunderkrankung bestimmt. Bei der neurologischen Pathologie werden Agnosien und einfache Arten von Halluzinationen gebildet, die Untersuchung und Anamnese von einem Neurologen durchgeführt. Instrumentelle Studien (CT, MRT des Gehirns, Ultraschall der Gefäße des Gehirns) werden vorgeschrieben, um die Ursache des Symptoms herauszufinden und eine genaue Diagnose zu erstellen. Die spezifische Diagnostik wird von einem Psychiater, einem klinischen Psychologen, durchgeführt. Beinhaltet:

  • Konversation. Der Arzt befragt den Patienten nach störenden Symptomen, sammelt Anamnese, spezifiziert die Erblast, das Vorhandensein von psychischen und neurologischen Erkrankungen, Drogenabhängigkeit und Alkoholismus. Bei einer ausgeprägten Beeinträchtigung der Wahrnehmungsfunktion sind die Patienten verstreut, und es fällt ihnen schwer, das Gesprächsthema abgelenkt zu halten und Fragen nicht immer angemessen zu beantworten. In den meisten Fällen werden zusätzliche Informationen von Verwandten benötigt.
  • Überwachung. Der Arzt bewertet die Eigenschaften von Verhalten, motorischen und emotionalen Reaktionen und stellt fest, dass Wahrnehmungsstörungen vorliegen. Bei Patienten mit Hyperpathie werden übermäßige Reaktionen auf geringfügige Reize festgestellt: Zucken bei lauten Geräuschen, leise Sprache, halbes Flüstern, der Wunsch, sich vor Sonnenlicht zu schützen. Patienten mit auditorischen Halluzinationen verstopfen ihre Ohren, bedecken ihre Köpfe mit einer Decke, führen einen Dialog mit Stimmen und sprechen Wörter aus, die nicht zum Gesprächsthema passen. Bei visuellen Halluzinationen schauen Patienten konzentriert zur Seite, folgen den Bildern mit den Augen und reagieren emotional auf ihren Inhalt.
  • Experimentelle psychologische Forschung. Diese Methoden werden verwendet, um komplexe auditive und visuelle Funktionen zu diagnostizieren. Visuelle Agnosien werden durch die Aufschlüsselung "Klassifizierung von Objekten", Poppelreiter-Tabellen (Erkennung von Konturen, durchgestrichenen, verrauschten und überlagerten Bildern) erkannt. Illusionen werden unter Verwendung von Raven-Tabellen bestimmt, Proben von M. F. Lukyanova (welliger Hintergrund, bewegte Figuren). Die Untersuchung der Hörwahrnehmung erfolgt nach der tachistoskopischen Methode (Hören und Identifizieren von Geräuschen)..

Behandlung von Wahrnehmungsstörungen

Für diese Gruppe von Erkrankungen wurde keine spezifische Therapie entwickelt, da sie immer ein Symptom sind. Die Behandlungsmethoden werden von der Hauptkrankheit bestimmt - organische Pathologie des Zentralnervensystems, psychische Störung, akute emotionale Reaktion, Drogenabhängigkeit. In der Regel wird eine medikamentöse Therapie verschrieben, die die Einnahme von Gefäßmedikamenten, Nootropika, Beruhigungsmitteln und Beruhigungsmitteln umfassen kann. Halluzinationen werden durch Antipsychotika kontrolliert. Um die Wirksamkeit der Hauptbehandlung zu erhöhen, müssen der Patient und seine Angehörigen eine Reihe von Regeln einhalten:

  • Einhaltung des Tagesregimes. Die Symptome verschlechtern sich mit Müdigkeit, Schlafmangel und übermäßiger geistiger oder körperlicher Müdigkeit. Daher müssen Patienten Stress und emotionalen Stress vermeiden, Aktivitätsperioden mit Ruhe abwechseln, mindestens 8 Stunden nachts schlafen und tagsüber Zeit für den Schlaf einplanen..
  • Zusätzliche Beleuchtung. In der Abenddämmerung treten Täuschungen und Wahrnehmungsverzerrungen häufiger auf. In Innenräumen müssen zusätzliche weiche Lichtquellen geschaffen werden. Organisieren Sie den Raum so, dass keine Schatten im Raum sind..
  • Die Farbe und Helligkeit von Objekten. Die beste Option für Wände, Decke und Boden sind feste Pastellfarben. Möbel, Türen und Fenster sollten hell und auch einfarbig sein. Es wird empfohlen, die Verwendung von Mustern, Ornamenten, Handlungsgemälden und glänzenden Oberflächen im Innenraum zu vermeiden.

Prognose und Prävention

Vorbehaltlich medizinischer Empfehlungen und aktiver Rehabilitationsmaßnahmen ist die Prognose von Wahrnehmungsstörungen positiv: Schwere Symptome hören auf, der Patient passt sich erfolgreich an den Alltag an. Die Prävention umfasst die Verweigerung des Konsums von Alkohol und Drogen, präventive diagnostische Verfahren bei erblicher Belastung durch psychische Störungen oder degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems, umfassende Untersuchungen nach Kopfverletzungen, Neuroinfektionen und Vergiftungen.

Wahrnehmungsprobleme

Wo jeder bucklig ist, wird Schlankheit zur Hässlichkeit.

Honore de Balzac.

Beziehungen und die Fähigkeit, Menschen richtig zu akzeptieren, sind die wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches Geschäft und, ja, im Leben im Allgemeinen..

In der Regel repräsentiert jede Person eine bestimmte Art von Gesellschaft. Eine Vielzahl von Bedingungen beeinflusst die Persönlichkeitsbildung. Wie zum Beispiel: Familie, Umwelt, Nationalität, materielle Ressourcen, Gesellschaft, sozialer Kreis usw..

Durch eine solche "Mischung" erhält die Gesellschaft eine Persönlichkeit, die bestimmte Vor- und Nachteile mit sich bringt.

Wir können die Veränderung des menschlichen Charakters nicht beeinflussen. Wir können nicht grundsätzlich wiederholen. Wir können keinen Charakter in einer Person neu erschaffen. Aber die Gesellschaft kann diese Person gut brechen oder im Gegenteil erhöhen.

Hier erscheint das Gesetz der Mehrheit „Einer auf dem Feld ist kein Krieger“ - nur dieser Gedanke kommt mir in den Sinn. Wenn sich eine Gesellschaft bereits mit bestimmten Werten, Konzepten, Mentalitäten und Wahrnehmungen der Realität entwickelt hat, werden diejenigen, die sich von derselben Gesellschaft unterscheiden, sanft in die Reihen der Ausgestoßenen versetzt. Es ist unmöglich, eine klare Grenze zwischen Wahrheit und Absurdität zu ziehen..

Die Propaganda der vorherrschenden ist immer stärker als die Wahrheit. So ist es beispielsweise schwierig, die Mehrheit der Bevölkerung, die mit einer bestimmten Propaganda in einem bestimmten System gebildet wurde, an demokratischere Grundlagen anzupassen. Für viele ist das Leben in einem Rahmen gleichbedeutend mit Sicherheit und Stabilität. Je enger und einfacher ein Mensch die Realität erkennt, desto fester hält er an den verwurzelten Grundlagen fest. Es ist einfacher, dem Alten und Verständlichen zu folgen, auch wenn das System alles andere als perfekt ist, könnte man als katastrophal bezeichnen. Hauptsache aber Stabilität.

Menschen können Spuren archaischer Traditionen aus Gründen des persönlichen Komforts tolerieren. Denn nur in dieser Richtung können Sie Ihr Leben genau vorhersagen und aufbauen. Dies gilt für absolut jeden Bereich. Despotismus, Tyrannei, Traditionalismus und Konservatismus sind ein Versuch und eine der Formen des Überlebensinstinkts. Es ist einfacher, sich von allem Neuen abzuschotten und seinen gemessenen Lebensstil zu leben, als neue Horizonte zu eröffnen und neue Höhen zu erobern..

Aber die Welt steht nicht still, das Leben erfordert einen anderen Ansatz. Stagnation ist nicht immer die richtige Entscheidung, wenn Sie neue Dinge lernen möchten. Das Leben setzt seine eigenen Gesetze und Ordnungen. Egal wie die Menschen sich widersetzen, früher oder später überwiegt die Vernunft die etablierten Dogmen. Ja, vielleicht wurden diese Grundlagen irgendwann für das Überleben der Gesellschaft benötigt, obwohl dies ein äußerst kontroverser Punkt ist, werden Innovatoren in jedem Bereich für die Entwicklung benötigt. Die Welt ist im Moment so überfüllt mit informativen Quellen, dass dies einerseits gut ist, andererseits aber keine leichte Aufgabe ist, diesen verrückten Informationsfluss zu verstehen. Es erscheinen verschiedene Vermittler, die Nachrichten für ihre eigenen Zwecke verwenden. Leider ist die Massenkontrolle nicht so schwierig. Die Hauptsache ist, eine Idee durch die richtigen Leute zu starten. In den meisten Fällen folgt ihr die Mehrheit. Es ist wichtig, mit den Gefühlen der Menschen richtig zu spielen. Diejenigen, die sich des ganzen Spiels bewusst sind, seine Regeln nicht befolgen, werden als Fremde deklariert.

Das Verstehen und Verstehen der Handlungen anderer ist eine der allerersten notwendigen Fähigkeiten für eine Person. Nicht jeder kommt mit einer angemessenen Bewertung zurecht. Daher gibt es Meinungsverschiedenheiten, Missverständnisse. Wir alle leben zu einem gewissen Grad in unserer geschaffenen Welt. Nicht jeder kann die Welt anderer vom richtigen Standpunkt aus akzeptieren. Es ist einfacher, das Unverständliche als beängstigend zu erklären, als es herauszufinden. In diesem Fall funktioniert der Selbsterhaltungstrieb. Wir wollen das Neue nicht akzeptieren, da wir in diesem Neuen nur Probleme und Schlechtes sehen. Das Gewohnheitsmäßige wird mit Stabilität und Sicherheit gleichgesetzt. Es ist schwierig zu akzeptieren, was nicht klar und nicht erforscht ist. Besser aus der Ferne schauen und nach anderen sehen. In diesem Chaos der Gedanken ist es sehr einfach, die Gesellschaft zu verwalten. Sie können die Fäden ziehen, die Sie für Ihre Ziele benötigen. Wahrnehmungsprobleme entstehen durch übermäßiges Ego, Begrenzung und den Wunsch, das Unverständliche oder Unerreichbare zu unterdrücken. Jedes Problem kann mit einem starken Wunsch gelöst werden. Aber es ist der Wunsch, die aktuelle Situation zu lösen, der die wahren "Dämonen" der Menschen zeigt. Widersprüche offenbaren das Wesen einer Beziehung. Jeder, der in der Regel seine eigenen Ziele verfolgt, schafft Wahrnehmungsprobleme.

Überprüfe dich. Probleme mit der Farbwahrnehmung und Farbenblindheit bei Fotografen

In diesem Artikel werfen wir einen kurzen Blick auf die Subjektivität von Farben. Dies ist eine wichtige Frage, aber ich wollte einige meiner Gedanken darüber teilen, wie Farbe von jedem von uns wahrgenommen wird und ob es wirklich wichtig ist..

Farbe ist subjektiv

Erstens ist Farbe subjektiv. Dies ist eine unbestreitbare Tatsache. Sie nehmen die rote Farbe eines Apfels anders wahr als ich, und wir werden nie wissen, wer von uns besser sieht.

Noch wichtiger ist, dass keiner von uns Farbe richtig oder falsch wahrnehmen kann, da es keine Möglichkeit gibt, die genaue Farbe dieses Apfels zu kennen..

Farbe ist nur wichtig, wenn wir versuchen, sie jemand anderem zu beschreiben, und die Richtigkeit dieser Informationen ist selten kritisch. Wenn ich Sie nach einem roten und nicht nach einem grünen Apfel frage, werden Sie nicht fragen, wie rot er sein soll..

Natürlich gibt es Situationen, in denen Farbe für das Leben sehr wichtig ist. Piloten, Küstenwache, Elektriker, Bombenentschärfer und viele andere Berufe müssen die subtilen Farbunterschiede kennen, aber letztendlich müssen sich die meisten von uns nicht allzu viele Gedanken darüber machen, welche Farben wir tatsächlich sehen..

Aber was ist, wenn Sie farbenblind sind??

Der Grund, warum ich diesen Artikel über Farbsubjektivität schreibe, ist, dass ich oft höre, dass Fotografen besorgt sind, dass sie Farbtöne nicht genau identifizieren können und möglicherweise farbenblind sind. Lassen Sie mich klarstellen, dass es einen großen Unterschied zwischen Farbenblindheit und der Unfähigkeit gibt, subtile Farbunterschiede bei der Fotografie zu erkennen..

Erstens ist Farbenblindheit genetisch bedingt (erblich). Sie können es nicht bekommen und Sie können es nicht reparieren. Obwohl die Möglichkeit besteht, dass es Ihnen gut geht, auch wenn Sie farbenblind sind. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass dir jemand das gesagt hat, als du entdeckt hast, dass du farbenblind bist. Bis zu diesem Moment lebten Sie normal und wussten nichts davon.

Denken Sie daran, dass Farbe subjektiv ist und ich nur weiß, wie die Farbe für mich aussieht, und Sie werden nur wissen, wie die Farbe für Sie aussieht. Fast immer sagt Ihnen jemand anderes, dass Sie Farben "falsch" sehen..

Wie Farbenblindheit uns als Kreative beeinflusst?

Nachdem wir festgestellt haben, dass es nicht wirklich wichtig ist, ob Sie farbenblind sind oder nicht, werfen wir einen Blick darauf, wie sich unsere Fähigkeit, Farben zu identifizieren, auf uns als Fotografen auswirkt. Wie gesagt, wenn Sie farbenblind sind, ist dies nicht das Ende der Welt. In der Tat ist das Gegenteil der Fall.

Sehen Sie die Arbeiten renommierter Filmemacher wie Christopher Nolan und Nicholas Winding Refn. Sie sind beide farbenblind. Regisseure, die mit Weltklassefilmen arbeiten, sind farbenblind und haben keine Probleme bei ihrer Arbeit.

Unter der Regie von Nicholas Winding Refn ist Drive einer der auffälligsten Filme der jüngeren Geschichte. Nicholas Winding Refn verwendet herausragende Farbpaletten, um seine Geschichte zu erzählen.

Ein weiterer Nicholas Winding Refn-Film, The Neon Demon, verwendet die Extreme der Farbe, um Stimmung und Intrigen zu erzeugen..

The Dark Knight unter der Regie von Christopher Nolan ist einer der ernstesten Filme der Geschichte. Dieser Erfolg ist teilweise auf die Verwendung von Farbe im Dunkeln zurückzuführen..

Dies alles zeigt, dass Sie sich, egal ob Sie farbenblind sind, nicht davon abhalten lassen, aber was noch wichtiger ist, lassen Sie sich von niemand anderem sagen, dass dies ein Hindernis ist oder dass Sie kein guter Fotograf sein können..

Nicht Farbenblindheit, sondern schlechte Farbwahrnehmung

Es ist erstaunlich, wie viele Personen in dieser Kategorie sind. Wir sind nicht farbenblind, aber wir sind schlecht darin, subtile Farbunterschiede zu erkennen. Ich meine, diese Farbunterschiede haben viel mit Fotografie zu tun, und sie treten auf, wenn wir versuchen, Probleme mit dem Weißabgleich oder der Farbanpassung in einem Foto zu beheben..

Hier sind die guten und schlechten Nachrichten: Die Farbschärfe ist eine Fähigkeit, die entwickelt werden kann, aber es wird einige Zeit dauern..

Diese Fähigkeit ist wie jede andere. Es war vor 20 Jahren sehr schwierig, damit zu arbeiten. Damals mussten Fotografen mit Chemikalien arbeiten und mithilfe von Filtern an Fotovergrößerern Farbanpassungen vornehmen. Jede Einstellung kann mit drei Filtern vorgenommen werden. Durch Entfernen von Magenta werden wir grün, durch Entfernen von Gelb werden wir blau und durch Entfernen von Cyan werden wir rot. Es war kompliziert.

Ich war nicht gut darin, weil es eine Weile gedauert hat, bis ich die Fähigkeit der Augen entwickelt habe, die in Ihrer Aufnahme vorhandenen Farbtöne zu bestimmen. Jeder kann Farbdrucke korrekt drucken, wenn er weiß, welche Farben ausgewogen sein müssen. Bei dieser Fähigkeit geht es nicht darum, die Maschine zu bedienen, sondern zu wissen, was angepasst werden muss.

Schauen wir uns einige Beispiele an, um zu sehen, was ich meine.

Das obige Bild mag für einige von Ihnen gut aussehen, und um ehrlich zu sein, hätte es vor 20 Jahren für mich perfekt ausgesehen.

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass es bei dieser Aufnahme mehrere Farbprobleme gibt. Die Schatten sehen mit einer leichten blau / grünen Tönung etwas schmerzhaft aus, und die Glanzlichter sind etwas gelb. Lassen Sie uns einige Korrekturen vornehmen und sehen, ob wir uns etwas nähern können, das wünschenswerter aussieht.

Nachdem ich die Farben angepasst habe, gefällt mir die Aufnahme viel besser. Hauttöne erscheinen jetzt attraktiver. Einige von Ihnen bevorzugen möglicherweise die vorherige Version, und das ist auch in Ordnung. Noch wichtiger ist, dass ich keineswegs gesagt habe, dass ich versucht habe, diese Aufnahme genau oder perfekt zu machen. Ich persönlich halte das für dumm, da es technisch unmöglich ist, es perfekt genau zu machen..

Denken Sie daran, ich sagte am Anfang, dass wir alle Farben unterschiedlich sehen und diese Farbe subjektiv ist? Wie sollen wir Farben genau korrigieren, wenn wir alle dasselbe unterschiedlich sehen??

Versteh mich nicht falsch, ich sage nicht, dass Farbkorrektur nicht wichtig ist, aber ich sage, dass Sie einen persönlichen Geschmack für Farbe entwickeln müssen und dies wird sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln. Schauen Sie sich die Farben in Ihren Bildern von vor Jahren an, sind sie perfekt? Wahrscheinlich würden Sie die Sims anders färben.

Meine Frau bat mich immer wieder, ein köstliches Abendessen zu probieren, während es auf dem Herd kocht. Ich schmecke Essen und für mich ist es entweder lecker oder nicht. Ich habe keine Ahnung, was ich hinzufügen soll, wenn der Geschmack nicht zu mir passt. Natürlich können einige von Ihnen gut kochen und wissen, ob Sie mehr Salz, Wein, Zucker usw. hinzufügen müssen. Dies mag für Sie offensichtlich sein, aber nicht für mich, aber ich kenne mich mit Farben aus. Es ist das Gleiche. Das Verständnis des Geschmacks von Gewürzen beruht auf Erfahrungen mit deren Verwendung. Es ist die gleiche Farbe. Ich brachte meinen Augen bei, sehr kleine Farbunterschiede zu bemerken.

Letzte Kommentare

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund versuchen, das Wort „Korrektur“ aus der „Farbkorrektur“ zu entfernen. Es gibt keine „richtige“ Farbe. Machen Sie sich also keine Sorgen mehr darüber, dass sich Ihr Monitor auf die eine oder andere Weise verschiebt. Achten Sie stattdessen mit Ihren Augen auf die Farbe, anstatt sich darauf zu verlassen, was die Maschine Ihnen sagt, was richtig und was falsch ist..

Natürlich ist Farbenblindheit eine echte Sache und für viele von uns sehr wichtig. Wenn Sie klug genug sind, diesen Beitrag zu lesen, wissen Sie wahrscheinlich bereits, ob Sie farbenblind sind oder nicht..

Wenn Sie sich jedoch noch einmal überprüfen möchten, finden Sie hier einige Sehtests..

Farbenblindheitstest

Sie sehen Zahlen in allen Bildern?

Wenn überhaupt, dann ist alles in Ordnung für Sie, wenn Sie in mehreren Bildern keine Zahlen sehen, dann ist dies auch normal. Teilen Sie Ihr Ergebnis in den Kommentaren.

Ich rate Ihnen auch, den vollständigen Test über den Link hier zu verschütten. Ich habe das Ergebnis dieses Tests - "NORMAL COLOR VISION". Was ist mit dir passiert?

Der Farbenblindheitstest ist der bekannteste und besteht aus farbigen Punkten, die Zahlen und Formen bilden. Es gibt viele Tests online und die meisten sind ziemlich einfach. Dieser Test zeigt, für welche Farben Sie am wenigsten empfindlich sind..

Denken Sie daran, dass Farbenblindheit weitaus häufiger auftritt, als Sie vielleicht denken. 1 von 255 Frauen und 1 von 12 Männern leidet an einer Beeinträchtigung des Farbsehens. Seien Sie also nicht beunruhigt, wenn Sie kein perfektes Ergebnis erzielt haben.

Farnsworth-Munsell-Farbton-Test

Nachdem Sie den Farbenblindheitstest bestanden haben und sicher sind, dass Sie die Farben kennen, in denen Sie stark sind, finden Sie hier einen viel anspruchsvolleren Farnsworth-Munsell-Farbtest. Dieser Test zwingt Sie dazu, die Schattierungen im Diagramm neu anzuordnen, sodass der Übergang wie ein Farbverlauf glatt ist. Dies ist ein großartiges Werkzeug für uns Fotografen, da wir dadurch sehr subtile und subtile Farbveränderungen bemerken..

Hier ist der Link, um den Test zu machen. Es ist erwähnenswert, dass je niedriger die Zahl im Testergebnis ist, desto besser. Ich habe das maximal mögliche Ergebnis - 0. Wie viel haben Sie? Kommen Sie zu uns zurück und teilen Sie Ihr Testergebnis mit.

Farnsworth-Mansell - 100 Farben

Es ist endlich Zeit, Ihre Geduld mit diesem letzten Farbtest zu testen. Dieses Mal werden wir fast 100 Farbtöne in vier Farbstreifen neu anordnen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Testergebnis, um Ihre Ergebnisse anzuzeigen.

Hier ist ein Link, um diesen Test zu machen. Denken Sie daran, Ihr Ergebnis in den Kommentaren zu teilen.!

Wie ich bereits sagte, ist Farbe subjektiv, und selbst wenn Sie farbenblind sind, tut es nicht weh, ein phänomenaler Künstler oder Fotograf zu werden. Und wenn Sie nicht farbenblind sind, aber Probleme mit der Wahrnehmung von Farbtönen haben, machen Sie sich keine Sorgen, mit der Zeit werden Sie trainieren. Zum Beispiel habe ich alle drei Tests mit hervorragenden Ergebnissen bestanden, aber ich garantiere Ihnen, dass meine Ergebnisse vor 20 Jahren schrecklich gewesen wären..

Über den Autor: Jake Hicks, Fotograf aus Reading, Großbritannien. Weitere seiner Arbeiten finden Sie auf der Website

Noch interessantere Artikel: Facebook, Vkontakte und Telegramm

Probleme mit der Wahrnehmung. Kapitel 1

Ich gehe oft durch meine Stadt. Tag für Tag verbringe ich mehrere Stunden darin, während ich meine Zeit damit verbringe, auf die Straßen und gemütlichen Innenhöfe zu schauen, die arm an Ästhetik sind, aber manchmal immer noch den unprätentiösen Liebhaber modernistischer Architekturformen bevorzugen. Dies ist natürlich nicht darauf beschränkt, denn mein Grundbedürfnis besteht aus: fortlaufenden Geschichten mit sehr seltsamen Inhalten und Fragen wie: "Kann mir jemand erklären, was hier seit nicht einem einzigen Jahrtausend passiert ist ?!" Bisher konnten wir keine, zumindest etwas verständlichen Antworten finden. Aber ich möchte Geschichten aus meinem Kopf bekommen, weil die Erinnerung keineswegs dauerhaft ist und selbst die schönsten Momente meines Lebens zu einem dicken dunkelgrünen Schleim werden, in dem nichts zu erkennen ist...
Standard, nicht wahr? Also ich denke schon. Wenn ich jedoch aus irgendeinem Grund meinen Bleistift nicht in nordöstlicher Richtung werfe, bedeutet dies nur, dass Sie eine der Geschichten lernen müssen.

Hallo, meine liebe Freundin, ich beeile mich, Ihnen mitzuteilen, dass Sie am Abend dieses Tages nicht in der Lage sein werden, den farbenfrohen Flug der Phantasie von Mutter Natur zu schätzen und mit welcher Sorgfalt und mit welchem ​​Respekt sie ihre Leistung vor Sonnenuntergang gemacht hat, um auf den Saiten Ihrer Seele zu spielen, wie auf einem Dreihals. Sechs-Saiter-Gitarre von Master Djoser. Die Schönheit der ehrwürdigen Prinzessin sowie das Spiel von Maestro Menkauro und den talentiertesten Musikern aus der ganzen Küste werden bis zum Morgengrauen beim jährlichen Ball zu Ehren der Geburt der Großen Leuchte die einzige sein, auf die Sie aufmerksam werden.
Wir bitten Sie, uns in gebührender Form zu ehren.
Mit Angst und Respekt persönliches Fürstenbüro.
-Nicht umsonst isst diese aufgeblasene Masse ihr Brot. “Nachdem ich die Einladung gelesen hatte, war sie in meinem Kopf, nicht sehr freundlich vom Sicherheitsbeamten Iya, weil sie es in ihrem bombastischen" Impuls "schafften, sogar eine Werbung zu stopfen, aber die vorgetäuschte Prahlerei dauerte nur ein paar Sekunden und meine Hände schon schnell und gleichzeitig akribisch Werkzeuge sammeln, die von Feuchtigkeit verrostete Tür hinter sich schließen. Ich sah mich an und bemerkte einen schwarzen Fleck, der über das Mauerwerk rutschte und dort hinter einem kleinen Fenster verschwand, das mit dicken Wolframstangen verschlossen war. Hinter ihnen war nur ein leiser Atemzug zu hören, und Haarsträhnen, die zusammengeklebt waren, sich in verschiedene Richtungen ausbreiteten und von einem Lichtquadrat leicht beleuchtet wurden, waren sichtbar. - es erschien. - Ich sagte laut und ging schnell zum Anwesen.
Der Heimweg führt durch einen der ärmsten Teile der Stadt, der jetzt überraschend voll ist. Sogar die Bauern und alle möglichen kleinen Beamten gehen hastig ihren Geschäften nach und bereiten sich auf eine gewalttätige Feier vor, und es schien, als würden sie für einen solchen Energieschub für alle anderen Tage Masken ewiger Müdigkeit aufsetzen. Aus irgendeinem Grund hob die Stadt, die für einen Moment zum Leben erweckt wurde, das Bild, das sich von allem Alltäglichen unterscheidet und langweilig und eng mit meinem Leben verbunden ist, meine Stimmung. Daraus herausfilterte ich die Luft mit besonderer Sorgfalt, versuchte so viel wie möglich mit meiner Lunge einzufangen, und schaute natürlich zum Himmel. Es könnte nicht anders sein.
Oben war das Blau ein Gefälle vom dunkelsten zum weißesten. Und dort drüben ist die Sonne eine Krone. Es wird von leichten, nebligen Wolken verdeckt, und von da an erlagen alle Umrisse einer langen und detaillierten Untersuchung. Heute sollte er sterben. Es ist bekannt, dass jeder, wenn jemand stirbt, wir, eiskalt daneben, seinen Blick auf das Wesen gerichtet haben, dessen „Schmelzen“ anscheinend erst jetzt seinen Höhepunkt erreicht hat, obwohl wir von Geburt an davon betroffen sind. Deshalb richtete ich meine Augen auf die Leuchte, die nicht mehr ein gutes Viertel des sichtbaren Himmels einnahm. Aber ich würde diesen Tag nicht weniger schön nennen. Diese Ansichten waren so ewig und erregten Aufmerksamkeit, warfen Gedanken von allem anderen weg, dass mich die massiven Fassaden drängten und der Horizont buchstäblich aufstieg. Jetzt wurde der Schlamm, in den ich bis auf die Kniescheiben fallen konnte, sicher über die gesamte Oberfläche meiner Hose gerieben, und ich kann weitermachen, ohne mir um irgendetwas anderes Sorgen zu machen. Und dort bemerkte ich eine vertraute Antenne.
Unser Anwesen, das auf einem Hügel in einem Zypressenhain stand, ertrank langsam im warmen orangefarbenen Licht und war manchmal blind...
Ich schloss die Augen und ging die vertraute Straße entlang, atmete die Aromen des Abendwaldes ein und hoffte nur auf viel Glück. Die Gefühle, die mich umgaben, schärften sich so sehr, dass die Worte des alten Liedes aus mir herausströmten, meine Brust brannte und mein Herz von den wogenden Erinnerungen schlug.
Das passiert mir so selten, dass Sie hinter der ständigen Ironie, allem, was sie nur berühren kann, und Ihrer Lieblingsarbeit, die zum Verlust der Eigenschaften beiträgt, die wir als "menschlich" bezeichnen (vielleicht verstehen wir die wahre Natur des Menschen nicht), diesen Teil Ihres Charakters völlig vergessen... Ich wusste nicht genau wie, aber jetzt erhob sich eine Doppeltür vor mir und neben mir befanden sich düstere Wände, in denen sich ein fleckiger, stellenweise gepolsterter, scharlachroter Ziegelstein befand. Zu Hause war es so ruhig, dass man leicht erkennen konnte, wie das Messing der Familie in den Sideboards zitterte und die Teppiche auf der Treppe knarrten. "Er ist zuhause. Es funktioniert "- dachte ich, stieg die Treppe zum zweiten Stock hinauf und ging in das Zimmer eines Freundes.
Die Tür, die zu seinem Zimmer führte, stand weit offen und wurde nur leicht zurückgezogen, um den Strahlen des durchgehenden Windes zu erliegen. Drinnen schien keine Wüste in der Sonne mit kühnen, zerknitterten Skizzen, nicht der Anschein eines alten überfüllten Dachbodens, in dem alles von seinem Besitzer sprach. Es war sauber hier und nichts in der Einrichtung erinnerte an die außergewöhnliche Persönlichkeit des Besitzers. Dies war alarmierend, da er Steifheit und "unangemessenes Lecken" nicht in allen Lebensbereichen tolerierte, außer in seinem Geschäft.
Der Künstler, und das ist es, was er tatsächlich ist, aber seiner Meinung nach nicht, malte Bilder, größtenteils unvollendet, und von da an war er fast immer in einem Zustand ohne Geld. Sein Gedanke hatte immer Zeit, veraltet, gelangweilt zu werden, hörte auf, lebensbejahend zu sein, in ihnen fand er immer mehr Fehler und von diesen alten Bildern waren sie für das Auge ekelhaft. Er hielt immer an neuen Ideen fest, aber übertriebene Qualitätskriterien und ein ähnlicher Mangel an Konzentration machten ihn zu einem Künstler nur für mich. Sie erschienen nur meinen Augen und... ich mochte sie, sie konnten auf sehr unterschiedliche Weise durchdacht werden und ich hatte Mitleid mit einer Freundin, die in einer Welt arbeitete, in der unvollendete Arbeit ihrer Abwesenheit gleichkommt, und es war auch sehr merkwürdig, was dies bewirken würde und welche Art von Person er war wird schließlich werden. Und so verzichtete ich einfach darauf und übernahm die Rolle eines Beobachters dessen, was geschah.
Der Ort, an dem wir jetzt leben, hat mein Freund von seinen verstorbenen Eltern geerbt. Und nicht nur ein altes Herrenhaus, sondern ein wahrhaft mittelalterliches Gebäude, das bis heute nur in Form von dickem Mauerwerk und massiven Säulen grunzt. Alles andere, was aus weniger haltbaren Materialien bestand, wird nach und nach auf modernste Weise wieder aufgebaut. Mit der Tatsache, dass er sein Haus zur Miete zur Verfügung stellte und unsere Freundschaft begann.
-Nun, ich hoffe er ist auf dem Weg. Ja, und ich muss gehen. - Aus irgendeinem Grund flüsterte ich und stand ganz alleine da. In dem Raum wurde mein Blick inzwischen mit rostigem Eisen gepolstert, wo ich meine Ausrüstung aufhängte und mich in den Schrank zurückzog. Ein Frack mit einem sorgfältig gestärkten Kragen wartete schon drinnen auf mich. Die fast schleppenden Böden schwankten mit dem Rand der Schulterklappen zusammen, und ohne zu zögern warf ich sie über mich und begann, die Knöpfe gekonnt aus Türkis und Messing zu knöpfen. Und jetzt der letzte... Aus dem Regal zog ich eine große würfelförmige Schachtel und von dort schon eine "Karnevals" -Maske. Ein Bärenschädel auf dem Kopf mit leeren, mit Holzkohle bemalten Augenhöhlen, in denen sich dünne Gläser aus blauem Quarz befanden und die auf den Wangenknochen mit Zinn bedeckt waren, war ein Zeichen dafür, dass man nicht zögern konnte, und es gab keinen Sinn dafür, so dass das Haus bereits in Betracht gezogen werden kann leer.
Die dicke, einhüllende Dämmerung führte mich entlang einer Straße, die von dreieckigen Platten gesäumt war. Es schien mir, dass sie in sehr unterschiedliche Richtungen zeigten, aber selbst sie mussten große Gesetze befolgen und mich zu nur einem möglichen Ort führen. Heute akzeptierte es Menschen aller Art und verachtete manchmal nicht sowohl Bauern als auch Arbeiter..
Man könnte fragen: "Warum sollte solch ein arrogantes Volk mit irgendjemandem verwechselt werden, und auch heute noch?" Die Antwort wird sanftmütig und bedeutungsvoll sein: "Wir müssen uns unterscheiden." Eine ähnliche Aussage, die einmal von der Prinzessin erhalten wurde, hat jeder auf seine Weise verstanden, und was mich betrifft, ist mein Los nur, den Grund zu erraten. Das Erscheinen von Menschen auf der Straße zwang mich, meine Gedanken zu unterbrechen und mich auf den Raum zu konzentrieren, der bereits nachts von allen Seiten bedeckt war. Diejenigen, die unter dem Licht dunkler Laternen gingen, funkelten mit geschmacklosen Massen von Bronze- und Achatfäden, grinsten mit animalischen Masken, deren Lächeln selbst bei mildem Ausdruck von Gedanken grotesk war. Dies stimulierte in mir wilde Fantasien, kurzfristige Halluzinationen, die einst von dem anhaltenden Wunsch unterbrochen wurden, immer gesund zu bleiben. Aber in letzter Zeit hat mir nichts geholfen; Ein rhythmischer Schritt, undeutliches Flüstern untereinander und mysteriöse Klänge von Straßenmusikern, die in einem Zauber gemischt sind und allmählich berauschen und entspannen. Es wurde immer schwieriger, eine genaue Analyse des Geländes vorzunehmen. Der Blick, der sich nicht den Emotionen des Gesichts hingab, verwandelte sich in ein stumpfes Grinsen. „In meinen Augen verdunkelt. Nochmal. Ab was dieses Mal ?! und alles an einem Tag “- Ich warf mich in den Kopf und die Emotionen wurden negativ verzerrt. Dies war ernsthaft erschrocken, da es zu Konsequenzen führen könnte...
Jalousie. Ich schließe meine Augen und meine Augenlider scheinen dünner und trockener zu werden und können den schlagenden Schmerzen nicht mehr helfen. Versuche, den Kopf zu drehen, wurden nur dadurch gekrönt, dass die Abmessungen der Lichtquelle nicht festgelegt wurden. Ich bedeckte meine Stirn mit meiner Handfläche und stellte fest, dass unter meinen Füßen Glasscherben waren, die in die endlose Ferne flossen und dann langsam in etwas Weißes zerfielen, das sich bereits unter dem Horizont befand. Es ist nicht klar, warum ich noch am Leben war, und als ich näher kam, folgte mir eine blutige Spur, die zischte, sprudelte und in Form von abscheulichen Miasmen in die Luft stieg. Aber es war für meine Sinne am harmlosesten. Plötzlich wehte Frische über mich und mein ganzer Körper begann von den aufsteigenden Glaspartikeln zu kribbeln. Sturm! - Ich hatte nicht einmal Zeit zum Nachdenken, da ich von einer Luftwelle überwältigt wurde und an zahlreichen Wunden in meiner Lunge mit Blut erstickte... Ich hustete fast mein Inneres, aber jetzt ist mein Aufenthalt in der üblichen Atmosphäre. Obwohl die Liste der heutigen Absurdität hier nicht endet. Sie ging genau hier vor mir und versteckte ihre Absichten hinter ihrem Rücken. Es sollte gesagt werden, dass der Schatten immer noch "er" genannt werden sollte, ein Umhang eines Mannes, ein Stock, ein kurzer Haarschnitt, mit Locken, die in verschiedene Richtungen schauen. Es ist schwer zu sagen, was er de factum war, aber alle Körperteile, die unter dem Anzug hervorstanden, waren wie aus schwarzem Rauch gewebt, und der Brustkorb pulsierte ständig und vergrößerte die Löcher des Gewebes und zeigte violette Elektrizitätsklumpen, die auch in Form von leichten Adern auf dem Gesicht auftraten. Er drehte seinen Kopf zu mir und zeigte sein strahlendes Lächeln und ging mit einem arroganten Blick und sogar ein wenig stolz weiter, dass er es geschafft hatte, mich so erstaunt zu nehmen. Da ich mir der aktuellen Situation nicht ganz bewusst war, beschloss ich, dieses "Phänomen" sorgfältig zu untersuchen, und dann. Natürlich, um Untätigkeit zu zeigen, denn unabhängig davon, ob es das Ergebnis von geistigen Abweichungen ist, genau das Gegenteil, seine Natur ergibt sich aus dem Gesetz der Dinge

Dimensional, die Teil der materiellen Welt sind, konnte ich nur meinen Weg fortsetzen.
Nach denen um ihn herum zu urteilen, die während ihrer gemächlichen Prominade niemals einen studierenden Blick in seine Richtung warfen, und wenn dies geschah, schien nur ein Blick durchzugehen und die Oberflächen zu spüren, die hinter ihm vorbeizogen, verkörperte meine enttäuschenden Gedanken. Obwohl ich feststellen konnte, wie andere Abstand zu ihm hielten, schienen sie selbst nicht die leere Mitte der Straße überqueren zu wollen. Wir haben die Straßenmusiker eingeholt. Sie zerstreuten geschickt die Körner und erzeugten eine wundervolle Percussion, zogen laut, dicke, enge Basssaiten auf etwas zurück, das aussah wie ein Krug mit einem breiten Hals; lange Zeit hallten diese Geräusche in meinen Ohren wider. Einer von ihnen, dessen Instrument die Stimme war, zeichnete vermutlich eine Art Romantik, die hin und wieder Klänge wiedergab, die an das Spielen auf etwas Unbekanntem erinnerten, das ursprünglich aus dem fernen Tschukotka oder dem Osten stammte.
Vor 15 Jahren wären sie mir höchstwahrscheinlich vorgestellt worden, aber in unseren altersverändernden Masken können nur Kirchenpatronen, aber einfache Konservative Unzufriedenheit mit ihnen zeigen. Die privilegierten Reihen machten jedoch das Objekt ihrer Anbetung, diese düsteren Vagabunden mit einer unbekannten Geschichte und Zukunft, die seltsamerweise noch nicht zum Gegenstand der Aufmerksamkeit gemacht wurden. Ein wenig abgelenkt drehte ich ein Heck und studierte den Blick in Richtung Schatten. Er verbeugte sich galant und warf wie ein echter Gayer den Pseudozylinder nieder, um den Musikern Dankbarkeit zu erweisen. Sie lächelten süß und verengten ihre Augenhöhlen in den dunklen Rillen, während sie an der glänzenden Kupferhaut zogen. Die Gesichter, äußerst erfreut, konnten dem sardonischen Impuls nicht widerstehen, und ich wurde mit einem Funkeln aus ihren schlauen Augen gestochen. Groß und gleichzeitig asthenisch Sie hoben ihre Reliquien von ihrem vertrauten Platz auf. Nachdem sich die schwarzen Lumpen in den üppigen Böden der Mäntel aufgerichtet hatten, erschien unter ihnen eine Tonnenorgel mit einer Prägung auf weichen Bronze- und grünen Oxidationsflecken von überlegener Schönheit und vielen Löchern in den Ecken. Die Dünne kletterte auf sie, und die anderen beiden stapelten sie sofort, einige auf buckligen Schultern, einige auf Händen. Die alte Orgel raste die Straße entlang, hin und wieder kippte sie hin und her und es schien, als ob die Geräusche, die sie erfreuten, auf unterschiedliche Weise klangen : dann subtil pfeifen, dann grob fluchen, wenn unterwegs eine böse Beule auftritt. Das Lied über die Brandung krachte abrupt auf den Ohren zusammen mit der Hand, die den Rhythmus auf dem Körper der Lauforgel schlug, als würde sie ein gewalttätiges Element aufnehmen. Nun, jetzt ist klar, warum sie in einem solchen Zustand ist, sagte ich grinsend und summte weiter vor mich hin.
In fast ein bisschen mehr und wir werden an Ort und Stelle sein. Ein lokaler Palast, natürlich ein Umdenken der Architektur nach modernen Trends. Die Entdeckung neuer Materialien machte Glas und verherrlichtes Metall populär. Dadurch können natürliche Bilder meisterhaft kopiert werden. Es schien mir immer, dass alle moderne Größe von einem großartigen Künstler und sonst nichts geformt wird. Wenn Sie auf die Einzelheiten eingehen, fallen Ihnen die Säulen sofort ein, glatt und fließend wie in verschiedenen Zuständen. Es ist also nicht ganz klar, ob Sie die Flüssigkeit oder die Strukturen betrachten, die dem Gewicht der tragenden Metallträger standhalten können. Zwischen ihnen standen hohe Fenster, die sich von einer dünnen Spitze verdickten, als würden sie herabfließen. Es verlieh die Antike.
-Ja, ich bin schon am Tor. - Ich dachte in der Hoffnung, dass nach dem Trinken Probleme mit der Trübung des Geistes nicht mehr so ​​wichtig sind. Es wurde einfacher. Es wurde noch einfacher, weil ich die Erinnerungen des letzten Jahres mit verschwommenen oder, könnte man sagen, durch die kranke Fantasie eines Menschen deformierten Befehlen auffrischte und den Eindruck einer Ewigkeit erweckte, nicht die erste und sicherlich nicht die letzte, die dieses Haus erlebte, obwohl es die ersten zehn Sonnen kaum überlebte. Es könnte als Symbol wahrer menschlicher Stärke bezeichnet werden.
Die Prozession, die etwas an Macht gewann, blieb lautlos vor dem Palast stehen und wartete auf eine offizielle Einladung mit einem angemessenen Empfang in solchen Fällen, eine sehr ungenaue Überprüfung der Personen auf eine Einladung.
Thin, der Anführer wandernder Musiker, der von der Drehorgel sprang, sich in einem deutlichen Überfluss an Energie befand, sprang sprunghafte Sprünge zur Tür und begann mit Wut mit seinen Handflächen im Takt der Musik direkt entlang der dünnen Schnitzereien auf dem schwarzen Holz riesiger Türblätter zu hämmern.