loader

Haupt

Injektionen

Sehbehinderung

Damit das Gehirn das Bild der umgebenden Objekte sehen kann, gehen Lichtstrahlen durch die Augen.

Sie werden durch Brechung in der Linse gebrochen..

Ein Lichtstrahl wird auf die Netzhaut projiziert, wo sich Nervenrezeptoren befinden, die ein Signal an den Sehnerv senden. Es liefert Informationen an das Gehirn. Wenn sich eine Stufe des Strahlengangs ändert, entsteht eine Sehbehinderung. Dieser Zustand muss rechtzeitig von einem Augenarzt diagnostiziert werden, um eine Anziehung durchzuführen. Viele Arten von Krankheiten sind ohne Therapie mit Komplikationen behaftet.

Ursachen für Sehbehinderungen

Das Sehvermögen kann während der Entstehung der folgenden Zustände und Krankheiten beeinträchtigt werden:

  • Verletzung der Pupillenunterbringung (es gibt keine Verengung unter Einwirkung von hellem Licht, Ausdehnung - im Dunkeln);
  • Trübung, entzündlicher Zustand der Hornhaut;
  • Katarakt;
  • Überlastung der Augenmuskulatur;
  • Projizieren eines Lichtstrahls nicht auf die Netzhaut, sondern davor oder dahinter;
  • Krankheiten, die eine Unterernährung verschiedener Strukturen des Auges durch das Blut verursachen;
  • Veränderung der Form des Augapfels;
  • Gehirnkrankheiten, an denen das Sehzentrum beteiligt ist;
  • entzündlicher Zustand des Nervengewebes;
  • der Gebrauch von Alkohol, Nikotin, Drogen;
  • die Verwendung von Arzneimitteln ohne Erlaubnis eines Arztes in der falschen Dosierung;
  • verminderte Aufnahme von Nährstoffen, die für das normale Funktionieren des Sehens notwendig sind (der Grund kann in entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, konstanter Ernährung, ungesunder Ernährung liegen);
  • Überanstrengung der Sehorgane bei längerer Arbeit am Computer, viele Stunden mit Telefon, Tablet, Fernseher;
  • Lesen in einem schlecht beleuchteten Raum.

Wenn die Ursache der Erkrankung eine Krankheit ist, muss der Arzt sie identifizieren und eine Behandlung verschreiben. Wenn das Sehvermögen unter dem Einfluss negativer Umweltfaktoren abnimmt, müssen diese beseitigt werden, um es wiederherzustellen.

Symptome

Bei Sehbehinderung bilden sich charakteristische klinische Symptome, nach denen der Arzt die Ursache vorschlagen kann:

  • Verschlechterung des Sehvermögens. Eine Person kann Objekte gut in der Nähe, aber in der Ferne schlecht sehen oder umgekehrt. Dies ist ein Zeichen für Myopie oder Hyperopiebildung. Wenn der Patient Astigmatismus entwickelt, kann er Objekte undeutlich in der falschen Form sehen. Die Funktion eines Auges oder beider gleichzeitig nimmt ab. Dies kann überprüft werden, indem das Objekt mit jedem Auge separat betrachtet wird..
  • Verdoppelung. Dieser Zustand entsteht nach Verletzungen, Blutergüssen, mechanischen Schäden an den Augäpfeln oder Gehirnstrukturen..
  • Verletzung der Reaktion des Schülers. Gebildet in Trauma, Blutergüssen, Schädigung der Augäpfel oder des Gehirns. Der Zustand entwickelt sich oft durch den Gebrauch von Drogen und Drogen.
  • Kopfschmerzen, Schwindel. Dies kann sowohl ein Zeichen für eine neurologische Störung als auch ein Symptom für eine starke Abnahme der Sehschärfe sein. Die Augen einer Person sind ständig überdehnt, etwas führt zu Schmerzen.
  • Schmerzen in den äußeren und inneren Strukturen der Augen. Solche Symptome werden durch infektiöse und entzündliche Erkrankungen, erhöhten Augeninnendruck, Funktionsstörungen der Netzhaut und der Linse verursacht..
  • Jucken, Brennen. Der Zustand platzt auf den äußeren Oberflächen der Sehorgane. Der Grund sind infektiöse und entzündliche Erkrankungen, allergische Reaktionen, Aufnahme eines Fremdkörpers.
  • Trockene Augen. Die Ursachen für den Zustand in der Verstopfung des Tränenkanals, eine Abnahme der Tränenflüssigkeitsproduktion, Erkrankungen der Augenlider, bei denen sie sich nicht vollständig schließen. Es ist wichtig, die Ursache rechtzeitig zu beseitigen, da bei chronischer Trockenheit die Hornhaut geschädigt wird, sich Mikrotrauma und Risse bilden.

Die meisten Symptome sind nicht krankheitsspezifisch, daher muss der Arzt eine Reihe diagnostischer Maßnahmen durchführen.

Um eine Behandlung zu verschreiben, identifiziert der Arzt die Grundursache für den Zustand des Patienten. Wenn die Therapie ohne Berücksichtigung dieses Punktes durchgeführt wird, ist eine Sehbehinderung und ein Rückfall der Krankheit möglich.

Wenn die Ursache für Sehstörungen infektiöse und entzündliche Erkrankungen sind, die das Gehirn beeinträchtigen, ist es notwendig, die Grundursache zu beseitigen, damit eine Person gut sehen kann.

Kurzsichtigkeit (Myopie)

Im Krankheitsfall wird ein Lichtstrahl, der durch die Hornhaut und die Linse fällt, nicht auf die Netzhaut, sondern davor projiziert. Daher sieht eine Person Objekte in der Ferne schlecht, aber in der Nähe gut.

Die folgenden Faktoren sind der Grund für diesen Zustand:

  • erblich;
  • Verletzung der Krümmung der Hornhaut;
  • Verletzung der Form des Augapfels;
  • viel Zeit vor einem Computer, Fernseher, Telefon, Tablet verbringen.

Wenn die Krankheit auf einen erblichen Faktor zurückzuführen ist, manifestiert sich der Zustand meistens in der Grundschule. Zu diesem Zeitpunkt wird eine große Belastung auf die Sehorgane ausgeübt, sodass die Augen schlecht sehen.

Es gibt die folgenden Arten der Sehkorrektur bei Myopie:

  • Brille;
  • Linsen;
  • Laser Behandlung.

Brillen und Linsen können schon in jungen Jahren verwendet werden. Eine Laseroperation wird nach dem 20. Lebensjahr empfohlen, da die menschlichen Augäpfel vor diesem Alter wachsen.

Um eine Abnahme der Sehschärfe zu verhindern, können Augenübungen durchgeführt werden. Es wird nicht in der Lage sein, die Krankheit vollständig zu beseitigen, aber ihr Fortschreiten verringern..

Wenn eine Person mit Myopie das Alter von 50 Jahren erreicht hat, kann sich eine Hyperopie entwickeln. In diesem Fall kann Myopie vollständig verschwinden oder mit Hyperopie kombiniert werden..

Weitsichtigkeit (Hyperopie)

Im Krankheitsfall wird ein Lichtstrahl durch die Hornhaut und die Linse projiziert, um nicht die Netzhaut zu finden, sondern dahinter. Daher sieht eine Person Objekte schlecht in der Nähe, aber gut in der Ferne. Physiologische Hyperopie manifestiert sich im Säuglingsalter. Dies liegt an der Form der Augäpfel. Während ihres Wachstums wird der Zustand beseitigt, so dass sich die Funktion des Sehens wieder normalisiert.

Für die Korrektur der Hyperopie werden die gleichen Techniken wie für die Myopie verwendet. Wenn eine Brille ausgewählt wird, verschreiben die Ärzte spezielle Linsen, die nur bei der Untersuchung von Gegenständen in der Nähe getragen werden dürfen.

Astigmatismus

Bei einem gesunden Menschen ist die Form des Augapfels verlängert, wenn er sich in eine ovale Form ändert, ein Vorsprung in vertikaler Richtung gebildet wird und sich Astigmatismus entwickelt. Bei einer Krankheit kann eine Person Objekte in der falschen Form oder Größe wahrnehmen. Dies ist auf die Projektion eines Lichtstrahls an zwei Punkten auf der Netzhaut zurückzuführen..

Die Krankheit kann bei Menschen mit Weitsichtigkeit und Kurzsichtigkeit auftreten, was die Behandlung erschwert. Wenn dieser Zustand nicht rechtzeitig behandelt wird, nimmt die Sehschärfe ab. Die wichtigste Komplikation ist der Strabismus..

Sie können diesen Zustand mit Linsen, Brillen, Lasertherapie korrigieren. Unbehandelt entwickelt der Patient anhaltende Kopfschmerzen.

Presbyopie

Nach Erreichen des 40. Lebensjahres tritt eine Veränderung der Augäpfel auf. Während des Alterungsprozesses wird die Ernährung der Netzhaut gestört, es kommt zu altersbedingter Hyperopie und die Sehschärfe nimmt ab.

Proteine ​​sammeln sich in der Linse an, wodurch sie trüb wird und Katarakte entstehen. Bei einigen Kategorien von Patienten ist die Augenkammer mit sekretierter Flüssigkeit gefüllt, dies erhöht den Augeninnendruck und es entsteht ein Glaukom.

Wenn eine Person die Augenmuskeln überdehnt, um das Objekt besser zu sehen, entstehen Kopfschmerzen und Schwindel. Die Augen werden die ganze Zeit müde.

Amblyopie

Manchmal gibt es einen Zustand der Augäpfel, in dem einer von ihnen gut sieht, während die Funktion des anderen abnimmt. Da ein klares Bild nur von einem Auge in das Gehirn gelangt, ist das andere von der Funktion des Sehens abgeschaltet. Dieser Zustand ist mit der Entwicklung von Strabismus behaftet..

Eine Person verliert das binokulare Sehen, es wird monokular. Die Sehschärfe nimmt allmählich ab. Wenn dieser Zustand nicht behandelt wird, wird eine Person jedes Jahr schlechter und schlechter sehen..

Wenn ein Patient die Funktion der Sehorgane beeinträchtigt hat, muss eine Diagnose durchgeführt werden, um eine Diagnose zu stellen. Die meisten Erkrankungen sind, wenn sie früh erkannt werden, leicht zu behandeln, insbesondere in der frühen Kindheit. Die gefährlichsten Komplikationen sind Strabismus, eine starke Abnahme der Sehschärfe bis zur vollständigen Erblindung. Um diese Störungen zu vermeiden, wird empfohlen, den vom Arzt verordneten Behandlungsverlauf vollständig einzuhalten..

Sehbehinderung - Ursachen, Typen, Merkmale, Korrektur und Vorbeugung

Was ist Sehbehinderung?

Dies umfasst die gesamte Liste der Augenkrankheiten, die zu einer Verschlechterung der Sehschärfe führen. Laut statistischen Studien leiden von mehr als sechs Milliarden Menschen auf unserem Planeten etwa vier Milliarden Menschen an Sehbehinderungen. Und von ihnen verwenden sie Korrekturmittel, nur 1,3 Milliarden.

Eine Unterbrechung der Arbeit des visuellen Analysators führt zur Bildung von Hindernissen für eine große Anzahl von Beschäftigungsarten. Menschen mit schlechtem Sehvermögen dürfen nicht an vielen Sportarten teilnehmen und können nicht in die Elitetruppen wie die Landetruppe oder die Spezialeinheit gehen. Darüber hinaus erlaubt schlechtes Sehvermögen das Steuern von Luftfahrzeugen und vielem mehr nicht..

All dies wirkt sich natürlich negativ auf den psychischen und emotionalen Zustand einer Person aus. Aufgrund des schlechten Sehvermögens entstehen für eine Person in der Welt um sie herum sofort Gefahren - dies sind Kollisionen und Stürze auf dem Bürgersteig, Gefahren auf Autobahnen usw..

Klassifizierung von Sehbehinderungen

Brechungsstörung, die die Hemmung der Fähigkeit des Auges beinhaltet, Objekte, die sich in einem bestimmten Abstand von den Sehorganen befinden, klar zu sehen;
Akkommodationsstörung, die beispielsweise Presbyopie oder in einfachen Worten Hyperopie impliziert, wenn eine Person Objekte in unterschiedlichen Entfernungen nicht klar sehen kann;
Störung des peripheren oder lateralen Sehens, wenn eine Person Objekte an den Seiten der Sehorgane nicht klar sehen kann oder sich bewegende Objekte nicht sehen kann;
Störung der Anpassungsfähigkeit der Augen, wenn sich beispielsweise das Sehvermögen verschlechtert, wenn versucht wird, sich an die Bedingungen einer sich schnell ändernden Lichtintensität anzupassen;
Störung der Fähigkeit des Auges, in der Dämmerung oder in einem abgedunkelten Raum zu navigieren. Eine solche Verletzung wird im Volksmund Nachtblindheit genannt..

Arten von Sehbehinderungen

Brechungsfehler, d. H. Verschlechterung der Fähigkeit des Auges, klar zwischen Objekten zu unterscheiden, die sich in einem bestimmten Abstand vom Auge befinden.
Akkommodationsstörung - zum Beispiel Presbyopie, Verschlechterung der Klarheit bei der Betrachtung unterschiedlich entfernter Objekte.
Beeinträchtigung des peripheren Sehens - Beeinträchtigung der Fähigkeit, Objekte zu sehen, die sich seitlich der Augen befinden, Objekte in Bewegung.
Anpassungsstörung - Diese Sehstörung ist durch eine beeinträchtigte Anpassung des Auges bei Bedingungen mit sich schnell ändernder Beleuchtung gekennzeichnet. Beispielsweise passt sich das Auge bei dieser Art von Sehbehinderung lange Zeit der Dunkelheit an oder kann sich überhaupt nicht anpassen.
Hemeralopie - eine Verletzung der Navigationsfähigkeit in der Dämmerung oder in einem dunklen Raum (Nyktalopsie - Nachtblindheit).

Alle Arten von Sehbehinderungen können in zwei Gruppen unterteilt werden - organische und funktionelle Arten von Sehbehinderungen.

Organische Arten von Sehbehinderungen

Zu den organischen Arten von Sehstörungen gehören Augenerkrankungen, die sich mit strukturellen Veränderungen entwickeln - dies sind atrophische Läsionen des Sehnervs, Blepharitis und Bindehautentzündung sowie einige andere. Diese Sehstörungen können den falschen Verlauf der Lichtstrahlen im Sehorgan beeinflussen..

Funktionelle Arten von Sehbehinderungen

Es können sich auch funktionelle Arten von Sehbehinderungen entwickeln, die von strukturellen Veränderungen begleitet werden. Die Verschlechterung der Sehfunktion ist in diesem Fall jedoch auf einen ganz anderen Grund zurückzuführen - Änderungen im Weg der Lichtstrahlen, die das Sehorgan durchdringen und ein Bild des Objekts bilden. Diese Arten von Sehbehinderungen haben eine Beziehung zu refraktiven Pathologien.

Merkmale der Sehbehinderung

Kurzsichtigkeit und Hyperopie

Normales Sehen wird als proportional oder emmetrop bezeichnet. Kurzsichtige Menschen (Myopen) sehen nahe Objekte gut, entfernte Objekte schlecht und weitsichtige Menschen (Hyperope) im Gegenteil. Fast zwei Drittel der gesamten Menschheit haben Weitsichtigkeit oder Kurzsichtigkeit, das heißt, sie haben ametropische Augen.

Bei kurzsichtigen Menschen werden aufgrund der erhöhten Kraft der Brechungsmedien aufgrund der vergrößerten Größe des Augapfels die Lichtstrahlen von entfernten Objekten vor der Netzhaut fokussiert. Infolgedessen wird im Bereich des Makulapunkts kein klares Bild erhalten, entfernte Objekte sind verschwommen zu sehen. Andererseits konvergieren die Lichtstrahlen von nahen Objekten im kurzsichtigen Auge genau auf der Netzhaut und ergeben ein klares Bild ohne Spannung oder mit minimaler Spannung während der Akkommodation. Kurzsichtige Menschen können stundenlang lesen, mit sehr kleinen Details arbeiten, ohne sich des Sehens müde zu fühlen.

Im Gegensatz dazu unterscheiden sie sich bei weitsichtigen Augen durch schwache Brechkraft oder unzureichende Größe entlang der anteroposterioren Achse. Lichtstrahlen von entfernten und nahen Objekten in einem solchen Auge werden weniger als nötig gebrochen, und ein klares Bild auf der Netzhaut wird nicht erhalten, da der Fokus hinter der Netzhaut liegt. Diese Änderungen der Bedingungen für die Fokussierung des Bildes im Auge werden als refraktiv bezeichnet.

Für weitsichtige und kurzsichtige Menschen wird die Sicht mit einer Brille verbessert. Ein konvexes Glas vor dem weitsichtigen Auge erhöht die Brechkraft des Auges, der Fokus der Lichtstrahlen wird genau auf die Netzhaut übertragen und das Auge arbeitet mit weniger Belastung. Ein konkaves Glas vor einem kurzsichtigen Auge verringert seine Brechkraft, Strahlen von entfernten Objekten laufen in der Makula zusammen - die Fernsicht wird verbessert. Die Verwendung einer Brille führt jedoch zwangsläufig zu einer Schwächung der inneren Augenmuskulatur, in deren Zusammenhang die Brille im Laufe der Zeit gegen eine stärkere ausgetauscht werden muss..

Unterkunft

Die Anpassungsfähigkeit des Auges wird anhand der sogenannten Augenergographie untersucht, mit der der Grad der visuellen Ermüdung genau bestimmt werden kann. Die Ergographie hat sich auch als wertvolle Methode zur Erkennung dynamischer Brechungsfehler des Auges bei kurzsichtigen Kindern und Jugendlichen erwiesen, mit deren Hilfe die Sehkraft von Personen beurteilt werden kann, die in heiklen und präzisen industriellen Operationen beschäftigt sind..

Die Augenanpassung ist der wichtigste Regulator der Sehfunktion. Mit zunehmendem Alter nimmt sein Grad allmählich ab, da die Linse selbst weniger elastisch wird. Es gibt ein Phänomen namens Presbyopie oder senile Hyperopie. Aufgrund der Schwächung der Unterkunft neigt eine Person dazu, ein Buch oder eine Zeitung von ihren Augen wegzubewegen (um die Arbeit der Ziliarmuskulatur zu erleichtern) oder auf Brillen mit konvexen Linsen zurückzugreifen.

Astigmatismus

Astigmatismus ist eine Verzerrung eines Bildes durch ein optisches System aufgrund der Tatsache, dass die Brechung oder Reflexion von Strahlen in verschiedenen Abschnitten des durchgelassenen Lichtstrahls nicht gleich ist. Infolgedessen wird das Bild des Motivs unscharf. Jeder Punkt des Motivs wird durch eine unscharfe Ellipse dargestellt.

Ursachen für Sehbehinderungen

43% - unkorrigierte Brechungsfehler wie Hyperopie, Myopie und Astigmatismus;
33% - Katarakt - teilweise oder vollständige Opazität der Linse, der natürlichen Linse des Auges;
2% - Glaukom - Schädigung des Nervs, der das Auge mit dem Gehirn verbindet, wird durch erhöhten Druck im Auge verursacht.

Häufige Ursachen werden auch genannt:

  • altersbedingte Makuladegeneration (AMD),
  • Hornhauttrübung,
  • diabetische Retinopathie,
  • angeborene Blindheit,
  • Trachom und Onchozerkose.

Sehbehinderung ist am häufigsten ein Symptom für verschiedene Krankheiten:

Erkrankungen der Augen selbst: Linse, Hornhaut oder Netzhaut;
verbreitete Krankheit;
Erkrankungen der Augen, Muskeln, Fettgewebe und Blutgefäße umgebenden Gewebe.

Zu den Faktoren, die zu Sehbehinderungen führen können, gehören:

Makuladegeneration, Verschlechterung des zentralen Teils der Netzhaut;
Mechanische Schädigung der Augen;
Tumoren, die das Auge oder die Umgebung betreffen;
Diabetes haben;
Wenn Sie an Bluthochdruck leiden;
Bei zerebrovaskulären Erkrankungen - Erkrankungen der Gefäße des Gehirns;
Übertragung eines Schlaganfalls;
Bei atherosklerotischen Erkrankungen (Cholesterinablagerungen in den Blutgefäßen einschließlich des Auges);
Bei Infektion mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV) infolge einer Infektion mit dem Cytomegalievirus, das die Augen betrifft;
Mit einem Mangel an Vitamin A;
Für Augeninfektionen.

Ursachen für Sehstörungen bei vegetativ-vaskulärer Dystonie

Schlechte Blutversorgung

Eine Verschlechterung der Blutversorgung des visuellen Systems (Augen, okzipitaler Teil der Gehirnhälften, Bahnen) kann zu einer falschen visuellen Wahrnehmung der Welt führen. Bei vegetativer Gefäßdystonie kommt es in der Regel zu einer schlechten Arbeit der Kapillaren.

Nährstoffmangel

Eine Sehbehinderung kann durch eine unzureichende Nährstoffversorgung des Gehirns und der Netzhaut verursacht werden. Eine solche Abweichung ist jedoch eines der Symptome von VSD. Wenn das Gehirn nicht genügend Vitamine, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Sauerstoff, Kohlenstoff und andere Substanzen erhält, ist es instabil. Informationen von den darin eintretenden Sehorganen werden falsch verarbeitet.

Angst

VSD ist das Ergebnis negativer Denkprozesse, die aufgrund bestimmter Umstände vom Bewusstsein auf die unterbewusste Ebene übergegangen sind und sich dort festgesetzt haben. Die Erregungszentren im Gehirn, die mit der Verarbeitung negativer Gedanken beschäftigt sind, können sich auf andere Bereiche ausbreiten und die visuellen Bereiche der Gehirnhälften erfassen. Dies verhindert die korrekte Umwandlung von Informationen, die von den Sehorganen empfangen werden, in identische Bilder..

Im Falle einer Sehbehinderung während einer vegetativen Gefäßdystonie kann der Patient die folgenden Symptome haben:

Fliegen in den Augen, einzelne Blitze. Dies geschieht in der Regel periodisch mit einer scharfen Übernahme einer vertikalen Position..
Verdunkelung des allgemeinen Hintergrunds des sichtbaren Raums.
Schmerzen in den Augäpfeln. Es kann hartnäckig sein, schmerzen oder unter bestimmten Bedingungen auftreten: helles Licht, offene Augen oder Berühren durch geschlossene Augenlider.
Zerrbild.

Um in diesem Fall das Sehvermögen wiederherzustellen, hilft es, nur die Ursachen der vegetativen Gefäßdystonie zu beseitigen. Sie können sich besser fühlen und Ihre Sehkraft verbessern, indem Sie bestimmte Übungen machen. Nützliche Yoga-Asanas (umgekehrte Positionen) sowie Atemübungen.

Sehbehinderung kann ein Symptom für folgende Krankheiten sein:

Welche Ärzte sollte ich wegen Sehbehinderung kontaktieren?

Korrektur von Sehbehinderungen

Die Brillenkorrektur ist der grundlegende Weg, um Sehbehinderungen zu korrigieren. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Regeln, die bei der Verwendung von Brillen zu beachten sind.

Die Punkte müssen mindestens einmal im Jahr ausgewählt werden.
Gläser müssen in Form und Größe richtig ausgewählt sein. Wenn sie locker auf dem Gesicht sitzen und ständig bis zur Nasenspitze rutschen, wird es schwierig, durch sie hindurchzusehen. Wenn andererseits die Brille die Nase stark zusammendrückt, können Probleme mit den Tränendrüsen aufgrund von Verstößen gegen die Durchgängigkeit des Tränenkanals auftreten. Darüber hinaus führt das Reiben des Nasenrückens zu ständigen Beschwerden. Es ist wünschenswert, dass die Schläfen der Gläser dick und haltbar sind.
Die Gläsergläser müssen sauber und transparent sein. Schmutz und Flecken auf den Linsen können zu einer noch stärkeren Sehbehinderung führen. Die Linsen sollten frei von Kratzern sein, die auftreten, wenn die Brille auf eine harte Oberfläche gestellt wird. Kratzer treten häufiger bei Kunststofflinsen auf. All dies ist leicht zu erreichen, wenn Sie Kunststofflinsen mit speziellen Antireflex- und Antilipidbeschichtungen verwenden..
Wenn die Gläser verschmutzt sind, waschen Sie sie mit warmem Wasser und ggf. mit milder Seife. Nach dem Waschen müssen die Gläser mit einem sauberen, weichen Tuch oder Handtuch abgewischt werden. Verwenden Sie am besten spezielle Mikrofasertücher, die in optischen Geschäften erhältlich sind.
Sie müssen Gläser an einem zugänglichen Ort und immer in einem Koffer aufbewahren, damit sie nicht zerbrechen.
Brillen sollten immer bei dir sein. Sie können Ihre Augen nicht belasten.

Für den Fall, dass die Methoden der optischen Korrektur nicht helfen, dh wenn erhebliche Verstöße gegen die Sehfunktion vorliegen, kommen spezielle Dienste ins Spiel, die diese Art von Bevölkerung unterstützen.

Prävention von Sehbehinderungen

Die Aufrechterhaltung eines guten Sehvermögens, dessen Vorbeugung von Krankheiten manchmal nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt wird, ist eine ziemlich schwierige Aufgabe. Zusätzlich zum regelmäßigen Besuch eines Augenarztes werden die folgenden Methoden empfohlen..

Sport

Sportliche Aktivitäten werden dazu beitragen, das Sehvermögen zu stärken und die Sehschärfe in den Anfangsstadien der Entwicklung der Krankheit wiederherzustellen. Idealerweise sollten Sie diese Art von Training bevorzugen, bei dem eine ständige Augenfokussierung erforderlich ist, z. B. Badminton, Tennis, Basketball, Fußball..

Wasserverfahren

Kontrastierende Wasserbehandlungen verbessern die Durchblutung der Netzhaut. Spülen Sie Ihre Augen morgens abwechselnd etwa 20 Mal mit warmem und kaltem sauberem Wasser aus. Eine Alternative können heiße und kalte Kompressen sein, die wiederum auf die Augenlider aufgetragen werden müssen..

Lies es richtig

Halten Sie in sitzender Position ein Buch in ausreichendem Abstand. Das Kind kann eine spezielle Stütze verwenden, die die optimale Neigung des Buches gewährleistet. Das Lesen im Liegen ist inakzeptabel - in dieser Position des Körpers werden die Gefäße des Halses eingeklemmt, die das Gehirn mit Blut versorgen. Und wenn Sie auf Ihrer Seite liegen, ist eine Kante des Buches näher als die andere, und daher ändert sich die notwendige Einstellung der Augen auf der Linie ständig. Lesen im öffentlichen Verkehr ist ebenfalls unerwünscht. Ihre Augen sind aufgrund der chaotischen Bewegungen eines Autos oder eines Busses gezwungen, sich ständig auf die Buchstaben zu konzentrieren, was die Belastung der Sehorgane erhöht.

Vitamin-Diät

Eine Ernährung, die reich an Carotinoiden und insbesondere an Lutein und Zeaxanthin ist, wird empfohlen, um das Sehvermögen zu erhalten. Diese Substanzen können sich in der Netzhaut der Augen ansammeln und so den Schutz vor schädlichen äußeren Einflüssen erhöhen. Neben Carotinoiden wirken sich Antioxidantien wie Beta-Carotin, Vitamin C, Vitamin E sowie Zink- und Omega-3-Fettsäuren positiv auf das Sehvermögen aus. Diese Nährstoffe sind reich an Orangen, Karotten, Kiwis, grünem Blattgemüse (Rosenkohl, Spinat), Paprika sowie Nüssen, Hülsenfrüchten, Milchprodukten und Eiern..

Übungen zur Vorbeugung von Sehbehinderungen

Spezielle Übungen für das Sehen wirken sich gut auf die Erhöhung der Blutversorgung des Augengewebes aus, erhöhen den Tonus, die Elastizität und die Stärke der Augenmuskulatur, stärken die Muskeln der Augenlider und lindern Müdigkeit. Es gibt viele Techniken für die Durchführung von Augengymnastik. Wir bieten eine der einfachsten. Es kann sowohl von einem Kind als auch von einem Erwachsenen während einer Pause von der Arbeit oder vom Studium verwendet werden..

Schließen Sie Ihre Augen und schauen Sie zuerst nach rechts, dann nach links. 10 mal wiederholen.
Führen Sie ohne Öffnen der Augen kreisende Bewegungen mit den Augen im Uhrzeigersinn und in die entgegengesetzte Richtung aus (ebenfalls 10 Mal)..
Öffne deine Augen, bringe die Pupillen zum Nasenrücken (10 mal).
Wählen Sie nahe und entfernte Objekte vor Ihnen aus. Bewegen Sie Ihren Blick von einem zum anderen und konzentrieren Sie Ihre Sicht auf jeden einzelnen.
Schließen Sie zum Schluss wieder die Augen und beginnen Sie, Buchstaben, Zahlen oder Formen in der Luft mit der Nasenspitze zu beschreiben..

Übungen zur Sehkorrektur

Zur Behandlung von Myopie bietet der amerikanische Augenarzt W. Bates die folgenden Übungen an, die er entwickelt hat, nachdem er sich mit den Methoden zur Verbesserung der Wachsamkeit der Indianer vertraut gemacht hat. Er stellte fest, dass die phänomenale Wachsamkeit der nordamerikanischen Indianer kein genetisches Merkmal ist, sondern in der frühen Kindheit durch Bewegung entwickelt wird. Hier sind einige davon.

Der Kopf ist so fixiert, dass sich nur die Augen bewegen können. In einer ausgestreckten Hand befindet sich ein Bleistift. In einer großen Amplitude bewegt es sich wiederholt nach rechts, links und unten. Wir müssen ein Auge auf ihn haben.
Stellen Sie sich an die Wand eines großen Raums und schauen Sie, ohne den Kopf zu drehen, schnell von der oberen rechten Ecke des Raums nach links unten, von links oben nach rechts unten. Mindestens 50 Mal wiederholen.
Füße schulterbreit auseinander, Hände am Gürtel. Scharfe Kopfdrehungen nach rechts und links. Der Blick ist in Fahrtrichtung gerichtet. Schließe 40 Runden ab.
Schauen Sie 3 s lang auf ein helles Licht, schließen Sie dann Ihre Augen mit Ihrer Hand und geben Sie ihnen Ruhe. 15 mal wiederholen.
Öffne deine Augen weit, schiele hart, schließe deine Augen. 40 mal wiederholen.
Schauen Sie aus dem Fenster auf ein sehr entferntes Objekt und untersuchen Sie es 10 Sekunden lang genau. Schau auf deine Armbanduhr. 15 mal wiederholen.

Es wird empfohlen, diese Übungen zweimal täglich durchzuführen. Machen Sie nach einem Monat eine Pause von 2-3 Wochen und beginnen Sie dann von vorne. Diese Funktionsweise der Augen stärkt die Augenmuskulatur, trainiert und massiert die Linsen, verbessert die Durchblutung und die Ernährung der Augen..

Spezielle Übungen für die Augenmuskulatur

Übungen für die Augen (Drehungen, Kreisbewegungen usw.) waren Teil der alten Turnsysteme. Zweifellos sind sie nützlich, da sie die Muskeln trainieren, die die Augenbewegungen steuern, die Durchblutung in diesem Bereich aktivieren und geistige Müdigkeit gut lindern. Nach ihnen fühlen sich die Menschen viel fröhlicher..

Darüber hinaus helfen solche Übungen dabei, die sogenannten Taschen im unteren und oberen Augenlid loszuwerden (dies ist in der Regel ein Zeichen für Hautalterung und Elastizitätsverlust). Der positive Effekt beruht auf bestimmten funktionellen Verbindungen zwischen dem N. oculomotorius und den Nervenzellen der Gehirngefäße..

Im Folgenden finden Sie verschiedene Übungen, mit denen Sie die Augenmuskulatur stärken, die Elastizität der Augenlidhaut erhalten und deren Alterung verzögern können (Abb. 2.3). Sie sollten etwa 10 Minuten lang durchgeführt werden..

  • Schließe deine Augen fest und öffne sie weit. Wiederholen Sie die Übung 5-6 mal im Abstand von 30 s.
  • Schau nach oben, unten, rechts, links, ohne den Kopf zu drehen.
  • Rollen Sie die Augen: nach unten, rechts, oben, links und in die entgegengesetzte Richtung.

Die zweite und dritte Übung sollten nicht nur mit offenen, sondern auch mit geschlossenen Augen durchgeführt werden. Sie müssen im Sitzen durchgeführt werden und jede Übung 3-4 Mal im Abstand von 1-2 Minuten wiederholen.

Übungen zur Linderung von Augenermüdung

Im Stehen durchgeführt. Schauen Sie 2-3 s geradeaus. Legen Sie dann Ihren Finger in einem Abstand von 25 bis 30 cm von den Augen, schauen Sie auf die Fingerspitze und 3-5 Sekunden lang darauf. Senke deine Hand. 10-12 mal wiederholen. Übung lindert Augenermüdung und erleichtert die visuelle Arbeit aus nächster Nähe. Wer eine Brille trägt, sollte die Übungen machen, ohne sie zu entfernen.
Im Sitzen durchgeführt. Mit drei Fingern jeder Hand ist es einfach, das obere Augenlid zu drücken. Nach 1-2 Sekunden entfernen Sie die Finger. 3-4 mal wiederholen. Sport verbessert die Durchblutung von Augenflüssigkeiten.

Kinder mit Sehbehinderung

Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind eine Zeit intensiver Entwicklung des Sehvermögens. Während dieser Zeit bildet sich ein Sehvermögen, was bedeutet, dass in der Zeit von 3 bis 7 Jahren die beste Wirkung erzielt wird, wenn rechtzeitig festgestellte Probleme behandelt werden. Daher sagen Augenärzte, dass die Hauptsache, die Eltern über das Sehvermögen ihres Kindes wissen sollten, ist, dass alle Hauptprobleme mit dem Sehvermögen von Kindern vor dem 7. Lebensjahr auftreten. Nach 7 Jahren beginnt das visuelle System des Kindes mit erhöhtem Stress in Verbindung mit der Schule zu kämpfen und "kriecht" alles heraus, was vorher nicht bemerkt wurde und was hätte verhindert werden können: Myopie, Astigmatismus, Amblyopie.

Gleichzeitig ist es bereits schwieriger, die Krankheit zu bekämpfen, da wertvolle Zeit verloren geht und daher viel mehr Anstrengungen unternommen werden, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Leider wird in Kindergärten die Sichtprüfung nominell durchgeführt, und es ist sehr schwierig, unabhängig zu bestimmen, ob ein Kind Probleme hat. Wenn ein Kind keine scharfen Schmerzen hat, versteht es oft einfach nicht, dass es schlecht sieht.

Und nach 12 Jahren sind Probleme mit Sehbehinderungen bei Kindern normalerweise nicht therapierbar, und es bleibt nur noch zu warten, bis das Ende der Kindheit erreicht ist, um das Problem auf erwachsene Weise zu lösen, dh um eine Lasersichtkorrektur und andere Operationen durchzuführen, die vermieden werden könnten. Es ist klar, dass all dies auch einen gewissen Eindruck auf die Psychologie dieser Menschen hinterlässt. Darüber hinaus sind solche Menschen aufgrund ihres schlechten Sehvermögens allen Arten von Gefahren ausgesetzt. Dazu gehören Stürze, Kollisionen auf den Straßen, Verkehrsunfälle..

Kinder mit Sehbehinderung: Klassifizierung

Der Grad der Beeinträchtigung wird durch den Grad der Abnahme der Sehschärfe bestimmt. Es hängt davon ab, ob das Auge zwei helle Punkte im Mindestabstand sehen kann. Wenn die Augen von Kindern Buchstaben oder Zeichen in der zehnten Zeile der ophthalmologischen Tabelle unterscheiden können (der Abstand vom Kind zum Tisch beträgt 5 Meter), wird ihre Sicht als normal angesehen und entspricht einem Wert von 1,0. Eine Abweichung von Zeile 10 nach unten oder oben entspricht einer Änderung der Schärfe um einen Wert von 0,1.

Die Klassifizierung von Kindern mit Sehbehinderung umfasst die Einteilung in mehrere Gruppen:

Sehbehinderte Kinder - Die beeinträchtigte Entwicklung der Sehschärfe entspricht Werten von 0,05 bis 0,2. Aber auch bei einer signifikanten Abweichung von der Norm nehmen Kinder Informationen durch visuelle Bilder auf. Wenn das Kind den Kindergarten und die Schule besucht, kann es das Unterrichtsmaterial vollständig wahrnehmen, einschließlich keiner Einschränkungen beim Schreiben oder Lesen.
Blinde Kinder - ein vollständiger Stillstand der Sehentwicklung wird diagnostiziert, es gibt keine bildliche Wahrnehmung von Informationen. Unter Verwendung von Sehkorrekturen kann eine Restsicht vorhanden sein, die einem Wert von 0,04 pro sehendem Auge entspricht. Manchmal bleibt die Fähigkeit zur Unterscheidung von Licht erhalten. Homeschooling oder Kindergarten und Ausgleichsschule werden nach Anweisung eines Arztes empfohlen.
Teilweise blinde Kinder - die Fähigkeit, zwischen Licht- und Formbildern zu unterscheiden, bleibt bestehen, der Grad der Entwicklung der Sehschärfe entspricht dem Wert von 0,005 bis 0,4. Vollständig blinde Kinder (totale Blindheit) - visuelle Bilder fehlen. Kindern wird nicht empfohlen, den Garten zu besuchen. Eine individuelle Schulung und Ausbildung ist erforderlich.

Die Klassifizierung umfasst auch eine vorübergehende Aufteilung der Manifestation von Sehbehinderungen:

Kinder, die von Geburt an blind sind - haben eine totale Blindheit, die bei der Geburt diagnostiziert wurde oder in den ersten drei Lebensjahren auftrat.
Kinder, die allmählich blind wurden - von Geburt an trat die Entwicklung der Sehfunktion auf, aber im Alter von 6 Jahren und danach hörte sie auf.

Arten von Sehbehinderungen bei Kindern

Sehbehinderung bei Kindern ist ein Problem von Geburt an oder aufgrund einer Verletzung. Schlechtes Sehen bei Kindern ist ein ernstes Problem für die Eltern. Das Kind hat gewisse Schwierigkeiten, die Welt um sich herum zu studieren. Solche Kinder haben erhebliche soziale Kontakte, auch wenn sie in den Kindergarten oder in die Schule gehen. Die häufigsten Arten von Sehbehinderungen bei Kindern:

Myopie - Die Krankheit kann entweder angeboren oder erworben sein. Der Mechanismus der Entwicklung der Störung ist die Verlängerung der Augäpfel. Wenn ein kurzsichtiges Kind in den Kindergarten geht, müssen die Bedingungen überprüft werden, unter denen der Unterricht stattfindet (der Raum sollte gut beleuchtet sein)..
Falsche Myopie - Pathologie ist gekennzeichnet durch konstante Spannung des Augenmuskels, dh seine Entspannung tritt nicht in den Momenten auf, in denen die Augen in Ruhe sind. Kinder mit einer solchen Behinderung haben eine schlechte Sicht auf Objekte, die sich weit von ihnen entfernt befinden. Begleitende Symptome sind Kopfschmerzen im Frontalbereich, schnelle Augenermüdung. Ein Kind mit falscher Myopie sollte an den ersten Schreibtischen sitzen. Eine spezielle Behandlung ist ebenfalls erforderlich, da sonst die Krankheit zu einer echten Myopie wird.
Weitsichtigkeit ist eine Pathologie, die durch eine Verletzung der anatomischen Struktur der Augen gekennzeichnet ist. Ein Verstoß ist an folgenden Zeichen zu erkennen: Beim Lesen schiebt das Kind das Buch von sich weg. Bei visuellem Stress treten Schmerzen auf, die Augen werden rot und es entsteht eine schnelle Müdigkeit.
Strabismus - kann auf genetischer Ebene übertragen werden, wenn ein Familienmitglied ähnliche Probleme hat, zeigt jedoch meistens das Vorhandensein anderer Krankheiten an. Bei Strabismus weicht der Augapfel von der Mittelachse nach links oder rechts ab, seltener in vertikaler Richtung.
Astigmatismus ist eine angeborene Krankheit, die durch die unregelmäßige Form (Krümmung) der Hornhaut des Auges verursacht wird. Bei einer solchen Verletzung ist es für ein Kind schwierig, Objekte zu unterscheiden, sowohl in der Nähe als auch in der Ferne. Es gibt schnelle Müdigkeit, seine Augen beginnen beim Lesen oder am Computer zu schmerzen. Kinder mit dieser Behinderung sollten einen Ausgleichsgarten besuchen.
Amblyopie oder "träges Auge" - ein Merkmal dieser Krankheit ist der Unterschied zwischen den Bildern des rechten und des linken Auges, wodurch nicht alle Elemente miteinander verbunden werden können. Allmählich beginnt das Kind mit nur einem Auge zu sehen, und das andere hört auf, seine Funktionen auszuführen. Begleitende Symptome sind: Kopfschmerzen, Beschwerden in den Augen, schnelle Müdigkeit. Die Korrektur dieser Pathologie sollte in einem frühen Alter beginnen..

Ursachen für Sehbehinderungen bei einem Kind

Wenn Eltern sich fragen, warum das Sehvermögen ihres Kindes sinkt, muss in den Hauptgründen nach der Antwort darauf gesucht werden. Sie können angeboren und erworben sein.

Angeborene Ursachen

Sehbehinderung infolge der negativen Auswirkungen von bakteriellen und viralen Mikroorganismen, beispielsweise der übertragenen Grippe oder der Auswirkung von Parasiten auf das Nervensystem des Kindes;
Stoffwechselstörung während der Geburt eines Kindes;
genetische Veranlagung;
gutartige angeborene Hirntumoren.

Erworbene Gründe

Trauma (Kopfverletzung in der frühen Kindheit oder Trauma während der Geburt);
intraokulare und intrakranielle Blutung;
erhöhter Augendruck;
die Folgen der übertragenen Krankheit;
Frühgeburt (es kann sich eine sogenannte Frühgeborenen-Retinopathie entwickeln).

Prävention und Behandlung von Sehbehinderungen bei einem Kind

Um eine Verringerung der Sehschärfe bei einem Kind zu vermeiden, ist es wichtig sicherzustellen, dass seinem Körper eine ausreichende Menge bestimmter Vitamine und biologisch aktiver Substanzen zugeführt wird..

Eine Kombination von biologisch aktiven Komponenten, die sorgfältig unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Sehorgane ausgewählt wurden, schützt die Augen des Kindes, was besonders ab dem 7. Lebensjahr wichtig ist, wenn die ersten ernsthaften visuellen Belastungen in der Grundschule beginnen. und reduziert das Risiko von Augenkrankheiten.

Entwicklungsmerkmale von Kindern mit Sehbehinderungen

Eine Person mit Behinderungen hat jeden Tag Schwierigkeiten. Dies ist nicht nur das Ergebnis seiner begrenzten Fähigkeiten, sondern auch der Besonderheiten der geistigen Entwicklung. Kinder mit Sehbehinderungen aus der Kindheit unterscheiden sich von ihren Altersgenossen und erfordern einen besonderen Ansatz, sowohl in der Kommunikation als auch beim Lernen. Dazu müssen die Eltern die Notwendigkeit und Aktualität der Behandlung und Aufklärung verstehen..

Geistige Entwicklung

Kinder mit Sehbehinderungen haben schon in jungen Jahren Schwierigkeiten, grundlegende Dinge zu tun. Vor diesem Hintergrund haben sie eine Veränderung in der geistigen Entwicklung. Wenn das Kind mit Gleichaltrigen kommuniziert, die keine Sehprobleme haben, fühlt es sich unsicher, da es Schwierigkeiten beim Spielen und Kommunizieren hat.

Eine solche Unsicherheit kann dazu beitragen, dass sich das Kind früher oder später in sich selbst zurückzieht. Wenn das Kind aufwächst, wird es große Unsicherheit verspüren, die durch schlechte Koordinierung der Bewegungen und Orientierung im Raum verursacht werden kann. Das Kind wird sich benachteiligt fühlen, was zu einer Verschlechterung seines Geisteszustands führen wird.

Ein Kind, das von seinen Mitmenschen Missverständnisse verspürt, schließt sich in sich selbst und will niemanden in seine Welt lassen. Infolge der Verschlechterung der geistigen Entwicklung kann das Kind häufig Aggressionen gegenüber anderen zeigen. Aggression ist eine Art Abwehrreaktion.

Darüber hinaus liegen die Besonderheiten der geistigen Entwicklung eines Kindes mit Sehbehinderung in seiner übermäßigen Emotionalität, das Kind wird nervös, gereizt und steht ständig unter Stress..

Wenn Sie einem solchen Kind nicht genügend Aufmerksamkeit schenken, können die Merkmale der geistigen Entwicklung, insbesondere die ständige Belastung, die Großhirnrinde negativ beeinflussen. In diesem Fall sind Störungen im Gleichgewicht der Erregungs- und Hemmungsprozesse möglich..

Körperliche Entwicklung

Merkmale der körperlichen und geistigen Entwicklung von Kindern mit Sehbehinderung weisen einige Unterschiede auf, die diese Kinder von den anderen unterscheiden. Die Merkmale der körperlichen Entwicklung von Kindern mit Sehproblemen sind: Das Kind unterscheidet sich von seinen Altersgenossen durch weniger Mobilität, während seine Bewegungen aufgrund der Tatsache, dass es Probleme mit der Koordination hat, umständlich sind.

Übungen werden langsamer durchgeführt als normale Kinder, während ihre Geschicklichkeit leidet. Die Bewegung kann ungenau und unregelmäßig sein. Aufgrund der veränderten körperlichen Entwicklung ist es für ein Kind schwierig, im Raum zu navigieren. Kinder mit Sehproblemen haben ein schlechtes Gleichgewicht. Ein Kind, das seit seiner Kindheit mit Sehproblemen konfrontiert ist und die Unterschiede in seiner körperlichen Entwicklung spürt, muss das richtige Trainingsprogramm auswählen.

Ein Programm, das auf die Merkmale der körperlichen Entwicklung abzielt, sollte auf folgenden Grundsätzen beruhen: Um die körperliche Entwicklung des Kindes zu verbessern, sollte seine Gesundheit und sein Nervensystem gebührend berücksichtigt werden. Jeden Tag ist es notwendig, die Fähigkeiten des Körpers des Kindes zu verbessern. Bemühen Sie sich, eine normale körperliche Entwicklung zu erreichen.

Trotz der Besonderheiten der körperlichen Entwicklung des Kindes muss es Interesse an verschiedenen Aktivitäten wecken. Das Kind sollte keine Angst haben, wenn es grundlegende Dinge tut. Das Kind muss als Persönlichkeit erzogen werden. Wenn Sie einem Kind mit Sehbehinderung rechtzeitig Aufmerksamkeit schenken und seine Entwicklung aufnehmen, ist es möglich, die Besonderheiten seiner früheren körperlichen Entwicklung zu beseitigen.

Erziehung und Erziehung von Kindern mit Sehbehinderungen

Mit einer leichten Abnahme der Sehschärfe, die leicht korrigiert werden kann, wenn Sie die Behandlung beginnen, bevor das Kind in den Garten geht, ist der Zustand zum Zeitpunkt des Schuleintritts vollständig normalisiert.

Kinder mit mittelschweren Sehbehinderungen fühlen sich möglicherweise minderwertig. Daher ist es sehr wichtig, dass die Eltern ihm das Vertrauen vermitteln, das dem Kind fehlt. Wenn er einen regulären Kindergarten besucht, müssen Sie die Lehrer um Hilfe bitten, die das Baby auch in schwierigen Zeiten unterstützen..

Bildung und Erziehung von Kindern mit Sehbehinderungen unterscheiden sich von herkömmlichen Entwicklungsprogrammen. Eltern spielen eine grundlegende Rolle bei der Anpassung des Kindes an unterschiedliche Situationen. Die wichtigsten Helfer beim Erlernen der Welt für Kinder mit Sehbehinderung sind das Hören und der taktile Kontakt. In Anbetracht dessen ist es notwendig, der Entwicklung der Sprachfunktion besondere Aufmerksamkeit zu widmen, Eltern sollten viel mit dem Baby sprechen. Lesen Sie ihm Bücher vor, bitten Sie ihn, ihn nacherzählen zu lassen, beschreiben Sie ihm jede Handlung und alles, was ein Erwachsener sieht, denn mit den Augen eines Erwachsenen lernt ein Kind mit Sehproblemen die Welt.

Die Wahl eines Kindergartens und einer Schule muss sehr vorsichtig sein. In spezialisierten Bildungseinrichtungen arbeiten Lehrer mit Sonderpädagogik, die klar verstehen, wie wichtig es ist, eine Ausbildung aufzubauen und Sportunterricht für Kinder mit Sehbehinderungen durchzuführen.

Die schwierigste Zeit im Leben eines jeden Kindes, insbesondere eines Kindes mit schlechtem Sehvermögen, ist das Alter von 1 bis 7 Jahren. Während dieser Zeit gibt es eine schnelle Entwicklung und Bildung der wichtigsten lebenswichtigen Funktionen einer Person. In diesem Alter nimmt die körperliche Aktivität des Kindes zu, da es in den Kindergarten aufgenommen wird und verschiedene Kreise und Sektionen besucht.

Die Eltern müssen den Zustand des Babys überwachen und regelmäßig an geplanten Untersuchungen mit einem Augenarzt teilnehmen (1 Mal in 4 Monaten). Je höher die Belastung des Kindes ist, desto häufiger sollten Kinder mit Sehbehinderungen einen Arzt aufsuchen.

Ab dem 3. Lebensjahr testen Spezialisten bei der Untersuchung Kinder mit Sehbehinderungen mit verschiedenen Methoden. Am häufigsten wird die Orlova-Tabelle verwendet, bei der die Buchstaben durch einfache Bilder (Sterne, Bäume, Dreiecke) ersetzt werden. Wenn Verstöße festgestellt werden, wird spezielle Gymnastik empfohlen, und wenn das Kind einen Ausgleichsgarten besucht, gehen alle Empfehlungen des Arztes an die Vorschule.

Fragen und Antworten zu "Sehbehinderung"

Frage: Hallo! Mein rechtes Auge sieht oft ein springendes Bild. Wenn ich es schließe, sehe ich es deutlich mit meinem linken Auge. Ich öffne es wieder. Es gibt kein klares Bild, während sich mein Kopf dreht. Um besser sehen zu können, muss ich meinen Kopf neigen. Womit kann es verbunden werden? Eine Art Krankheit?

Antwort: Dies kann viele Gründe haben, sowohl von den Augen als auch vom Nervensystem. Sie benötigen eine persönliche Beratung mit einem Augenarzt und einem Neurologen.

Frage: Hallo. Warum nach der Operation, bei der die Linse durch eine künstliche ersetzt wurde, Objekte mit einer Entfernung von mehr als zwei Metern doppelt gesehen wurden.

Antwort: Hallo. Möglicherweise lag eine Verletzung der korrekten Position des optischen Teils der künstlichen Linse vor. Bei einer leichten Verschiebung (Dezentrierung) der Linse klagen Patienten über eine schnelle Ermüdung nach visueller Belastung, Doppelblick tritt häufig auf, wenn sie in die Ferne schauen, und es kann zu Beschwerden über Augenbeschwerden kommen. Beschwerden sind normalerweise nicht konstant und verschwinden nach der Ruhe. Bei einer signifikanten Verschiebung der IOL (0,7-1 mm) fühlen sich die Patienten ständig sehbehindert, es gibt eine doppelte Sicht, hauptsächlich wenn sie in die Ferne schauen. Der sparsame Modus der visuellen Arbeit hat keine Wirkung. Bei der Entwicklung solcher Beschwerden ist ein zweiter chirurgischer Eingriff erforderlich, der darin besteht, die Position der IOL zu korrigieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Frage: Hallo. Nach der Anästhesie wurde der Sohn mit Typ-1-Diabetes sehbehindert und schwindelig. Könnte es beschädigt werden und droht eine weitere Verschlechterung? Eine Woche nach der Operation zeigten sich Anzeichen.

Antwort: Hallo. Eine verminderte Sehschärfe (vermindertes Sehvermögen) ist eine Komplikation der Augenoperation, diese Störung wird bei anderen Operationen nicht beobachtet. Eine bekannte Komplikation der Anästhesie ist eine Mikroschädigung der Hornhaut des Auges, aber dieser pathologische Zustand ist sehr selten und geht nicht mit einer Veränderung der Sehschärfe einher. Eine mögliche Ursache für Sehstörungen kann eine Verschlechterung des Diabetesverlaufs sein. Für eine genaue Antwort auf Ihre Frage benötigen Sie daher die Schlussfolgerung eines Augenarztes (Augenarzt) sowie eine Bestimmung des Blutzuckerspiegels. Gleichzeitig wiederhole ich noch einmal, dass der Zusammenhang zwischen Anästhesie und Sehbehinderung unwahrscheinlich ist..

Frage: Hallo. Nach dem Mittagessen war meine Sicht plötzlich beeinträchtigt, ich sehe sozusagen zwei Bilder mit meinem linken und meinem rechten Auge, aber sie überlappen sich nicht (nicht fokussieren). Ich habe mich an einen Augenarzt gewandt, meine Sicht ist in Ordnung. Sie rieten mir, einen Neuropathologen aufzusuchen. Sie können ihn in unserer Stadt nicht erreichen. Ratschläge, was getan werden kann? Der Augenarzt sagte, es sei eine Störung des Nervensystems.

Antwort: Hallo. Isoliertes Doppelsehen kann eine Manifestation von Schlaganfall, Myasthenia gravis und anderen Krankheiten sein. Die erste Ausnahme ist jedoch der Schlaganfall. Dies ist eine akute Erkrankung. Wenn Sie nicht zu einem Neurologen kommen, empfehle ich Ihnen, einen Krankenwagen zu rufen und in ein Krankenhaus zu gehen, in dem ein Schlaganfall ausgeschlossen werden muss. Dies kann nur von einem Neurologen durchgeführt werden.

Frage: Hallo. Ich bin 36 Jahre alt. Das Sehen ist normal (100%). Mehrmals, als ich mitten in der Nacht aufwachte und meine Augen scharf öffnete, sah ich alles in Rot (ähnlich wie durch einen Blutfleck), nach ein paar Sekunden löste sich die Rötung auf. Ich arbeite als Buchhalter (am Ende des Arbeitstages fühle ich mich in meinen Augen müde), daher überwache ich ständig das Sehvermögen. Ich nehme keine Medikamente, ich meine systemisch. Umfragen zu diesem Thema fanden nicht statt. Ich würde gerne wissen, ob dies eine Art Sehbehinderung ist und woran dies liegen könnte?

Antwort: Hallo. Es ist notwendig, von einem Neurologen auf eine Verletzung der Blutversorgung des Gehirns untersucht zu werden.

Frage: Hallo. Bitte teilen Sie mir den Ursprung und die Ursache der folgenden Symptome mit. Der Angriff beginnt mit einer Sehbehinderung - ich kann mich nicht auf Objekte konzentrieren, Dunkelheit erscheint vor meinen Augen, ich kann nicht lesen und schreiben. Gleichzeitig ist in der rechten Hand ein Gefühl der Taubheit zu spüren. Der Schmerz im Kopf nimmt allmählich zu. Dann verschwindet dieses Gefühl, es bleiben nur noch starke Schmerzen. Was mich am meisten erschreckt, ist, dass der Angriff von einer Sprachstörung begleitet wird - ich kann mich nicht an die einfachsten Worte erinnern, ich verliere meine Gedanken. Normalerweise dauert dieser Zustand ungefähr 25 Minuten. Das letzte Mal war mehr als 40 Minuten und abgesehen von der Hand waren der Boden des Gesichts und der Lippen taub. Die Kopfschmerzen können 6-8 Stunden dauern, Schmerzmittel helfen nicht. Solche Anfälle treten in letzter Zeit 3-4 Mal im Jahr auf - seltener. Ich bin 20 Jahre alt, es begann vor fünf Jahren. Könnte alles mit dem Hals zusammenhängen? Es knirscht beim Bücken, tut fast immer bis zu dem einen oder anderen Grad weh..

Antwort: Hallo. Verschieben Sie Ihren Besuch beim Neurologen nicht! Sie benötigen eine umfassende Prüfung! Der Zustand kann mit Veränderungen der Halswirbel verbunden sein, aber Sprachstörungen werden nicht verstanden. Vielleicht wie Benommenheit?

Frage: Hallo. Sagen Sie mir bitte, mit 42 kann ich weit weg gut sehen, enge Buchstaben verschwimmen. Muss es behandelt werden??

Antwort: Hallo. Dies erfordert keine Behandlung. Dies erfordert lediglich eine optimale Brillenkorrektur für den Nahbereich. Im Durchschnitt beginnen Probleme ab dem 40. Lebensjahr mit der Arbeit aus nächster Nähe.

Sehbehinderung

Sehbehinderung

Sehstörungen werden durch eine Funktionsstörung des zentralen oder peripheren Teils des visuellen Analysators verursacht. Sehbehinderungen sind in der Klinik für Augen-, neurologische, endokrine Erkrankungen und Verletzungen weit verbreitet. Um die Ursache von Sehstörungen herauszufinden, werden komplexe ophthalmologische Diagnosen durchgeführt: Visometrie, Bestimmung der Refraktion, Untersuchung des vorderen Augen- und Fundussegments, Röntgen, Tomographie. Die Behandlung kann konservativ (Sehkorrektur, intraokulare Injektionen und Instillationen, Hardware-Behandlung) oder chirurgisch sein.

  • Arten von Sehbehinderungen

Arten von Sehbehinderungen

Sehbehinderungen werden nach dem Zeitpunkt des Auftretens (angeboren und erworben), dem Grad der Funktionsstörung (Sehbehinderung, Blindheit), der Prozessstabilität (nicht progressiv und progressiv) und der Ätiologie klassifiziert. Einige von ihnen werden subjektiv bestimmt (blinkende Fliegen, ein Schleier vor den Augen), andere werden bei einer objektiven Untersuchung festgestellt (Ptosis des Augenlids, Exophthalmus, unterschiedliche Pupillengrößen usw.). Abhängig vom Grad der Beschädigung des visuellen Systems gibt es:

  • zentrale Sehstörungen - die Ursache ist eine Schädigung des visuellen Kortex des Gehirns oder der Bahnen. Dazu gehören Doppelsehen, Nystagmus, Anisokorie usw..
  • periphere Sehstörungen - Die Ätiologie ist mit einer Schädigung der Strukturen des Auges selbst verbunden. Präsentiert durch Tränenfluss, Photophobie, Stechen und Schmerzen in den Augen, vermindertes Sehvermögen.

Unter Berücksichtigung der Art der Beschädigung des visuellen Analysators werden Verstöße zweier Arten unterschieden:

  1. Bio. Sie werden durch das Vorhandensein eines anatomischen Defekts in einem beliebigen Teil des Optiktrakts verursacht. Entwickelt mit zerebraler Hypertonie, Schlaganfall, Lähmung des Hirnnervs, Trauma und entzündlichen Erkrankungen des Auges.
  2. Funktionell. Präsentiert durch Pathologie der Brechung und Akkommodation. Beinhaltet Myopie, Hyperopie, Astigmatismus, Strabismus.

Kommentare zum Artikel

Wenn Sie mit Sehbehinderungen vertraut sind, können Sie Ihre Krankengeschichte mitteilen, die Ihnen bei der Behandlung geholfen hat. Hier können Sie dem Arzt auch eine anonyme Frage stellen.

Über Sehbehinderung

Mit Hilfe eines visuellen Analysators erhält eine Person mehr Informationen als durch jedes andere Wahrnehmungssystem. Sobald wir unsere Augen öffnen, lernen wir die Welt kennen, entwickeln und absorbieren neues Wissen. Normales Sehen ist eine große Hilfe für die rechtzeitige Entwicklung eines Kindes und das volle Leben eines Erwachsenen.

In Russland tritt jede Sekunde eine Sehbehinderung auf. Dies wird durch belastete Vererbung, erhöhten visuellen Stress und Arbeit am Computer, täglichen Zeitvertreib mit Smartphones und anderen Geräten, Analphabetenbeleuchtung und einen Mangel an wichtigen Substanzen im Körper erleichtert. Sehprobleme sind nicht nur ein medizinisches, sondern auch ein soziales Problem. Menschen mit schlechtem Sehvermögen können über ihre Pathologie nachdenken und sich sogar in sich selbst zurückziehen. Schauen wir uns die häufigsten Sehstörungen an und identifizieren wir vorbeugende Maßnahmen zur Aufrechterhaltung eines normalen Sehvermögens..

Physiologie des Sehens

Bevor Sie über verschiedene Sehprobleme sprechen, müssen Sie die Physiologie des visuellen Prozesses verstehen. Wie funktioniert ein visueller Analysator? Warum nimmt eine Person Farben wahr? Wie funktioniert Nachtsicht? Werfen wir einen kurzen Blick auf diese Fragen..

Das menschliche Auge ist ein optisches System, das mit Hilfe der Hornhaut, des Glaskörpers und der Linse Lichtstrahlen brechen kann. Infolgedessen trifft der Lichtfluss auf die Netzhaut, die reich an Stäbchen und Zapfen ist. Diese speziellen Photorezeptoren sind Zellen des Nervensystems und für die Wahrnehmung von Lichtreizen verantwortlich.

Tages- oder Farbsehen wird durch Zapfen bereitgestellt. Sie werden in drei Varianten präsentiert, die die roten, blauen und grünen Teile des Farbspektrums wahrnehmen können. Ruten sind für die Nacht- oder Dämmerungssicht verantwortlich und sorgen für die Wahrnehmung von grauen und schwarzen Farben.

Alle durch Stäbchen und Zapfen gebildeten Nervenimpulse gelangen in den Sehnerv. Wenn sich die Sehnerven von jedem Auge entfernen, bilden sie den Sehnerventrakt und erreichen die Großhirnrinde. Dort findet die Wahrnehmung visueller Informationen statt. Infolgedessen ist sich eine Person bewusst, was sie gesehen hat..

Zusätzlich nehmen die okulomotorischen Muskeln und der Ziliarmuskel an der Arbeit des Auges teil, die die Dicke der Linse reguliert. Eine Unterbrechung der Arbeit mindestens eines Elements eines derart komplexen Systems führt zu Sehproblemen.

Sehbehinderung

Werfen wir einen Blick auf die häufigsten Sehprobleme und ihre Ursachen..

Weitsichtigkeit ist ein Defekt der Brechung (Brechung), wenn der Lichtfluss nicht auf die Netzhaut, sondern dahinter fokussiert wird. Gleichzeitig sehen die Menschen aus der Nähe schlecht - das Bild ist undeutlich und verschwommen. Der Hauptgrund ist die Verkürzung der Länge des Augapfels. Eine der besonderen Formen der Hyperopie ist die Presbyopie, die durch den Elastizitätsverlust der Linse entsteht (häufiger im Erwachsenenalter und im Alter)..

Myopie ist ein Brechungsdefekt, wenn der Lichtfluss die Netzhaut nicht erreicht und davor fokussiert ist. Menschen mit Myopie können nur in relativ kurzer Entfernung gut sehen, was vom Grad der Beeinträchtigung abhängt. Fernsicht ist undeutlich und "langweilig". Der Hauptgrund ist die Vergrößerung des Augapfels. Seltener wird diese Pathologie durch einen Krampf des Ziliarmuskels oder eine Veränderung der Form der Hornhaut verursacht..

Die Entwicklung von Myopie wird durch hohe visuelle Belastungen, ständige und längere Nutzung von Computern und anderen Geräten, Mangel an Vitaminen und Spurenelementen sowie hormonelle Störungen erleichtert.

Astigmatismus ist ein Brechungsdefekt, der mit Anomalien in der Form der Hornhaut, der Linse oder des gesamten Auges verbunden ist. Infolgedessen können die durch das Brechungsmedium hindurchtretenden Strahlen auf die Netzhaut treffen oder sowohl dahinter als auch davor fokussiert werden. In diesem Fall sieht eine Person Objekte, die sich in unterschiedlichen Entfernungen befinden, entweder deutlich oder verschwommen. In den meisten Fällen ist jedoch alles, was eine Person sieht, verschwommen, unabhängig von der Entfernung..

Anisometropie ist ein Brechungsfehler, wenn sich die Brechkraft eines Auges erheblich von der des anderen Auges unterscheidet. In diesem Fall kann ein Auge perfekt sehen und das andere mit Beeinträchtigungen. Bei einem signifikanten Unterschied in der Brechung kann das Gehirn keine Informationen von beiden Augen gleichzeitig wahrnehmen. Binokulares Sehen wird unmöglich. Daher wählt das Nervensystem das "führende Auge" oder nimmt abwechselnd Nervenimpulse von jedem Sehnerv wahr.

Farbenblindheit ist die Unfähigkeit, bestimmte Farben aufgrund eines Defekts in den Zapfen wahrzunehmen. In den allermeisten Fällen ist die Krankheit erblich bedingt. Seltener entwickelt sich erworbene Farbenblindheit.

Zu den Hauptursachen der Krankheit gehören:

  • altersbedingte Sehbehinderung;
  • Langzeitkonsum von Medikamenten, die das Sehvermögen negativ beeinflussen;
  • Augenverletzung;
  • langfristige toxische Wirkungen auf den Körper.

Scotoma ist ein dauerhafter Defekt, der sich in einem Verlust eines bestimmten Sichtfeldes äußert. Auf der Netzhaut bildet sich ein Bereich, der unter dem Einfluss von Lichtstrahlen keinen Nervenimpuls bilden kann. Die Sicht auf diesem Gebiet ist verschwommen, oder eine Person sieht dort einen dunklen Fleck. Ursachen der Pathologie: Erkrankungen des Nervensystems und Schädigung des Sehnervs, Mikrothrombose der Netzhautgefäße und erhöhter Hirndruck. Scotome können Vorboten von Migräne sein und als spezifische Aura wirken.

Nachtblindheit (Nyktalopie oder Hemeralopie) ist eine eingeschränkte Fähigkeit, nachts zu sehen. Schlechte Nachtsicht ist mit einem Mangel an Vitamin A, B1 und PP verbunden. Infolgedessen fehlen dem Körper Nährstoffe für die Produktion bioaktiver Substanzen, die am visuellen Prozess beteiligt sind (hauptsächlich Rhodopsin). Eine angemessene Ernährung hilft, die Nachtsicht wiederherzustellen. Ähnliche Störungen können sich auch bei Erkrankungen der Netzhaut und des Sehnervs entwickeln..

Tagesblindheit ist eine Verschlechterung des Sehvermögens, wenn sie übermäßigem Licht ausgesetzt wird. Es ist mit einer unzureichenden Anpassung des Auges an helles Licht verbunden. Entwickelt sich mit Zapfendegeneration, angeborener Farbenblindheit, wenn das Antikonvulsivum Trimethadion eingenommen wird.

Altersbedingte Sehbehinderung

Das reife und hohe Alter ist eine Zeit der Veränderungen der Stoffwechselprozesse im Körper, die sich sicherlich auf die Arbeit aller Organe und Systeme auswirken werden. Der visuelle Analysator ist keine Ausnahme. Aufgrund altersbedingter Veränderungen im Körper sind Menschen über 40 anfälliger für die Bildung spezifischer Sehstörungen.

Katarakt ist die Trübung der Linse aufgrund der Denaturierung des Proteins, das Teil davon ist. Eine solche Augenkrankheit ist am häufigsten mit altersbedingten Veränderungen verbunden, seltener mit Augenverletzungen, anhaltenden Arzneimittel- oder toxischen Wirkungen auf den Körper

Die altersbedingte Makuladegeneration (Makuladegeneration oder Netzhautdystrophie) ist eine pathologische Erkrankung, die mit einer Schädigung der Netzhaut und insbesondere ihres zentralen Teils verbunden ist. Die genauen Ursachen dieser Pathologie sind noch nicht bekannt. Es wird angenommen, dass es durch einen Mangel an Vitaminen und Antioxidantien, Mineralien und mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren verursacht wird. Es wird angenommen, dass eine der Ursachen der Makuladegeneration das Cytomegalievirus sein kann.

Das Glaukom ist eine pathologische Erkrankung, die mit einem vorübergehenden oder dauerhaften Anstieg des Augeninnendrucks verbunden ist. Die Entwicklung der Krankheit wird durch genetische Faktoren und verstärkte Vererbung, Störungen des Blutversorgungssystems, Diabetes mellitus, Augenverletzungen und Uveitis erleichtert.

So testen Sie Ihr Sehvermögen zu Hause?

Sie können die Sehschärfe unabhängig beurteilen und auf Brechungsfehler prüfen, ohne einen Augenarzt in der Klinik aufzusuchen. Zu diesem Zweck sollten Sie die Tabellen und Abbildungen verwenden, die in der medizinischen Praxis zur Beurteilung des Sehvermögens verwendet werden..

Augenarztkarte zur Sehuntersuchung

Es gibt mehrere Testkarten, die die Sehschärfe bewerten. Am häufigsten wird ambulant der Tisch von D. A. Sivtsev, einem sowjetischen Augenarzt, verwendet, der 1925 einen speziellen Tisch zur Untersuchung des Sehvermögens erstellte. Es hat 12-15 Zeilen gedruckter Buchstaben, deren Größe mit jeder Zeile allmählich abnimmt. Jedes hat zusätzlich die Indikatoren D und V..

Der Indikator D (in Metern) ist die Entfernung, die eine gesunde Person benötigt, um die Buchstaben in einer bestimmten Zeile fehlerfrei zu lesen. Der V-Index ist die Sehschärfe.

Um die Sehschärfe zu Hause zu testen, müssen Sie eine Tabelle drucken. Andernfalls sind die Ergebnisse ungenau. Deshalb ist ein Online-Sehtest nichts anderes als Zeitverschwendung. Computer- und Laptop-Monitore sind in verschiedenen Größen, Auflösungen und Lichtstärken erhältlich. Dies macht den Visionsbewertungsprozess unwirksam..

Zur Vorbereitung des Tisches müssen Sie Standard-A4-Blätter (weißes, mattes Papier) verwenden. Verwenden Sie beim Drucken die Ausrichtung im Querformat. Nachdem Sie alle 3 Seiten gedruckt haben, heften oder kleben Sie sie (auf der Rückseite des Blattes). Hängen Sie den Tisch so an die Wand, dass sich Linie 10 auf Augenhöhe befindet. Die Entfernung zum Tisch beträgt 5 Meter. Eine gute Beleuchtung ist eine wichtige Voraussetzung für einen Sehtest. Richten Sie daher bei Bedarf eine Tischlampe auf den Tisch.

Bedecken Sie zum Testen ein Auge mit Ihrer Handfläche. Drücken Sie nicht fest auf Ihr geschlossenes Auge und schließen Sie es nicht! Mit dem zweiten Auge versuchen wir die Buchstaben der oberen Zeile zu lesen. Wir gehen allmählich von Zeile zu Zeile, während es 2-3 Sekunden dauert, um einen Buchstaben zu erkennen. In den Zeilen V = 0,3-0,6 (Zeilen 3-6) wird das Ergebnis als akzeptabel angesehen, wenn der Proband alle Buchstaben gelesen oder 1 Fehler gemacht hat, und in den Zeilen V ≥ 7 (Zeilen 7-12) - nicht mehr als 2 Fehler. Wenn es mehr Fehler für das Endergebnis gibt, nehmen wir die vorherige Zeile, in der die Anzahl der Fehler akzeptabel war.

Sehkraftuntersuchung bei Kindern

Kinder mit Sehbehinderungen sind heute in jedem Klassenzimmer anzutreffen. Dies ist auf erhöhten visuellen Stress, unsachgemäße Beleuchtung, einen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen für eine normale Augenfunktion zurückzuführen. Sie können die Sehschärfe eines Kindes anhand derselben Tabellen überprüfen. Anstelle von Buchstaben enthält eine solche Tabelle jedoch Bilder, die für Kinder unterschiedlichen Alters leichter wahrzunehmen sind. Die Hauptcheckliste wurde von E. M. Orlova entwickelt und wird bis heute in der ambulanten Praxis verwendet

Die Beurteilung der Sehschärfe sollte auf die gleiche Weise wie in der Sivtsev-Tabelle erfolgen (siehe Anweisungen oben)..

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie dank der Tabellen die Sicht, die im Bereich von 0,1 bis 5 Einheiten liegt, unabhängig beurteilen können. Mit ihrer Hilfe können Sie verstehen: ob es Sehbehinderungen gibt oder nicht?

Die Bestimmung einer ausgeprägteren Myopie oder Hyperopie ist nur mit Hilfe einer speziellen Augenbrille möglich. Bei schwerwiegenden Sehstörungen sollten Sie sich daher unverzüglich an einen Augenarzt wenden. Dies ist sehr wichtig, da einige Merkmale einer Sehbehinderung nur von einem Spezialisten erkannt werden können..

Farbenblindheitstest

Farbenblindheit ist eine ziemlich häufige Sehbehinderung bei Kindern und Erwachsenen. Laut Statistik leiden bis zu 4% der Bevölkerung an einem solchen Verstoß. Diese Pathologie eignet sich gut für die Diagnose mit visuellen Tests. Zum Testen auf Farbenblindheit werden Farbbilder verwendet. Darüber hinaus werden die Farben in ihnen so ausgewählt, dass es möglich ist, das Vorhandensein einer Krankheit zu bestimmen und ein Spektrum festzulegen, in dem eine Person Farben nicht gut unterscheidet.

Behandlung von Sehbehinderungen

Die moderne Medizin hat verschiedene Ansätze zur Behandlung verschiedener Sehstörungen entwickelt:

  1. Medikationsmethoden. Die Verwendung von Medikamenten (Tropfen), die die Funktion des Auges normalisieren. Die meisten von ihnen werden nach gründlicher Untersuchung von einem Arzt verschrieben. Ebenfalls verwendet werden Vitamin- und Mineralkomplexe für die Augen..
  2. Instrumentelle Methoden. Korrektur der Brechungseigenschaften des Auges mit Brille oder Linse.
  3. Chirurgische Methoden. Verwendung von Prothesen (künstliche Linse) oder Lasersichtkorrektur durch Änderung der Brechkraft der Hornhaut des Auges.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens wird angenommen, dass Farbenblindheit ein unheilbarer Zustand ist, der sich nicht für eine Therapie mit bekannten Methoden eignet..

Prävention von Sehbehinderungen

Das menschliche Sehen ist ein enormer Wert, der vor der frühen Kindheit geschützt werden muss. Dies ist äußerst wichtig, da ein Kind, sobald es ein mehr oder weniger bewusstes Leben beginnt, von allen Arten von Geräten, Tablets und Computern umgeben ist. Eine weitere Arbeitsbelastung von Schule und Schülern erhöht nur das Risiko, Sehprobleme zu entwickeln.

Schauen wir uns vorbeugende Methoden an, die dazu beitragen, das normale Sehvermögen eines Menschen während seines gesamten Lebens aufrechtzuerhalten..

Optimale Vorbereitung des Arbeitsplatzes oder des Arbeitsbereichs

  1. Der Computermonitor sollte mindestens 50-60 cm von den Augen entfernt sein.
  2. Ein Computer- oder Laptopmonitor sollte sich nicht vor einem Fenster befinden. In diesem Fall wird die Sonne geblendet, was die Arbeit erheblich erschwert..
  3. Ideale Position der natürlichen oder künstlichen Lichtquelle - links vom Arbeitsplatz.
  4. Alle 1 Arbeitsstunde müssen Sie eine 15-minütige Pause einlegen.

Gute Ernährung

Eine rationale und nahrhafte Ernährung garantiert nicht nur eine gute Sicht, sondern auch die Gesundheit des gesamten Organismus. Für eine hervorragende Sicht müssen Sie Karotten, Sanddorn, Kürbis, Honig, Aprikosen, Blaubeeren, Orangen, Kaki, Petersilie, Hühnereier, Leber, Nüsse, Seefisch und andere Lebensmittel essen, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind.

Vitamine und Mineralien für die Augen

Die wichtigsten Substanzen und Verbindungen, die für das normale Sehen verantwortlich sind, sind:

  • Lutein und Zeoxanthin;
  • Anthocyane;
  • Taurin;
  • Vitamin A (Retinol);
  • Vitamin C (Ascorbinsäure);
  • Vitamin E (Tocopherol);
  • B-Vitamine;
  • Selen, Chrom, Kupfer, Zink.

Diese Nährstoffkomponenten tragen zur Erhaltung der Gesundheit der Netzhaut, des Sehnervs und anderer Strukturen des Auges bei..

Weitere Informationen zu Vitaminen und Mineralstoffen für die Augen sowie zu Produkten, die gut für die Augen sind, finden Sie hier.

Heilende Augentropfen

Medizinische und prophylaktische Mittel in Form von Tropfen werden normalerweise auf Empfehlung eines Arztes bei anhaltenden Störungen der Augenarbeit eingesetzt. Diese Medikamente beseitigen Müdigkeit, Rötung und Trockenheit..

Am häufigsten verwendet:

  1. Taufon.
  2. Vizin.
  3. Dephyslez.
  4. Artelak.
  5. Hilo-Kommode.
  6. Hilozar-Kommode.
  7. Hiloparin Kommode.
  8. Hilomax-Kommode.
  9. Oxial.
  10. Wizmed.
  11. Stillavite.
  12. Gilan.

Ausführlicher werden Tropfen zur Verbesserung des Sehvermögens hier beschrieben.

Gymnastik für die Augen

Spezielle Augenübungen stärken die Augenmuskulatur und halten die normale Größe des Augapfels aufrecht. Dies ist notwendig, damit die gebrochenen Lichtstrahlen direkt auf die Netzhaut fallen..

Einige der Übungen helfen auch dabei, den Ziliarmuskel zu trainieren, der für das Dehnen der Linse verantwortlich ist. Aufgrund dieses Trainings können die Augen Objekte besser sehen, die sich sowohl im Nahbereich als auch in der Ferne befinden..

Hier können Sie über Komplexe therapeutischer und prophylaktischer Übungen für die Augen lesen.